Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.
Test

Beste Hörbuch-App: 10 Anbieter im Vergleich

Hörbuch-Fans aufgepasst! Mit diesen Hörbuch-Apps habt ihr eure Hörbücher immer und überall mit dabei. Wir haben im trusted-Test die 5 marktführenden Streaming-Anbieter getestet und können euch jetzt genau sagen, welches Abo zu euch passt.

Maximilian Reichlin
Head of Content
Redaktionsleiter Max ist eine begeisterte Leseratte und liebt Geschichten. Hörbuch-Apps sind für ihn perfekt, um seine liebsten Storys immer dabei zu haben und Neues zu entdecken. Für trusted hat er sich auf die Suche nach den besten Angeboten gemacht.
Letztes Update: 26. Oktober 2022
Für Links auf dieser Seite erhält trusted ggf. eine Provision vom Anbieter, z.B. für mit Zum Anbieter gekennzeichnete. Mehr Infos.

Die besten Hörbuch-Apps

Hörbücher und Hörspiele können uns in unbekannte Welten entführen, uns zum Lachen, Weinen und Nachdenken bringen. Hörbuch-Apps bieten dafür das perfekte Angebot und lassen euch eure digitale Bibliothek immer und überall dabei haben. Ob auf Reisen, zum Einschlafen oder als kurze Pause. So habt ihr eure Lieblingsgeschichten immer zur Hand oder entdeckt hunderte von neuen Lieblingen.

Im Test der besten Hörbuch-Apps hat die trusted-Redaktion 10 verschiedene Anbieter unter die Lupe genommen und stellt euch hier die 5 besten Apps vor. Hier entdeckt ihr die beste Auswahl – ganz egal, ob ihr 10 Bücher pro Monat hört, oder nur ab und zu Lust auf eine Alltagspause habt. Mit den von trusted getesteten Hörbuch-Apps rund um Audible, Nextory und Co. seid ihr gut beraten. Hier erfahrt ihr alles über die einzelnen Apps.

Was sind Hörbuch-Apps?

Hörbuch-Apps sind perfekt, um Bücher zu lesen, ohne selbst lesen zu müssen und eure Lieblingsbücher überall mit dabei zu haben. In unterschiedlichen Abo-Modellen kauft ihr euch einzelne Titel oder Hörstunden und könnt meist aus Hunderttausenden von Titeln wählen. Die Preisspanne eines Abos liegt (ohne Rabatt) zwischen 8 und 20 Euro pro Monat. Oftmals gibt es bei den Streaming-Diensten nicht nur Hörbücher, sondern auch Musik, Podcasts oder E-Books dazu. Die besten Angebote haben wir für euch getestet:

Fazit: trusted Empfehlungen

1.

Audible

Testsieger 2022
  • Preis ab 9,95 €/Monat
  • Pro Monat integriert 1 Hörbuch
  • Titel ca. 500.000
  • Geräte/Apps Smartphone, Tablet, Browser, Mac, PC
  • Kostenlose Testphase 30 Tage

Audible überzeugt uns mit einer riesigen Auswahl an Titeln, die wir tatsächlich hören wollen, und einer einfach zu bedienenden App. Egal, welches Hörbuch ihr sucht; Audible hat es! Unsere Erfahrungen im Praxistest sind gut, allerdings ist das Guthabensystem, mit dem ihr ein Buch pro Monat bekommt, für 10 Euro relativ teuer.

Welche Auswahl bietet Audible?

Audible bietet euch über 500.000 Titel und hat dabei viele Besteller, von “Herr der Ringe” und “Harry Potter” bis hin zu Goethe oder Shakespeare und sogar exklusive Inhalte wie Krimis von “Sebastian Fitzek”. Im Abo mit dabei sind die Audible Original Podcasts und ständig wechselnde kostenlose Hörbücher. Von allen getesteten Streaming-Diensten hat Audible bei der Auswahl die Nase deutlich vorn!

Wie viel kostet Audible und wie funktioniert das Preissystem?

