vetalio heißt jetzt trusted: Mehr Infos dazu in unserer Pressemeldung

Bewerbermanagement im Vergleich

Die 22 besten Bewerbermanagement Anbieter im Test 2017

E-Recruiting vereinfacht den Anwerbe- und Einstellprozess in Ihrem Unternehmen. So sprechen Sie gezielt die richtigen Bewerber an und finden die besten Kräfte für eine offene Stelle. trusted hat die gängigsten Recruiting Tools für Sie verglichen.

Maximilian Reichlin
Finden Sie die beste Recruiting Software für Ihr Unternehmen.
Von Maximilian Reichlin
Connexys Test

Connexys

  1. Webbasierte Anwendung
  2. Kostenlose Demo
  3. Vollständige ERP-Integrationen
  1. Keine Apps
Prescreen Test

Prescreen

  1. Großer Funktionsumfang
  2. Viele verschiedene Schnittstellen
  3. Günstiger Preis
  1. Keine On-Premise-Lösung
softgarden Test

softgarden

  1. Native Apps (auch offline)
  2. Mobile Recruiting
  3. Multiposting für Stellenanzeigen
  1. On-Premise nur auf Anfrage
access Recruiters' Center Test

access Recruiters' Center

  1. Großer Funktionsumfang
  2. Video-Interview möglich
  3. Viele verschiedene Schnittstellen
  1. Nicht für mobile Geräte optimiert
  2. Preisinfo nur auf Anfrage
BeeSite Recruiting Edition Test

BeeSite Recruiting Edition

  1. Viele verschiedene Schnittstellen
  2. Zusätzliches Talentmanagement
  3. Ansprechende Benutzeroberfläche
  1. Kein CV-Parsing
  2. Preisinfo nur auf Anfrage
BITE Bewerbermanager Test

BITE Bewerbermanager

  1. Viele verschiedene Schnittstellen
  2. Wahlweise als SaaS oder On Premise
  3. Optimiert für mobile Geräte
  1. Keine kostenlose Testphase
Coveto Test
d.vinci easy Test

d.vinci easy

  1. Großer Funktionsumfang
  2. Video-Interviews möglich
  3. Kostenlose Testphase
  1. Hoher Preis
easyHR Test

easyHR

  1. Kostenlose Testphase
  2. Facebook- und Twitter-Schnittstelle
  3. Gut gepflegter Blog für Kunden
  1. Kein CV-Parsing
  2. Preisinfo nur auf Anfrage
1 von 3

Das Wichtigste in Kürze
  • E-Recruiting Tools sind Anwendungen, die Unternehmen bei der Suche nach und beim Management von Bewerbern unterstützen.
  • Recruiting Software listen alle Bewerber übersichtlich in einer Datenbank und versenden automatisch Absagen oder Einladungen zum Vorstellungsgespräch.
  • Es lassen sich ansprechende Stellenanzeigen erstellen und auf allen Kanälen verbreiten: Auf der eigenen Homepage, auf Facebook und Twitter oder auf namhaften Jobbörsen.

Was ist E-Recruiting?

E-Recruiting, also elektronisches Recruiting, ist Bewerbermanagement mit digitalen Mitteln. Oder anders ausgedrückt: Recruitment Software hilft Ihnen dabei, Ihre Anwerbungs- und Einstellungsprozesse zu optimieren. Dabei begleiten die hier verglichenen Tools Sie durch das gesamte Verfahren - vom Schalten einer Stellenanzeige, über den Eingang der Bewerbungen und die Bewerberverwaltung, bis hin zur Entscheidungsfindung. Mithilfe von Emails, die Sie direkt aus dem entsprechenden Tool heraus versenden, bleiben Sie dabei stets mit Ihren Bewerbern sowie Ihrer Personalabteilung in Kontakt. Viele Schritte in diesem Prozess sind automatisiert. Fleißaufgaben wie das manuelle Sammeln, Sortieren und Organisieren der Bewerbungen entfällt dabei. So haben Sie mehr Zeit, sich auf das zu konzentrieren, was bei der Einstellung wirklich wichtig ist: Den besten Bewerber für die entsprechende Stelle auszuwählen.

