Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Rechnungsprogramm

Die 17 besten Tools 2020 im Vergleich

Maximilian Reichlin
Maximilian Reichlin
Redaktionsleiter

Rechnungsprogramme unterstützt Sie dabei, Rechnungen und Mahnungen zu erstellen, Ihre Kunden zu verwalten und Ihre Buchhaltung im Blick zu behalten. Die cloud-basierten Systeme sind flexibel und oft auch als mobile App zu haben und garantieren ein schnelles und zentrales Rechnungswesen.

Maximilian Reichlin

Die besten Rechnungsprogramme im Vergleich

Machen Sie Schluss mit unübersichtlichen Excel-Tabellen und Rechnungsvorlagen aus Word. Mit den von trusted verglichenen Rechnungsprogrammen verwalten Sie Ihre Rechnungsdokumente zentral und bequem in der Cloud.

Maximilian Reichlin, Redaktionsleiter von trusted
Anbieterauswahl
Buchhaltung
Schnittstellen
Rechnungserstellung
Rechnungsversand
Unterstützte Plattformen
Zahlungsmethoden
Support
Sprachen
Geeignet für
Dokumente
  1. Testsieger 2020
    Durch sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, den riesigen und flexiblen Funktionsumfang und die einfache Bedienung kann sich sevDesk als Online-Rechnungs-Testsieger hervortun.

    sevDesk
    Das Unternehmen hat sein Profil auf trusted für sich beansprucht und hat Zugriff auf seinen Business-Account.

    4.4

    sevDesk
    Das Unternehmen hat sein Profil auf trusted für sich beansprucht und hat Zugriff auf seinen Business-Account.

    Der Testsieger im trusted Test zeichnet sich durch einen riesigen Funktionsumfang rund um Rechnungsstellung, Buchhaltung und Warenwirtschaft auf. Auch die einfache Bedienung und der gute Support können überzeugen.

    • Rechnungen
    • Kunden
    • Nutzer
    Deal
    50% auf 3 Monate
    8,90 €
    -18%
    6,90 €
    monatlich
    14 Tage kostenlos testen
  2. eCommerce-Sieger
    Ein einzigartiges und flexibles Preissystem sowie die vielen nützlichen Anbindungen zu Online-Marktplätzen und Shop-Systemen machen Billbee zu einem der Top-Systeme für Online-Händler.

    Billbee
    Das Unternehmen hat sein Profil auf trusted für sich beansprucht und hat Zugriff auf seinen Business-Account.

    4.6

    Billbee
    Das Unternehmen hat sein Profil auf trusted für sich beansprucht und hat Zugriff auf seinen Business-Account.

    Billbee ist ein komplexes Verwaltungssystem für den eCommerce und wartet mit umfassenden Funktionen auf: Von der Artikel-, Lager- und Kundenverwaltung über die Warenwirtschaft bis hin zur Rechnungsstellung sind alle Features dabei.

    • Rechnungen
    • Kunden
    • Nutzer
    39,00 €
    monatlich
    30 Tage kostenlos testen
  3. Dauerhaft kostenlos
    Zervant bietet eine kostenlose Basisversion, die Sie (auf Wunsch) mit kostenpflichtigen Zusatzfeatures aufwerten können. Für den kleinen Bedarf oder für Freelancer reicht die dauerhaft kostenlose Software-Version allerdings vollkommen aus.

    Zervant
    Das Unternehmen hat sein Profil auf trusted für sich beansprucht und hat Zugriff auf seinen Business-Account.

    3.8

    Zervant
    Das Unternehmen hat sein Profil auf trusted für sich beansprucht und hat Zugriff auf seinen Business-Account.

    Kostenloses Online-Rechnungstool für Freelancer und kleine Teams. Schlank aber mit den nötigsten Features ausgestattet. Perfekt für den Einstieg oder für den kleinen Bedarf.

    • Rechnungen
    • Kunden
      10
    • Nutzer
    0,00 €
  4. Analytics-Sieger
    Das supermächtige und vollständig anpassbare BI-Dashboard von Comarch ERP XT verrät Ihnen so gut wie alles, was Sie über Ihre Produkte, Ihre Umsätze, Ihre Kunden, etc. wissen wollen. Perfekt für die Planung und Auswertung Ihrer Strategie.

