Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.
Test

Italienisch lernen online: 18 Anbieter im Vergleich

Ciao bella! Im großen Test der besten Sprachapps und Online-Sprachkurse 2023 hat trusted 24 gängige Plattformen für Sie verglichen und getestet und präsentiert Ihnen hier die 5 besten Italienischkurse im Internet. Entdecken Sie flexible Angebote für zwischen 5 und 20 Euro pro Monat und lernen Sie die Testsieger rund um Babbel, Mondly, Rosetta Stone und Co. kennen. Machen Sie sich jetzt fit für den nächsten Urlaub in bella italia!

Maximilian Reichlin
trusted-Experte für Digitale-Dienste & Software
Aktualisiert am 27. April 2022
Klickst Du auf eine Emp­feh­lung mit , unterstützt das unsere Arbeit. trusted bekommt dann ggf. eine Vergütung. Emp­feh­lungen geben wir immer nur redaktionell unabhängig. Mehr Infos.

Die besten Online-Italienischkurse

Italien ist nicht umsonst das beliebteste Urlaubsland der Deutschen. Die reiche Geschichte, das hervorragende Wetter, das Essen und die wundervollen Mittelmeerstrände ziehen jedes Jahr viele Urlaubsbedürftige nach Süden. Was liegt da näher, als sich auch sprachlich endlich auf diese Reise zu begeben und Italienisch zu lernen. Das klappt heutzutage dank flexibler Online-Kurse so einfach, wie noch nie. Sprachlernplattformen versprechen, dass Sie sich in nur wenigen Monaten auf Italienisch verständigen können.

Doch die Wahl des richtigen Sprachkurses fällt oft schwer. Das Angebot möglicher Sprachapps und -lernseiten ist groß und darunter genau denjenigen Anbieter zu finden, der für Sie geeignet ist, nicht immer ganz einfach. Daher hat trusted im großen Test der besten Online-Sprachkurse 24 gängige Angebote für Sie miteinander verglichen, um Ihnen die besten Italienischkurse auf dem Markt präsentieren zu können. Erfahren Sie hier alles über die verschiedenen Lernmethoden und die Vor- und Nachteile aller Kurse:

Fazit: trusted Empfehlungen

1

Babbel

4.6
Sehr gut
1,1
  • Preis ab 6,99 €/Monat
  • Lernlevel Anfänger, Fortgeschrittene
  • Geeignet für Schule, Hobby, Reisen, Business
  • Tägliche Lernzeit 10 - 60 Minuten

Testsieger Babbel dürfte eine der bekanntesten Sprachlernapps überhaupt sein. Neben Englisch-, Spanisch- und Französisch-Kursen bietet die Plattform auch Italienisch als Lernsprache an und begleitet Sie dabei bis zum GER-Lernlevel B1 (“Fortgeschrittene Sprachverwendung”). Babbel besticht durch sein didaktisches Lernkonzept und den sehr ansprechend gestalteten Unterricht, dessen kurze Lektionen Sie bequem zwischendurch im Webbrowser oder via App auf Mobilgeräten absolvieren können.

Warum mögen wir Babbel?

Babbel besticht mit einem wissenschaftlichen Lernkonzept, dass die Plattform in Zusammenarbeit mit renommierten Sprachlehrkräften entwickelt hat. Babbels Modell ist auf Effizienz getrimmt. Die einzelnen Lektionen sind kurzweilig, intuitiv und fressen kaum Zeit, wodurch sich der Italienischkurs von Babbel ideal in den Alltag integrieren lässt. Zudem folgt der Sprachunterricht einem sinnvollen roten Faden, der Sie schnell in die Lage versetzen soll, an Gesprächen auf Italienisch teilzunehmen.

Was unterscheidet Babbel von anderen Italienischkursen?

