Nutzerrichtlinien

Diese Nutzerrichtlinien gelten für jegliche Nutzung der trusted.de Website (trusted.de) - im folgenden “Website” genannt - bereitgestellt durch:

trusted GmbH
Levelingstr. 21
81673 München
E-Mail: hello@trusted.de

Weiterhin ist im folgenden immer wieder die Rede von “Nutzungserfahrung”. Diesen Begriff verwenden wir auf Basis allgemeiner Natur und im Zusammenhang mit jeglichem Erlebnis in Bezug auf einen Anbieter, seinen Produkten oder Dienstleistungen. Hiervon umfasst sind zudem:

  • Kostenpflichtige als auch unentgeltliche Produkte und Dienstleistungen, wie etwa kostenlose Produkte, Tarife oder Testzugänge
  • Erfahrungen mit dem Support eines Unternehmens, wie etwa bei Anfragen zu einem Produkt

A. Allgemeine Nutzerrichtlinien

1. Netikette und Mehrwert für andere Nutzer

Der respektvolle und höfliche Umgang miteinander ist uns besonders wichtig und gilt als Voraussetzung für das Veröffentlichen von jeglichem Inhalt auf unserer Website. Neben einem hohen Informationsgehalt soll unsere Website auch Spaß machen. Dies funktioniert allerdings nur unter Beachtung einer gewissen Netikette.

Herablassendes Verhalten gegenüber Dritten, wie anderen Nutzern unserer Website oder unserer Redaktion ist strengstens untersagt. Folgende Gründe führen zur sofortigen Sperrung eines Nutzerprofils:

  • Beleidigung
  • Beschimpfung
  • Nötigung
  • Verleumdung
  • Drohung

Es ist äußerst unangenehm und deprimierend eine Frage zu stellen, wenn statt der begehrten Antwort nur Kritik und andere negative Kommentare niederprasseln. Selbstverständlich hat jeder eine eigene Meinung und soll diese auch mitteilen dürfen. Auf unserer Website geht es allerdings nicht darum Recht zu behalten, sondern dem Fragenden eine Hilfe zu sein. Es gibt mehr als nur eine einzige perfekte Musterantwort. Mit dem krampfhaften Festhalten an der eigenen Ansicht oder diese als einzig wahre Lösung zu verteidigen, ist daher niemandem geholfen. Statt der pauschalen Abwertung gegensätzlicher Ansichten, sollte jeder die eigene Meinung offen darlegen können. Nur so kann daraus etwas Produktives entstehen, aus dem alle Beteiligten etwas lernen können.

Stellen Sie sich also darauf ein, dass andere Nutzer nicht immer Ihrer Meinung sein werden. Manche werden auch einfach nur schlecht gelaunt sein und etwas Dampf ablassen. Versuchen Sie bitte dennoch stets, diese Vielfalt für sich zu nutzen. Lassen Sie sich bitte nicht provozieren und gehen Sie am besten gar nicht erst auf Beleidigungen ein, sondern melden Sie diese einfach über den Melde-Button. Nutzen Sie diesen bitte allgemein, wenn Ihnen Inhalte auffallen, die gegen unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen oder Nutzerrichtlinien verstoßen.

2. Veröffentlichung von Inhalten auf unserer Website

Das Veröffentlichen von Inhalten auf unserer Website ist ausschließlich unseren registrierten Nutzern vorbehalten. Diese allgemeinen Voraussetzungen sind bei der Veröffentlichung von Inhalten einzuhalten:

  • Dürfen nicht gegen geltendes nationales oder internationales Recht, bzw. unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen oder Nutzerrichtlinien verstoßen
  • Dürfen nicht die Rechte anderer verletzen, einschließlich das Recht am geistigen Eigentum, das Recht auf Datenschutz, das Recht auf Geheimhaltung oder Persönlichkeitsrechte
  • Dürfen keine personenbezogenen Daten von anderen Personen, wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Bankdaten oder sonstige Informationen enthalten
  • Dürfen keine verleumderischen Aussagen enthalten oder auf ethischen, politischen, sowie auf wertbezogenen Ansichten basieren
  • Dürfen keine sexistischen, rassistischen, gewalttätigen oder anstößigen Formulierungen enthalten
  • Veröffentlichte Inhalte müssen aufrichtig sein und auf tatsächlichen, als auch wahrheitsgemäßen Ereignissen basieren
  • Veröffentlichte Inhalte dürfen keine Werbung enthalten oder auf Marketingzwecke gerichtet sein