Audible könnt ihr generell (ähnlich wie Amazon Prime) ohne Abo nutzen. Dann habt ihr Zugriff auf den Shop und könnt euch einzelne Hörbücher/Hörspiele zum herkömmlichen Preis kaufen. Abonnent:innen bekommen für 10 Euro pro Monat dagegen einen Titel pro Monat geschenkt (in Form eines “Guthabens”, das ihr beliebig für Bücher im Shop ausgeben könnt) und einen Rabatt auf weitere Titel; diese kosten im Abo auch nur maximal 10 Euro.

Wie benutzerfreundlich ist Audible und welche Funktionen enthält es?

Audible ist kinderleicht zu bedienen. Neue Hörbücher sind dank diverser Kategorien, Filter und Optionen wie der Wunschliste schnell gefunden. Auch der Player lässt keine Wünsche offen und hat alle wichtigen Features an Bord: Sleep Timer, Lesezeichen, Autofahrmodus, Geschwindigkeitseinstellungen und mehr. Gekaufte Titel könnt ihr (auch nach dem Hören) im Shop zurückgeben – oder auch nach dem beendeten Abo immer wieder anhören.

Vorteile
  • Über 500.000 Hörbücher/Hörspiele
  • Gekaufte Titel gehören immer euch
  • Hören auf 10 Geräten gleichzeitig
Nachteile
  • Amazon-Konto vorausgesetzt
  • Nur 1 Hörbuch pro Monat inklusive
  • Vergleichsweise niedrige Bitraten
Audible
2.

BookBeat

Beste E-Books
  • Preis ab 9,95 €/Monat
  • Pro Monat integriert 25 - 100 Hörstunden
  • Titel ca. 500.000
  • Geräte/Apps Smartphone, Tablet
  • Kostenlose Testphase 30 Tage

BookBeat glänzt mit 500.000 Titeln und einer super einfachen App. Ein echter Selling Point sind die integrierten E-Books und der fantastische E-Book-Reader. Leider gibt es trotz vieler Titel nicht viel Bekanntes, aber durch das Hörstunden-System könnt ihr in viele verschiedene Titel reinhören, euch inspirieren lassen und Neues entdecken. Generell spielt BookBeat in der Topliga der Hörbuch-Apps mit!

Welche Auswahl bietet BookBeat?

BookBeat hat ein umfangreiches Angebot an Hörbüchern und E-Books mit über 500.000 Titeln. Bekannte und populäre Titel gibt es aber nur wenige, BookBeat macht lieber sein eigenes Ding. “Harry Potter”, “A Court of Thorns and Roses” und “Game of Thrones” könnt ihr in den 13 Kategorien von “Fantasy” bis “Krimi lange suchen. Wir mussten uns an die Auswahl erst einmal gewöhnen; wenn ihr aber gerne Neues entdeckt, ist BookBeat super für euch!

Wie viel kostet BookBeat und wie funktioniert das Preissystem?

Bei BookBeat kauft ihr euch Hörstunden und könnt diese auf das komplette Sortiment aus Hörbüchern und E-Books frei verwenden. Für ca. 10 Euro pro Monat gibt es 25 Hörstunden (etwa 2 Bücher) für 15 gibt es 100 Hörstunden (etwa 10 Bücher). Vielhörer:innen kommen hier auf ihre Kosten.

Wie benutzerfreundlich ist BookBeat und welche Funktionen enthält es?

BookBeat ist nur als App verfügbar und superleicht zu bedienen. Ein einheitliches Design trifft auf einen integrierten E-Book-Reader, der mit großen Größen mithalten kann. Ebenso könnt ihr euch darauf verlassen, dass sich eure Position gemerkt wird, ihr Lesezeichen setzen könnt, die Geschwindigkeit anpassen könnt und einen Sleep-Timer habt.

Vorteile
  • Große Auswahl von 500.000 Titeln
  • Vergleichsweise günstiges Abo
  • Viele Titel als E-Books integriert
Nachteile
  • Wenige bekannte Titel verfügbar
  • Keine Desktop-Anwendung
  • Nur auf 1 Gerät gleichzeitig verfügbar
BookBeat
3.

