Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Email Marketing Software im Vergleich

Die 16 besten Email Marketing Tools im Test

Mathias Lohrey
Mathias Lohrey
Online-Marketing

In der einfachsten Form wird jede Email an einen potentiellen oder bereits bestehenden Kunden als Email Marketing bezeichnet. Bei dem so genannten direkten Marketing wird die Email verwendet, um eine kommerzielle Nachricht an eine einzelne Person oder ganze Personengruppen zu senden.

Unterstützte Plattformen
Geeignet für
Serverstandort
Email-Gestaltung
Versandliste
Email-Format
Reporting
Email-Templates
Sprachen
Schnittstellen
Sonstiges
Support-Kanäle
Allgemeines
Training / Seminare
Versandoptionen
Landingpages
  1. Tipp der Redaktion
    Das Unternehmen hat sein Profil auf trusted für sich beansprucht und hat Zugriff auf seinen Business-Account.

    CleverReach

    • Herausragender Editor
    • Verschiedene Zugriffstufen
    • Editor für Anmeldeseiten
    • CSA-zertifiziert
    • Freeware mit eingeschränkten Funktionen
    ab
    0,00 €
    pro Monat
  2. SendinBlue

    • Einfach und intuitiv
    • Unbegrenzt viele Kontakte
    • Automations und Individualisierung
    • All-in-One-Plattform
    • Keine Designvorlagen für E-Mails
    ab
    0,00 €
    monatlich
  3. Mailify

    • Intuitive Steuerung
    • Sehr ansprechende Oberfläche
    • Lizenzfreie Bildgalerie integriert
    • In vier Sprachen verfügbar
    • Kein kostenfreier Tarif
    ab
    15,83 €
    pro Monat
  4. rapidmail

    • Nutzeroberfläche in vielen Sprachen
    • Datenhaltung in Deutschland
    • Schneller Support
    • CSA-Zertifizierung
    • Beschränkter Funktionsumfang
    ab
    25,00 €
    pro Monat
  5. GetResponse

    • Reponsive Templates
    • Viele Versandoptionen
    • Zugang zu 1.000 Istock Bildern
    • Multilinguale Benutzeroberfläche
    • Kein Kostenloser Versand
    ab
    9,10 €
    monatlich
  6. Benchmark

    • Kostenloser Account möglich
    • Hohe Benutzerfreundlichkeit
    • Guter Support
    • Viele hochwertige Templates
    • Adressen-Import eingeschränkt
    ab
    0,00 $
    pro Monat
  7. Campaign.Plus

    • Kostenlose Lite-Version
    • Intuitiver Editor
    • Individuelle Schnittstellen auf Wunsch
    • Zertifizierte Datensicherheit
    • Eingeschränktes Reporting
    ab
    0,00 €
    monatlich
  8. Clever Elements

    • Server allesamt in Deutschland
    • Guter Support
    • Hohe Benutzerfreundlichkeit
    • Funktionsumfang überschaubar
    ab
    5,00 €
    pro Monat
  9. mailjet

    • E-Mail Marketing für Teams
    • Einfacher Drag-and-Drop Editor
    • Sehr gute Zustellbarkeit weltweit
    • Keine Marketing-SMS
    ab
    0,00 €
    monatlich
  10. 1&1 IONOS E-Mail-Marketing

    • Einfacher und intuitiver Editor
    • All Designs mobil-optimiert
    • Lead-Formular für Ihre Website inkl.
    • Umfangreiche Analytics
    • Keine Schnittstellen
    ab
    0,00 €
    monatlich
    Zum Profil

Email Marketing Software Ratgeber: So finden Sie das richtige Tool für Ihr Unternehmen

Mathias Lohrey
Online-Marketing von trusted

Sie haben einen riesigen Kundenstamm doch wissen nicht so Recht, wann dieser zuletzt auf Ihrer Website war und ob sie dieser überhaupt noch kennt. So langsam aber sicher fängt er sogar an zu schrumpfen und Sie wissen einfach nicht, wie Sie dem Ganzen entgegenwirken. Ein gezieltes Email Marketing kann Ihnen genau dabei behilflich sein. Aktivieren Sie Ihren bestehenden Kundenstamm und schöpfen Sie sein volles Potential aus. Durch Email Marketing binden Sie bestehende Kunden langfristig an Ihr Unternehmen und können neue Kundenkreise hinzu gewinnen.

  1. Warum auf Email Marketing zurückgreifen? Wenn Ihr mühselig aufgebauter Kundenstamm zu zerbrechen droht, können Sie diesen mit einem gezielten Email Marketing retten und langfristig an Ihr Unternehmen binden.
  2. Wie sieht es mit den Kosten aus? Ab durchschnittlich 20$ stellt Ihnen jeder Anbieter ein gutes Email Marketing Angebot zur Verfügung. Von den Tarifen umfasst sind 1.000 Kontakte und viele Standard Funktionen.
  3. Welche Funktionen stehen zur Verfügung? Die Reportings verraten Ihnen mehr über die Endgeräte Ihrer Nutzer und verschiedene Design Tools machen Ihre Mails responsive. Auf diese Weise erhöhen Sie Ihre Reichweite und Sie sind unabhängig von der Plattform Ihrer Kunden.

Was ist Email Marketing?

In der einfachsten Form wird jede Email an einen potentiellen oder bereits bestehenden Kunden als Email Marketing bezeichnet. Beim sogenannten direkten Marketing wird die Email verwendet, um eine kommerzielle Nachricht an eine einzelne Person oder ganze Personengruppen zu senden. Ziel des Ganzen sind die Festigung und der Ausbau von Kundenkontakten. Ein effektiver Kundenkontakt und eine moderne Kundenpflege sind ohne Email Marketing ab einer bestimmten Anzahl an Kunden kaum mehr möglich.

So funktioniert Email Marketing

Beim Email Marketing findet eine Differenzierung zwischen zwei Arten statt. Zum einen gibt es die sogenannte One-To-One Kommunikation und zum anderen die One-To-Many Kommunikation.

  • One-To-One Kommunikation: Bei dieser Variante, richtet sich ein Unternehmen mit seiner Email gezielt an eine einzelne Person.
  • One-To-Many Kommunikation: Hierbei hingegen, richtet sich ein Unternehmen mit seiner Email an eine unbestimmte Anzahl an Personen.
Email Marketing durch One-To-Many Kommunikation
Email Marketing durch One-To-Many Kommunikation
Screenshot: pixabay.com

Für wen ist Email Marketing geeignet?

Im privaten Bereich kann Email Marketing auch beim Versenden von Serienbriefen via Email eingesetzt werden. In der Praxis ist dieser Anwendungsbereich allerdings weniger häufig vertreten. Ein Email Marketing Dienst ist stattdessen für Unternehmen gedacht, die viel Wert auf die Kommunikation mit Kunden legen. Mittels Email Marketing können Sie bestehende Kunden langfristig binden und Ihren Kundenstamm zusätzlich ausbauen.

Mittels Email Marketing halten Sie Kunden auf dem Laufenden. Kommunizieren Sie Aktionen, Rabatte oder neue Produkte. Werfen Sie anschließend einen Blick in die Reportings und gehen Sie die Zahlen durch. Haben Sie weiterhin zu wenig Klicks generiert, erstellen Sie zwei verschiedene Versionen Ihrer Mails und optimieren Sie diese mittels automatisiertem A/B Test. Über den Newsletter Editor erstellen Sie eine Übersicht zu den wichtigsten Ereignissen Ihres Unternehmens für den vergangenen Monat und teilen diese den Kunden mit.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

Der Markt enthält viele Angebote im Bereich Email Marketing, doch sind längst nicht alle Anbieter gleich. In den Kosten werden Sie zwar keine großen Unterschiede feststellen, stattdessen aber im Funktionsumfang. Nachfolgend ein kleines Beispiel an Funktionen im Email Marketing.

Integration in bestehende Systeme

Um den manuellen Aufwand weitestgehend zu reduzieren, bieten viele Email Marketing Tools Schnittstellen wie Plugins zu externen CRM-, CMS- und Shop Systemen. Verschiedene Integrationsmöglichkeiten zu den folgenden Services sind bereits vorhanden:

  • Google
  • Magento
  • Shopware
  • Salesforce
  • Drupal
  • Eventbrite
  • Microsoft Dynamics CRM
Email Marketing in bestehenden Systemen einsetzen
Email Marketing in bestehenden Systemen einsetzen
Screenshot: rapidmail.de

Empfänger importieren

Nutzen Sie vorhandene Schnittstellen zu externen Systemen wie CRM oder Shops und legen Sie Kontakte von dort als Empfänger für Ihr Email Marketing fest. Empfängerdaten können Sie außerdem per CSV- oder TXT-Datei importieren und ebenfalls nutzen.

Trigger-Mails per Autoresponder versenden

Über eine Autoresponder Funktion können Sie automatische Trigger-Mails versenden. Diese sind meist auf ein gewisses Event oder einen bestimmten Anlass bezogen und können zu einem vorher festgelegten Zeitpunkt oder nach einer vorab definierten Regel verschickt werden. In der Praxis werden diese häufig nach der Anmeldung oder beim Kauf auf einem Online Shop verwendet. Geburtstagsgrüße und Glückwünsche können so ebenfalls automatisiert versendet werden.

Newsletter gestalten leicht gemacht

Viele Email Marketing Tools bieten einen leicht bedienbaren Editor zur Erstellung von Newslettern. Hierbei können Sie auf vorgefertigte Templates, Bilder und Texte zurückgreifen oder eigene Inhalte hochladen und diese per Drag & Drop an einer gewünschten Stelle positionieren. Auf diese Weise erstellen Sie ganze Kampagnen innerhalb von wenigen Minuten.

Weitere Vorteile beim Email Marketing

Mit den automatischen Reportings die in festgelegten Zeitabständen erstellt werden, können Sie Ihren Erfolg im Email Marketing auswerten und diesen durch A/B Tests mittels verschiedenen Email Versionen optimieren. Mit einer Blacklist können Sie bestimmte Empfänger von vornherein ausschließen und ein integriertes Bounce-Management System hält Ihre Kontaktliste frei von fehlerhaften Daten.

Reportings zur Erfolgsauswertung

Ein großer Vorteil am Email Marketing ist die Erfolgsauswertung. Hierbei lassen sich einzelne Klicks, Anmeldungen, Abmeldungen und vieles mehr messen. Übersichtlich zusammengefasst wird das Ganze in den Reportings, welche jederzeit für Sie zum Abruf bereitstehen. Über ein erweitertes Tracking können Sie sämtliche Daten einsehen, die in direktem Zusammenhang mit Ihrem Email Marketing und den damit verbundenen Kampagnen stehen. Hierzu gehören Besucher, Zielseiten, einzelne Tranksaktionen und alle Umsätze. Versuchen Sie das mal bei klassischen Print-Kampagnen, deren Reichweite sich nur grob abschätzen lässt.

Automatische Reportings helfen bei der Erfolgsauswertung
Automatische Reportings helfen bei der Erfolgsauswertung
Screenshot: autopilothq.com

Optimierung durch A/B-Test

A/B Tests dienen der Optimierung Ihres Email Marketings. Versenden Sie hierzu eine Email in verschiedenen Versionen mit unterschiedlichen Inhalten. Das erweiterte Tracking System vom Email Marketing Tool ermittelt automatisch die erfolgreichere Variante.

Bounce-Management und Blacklisting

Fehlerhafte oder ungültige Email Adressen werden über ein integriertes Bounce-Management System automatisch aussortiert. Unzustellbare Mails werden dabei in separaten Listen zwischengespeichert, wodurch Sie Ihre Kontaktliste stets sauber und frei von Datenmüll halten. Mit Hilfe der Blacklist schließen Sie bestimmte Empfänger oder komplette Domains von vornherein aus.

Nachteile beim Email Marketing

Neben den zahlreichen Vorteilen des Email Marketings gibt es natürlich auch ein paar Nachteile. Diese sind allerdings weniger schlimm und durchaus vermeidbar.

Spamverdacht durch den Anbieter

Bei einigen Email Marketing Anbietern kann es passieren, dass Mails an Kunden automatisch in deren Spam Ordner landen. Dies liegt unter anderem an den Email Dienst Anbietern der Empfänger. Unbekannte Email Adressen werden von diesen häufig als Spam eingestuft und aussortiert. Vermeiden können Sie dies durch eine DKIM Signatur.

Rechtliche Richtlinien

Email Marketing funktioniert nur mit der ausdrücklichen Erlaubnis eines Kunden. Ein Unternehmen kann somit nicht einfach willkürlich mit Emails um sich werfen. Ohne die jeweilige Genehmigung müssen Sie sogar mit Abmahnungen und Geldstrafen rechnen.

Was kostet Email Marketing?

Die Kosten beim Email Marketing richten sich nach der Anzahl Ihrer Kontakte. Für durchschnittlich 20$ erhalten Sie bei den meisten Anbietern bereits ein gutes Angebot im Umfang von 1.000 Kontakten. Bei einer Anzahl von 500 Kontakten und weniger Funktionen liegen die günstigsten Angebote bei 8$. Größere Produktpakete mit einem Maximum an Funktionen und zahlreichen Kontakten liegen dagegen bei 600$ aufwärts.

Email Marketing für 15€ bei 1.000 Kontakten
Email Marketing für 15€ bei 1.000 Kontakten
Screenshot: cleverreach.de

Worauf sollten Sie bei der Anbieterauswahl achten?

Je nach Anbieter kann es durchaus passieren, das Ihre Mails ständig im Spam Ordner Ihrer Kunden landet. Weiterhin sollten Ihre Mails stets korrekt angezeigt werden. Was aber wenn Ihre Kunden total verschiedene Plattformen für den Abruf von Mails nutzen? Durch folgende Tipps vermeiden Sie bereits einige Probleme.

Bessere Zustellbarkeit durch DKIM

Durch den Massenversand von Mails und den oftmals unbekannten Email Adressen der Unternehmen, werden Email Marketing Mails oftmals als Spam abgestempelt. Einige Anbieter von Email Marketing sind jedoch Mitglied der Certified Senders Alliance und damit auf den Whitelists der wichtigsten Email Service Provider. Hierzu sind alle ausgehenden Emails mit der DKIM (DomainKeys Identified Mail) signiert, wodurch Sie nicht im Spam Ordner Ihrer Kunden landen.

Vorschau für verschiedene Endgeräte und Spam Test

Einige Email Marketing Dienste ermöglichen eine Vorschau Ihrer Mails auf verschiedenen Endgeräten und Email Clients. Auf diese Weise erfahren Sie vorab, wie Ihre Mail beispielsweise im Microsoft Outlook, im Webmailer von 1&1 oder auf einem Smartphone aussieht. Wie ein vorinstallierter Standard Spamfilter auf Ihre Mail reagieren würde, erfahren Sie ebenfalls.

Darstellung einer Mail per Vorschau-Funktion auf verschiedenen Endgeräten überprüfen
Darstellung einer Mail per Vorschau-Funktion auf verschiedenen Endgeräten überprüfen
Screenshot: worldsoft-wbs.info

Unterschiede zwischen Email Marketing und Newsletter Software

Email Marketing ist der Oberbegriff für das Versenden von kommerziellen Nachrichten an eine einzelne Person oder ganze Personengruppen. Ein Newsletter Tool ist daher nur ein kleiner Bestandteil des Email Marketings.

Email Marketing

Beim Email Marketing ist der Versand von Mails recht unregelmäßig, was hauptsächlich an deren Inhalt liegt. Meist geben Sie Auskunft über ein neues Produkt oder eine aktuelle Aktion, auf die ein Unternehmen aufmerksam machen möchte. Diese besonderen Ereignisse treten allerdings nicht jeden Tag ein und sind generell eher schwer zu planen.

Merkmale eines Newsletters

Im Vergleich zur gewöhnlichen Marketing Mail verfügt der Newsletter über ein besonderes Merkmal. Es ist der Zeitabstand in dem er verschickt wird. Dieser ist fest geregelt, wie beispielsweise 1 mal in der Woche oder 1 mal im Monat. Er enthält üblicherweise einen Überblick zu den wichtigsten Ereignissen eines Unternehmens oder anstehende Events, die für den Kunden von Bedeutung sein könnten.

Die Marktführer im Email Marketing

Die folgenden Anbieter konnten sich einen besonderen Platz im Email Marketing erarbeiten und erfreuen sich großer Beliebtheit unter den Nutzern:

  • CleverReach
  • rapidmail
  • Sales Manago
  • Worldsoft Business Suite
  • autopilot
  • Benchmark
  • CakeMail
  • Mailjet

Fazit

Email Marketing kann, muss aber nicht teuer sein. Machen Sie sich vorher klar, wie groß Ihr Kundenstamm tatsächlich ist und auf welche Funktionen Sie Wert legen. Weiterhin sollte der Anbieter Ihrer Wahl zertifiziertes Mitglied der Certified Senders Alliance sein, damit Ihre Mails nicht unnötig im Spam Ordner Ihrer Kunden landen. Wenn Sie sich jetzt noch an die rechtlichen Vorgaben halten, bietet Ihnen das Email Marketing ein machtvolles Werkzeug, mit dem Sie Ihren Kundenstamm effektiv erweitern und langfristig binden können. Bedenken Sie auch, dass Email Marketing als direkt Marketing ein sehr starker Channel zur Verwaltung Ihrer Fanpage mit Social Media Tools sein kann.

If you have to choose between adding a subscriber to your email list or gaining a new Facebook fan, go for email every time.

trusted