Babbel bietet eine riesige Auswahl an Themen und unterschiedlichen Lehrmaterialien, die Ihnen nicht nur neue Vokabeln und Grammatik, sondern auch die richtige Aussprache und Informationen zu Kultur und Leuten näherbringen sollen. Bekannte Redewendungen und Alltagsfloskeln, die berüchtigten “Falschen Freunde” und viele Speziallektionen zu Themen wie “Essen & Trinken”, “Urlaub”, “Beziehungen”, “Feste und Feiern” usw. ergänzen die Lerninhalte sinnvoll und abwechslungsreich.

Für wen ist Babbel geeignet?

Babbel ist perfekt für Sie geeignet, wenn Sie beim Lernen flexibel bleiben möchten. Sie entscheiden selbstständig, wann, wie viel, wo und was Sie lernen möchten. Ob Sie sich nun auf einen Urlaub in Italien vorbereiten, Italienisch für Ihren Job brauchen oder nur aus Spaß an der Freude lernen, Babbel bietet unter Garantie die richtigen Inhalte für Sie. Zudem sind die Lektionen so aufgebaut, dass Sie perfekt in die Mittagspause oder in eine Fahrt mit Bus oder Bahn passen.

Vorteile
  • Multimediales Lernkonzept
  • Intuitive Lektionen
  • 20 Tage Geld-zurück-Garantie
Nachteile
  • Fortgeschrittenenkurse nicht für alle Sprachen
  • Wenig Grammatik
Babbel
4.6
Testbericht
2

Mondly

4.5
Sehr gut
1,4
  • Preis ab 0,00 €/Monat
  • Lernlevel Anfänger
  • Geeignet für Schule, Hobby, Reisen
  • Tägliche Lernzeit 10 - 30 Minuten

Mondly ist einer der jüngsten Italienischkurse unter den aktuellen Top-5, ähnelt in Sachen Aufmachung aber in vielen Teilen dem Testsieger Babbel. Auch hier lernen Sie mithilfe kurzer abgeschlossener Sprachlektionen, die Ihnen neue Vokabeln und deren Aussprache näherbringen. Grammatik-Lektionen sind seltener; ähnlich wie bei Babbel geht es bei Mondly nicht um ein tiefes Verständnis der italienischen Sprachen, sondern viel mehr darum, Sie möglichst schnell fit für erste Gespräche zu machen.

Warum mögen wir Mondly?

Mondly hat noch ein paar Kinderkrankheiten und ist lange noch nicht so ausgefeilt, wie etwa Babbel. Dafür hat die Plattform andere Qualitäten. So darf Mondly sich in Sachen Online Sprachen lernen wahrscheinlich als eine Art Innovationsführer bezeichnen. Experimente wie MondlyAR, mit dem Sie sich Ihre Lernumgebung sprichwörtlich in ihr Wohnzimmer holen, oder MondlyVR, mit dem Sie via VR-Brille in die Lernumgebung eintauchen sind sehr spannend und lassen aufgeregt in die Zukunft blicken.

Was unterscheidet Mondly von anderen Italienischkursen?

Mondly zeichnet sich vor allem durch ein motivierendes Konzept aus. Hier können Sie stets wählen, ob Sie dem vorgegebenen Lernpfad folgen oder lieber doch eine der täglichen und wöchentlichen “Herausforderungen” absolvieren wollen, durch die Sie zusätzliche Lerninhalte freischalten. Haben Sie genug vom drögen Vokabelpauken starten Sie einfach MondlyAR via App und spielen ein wenig in der Augmented Reality herum. Oder Sie führen Gespräche mit einem Chatbot. Diese Abwechslung hält lange interessiert und motiviert.

Für wen ist Mondly geeignet?

Durch seinen leicht oberflächlichen Ansatz ist Mondly vor allem für Anfänger:innen oder jene Lerner:innen gut geeignet, die ihre eingestaubten Italienischkenntnisse wieder ein wenig auffrischen wollen. Fortgeschrittene Italienischlernende könnten sich durch das recht einfache Niveau bald langweiligen - trotz der täglichen und wöchentlichen Herausforderungen. Als Einstieg oder als Vorbereitung auf einen Urlaub ist Mondly allerdings hervorragend geeignet, zumal sich die ersten paar Lektionen kostenlos antesten lassen.