    Comarch ERP XT
    Das Unternehmen hat sein Profil auf trusted für sich beansprucht und hat Zugriff auf seinen Business-Account.

    4.2

    Comarch ERP XT
    Das Unternehmen hat sein Profil auf trusted für sich beansprucht und hat Zugriff auf seinen Business-Account.

    Angebote und Rechnungen erstellen Sie mit Comarch ERP XT in wenigen Sekunden. Das Mini-ERP kombiniert die einfache Rechnungsstellung mit Features wie die Lager- und Artikel-Verwaltung und ist vor allem für Shop-Betreiber interessant.

    • Rechnungen
    • Kunden
    • Nutzer
    5,00 €
    -18%
    4,08 €
    monatlich
    30 Tage kostenlos testen
  5. Bester Allrounder
    Ein solider Funktionsumfang und eine Vielzahl nützlicher Schnittstellen zu Drittsystemen machen Billomat zu einem der flexibelsten Online-Rechnungssysteme am Markt. Dadurch verdient sich das Tool den Titel als bester Allrounder im trusted-Test.

    Billomat

    Eines der besten Allround-Rechnungstools im trusted-Vergleich. Billomat bietet einen gut funktionierenden Rechnungseditor, den Rechnungsversand per Mail und Post, Artikel- und Kundenverwaltung und Datenschutzstandards Made in Germany.

    • Rechnungen
      30/Monat
    • Kunden
      60
    • Nutzer
      1
    8,99 €
    -33%
    6,00 €
    monatlich
    60 Tage kostenlos testen
  6. Lexware lexoffice

    Preiswerte Rechnungssoftware vom deutschen Traditions-Hersteller. Hervorragender Kundensupport gepaart mit einem intuitiven und gut ausgestatten Tool. Perfekt für Freelancer, Startups und Kleinunternehmen.

    • Rechnungen
    • Kunden
    • Nutzer
    7,90 €
    -35%
    5,14 €
    monatlich
    30 Tage kostenlos testen
  7. Debitoor

    Debitoor ist eine besonders einsteiger- und nutzerfreundliche Online-Rechnungssoftware. Das flexible und moderate Pricing ist auch für Freelancer und Startups attraktiv; zudem ist die Rechnungserstellung besonders einfach.

    • Rechnungen
      100/Jahr
    • Kunden
    • Nutzer
      1
    6,00 €
    -33%
    4,00 €
    monatlich
    7 Tage kostenlos testen
  8. easybill
    Das Unternehmen hat sein Profil auf trusted für sich beansprucht und hat Zugriff auf seinen Business-Account.

    4.9

    easybill
    Das Unternehmen hat sein Profil auf trusted für sich beansprucht und hat Zugriff auf seinen Business-Account.

    easybill ist ein einfaches Rechnungstool für Online-Händler, Dienstleister und projektbasierte Teams. Das System ist sehr offen und mit diversen Online-Marktplätzen und Shop-Tools verbunden. Für mehr Komfort und Flexibilität.

    • Rechnungen
    • Kunden
      20
    • Nutzer
    9,00 €
    -13%
    7,84 €
    monatlich
    30 Tage Geld-zurück-Garantie
  9. billtano

    billtano ist ein einfach aufgebautes Fakturierungstool, das für kleine bis mittelständische Unternehmen konzipiert wurde. Die Handhabung ist durch die aufgeräumte Oberfläche sehr einfach und alle wichtigen Funktionen sind vorhanden.

    • Rechnungen
    • Kunden
    • Nutzer
    3,33 €
    monatlich
    14 Tage kostenlos testen
  10. FastBill
    Das Unternehmen hat sein Profil auf trusted für sich beansprucht und hat Zugriff auf seinen Business-Account.

    3.9

    FastBill
    Das Unternehmen hat sein Profil auf trusted für sich beansprucht und hat Zugriff auf seinen Business-Account.