Bewerbersuche - Ansprechende Stellenanzeigen auf allen Kanälen

Damals - Der Krampf um Talente

Am Anfang der Einstellung stand natürlich die Suche nach geeigneten Kräften. Zunächst einmal mussten Sie also dafür sorgen, dass die Bewerber überhaupt wissen, dass Sie jemanden suchen. Dafür entwarfen Sie eine eigene Karriereseite auf Ihrer Website, meldeten sich bei zig Online Jobbörsen an und schalteten vielleicht sogar eine Stellenanzeige in der Zeitung, in die schon 24 Stunden später der Fisch eingewickelt wurde. Alle relevanten Bewerber haben Sie damit nie erreicht. Schlimmer noch: Wahrscheinlich haben Sie einige vielversprechende Kandidaten sogar an die Konkurrenz verloren.

Heute - Der Kampf um Talente

Mithilfe von E-Recruiting Software sieht die Sache schon ganz anders aus. Sie verfassen eine Stellenanzeige (ja, nur eine!) und posten diese per Knopfdruck nicht nur auf Ihrer Website, sondern auch auf diversen Jobbörsen und in mehreren Sozialen Netzwerken. Gleichzeitig. Dazu gehören namhafte Portale wie…

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Xing
  • Stepstone
  • Monster
  • u.v.m.

Dadurch erhöht sich Ihre Reichweite drastisch, während sich der Zeitaufwand stark verringert. So finden Sie in kürzester Zeit die besten Anwärter für den Job und im “War for Talents” gehen Ihnen geeignete Bewerber nicht mehr an den Wettbewerb verloren.

Eine ansprechende Stellenanzeige gibt es auch in Ihren Firmenfarben oder mit Ihrem Logo. Die Vorlagen und Templates der einzelnen Bewerbermanagementsysteme sind nach Belieben anpassbar.

Bewerbungen bearbeiten - Alle relevanten Kandidaten unter einem Hut

Damals - Langsames Ertrinken in der Papierflut

Wenn sich auf Ihre Stellenanzeigen doch einige Bewerber meldeten, taten sie das natürlich nicht alle gleichzeitig. Meist nicht einmal im selben Medium: Einige bewarben sich per Post, einige schickten Ihre Unterlagen per Mail. Die meisten wollten bereits wissen, wann sie zu einem Bewerbungsgespräch vorbeikommen können, da waren Sie noch nicht einmal damit fertig, alle Bewerbungen durchzusehen. Von Ordnung und Struktur: Keine Spur.

Heute - Schnelles Navigieren im Bewerberpool

Papier vs. Digitalform

Nicht bei jedem Anbieter läuft CV-Parsing gleich ab, nicht alle können mit Papierbewerbungen umgehen. Daher ist es möglich, Daten postalischer Bewerbungen manuell in das System einzutragen.

Alle Bewerbungen, ob Sie nun per Mail, per Online-Formular oder (ganz klassisch) auf Papier eintrudeln, landen an einem zentralen Ort und werden automatisch im System gespeichert - Papierbewerbungen dazu einfach nur Einscannen und die Daten einlesen lassen. Möglich ist das durch das automatische Scannen des Lebenslaufes, das sogenannte CV-Parsing (CV = Curriculum Vitae; Lebenslauf). Einige der hier verglichenen Tools haben sogar die Möglichkeit, eine automatische Vorauswahl zu treffen, indem sie gezielt nach Schlagworten und nötigen Qualifikationen in den Lebensläufen suchen. So haben Sie bereits einen qualifizierten Bewerberpool zusammengetragen, wo Sie früher noch nicht einmal mit dem Briefe öffnen fertig waren.

Bewerberverwaltung - Gezielte Kommunikation und schnelle Bearbeitung

Damals - Bewerbungen verschwanden hinter dem Tisch

Bewerbermanagement? Was soll das sein? Sie haben alle Bewerbungen in Ordnern gelagert, entweder im Regal oder auf dem Rechner. Dabei ging schon einmal etwas verloren und irgendein armer Tropf wartet wahrscheinlich heute noch auf eine Antwort von Ihnen.

Heute - Die besten Kandidaten sitzen in kürzester Zeit am Tisch

Online Bewerbermanagement sieht anders aus: Alle eingegangenen Bewerbungen liegen nach dem Einlesen in einer Datenbank und jeder Bewerber hat ein eigenes Profil, sozusagen eine digitale Akte. Auch die Kommunikation wird direkt aus der Benutzeroberfläche des Recruiting Tools heraus gesteuert. Vielversprechende Antwärter laden Sie automatisch zum Bewerbungsgespräch ein, ausgesiebten Kandidaten lassen Sie ebenso schnell freundlich formulierte Absagen zukommen. Mögliche Schnittstellen mit digitalen Kalendern sorgen dafür, dass Sie keinen wichtigen Termin rund um die Bewerber vergessen. Und wenn es einmal wirklich schnell gehen soll, nutzen Sie eine Schnittstelle zu Skype, um direkt aus der Recruitment Software heraus ein Video-Interview zu führen.

Recruiting Software im Vergleich

Der Markt für E-Recruiting Software ist groß. Immer mehr Anbieter drängen auf den Markt und versprechen, mit ihren Softwarelösungen das Recruiting optimiert zu haben. Dabei unterscheiden sich die einzelnen Recruiting Tools vor allem hinsichtlich ihrer Funktionen. Außerdem gibt es sowohl web-basierte Cloud Tools (sogenannte “Software as a Service”/ SaaS), als auch On-Premis-Programme, die Sie auf Ihrem eigenen Unternehmensrechner hosten können. Ein großer Vergleichswert ist selbstverständlich auch der Preis.

  • access Recruiters' Center
  • BeeSite Recruiting Edition
  • Bewerbermanager
  • d.vinci easy
  • easyHR
  • MHM eRECRUITING
  • perbit.insight
  • Persis
  • Prescreen
  • Recruitee
  • Recruiterbox
  • rexx Recruitment
  • softgarden
  • umantis Bewerbermanagement
  • Workday Recruiting

Um Sie in diesem Dschungel aus verschiedenen Anbietern und Systemen nicht im Regen stehen zu lassen, hat trusted die gängigsten Bewerbermanagementsysteme zusammengetragen und anhand verschiedener Faktoren miteinander verglichen. Ein umfangreicher Test zum Thema E-Recruiting folgt in Kürze.

Haben Sie bereits Erfahrungen mit einem der hier verglichenen Tools gemacht? Tragen Sie mit Ihrer Bewertung zum Vergleich bei und teilen Sie Ihr Wissen mithilfe unseres Bewertungsmoduls.

Fazit

Unternehmen befinden sich im Krieg. Online tobt eine erbitterte Schlacht um qualifizierte und gut ausgebildete Fachkräfte mit Erfahrung, um junge und unverbrauchte Talente. Von diesen möchten Sie natürlich profitieren und deswegen rufen Sie zu den Waffen. Ihre absolute Geheimwaffe im “War for Talents”: Recruitment Tools. Mit umfangreichem E-Recruiting schalten Sie nicht nur ansprechende Stellenausschreibungen auf allen relevanten Kanälen, sondern optimieren den gesamten Prozess. Alles, vom Eingang der Bewerbungen bis zur Einstellung, geht schneller und durch automatisierte Abläufe auch einfacher. Innerhalb von 10 Minuten auf eine eingehende Bewerbung reagieren? Früher ein Ding der Unmöglichkeit, heute Gang und Gäbe.

Doch die Zahl der Anbieter ist groß. Und ebenso, wie Sie sich nicht mit dem zweitbesten Bewerber für Ihre offene Stelle zufrieden geben wollen, wollen Sie auch keine Recruiting Software, die nicht zu Ihnen oder zu Ihrem Unternehmen passt. Unser Vergleich im Bereich Bewerbermanagement Software hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen Anbieters. In diesem Sinne wünscht trusted viel Glück für die bevorstehenden Schlachten um die besten Bewerber.

War dieser Artikel hilfreich?

Maximilian Reichlin

Jetzt Kontakt zum Redakteur aufnehmen!

Sie haben noch mehr Fragen zum Thema und möchten mit jemanden persönlich darüber sprechen? Dann kontaktieren Sie uns einfach! Wir stehen Ihnen unter presse@trusted.de für Ihre Recherchen zur Verfügung. Mehr Infos finden Sie in unserem Pressebereich.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!