3. In welchem Fall löschen wir veröffentlichte Inhalte?

Veröffentlichte Inhalte werden durch uns zwar grundsätzlich nicht gelöscht, in bestimmten Ausnahmefällen ist es allerdings unumgänglich. In den folgenden Beispielen sind wir unter Umständen gezwungen, Ihre veröffentlichten Inhalte zu entfernen:

  • Sie verstoßen gegen geltendes nationales oder internationales Recht, bzw. unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen oder Nutzerrichtlinien
  • Sie verletzen die Rechte anderer, einschließlich das Recht am geistigen Eigentum, das Recht auf Datenschutz, das Recht auf Geheimhaltung oder Persönlichkeitsrechte
  • Sie enthalten personenbezogene Daten von anderen Personen, wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Bankdaten oder sonstige Informationen
  • Sie enthalten verleumderische Aussagen oder basieren auf ethischen, politischen, sowie auf wertbezogenen Ansichten
  • Sie enthalten sexistische, rassistische, gewalttätige oder anstößige Formulierungen
  • Sie sind unaufrichtig oder basieren nicht auf tatsächlichen und wahrheitsgemäßen Ereignissen
  • Sie enthalten Werbung oder sind auf Marketingzwecke gerichtet

4. In welchen Fällen sperren wir ein Nutzerprofil?

Wir behalten uns das Recht vor, ein Nutzerprofil jederzeit sperren zu können. Dies ist insbesondere der Fall, wenn ein Nutzer unsere Dienste auf irgendeine Weise missbraucht, wie durch:

  • Verstoß gegen geltendes nationales oder internationales Recht, bzw. unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen oder Nutzerrichtlinien
  • Drohungen gegen unsere Mitarbeiter oder bei sonstigem rechtswidrigen Verhalten
  • Das veröffentlichen von Inhalten, die nicht auf der eigenen und vor allem tatsächlichen Nutzungserfahrung mit einem Unternehmen, Produkt, oder Dienstleistung basieren
  • Den massiven Missbrauch der Meldefunktion
  • Massivem spamming auf unserer Website, wie mit Werbung oder sonstigem Marketingmaterial

5. Was sind die Folgen der Sperrung eines Nutzerprofils?

Durch die Sperrung von einem Nutzerprofil, kann sich der betroffene Nutzer nicht weiter auf unserer Website anmelden und die dort angebotenen Dienste verwenden. Er kann somit keine weiteren Inhalte veröffentlichen. Sein Nutzerprofil und alle von ihm veröffentlichten Inhalte bleiben jedoch online und sind damit weiterhin für andere öffentlich einsehbar. Sollte ein gesperrter Nutzer einzelne Inhalte oder sein gesamtes Nutzerprofil löschen wollen, so unterstützen wir ihn gerne dabei. Hierzu kann er uns eine kurze Mail an service@trusted.de senden.

6. Wie können Sie Ihr Nutzerprofil löschen?

Gerne unterstützen wir Sie bei der Löschung Ihres Nutzerprofils. Senden Sie uns hierzu eine kurze Mail an service@trusted.de. Beachten Sie bitte, dass bereits veröffentlichte Inhalte von Ihnen, auch nach der Löschung Ihres Nutzerprofils online bleiben. Sie als Autor werden jedoch unkenntlich gemacht, so dass eine eindeutige Zuweisung bzw. ein Rückschluss auf Ihre Person nicht mehr möglich ist. Auf diese Weise können andere Nutzer weiterhin von Ihren informativen Nutzungserlebnissen profitieren.

7. Rechtswidriges Verhalten gegenüber unseren Mitarbeitern oder anderen Nutzern unserer Dienste

Für rechtswidriges Verhalten jeglicher Art, wie Beleidigungen oder Drohungen gegen unsere Mitarbeiter oder andere Nutzer unserer Dienste, haben wir Null Toleranz. Dies ist ein erheblicher Verstoß gegen unsere Allgemeinen Nutzungsbedingungen. Sollte ein Nutzer ein solches Verhalten aufweisen, führt dies zur sofortigen Sperrung seines Nutzerprofils und zu einer Anzeige bei der zuständigen Behörde.

8. Weitere Informationen

Sollten Sie nicht fündig werden oder weitere Fragen haben, so können Sie uns gerne eine Mail an service@trusted.de senden.

9. Aktualisierung der Nutzerrichtlinien

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Nutzerrichtlinien jederzeit und ohne Ankündigung zu Aktualisieren bzw. Änderungen mit Wirkung für die Zukunft an diesen vorzunehmen. Jede Änderung wird umgehend auf unserer Website veröffentlicht und darüber hinaus erhalten Sie diesbezüglich eine Information per E-Mail. Mit der fortgesetzten Nutzung unserer Dienste, nachdem die neue Fassung der Nutzerrichtlinien veröffentlicht wurde, stimmen Sie der Geltung dieser ausdrücklich zu.

B. Besondere Nutzerrichtlinien für Bewertungen

1. Bewertung auf Basis einer eigenen und vor allem tatsächlichen Nutzungserfahrung

Unser Bewertungssystem ist ein Feature auf unserer Website, über das Sie eigene Nutzungserfahrungen mit einem Unternehmen bzw. dessen Produkte oder Dienstleistungen, öffentlich mit anderen teilen und sich darüber austauschen können. Auf diese Weise stellen Sie anderen Kunden nicht nur wertvolle Erfahrungen zu den Diensten und Produkten eines Unternehmens bereit, sondern helfen zugleich das riesige Marktangebot zu beleuchten.

Uns ist dabei sehr wichtig, dass jede Bewertung auf einem eigenen und vor allem tatsächlichen Nutzungserlebnis basiert. Nur so können unsere Nutzer darauf vertrauen, was Sie wirklich bei einem Anbieter bzw. deren Produkten erwartet. Wir können daher unter keinen Umständen fingierte Bewertungen akzeptieren. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn eine Bewertung im Namen eines Unternehmens oder von einem Unternehmen selbst vergeben wird.

Eine fingierte Bewertung betrachten wir daher als erheblichen Verstoß gegen unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen (https://trusted.de/nutzungsbedingungen), denen Sie mit der Registrierung für ein Nutzerprofil auf unserer Website ausdrücklich zugestimmt haben. Neben unserer Redaktion, verwenden wir eine speziell entwickelte Software zur Erkennung solcher Bewertungen. Sollten wir eine Bewertung als fiktiv, falsch oder ähnliches betrachten, werden wir diese als solche kennzeichnen oder gleich entfernen. Weiterhin könnte dies zur sofortigen Sperrung bzw. Löschung Ihres Nutzerprofils auf unserer Website und in Ausnahmefällen zu einer Anzeige bei den zuständigen Behörden führen.

Sollten Sie den Verdacht haben, dass eine Bewertung gefälscht oder ähnliches ist, so bitten wir Sie uns dies über unsere E-Mail Adresse service@trusted.de oder direkt über unseren Melde-Button mitzuteilen. Jegliche Meldung dieser Art nehmen wir sehr ernst und führen hierzu eine umfangreiche Überprüfung durch. Ein solcher Prozess ist sehr aufwendig und schwierig. Wir bitten Sie daher uns möglichst viele Informationen und wenn möglich auch Unterlagen zur Verfügung zu stellen, die Ihre Vermutung auf eine gefälschte Bewertung bestärkt.

2. Wer darf eine Bewertung veröffentlichen und was ist dabei einzuhalten?

Eine Bewertung darf ausschließlich von registrierten Nutzern auf unserer Website veröffentlicht werden, die eine tatsächliche Nutzungserfahrung mit einem Unternehmen oder deren Produkte bzw. Dienste haben.

Folgende Szenarien sind dabei akzeptabel:

  • Sie haben bei einem Unternehmen eine Bestellung mit Kaufabsicht getätigt
  • Sie haben tatsächlich ein Produkt erworben oder die Dienste eines Unternehmens in Anspruch genommen
  • Sie haben ein kostenloses Produkt oder eine Testversion eines Unternehmens genutzt
  • Sie haben einen sonstigen Nachweis für die Interaktion mit einem Unternehmen

Diese Voraussetzungen sind bei der Veröffentlichung einer Bewertung einzuhalten:

  • Ihre Nutzungserfahrung mit einem Unternehmen, Produkt, oder Dienstleistung liegt nicht weiter als 12 Monate zurück
  • Ihre Nutzungserfahrung basiert auf einem eigenen Erlebnis, somit nicht auf Erfahrungen Dritter wie Freunde und Familie
  • Sie dürfen nicht über Unternehmen schreiben, bei denen Sie angestellt bzw. Angehöriger dieses Personenkreises sind oder waren
  • Sie dürfen auch nicht über Unternehmen schreiben, bei denen Sie Inhaber oder Führungskraft bzw. Angehöriger dieses Personenkreises sind oder waren
  • Ihre Bewertung können Sie jederzeit aktualisieren (wie nach Rücksprache und Nachbesserung eines Unternehmens), wenden Sie sich hierzu bitte per E-Mail an unseren Service (service@trusted.de)

3. Worüber sollten Sie schreiben?

Ihre Bewertung muss stets auf einer eigenen und vor allem tatsächlichen Nutzungserfahrung basieren. Gehen Sie in Ihrer Bewertung auf das jeweilige Produkt bzw. die Dienstleistung ein und umschreiben Sie näher was Ihnen gefallen bzw. weniger gefallen hat. Hierbei sollten Sie etwas zur Qualität und zur Nutzerfreundlichkeit schreiben. Geben Sie Ihre Nutzungserfahrung insgesamt wieder. Auf das Design oder die Gestaltung der Website eines Unternehmens sollten Sie weniger bis gar nicht eingehen, es sei denn, diese hat Ihr Nutzungserlebnis maßgeblich beeinflusst. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn eine Website sehr unübersichtlich oder übertrieben stark mit Werbung und Pop-Ups versehen ist.

4. Über was Sie nicht schreiben sollten

Trotz der aufwendigen Überprüfung jeder einzelnen Bewertung durch unsere Redaktion, kann es vorkommen dass wir etwas übersehen. Für diesen Fall gibt es einen Melde Button neben jeder Bewertung, mittels dem uns unsere Leser direkt über die jeweilige Bewertung informieren können. So kommt es auch vor, dass wir von Unternehmen und anderen Nutzern über eine Bewertung Kenntnis erlangen, die unseren allgemeinen Nutzungsbedingungen oder Nutzerrichtlinien nicht entspricht.

Sollten wir einen Mangel an Ihrer Bewertung entdecken oder wird diese gemeldet, so könnten wir Sie beispielsweise aus den folgenden Gründen bitten, eine Änderung an ihr vorzunehmen:

  • Ihre Bewertung verstößt gegen geltendes nationales oder internationales Recht, bzw. unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen oder Nutzerrichtlinien
  • Ihre Bewertung enthält personenbezogene Daten von anderen Personen, wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Bankdaten oder sonstige Informationen
  • Ihre Bewertung enthält sexistische, rassistische, gewalttätige oder anstößige Formulierungen
  • Ihre Bewertung ist weit von einem reinen Nutzungserlebnis entfernt, enthält verleumderische Aussagen oder basiert auf ethischen, politischen oder wertbezogenen Ansichten
  • Ihre Bewertung bezieht sich ausschließlich auf die Gestaltung der Website eines Unternehmens
  • Ihre Bewertung enthält Werbung, wie der Verweis auf andere Unternehmen oder Websites

5. In den folgenden Fällen bitten wir Sie um den Nachweis einer Nutzungserfahrung in Bezug auf Ihre Bewertung

Liegt der Verdacht vor, dass gemachte Angaben nicht auf Ihrer eigenen Erfahrung basieren, werden wir mit Ihnen in Kontakt treten. In diesem Fall erhalten Sie eine E-Mail von uns, mit der Bitte den jeweiligen Nachweis innerhalb der festgelegten Frist bei uns einzureichen. Hierzu müssen Sie in der Lage sein, den Nachweis einer Nutzungserfahrung, für den Zeitraum von 12 Monaten ab dem Datum der Bewertung, bei uns vorlegen zu können.

Haben wir den Nachweis bzw. Unterlagen jeglicher Art von Ihnen erhalten, geben wir diese unter keinen Umständen an Dritte weiter. Dies gilt auch für das von Ihnen bewertete Unternehmen.

6. Ordnungsgemäßer Gebrauch der Meldefunktion

Über die Meldefunktion hat jeder Nutzer unserer Website die Möglichkeit, eine Bewertung zu melden. Auf diese Weise können wir direkt auf eine gemeldete Bewertung reagieren, sie überprüfen und notfalls von unserer Website entfernen. Jeglichen Missbrauch der Meldefunktion, erachten wir als erheblichen Verstoß gegen unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen. Als ordnungsgemäßen Gebrauch der Meldefunktion betrachten wir das Melden von Bewertungen, welche:

  • Gegen geltendes nationales oder internationales Recht verstoßen
  • Gegen unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen oder Nutzerrichtlinien verstoßen

Für folgende Beispiele dagegen ist die Meldefunktion ausdrücklich nicht vorgesehen:

  • Das unaufrichtige oder unbegründete Melden von positiven Bewertungen eines Unternehmens, Produktes oder Dienstleistung, mit dem Sie ein weniger positives Nutzungserlebnis hatten
  • Das unaufrichtige oder unbegründete Melden von negativen Bewertungen eines Unternehmens, Produktes oder Dienstleistung, mit dem Sie ein weitaus positiveres Nutzungserlebnis hatten
  • Das erneute Melden derselben Bewertung, welche durch uns bereits überprüft worden ist

7. In den folgenden Fällen werden wir Bewertungen nicht entfernen

Als unabhängiges Vergleichs- und Bewertungsportal haben wir ein Interesse daran, berechtigte Kauf- und Nutzungserfahrungen oder ähnliche Inhalte auch bei Widerstand für den öffentlichen Zugang bestehen zu lassen, soweit diese unseren allgemeinen Nutzungsbedingungen und Nutzerrichtlinien entsprechen.

Ihre Bewertung und die vergebene Anzahl an Sternen widerspricht sich

  • Beispiel: Sie haben eine überwiegend positive Bewertung geschrieben, aber nur einen Stern vergeben.
  • Vorschlag: Achten Sie stets darauf, dass die Beschreibung in Ihrer Bewertung die vergebene Anzahl an Sternen widerspiegelt.

Ein Unternehmen empfindet Ihre Bewertung als unfair

  • Beispiel: Ihre Unzufriedenheit ist auf ein Missverständnis in der Kommunikation oder auf den Fehler eines Dritten (z.B. Lieferant) zurückzuführen.
  • Vorschlag: Eine Unzufriedenheit ist zwar einzig allein Ihr subjektives Empfinden, Sie sollten jedoch stets Rücksprache mit dem jeweiligen Unternehmen halten und diesem eine Chance auf Nachbesserung gewähren, bevor Sie voreilig eine Bewertung abgeben.

Sie und eine andere Partei, sei es ein Unternehmen, unsere Redaktion oder ein anderer Nutzer unserer Website, sind uneinig über Ereignisse hinsichtlich der Bewertung

  • Beispiel: Sie vertreten eine völlig andere Ansicht über ein Ereignis, als eine andere Partei, die dasselbe Produkt oder Dienstleistung in Anspruch genommen hat oder daran beteiligt war und es ist quasi unmöglich nachzuweisen, wer im Recht ist.
  • Vorschlag: Sie versuchen sich mit der jeweiligen Partei zu einigen, bevor Sie eine Bewertung abgeben oder aktualisieren eine bereits bestehende. Sollte auch dies nicht möglich sein, so könnte das jeweilige Unternehmen oder eine sonstige Partei Bezug auf Ihre Bewertung nehmen, um die Situation auch anderen Nutzern zu erläutern.

Ein Unternehmen aus Ihrer Bewertung hat den Inhaber gewechselt

  • Beispiel: Sie haben negative Erfahrungen mit einem Unternehmen gemacht, welches nun neue Inhaber hat und deutliche Verbesserungen verspricht.
  • Vorschlag: Sollten Sie die Produkte oder Dienste des Unternehmens erneut in Anspruch nehmen, so können Sie die überholte Bewertung gegebenenfalls aktualisieren.

8. In welchem Fall löschen wir eine Bewertung?

Allgemein gilt, Bewertungen werden grundsätzlich nicht von unserer Website gelöscht. In Ausnahmefällen ist es jedoch nicht zu vermeiden, beispielsweise wenn eine Bewertung gegen geltendes nationales oder internationales Recht, bzw. unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen oder Nutzerrichtlinien verstößt. In folgenden Fällen sind wir unter Umständen gezwungen, Ihre Bewertung zu entfernen:

  • Ihre Bewertung verstößt gegen geltendes nationales oder internationales Recht, bzw. unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen oder Nutzerrichtlinien
  • Ihre Bewertung verletzt die Rechte anderer, einschließlich das Recht am geistigen Eigentum, das Recht auf Datenschutz, das Recht auf Geheimhaltung oder Persönlichkeitsrechte
  • Sie werden von uns aufgefordert, eine Änderung an Ihrer Bewertung vorzunehmen und kommen dieser nicht fristgerecht nach
  • Sie werden von uns gebeten, einen Nachweis über Ihr Nutzungserlebnis in Bezug auf Ihre Bewertung vorzulegen und kommen dieser nicht fristgerecht oder unzureichend nach
  • Ihre Bewertung basiert nicht auf einem eigenen und vor allem tatsächlichen Nutzungserlebnis
  • Ihre Bewertung bezieht sich auf ein Unternehmen, zu dem Sie in Konkurrenz stehen
  • Ihre Bewertung bezieht sich auf ein Unternehmen, bei dem Sie Mitarbeiter, Führungskraft, Inhaber oder naher Angehöriger dieses Personenkreises sind oder waren
  • Sie haben haben mehrere Nutzerprofile auf unserer Website erstellt, um ein Unternehmen, Produkt, oder eine Dienstleistung mehrfach zu bewerten
  • Ihre Bewertung enthält Werbung oder ist auf Marketingzwecke gerichtet

C. Besondere Nutzerrichtlinien für Fragen & Antworten

1. Zweck der Fragen & Antworten Funktion

Unsere Fragen & Antworten Funktion ist ein Feature auf unserer Website, über das Sie eigene Fragen zu einem Unternehmen bzw. dessen Produkte oder Dienstleistungen stellen können. Im Vordergrund steht der produktive Erfahrungsaustausch mit anderen Nutzern unserer Website. Tragen Sie dazu bei, das riesige Marktangebot zu beleuchten.

Um möglichst viele hilfreiche Antworten zu erhalten, ist die Formulierung Ihrer Frage von großer Bedeutung. Ein präziser und aussagekräftiger Titel kombiniert mit einer vollständigen und klaren Frage führt dabei zum besten Ergebnis.

Sollten Sie den Verdacht haben, eine Frage oder Antwort verstößt gegen unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen oder Nutzerrichtlinien, so bitten wir Sie uns dies über unsere E-Mail Adresse service@trusted.de oder direkt über unseren Melde-Button mitzuteilen.

2. Wer darf eine Frage stellen und was ist dabei einzuhalten?

Eine Frage darf ausschließlich von registrierten Nutzern auf unserer Website erstellt werden, bei der ein tatsächlicher Aufklärungsbedarf besteht. Nicht ernst gemeinte Fragen oder Spaßbeiträge sind nicht erlaubt.

Folgende Beispiele sind akzeptabel:

Wissensfrage

  • Ist auf feste Fakten gerichtet.

Diskussionsfrage

  • Soll ein Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.

Entscheidungsfrage

  • Soll mehrere Meinungen einholen und zu einer Entscheidung beitragen.

Regionale Frage

  • Bezieht sich auf örtliche Gegebenheiten.

Persönlicher Rat

  • Ist auf den Ratschlag eines anderen bedacht.
Fragen mit folgenden Inhalten sind dagegen nicht akzeptabel:

Rechtswidrige Inhalte

  • Verstoß gegen geltendes nationales oder internationales Recht, bzw. unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen oder Nutzerrichtlinien.
  • Urheberrechtsverstoß, wie durch das unberechtigte Kopieren von fremden Texten
  • Illegale Inhalte, wie beispielsweise das Hacken von Cloudspeichern.

Gesundheitsgefährdende Inhalte

  • Wie zum Beispiel die Aussage, eine Verwendung von Kopfhörern auf höchster Lautstärke sei auch auf langer Sicht unbedenklich.

Schädliche Inhalte

  • Enthält personenbezogene Daten von anderen Personen, wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Bankdaten oder sonstige Informationen.
  • Enthält geschäftsschädigende, bekehrende, verleumderische, belästigende, hasserfüllte oder bedrohende Aussagen.
  • Ist weit von unserem Themenbereich entfernt oder basiert auf ethischen, politischen oder wertbezogenen Ansichten.

Verletzende Inhalte

  • Enthält rassistische, gewalttätige, verunglimpfende, sexistische, obszöne, vulgäre oder anstößige Formulierungen.

Arbeitsanweisungen

  • Wie zum Beispiel: Melde sich mal jemand für eine kostenlose Testversion bei Anbieter XY an und sage mir, ob diese automatisch ausläuft oder anschließend sofort in eine kostenpflichtige übergeht.

Fragen zu Diensten auf unserer Website

  • Bsp: Wieso funktioniert die Vergleichsfunktion nicht mehr?

Doppelte Inhalte

  • Bemühen Sie bitte immer erst unsere Suchfunktion, bevor Sie eine Frage stellen und vermeiden Sie damit das Erstellen von doppelten Inhalten.

Spam

  • Ihre Frage enthält Werbung, wie der Verweis auf andere Unternehmen oder Websites.

Chatfragen

  • Fragen mit dem Hintergedanken, sich nur zu unterhalten oder neue Freunde zu finden.

Spaßfragen oder Antworten

  • Kommentare die nicht ernst gemeint sind oder nur der Belustigung dienen.

Mangelnde Rechtschreibung

  • Wenn der Inhalt einer Frage oder Antwort nicht zu verstehen ist, weil er derart unverständlich oder voller Fehler ist.

Inhalte in Fremdsprachen

  • Wenn der Inhalt einer Frage oder Antwort nicht zu verstehen ist, weil er in einer fremden Sprache geschrieben ist. Unsere Website ist ausschließlich für den deutschen Raum vorgesehen und setzt daher die deutsche Sprache voraus. Fragen zu einer bestimmten Übersetzung sind hiervon ausgenommen.

3. Wer darf eine Antwort geben und was ist dabei einzuhalten?

Grundsätzlich darf jeder auf eine Frage antworten, der sich auf unserer Website für ein Nutzerprofil registriert. Sie sollten jedoch stets darauf achten, ob Ihre Antwort dem Fragenden wirklich eine Hilfe ist. Idealerweise versetzen Sie sich hierzu kurz in den Fragesteller und betrachten das Ganze aus seiner Sicht. Nicht ernst gemeinte Antworten oder solche, die der Belustigung dienen sind nicht erlaubt.

trusted