    Der Alleskönner unter den Online-Rechnungstools. Rechnungsstellung plus Projektmanagement, Zeiterfassung und Kundenverwaltung. Plus viele nützliche Schnittstellen und Partnerschaften - zum Beispiel mit dem Geschäftskonto von Kontist.

    • Rechnungen
    • Kunden
    • Nutzer
      1
    9,99 €
    -10%
    8,99 €
    monatlich
    14 Tage kostenlos testen
    Zum Profil
Weiterführende Links zu Rechnungsprogramm

Rechnungsprogramm Vergleich: So finden Sie den richtigen Anbieter

Maximilian Reichlin
Redaktionsleiter von trusted

Eine automatisierte und zentralisierte Rechnungsstellung ist das A und O internetbasierter Unternehmen - vor allem natürlich im eCommerce. Haben Sie eine überschaubare Anzahl von Kunden, kommen Sie mit Excel und Co. noch gut aus; steigt die Zahl jedoch, wird die Rechnungsstellung schnell zur unübersichtlichen Belastungsprobe.

Online-Rechnungsprogramme unterstützt Sie und Ihre Buchhaltung dabei, Ihr Rechnungswesen komfortabler zu gestalten. Automatische Rechnungsmails, nützliche Vorlagen und eine übersichtliche Kundendatenbank helfen Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Rechnungen und Mahnungen. trusted hat die gängigsten Rechnungsprogramme am Markt für Sie getestet und verglichen und zeigt Ihnen, wie sie das beste Tool für Ihre Bedürfnisse finden. Entdecken Sie Top-Tools wie sevDesk, Billbee oder Zervant und erfahren Sie alles Wissenswerte in unseren ausführlichen Testberichten.

    Der große Online-Rechnungsprogramme-Vergleich - Die Top 5

    AnbieterNotePreis
    SevDesk1,57,90 €
    Billbee1,739,00 €
    Zervant1,70,00 €
    Comarch ERP XT1,75,00 €
    Billomat1,76,00 €

    Was ist ein Online-Rechnungsprogramm?

    Bei Online-Rechnungssoftware oder Rechnungsprogrammen handelt es sich um Cloud-Lösungen zur Rechnungsstellung und Buchhaltung. Sie erstellen damit Rechnungen, Mahnungen, Angebotsschreiben und andere wichtige Dokumente und verschicken sie automatisch an Ihre Kunden. Es gibt viele Rechnungsprogramme mit unterschiedlichen Schwerpunkten - einige für das eCommerce, andere speziell für Dienstleister oder Projektteams. Im übersichtlichen trusted Test finden Sie die bekanntesten und beliebtesten Anbieter sowie ihre Stärken und Schwächen.

    Mit Rechnungsprogrammen erstellen Sie ansprechende Rechnungen ganz automatisch
    Mit Rechnungsprogrammen erstellen Sie ansprechende Rechnungen ganz automatisch
    Screenshot: sevdesk.de

    Welche Funktionen hat ein Online-Rechnungstool?

    Die meisten Rechnungsprogramme setzen auf vier funktionale Schwerpunkte: die Kundenverwaltung, die Produkt- oder Leistungsverwaltung, die Rechnungs(er)stellung und den Rechnungsversand. Sie erstellen damit Vorlagen für Ihre Rechnungen, füllen diese mit den wichtigsten Informationen aus Ihrer Kundendatenbank und verschicken die fertigen Rechnungen direkt aus dem Tool heraus. Darüber hinaus bringen einige Systeme noch Spezialfunktionen mit: Zahlungseingänge per Online-Banking-Schnittstelle, buchhalterische Auswertungen, Lagerverwaltung, Inventur und Warenwirtschaft, und viele mehr. Im trusted Test erfahren Sie, welche Features die verglichenen Tools und Apps mit sich bringen.

    Pflegen Sie Ihre Kunden und Kontakte in übersichtlichen Kundendatenbanken
    Pflegen Sie Ihre Kunden und Kontakte in übersichtlichen Kundendatenbanken
    Screenshot: billbee.io

    Welches ist das beste Rechnungsprogramm?