Nextory

Beste App
  • Preis ab 9,90 €/Monat
  • Pro Monat integriert 25 - unbegrenzte Hörstunden
  • Titel ca. 300.000
  • Geräte/Apps Smartphone, Tablet
  • Kostenlose Testphase 14 Tage

Nextory überzeugt uns mit einem breiten Angebot von Mainstream-Titeln, Klassikern und Bestsellern – und das, obwohl das Angebot im Vergleich mit BookBeat oder Audible mit 300.000 Titeln kleiner ist. Außerdem ist neben den Standard-Features für Hörbücher ein Lesetagebuch integriert, in dem ihr Bücher Challenges dokumentieren könnt. Im trusted-Test hat sich Nextory zu einem unserer Favoriten entwickelt.

Welche Auswahl bietet Nextory?

Egal ob „Harry Potter“, „Game of Thrones“, „Herr der Ringe“ oder „A Court of Thorns and Roses“ – Nextory hat es. Oft sogar als Hörbuch und E-Book, sodass ihr dank integriertem E-Book-Reader nahtlos zwischen beiden wechseln könnt. Insgesamt könnt ihr auf 300.000 Titel aus 17 Kategorien zugreifen. Diese präzise Auswahl bei einem Flatrate-Anbieter haben wir so nur bei Nextory gesehen; wir sind große Fans!

Wie viel kostet Nextory und wie funktioniert das Preissystem?

Nextory kostet entweder 10 Euro oder 19 Euro im Monat, abhängig davon, ob ihr 25 Hörstunden oder eine unbegrenzte Flatrate wollt. Mit 25 Stunden könnt ihr ca. 2 Hörbücher pro Monat hören; so lohnt sich die unbegrenzte Flat relativ schnell, vor allem für Vielhörer:innen.

Wie benutzerfreundlich ist Nextory und welche Funktionen enthält es?

Nextory ist kinderleicht zu bedienen und sehr übersichtlich. Das Menü teilt sich in die Punkte “Entdecken”, ”Suchen”, “Meine Bibliothek” und “Profil” auf. Alles selbsterklärend und intuitiv. Alle wichtigen Hörbuch-Feature wie Position merken, Lesezeichen setzen, Sleep Timer, Geschwindigkeit einstellen, etc. sind vorhanden, ebenso wie ein ausgezeichneter E-Book-Reader. In eurer Bibliothek gibt es außerdem ein Lesetagebuch und eine Option, euch eigene Challenges zu setzen – das macht Spaß und motiviert, mehr zu lesen/zu hören.

Vorteile
  • Unbegrenzter Hörspaß ab 20 Euro
  • Viele Titel auch als E-Books
  • Super einfache Bedienung
Nachteile
  • Nur für Mobilgeräte verfügbar
  • Vergleichsweise kleine Auswahl
Nextory
4.

Storytel

Günstigstes Abo
  • Preis ab 7,90 €/Monat
  • Pro Monat integriert 20 / unbegrenzt Hörstunden
  • Titel über 600.000
  • Geräte/Apps Smartphone, Tablet
  • Kostenlose Testphase 7 Tage

Storytel überzeugt mit über 600.000 Titeln von Hörbüchern und E-Books, die neben Mainstream-Titeln wie “Herr der Ringe” auch unbekanntere Titel abdecken und zum Stöbern und Entdecken einladen. Außerdem ist Storytel mit 8 Euro im Monat ohne Student:innenrabatt das günstigste Abo der getesteten Top-Player.

Welche Auswahl bietet Storytel?

Mit über 600.000 Titeln hat Storytel ein riesiges Angebot, doch den Titel den ihr gerade hören wollt, gibt es nur manchmal. Storytel fährt eine ganz eigene Schiene aus bekannten Titeln wie “Game of Thrones” und “A Court of Thorns and Roses” und lässt euch bei “Harry Potter” und “Herr der Ringe” im Regen stehen. Ebenso solltet ihr von den unzähligen Erotiktiteln wissen, die aus dem Nichts in euren Suchen aufploppen. Habt ihr euch einmal an die Auswahl gewöhnt, gibt es bei Storytel viel zu entdecken.

Wie viel kostet Storytel und wie funktioniert das Preissystem?

Storytel hat 2 Abo Modelle. Der günstige Basic-Tarif für nur 8 Euro im Monat bietet euch 20 Hörstunden, die ihr beliebig auf das komplette Sortiment anwenden könnt. Im Basic-Tarif habt ihr also ca. 2 Bücher pro Monat. Wollt ihr mehr bekommt ihr die Flatrate für 15 Euro pro Monat und könnt unbegrenzt streamen und downloaden. Damit ist Storytel mit seiner Flatrate um die 5 Euro billiger als z.B. Nextory.

Wie benutzerfreundlich ist Storytel und welche Funktionen enthält es?

Storytel ist nur als App verfügbar, aber unfassbar leicht zu bedienen. Bei Storytel bekommt ihr zu jedem bestehenden Abo ein kostenloses Kinderprofil hinzu. Sehr praktisch – um den vielen Erotiktiteln auszuweichen. Eure Titel generell könnt ihr in dem integrierten E-Book-Reader lesen, der mit den großen Namen definitiv mithalten kann und der Player mit dem Merken der Position, Lesezeichen setzen, Geschwindigkeit einstellen und dem Sleep-Timer lässt auch keinen Wunsch offen.

Vorteile
  • Unbegrenzter Hörspaß für 15 Euro
  • Quantitativ sehr große Auswahl
  • Sicherer Kindermodus für je 1 Gerät
Nachteile
  • Nur für Mobilgeräte verfügbar
  • Störende Erotik-Titel in der Suche
  • Unübersichtliche Bibliothek
Storytel
5.

Spotify Hörbücher

Beste Podcasts
  • Preis ab 9,99€/Monat
  • Pro Monat integriert alle Titel
  • Titel über 80 Millionen
  • Geräte/Apps Smartphone, Tablet
  • Kostenlose Testphase 30 Tage

Spotify ist ein Musik-Streaming-Dienst mit Hörbüchern. Dass Spotify keine Hörbuch-App ist, merkt man an allen Ecken und Enden. Hörbücher und Hörspiele sind schwierig zu finden, die Titelauswahl ist mau und auch der Musikplayer ist nicht auf Hörbücher ausgelegt. Seid ihr ohnehin schon Spotify-User sind die Hörbücher eine nette Dreingabe; wollt ihr euch aber eine wirkliche Hörbuch-App zulegen, empfehlen wir definitiv andere Anbieter.

Welche Auswahl bietet Spotify?

Spotify bietet insgesamt über 80 Millionen Titel, davon aber nur ca. 1.500 Hörbücher/Hörspiele. Genau lässt sich die Anzahl nicht feststellen; gebt ihr nämlich “Hörbücher” ein oder sucht eine Übersicht, findet ihr nichts. Podcasts dagegen stehen in der schwedischen App viel höher im Kurs. Für uns steht fest: Wer sich Spotify als Hörbuch-App zulegen möchte, wird enttäuscht werden, trotz einiger Klassiker wie “Die drei ???” und andere Perlen.

Wie viel kostet Spotify und wie funktioniert das Preissystem?

Spotify kostet 10 Euro im Monat und ist ein waschechter Flatrate-Service. Ihr könnt Spotify auch ohne Abo nutzen, nehmt dann allerdings Werbung, ungewollte zufällige Wiedergaben und keine Option zum Download in Kauf – für Hörbücher also noch ungeeigneter als ohnehin schon. Student:innen nutzen Spotify sogar für nur 5 Euro im Monat; auch Familien- und Partner-Abos gibt es.

Wie benutzerfreundlich ist Spotify und welche Funktionen enthält es?

Im Punkt Hörbücher ist Spotify überhaupt nicht benutzerfreundlich. Wichtige Features wie letzte Positionen, Lesezeichen, Sleep Timer, etc. fehlen komplett. Auch die Einteilung der Hörbücher in 1- bis 3-minütige “Tracks” ist gewöhnungsbedürftig und fühlt sich nach Zerhackstückelung an. Das ist schade, weil Spotify es eigentlich besser könnte – für Podcasts zum Beispiel stehen die oben genannten Features flächendeckend zur Verfügung.

Vorteile
  • Zugriff auf Millionen Musiktitel
  • Zugang zu Millionen Podcasts
  • Hörbücher ohne Aufpreis
Nachteile
  • Keine eigene Hörbuch-Kategorie
  • Hörbücher schwer zu finden
  • Ungünstige Aufteilung in Tracks
Spotify Hörbücher

Vergleichstabelle

AnbieterAudibleBookBeatNextoryStorytelSpotify HörbücherAudiotekaLegimiLibriVoxNapster HörbücherThalia
Kundenbewertung
4.4
4.7
4
4.6
4.3
4.4
4.3
4.6
3.9
4.5
Preis 9,95 € 9,99 - 14,99 € 9,99 - 31,99 € 7,90 - 14,90 € 0,00 - 14,99 € 8,99 € 9,99 € 0,00 € 9,99 € 9,95 - 19,99 €

Die besten Hörbuch-Apps 2022 im Test

Welche sind die besten Apps für Hörbücher/Hörspiele?

Im trusted-Test sind Audible und BookBeat die besten Apps für Hörbücher und Hörspiele. Amazons Audible überzeugt mit seinem riesigen Angebot, den hervorragend produzierte Originals und der sehr gut gestalteten App. BookBeat hat ebenfalls viele Titel im Gepäck und überzeugt mit einem flexiblen Abo-Modell, das fast schon eine “Hörbuch-Flatrate” ist. Zudem stehen auf BookBeat nicht nur Hörbücher und -spiele, sondern auch E-Books zur Verfügung; viele Inhalte gibt es sogar sowohl als Audio-, als auch als E-Book.

Audible ist aktuell die beste Hörbuch-App im trusted-Test
Audible ist aktuell die beste Hörbuch-App im trusted-Test
Screenshot: trusted.de
Quelle: audible.com

Welche Hörbuch-App hat die beste Auswahl?

Das wohl wichtigste Kriterium für die Wahl der richtigen Hörbuch-Plattform ist das Angebot an Titeln. Denn was nützt euch ein noch so günstiges Abo, wenn ihr nichts zum Hören findet?

Füllt eure Hörbuch-Bibliothek mit hunderttausenden von Titeln
Füllt eure Hörbuch-Bibliothek mit hunderttausenden von Titeln
Screenshot: trusted.de
Quelle: bookbeat.de

Um das Angebot der getesteten Anbieter bewerten zu können, haben wir im Test nicht nur unsere persönlichen Lieblinge abgefragt (zum Beispiel “Harry Potter”, “Der Herr der Ringe” und andere populäre Titel) sondern uns auch angeschaut, wie viele Hörbücher/Hörspiele insgesamt verfügbar sind. Zudem haben wir mit jedem Anbieter auch den “Bestseller-Check” durchgeführt, und dafür insgesamt 47 Titel aktueller Bestseller-Listen gesucht.

Das Ergebnis: Audible hat das mit Abstand beste und umfangreichste Angebot zu bieten, gefolgt von BookBeat. Es folgt Storytel mit dem zahlenmäßig größten – aber lückenhaften – Angebot und Nextory. Ganz abgeschlagen bietet schließlich Spotify das aktuell schwächste Angebot an Hörbüchern und Hörspielen:

AudibleBookBeatNextoryStorytelSpotify
Titel500.000500.000300.000600.0001.500
Belletristik15/158/158/159/153/15
Kinderbuch7/76/73/75/72/7
Sachbuch8/104/104/104/104/10
Klassiker15/158/1510/158/156/15
Gesamt45/4736/4725/4726/4715/47

Für den Bestseller-Check haben wir uns die Spiegel-Bestsellerlisten in den Bereichen “Belletristik”, “Kinder-/Jugendbuch” und “Sachbuch” von August 2022 sowie die Klassiker-Favoritenliste des Stern angesehen.

Hörbuch-Apps Kosten

Wie viel kostet eine Hörbuch-App?

Ein Abo bei einer Hörbuch-App kostet durchschnittlich etwa 10 Euro pro Monat. Je nach Abomodell sind darin entweder eine bestimmte Anzahl von Titeln (Audible) oder Hörstunden (BookBeat, Nextory, Storytel) integriert. Vielhörer:innen, die sich auch gerne auf Neues einlassen, profitieren vom Hörstunden-Modell oder einer unbegrenzten Flatrate. Sucht ihr allerdings ganz bestimmte Titel und braucht nicht permanent neues “Futter”, bietet sich das Guthabensystem von Audible an; dort findet ihr mit Abstand die meisten und besten Titel.

Bei Nextory ist der Preis an die enthaltenen Hörstunden gekoppelt
Bei Nextory ist der Preis an die enthaltenen Hörstunden gekoppelt
Screenshot: trusted.de
Quelle: nextory.de

Der günstigste Anbieter im aktuellen Test ist übrigens Storytel, das euch für rund 8 Euro 20 Hörstunden und für nur 15 Euro pro Monat unbegrenzt viele Hörstunden zur Verfügung stellt. Dabei habt ihr Zugriff auf bis zu 600.000 Hörbücher, Hörspiele und E-Books.

Bei Storytel bekommt ihr für zwischen 8 und 15 Euro pro Monat 20 bis unbegrenzt viele Hörstunden
Bei Storytel bekommt ihr für zwischen 8 und 15 Euro pro Monat 20 bis unbegrenzt viele Hörstunden
Screenshot: trusted.de
Quelle: storytel.com

Ein ganz anderes Modell fährt Testsieger Audible. Hier bekommt ihr als Abonnent:innen für 10 Euro pro Monat ein “Guthaben”, das ihr beliebig für je 1 oder 2 Hörbücher aus dem ganzen Sortiment ausgeben dürft. Zudem stehen euch viele Titel im Abo auch kostenlos zur Verfügung. Um in einem Monat mehrere Hörbücher zu hören, müsst ihr wieder Guthaben aufladen. Das kostet jeweils 10 Euro. Dafür gibt es regelmäßig günstige Kombi-Angebote, mit mehreren Guthaben zu einem vergünstigten Preis.

Gibt es auch kostenlose Hörbuch-Apps?

Eine wirklich kostenlose Hörbuch-App ist LibriVox. Das Community-Projekt besteht aus rund 17.000 gemeinfreien Titeln, die von freiwilligen Sprecher:innen aufgenommen wurden. Große und bekannte Klassiker und aktuelle Bestseller gibt es hier nicht, dafür die eine oder andere kostenlose Perle. Da es sich nicht um professionelle Produktionen handelt, schwankt allerdings die Qualität. Eine echte Alternative ist LibriVox also nur, wenn ihr eure Ansprüche an Auswahl und Qualität stark herunterschraubt.

LibriVox ist ein kostenloser Hörbuch-Anbieter, der von der Community unterstützt wird
LibriVox ist ein kostenloser Hörbuch-Anbieter, der von der Community unterstützt wird
Screenshot: trusted.de
Quelle: librivox.org

Auch Spotify lässt sich grundsätzlich kostenlos nutzen. Dann müsst ihr allerdings mit Werbung zwischen den Tracks leben; zudem ist in jedem Album und jeder Playlist (also auch in jedem verfügbaren Hörbuch) automatisch die Zufallswiedergabe aktiviert, sodass Hörbücher nicht in der richtigen Reihenfolge laufen. Für Musik verträglich; für Hörbücher absolut ungeeignet.

Welche sind die besten Hörbuch-Apps mit integrierten E-Books?

Hörbuch-Apps, die gleichzeitig auch E-Books anbieten, sind zum Beispiel BookBeat, Nextory, Storytel oder Legimi. Diese bieten einen eigenen E-Book-Reader sowie die Option, nahtlos zwischen Hörbuch und Buch zu wechseln. Hörbücher und E-Books synchronisieren sich dabei parallel, sodass ihr immer da weitermachen könnt, wo ihr aufgehört habt. Für Leseratten ein toller Deal! Als beste Hörbuch-App mit E-Books würden wir wohl BookBeat küren, aufgrund der großen Auswahl, oder Nextory aufgrund des tollen integrierten Readers.

Viele Hörbücher-Apps sind gleichzeitig auch E-Book-Reader
Viele Hörbücher-Apps sind gleichzeitig auch E-Book-Reader
Screenshot: trusted.de
Quelle: storytel.com

Welche sind die besten Apps für Podcasts?

Audible und Spotify bieten neben Hörbüchern auch Podcasts an. Audible glänzt dabei mal wieder durch die tollen Eigenproduktionen. Spotify allerdings schießt in Sachen Podcasts den Vogel ab und bietet eine riesige Bandbreite und einen Player, der voll auf Podcasts abgestimmt ist. Auch die meisten Gewinner:innen des deutschen Podcastpreises stammen von Spotify oder stehen exklusiv dort zur Verfügung. Schade ist, dass Spotify in Sachen Hörbücher keine ganz so gute Figur macht.

Spotify hat zwar nicht wirklich viele Hörspiele und Hörbücher, dafür aber eine Menge preisgekrönter Podcasts
Spotify hat zwar nicht wirklich viele Hörspiele und Hörbücher, dafür aber eine Menge preisgekrönter Podcasts
Screenshot: trusted.de
Quelle: spotify.com

So hat trusted Hörbuch-Apps getestet

Um Hörbuch-Apps für euch zu testen, haben wir die größten Anbieter auf Herz und Nieren geprüft. Jedes Mal haben wir uns als Neukund:innen im trusted-Test angemeldet, Hörbücher gehört, nach Favoriten gesucht und uns mit dem Support verbunden. In die Bewertung gingen Auswahl, Qualität, Geräte, Usability, Preis-Leistungs-Verhältnis und Support in die Bewertung ein.

10
Anbieter im Vergleich
5
Anbieter im Praxistest
60
Stunden Aufwand
10
Titel angehört
20%
Vertrag & Kosten

Wie viel kostet der Service? Wie funktioniert das Preissystem? Wie lange sind Sie vertraglich gebunden und in welchen Intervallen müssen Sie bezahlen? Gibt es eine kostenlose Testphase?

25%
Auswahl

Wie groß ist die Auswahl? Wie viele Hörbücher/Hörspiele stehen zur Verfügung? Was gibt es außerdem noch (Podcasts, Musik, eBooks, etc.) und in welchem Umfang? Welche Titel gibt es exklusiv nur bei einem Anbieter zu hören? Welche Genres werden abgedeckt?

15%
Geräte & Apps

Auf welchen Geräten stehen die Apps zur Verfügung? Wie und wo kann ich hören? Gibt es spezielle Clients für PC/Mac oder andere Geräte oder bin ich auf den Browser angewiesen? Kann ich offline hören, und wenn ja, wie?

15%
Qualität

In welcher Audioqualität stehen die Titel zur Verfügung? Welche Möglichkeiten habe ich, die Audioqualität zu beeinflussen oder einzustellen? Verfügt der Anbieter über ein Losless-Format? In welchen Formaten kann ich (wenn überhaupt) Titel herunterladen?

15%
Usability

Wie ist die Übersichtlichkeit und die Benutzerfreundlichkeit der App zu bewerten? Finde ich schnell alles, was ich suche? Wie ist die Suchfunktion? Schlägt mir der Anbieter basierend auf meinen Vorlieben neue Titel vor? Welche Funktionen und Features gibt es?

10%
Service & Support

Welche Möglichkeiten habe ich, mit dem Anbieter in Kontakt zu treten und wie sind die Supportzeiten? Habe ich die Möglichkeit, Feedback zu geben und online schnell Hilfe zu bekommen? Wie schnell und in welcher Form wird auf Feedback und Anfragen reagiert?

Welche Hörbuch-Apps gibt es auf dem Markt?

Neben den 5 Anbietern im Praxistest von trusted gibt es noch eine ganze Menge anderer Apps und Streaming-Dienste für Hörbücher/Hörspiele auf dem Markt. Werft ihr einen Blick in unseren Vergleich oder in die folgende Anbieterliste, entdeckt ihr dabei vielleicht tolle Services, die aktuell noch ein wenig unter dem Radar fliegen:

Audible
4.4
Audible verfügt über eines der größten deutschsprachigen Angebote an Hörbüchern und Hörspielen und glänzt durch eine kinderleichte Bedienung. Ein Hörbuch pro Monat gibt es gratis; zusätzliche Bücher könnt ihr euch jederzeit im Shop dazukaufen.… Mehr Lesen
BookBeat
4.7
BookBeat überzeugt durch ein anpassbares Flatrate-Modell und zusätzlich eine große Auswahl an Hörbüchern und E-Books. Das Angebot ist riesig und lädt zum Entdecken und Stöbern ein.… Mehr Lesen
Nextory
4
Nextory ist ein Streaming-Anbieter für Hörbücher und E-Books mit 300.000 Titeln. Die Nextory-App ist eine digitale Bibliothek, die ein integriertes Lesetagebuch besitzt und in der ihr euch eigene Buch-Challenges einstellen könnt.… Mehr Lesen
Storytel
4.6
Storytel ist ein Streaming-Dienst für Hörbücher und E-Books. Mit einer gut zu bedienenden App und einem E-Book-Reader, der mit etablierten Größen mithalten kann, sticht Storytel hervor. Besonders genial sind die Hörziel-Funktion und der Kindermodus.… Mehr Lesen
Spotify Hörbücher
4.3
Spotify ist ein marktführender Musik-Streaming-Anbieter mit ausgezeichneten Podcasts, intelligenten Playlists und über 86 Millionen Titeln. Darunter gibt es auch Hörbücher und Hörspiele im Sortiment.… Mehr Lesen
Audioteka
4.4
Audioteka vereint einen Hörbuch-Flatrate-Anbieter mit einem Hörbuch-Shop. In der Flatrate findet ihr bereits 30.000 Titel plus einige Podcasts; noch mehr Hörbücher könnt ihr euch bei Bedarf aus dem Shop aussuchen.… Mehr Lesen
Legimi
4.3
Legimi ist ein E-Book-Service mit vielen Büchern, ein paar Hörbüchern und verschiedenen anpassbaren Abo-Modellen. Das Angebot ist auf Mainstream-Titel fokussiert und bietet eine sehr einfach zu bedienende App.… Mehr Lesen
LibriVox
4.6
LibriVox ist eine kostenlose digitale Bibliothek voller urheberrechtsfreier Werke. Es ist ein bewundernswertes freiwilliges Projekt, um (Hör)Bücher für jede:n zugänglich zu machen.… Mehr Lesen
Napster Hörbücher
3.9
Mit Napster streamt ihr nicht nur Musik, sondern auch Hörbücher. Der Flatrate-Anbieter gibt euch Zugriff auf insgesamt über 110 Millionen Titel zuzugreifen – für nur 10 Euro pro Monat.… Mehr Lesen
Thalia
4.5
Thalia ist ein etablierter Online-Buchshop, in dem ihr auch Hörbücher als Downloads und im Abo erwerben könnt. Der Anbieter ist super flexibel: Egal, ob ihr ständig neuen Stoff braucht oder nur ab und zu mal etwas anhören wollt – Thalia got you covered!… Mehr Lesen

Änderungshistorie

26.10.2022
Hörbuch-Apps - Test

trusted hat den großen Hörbuch-Apps-Test mit insgesamt 10 Anbietern durchgeführt und stellt Ihnen die 5 besten Angebote hier übersichtlich vor. Das Ergebnis des Tests: Audible landet mit der Testnote 1,3 auf dem ersten Platz.

Maximilian Reichlin
Head of Content

Max ist Redaktionsleiter bei trusted.de. Seit seinem Einstieg vor rund 8 Jahren hat er gemeinsam mit seinem Team aus Redakteuren und Branchenexperten Softwarelösungen aus über 250 Kategorien getestet und verglichen. Als erfahrener Content-Marketer betreut der Münchener Masterabsolvent bei trusted vor allem Marketing- und Sales-Kategorien und steht seinen Leser:innen außerdem mit nützlichen Software-Ratgebern zur Seite, in denen er seine Erfahrung mit seiner Liebe zum Schreiben vereinen kann.

Preisvergleich
10 Anbieter und 20 Tarife

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted