Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Babbel

Online Sprachkurse

4.6
(602.640)

Babbel Überblick

Mit 14 lernbaren Sprachen von Englisch über Spanisch bis zu Türkisch oder Indonesisch ist Babbel einer der umfangreichsten Online-Sprachkurse im Vergleich. Machen Sie jetzt Ihre eigenen Erfahrungen mit dem Babbel-Lernsystem. Mit 20 Tage Geld-zurück-Garantie.

Kostenlose TestphaseNein
Mögliche Sprache(n)14
SupportEmail, Telefon, FAQ
Unterstützte PlattformenWeb-App, iOS, Android
Babbel
4.6
Tarif 12 Monate 6 Monate 3 Monate
Preis 5,99 € 7,99 € 9,99 €
Zahlung monatlich monatlich monatlich
Angebot 20-Tage-Geld-zurück-Garantie 20-Tage-Geld-zurück-Garantie 20-Tage-Geld-zurück-Garantie
product_cost_table_action

Überblick

Kostenlose Testphase Nein Nein Nein
Mögliche Sprache(n)
Gesamte Anzahl der verfügbaren Sprachen des Anbieters.
14 14 14

Babbel Video

Babbel Test

Gesamt
93/100
Vertrag & Kosten
86/100
Sprachauswahl
99/100
Kurse & Zertifikate
95/100
Lernmethode
85/100
Übungen
100/100
Support
92/100

Babbel überzeugt auf ganzer Linie durch seine didaktisch aufbereiteten Lerneinheiten mit Liebe zum Detail. 14 Fremdsprachen lernen Sie hier in individuell aufbereiteten Kursen, die Ihrem Level und Ihrer Motivation entsprechen. Spielerische Lektionen und der Babbel Wiederholmanager helfen Ihnen dabei, schnelle Lernerfolge zu erzielen. Vor allem Englisch lernen Sie mit Babbel effektiv bis zum Sprachniveau C1. Schade: Auf Videolektionen und eine große Community müssen Sie leider verzichten.

  • 20 Tage Geld zurück Garantie
  • Bis zu 14 Lernsprachen
  • Vielfältige Abo-Optionen
  • Mobilität durch Babbel-App
  • Keine Videolektionen
  • Keine Community-Features
  • Fortgeschrittenenkurse nicht für alle Sprachen
Katharina Blochinger
Redakteurin von trusted
Vertrag & Kosten
86/100

Bis zu 14 Sprachen lernen mit Babbel

Bei Babbel haben Sie die Wahl aus bis zu 14 lernbaren Sprachen, darunter Klassiker wie Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch. Exoten wie Türkisch, Indonesisch und Norwegisch sind auch vertreten. Je nachdem, wie lange Sie sich an Babbel binden wollen, bezahlen Sie eine gewisse monatliche Gebühr. Diese reicht von rund 10 Euro für das dreimonatige Abo bis zu rund sechs Euro pro Monat im Jahresabo. In der gewählten Sprache haben Sie Zugriff auf alle Lektionen und Übungen.

Babbel Kosten - das bezahlen Sie für Ihre Babble-Sprachkurse
© babbel.com - Babbel Kosten - das bezahlen Sie für Ihre Babble-Sprachkurse

Ihr Abo-Paket bezahlen Sie jeweils für den gewählten Zeitraum im Voraus. Der Vertrag verlängert sich ohne Kündigung automatisch. Hier glänzt Babbel mit Transparenz. In Ihrem persönlichen Profil sehen Sie immer, wie lange Ihr Abo noch läuft und wann Sie spätestens kündigen müssen.

Bezahlen können Sie Babbel via Kreditkarte, Bankeinzug (SEPA) oder PayPal. Einen vollständigen Überblick über die Preispakete von Babbel finden Sie in der Babbel-Kostenübersicht.

20 Tage Geld-zurück-Garantie und Babbel "Schnupperkurs"

Statt einer kostenlosen Testphase bietet Babbel Ihnen eine 20-tägige Geld-Zurück-Garantie "ohne Wenn und Aber". Das bedeutet: Kündigen Sie bis zu einer Frist von 20 Tagen nach Vertragsschluss wird Ihnen der gesamte Betrag zurückerstattet.

Die Anmeldung für Babbel ist grundsätzlich kostenlos, ebenso wie die erste Sprachlektion. Erst, wenn Sie eine Sprache weiterlernen wollen, benötigen Sie ein Premium-Abo. Schnupperkurse eignen sich hervorragend, um sich ein Bild von Babbels Lernmethode und dem Schwierigkeitsgrad zu machen. Ebenfalls hilfreich: Der kostenlose Einstufungstest, mit dem Sie erfahren, auf welchem Level Sie sind.

Sprachauswahl
99/100

Englisch, Spanisch, Französisch, Türkisch...lernen mit Babbel

Babbel bietet Ihnen 13 Sprachen an, die Sie mit Deutsch als Ausgangssprache lernen können (14 mit Business-Englisch). Klassiker wie Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch sind natürlich vertreten. Allerdings finden sich auch ein paar ausgefallene Sprachen auf der Liste. Eine vollständige Übersicht über alle Sprachen finden Sie hier:

  • Englisch
  • Deutsch
  • Business-Englisch
  • Spanisch
  • Italienisch
  • Französisch
  • Portugiesisch (Brasilien)
  • Schwedisch
  • Türkisch
  • Niederländisch
  • Polnisch
  • Indonesisch
  • Norwegisch
  • Dänisch
  • Russisch
Englisch, Spanisch, Französisch lernen - kein Problem mit der großen Sprachauswahl von Babbel
© babbel.com - Englisch, Spanisch, Französisch lernen - kein Problem mit der großen Sprachauswahl von Babbel

Hier überzeugt vor allem der Blick fürs Detail. So unterscheidet Babbel beispielsweise zwischen amerikanischem und britischem Englisch. Auch die Ausgangssprache des Sprechers wirkt sich auf die Kursinhalte aus. Neben Deutsch gibt es bei Babbel noch fünf andere Ausgangssprachen, auf die die Kurse didaktisch optimiert wurden.

Ein Beispiel: Einem deutschen Muttersprachler fällt es einfacher, die Kasus-Formen (Nominativ, Genitiv, Dativ und Akkusativ) zu verwenden, als einem englischen Sprecher. Dementsprechend sind die Grammatik-Lektionen bei Babbel für deutsche und englische Muttersprachler unterschiedlich angelegt.

Babbel für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis

Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen (GER)

Der GER teil die Sprachkompetenz von Lernenden in sechs Stufen von A1 bis C2 ein. A1 und A2 bedeuten elementare Kenntnisse. C1 und C2 sind die höchste Stufe und bedeuten annähernd Muttersprach-Niveau.

Babbel bietet Sprachkurse maximal bis um GER-Sprachniveau C1 an ("Kompetente Sprachverwendung"). Welche Niveaustufe Sie erreichen können, hängt von der gewählten Sprache ab. Vor allem die ausgefallenen Sprachen erreichen leider nur A1 oder A2 ("Elementare Sprachanwendung").

Eine Übersicht finden Sie hier:

SprachniveauSprachen
A1Indonesisch, Niederländisch, Norwegisch, Russisch
A2Dänisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Türkisch
B1Französisch, Italienisch, Spanisch
B2-
C1Englisch, Business-Englisch
C2-
Kurse & Zertifikate
95/100

Wortschatz, Grammatik und Hörverstehen im Gesamtpaket

Durch einen kostenlosen Einstufungstest lassen Sie sich am Anfang Ihrer Lernreise mit Babbel zunächst einteilen. Grundsätzlich unterscheidet Babbel hier zwischen Anfänger-, Mittel- und Oberstufenkursen, die sich am GER orientieren (siehe oben). Durch den Sprachtest entsteht ein Kursprogramm aus passenden Wortschatz-, Grammatik-, Hörverständnis- und Schreib-Übungen, das auf Ihr Level zugeschnitten ist. Eine Reihe von interaktiven Lernspielen vermittelt durch ständiges Wiederholen Vokabeln und Grammatik-Regeln und festigt das erlernte Wissen.

Kurse für Anfänger, Fortgeschritten und Profis - bei Babbel ist für jeden etwas dabei
© babbel.com - Kurse für Anfänger, Fortgeschritten und Profis - bei Babbel ist für jeden etwas dabei

Angenehm: Neuen Wortschatz vermittelt Babbel themenbezogen und im Kontext eines Satzes. Dadurch fällt lästiges Vokabelpauken weg. Stattdessen lernen Sie an realen Beispielen und mithilfe von Bildern und Geschichten.

Anschauliche Bilder helfen Ihnen dabei, das Gelernte besser zu behalten
© babbel.com - Anschauliche Bilder helfen Ihnen dabei, das Gelernte besser zu behalten

Zusatzkurse aus vielen Themengebieten

Interessant sind bei Babbel vor allem die vielen angebotenen Zusatzkurse für jede Sprache. Hier wählen Sie nach eigenen Vorlieben und Interessen spezifische Themengebiete. Dazu gehört beispielsweise ein spezieller Kurs für Business-Englisch, der Sie auf das berufliche Leben vorbereiten soll. Thematische Kurse zu einzelnen Themen wie Zahlwörter, Redewendungen oder kulturelle Hintergründe der Lernsprache runden das Angebot ab.

Babbel-Zertifikate und Zeugnisse

Babbel stellt Ihnen für jeden erfolgreich abgeschlossenen Kurs ein Sprachzertifikat aus, das Ihnen Ihre Sprachkenntnisse bescheinigt. Die Zertifikate orientieren sich am GER. Das hält die Motivation hoch. Leider eignen sich die Babbel-Zertifikate nur bedingt als offizieller Leistungsnachweis. Wenn Sie aus beruflichen Gründen einen offiziellen Nachweis benötigen, sind allgemeine Sprachtests wie TOEFL, IELTS oder TOIC besser für Sie.

Babbel-Zertifikate bescheinigen Ihnen Ihr Wissen und halten Sie beim Lernen motiviert
© babbel.com - Babbel-Zertifikate bescheinigen Ihnen Ihr Wissen und halten Sie beim Lernen motiviert

Zumindest für Englisch hat Babbel in Zusammenarbeit mit der renommierten University of Cambridge einen anerkannten Sprachtest erstellt. Der Test dauert rund 45 Minuten, fragt Hör- und Leseverständnis ab und bescheinigt offizielle Sprachkenntnisse bis zum Niveau B1. Schade: Der Test ist nicht inklusive und schlägt mit zusätzlich 40 Euro zu Buche.

Babbel Live: Englischkurse im Video-Chat

Seit 2018 bietet der Anbieter unter dem Namen "Babbel Live" einen Live-Video-Kurs fürs Englisch lernen an. Handverlesene und TOEFL-qualifizierte Muttersprachler üben per Video-Chat mit Ihnen englische Konversation und beantworten Ihre Fragen. Dafür benötigen Sie nur eine Webcam und ein Mikrofon. Die Stunden im Video-Chat sind jeweils 30 Minuten lang und kosten zwischen 16 und 17 Euro pro Stunde.

Lernen Sie live und mit Muttersprachlern im Video-Chat bei Babbel Live
© babbel.com - Lernen Sie live und mit Muttersprachlern im Video-Chat bei Babbel Live

Babbel Travel: Finden und buchen Sie Ihre Sprachreise

Mit "Babbel Travel" wächst der Provider über sich hinaus und bietet neben Online-Sprachkursen auch Sprachreisen an. Hier verbringen Sie rund eine Woche in einer Stadt und besuchen exklusive Sprachschulen, um Ihre Fähigkeiten zu erweitern. Einige Beispiele:

  • Englisch lernen in London oder Dublin
  • Französisch lernen in Paris, Cannes oder Biarritz
  • Spanisch lernen in Madrid, Valencia oder Cádiz
Die nächste Sprachreise ist dank Babbel Travel nur einen Schritt entfernt
© babbel.com - Die nächste Sprachreise ist dank Babbel Travel nur einen Schritt entfernt

Babbel Travel erweitert die Lernmöglichkeiten von Babbel um ein Vielfaches. Neben den oben aufgelisteten Sprachen können Sie hier Kurse in exotischen Sprachen wie Japanisch, Arabisch oder Chinesisch absolvieren. Die Sprachreisen kosten zwischen rund 100 und rund 1.000 Euro und finden in renommierten Sprachschulen vor Ort statt.

Lernmethode
85/100

Anfänger oder Forgeschrittene? Ihr Sprachkurs beginnt mit einem Einstufungstest

Bei Babbel beginnt der Sprachkurs schon vor der Registrierung mit einem kurzen Einstufungstest. Dieser fragt ab, wie gut Sie die gewählte Sprache bereits beherrschen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Lernmotivation zu wählen: Ob Auffrischen, Urlaubsvorbereitung, Arbeit oder einfach für die geistige Fitness. Je nach Ihrem Ergebnis im Einstufungstest und Ihrer Lernmotivation schneidet Babbel die Kursinhalte exakt auf Sie zu.

Mit dem Einstufungstest bestimmt Babbel, welchen Kurs und welche Lektionen Sie belegen sollten
© babbel.com - Mit dem Einstufungstest bestimmt Babbel, welchen Kurs und welche Lektionen Sie belegen sollten

Nachdem Sie Ihren Test durchlaufen haben, registrieren Sie sich auf der Plattform. Anschließend können Sie die erste Lektionen in Ihrem Sprachkurs kostenlos ausprobieren. Erst wenn Sie weitere Lektionen freischalten wollen, benötigen Sie ein bezahltes Premium-Abo.

Nachhaltiges Lernen durch Text, Sprache und Bilder

Das Lernschema bei Babbel ist in jeder Lektion gleich: Neue Vokabeln erlernen Sie durch das Lesen und Hören von Alltagssituationen, eingesprochen von Muttersprachlern. So lernen Sie nicht nur die Bedeutung sondern auch Betonung und Aussprache. Grammatikregeln erlernen Sie anhand von Beispielsätzen selbstständig. Dabei helfen Ihnen thematische Beispielsätze und erklärende Bilder.

Mit spielerischen Text- und Bildaufgaben lernen Sie die ausgewählte Sprache ganz spielerisch
© babbel.com - Mit spielerischen Text- und Bildaufgaben lernen Sie die ausgewählte Sprache ganz spielerisch

Nette Ergänzung: Infoboxen, die in Ihren Lektionen manchmal auftauchen, vermitteln Hintergrundwissen zur Kultur und zum Alltag der Sprache.

Vokabeln lernen im Babbel Wiederholmanager

Spaced Repetition

Die Spaced-Repetition-Methode beruht auf dem Grundsatz, dass Sie Vokabeln nur durch Wiederholen nachhaltig im Langzeitgedächtnis speichern. Die Vokabeln werden deswegen in immer größer werdenden Abständen wiederholt.

Die sinnvoll aufbereiteten Lerneinheiten ergänzt Babbel durch den hauseigenen Wiederholmanager. Dieser merkt sich durch einen im Hintergrund laufenden Algorithmus, wie lange Sie bestimmte Vokabeln schon nicht mehr gelernt haben. Bis zu fünfmal wiederholen Sie die einzelnen Wörter. Dabei setzt Babbel auf die Methode Spaced Repetition.

Sprachen lernen durch nützliche Korrekturen

Nachdem die wichtigsten Vokabeln und Grammatikregeln geklärt sind, geht es für Sie ans Üben und Anwenden. In Textaufgaben ergänzen Sie Texte, Gespräche oder Alltagssituationen durch die richtigen Vokabeln. Textlücken, die Sie in den Lektionen falsch ausfüllen, hebt Babbel farblich für Sie hervor. So sehen Sie auf einen Blick, wo Ihre Schwächen liegen. Schließen Sie ein Kapitel erfolgreich ab, können Sie noch einmal in die fehlerhaften Lektionen zurückspringen. Diese wiederholen Sie so lange, bis sie fehlerfrei sind.

Übungen
100/100

Schnelle und einfache Anmeldung

Die Babbel-Homepage wirkt aufgeräumt und ansprechend. Die Anmeldung verläuft angenehm schnell, wenn Sie Ihren kostenlosen Einstufungstest einmal absolviert haben. Per E-Mail-Adresse oder wahlweise per Facebook- oder Google-Konto können Sie sich bei Babbel registrieren. Ihr Premium-Abo bezahlen Sie im Voraus bequem per Kreditkarte oder PayPal-Konto. Schon kann das Sprachenlernen beginnen.

Ein Blick auf die aufgeräumte und ansprechende Startseite von Babbel
© babbel.com - Ein Blick auf die aufgeräumte und ansprechende Startseite von Babbel

Intuitive und nutzerfreundliche Lernoberfläche

Die Sprachkurse selbst sind ebenso übersichtlich gestaltet, wie die Babbel-Website. So haben Sie stets Ihren Lernfortschritt im Blick. Kommen Sie am Anfang nicht gleich weiter, führt Babbel Sie interaktiv und Schritt für Schritt durch die Lektionen. Ständiger Begleiter in Ihrem Sprachkurs ist Ihr Wiederholmanager, der neu gelernte Vokabeln automatisch speichert.

Mobil lernen mit den Babbel Apps

Statt nur einer mobilen App bietet Babbel eine ganze Reihe an. Darunter sind "Babbel - Englisch lernen", "Babbel - Spanisch lernen", "Babbel - Französisch lernen", und so weiter. Für jede einzelne Sprache bietet der Online-Sprachkurs eine eigene App. Die Apps sind für iOS- und Android-Geräte jeweils im Google-Play-Store oder im Apple-Store verfügbar.

Auch mobil weiterlernen - mit den Babbel Apps für iOS und Android kein Problem
© babbel.com - Auch mobil weiterlernen - mit den Babbel Apps für iOS und Android kein Problem

Großer Vorteil der Apps ist die Mobilität. Einzelne Kapitel oder ganze Lerneinheiten können Sie auf Ihr Gerät herunterladen und offline weiterlernen. Das eignet sich vor allem für Bahnfarten und Co. Die Apps sind - wie die Anmeldung auf Babbel - kostenfrei. Erst wenn Sie ein Premium-Abo buchen müssen Sie bezahlen.

Beachten Sie: Buchen Sie Ihr Premium-Abo per Apple- oder Google-Play-Store, müssen Sie es auch dort kündigen.

Sprachen lernen auf mehreren Geräten / mit mehreren Benutzern

Wollen Sie gleichzeitig auf mehreren Geräten lernen, ist Babbel für Sie geeignet. Ihr persönlicher Lernfortschritt ist an Ihre E-Mail-Adresse gebunden. Sind Sie registriert wechseln Sie beliebig zwischen einzelnen Geräten. So lässt sich Babbel mit Freunden und Familie zusammen nutzen - vorausgesetzt, jeder Nutzer lernt eine andere Sprache. Das Komplettpaket "Alle Sprachen" von Babbel bietet sich hier an.

Support
92/100

Umfangreiches Support-Angebot

Haben Sie Probleme mit Ihrem Account oder Fragen zum Angebot, steht Ihnen ein umfangreicher FAQ-Bereich zur Verfügung.

Schnelle Hilfe finden Sie in den übersichtlichen Babbel FAQ
© babbel.com - Schnelle Hilfe finden Sie in den übersichtlichen Babbel FAQ

Finden Sie hier keine zufriedenstellende Antwort auf Ihre Frage, können Sie den Babbel-Kundenservice auch direkt kontaktieren. Das funktioniert entweder per E-Mail oder über den In-App-Support. Eine Telefon-Hotline und ein Live-Chat stehen Ihnen werktags von jeweils 10 bis 14 Uhr zur Verfügung.

Im hauseigenen Babbel-Blog finden Sie viele nützliche Tipps und Tricks zum Sprachen lernen und bleiben über Neuerungen auf der Plattform auf dem Laufenden.

Babbel im Support-Praxistest: Gut bis sehr gut

Im trusted-Test beantwortete Babbel die Support-Anfrage innerhalb eines Tages. Damit ist der Anbieter nicht der schnellste im Online-Sprachkurs-Test, liegt aber noch in einem guten Mittelfeld. Die Antwort auf die Testanfrage erschien zunächst etwas knapp. Inhaltlich war sie allerdings sehr gut und beantwortete alle Fragen. Alles in allem: Nichts zu bemängeln.

4.6
/5
602.640 Bewertungen
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
50% Weiterempfehlung
Christian Judt
1 Bewertung
21. Mai 2019

Mangelhaft

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Anfänglich ein wenig motivierend, flacht aber schnell ab und wird zunehmend uninteressant. Enttäuschend

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Netter Versuch, mehr aber auch nicht. Wer lernen will ist meines Erachtens woanders besser aufgehoben, teilweise sogar beim kostenlosen Doulingo. Mir hat weder der Kurs (Englisch) wirklich Spass gemacht, noch war Support in brauchbarer Form vorhanden. Da sind sogar 60 Euro im Jahr zu viel. Entbehrlich - mehr ist nicht zu sagen.

Susanne
1 Bewertung
5. Januar 2019

Die Kurse sind gut aufgebaut, das Lernen macht Spaß.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Da man die App auf verschiedenen Geräten installieren kann, kann man flexibel lernen, egal, wo man ist. Der Lernfortschritt synchronisiert sich.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Bei Wörtern, die mit oder ohne Bindestrich geschrieben werden können, lässt Babbel nur die im Kurs gelernte Variante zu.

Lukas
3 Bewertungen
24. Oktober 2018

Ich finde das Babbel zurzeit das "beste" Lernprogramm ist.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Dir Vorteile: Man ist schnell registriert und kann sofort durchstarten und lernen. Nach 24 Stunden kommt die Möglichkeit das man sich und die Kenntnisse auffrischt. Eben um zu sehen, dass habe ich mir gemerkt. Aber es wird dann auch schon zu schwer für einen Anfänger.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Es wird zB. beim Französischen in der zweiten Anfängerlektion schon heftig. Also da muss man wirklich einen persönlichen Lehrer haben. Und wenn man die Worte nachspricht, und es korrekt ist, wird es als falsch aufgefasst. Bei der Spracherkennung muss Babbel noch mal arbeiten.

Wolfgang Kunz
1 Bewertung
19. Mai 2018

Abwechslung und Spass beim lernen.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Apps sind Kundenfreundlich. Der Kurs so aufgebaut das man mit Freude dabei ist .Morgendlich liegen die Wiederholungen vor .Der Wiederhol Manager plant sämtliche Wiederholungen für ein gezielten lernen .

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Der oben beschrieben Wiederhol Manager funktioniert bei mir aktuell nicht . Vokabeln lassen sich nicht mehr in die verschieden Lernstufen verschieben. Pech gehabt ! Die Technik lässt sich Zeit das Problem zu beheben. Der Support schreibt mir, er kann die Technik nicht beeinflussen . Davor ein Problem mit drei Vokabeln ,die nach dem lösen stehen blieben Da dauerte es sechs Wochen und einige Mails meinerseits. Das nervt. Babbel ist stark gewachsen und hat stark nachgelassen .Schade. Nicht mehr empfehlenswert wegen schlechtem Technik Support.

Conny
10 Bewertungen
11. April 2018

nach Programmänderungen App nicht mehr vollständig lesbar

Wofür verwenden Sie Babbel? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Vor ca. einem Monat wurde eine neue Appfunktion von Babbel eingespielt und plötzlich fehlten Teil der Texte im Dialogbereich. Das drehen des Displays war auch plötzlich nicht mehr möglich. Statt Abhilfe zu schaffen, wurde ich aufgefordert Funktionen an meinen Handy zu ändern, die aber auch kein Erfolg brachten. Man sagte mir auch, ich könnte ja nach 1,5 Jahren Babbel lernen nun einfach den Kurs stornieren wenn die App nicht geht. Was ist das für ein Service-Gedanke? Ich bin sehr unzufrieden über diesen Umgang mit Kunden und von den BabbelTechnikern verursachten Problemen. Eine Lösung ist bisher nicht in Sicht...?!!!

Bewertungsquellen

Über Babbel

Babbel ist ein Kind der Lesson Nine GmbH, die ihren Sitz in Berlin und New York hat. 2007 kam der innovative Online-Sprachanbieter auf den Markt und hat mittlerweile allein in Deutschland über 1 Millionen begeisterte Sprachstudenten.

Bewertung abgeben
trusted