    Im trusted Online-Rechnungsprogramm-Test 2019 konnten sich sevDesk, Billbee und Zervant als die Top-3 Rechnungstools durchsetzen, gefolgt von Comarch ERP XT und Billomat. In den unabhängigen Test sind eine Reihe von Kriterien eingeflossen und im Praxistest hat trusted alle Systeme auf ihre Nutzerfreundlichkeit überprüft. Ausschlaggebend für die Endnote waren unter anderem der Funktionsumfang der jeweiligen Tools und Apps, die Nutzerführung und die Usability, Zusatzfunktionen wie Buchhaltung, Lagerverwaltung oder Warenwirtschaft, die vorhandenen Schnittstellen (beispielsweise zu Shop-Systemen und Marktplätzen) sowie der Kundenservice der Provider.

    Mehr über die aktuellen Top-5 Rechnungsprogramme, ihre Schwerpunkte und Details zur Preisgestaltung erfahren Sie in diesem Ratgeber sowie in den ausführlichen Testberichten und Datenblättern von trusted.de.

    1.

    sevDesk

    Der Online-Rechnungstool-Testsieger 2019

    Zum Profil
    • Geeignet für alle Branchen
    • Rechnungen, Buchhaltung und Warenwirtschaft

    Der trusted Testsieger 2019 punktet mit einem großen Funktionsumfang, einer einfachen und intuitiven Bedienung und der hohen Datensicherheit Made in Germany. Die umfassende Buchhaltungslösung kommt mit einem dreistufigen Preismodell, das den Funktionsumfang in jeder Stufe um weitere Features erweitert. So ist das günstigste Startpaket ein reines Invoicing- oder Rechnungstool, das gut für Startups sowie kleine bis mittlere Unternehmen geeignet ist. In den beiden höheren Preispaketen kommen dann umfangreiche Buchhaltungs-Features sowie Warenwirtschaft hinzu. Mit rund 8 Euro pro Monat für das Rechnungsmodul ist sevDesk nicht das günstigste Tool im Test, bietet allerdings immer noch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das i-Tüpfelchen ist der schnelle und kompetente Kundenservice.

    • Vorteile
    • Großer Funktionsumfang
    • Sehr guter Einrichtungsassistent
    • Deutsches Rechenzentrum
    • Nachteile
    • Wenige Rechnungsdesigns
    sevDesk
    4.4
    2.

    Billbee

    Perfekt für Shopbetreiber und Multichannel-Händler

    Zum Profil
    • Geeignet für eCommerce und Online-Shops
    • Flexibles Preissystem für alle Unternehmensgrößen

    Vorab: Billbee ist kein reines Rechnungstool, sondern eine komplexe Verwaltungslösung für Multichannel-Händler und Shop-Betreiber. Konkret für den eCommerce konzipiert, vereint Billbee die Rechnungsstellung, die Auftragsabwicklung, Shop-Anbindung, Bestellübersicht, und noch vieles mehr. Dafür lässt sich das Tool auch nicht anhand der monatlich verschickten Rechnungen oder anhand der gespeicherten Kundendaten bezahlen, sondern pro Bestellung. Und hier liegt die Besonderheit von Billbee: Das Preissystem ist super-flexibel und verzichtet auf monatliche Abo-Beiträge. 7 Cent kostet jede Bestellung, mit einer komfortablen Kostenbremse bei 39 Euro. Jederzeit kündbar, versteht sich. Bei Billbee zahlen Sie immer nur, was Sie wirklich brauchen. Deswegen - und aufgrund der sinnvollen Schnittstellen, der gelungenen Funktionen für kleine bis mittlere Shops und der tollen Usability - ist Billbee im trusted Test der eCommerce-Sieger. Wenn Sie also eine nutzerfreundliche Komplettlösung für all Ihre Shop- und Rechnungsbelange suchen, sind Sie beim flexiblen Billbee richtig.

    • Vorteile
    • Ideal für eCommerce-Betreiber
    • Günstiges Preismodell
    • Viele Online-Shop-Schnittstellen
    • Nachteile
    • Zu komplex für kleine Unternehmen
    • Kein alleiniges Rechnungs-Tool
    • Keine Erfassung von Ausgaben
    Billbee
    4.6
    3.

    Zervant

    Die kostenlose Alternative

    Zum Profil
    • Geeignet für alle Branchen
    • Dauerhaft kostenlos

    Bei Zervant sind die wichtigsten Kernfunktionen der Fakturierung - also das Erstellen und Verschicken von Rechnungen - dauerhaft kostenlos. Bis zu 10 Kunden können Sie im Gratis-Tarif anlegen, die erstellbaren Rechnungen sind dabei unbegrenzt. Freelancer und kleine Unternehmen freut das, da sie so ein schlankes, einfach zu bedienendes Rechnungstool zum Nulltarif bekommen. Natürlich bringt Zervant auch kostenpflichtige Premium-Funktionen mit, die einen größeren Bedarf an Kunden abdecken und einige nette Features in Petto haben - wie den Versand Ihrer Rechnungen per Post. Sind Sie allerdings lediglich auf der Suche nach einer einfachen, schlanken Rechnungssoftware für den kleinen Bedarf, brauchen Sie kein Geld in die Hand zu nehmen. Hier ist Zervant unschlagbar und bedient als eines der einzigen Tools im trusted Test die Zielgruppe der Kleinstnutzer mit einem kostenfreien Tarif. Da gleichzeitig auch die Usability - und in den höheren Tarifen auch die funktionalen Möglichkeiten - stimmen, landet Zervant verdient auf dem dritten Platz des aktuellen Tests.

    • Vorteile
    • Gänzlich kostenlos
    • Rechnungen auf Wunsch per Post
    • Intuitive Bedienung
    • Nachteile
    • Eingeschränkter Funktionsumfang
    • Keine verfügbaren Schnittstellen
    Zervant
    3.8
    4.

    Comarch ERP XT

    Totale Transparenz und Übersicht durch starke Analytics

    Zum Profil
    • Geeignet für eCommerce und Online-Shops
    • Hervorragende Analysen und Reports

    Der Name ERP XT steht für “Enterprise Resource Planning Extended” und beschreibt schon die Besonderheit der Comarch-Lösung. Die Kernfunktionen der Rechnungsstellung werden hier nämlich durch diverse Zusatzfunktionen wie Lagerverwaltung, Inventur und ein eigenes Shop-System plus POS erweitert. Damit bekommen Sie viele wichtige Features direkt aus einer Hand; vor allem für eCommerce-Händler ein gutes Angebot. Highlight von Comarch ERP XT ist allerdings das hauseigene Analytics-Tool. Besonders für mittlere bis große Unternehmen ist dieses BI-Dashboard interessant, da Sie hier so gut wie jede Auswertung und Analyse selbstständig konfigurieren und grafisch ausgeben lassen können. Standardreports wie die Auswertung monatlicher Verkaufstrends, aktuelle Lagerbestände oder Ihre Top-10-Kunden stehen zur Verfügung; alternativ gestalten Sie Ihre eigene individuelle Analyse hinsichtlich der wichtigsten KPI. So behalten Sie nicht nur einen Überblick über wichtige Zahlen und Fakten, sondern gewinnen auch mehr Planungssicherheit für die Zukunft.

    • Vorteile
    • Großer Funktionsumfang
    • Einfache und intuitive Bedienung
    • Mächtiges BI-Tool
    • Nachteile
    • Fehlende Schnittstellen
    Comarch ERP XT
    4.2
    5.

    Billomat

    Der flexible Allrounder für jede Situation

    Zum Profil
    • Geeignet für alle Branchen
    • Flexibel anpassbar

    Billomat ist für so gut wie jede Branche und jeden Anwendungsfall geeignet. Der Grund dafür erschließt sich zunächst einmal nicht, denn auf den ersten Blick präsentiert sich das Tool mit einem zwar soliden aber nicht unverhältnismäßig großen Funktionsumfang zum günstigen Preis. Das Highlight von Billomat sind allerdings die vielen Schnittstellen und Add-Ons, mit deren Hilfe Sie das System passgenau auf Ihre Bedürfnisse und Workflows zuschneiden können. Integriert sind beispielsweise Zeiterfassungssysteme, CRMs, Cloud-Speicher und noch einige mehr. Natürlich ist auch der DATEV-Export mit dabei. Wollen Sie es noch einen Schritt weiter treiben? Per offener API passen Sie das System zusätzlich an und fügen es ganz individuell in Ihre IT-Landschaft ein. Preislich liegt Billomat bei 6 Euro pro Monat im kleinsten Tarif; das volle Potential nutzen Sie allerdings erst im Business-Tarif, der alle Grenzen sprengt und zusätzliche Buchhaltungsfeatures mit an Bord hat.

    • Vorteile
    • Hohe Datensicherheit
    • Durch Add-ons erweiterbar
    • Umfassendes Support-Angebot
    • Nachteile
    • Begrenzte Dokumente im kleinsten Tarif
    • Schwacher Vorlagen-Editor
    Billomat
    4.4

    Wer braucht ein Online-Rechnungstool?

    Kurz gesagt: Jeder, der nicht mehr mit Kundendatenbanken in Excel und manuellen Rechnungen aus Word zurecht kommt. Wenn Sie etwas im Internet - oder sogar offline - verkaufen, das Sie in Rechnung stellen müssen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie ein Rechnungsprogramm gebrauchen können. Online-Händler können ihre Produktdatenbanken auf allen Marktplätzen synchronisieren und so die Rechnungsstellung in einem zentralen System bündeln. Projektbasierte Unternehmen und Agenturen können ihre Projekte genau in Rechnung stellen. Dienstleister haben in der zentralen Kundendatenbank immer den Überblick über ihre Aufträge, Angebote und Kontakte.

    Was kostet Online-Rechnungssoftware?

    Die von trusted getesteten Online-Rechnungssysteme kosten in der Regel zwischen 5 und 50 Euro pro Monat, je nach Ausstattung. Verschiedene Tarife der einzelnen Anbieter sind für verschiedene Unternehmensgrößen interessant; so beschränken die günstigsten Pakete oft die Anzahl der Rechnungen, die Sie pro Monat verschicken können, oder die Anzahl der Kunden in Ihrer Kundendatenbank auf zwischen 10 und 30 und sind damit nur für kleine Teams interessant. Brauchen Sie mehr, greifen Sie zu den größeren Premium-Varianten der Tools. Dabei gilt ein Abo-System, in dem Sie sich meistens für Vertragslaufzeiten zwischen einem und 12 Monaten entscheiden können.

    Die Preise für Online-Rechnungsprogramme richten sich oft nach dem Funktionsumfang und der Menge an Rechnungen, die Sie pro Monat versenden können
    Die Preise für Online-Rechnungsprogramme richten sich oft nach dem Funktionsumfang und der Menge an Rechnungen, die Sie pro Monat versenden können
    Screenshot: billomat.com

    Gibt es kostenlose Rechnungsprogramme?

    Die meisten Rechnungsprogramme bieten Ihnen einen kostenlose Testphase oder Demoversion für einen Zeitraum zwischen 14 und 30 Tagen; anschließend müssen sie die Tools allerdings bezahlen oder sich nach einer Alternative umschauen. Vollständig kostenlos sind dagegen Tools wie Zervant. Diese bieten eine dauerhafte Gratis-Version ihres Tools mit eingeschränktem Funktionsumfang für Freelancer, kleine Teams und Startups. Damit haben Sie die Möglichkeit, klein zu starten und später - wenn der Bedarf wächst - eines der Premium-Modelle von zu buchen oder auf ein anderes Tool umzusatteln.

    Einige Rechnungstools - wie Zervant - gibt es sogar gänzlich kostenlos zu haben
    Einige Rechnungstools - wie Zervant - gibt es sogar gänzlich kostenlos zu haben
    Screenshot: zervant.com

    Mit der kostenlosen Version von Zervant beispielsweise können Sie bis zu 10 Kunden in Ihrer Datenbank anlegen und für diese unbegrenzte Rechnunge und Angebote erstellen. Reicht Ihnen das nicht mehr aus, können Sie auf das Paket “Starter” umsteigen, das schon 50 Kunden und weitere spezielle Features enthält.

    Wie finde ich das passende Rechnungsprogramm für meine Bedürfnisse?

    Anzahl an Kunden/Rechnungen?

    Die erste Frage, die Sie sich stellen sollten, lautet: Wie viele Kunden und wie viel Bedarf habe ich dementsprechend? Denn die meisten Rechnungsprogramme (mit Ausnahme vielleicht von Billbee) staffeln ihre Tarifpakete anhand der monatlich verschickbaren Rechnungen oder der maximalen Kunden in Ihrer Datenbank.

    Größenordnung und Funktionsbedarf

    Auch der nötige Funktionsumfang spielt natürlich eine Rolle. Wiederkehrende oder periodische Rechnungen automatisch zu verschicken klappt bei den meisten Tools nämlich erst ab einem bestimmten Tarif. Und auch Buchhaltungsfunktionen wie EÜR, GuV oder die Vorbereitung zum Jahresabschluss sind erst in den großen (und teureren) Paketen integriert.

    Pauschal lässt sich sagen: Als Freelancer oder kleines Unternehmen mit kleinem Kundenstamm reicht eine schlanke und günstige Lösung vollkommen aus. Das kostenlose Zervant, das extra auf Freelancer zugeschnittene Debitoor oder die günstigen Starter-Tarife von Billomat oder Comarch ERP XT reichen hier bereits aus. Auch mit Tools wie smallinvoice können Sie in dieser Größenordnung glücklich werden.

    Wächst der Bedarf und wollen Sie möglicherweise auch noch andere Aufgaben in Ihr Rechnungstool integrieren, könnten sevDesk und die größeren Tarife von Billomat und Comarch ERP XT interessant für Sie sein; hier sind oft weitreichende Buchhaltungs-Features und zusätzliche Specials wie die Lagerverwaltung integriert, was vor allem für Shop-Betreiber sinnvoll ist. Auch SalesKing, lexoffice oder easybill könnten hier spannend für Sie sein.

    Anwendungsfall

    Zuletzt steht selbstverständlich die Frage im Raum, für welche Anwendungsfälle Sie die Software benötigen:

    Online-Shop/eCommerce

    Billbee oder Comarch ERP XT eignen sich beispielsweise besser für die Arbeit in Ihrem Online-Shop; auch lexoffice oder sevDesk lassen sich hier aufgrund ihrer umfassenden Warenwirtschafts-Features ins Felde führen.

    Dienstleistung, Consulting, Coaching

    easybill dagegen ist auch für Dienstleister, Berater und Coaches interessant, weil Sie hier auch Ihre Dienstleistungen in einer übersichtlichen Datenbank pflegen können, ohne einen Workaround dafür finden zu müssen.

    Projektteams und Agenturen

    FastBill ist als Lösung für Projektteams und Agenturen interessant, da es auch Features zum Projektmanagement und zur Zeiterfassung mitbringt. Getrackte Projektzeiten lassen sich so spielend leicht in eine Rechnung umwandeln. Billomat können Sie immerhin noch mit den entsprechenden Systemen verknüpfen, und so auch damit entsprechend arbeiten.

    Fazit

    Die manuelle Rechnungsstellung kann ein wahrer Albtraum sein, wenn Sie nicht die richtigen Werkzeuge an der Hand haben. Unübersichtliche Excel-Tabellen sind da höchstens eine Notlösung. Moderne Online-Rechnungstool dagegen haben alle wichtigen Werkzeuge und Features mit an Bord, um Sie und Ihre Buchhaltung ideal zu unterstützen.

    Aber: Rechnungsprogramm ist nicht gleich Rechnungsprogramm. Die von trusted getesteten Anbieter unterscheiden sich mitunter in Sachen Funktionsumfang und Schwerpunkt. Daher der trusted-Tipp: Nutzen Sie die Filter im obigen Vergleich und überzeugen Sie sich selbst von den einzelnen Tools in den umfassenden und ausführlichen Testberichten. Oder entdecken Sie großartige Alternativen zu den “Platzhirschen” der Branche. trusted wünscht viel Erfolg beim Kampf gegen das Dokumentchaos!

    trusted