Vorteile
  • Multimediales Lernkonzept
  • Intuitive Lektionen und Lernspiele
  • Innovative Chatbots, AR und VR
Nachteile
  • Wenig Grammatik
  • Keine Download-Funktion
  • Keine Zertifikate/Kurse nach GER
Mondly
4.5
Testbericht
3

Rosetta Stone

4.5
Sehr gut
1,5
  • Preis ab 11,99 €/Monat
  • Lernlevel Anfänger, Fortgeschritten
  • Geeignet für Schule, Hobby, Reisen, Business
  • Tägliche Lernzeit 10 - 60 Minuten

Rosetta Stone ist eine Kombination aus einer herkömmlichen Lernapp wie Babbel und Mondly mit optionalen Live-Videokursen. Hier stehen Ihnen zertifizierte Lehrkräfte im Gruppen- oder Einzelunterricht zur Seite, was kein Muss aber eine interessante Ergänzung ist; vor allem für fortgeschrittene Italienisch-Schüler:innen. Lernen können Sie bei Rosetta Stone entweder im Browser oder mithilfe der mobilen App für Android und iPhone. Dabei kommt überall die hauseigene Lernmethode “Dynamic Immersion” zum Einsatz.

Warum mögen wir Rosetta Stone?

Rosetta Stone will - gerade im Vergleich zu Mondly - viel tiefer in die Materie einsteigen und Ihnen Italienisch nicht nur auf dem Papier beibringen. Statt möglichst schnell gesprächsfähig zu sein, sollen Sie bei Rosetta die Sprache von der Pike auf lernen, wie ein Kind seine Muttersprache lernt. Das verlangt Motivation und Durchhaltevermögen, verspricht dafür aber langfristige Erfolge. Vor allem Fortgeschrittene und motivierte Italienisch-Anfänger finden in Rosetta Stone einen passenden Kurs.

Was unterscheidet Rosetta Stone von anderen Italienischkursen?

Das Konzept hinter Rosetta Stone nennt sich “Dynamic Immersion” und ist ein selbst entwickeltes Lernmodell der Plattform. Kurz gesagt sollen Sie hier Vokabeln nicht auswendig lernen, sondern wirklich verinnerlichen und gleich von Beginn an richtig aussprechen lernen. Daher arbeitet Rosetta nicht mit wörtlichen Übersetzungen, sondern nur mit erklärenden Bildern und Sounds, um Ihren Wortschatz zu schulen. Neue Vokabeln lernen Sie also durch den Kontext, wodurch die Lerninhalte länger im Gedächtnis bleiben sollen.

Für wen ist Rosetta Stone geeignet?

Sprachen lernen bei Rosetta Stone bedeutet ein gewisses “Commitment”. Wenn Sie motiviert sind und lange am Ball bleiben wollen, ist Rosetta Stone der richtige Ort für Sie. Wollen Sie dagegen nur mal “reinschnuppern” oder bringen nicht die Zeit mit, sich den Lektionen regelmäßig zu widmen, dürften Spielereien wie Mondly oder Duolingo besser für Sie geeignet sein. Rosetta ist außerdem die richtige Wahl, wenn Sie die interaktiven Lektionen gerne auch durch optionalen Live-Unterricht aufwerten wollen.

Vorteile
  • Immersives Lernkonzept
  • Große Vielfalt und Abwechslung
  • Optionales Live-Tutoring
Nachteile
  • Vergleichsweise teuer
  • Wenig Grammatik
  • Keine Zertifikate nach GER
Rosetta Stone
4.5
Testbericht
4

Busuu

4.5
Sehr gut
1,5
  • Preis ab 0,00 €/Monat
  • Lernlevel Anfänger, Fortgeschritten
  • Geeignet für Schule, Hobby, Reisen
  • Tägliche Lernzeit 10 - 30 Minuten

Busuu bezeichnet sich selbst eigentlich nicht als interaktiven Kurs oder als App zum Sprachenlernen, sondern vielmehr als “Soziales Netzwerk für Sprachen”. Die Lerncommunity besteht aktuell aus rund 80 Millionen Lernenden weltweit, die neben Italienisch auch noch viele andere Sprachen auf Busuu lernen und online auf der Suche nach Gleichgesinnten und neuen Bekanntschaften sind. Davon abgesehen ist Busuu aber eben auch eine Online-Sprachschule, auf die Sie per Browser oder per mobiler App Zugriff haben.

Warum mögen wir Busuu?

Busuu kann mit einer hübschen und modernen Gestaltung und einem übersichtlichen Aufbau glänzen. Zudem konzentriert Busuu sich nicht hauptsächlich auf Vokabeln, sondern bietet auch eine ganze Reihe von Grammatik-Lektionen, die bei Babbel und Co. oft zu kurz kommen. Das macht den Online-Unterricht mit Busuu teilweise aber auch ein wenig trocken. Sehr sympathisch: Der Anbieter setzt sich für den Erhalt der Sprache “Busuu” ein, die weltweit nur noch von unter 10 Muttersprachler:innen gesprochen wird.

Was unterscheidet Busuu von anderen Italienischkursen?

Busuu verfolgt ein leicht anderes Konzept, als Babbel, Mondly oder Rosetta. Zwar steckt auch hier ein “herkömmlicher” Internet-Sprachkurs drin; diesen ergänzt Busuu aber mit einer starken Einbindung der Lerncommunity. So können Sie sich hier in Foren austauschen, Tandempartner:innen finden, Arbeiten von anderen Lernenden korrigieren lassen und mehr. Gleichzeitig können auch Sie selbst andere Lernende auf Ihrem Weg begleiten und so beispielsweise ein Deutsch-Italienisch-Tandem bilden.

Für wen ist Busuu geeignet?

Busuu ist interessant für Sie, wenn Sie die italienische Sprache nicht nur auf dem Bildschirm, sondern auch im Kontakt mit italienischen Muttersprachler:innen erfahren wollen. Kommunikative Lerner:innen fühlen sich auf Busuu ganz wie zuhause. Anfänger:innen gelangen mit dem Kurs bis zum GER-Level B2 und können anschließend mit italienischen Tandem-Partner:innen weiterlernen. So lernen Sie nicht nur die Sprache, sondern auch die italienische Kultur und die Menschen besser kennen.

Vorteile
  • Multimediales Lernkonzept
  • Große und aktive Community
  • Vielseitige Lektionen und Aktivitäten
Nachteile
  • Teilweise zu leichte Lektionen
  • Keine Spracherkennung für die Aussprache
Busuu
4.5
Testbericht
5

Duolingo

4
Gut
1,6
  • Preis ab 0,00 €/Monat
  • Lernlevel Anfänger, Fortgeschritten
  • Geeignet für Hobby, Reisen
  • Tägliche Lernzeit 10 - 30 Minuten

Vor allem deutsche User fragen sich oft: Kann man mit Duolingo auch Italienisch lernen? Denn wer sich zum ersten Mal bei dem kostenlosen Sprachkurs anmeldet, stellt schnell fest, dass nur zwei Sprachen angeboten werden: Englisch und Spanisch. Das gilt allerdings nur, wenn Sie “Deutsch” als Ausgangssprache wählen. Sind Sie bereits sprachsicher in Englisch, haben Sie eine viel größere Auswahl aus aktuell rund 38 Sprachen. Diese lernen Sie bei Duolingo mithilfe von interaktiven Lektionen mit Bildern, Sound und Spracherkennung.

Warum mögen wir Duolingo?

Der Italienischkurs auf Duolingo ist sehr bunt und verspielt gestaltet. Die putzigen Bildchen, die die zu lernenden Wörter und Sätze begleiten haben einen ganz eigenen putzigen Stil, der Duolingo auf den ersten Blick wirken lässt, wie ein Spiel für Kinder. Doch hinter dem niedlichen Look steckt ein vollwertiger digitaler Sprachkurs, der vor allem Einsteiger:innen abholt und die wichtigsten Grundzüge vermittelt. Nett ist auch, dass die Lerncommunity die Sprachkurse teilweise mitgestalten darf, und so ständig neue Inhalte bereitstehen.

Was unterscheidet Duolingo von anderen Italienischkursen?

Duolingo ist weniger didaktisch aufgebaut, als beispielsweise Babbel oder Rosetta Stone, und hat einen weniger starken roten Faden. Der Kurs ist nicht auf höchste Effizienz getrimmt, sondern vor allem auf Spaß. Einen gewissen Spieltrieb sollten Sie also mitbringen, wenn Sie auf Duolingo Italienisch lernen wollen. Durch die interaktiven Lektionen und Lernspiele erringen Sie Medaillen und “Ingame-Währungen” wie Edelsteine, absolvieren wie in einem Videospiel Level und konkurrieren um die oberen Plätze auf den Bestenlisten.

Für wen ist Duolingo geeignet?

Duolingo ist als einziger Italienischkurs unter den Top-5 vollständig kostenlos. Anders als bei Busuu oder Mondly haben Sie als kostenloser User kaum Einschränkungen und Zugriff auf alle Inhalte. Nur für Komfortfeatures wie die Download-Funktion brauchen Sie einen kostenpflichtigen Plus-Account. Dafür ist Italienisch lernen auf Duolingo eben auch nur mit Englisch als Ausgangssprache und mit teilweise community-generierten Lektionen möglich. Macht Ihnen das nichts aus, sind Sie bei Duolingo an der richtigen Adresse.

Vorteile
  • Kostenloser Sprachkurs
  • Kurzweilige und spaßige Lektionen
  • Spielerischer Lernansatz
Nachteile
  • Kein roter Faden im Lernkonzept
  • Teilweise seltsame Übersetzungen
Duolingo
4

Die 5 besten Italienischkurse im Vergleich

  1. Babbel - Der beste Online-Italienischkurs 2023
  2. Mondly - Die innovativste Sprachlernapp
  3. Rosetta Stone - Die beste Lernmethode
  4. Busuu - Die beste Italienisch-Community
  5. Duolingo - Der beste kostenlose Italienischkurs

Vergleichstabelle

AnbieterBabbelMondlyBabbel LiveRosetta StoneLingodaBusuuEF English LiveLingualiaYablaitalkiJickiLingQMosaLinguaPimsleurPreplyuTalkDuolingoABA EnglishLinguaTVChatterbugHelloTalkLingvistMemriseWordDive
Kundenbewertung
4.6
4.5
4.6
4.5
4.3
4.5
3.7
2.2
4.4
4.5
4.5
4.1
4.3
4.5
4.3
2.9
4
4.4
4.3
3.8
3.1
3.8
4.6
4.1
Preis 12,99 € 0,00 - 39,99 € 95,00 € 11,99 - 19,99 € 50,00 - 366,67 € 0,00 - 11,66 € 99,00 € 0,00 - 25,00 € 11,95 € 9,00 $ 0,00 - 12,95 € 0,00 - 39,99 € 4,99 - 9,99 € 119,95 $ 2,00 $ 5,99 - 9,99 € 0,00 - 12,99 $ 24,99 € 29,90 € 20,00 - 400,00 € 0,00 € 9,99 € 6,99 € 9,99 €

Die besten Online-Italienischkurse 2023 im Test

Was ist der beste Online-Sprachkurs für Italienisch?

Die besten Online-Italienischkurse im trusted-Test 2023 sind Babbel, Mondly, Rosetta Stone, Busuu und Duolingo. Diese Plattformen überzeugen im Praxistest mit einem gelungenen Lernkonzept, kurzweiligen Lerneinheiten und Lernspielen und einem fairen und flexiblen Preissystem. Weitere Sprachlernprogramme und -apps mit einem Italienischkurs waren im trusted-Test zum Beispiel: LinguaTV, Yabla, LingQ, italki, Memrise, MosaLingua, HelloTalk, WordDive, Preply, Jicki, Pimsleur und uTalk.

Einen vollständigen Überblick über alle Sprachkurse im trusted-Test finden Sie im großen Online-Sprachkurse-Test 2023.

Wieviel kostet Italienisch online lernen?

Ein Online-Italienischkurs muss nicht teuer sein. In der Regel fallen Abogebühren zwischen 5 und 20 Euro pro Monat an, je nach den enthaltenen Features und der gewählten Laufzeit. So nutzen Sie Babbel beispielsweise für zwischen 7 und 17 Euro pro Monat, einen Italienischkurs von Mondly erhalten Sie bereits ab 4 Euro pro Monat und die Premium-Versionen von Busuu schlagen mit zwischen 10 und rund 12 Euro pro Monat zu Buche.

Gibt es auch einen kostenlosen Italienischkurs?

Einige Sprachapps lassen sich auch kostenlos nutzen. Duolingo beispielsweise ist vollumfänglich gratis nutzbar, wenn Sie dabei auf einige Komfortfunktionen verzichten. Auch die Free-Version von Busuu bekommen Sie kostenlos, müssen dort aber auf die Community-Features verzichten und können nicht mit anderen Lernenden in Kontakt treten. Mondly verfügt ebenfalls über einen kostenlosen Einstieg, mit dem Sie die ersten paar Lektionen Ihres Italienischkurses völlig gratis und unverbindlich absolvieren können.

So hat trusted Online-Italienischkurse getestet

24
Sprachkurse im Vergleich
11
Sprachkurse im Test
80
Stunden Aufwand
50
Absolvierte Testlektionen

Um die besten Italienischkurse auf dem Markt für Sie zu ermitteln, hat trusted insgesamt 24 Sprachkurse unter die Lupe genommen und diejenigen ausgewählt, die über ein italienisches Sprachangebot verfügen. Dabei hat die trusted-Redaktion bei jedem der Sprachkurse einen Account erstellt und die enthaltenen Lerneinheiten absolviert, um die Qualität der Lehrmethode und das Preis-Leistungs-Verhältnis einschätzen zu können.

Welche Online-Sprachkurse gibt es noch auf dem Markt?

Neben den hier vorgestellten Italienischkursen hat trusted noch viele weitere Online-Sprachkurse und Apps unter die Lupe genommen und verglichen:

Babbel
4.6
Sprachen lernen mit dem deutschen Testsieger. Babbel überzeugt mit einem durchdachten und spielerischen Lernkonzept für aktuell 14 Sprachen. Die von Sprachwissenschaftler und Lehrern entwickelten Kurse sorgen für schnelle Lernerfolge.… Mehr Lesen
Mondly
4.5
Lernen Sie eine von insgesamt 41 Sprachen mit dem Innovationssieger Mondly. Dank kluger Chatbots und Augmented Reality lernen Sie mit Spaß und auf der Höhe der Zeit. Hinzu kommen kurzweilige Lernspiele mit eingebauter Langzeitmotivation.… Mehr Lesen
Babbel Live
4.6
Babbel Live ist das neue Live-Unterricht-Angebot der Sprachapp Babbel. Lernen Sie mit zertifizierten SprachlehrerInnen und wählen Sie aus hunderten von Kursen zu verschiedenen Themengebieten. Der Unterrichtet findet mithilfe von Zoom statt.… Mehr Lesen
Rosetta Stone
4.5
Lernen wie ein Muttersprachler bei Rosetta Stone. Das innovative Lernkonzept verbindet Sprache, Bilder und Text und ermöglicht einen direkten und natürlichen Zugang zu über 20 Sprachen. Plus vielfältige Lernspiele, Community-Features und Live-Unterricht.… Mehr Lesen
Lingoda
4.3
Sind Sie auf der Suche nach einem Live-Sprachkurs? Das innovative Konzept der Online-Sprachschule Lingoda verlegt den Klassenraum in den Videochat. Betreut von Lehrkräften lernen Sie alleine oder in Gruppen mit anderen Sprachschülern.… Mehr Lesen
Busuu
4.5
Busuu ist das größte soziale Sprachlernnetzwerk der Welt. Knüpfen Sie Kontakte zu Community-Mitgliedern aus aller Welt, tauschen Sie sich aus oder gründen Sie Tandems mit realen Lernpartnern. Busuus Community zählt über 80 Millionen Mitglieder weltweit.… Mehr Lesen
EF English Live
3.7
EF English Live bietet einen English-Kurs mit Live-Unterricht sowie einer großen Auswahl an Schreib-, Lese- und Hörverständnisübungen. Lernen Sie live alleine oder in der Gruppe und profitieren Sie von professionellen Tutoren und Sprachlehrern.… Mehr Lesen
Lingualia
2.2
Mit Lingualia lernen Sie kostenlos Englisch und Spanisch. Mithilfe von künstlicher Intelligenz soll Lingualia den Online-Sprachkurs stets an Ihr aktuelles Level und Ihre aktuellen Bedürfnisse anpassen. So werden Sie nicht überfordert und bleiben am Ball.… Mehr Lesen
Yabla
4.4
Yabla hilft Ihnen durch authentische Videos, direkt in Ihre Lernsprache einzutauchen und sie zu verinnerlichen. Das verspricht schnelle Lernerfolge und lange Motivation. Lernen Sie mit genau den Inhalten, die Ihnen Spaß machen und die Sie interessieren.… Mehr Lesen
italki
4.5
Finden Sie professionelle Sprachtutoren mit italki - kostenfrei und unkompliziert. Der persönliche Kontakt zu Muttersprachlern und der flexible Aufbau erlauben Ihnen, in Ihrem Tempo und nach Ihren Wünschen zu lernen.… Mehr Lesen
Jicki
4.5
Mit den Sprachduschen von Jicki umgeben Sie sich mithilfe von Audio-Aufzeichnungen mit der gewünschten Lernsprache und lernen sie so ganz intuitiv und quasi “nebenbei”. Jicki setzt dabei auf die bewährte Birkenbihl-Methode.… Mehr Lesen
LingQ
4.1
Mit LingQ lernen Sie Vokabeln nach der einzigartigen LingQ-Methode von Steve Kaufmann und schulen Ihr Lese- und Hörverständnis. Dabei können Sie genau mit den Inhalten lernen, die Sie wirklich interessieren.… Mehr Lesen
MosaLingua
4.3
Motiviert lernen mit dem Spaced-Repetition-System und MosaLingua. Lernen Sie neue Wörter, üben Sie die Aussprache, steigern Sie Ihr Hörverstehen und trainieren Sie Ihr Wissen mit echten Alltagsdialogen.… Mehr Lesen
Pimsleur
4.5
Der englischsprachige Sprachkurs Pimsleur beruht auf der gleichnamigen Sprachlernmethode des renommierten Sprachwissenschaftlers. Durch einen vielseitigen Mix aus Audio-, Text- und interaktiven Lektionen wird Sprachen lernen zum Vergnügen.… Mehr Lesen
Preply
4.3
Preply vermittelt professionelle Sprach- und Nachhilfelehrer für viele Sprachen und Fächer. Finden Sie hier eine geeignete Lehrkraft und lernen Sie bequem und flexibel im Videochat mit Ihrem Tutor.… Mehr Lesen
uTalk
2.9
uTalk besticht mit der riesigen Sprachvielfalt von aktuell über 140 möglichen Lernsprachen. In interaktiven Lernspielen auf PC oder Smartphone lernen Sie die wichtigsten Vokabeln jeder Sprache in nicht mehr als 180 Lernstunden.… Mehr Lesen
Duolingo
4
Kostenlos und spielerisch Sprachen lernen mit Duolingo. Hier wird Sprachen lernen im wahrsten Sinne des Wortes zum (Kinder-)Spiel: Sammeln Sie Punkte, messen Sie sich mit der Community und tragen Sie sich in die Bestenlisten ein.… Mehr Lesen
ABA English
4.4
ABA English bringt einen Englischkurs, der eine Kombination aus selbstproduzierten Kurzfilmen und interaktiven Lektionen und Übungen bietet. Die ABA Films sind gut produziert und steigern den Spaß am Lernen.… Mehr Lesen
LinguaTV
4.3
LinguaTV verspricht eine ganz intuitive Sprachentwicklung durch Einsatz von Lernvideos und interaktiven Spielen. Alltagssituationen in der neuen Sprache stehen im Mittelpunkt. Toll: Die LinguaTV-Kurse orientieren sich am GER und reichen von A1 bis C1.… Mehr Lesen
Chatterbug
3.8
Chatterbug kombiniert Online-Live-Unterricht mit einer interaktiven Lernapp und Arbeitsblättern für das Selbststudium. Der besondere Mix sorgt für schnelle Lernerfolge und viel Abwechslung für die Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch.… Mehr Lesen
HelloTalk
3.1
HelloTalk ist die kostenlose Messenger-App zum Sprachenlernen in der Tandem-Methode. Finden Sie unter 15 Millionen Mitgliedern einen passenden Partner und lernen Sie Ihre gewünschte Sprache in der Praxis.… Mehr Lesen
Lingvist
3.8
Lingvist bietet einen interaktiven Vokabeltrainer, mit dem Sie genau den Wortschatz trainieren können, den Sie brauchen oder der Sie interessiert. Mit dem innovativen “Kurs-Genie” erstellen Sie sogar ganz individuelle Vokabelkurse für Ihren Bedarf.… Mehr Lesen
Memrise
4.6
Memrise ist nach eigener Aussage der schnellste Weg, eine neue Sprache zu lernen. Die Plattform verfügt über mehr als 300.000 Kurse in vielen Sprachen und bringt Ihnen Vokabeln und Redewendungen am Computer, Tablet oder Smartphone bei.… Mehr Lesen
WordDive
4.1
Eine neue Sprache lernen in nur 3 Monaten - das verspricht der Sprachkurs von WordDive. In fünf Lerneinheiten pro Woche absolvieren Sie effektive Vokabel- und Grammatik-Lektionen, um sich zum Beispiel optimal auf Prüfungen vorzubereiten.… Mehr Lesen

Änderungshistorie

27.04.2022
Update

Einige Anbieter im Online-Sprachkurse-Vergleich haben seit dem letzten Test durch trusted neue Features erhalten oder ihre Preise verändert. Der trusted-Vergleich wurde dahingehend aktualisiert.

27.08.2021
Test: Italienisch lernen 2021

trusted hat den großen Online-Sprachkurse-Test durchgeführt und die Top-5 der besten Italienischkurse für Sie ermittelt.

Maximilian Reichlin
trusted-Experte für Digitale-Dienste & Software
Maximilian Reichlin
trusted-Experte für Digitale-Dienste & Software

Max ist Redaktionsleiter bei trusted.de. Seit seinem Einstieg vor rund 8 Jahren hat er gemeinsam mit seinem Team aus Redakteuren und Branchenexperten Softwarelösungen aus über 250 Kategorien getestet und verglichen. Als erfahrener Content-Marketer betreut der Münchener Masterabsolvent bei trusted vor allem Marketing- und Sales-Kategorien und steht seinen Leser:innen außerdem mit nützlichen Software-Ratgebern zur Seite, in denen er seine Erfahrung mit seiner Liebe zum Schreiben vereinen kann.

Preisvergleich
18 Anbieter und 42 Tarife

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted