Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.
Test

Beste Call Center Software 2024 » 13 Tools im Test & Vergleich

Einfache Einrichtung, günstige Nummern, moderne Anruffunktionen – die Call-Center-Tools im trusted-Test bieten ideale Lösungen für Sales- und Supportteams. Vergleichen Sie jetzt die besten Systeme!

Klickst Du auf eine Emp­feh­lung mit , unterstützt das unsere Arbeit. trusted bekommt dann ggf. eine Vergütung. Emp­feh­lungen geben wir immer nur redaktionell unabhängig.Mehr Infos.

Die besten Call-Center-Tools

Digitale Call Center gibt es auf dem Software-Markt zuhauf. Für Inbound- und Outbound-Zwecke, für Service-, Vertriebs- und Marketing-Teams, als kompakte Einzel- oder umfassende All-in-One-Lösung. Die einzelnen Tools unterscheiden sich nicht nur durch ihren Funktionsumfang, sondern auch durch ihren Fokus und die Anzahl der integrierten Kanäle. Unter der Menge an Angeboten den Überblick zu behalten, fällt nicht immer leicht.

Im Call-Center-Vergleich 2024 hat trusted 13 Anbieter von Call-Center-Software unter die Lupe genommen und daraus die Top-5 der besten Tools gekürt. In diesem Artikel entdecken Sie Call Center für zwischen 20 und 100 Euro pro Monat - für Marketing, Vertrieb und Service sowie für kleine und große Unternehmen. Geben Sie Ihrem Call Center jetzt einen Boost und bieten Sie Ihren Kund:innen ein Erlebnis der Extraklasse!

Das Wichtigste in Kürze
  • Test: Insgesamt hat die trusted-Redaktion 13 Anbieter für Call-Center-Lösungen getestet und dabei die verfügbaren Features für Inbound-Telefonie und Outbound-Teams untersucht und bewertet.
  • Testsieger: Unser Testsieger ist die Callcenter-Lösung Aircall. Intelligentes Routing und gute Features für Sales-Teams werden durch smarte Analytics zu fairen Preisen ergänzt. Aber auch Genesis Cloud CX ist eine hervorragende Lösung.
  • Kosten: Die üblichen monatlichen Kosten für eine Callcenter-Lösung liegen zwischen 20-100 € je Arbeitsplatz und variieren je nach gewähltem Funktionsumfang. Freshdesk bietet für sein Contact Center eine kostenlose Basisversion an.
  • Tipp: Bei der Auswahl einer Callcenter-Anwendunge sind Ihre strategischen Ziele ausschlaggebend. Möchten Sie einen Kundensupport mit mehreren Service-Levels einrichten oder Verkäufe durch Outbound-Marketing forcieren?

Fazit: trusted Empfehlungen

1

Aircall

2.8
1,0
Testnote
Sehr gut
  • Preis ab 30 €/User/Monat
  • Geeignet für Inbound, Outbound, intern
  • Desktop-App ja
  • Mobile App ja
  • Serverstandort EU

Inbound

Sehr gut (1,0)

Aircall verfügt über alle grundlegenden Funktionen für Inbound-Kundendienstprozesse. Dazu zählen das intelligente Routing via IVR, konfigurierbare Warteschleifen und ad-hoc-Weiterleitungen.

Outbound

Sehr gut (1,0)

Sales- und Marketingteams unterstützt Aircall effektiv durch integrierte Features wie Kontaktdatenbanken mit ausführlichen Kontakthistorien, auf die Ihre Agents jederzeit Zugriff haben. Das Click-to-Dial-Feature und automatische Anruflisten sind weitere nützliche Outbound-Funktionen.

Nummern

Sehr gut (1,4)

In Sachen Nummern haben Sie bei Aircall die freie Auswahl. Ob lokale Nummern mit spezifischen Länder- und Städtevorwahlen, nationale Nummern, mobile Nummern oder sogar gebührenfreie Nummern. Aktuell haben Sie Zugriff auf Nummern aus 100 Ländern, die Sie bequem über Aircall buchen und für Ihr digitales Call-Center freischalten können.

Analytics

Sehr gut (1,0)

In Aircall stehen Ihnen sowohl vorgefertigte Standard-Reportings als auch benutzerdefinierte Berichte und Statistiken zur Verfügung. Je nach Konfiguration können Sie jeden einzelnen Call tracken, der Statistik zu führen und auswerten.

Aircall ist eine VoIP-Telefonanlage aus der Cloud, die als Web-App, Desktop-Client sowie als mobile App für Smartphones und Tablets zur Verfügung steht. Für die Nutzung benötigen Sie keine zusätzliche Hardware wie Schreibtischtelefone und Co.; ein Headset und das Gerät Ihrer Wahl reichen aus. Aircall ist sowohl für Support-Teams als Inbound-, als auch für Marketing- und Sales-Teams als Outbound-Call-Center einsetzbar und lässt sich darüber hinaus auch als interne Kommunikationslösung für Teams im Home Office nutzen.

Warum mögen wir Aircall?

Aircall ist vergleichsweise günstig und verfügt über alle wichtigen Features, die ein modernes Call Center benötigt. Von einem vollständig konfigurierbarem IVR zum Gesprächs-Routing über ein Click-to-Dial-Feature für ausgehende Anrufe bis hin zu starken Analytics und vielem mehr. 1.000 Gesprächsminuten für Inlandsgespräche sind pro User bereits im Preis inbegriffen. Lokale Rufnummern sowie gebührenfreie Nummern lassen sich ganz einfach gegen Aufpreis hinzubuchen.

Was unterscheidet Aircall von anderen Call-Center-Tools?

Aircall bringt eine riesige Auswahl an möglichen Integrationen mit, um Ihre digitale Telefonanlage perfekt in Ihre bestehende Tool-Landschaft einzubetten. Intercom, Salesforce, Zendesk, HubSpot, Microsoft Dynamics, Shopify, Freshdesk, Pipedrive, Monday und bis zu 60 weitere gängige Tools und Drittsysteme sind hier vertreten. So passt sich Aircall ideal an Ihre individuellen Workflows an und arbeitet immer mit den richtigen Daten; egal ob im Kundensupport oder im Marketinggespräch.

Für wen ist Aircall geeignet?

Aufgrund seines flexiblen Pricings ist Aircall sowohl für kleine als auch für größere Unternehmen interessant. Für die wichtigsten Grundfunktionen bezahlen Sie 30 Euro pro User und Monat; das Professional-Paket schlägt mit 50 Euro pro Monat zu Buche, plus noch einmal je 6 Euro pro Monat für zusätzliche Nummern. Beachten müssen Sie dabei nur, dass Aircall eine Mindestabnahme voraussetzt: mindestens 3 aktive User sollten Sie mitbringen, wenn Sie Aircall kosteneffizient nutzen wollen.

Vorteile
  • Einfache und intuitive Bedienung
  • Nummern aus über 100 Ländern
  • Über 80 Schnittstellen
Nachteile
  • Mindestabnahme von 3 Lizenzen
Aircall
2.8
Testbericht
2

Genesys Cloud CX

3.8
1,1
Testnote
Sehr gut
  • Preis ab 60 €/User/Monat
  • Geeignet für Inbound, Outbound, Omnichannel
  • Desktop-App ja
  • Mobile App nein
  • Serverstandort Deutschland

Inbound

Sehr gut (1,0)

Genesys Cloud CX ist eine hervorragende Lösung für Inbound-Telefonie und verfügt über Voice-Bots und IVR für intelligentes Routing. Genesys eignet sich damit auch für einen mehrstufigen Kundensupport. Anrufer:innen können zudem Nachrichten hinterlassen oder einen Rückruf vereinbaren.

Outbound

Sehr gut (1,0)

Auch Outbound-Operation von Sales- und Marketing-Teams unterstützt Genesys durch integrierte Kundendatenbanken und hinterlegte Kontakthistorien. Mit Funktionen für Quick-to-Dial-Aktionen und Auto-Dialer automatisieren Sie Ihre Outbound-Prozesse und unterstützen effektiv die Arbeit Ihrer Agent:innen.

Nummern

Sehr gut (1,0)

Lokale und internationale Nummern sowie gebührenfreie Nummern können Sie direkt auf Genesys buchen. Bestehende Rufnummern und Durchwahlen lassen sich aber auch bequem auf die Cloud-Plattform übertragen, sodass Sie bestehende Verträge mit Telefonanbietern behalten können.

Analytics

Sehr gut (1,0)

Genesys Cloud CX verfügt über starke Analytics und Reportings. Ein Performance-Dashboard zeigt Ihnen dabei alle Teamwerte und die Auslastung Ihrer Agents in Echtzeit. Mithilfe der gesammelten Daten lassen sich dann benutzerdefinierte Auswertungen und Reports erstellen.

Genesys Cloud CX (früher “Purecloud”) ist eine Omnichannel Contact-Center-Software und führt die verschiedensten Kanäle zusammen. Von Calls über Live-Chat-Interaktion, von E-Mails zu Messengern und SMS - alle möglichen Kontaktpunkte mit Ihren Kund:innen laufen in Genesys zusammen. Gleichzeitig lässt sich Genesys Cloud CX aber genau wie Aircall auch als kompaktes Inbound- oder Outbound-Call-Center-Lösung nutzen. Dabei steht Genesys sowohl als Web-App im Browser, als auch als Desktop-Client zum Download zur Verfügung.

Warum mögen wir Genesys Cloud CX?

Die Omnichannel-Lösung Genesys Cloud CX vereint alle wichtigen Vertriebs- und Service-Kanäle in einer einzigen Oberfläche und erleichtert Ihrem Team damit effektiv die Kommunikation mit Ihren Kund:innen. Dabei kommen modernste Technologien wie IVRs und Voice- oder Chatbots zum Einsatz, um die Last auf Ihr Supportteam zu verringern und gleichzeitig Ihren Kund:innen alle wichtigen Informationen zu bieten, die diese brauchen könnten. Inklusive Kampagnenplanung auf den bevorzugten Kanälen Ihrer Kund:innen.

Was unterscheidet Genesys Cloud CX von anderen Call-Center-Tools?

Genesys Cloud CX bietet über ein einfaches Call Center hinaus eine umfassende All-in-One-Contact-Plattform. Dabei bauen die verfügbaren Preispakete 1 bis 3 funktional aufeinander auf; während 1 “nur” ein kompaktes Call Center mit allen wichtigen VoIP-Features enthält, kommen mit 1 und 3 nach und nach weitere Kanäle und entsprechende Verwaltungsfunktionen hinzu. So wächst Genesys Cloud CX mit Ihrem Unternehmen mit, während Sie nach und nach neue Kanäle erschließen.

Für wen ist Genesys Cloud CX geeignet?

Genesys ist ein wenig hochpreisiger als beispielsweise Aircall, Freshdesk oder CloudTalk und eignet sich vor allem für Unternehmen, die planen, eine umfassende Omnichannel-Strategie in Marketing, Sales und Support zu implementieren. Als “reines” Call Center ist Genesys mit ab 60 Euro pro User und Monat teurer, als die meisten Wettbewerber. Können Sie mit den zusätzlichen Features und Kanälen dagegen etwas anfangen, ist Genesys Cloud CX die beste Wahl für Ihr Call bzw. Contact Center.

Vorteile
  • Intuitive Oberfläche
  • Skalierbares Preismodell
  • Omnichannel-Lösung
Nachteile
  • Teilweise unflexibles Reporting
  • Vergleichsweise hochpreisig
Genesys Cloud CX
3.8
Testbericht
3

CloudTalk Call Center

3.4
1,2
Testnote
Sehr gut
  • Preis ab 25 €/User/Monat
  • Geeignet für Inbound, Outbound
  • Desktop-App ja
  • Mobile App ja
  • Serverstandort EU

Inbound

Sehr gut (1,0)

CloudTalk bietet alle klassischen Inbound-Features wie Warteschleifen mit individueller Musik und Ansage und Routing durch ein smartes IVR-System. Zusätzlich ermöglicht CloudTalk Telefonkonferenzen mit mehreren Teilnehmern, sodass Kundenanfragen auch im Team gelöst werden können. Mit dem integrierten Chat steht Inbound-Teams ein weiterer Kanal zur Verfügung.

Outbound

Sehr gut (1,0)

Sales- und Marketing-Teams verfügen in CloudTalk über eine übersichtliche Datenbank für das Kontaktmanagement. Kundendaten und eine ausführliche Kontakthistorie werden dabei in den Customer Cards den während der Telefonate eingeblendet und geben Ihren Agents alle wichtigen Informationen. CloudTalk verfügt über Schnittstellen zu zahlreichen Sales-CRMs wie Pipedrive oder Salesforce.

Nummern

Sehr gut (1,4)

CloudTalk bietet Zugriff auf internationale Rufnummern aus über 140 Ländern. Dabei stehen Ihnen lokale Nummern sowie gebührenfreie Nummer zur Auswahl. Sie können aber auch Ihre bereits bestehenden Telefonnummern mit CloudTalk weiternutzen.

Analytics

Sehr gut (1,0)

CloudTalk erlaubt Echtzeit-Analysen über Dashboards und zeigt Ihnen jederzeit das Anrufaufkommen und die Verfügbarkeit und Performance Ihrer Agents. Sie können aber auch gezielt einzelne Calls auswerten und so Ihre Agent:innen schrittweise coachen und Ihre Prozesse optimieren.

CloudTalk ist eine noch relativ junge Cloud-Call-Center-Software, muss den Vergleich mit älteren “Kollegen” wie Aircall oder Freshdesk aber nicht scheuen. Das schicke und smarte Tool liefert eine vollumfängliche digitale Call-Center-Lösung für Ihr Marketing oder Service-Center. CloudTalk gibt es als Web-App im Browser, als Desktop-Client für Windows und Mac oder als mobile App für iOS- und Android-Geräte. Aktuell ist das Tool mit einer englischen, tschechischen und slowakischen Oberfläche verfügbar.

Warum mögen wir CloudTalk?

CloudTalk überzeugt vor allem durch seine ansprechende und moderne Oberfläche und die hübsche Aufmachung. Die Arbeit mit CloudTalk macht Spaß und ist auch für Einsteiger:innen kein Problem, ähnlich wie bei Aircall. Hinzu kommen ebenso wie dort diverse Schnittstellen und Integrationsmöglichkeiten und moderne Call-Center-Features wie IVR, automatisches Routing, individuelle Warteschleifen und eine Videokonferenz-Funktion. Gleichzeitig ist CloudTalk - gemessen am Funktionsumfang - eines der günstigsten Tools im Vergleich.

Was unterscheidet CloudTalk von anderen Call-Center-Tools?

Was an CloudTalk glänzt sind die smarten Workflows bzw. die Möglichkeiten des Tools zum Multitasking. So können Sie beispielsweise während oder vor der Anrufweiterleitung bereits per Chat mit Ihren Kolleg:innen Kontakt aufnehmen, und ihnen die Situation erklären, während Sie noch im Gespräch sind. Ein weiteres nützliches Feature sind die sogenannten Customer Cards, auf denen CloudTalk Ihnen zu Ihren Gesprächspartner:innen Infos über die bisherige Kommunikation und die Bestell- oder Kontakthistorie anzeigt. Sehr nützlich!

Für wen ist CloudTalk geeignet?

Das faire Pricing und die übersichtliche und schlanke Oberfläche machen CloudTalk vor allem für Anfänger:innen bzw. junge und flexible Unternehmen zu einem echten Schnäppchen. Aber auch mittelgroße bis große Unternehmen können von den smarten Features des Tools profitieren. Beispielsweise nutzen auch Konzerne wie Mercedes Benz oder Fujitsu die Plattform mit Erfolg. Eine spezielle Zielgruppe von CloudTalk ist die eCommerce-Branche, für die diverse Features und Schnittstellen verfügbar sind.

Vorteile
  • Günstige Preise
  • Bunte und ansprechende Oberfläche
  • Kostenlose Inbound-Calls
Nachteile
  • Nur jährliche Abrechnung
CloudTalk Call Center
3.4
4

Freshdesk Contact Center

3.7
1,3
Testnote
Sehr gut
  • Preis ab 0 €/User/Monat
  • Geeignet für Inbound
  • Desktop-App nein
  • Mobile App ja
  • Serverstandort EU

Inbound

Sehr gut (1,0)

Das Freshdesk Contact Center bietet die relevantesten Features für Inbound-Prozesse, darunter intelligentes Routing über IVR, konfigurierbare Warteschlangen und Anrufaufzeichnungen. Außerdem verfügt Freshdesk über Omnichannel-Fähigkeiten und erlaubt damit die Einbindung weiterer Supportkanäle (Live-Chat, E-Mail).

Outbound

Gut (2,4)

Zwar enthält Freshdesk Contact Center eine Kontaktdatenbank, ist aber als Plattform nicht für Marketing und Sales-Prozesse zugeschnitten und enthält daher keine Features, die die Outbound-Telefonie effektiv unterstützen.

Nummern

Sehr gut (1,4)

Rufnummer können Sie aus über 60 verschiedenen Ländern auswählen, wobei hier zusätzliche Gebühren anfallen können. Sie können aber auch Ihre bestehenden Rufnummern mit Freshdesk Contact Center weiternutzen.

Analytics

Sehr gut (1,0)

Freshdesk Contact Center bietet starke und umfassende Analytics mit hoher Datendichte. Echtzeit-Dashboards liefern alle wichtigen Kennzahlen und Sie können die Leistung Ihres Call Centers, einzelner Agent:innen oder ganzer Teams überwachen. Zusätzlich sind Trend-Analysen und benutzerdefinierte Reportings für weitere Metriken möglich.

Das Freshdesk Contact Center (ehemals bekannt unter dem Namen Freshcaller) ist eine Contact-Center-Software der renommierten Freshworks Inc. Das Tool ist im Browser oder als mobile App für Smartphones und Tablets verfügbar. Ähnlich wie bei den anderen Tools der trusted Top-5 lassen sich bestehende Telefonnummern ganz einfach ins Contact Center umziehen, oder Sie erwerben neue lokale oder internationale Nummern über die Plattform.

Warum mögen wir Freshdesk Contact Center?

Das Freshdesk Contact Center ist eine der funktionsstärksten Call-Center-Lösungen im Vergleich. Die Plattform ist vor allem für den Kundenservice ein nützliches Werkzeug, das mit smarten Automatisierungen und starken Analytics aufwarten kann. Durch die Einbindungen anderer Freshworks-Produkte wie das Helpdesk-System Freshdesk oder das CRM Freshsales erhöht sich der Funktionsumfang noch einmal zusätzlich.

Was unterscheidet Freshdesk Contact Center von anderen Call-Center-Tools?

Im Gegensatz zu allen anderen Call-Center-Tools im trusted-Vergleich bietet das Freshdesk Contact Center einen kostenlosen Tarif. Mit dem Paket “Free” stehen Ihnen zwar kaum Features wie das IVR, automatisches Routing oder andere Automatisierungen zur Verfügung - für die Umsetzung eines kompakten Call Centers für Ihren Support reichen die enthaltenen Funktionen aber bereits aus. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist die künstliche Intelligenz “Freddy” - die aber leider erst im größten Tarif “Enterprise” hinzukommt.

Für wen ist Freshdesk Contact Center geeignet?

Das Freshdesk Contact Center ist auf Unternehmen jeder Größe ausgelegt. Kleine und wachsende Unternehmen kommen entweder mit dem kostenlosen Free-Tarif aus oder greifen zum günstigen “Growth” für rund 15 Euro pro User und Monat (plus Gesprächskosten, wobei hier bereits 2.000 Freiminuten integriert sind). Für größere Unternehmen stehen dagegen die Tarife “Pro” für rund 40 Euro pro Monat oder das individuelle Enterprise-Paket zur Verfügung.

Vorteile
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Umfassende Analytics und Reporting
  • Kostenlose Basisversion
Nachteile
  • Teilweise schwerfällige Bedienung
  • Hauptsächlich Inbound-Features
Freshdesk Contact Center
3.7
5

CallOne

1,4
Testnote
Sehr gut
  • Preis ab 99 €/User/Monat
  • Geeignet für Inbound, Outbound, intern
  • Desktop-App nein
  • Mobile App nein
  • Serverstandort Deutschland

Inbound

Sehr gut (1,0)

CallOne bietet alle Features für ein effizientes Warteschlangenmanagement und cleveres Routing von Inbound-Calls durch IVR. Mit Bots und konfigurierbaren Routingprozessen können Sie problemlos ein mehrstufiges Inbound-Callcenter für beispielsweise den Kundensupport einrichten.

Outbound

Gut (1,7)

Outbound-Teams verfügen in CallOne über eine Kontaktdatenbank mit ausführlicher Kontakt- und Bestellhistorie, einen Dialer für automatische Telefonlisten und Funktionen zur Gesprächsaufzeichnung. Über ein Add-on sind auch Telefonkonferenzen mit mehreren Teilnehmer:innen über CallOne möglich.

Nummern

Sehr gut (1,4)

Sie können Ihre bestehenden Telefonnummern direkt mit CallOne nutzen oder eine Weiterleitung einrichten. Darüber hinaus bietet CallOne internationale Rufnummern aus über 40 Ländern, darunter auch 0800-Servicenummern.

Analytics

Sehr gut (1,0)

CallOne verfügt über solide Analytics und stellt Echtzeit-Daten in einem zentralen Performance-Dashboard zur Verfügung. Der Live-Monitor zeigt Ihnen dabei alle verfügbaren Daten zu Calls und Agents, sodass Sie die Auslastung optimal steuern können.

CallOne ist eine Callcenter-Software der deutschen CallOne GmbH aus Berlin. Das Tool richtet sich sowohl an den Kundenservice als auch an Marketing- und Sales-Teams und lässt sich darüber hinaus - ähnlich wie Aircall - auch für die interne Kommunikation oder für Telefonkonferenzen einsetzen. Desktop-Clients und mobile Apps hat CallOne nicht am Start; das Cloud-Tool nutzen Sie daher ausschließlich als Web-App im Browser. Dafür überzeugen der deutschsprachige Kundenservice und die Einrichtungshilfe durch den Anbieter.

Warum mögen wir CallOne?

CallOne ist sehr gut ausgestattet, glänzt mit einer intuitiven Bedienung und einem großen Funktionsumfang. Neben Standardfeatures wie Warteschleifen, automatisches Routing und Co. lässt sich CallOne auf Wunsch auch um einen Callcenter-Bot mit Künstlicher Intelligenz, Call Tracking und andere Features erweitern, die bei anderen Tools oft nicht mit an Bord sind. Zudem ist CallOne recht flexibel und lässt sich wie Aircall und Co. im Browser, oder wie eine klassische Telefonanlage mit vorhandenen Schreibtischtelefonen nutzen.

Was unterscheidet CallOne von anderen Call-Center-Tools?

CallOne ist nicht das günstigste Call Center auf dem Markt, dafür aber wohl eines der flexibelsten, was die Ausstattung angeht. Zum Basispaket “Callcenter-Software” lassen sich nach Belieben weitere Features und Module zubuchen, beispielsweise eine virtuelle Telefonanlage für bis zu 10.000 User, lokale und internationale Nummern, Faxanbindung, Voice to Speech und einiges mehr. So erhalten Sie ein individuelles Paket mit allen Features, die Ihr Team braucht.

Für wen ist CallOne geeignet?

CallOne richtet sich hauptsächlich an mittelständische und größere Unternehmen sowie Enterprises. Für diese ist nicht nur der Preis (ab rund 100 Euro pro Monat im Basispaket) und der modulare Aufbau interessant; auch die enthaltenen Funktionen und Features sind auf Enterprise-Kunden ausgelegt und überzeugen vor allem durch smarte Automatisierungen und starke Analytics. Zu den Kunden von CallOne gehören daher beispielsweise große Unternehmen wie Check24, Flaconi und andere.

Vorteile
  • Flexibler modularer Aufbau
  • Großer Funktionsumfang
  • Persönliche Ansprechpartner:innen
Nachteile
  • Vergleichsweise hochpreisig

Die 5 besten Call Center Lösungen im Vergleich

  1. Aircall - Das beste Call-Center-Tool 2024
  2. Genesys Cloud CX - Das beste Call Center für Marketing und Vertrieb
  3. CloudTalk Call Center - Das beste Call Center für KMU
  4. Freshdesk Contact Center - Das beste Call Center für den Kundensupport
  5. CallOne - Das beste Call Center für große Unternehmen

Vergleichstabelle

Anbieter
Aircall
Genesys Cloud CX
CloudTalk Call Center
Freshdesk Contact Center
CallOne
8x8 Call Center
AgentOne
Alvaria CX Suite
Avaya Cloud Office
Dialfire
LeadDesk
Mitel MiContact
Talkdesk Call Center
Testurteil
sehr gut
1,0
Test
09/2022
sehr gut
1,1
Test
09/2021
sehr gut
1,2
Test
09/2022
sehr gut
1,3
Test
09/2022
sehr gut
1,4
Test
09/2022
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Kundenbewertung
2.8
(1.184)
3.8
(31)
3.4
(401)
3.7
(703)
3.9
(10.426)
5
(46)
5
(1)
3.7
(3)
2
(148)
3.3
(958)
Tarif
Preis
90,00 € / monatlich 60,00 € / monatlich 25,00 € / monatlich 0,00 € / monatlich 99,00 € / monatlich 13,84 € / monatlich
Währungsumrechnung
Ursprünglicher Preis15,00 $
Umgerechneter Preis13,84 €
Währungskurs1,00 € ≙ 0,92 $
Auf Anfrage Auf Anfrage Auf Anfrage 0,00 € / monatlich 178,00 € / monatlich Auf Anfrage 69,20 € / monatlich
Währungsumrechnung
Ursprünglicher Preis75,00 $
Umgerechneter Preis69,20 €
Währungskurs1,00 € ≙ 0,92 $
Keine Unterschiede vorhanden

Top-Features

Agenten max
unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt 5 unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt 5 unbegrenzt unbegrenzt
Nummern max
unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Automatisches Routing
Maximilian Reichlin
trusted-Experte für Digitale-Dienste & Software
Dank automatischem Routing werden Anrufer:innen bereits "vorsortiert", bevor sie zum ersten Mal mit jemandem sprechen und landen dann direkt dort, wo ihr Anliegen am besten aufgehoben ist. Das klappt beispielsweise durch einige Standard-Fragen zu Beginn des Anrufs.
Wunschnummern
Serverstandort(e)
England Deutschland USA, EU EU, USA Deutschland USA Deutschland USA, Kanada Deutschland USA, Kanada England USA USA, Kanada
Unterstützte Plattformen
Web-App
iOS
Android
Windows (Client)
MacOS (Client)
Web-App
Windows (Client)
MacOS (Client)
Web-App
iOS
Android
Windows (Client)
Web-App
iOS
Android
Web-App
Web-App
iOS
Android
Windows (Client)
MacOS (Client)
Web-App
Windows (Client)
Web-App
iOS
Android
Windows (Client)
Web-App
iOS
Android
Windows (Client)
MacOS (Client)
Web-App
Web-App
Windows (Client)
Web-App
Web-App
Geeignet für
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Keine Unterschiede vorhanden

Vertrag & Kosten

Währung
EUR EUR EUR EUR EUR USD EUR EUR EUR EUR EUR EUR USD
Zahlungsintervall
monatlich monatlich monatlich monatlich monatlich monatlich Preis auf Anfrage Preis auf Anfrage Preis auf Anfrage monatlich monatlich Preis auf Anfrage monatlich
Kostenlose Testphase
Dauer kostenlose Testphase
7 Tage
Keine Angaben verfügbar
14 Tage
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
30 Tage
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
30 Tage
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Zahlungsmethoden
Kreditkarte
Lastschrift
Kreditkarte
Lastschrift
Kreditkarte
Lastschrift
Kreditkarte
Kreditkarte
Kreditkarte
Kreditkarte
Lastschrift
Kreditkarte
Kreditkarte
Lastschrift
Kreditkarte
Kreditkarte
Kreditkarte
Keine Unterschiede vorhanden

Inbound

Anrufweiterleitung
Maximilian Reichlin
trusted-Experte für Digitale-Dienste & Software
Leiten Sie Anrufe mit wenigen Klicks an die passende Stelle weiter, um Kund:innen die passenden Ansprechpartner:innen für ihre Fragen zur Verfügung zu stellen. Eignet sich vor allem für Unternehmen mit mehreren Fachabteilungen und Verantwortlichen.
Voicemail
Automatisches Routing
Maximilian Reichlin
trusted-Experte für Digitale-Dienste & Software
Dank automatischem Routing werden Anrufer:innen bereits "vorsortiert", bevor sie zum ersten Mal mit jemandem sprechen und landen dann direkt dort, wo ihr Anliegen am besten aufgehoben ist. Das klappt beispielsweise durch einige Standard-Fragen zu Beginn des Anrufs.
Interactive Voice Response (IVR)
Maximilian Reichlin
trusted-Experte für Digitale-Dienste & Software
Auch ein IVR-System ist darauf ausgelegt, Anrufer:innen vorzusortieren. Man kennt dieses Prinzip von diversen Hotlines in der Form von "Wenn Sie eine Frage zu XY haben, drücken Sie die 1", und so weiter.
Keine Unterschiede vorhanden

Outbound

Outbound
Kontakthistorie
Click-to-Dial
Maximilian Reichlin
trusted-Experte für Digitale-Dienste & Software
Click-to-Dial bedeutet, dass Sie die Oberfläche Ihrer Call-Center-Software nicht mehr verlassen oder zum Telefon greifen müssen, um Ihre Kund:innen und Leads zu kontaktieren. Stattdessen rufen Sie einfach das Profil des jeweiligen Kontakts auf, klicken auf dessen Nummer und werden - dank Headset - automatisch verbunden.
Anrufaufzeichnung
Maximilian Reichlin
trusted-Experte für Digitale-Dienste & Software
Wollen Sie Gespräche zu Trainingszwecken nutzen, um durch echte Gesprächssituationen Ihr Personal zu schulen? Dann benötigen Sie eine Anrufaufzeichnung, die laufende Gespräch mit Ihren Kontakten automatisch mitschneidet. Aber Vorsicht: dafür benötigen Sie das Einverständnis Ihrer Gesprächspartner:innen.
Keine Unterschiede vorhanden

Nummern

Lokale Nummern
Internationale Nummer
Gebührenfreie Nummern
Maximilian Reichlin
trusted-Experte für Digitale-Dienste & Software
Stellen Sie Ihren Kund:innen gebührenfreie Nummern zur Verfügung, um die Service-Erfahrung zu verbessern.
Wunschnummern
Keine Unterschiede vorhanden

Analytics

Dynamisches Dashboard
Auswertung Gesprächszeit
Auswertung Kundenzufriedenheit
Benutzerdefinierte Berichte
Anrufnotizen
Keine Unterschiede vorhanden

Usability

Anmeldung/Registrierung
Maximilian Reichlin
trusted-Experte für Digitale-Dienste & Software
Die Anmeldung ist der erste Schritt bei der Nutzung jeder SaaS-Software. trusted hat im Test daher darauf geachtet, wie lange die Anmeldung dauert, welche Informationen dabei abgefragt werden und wie schnell Sie nach der Registrierung Zugriff auf das jeweilige Tool haben.
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Benutzeroberfläche/Design
Maximilian Reichlin
trusted-Experte für Digitale-Dienste & Software
Design und Gestaltung einer Software haben einen direkten Einfluss darauf, wie gut (und wie gerne) Sie damit arbeiten können. trusted schaut sich daher auch das Design der Nutzeroberfläche genau an und bewertet, wie modern und übersichtlich das Tool daherkommt.
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Hilfestellung/Einführung
Maximilian Reichlin
trusted-Experte für Digitale-Dienste & Software
Die ersten Schritte im Tool entscheiden maßgeblich darüber, wie schnell Sie sich in die Bedienung einfinden und von dem Tool profitieren können. Die trusted-Redaktion achtet daher darauf, wie die ersten Schritte gestaltet sind und welche Hilfestellungen der Anbieter Ihnen an die Hand gibt, um sich im System zurechtzufinden und die Bedienung des Tools zu meistern.
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Gesamt
4.3
4.2
4.5
4.3
4.2
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Keine Unterschiede vorhanden

Sicherheit & Datenschutz

Gültige Datenschutzbestimmung
Datenschutzbeauftragter
Cookie-Hinweis
ISO 27001 Zertifikat
Maximilian Reichlin
trusted-Experte für Digitale-Dienste & Software
Ein Zertifikat nach ISO 27001 bescheinigt einem Anbieter wichtige Sicherheitsstandards in Sachen "IT-Sicherheit". Es handelt sich um einen deutschen Standard, den nur als sicher identifizierte Produkte erhalten.
Keine Unterschiede vorhanden

Service & Support

Support
E-Mail-Support
Telefon-Support
Live Chat
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
E-Mail-Support
Live Chat
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
E-Mail-Support
Live Chat
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
E-Mail-Support
Telefon-Support
Live Chat
FAQ-Bereich
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
Kostenlose Webinare
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
Supportzeiten
24/7 k.A. k.A. Mo-Fr, 9-17 Uhr (PST) Mo-Fr, 9-18 Uhr Mo-Fr, 8-17 Uhr (PDT) Mo-Fr, 8-18 Uhr Mo-Fr, 8-17 Uhr (MST) k.A. k.A. Mo-Fr, 8-18 Uhr (OEZ) Mo-Fr, 8-17 Uhr (EDT) k.A.
Deutsch
Englisch
Keine Unterschiede vorhanden

Die beste Call-Center-Software 2024 im Vergleich

Welche ist die beste Callcenter-Software?

Die besten Call-Center-Lösungen im trusted-Vergleich 2024 sind Aircall, Genesys Cloud CX, CloudTalk, Freshdesk Contact Center und CallOne. Die verglichenen Tools überzeugen durch ihre Funktionstiefe, ihre gute Usability und ihr Preis-Leistungs-Verhältnis. Vor allem der Vergleichssieger Aircall kann im Vergleich glänzen und verdient damit den Titel als beste Call-Center-Software 2024. Im Folgenden stellen wir Ihnen weitere hervorragende Tools für Inbound- und Outbound-Call-Center vor und geben nützliche Tipps zu Preisen und Features:

Welche ist die beste Callcenter-Software für den Kundenservice?

Die beste digitale Telefonanlage für Service-Center und Supportteams liefert aktuell wohl das Freshdesk Contact Center (ehemals Freshcaller). Das Tool von Freshworks bietet vor allem im Tarif “Pro” einen gewaltigen Umfang an Features für das intelligente Routing eingehender Anrufe; zudem sind je nach Tarif bis zu 5.000 ankommende Calls kostenlos integriert. Detaillierte Analytics für die Optimierung und die Künstliche Intelligenz “Freddy” im Enterprise-Tarif werten den Funktionsumfang zusätzlich auf.

Call Center für den Support von Kund:innen sind in der Regel Inbound-Call-Center, das bedeutet: ihre Aufgabe ist es hauptsächlich, Anrufe entgegenzunehmen, zu routen und zu verwalten. Solche Systeme verfügen über Möglichkeiten, Anrufe skillbasiert an die richtigen Agent:innen im Unternehmen weiterzuleiten oder Anfragen mithilfe eines IVR-Systems vorzusortieren. Auch Gesprächsaufzeichnungen für Analyse-Zwecke gehören zu den Features eines Inbound-Systems.

Welche ist die beste Callcenter-Software für Marketing und Vertrieb?

Das beste Call Center für Marketing und Vertrieb dürfte aktuell die Omnichannel-Lösung Genesys Cloud CX sein. Die integrierten Kontaktkanäle - auch abseits der digitalen Telefonanlage - eignen sich hervorragend für die Durchführung zielgruppengerichteter Kampagnen und die direkte Ansprache Ihrer Kund:innen und Leads. Selbst der günstigste Tarif 1 enthält bereits Möglichkeiten für einfache Kampagnen und das Telemarketing. In den größeren Tarifen werden Ihre Möglichkeiten um viele weitere Kanäle erweitert.

Im Gegensatz zu Inbound-Systemen sind Outbound-Call-Center für das Gegenteil gedacht: Anrufe aktiv zu tätigen, also “nach außen zu telefonieren”. Outbound-Systeme kommen im Marketing und im Vertrieb zum Einsatz, um zum Beispiel Telemarketing zu betreiben oder potentielle Kund:innen anzusprechen (in der Regel im B2B-Bereich). Zu den wichtigsten Features gehören eine Kontaktdatenbank oder ein CRM sowie die Kontakthistorie, um die bisherige Kommunikation mit Kund:innen nachzuvollziehen und darauf aufzubauen.

Welche ist die beste Callcenter-Software für KMU?

Als bestes Call Center für kleine und mittlere Unternehmen sowie Startups hat trusted im Vergleich CloudTalk identifiziert. Das Tool ist auf einen schnellen Einstieg und eine intuitive Bedienung ausgelegt; zudem ist es dank der verfügbaren Desktop- und mobilen Apps sehr flexibel. Der günstige Einstiegspreis und bis zu 30 Prozent Rabatt auf das erste Jahr machen CloudTalk für junge Unternehmen besonders interessant. Und durch die vier verfügbaren Preispakete lässt sich CloudTalk ideal upgraden, sobald Sie wachsen.

CloudTalk besticht durch eine aufgeräumte und moderne Oberfläche und einfache Bedienung
CloudTalk besticht durch eine aufgeräumte und moderne Oberfläche und einfache Bedienung
Screenshot: trusted.de
Quelle: cloudtalk.io

Welche ist die beste Callcenter-Software für große Unternehmen?

Unter den aktuellen Top-5-Call-Center-Tools ist CallOne am besten für große Unternehmen und Enterprises geeignet. Der modulare Aufbau ist ideal, um sich eine individuelle und maßgeschneiderte Lösung zusammenzustellen. Das Basispaket enthält bereits unbegrenzt viele Lizenzen für Agent:innen und die virtuelle Telefonanlage von CallOne ist für bis zu 10.000 Mitarbeiter:innen geeignet. CallOne unterstützt Sie außerdem bei der Implementierung und beim “Feintuning” sowie bei der Einarbeitung Ihrer Agent:innen.

Wieviel kostet ein digitales Call Center?

Die von trusted verglichenen Call-Center-Tools kosten im Schnitt zwischen 20 und 100 Euro pro User und Monat. Mit “User” sind in der Regel Call-Center-Agenten gemeint, also Mitarbeiter:innen, die Anrufe im Kundensupport entgegennehmen oder im Marketing und Vertrieb aktiv tätigen. Der Preis ist meist abhängig von den enthaltenen Funktionen und Features sowie den enthaltenen Freiminuten. Call-Center-Software für große Unternehmen ist in der Regel projektbasiert; das heißt der Preis wird individuell je Anfrage ermittelt.

Eine moderne digitale Telefonanlage muss nicht teuer sein. Der Basispreis für die meisten von trusted verglichenen Tools bewegt sich meist in einem Rahmen zwischen 20 und 50 Euro pro User und Monat, mit Ausreißern nach oben (zum Beispiel das teurere CallOne) und nach unten (zum Beispiel das recht günstige Freshdesk Contact Center). Um Ihnen einen Überblick über die zu erwartenden Kosten zu bieten, hat trusted im Folgenden einige Preisbeispiele der verglichenen Callcenter-Tools für Sie vorbereitet:

Aircall Kosten

Aircall bietet die drei Pakete “Essentials”, “Professional” und “Custom” an, die sich größtenteils nur durch ihren Funktionsumfang unterscheiden. So sind bei “Essentials” die wichtigsten Basisfeatures mit an Bord, während “Professional” und “Custom” speziellere Funktionen und mehr Verwaltungsoptionen mitbringen.

Die Preise für Aircall im Überblick
Die Preise für Aircall im Überblick
Screenshot: trusted.de
Quelle: aircall.io

In allen Tarifen ist bereits eine örtliche Telefonnummer integriert; weitere Nummern lassen sich ab 6 Euro pro Nummer hinzubuchen. In “Professional” und “Custom” sind außerdem Inlandsanrufe unbegrenzt kostenlos möglich, in “Essentials” sind immerhin noch 1.000 Minuten pro User und Monat kostenfrei integriert. Übersteigen Sie dieses Kontingent oder tätigen Sie Auslandsanrufe, fallen zusätzliche Gebühren an.

Genesys Cloud CX Kosten

Bei der Genesys Cloud CX haben Sie die Wahl, ob Sie lieber monatlich pro User oder pro Stunde bezahlen wollen, wobei die Stunden abgerechnet werden, die Ihre Agent:innen die Software aktiv nutzen. Das ist ein Alleinstellungsmerkmal bei Genesys und eignet sich beispielsweise für Unternehmen, die Teilzeitagent:innen beschäftigen, ihr Call Center also quasi “outgesourcet” haben. Ansonsten ist die Preisgestaltung ähnlich wie bei Aircall. Je nach gewünschtem Funktionsumfang wählen Sie eines der drei Pakete 1, 1 oder 3:

Die Preise für Genesys Cloud CX im Überblick
Die Preise für Genesys Cloud CX im Überblick
Screenshot: trusted.de
Quelle: genesys.com

CloudTalk Kosten

CloudTalk bietet die vier Preispakete “Starter”, “Essential”, “Expert” und “Custom” für zwischen 20 und 50 Euro pro User und Monat (bzw. individuell im Custom-Tarif). Genau wie bei Aircall ist auch hier der Funktionsumfang entscheidend für den Preis und jeder Tarif enthält unbegrenzt kostenlose eingehende und interne Calls sowie eine örtliche Telefonnummer inklusive. Outbound-Calls werden dagegen wie bei Aircall zusätzlich (pro Minute) abgerechnet.

Die Preise für CloudTalk im Überblick
Die Preise für CloudTalk im Überblick
Screenshot: trusted.de
Quelle: cloudtalk.io

Zusätzliche Kosten

Zusätzlich zum Basispreis, der in der Regel “per Seat”, also pro aktiven Call-Center-Agenten berechnet wird, kommen oft noch zusätzliche Kosten hinzu, die sich aus dem täglichen Gebrauch ergeben. Dazu gehören beispielsweise Kosten für zusätzliche lokale oder internationale Nummern (sofern Sie diese nicht alle selbst mitbringen und auf Ihr neues Call Center umziehen) sowie die tatsächlichen Gesprächskosten, die meist pro Minute berechnet werden:

Kosten für Nummern

Die Kosten für zusätzliche Telefonnummern variieren von Anbieter zu Anbieter leicht und hängen auch damit zusammen, welche Ländervorwahl die jeweilige Nummer hat. Im Schnitt lässt sich allerdings sagen, dass eine zusätzliche Nummer mit zwischen 6 und 8 Euro pro Monat zusätzlich zu Buche schlägt. So bieten Aircall und CloudTalk etwa Nummern ab 6 Euro pro Monat an. Oft geht es aber auch deutlich günstiger, beispielsweise bei Freshdesk. Dort kostet eine neue lokale Nummer ab 1 US-Dollar (etwa 85 Cent) pro Monat.

Neben den monatlichen Grundgebühren fallen jeweils auch noch Kosten für zusätzliche Telefonnummern an
Neben den monatlichen Grundgebühren fallen jeweils auch noch Kosten für zusätzliche Telefonnummern an
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Zusätzliche Nummern sind beispielsweise sinnvoll, wenn Sie Ihren internationalen Kund:innen keine hohen Gebühren für Auslandstelefonate aufbürden wollen, und daher eine entsprechende lokale Nummer für Supportanfragen bereitstellen. Oft bieten Provider auch die Unterstützung gebührenfreier Nummern. Rufen Ihre Kundinnen und Kunden dort an, liegen die Gesprächskosten vollständig bei Ihnen. So bieten Sie Ihren Anrufer:innen einen kostenlosen Kontaktpunkt.

Gesprächskosten

Die Gesprächskosten, die Sie mit Ihrem Call Center “vertelefonieren” variieren je nach Anbieter und angerufenes Netz, also etwa deutsches Festnetz, Mobilnetz oder Ausland. In der Regel fallen zwischen rund 1 und 3 Cent pro Gesprächsminute an, die meist flexibel auf Ihre monatliche Rechnung aufgeschlagen und gemeinsam mit dem Softwarepreis abgerechnet werden.

Gesprächskosten werden in der Regel pro Minute abgerechnet
Gesprächskosten werden in der Regel pro Minute abgerechnet
Screenshot: trusted.de
Quelle: dialfire.com

Viele Anbieter haben in ihren Paketen aber auch eine gewisse Anzahl an Freiminuten im Gepäck. So beispielsweise Aircall oder Freshdesk Contact Center:

PaketFreiminutenPreis pro User/Monat
Aircall Essentials1.00030 €
Freshdesk Growth2.00018 €
Freshdesk Pro3.00047 €
Freshdesk Enterprise5.00083 €

Gibt es auch kostenlose Call-Center-Software?

Kostenlose Call-Center-Tools sind selten, aber es gibt sie. Im aktuellen trusted-Vergleich besticht beispielsweise das Freshdesk Contact Center durch einen kostenfreien Basistarif. Dieser ist funktional eingeschränkt und enthält keine Freiminuten oder Spezialfeatures, ist für kleine Teams oder Einzelpersonen mit geringen Ansprüchen aber schon ausreichend, um ein funktionierendes Call Center aufzubauen. Ganz kostenlose ist das Contact Center aber trotzdem nicht, da in jedem Fall die genutzten Gesprächsminuten anfallen.

Freshdesk Contact Center bietet einen eingeschränkten kostenlosen Tarif für kleine Teams und Einzelkämpfer:innen
Freshdesk Contact Center bietet einen eingeschränkten kostenlosen Tarif für kleine Teams und Einzelkämpfer:innen
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

So hat trusted Call-Center-Tools getestet

13
Anbieter im Vergleich
5
Anbieter im Praxistest
75
Stunden Aufwand

Um die besten Call-Center-Tools auf dem Markt zu ermitteln, hat trusted 13 gängige Lösungen anhand verschiedener Kriterien umfassend miteinander verglichen. Das Ergebnis des Vergleichs sehen Sie in diesem Artikel in Form der trusted Top-5. Vor allem die folgenden Kriterien gingen in den Vergleich der besten Call-Center-Software-Lösungen ein:

10%
Vertrag & Kosten

Wie viel kostet das Tool? Wie viele Nutzer können Sie zu diesem Preis anlegen? Wie lange sind Sie vertraglich gebunden und in welchen Intervallen müssen Sie bezahlen? Gibt es eine kostenlose Testphase?

15%
Inbound

Welche Inbound-Funktionen - also Features, um eingehende Anrufe anzunehmen, weiterzuleiten, zu routen und zu verwalten - bringt das jeweilige Call Center mit?

15%
Outbound

Welche Outbound-Funktionen - also Features, um Anrufe zu tätigen, Kontakte zu organisieren und Agenten beim Telemarketing zu unterstützen - bringt das jeweilige Call Center mit?

10%
Nummern

Wie viele Telefonnummern sind beim jeweiligen Call Center inklusive? Lassen sich bestehende Nummern auf das Call Center mitnehmen bzw. umziehen? Welche zusätzlichen Nummern (lokale, internationale und gebührenfreie Nummern) können Sie zusätzlich erwerben?

15%
Analytics

Welche Funktionen stehen zur Verfügung, um die Aktivitäten Ihres Call Centers auszuwerten und Reports bzw. Berichte zu den wichtigsten Kennzahlen wie Gesprächsdauer, Kundenzufriedenheit, etc. zu erstellen?

10%
Usability

Wie benutzerfreundlich ist das jeweilige Call-Center-System? Wie sieht die Benutzeroberfläche und die Nutzerführung aus? Wie einfach ist der Einstieg in die jeweilige Software und welche Hilfestellungen gibt das System Ihnen dabei?

15%
Sicherheit & Datenschutz

Erfüllt die Software die wichtigsten Standards der DSGVO? Werden Ihre Kundendaten auf europäischen Servern gespeichert? Welche Zertifizierung und Sicherheitsstandards bringen die Rechenzentren des Providers mit?

10%
Service & Support

Wann und auf welchen Kanälen können Sie mit dem Support des Anbieters in Kontakt treten? Welche Online-Materialien (Tutorials, Videos, Webinare, etc.) gibt es, um Sie zu unterstützen? Wie ist der Support des Anbieters organisiert?

Welche Call-Center-Tools gibt es auf dem Markt?

Abgesehen von den vorgestellten Top-5 gibt es noch eine ganze Reihe anderer Call-Center-Software auf dem Markt, die trusted ebenfalls verglichen hat. Dazu gehören Lösungen wie 8x8, AgentOne, Aspect, Avaya, Dialfire, LeadDesk, Mitel oder Talkdesk. Um Ihnen einen umfassenden Überblick über alle Möglichkeiten zu geben, stellt trusted Ihnen auch den Rest des Vergleichsfeldes vor:

Änderungshistorie

29.09.2022
Call Center - Update

trusted hat im Rahmen einer Aktualisierung des Call Center-Tests alle Anbieter erneut unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Die Einschätzung und Bewertung der trusted-Redaktion sind noch aktuell.

23.09.2021
Call-Center-Vergleich 2021

trusted hat einen Vergleich von 10 gängigen Call-Center-Tools durchgeführt und präsentiert Ihnen die Top-5-Tools. Vergleichssieger 2021 ist Aircall.

Maximilian Reichlin
trusted-Experte für Digitale-Dienste & Software
Maximilian Reichlin
trusted-Experte für Digitale-Dienste & Software

Max Reichlin ist Leiter der Redaktion bei trusted. Schon immer hatte der Software-Redakteur ein Faible für smarte Cloud-Tools, die komplexe Prozesse digitalisieren. Den Vergleich von Call-Center-Software hat er daher mit besonders viel Herzblut durchgeführt.

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted