Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Mailjet

E-Mail Marketing Software

3.1
(2.152)

Was ist Mailjet?

Mailjet by sinch ist ein E-Mail-Marketing-Tool, das sich als Zusammenführung von zwei wichtigen Teilbereichen versteht: Die Marketing-Abteilung und die Entwicklung. Beide sollen mit Mailjet unkompliziert in einem Tool zusammenarbeiten können, um Design und Inhalte mit Coding-Aufgaben sowie technischen Einrichtungen wie SMTP effektiv zu verbinden. Dafür stehen Ihnen vier unterschiedliche Pakete zur Auswahl. Was Ihnen Mailjet in diesen Tarifen bietet, erfahren Sie im folgenden Testbericht.

Kostenlose Testphase
Ja
Support
E-Mail-Support
Telefon-Support
Live Chat
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
Geeignet für
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Unterstützte Plattformen
Web-App

Screenshots

Tarif Free Essential Premium Custom
Rabatt
Preis 0,00 € 12,59 € 20,67 €
Zahlung monatlich monatlich monatlich Preis auf Anfrage
Angebot

Überblick

Kostenlose Testphase Nein Ja Ja Nein

Mailjet Video

Für wen ist Mailjet geeignet?

Mailjet eignet sich für unterschiedliche Unternehmensgrößen. Selbstständige und Kleinstunternehmen profitieren vom kostenlosen Tarif, müssen aber das Versandlimit von 2.000 Mails pro Tag hinnehmen. Große Unternehmen haben mit dem Custom-Tarif Zugriff auf viele Service-Zugaben, die den Umgang mit dem Tool im großen Rahmen vereinfachen. Am besten eignet sich Mailjet als Erweiterung für eine bestehende Website; besonders einfach geht die Integration in WordPress-Seiten von der Hand.

Mailjet Test

Gesamt
76/100
Kontaktverwaltung
70/100
E-Mails
86/100
Kampagnenplanung
70/100
Marketingkanäle
35/100
Analyse & Reporting
65/100
Vertrag & Kosten
100/100
Usability
90/100
Sicherheit & Datenschutz
94/100
Service & Support
82/100

Mailjet bringt alles mit, was Sie für die Erstellung und den Versand ihrer E-Mails benötigen. Entwickler:innen dabei einen eigenen Bereich einzuräumen ist ein interessanter Kniff. Die Editoren lassen sich recht einfach bedienen, nur bei den Anzeigen im Editor sind die Abbildungen des Textes nicht immer zu 100 % korrekt und das zwangsweise Einfügen der Bilder per Drag-and-Drop ein wenig umständlich. Insgesamt sollten aber Neulinge wie auch Profis mit dem angebotenen Toolset zufrieden sein. Preislich ist Mailjet fair aufgestellt und bietet auch Selbstständigen mit kleinem Budget ein passendes System. Schade ist lediglich, dass der kostenlose Tarif zwar eine tolle Einstiegsoption ist, Sie aber nur für die ersten 30 Tage Online-Support erhalten. Brauchen Sie danach Hilfe, müssen Sie in den Bezahltarif wechseln. Immerhin bietet Ihnen Mailjet eine 30-tägige Testphase mit allen Premium-Funktionen zum umfassenden Ausprobieren.

  • Einfache Editor-Bedienung
  • Schnelles Onboarding
  • DSGVO-konform
  • Faire Preis-Leistung
  • Begrenzter Support im Free-Tarif
  • Nur einfache Workflow-Automationen
Julia Warnstaedt
Content Creator von trusted
Funktionen & Features

Welche Funktionen bietet Mailjet?

Zu den Funktionen von Mailjet gehören unter anderem die Kundenverwaltung, die Kampagnenerstellung inklusive unterschiedlicher Vorlagen und die anschließende Versendung. Hinzu kommen die Automationen und die Statistiken. Zur Verbesserung Ihrer Inhalte stellt Ihnen Mailjet A/B-Tests zur Verfügung. Ihre Marketing-Möglichkeiten werden abseits der E-Mail-Kampagnen durch SMS erweitert. Beim Einstieg in mailjet haben sie die Wahl, ob Sie die Oberfläche für Entwickler:innen oder das Marketing verwenden möchten.

Zu Beginn der Einrichtung wählen Sie aus der Oberfläche für Marketer oder Entwickler:innen. trusted konzentriert sich in diesem Bericht auf die Marketing-Oberfläche von Mailjet.

Kontaktverwaltung
70/100

Schon ab dem kostenlosen Angebot können Sie unbegrenzt viele Kontakte in Ihrer Software anlegen und verwalten. Für das Management Ihrer Kontakte stehen Ihnen unterschiedliche Werkzeuge wie die Segmentierung, die Erstellung mehrerer Kontaktlisten, die Stapelbearbeitung oder die Validierung von E-Mail-Adressen zur Verfügung. Zudem lassen sich Anmelde-Widgets erstellen, mit denen Sie bequem Besucher:innen Ihrer Website zu Ihren Leads hinzufügen.

Verwalten Sie Ihre Leads in individuellen Kontaktlisten
Verwalten Sie Ihre Leads in individuellen Kontaktlisten
Screenshot: trusted.de
Quelle: mailjet.de

Erstellen Sie schicke Widgets für Anmeldungen

Ein wichtiger Startpunkt für die Erweiterung Ihrer Kontaktliste sind die Anmeldeformulare. Im Fall von Mailjet sind diese als Widgets umgesetzt, dienen aber dem gleichen Zweck: User sollen sich für Ihre Newsletter und weitere E-Mails anmelden können. Für die Erstellung der Widgets bietet Ihnen Mailjet einen eigenen Editor, mit denen Sie fest in Ihre Website verbaute Formulare oder Pop-ups zusammenstellen. Der Editor besteht dabei aus dem oberen Bereich für Ihre Parameter und Felder sowie dem unteren Designbereich.

Stellen Sie Ihren Usern Widgets für die Anmeldung zu Ihren Mailings zur Verfügung
Stellen Sie Ihren Usern Widgets für die Anmeldung zu Ihren Mailings zur Verfügung
Screenshot: trusted.de
Quelle: mailjet.de

Experimentieren Sie mit dem Widget-Editor

Das Design Ihrer Widgets besteht hauptsächlich aus den Feldern, die sie im oberen Teil des Editors hinzufügen und den Gestaltungsoptionen im unteren Teil des Formulars. Dort legen Sie fest, welche Farbe das Widget haben soll, welche Textarten verwendet werden und wie das Layout in groben Zügen aussieht. Witzig ist die Drag-and-Drop-Schnittstelle, mit der Sie Ihre gewünschten Farben auf alle Elemente wie die Texte oder den Widgethintergrund ziehen.

Designen Sie unterschiedliche Widgets mit verschiedenen Farben und Texten
Designen Sie unterschiedliche Widgets mit verschiedenen Farben und Texten
Screenshot: trusted.de
Quelle: mailjet.de

Allerdings ist das nicht die einzige Möglichkeit, Ihre Widgets zu gestalten. Sie können auch in den Expertenmodus wechseln. Hier bearbeiten Sie das Design per HTML-Code, was jedoch das entsprechende Vorwissen voraussetzt.

E-Mails
86/100

In Sachen Mail-Typen erlaubt Ihnen Mailjet die Versendung von Newslettern, Angeboten und auch transactional E-Mails. Zur Erstellung Ihrer E-Mails steht Ihnen der E-Mail-Editor inklusive Drag-and-Drop-Bedienung zur Verfügung. Mit der Einrichtung der Protokolle SPF, DMARC und DKIM verbessern Sie zudem die E-Mail-Zustellbarkeit. Mehr Informationen zum letzten Punkt finden Sie im Abschnitt “Sicherheit & Datenschutz”.

Mailjet bietet Ihnen unterschiedliche Features zur Erstellung Ihrer Mailings
Mailjet bietet Ihnen unterschiedliche Features zur Erstellung Ihrer Mailings
Screenshot: trusted.de
Quelle: mailjet.de

Bereiten Sie die Kampagne vor

Bevor Sie mit dem Design Ihrer E-Mail-Kampagne beginnen, geben Sie alle wichtigen Grundinformationen ein. Dazu gehören der Name der Kampagne, ein passender Betreff mit optionalen Variablen für eine bessere Personalisierung und die E-Mail-Adresse, von der Sie die Kampagne losschicken wollen. Zuletzt fügen Sie die Empfängerlisten hinzu, an die Ihre Marketing-E-Mails gehen sollen. Haben Sie das alles erledigt, geht es in den Editor.

Geben Sie alle wichtigen Grundinformationen zu Ihrer Kampagne ein
Geben Sie alle wichtigen Grundinformationen zu Ihrer Kampagne ein
Screenshot: trusted.de
Quelle: mailjet.de

Gestalten Sie Ihre Inhalte mit einem umfangreichen Editor

Zuerst wählen Sie eine der Vorlagen aus, die Sie in Ihr Mailing umwandeln wollen. Haben Sie sich entschieden, geht es an die Anpassungen der Farben, Bilder, Texte und Layouts. Dabei ziehen Sie die gewünschten Content-Elemente aus der Seitenleiste per Drag-and-Drop in die vorgegebenen Felder des Layouts und verändern den Inhalt per Mausklick und Kontextmenü. Das ist intuitiv und funktioniert gut, nur die Darstellung von Content im Editor entspricht nicht immer exakt der Vorschau. Mehr dazu im Abschnitt “Usability”.

Bauen Sie sich mit dem Drag-and-Drop-Editor Ihren idealen Newsletter zusammen
Bauen Sie sich mit dem Drag-and-Drop-Editor Ihren idealen Newsletter zusammen
Screenshot: trusted.de
Quelle: mailjet.de

Richten Sie Sperren und bedingte Anzeigen ein

Segmentierung

Wenn im Marketing von Segmenten gesprochen wird, bezieht sich das auf die Einteilung Ihrer Leads in feinere Abstufungen beziehungsweise Zielgruppen. Segmente können zum Beispiel bestimmte Demografien, Gender, Wohnort und dergleichen sein. Mit Segmenten ist es einfacher möglich, personalisierte Marketing-Inhalte zu erstellen und zu versenden.

Damit Sie nicht aus Versehen Ihre Designs durcheinanderbringen, lassen sich die vertikal angeordneten Abschnitte im Editor einzeln per Klick auf das Vorhängeschloss sperren. So nehmen Sie Änderungen nur da vor, wo diese auch gewollt sind. Sollten Sie Ihren Account mit weiteren Benutzer:innen teilen, können Sie über die Benutzerberechtigungen zudem einstellen, wer die Inhalts-Sperren verwenden darf.

Definieren Sie über die Berechtigungen, wer Inhaltsblöcke sperren darf
Definieren Sie über die Berechtigungen, wer Inhaltsblöcke sperren darf
Screenshot: trusted.de
Quelle: mailjet.de

Eine weitere sinnvolle Funktion des Editors sind die bedingten Anzeigen. Diese erlauben Ihnen, Ihren Empfänger:innen auf Basis von Segmenten personalisierte Inhalte zu zeigen. Kennen Sie beispielsweise das Gender Ihrer Kontakte, können Sie weiblichen Empfänger:innen entsprechende Damenprodukte anzeigen, männlichen Kontakten, Herrenartikel und so weiter. Durch diese gezielte Ansprache Ihrer Zielgruppen steigern Sie effektiv Ihre Konversionsrate.

Erstellen Sie bedingte Anzeigen
Erstellen Sie bedingte Anzeigen
Screenshot: trusted.de
Quelle: mailjet.de

Überprüfen Sie Ihre Mails in der Vorschau

Sind Sie mit dem Ergebnis Ihrer Design-Arbeit zufrieden, sollten Sie die Vorschaufunktion nutzen. Mit dieser überprüfen Sie, ob alle Elemente korrekt dargestellt werden. Sie bekommen dafür Vorschaufenster für den Desktop sowie Smartphones an die Hand. Eine Vorschau explizit für Tablets und Querformate wie bei rapidmail ist hier leider nicht vorhanden. Sollten Sie auch in der Vorschau keine Fehler oder Ähnliches finden, versenden Sie mit einem Klick Ihre Arbeit als Testmail an bis zu 10 Adressen.

Mit der Vorschau wissen Sie immer, ob Ihre Mail auf Desktop- und mobilen Geräten gut aussieht
Mit der Vorschau wissen Sie immer, ob Ihre Mail auf Desktop- und mobilen Geräten gut aussieht
Screenshot: trusted.de
Quelle: mailjet.de

Bauen Sie sich Ihre ideale Vorlage zusammen

Bei Mailjet haben Sie die Wahl aus einer Handvoll Basisvorlagen, die nur das grundlegende Layout vorgeben, sowie unterschiedliche thematische Designvorlagen. Insgesamt können Sie aus über 50 Varianten die auswählen, die Ihrem Style beziehungsweise Ihrer CI am ehesten entspricht. Falls Sie darin geschult sind, lassen sich auch Vorlagen mit HTML oder der Open-Source Markup-Sprache MJML von Grund auf programmieren. Damit Sie nicht immer von vorne beginnen, kommt Mailjet mit einem Abschnitt für gespeicherte Vorlagen.

Sollten Sie mit sehr vielen unterschiedlichen gespeicherten Vorlagen arbeiten, hilft Ihnen das Labelsystem. Damit ist es Ihnen möglich, Ihren Vorlagen Schlagworte zuzuordnen, um Mailings für Feiertage, Sales-Angebote und dergleichen auseinanderhalten zu können.

Wählen Sie aus über 50 Vorlagen Ihren Favoriten und speichern Sie Ihr fertiges Design im Anschluss ab
Wählen Sie aus über 50 Vorlagen Ihren Favoriten und speichern Sie Ihr fertiges Design im Anschluss ab
Screenshot: trusted.de
Quelle: mailjet.de
Kampagnenplanung
70/100

Eines der wichtigsten Hilfsmittel sind die Automationen, die Ihnen mehr Zeit zur Erstellung effektiver Kampagnen verschaffen. Zum anderen bietet Ihnen Mailjet einen einfachen Weg, Ihre hausinterne Entwicklung für das Marketing mit dem Department für den eigentlichen Content zusammenzuführen.

Sparen Sie wertvolle Zeit mit Automationen

Eines der wichtigsten Werkzeuge zur komfortablen Versendung Ihrer Mails sind die Automationen. So erhalten User wie auch bei Klick-Tipp, ActiveCampaign und weiteren Anbietern automatisch nach einer Aktion Antwort von Mailjet, ohne dass Sie permanent manuell Begrüßungsmails und Co. verschicken müssen. Um eine neue Automation zu erstellen, starten sie mit einem der vier verfügbaren Eingangsszenarien: Willkommen, Kontakteigenschaften aktualisieren, Datum und Jahrestag.

Starten Sie Ihre Automation mit einem von 4 Eintrittspunkten
Starten Sie Ihre Automation mit einem von 4 Eintrittspunkten
Screenshot: trusted.de
Quelle: mailjet.de

Haben Sie den passenden Eingangspunkt gewählt, geben Sie den Titel und die Kontakte ein, für die diese Automatisierung gelten soll. Ein Plus: Sie können definieren, in welcher Sprache die jeweilige Mail ausgespielt wird. So haben Sie die Möglichkeit, auch international passend auf Ihr Zielpublikum zugeschnittene Inhalte zu verschicken. Umfassende Workflows wie in Benchmark können Sie jedoch nicht damit erstellen.

Toben Sie sich als Entwickler:in in Mailjet aus

Mailjet hat verstanden, dass einige Unternehmen lieber selbst Inhalte von Grund auf programmieren und konfigurieren. Zu diesem Zweck gibt es die Editoren für HTML und MJML. Zudem werden Ihnen vom Anbieter verschiedene Bibliotheken für die unterstützten Programmiersprachen angeboten, die Sie einsetzen können. Diese werden regelmäßig gepflegt und aktualisiert:

  • PHP
  • C#
  • Python
  • Java
  • Go
  • Ruby
  • Node.js
Marketingkanäle
35/100

Zu den Marketingkanälen von Mailjet gehören natürlich die Marketing-E-Mails, die Sie in einem eigenen Editor zusammenstellen. Weitere Möglichkeiten bietet das SMS-Marketing. Hier stellen Sie transaktionale Inhalte zügig auf das mobile Endgerät Ihrer Kundschaft zu.

Erreichen Sie Ihre Zielgruppen per transaktionalen SMS

Sie finden in Mailjet transaktionale SMS im Funktionsangebot. Auf diese Weise erreichen Sie Teile Ihrer Bestandskund:innen unter Umständen deutlich schneller als per Mail. Um die SMS nutzen zu können, müssen Sie vorab ein entsprechendes SMS-Kontingent im Prepaid-Verfahren erwerben und die Sendungsfunktion per API in Ihr System integrieren. Eine entsprechende Anleitung finden Sie im MailjetDEV Handbuch zur Software.

Versenden Sie Validierungscodes, Auftragsbestätigungen und mehr per SMS
Versenden Sie Validierungscodes, Auftragsbestätigungen und mehr per SMS
Screenshot: trusted.de
Quelle: mailjet.de
Analyse & Reporting
65/100

Einer der wichtigsten Aspekte im Marketing sind die Auswertungen Ihrer bisherigen Kampagnen. Schließlich sollten Sie stetig daran arbeiten, Ihre Inhalte so attraktiv wie möglich zu gestalten, um neue Kundschaft zu gewinnen. Zu diesem Zweck kommt Mailjet mit einfachen Statistiken zu Bounces, Klicks und mehr sowie A/B-Tests. So gewinnen Sie Einblicke in das Verhalten Ihrer User und können sich effektiv auf diese Muster anpassen.

Messen Sie den Erfolg Ihrer Kampagne mit den Statistiken
Messen Sie den Erfolg Ihrer Kampagne mit den Statistiken
Screenshot: trusted.de
Quelle: mailjet.de

Beobachten Sie die Interaktion Ihrer User mit Ihren Inhalten

Mailjet bietet Ihnen eine einfache Auswahl an Statistiken, die Sie unter anderem in den Übersichten Ihrer einzelnen Kontakte oder im Bereich “Statistiken” finden. Zu den KPIs, also den Schlüsselwerten, die Sie abrufen können, gehören folgende:

  • Zustellungsrate
  • Öffnungen
  • Klickrate
  • Blockrate
  • Bounces (Hard/Soft)
  • Spam-Markierung
  • Abbestellung
  • Wartend

Mit diesen Zahlen können Sie bereits eine ganze Menge aus dem Verhalten Ihrer Nutzer:innen beziehungsweise der Qualität Ihrer Mailzustellungen ablesen. Nutzen Sie diese wertvollen Informationen, um Ihren Content entsprechend anzupassen und künftige Kampagnen erfolgreicher zu machen. So sorgen Sie dafür, dass Mails häufiger geöffnet, Affiliate Links mehr geklickt und Verkaufsaktionen erfolgreicher durchgeführt werden.

A/B-Tests

Wie auch bei anderen Anbietern wie CleverReach, Sendinblue, GetResponse und Co. gibt Ihnen Mailjet die A/B-Tests an die Hand. Mit diesen verschicken Sie zwei verschiedene Kampagnen-Versionen an zwei Testgruppen aus Ihren Kontakten. Die Auswertung der Interaktionen mit den E-Mails zeigen Ihnen, welches Layout, welche Betreffzeile oder welche Bilder zu besseren Ergebnissen führen. Auf diese Weise nähern Sie sich stückweise dem idealen Marketingmaterial für Ihre Kampagnen und Zielgruppen an.

All diese Funktionen von Mailjet helfen Ihnen bei der erfolgreichen Umsetzung Ihrer Kampagnen. Wie sich das Tool im Vergleich zu weiteren Anbietern schlägt, erfahren Sie im große E-Mail-Marketing-Test von trusted.de.

Vertrag & Kosten
100/100

Was kostet Mailjet?

Mailjet bietet Ihnen vier Tarife. Der erste davon ist kostenlos und umfasst bis zu 6.000 E-Mails pro Monat an unbegrenzt viele Kontakte. Weitere Tarife sind “Essential” ab 14€ im Monat, “Premium” ab monatlich 23€ und der Tarif “Custom”. Bei Letzterem verhandeln Sie den Tarif individuell mit dem Anbieter. Die Pakete unterscheiden sich vor allem beim Funktionsumfang sowie dem Maximum der monatlichen E-Mail-Kontingente. Mehr hierzu erfahren Sie in der Mailjet-Kostenübersicht.

Die Preise von Mailjet
Die Preise von Mailjet
Quelle: mailjet.com
Usability
90/100

Wie benutzerfreundlich ist Mailjet?

Mailjet ist insgesamt eine gut gelungene E-Mail-Lösung. Die Software ist in Sachen Bedienung insgesamt in Ordnung, die Navigation ist recht einfach und übermäßig komplex ist die Software ebenfalls nicht. Auch die Automationen gehen gut von der Hand und können von Anfänger:innen einfach bedient werden. Ein Vorteil: Sie können für 30 Tage die Premiumfunktionen von Mailjet ausprobieren, bevor Sie sich für einen der vier Tarife entscheiden.

Insgesamt ist die Usability von Mailjet sehr gut. An Stellen wie beispielsweise der Markierung und Anpassung von Texten wirkt der Mail-Editor teils etwas fummelig, aber das ist Kritik auf sehr hohem Niveau. Die Oberflächen von Mailjet sind übersichtlich und die Menüführung schlüssig. Das reduziert die Onboardingzeit und Sie können schneller mit dem Versand Ihrer Transaktions-E-Mails, Newsletter und mehr beginnen. Schneller geht es eigentlich nur noch bei der kompakten Alternative Clever Elements.

Anmeldung/Registrierung
5
Benutzeroberfläche/Design
4
Hilfestellung/Einführung/Tutorials
4
E-Mail-Gestaltung
4.5
E-Mail-Versand
5
Automatisierung
4
Individualisierung
5
Gesamtwertung
4.5

Kleine Unsauberkeiten im sonst guten Editor

Der Mail-Editor ist das Herzstück von Mailjet. Dieser funktioniert dank Drag-and-Drop auch recht gut. Teils werden im Editor allerdings Dinge nicht so angezeigt, wie Sie letztendlich in der Vorschau aussehen. Das passiert beispielsweise in Textboxen, deren Inhalt abgeschnitten dargestellt wird. In der Vorschau wirkt der Schriftzug hingegen vollständig. Das ist kein Beinbruch, zwingt Sie aber unter Umständen zum häufigen Wechseln zwischen Editor und Vorschau.

Bauen Sie nützliche, wenn auch nicht umfassende Automations

Die Automationen von Mailjet sind einfach zu verstehen und lassen sich ohne Probleme zügig erstellen. Umfassende oder komplizierte Workflows können Sie mit den vorgegebenen Elementen aber leider nicht bauen. Sollten Sie Bedarf an umfassenden Workflows haben, sind Sie bei Diensten wie GetResponse oder Mailchimp besser bedient. Dafür profitieren Neulinge, die sich auf diese Weise nicht in ein großes System aus Automations-Bausteinen einarbeiten müssen.

Sicherheit & Datenschutz
94/100

Wie sicher ist Mailjet?

Die Google-Cloud Server, auf denen Mailjet Ihre Daten hostet, sind DSGVO-konform und befinden sich im deutschen Frankfurt am Main sowie im belgischen Saint-Ghislain. Ihre Daten erhalten ein tägliches Backup und werden redundant gesichert. Die Übertragung Ihrer Daten ist via SSL-Verschlüsselung gesichert. Möchten Sie sichergehen, dass Ihre Daten auch wirklich korrekt verarbeitet werden, können sie mit beim Anbieter einen Verarbeitungsvertrag anfordern.

Sichern Sie Ihre Mails mit DMARC, SPF und DKIM

Bei “Domain-based Message Authentication, Reporting and Conformance” oder kurz DMARC handelt es sich um ein Protokoll, dass dem Mailempfänger eine Richtlinie zur Authentifizierung der Mails vorgibt. Das System basiert unter anderem auf zwei weiteren Sicherheitssystemen. zum einen dem SPF (Sender Policy Framework), dass verhindert, dass Spammer Ihre Mailadresse fälschen und in Ihrem Namen Mails versenden. Das DKIM zum anderen (DomainKeys Identified Mail) bestätigt durch eine digitale Signatur die Authentizität des Absenders und dass der Inhalt der Mail unverfälscht verschickt wurde.

Service & Support
82/100

Welchen Kundenservice bietet Mailjet?

Zu den Online-Materialien des Anbieters gehören das Online-Handbuch, die FAQs und Video-Tutorials auf dem entsprechenden YoutTube-Kanal. Je nach Paket haben Sie Zugriff auf den Telefon- sowie den Live-Chat-Support. User des kostenlosen Einsteigerpakets erhalten allerdings nur in den ersten 30 Tagen Zugang zum Online-Kundenservice. Laut den Bewertungen der Nutzer:innen von Mailjet ist der Support im Schnitt in Ordnung, fällt für Kund:innen der kostenlosen Variante allerdings recht knapp aus.

Welche Schnittstellen hat Mailjet?

Mailjet eignet sich unter anderem für die Kopplung an einen Online-Shop. Daher finden Sie entsprechende Integrationsmöglichkeiten für PrestaShop, Lightspeed und Magento. Falls Sie ein neutrales CMS anbinden möchten, geht das mit WordPress, Drupal, TYPO3 oder Joomla. Einige zusätzliche Erweiterungen lassen sich per Zapier integrieren. Damit Sie auch wirklich alle notwendigen Dienste in Ihr System einfügen können, gibt es die offene API des Dienstes.

Was unterscheidet Mailjet von anderen Tools?

Die E-Mail-Marketing-Software Mailjet berücksichtigt stark den Entwicklungsaspekt, der in Unternehmen und bei Hobby-Codern eine wichtige Rolle spielt. Zwar finden Sie auch bei anderen Anbietern Code-basierte Editoren, doch Mailjet hat zusätzliche Werkzeuge wie die Bibliotheken im Gepäck, die Ihnen die Entwicklungsarbeit im Programm vereinfachen. So arbeiten Design und Entwicklung an einem Ort zusammen und können Anpassungen in einem gemeinsamen Tool vornehmen.

Änderungshistorie

10.06.2022
Mailjet - Test

trusted hat Mailjet im Rahmen des E-Mail-Marketing-Tests eingehend geprüft.

0 Bewertungen auf trusted

Über Mailjet

Die Mailjet SAS besteht seit 2010 und hat Ihr Headquarter in Paris. Als deutscher User beziehen Sie Mailjet von der gleichnamigen Tochter-GmbH mit Sitz in Berlin. Das Newsletter-Tool erfreut sich großer Beliebtheit und wird bereits von über 130.000 Unternehmen weltweit eingesetzt. Darunter befinden sich namhafte Kunden wie Telefonica, eon oder die Zeit.

Bewertung abgeben

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted