Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Klick-Tipp

E-Mail Marketing Software

4.5
(89)

Was ist Klick-Tipp?

Klick-Tipp ist ein deutsches E-Mail-Marketing-Tool und zielt vor allem auf die Automatisierung Ihrer Mail-Kampagnen ab. Hauptfeatures des Tools sind die KI-unterstützte Contact Cloud zur Kontaktverwaltung, die Automatisierungen für Ihre Kampagnen und das Listbuilding. Das Tool enthält außerdem einen Drag-and-Drop-Editor mit einer beeindruckenden Auswahl an Vorlagen. Das System ist rundum DSGVO-konform und bietet ein praktisches Angebot an Hilfestellungen.

Kostenlose Testphase
Nein
Support
E-Mail-Support
Telefon-Support
Live Chat
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
Kostenlose Webinare
Geeignet für
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Unterstützte Plattformen
Web-App

Screenshots

Tarif Standard Premium Deluxe Enterprise
Rabatt
Preis 20,00 € 35,00 € 50,00 € 119,00 €
Zahlung monatlich monatlich monatlich monatlich
Angebot

Überblick

Kostenlose Testphase Nein Nein Nein Nein

Klick-Tipp Video

Für wen ist Klick-Tipp geeignet?

Im Fokus von Klick-Tipp stehen vor allem kleine und mittelständische Unternehmen. Selbstständige benötigen den großen Umfang des Tools mit seinen Profi-Features eher weniger. Die Software richtet sich explizit an unterschiedliche Branchen, von Energieversorgern über Handwerksbetriebe bis hin zu Coaches und Marketing-Agenturen. Profis können sich hier auf viele praktische Funktionen freuen, Neulinge werden mit den Tutorials an die Hand genommen.

Klick-Tipp Test

Gesamt
88/100
Kontaktverwaltung
90/100
E-Mails
90/100
Kampagnenplanung
90/100
Marketingkanäle
75/100
Analyse & Reporting
90/100
Vertrag & Kosten
82/100
Usability
94/100
Sicherheit & Datenschutz
88/100
Service & Support
87/100

Klick-Tipp ist eine umfangreiche Lösung, die Ihnen viel manuelle Arbeit abnimmt. Sie erhalten umfangreiche Automationsmöglichkeiten, einen gut gelungenen Mail-Editor mit über 400 Vorlagen und eine bemerkenswerte Auswahl an Werkzeugen zur Lead-Generierung. Klick-Tipp punktet zudem mit einer guten Zustellbarkeit. Das Optimum erreichen Sie allerdings erst mit dem Erwerb des größten Pakets “Enterprise”. Zusätzliche Marketing-Features wie eine eigene Website oder Landingpages bietet Klick-Tipp leider nicht, der Fokus liegt klar auf den E-Mails und den damit verbundenen Automationen. Während der Testbericht-Erstellung zeigte das Tool eine stets stabile Performance. Ausfälle oder lange Ladezeiten gab es nicht. Das Tool beinhaltet viele (Profi-) Features, für die eventuell eine längere Einarbeitungszeit anfällt. Das bekommen User aber mit dem sehr guten Onboarding-Angebot des Anbieters einfach in den Griff. On Top gibt es die volle DSGVO-Konformität dank Entwicklung und Hosting in Deutschland. Mit Klick-Tipp machen Sie also wenig verkehrt.

  • DSGVO-konform
  • Umfassende Automations-Optionen
  • Große Designauswahl
  • Umfassendes Onboarding-Angebot
  • Keine kostenlose Testphase
  • Evtl. längeres Onboarding nötig
  • Nativ keine Landingpages/Websites
Julia Warnstaedt
Content Creator von trusted
Funktionen & Features

Welche Funktionen bietet Klick-Tipp?

Klick-Tipp erlaubt Ihnen die Erstellung und Versendung von E-Mails und SMS sowie die Erstellung von Listbuilding-Maßnahmen. Weitere wichtige Kernkompetenzen der Software sind die umfassenden Automatisierungen und das Management Ihrer gewonnenen Leads mit der Contact Cloud. Mit den Analysetools werten Sie Ihre Kampagnen-Erfolge aus und verbessern mit Werkzeugen wie dem Spam-Score oder dem integrierten Split-Testing stetig die Qualität Ihrer Mailings.

Kontaktverwaltung
90/100

Einer der wichtigsten Aspekte von Klick-Tipp ist die Kundenverwaltung. Zu dieser gehören unter anderem das Tagging-System oder das Activity Scoring. Mit diesen Werkzeugen beugen Sie redundanten Mails vor und segmentieren Kontakte präzise nach deren Daten oder Aktivitäten. Apropos redundant: Die Software bietet Ihnen eine integrierte Dubletten-Prüfung, mit der Sie doppelte Kontakteinträge identifizieren und anpassen.

Als Nutzer:in der Tarife “Standard”, “Premium” oder “Deluxe” übernimmt der Anbieter den Import Ihrer bisher gesammelten Kontakte. Wollen Sie die Kontaktliste selbst einpflegen, benötigen Sie den Enterprise-Tarif. Das selbstständige Anlegen einzelner neuer Kontakte ist in allen Tarifen möglich.

Intelligente Kontaktverwaltung

Klick-Tipp bietet Ihnen seine sogenannte SmartContact KI. Mit dieser Erweiterung ist es Ihnen möglich, E-Mail-Adressen zu identifizieren und zu einem Datensatz zusammenzuführen, die einer einzigen Person gehören. Über das integrierte Activity Scoring findet die Software für Sie außerdem heraus, welche der E-Mail-Adresse Ihr jeweiliger Kontakt am häufigsten nutzt. So schicken Sie auf diese Weise Ihren Content an die die Adresse, wo Ihre Inhalte am wahrscheinlichsten gesehen werden.

Senden Sie Inhalte nur einmal an User, um nicht als Spam wahrgenommen zu werden
Senden Sie Inhalte nur einmal an User, um nicht als Spam wahrgenommen zu werden
Screenshot: trusted.de
Quelle: klicktipp.com

Starten Sie Ihr Listbuilding

Ein wichtiger Aspekt des E-Mail-Marketings ist das Listbuilding, also das Sammeln von Kontaktdaten. So vergrößern Sie stetig die Reichweite Ihrer Mail-Kampagnen. Klick-Tipp stellt Ihnen zu diesem Zweck unterschiedliche Listbuilding-Tools zur Verfügung. So können Sie klassische Anmeldeformulare anlegen, aber auch Inline-Elemente oder Widgets lassen sich mit der Software erstellen. So haben Sie die maximale Kontrolle darüber, wie der Anmeldeprozess Ihrer Interessent:innen auf Ihrer Website aussehen soll.

Gestalten Sie das ideale Anmeldeformular für Ihre Zwecke
Gestalten Sie das ideale Anmeldeformular für Ihre Zwecke
Screenshot: trusted.de
Quelle: klicktipp.com

Sammeln Sie Kontaktdaten nicht nur über klassische Formulare

Anmeldeformulare sind aber nicht die einzige Option. Binden Sie beispielsweise einen der angebotenen Zahlungsanbieter wie etwa PayPal an, lassen sich die Kundendaten aus der Zahlungsabwicklung in Ihr Klick-Tipp-System übertragen. Über den Kauf des jeweiligen Produktes wird dann auch die Lead-Value Ihres Kontaktes angepasst. Ähnlich funktionieren auch die Listbuilding-Optionen für Online-Shops oder weiteren Integrationen wie Facebook und Wufoo-Formulare. Für jede Integration gibt es passende Video-Anleitungen.

Klick-Tipp eröffnet Ihnen ganz unterschiedliche Listbuilding-Möglichkeiten
Klick-Tipp eröffnet Ihnen ganz unterschiedliche Listbuilding-Möglichkeiten
Screenshot: trusted.de
Quelle: klicktipp.com

Double-Opt-in mit Feintuning

Ein wichtiger Aspekt bei der Einrichtung Ihrer Anmeldeoptionen ist das Double-Opt-in-Verfahren. Mit diesem holen Sie sich die explizite Einwilligung Ihrer User zum Erhalt Ihrer Nachrichten ein. Ungebetene Werbung kann nämlich nach deutschem Recht schnell teuer werden. Mit Klick-Tipp legen Sie bei Bedarf mehrere individuelle Double-Opt-ins an und weisen diesen eigene Labels, Bestätigungsseiten und mehr zu. Auch die jeweilige Bestätigungsmail lässt sich für jeden Opt-in einzeln gestalten.

Holen Sie sich mit dem Double-Opt-in die Einwilligung Ihrer User zum Erhalt Ihrer Nachrichten ein
Holen Sie sich mit dem Double-Opt-in die Einwilligung Ihrer User zum Erhalt Ihrer Nachrichten ein
Screenshot: trusted.de
Quelle: klicktipp.com
E-Mails
90/100

Der wichtigste Aspekt für ein Newsletter-Tool ist natürlich die Versendung von E-Mails. Für die Erstellung bietet Ihnen Klick-Tipp einen Drag-and-Drop-Editor sowie eine große Auswahl unterschiedlicher Vorlagen. Alternativ können Sie auch den Rich Text-Editor nutzen. Für eine verbesserte Interaktion mit Ihren Inhalten lassen sich Personalisierungen über Platzhalter sowie bedingte Anzeigen einfügen.

Personalisieren Sie Ihre Inhalte über Platzhalter
Personalisieren Sie Ihre Inhalte über Platzhalter
Screenshot: trusted.de
Quelle: klicktipp.com

Mit über 400 Designvorlagen haben Sie die Qual der Wahl

Klick-Tipp stellt Ihnen als Gestaltungshilfe über 400 Designvorlagen für Ihre Mails zur Verfügung ‒ sogar noch mehr als Benchmark, ActiveCampaign oder rapidmail. Diese reichen gestalterisch von minimalistisch bis farbenfroh und decken unterschiedliche Anlässe ab. So finden alle Branchen und Agenturen die passenden Mails für Sales, Neujahrsgrüße oder Eventeinladungen. Besonders ausgefallen sind die Vorlagen nicht, das lässt sich aber mit etwas Handarbeit im Editor ändern.

Wählen Sie aus über 400 Vorlagen Ihren Favoriten
Wählen Sie aus über 400 Vorlagen Ihren Favoriten
Screenshot: trusted.de
Quelle: klicktipp.com

Schnelle E-Mail-Erstellung mit dem Editor

Der Mail-Editor besteht aus dem WYSIWYG-Editor und den Kontextmenüs auf der rechten Seite. Das Einfügen der Content-Elemente sowie deren Anordnung erledigen Sie im bewährten Drag-and-Drop-Verfahren. Die Boxen und Bilder rasten hierbei an vorgegebenen Linien ein. Der Editor bietet eine Masse an Gestaltungsmöglichkeiten, an die sich Neulinge erst gewöhnen müssen. Haben Sie den Dreh dann aber raus, macht das Experimentieren mit dem leicht zu bedienenden Editor sogar eine Menge Spaß.

Der Drag-and-Drop-Editor von Klick-Tipp
Der Drag-and-Drop-Editor von Klick-Tipp
Screenshot: trusted.de
Quelle: klicktipp.com

Bedingen Sie die Anzeige bestimmter Inhalte

Eine recht ausgefeilte Möglichkeit der Personalisierung ist die Anzeige bedingter Inhalte. Hier blenden Sie auf Basis bestimmter Tags bestimmte Inhalte aus. Auf diese Weise verschicken Sie so nur eine einzige E-Mail, Kundinnen sehen aber beispielsweise nur das Angebot für Damenbekleidung, während männlichen Usern nur die Herrenauswahl angezeigt wird. Alternativ bedingen Sie die Inhalte nach Wohnort, Alter und Co. So steigern Sie effektiv die Relevanz Ihrer E-Mails für Ihre unterschiedlichen Benutzergruppen.

Steigern Sie mit bedingten Anzeigen die Relevanz Ihrer Mail-Inhalte für Ihre unterschiedlichen User
Steigern Sie mit bedingten Anzeigen die Relevanz Ihrer Mail-Inhalte für Ihre unterschiedlichen User
Screenshot: trusted.de
Quelle: klicktipp.com

Greifen Sie auf Bilder, GIFs und Videos zurück

Sollten Sie keinen eigenen Pool an Bildern für die Gestaltung Ihrer E-Mail-Kampagnen zur Hand haben, verwenden Sie die lizenzfreien Bilder, die Klick-Tipp zur Verfügung stellt. Diese stammen von den Portalen Pexels und pixabay und können kostenlos genutzt werden. Bei Bedarf lassen sich diese Bilder (oder Ihre eigenen) innerhalb der Software über einen Bildeditor auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Sollten Sie bewegte Inhalte bevorzugen, fügen Sie alternativ Videos oder GIFs in Ihre E-Mails ein.

Peppen Sie Ihre Mails mit Bildern, GIFs und Videos auf
Peppen Sie Ihre Mails mit Bildern, GIFs und Videos auf
Screenshot: trusted.de
Quelle: klicktipp.com

Achten Sie auf Ihren Spam-Score

Haben Sie die Bearbeitung Ihrer Mail abgeschlossen, können sie in die Inhaltsanalyse von Klick-Tipp wechseln. Hier wird Ihnen anhand eines einfachen Punktesystems mitgeteilt, mit welcher Wahrscheinlichkeit Ihr Newsletter, Einladung und dergleichen im Spamordner Ihrer Empfänger:innen landet. Außerdem wird Ihnen praktischerweise aufgeschlüsselt, welche konkreten Änderungen Sie noch vornehmen können, um den Score Ihrer Inhalte zu verbessern. Je näher an der Null, desto besser.

Verbessern Sie die Zustellbarkeit Ihrer E-Mails mithilfe des Spam-Scores
Verbessern Sie die Zustellbarkeit Ihrer E-Mails mithilfe des Spam-Scores
Screenshot: trusted.de
Quelle: klicktipp.com
Kampagnenplanung
90/100

Damit Sie nicht umständlich jede E-Mail per Hand versenden müssen, bietet Ihnen Klick-Tipp seine Automatisierungen an. Mit diesen realisieren Sie wie bei Mailchimp oder GetResponse umfassende automatisierte Kampagnen per E-Mail und SMS. Damit Ihre Inhalte aber nicht automatisch an irgendwen versendet werden, kontrollieren Sie den Newsletter-Versand mit der integrierten Blacklist.

Verschicken Sie Ihre Kampagnen wahlweise via E-Mail oder SMS
Verschicken Sie Ihre Kampagnen wahlweise via E-Mail oder SMS
Screenshot: trusted.de
Quelle: klicktipp.com

Erstellen Sie umfassende Automatisierungen

Die Automatisierungen erstellen Sie in Klick-Tipp mit einem eigenen Editor. Dieser ist wie ein Baukasten aufgebaut und lässt Sie mit wenigen Klicks unterschiedliche Aktionen und Reaktionen als vorgefertigte Bausteine miteinander kombinieren. Im Anschluss klicken Sie auf die Boxen und definieren Details wie etwa die Bedingungen und die zu verschickenden E-Mails. Coding-Kenntnisse sind hier für das Verständnis eventuell von Vorteil (“Wenn-Dann”-Prinzip), aber für die Bedienung nicht notwendig.

Erstellen Sie mit dem Baukasten effektive Automationen
Erstellen Sie mit dem Baukasten effektive Automationen
Screenshot: trusted.de
Quelle: klicktipp.com

Nutzen Sie die Tipps für weniger Frust

Während der Erstellung Ihrer Automatisierung haben Sie jederzeit die Möglichkeit, auf unterschiedliche Hilfen zurückzugreifen. Dazu gehört beispielsweise die To-do-Liste, die Ihnen mögliche Probleme und Fehler in Ihrem Aufbau zeigt. So wissen Sie beispielsweise, wo Sie Startbedingungen vergessen oder die passende E-Mail noch nicht vorbereitet und verknüpft haben. Das spart Zeit und schützt Sie vor nervenraubenden Fehlschlägen bei der Aktivierung Ihrer Automation.

Die To-Dos helfen Ihnen effektiv bei der beseitigung von Fehlern in den Automationen
Die To-Dos helfen Ihnen effektiv bei der beseitigung von Fehlern in den Automationen
Screenshot: trusted.de
Quelle: klicktipp.com

Schließen Sie Kontakte über die Blacklist aus

Sofern Sie den Enterprise-Tarif des Anbieters nutzen, können Sie auf das Blacklist-Feature zugreifen. Mit diesem verhindern Sie, dass unerwünschte Adressen in Ihre Contact Cloud aufgenommen werden. So landen beispielsweise keine Wettbewerber-Adressen in Ihren Pool, Sie schließen Spammer-Adressen aus und vieles mehr. Mit den Platzhaltern lassen sich ganze Adressen-Variationen “aussperren”, was den Pflegeaufwand für Ihre Datensätze stark reduziert.

Verhindern Sie die Eintragung von unerwünschten Mail-Adressen mit der Blacklist
Verhindern Sie die Eintragung von unerwünschten Mail-Adressen mit der Blacklist
Screenshot: trusted.de
Quelle: klicktipp.com
Marketingkanäle
75/100

Anders als Clever Elements bietet Ihnen Klick-Tipp einige Marketing-Kanäle, über die Sie Ihren Newsletter sowie Ihre Waren und/oder Dienste vertreiben. Dazu zählen beispielsweise das SMS-Marketing oder die Lead-Generierung über Facebook. Eine Besonderheit ist die Business Card Reader-App, mit der Sie per OCR analoge Geschäftskarten einlesen und sofort Willkommenskampagnen starten können. Die App ist dabei für iOS und Android verfügbar.

Lesen Sie Visitenkarten aus und fügen Sie die Kontaktinformationen per OCR Ihrem System hinzu
Lesen Sie Visitenkarten aus und fügen Sie die Kontaktinformationen per OCR Ihrem System hinzu
Screenshot: trusted.de
Quelle: klicktipp.com

Werben Sie mit Custom Audiences über Facebook

Neben den versendeten E-Mails gehört auch die Vermarktung via Facebook zum Portfolio von Klick-Tipp. Das erledigen Sie über die Custom Audience-Funktion, bei der Kontakte aus Klick-Tipp mit Ihren Facebook Werbekonten abgeglichen werden, um zielgerichtet zugeschnittene Werbung auszuspielen. Beachten Sie, dass Sie hierfür den Enterprise-Tarif sowie ein passendes Facebook-Konto benötigen. Die Einrichtung und Konfiguration des Features wird Ihnen Schritt für Schritt im Handbuch erklärt.

Spielen Sie über Custom Audiences gezielt Werbung an Ihre Kontakte auf Facebook aus
Spielen Sie über Custom Audiences gezielt Werbung an Ihre Kontakte auf Facebook aus
Screenshot: trusted.de
Quelle: klicktipp.com
Analyse & Reporting
90/100

Damit Sie möglichst viele Leads zusammen bekommen, sollten Sie stetig an der Qualität und Relevanz Ihres Contents arbeiten. Wichtige Hilfsmittel hierfür sind die Auswertungen, die Ihnen wichtige Kennzahlen liefern. Mit Klick-Tipp ist es Ihnen möglich, folgende Punkte auszuwerten:

  • Öffnungsrate
  • Klickrate
  • Austragungen
  • Bounces
  • Browser-Ansichten

Ein weiteres wichtiges Tool sind di A/B- bzw. Split-Tests, wie Sie sie auch bei beispielsweise CleverReach, Sendinblue, Mailjet und Co. finden.

A/B-Split-Testing

Mit dem Split-Testing ab dem Premium-Tarif gibt Ihnen Klick-Tipp ein nützliches Tool an die Hand. Sie versenden hier zwei oder mehr Mail-Varianten an von Klick-Tipp zufällig ausgewählte Personengruppen aus Ihren Kontakten. Im Anschluss lässt sich über die Auswertungen bestimmen, welche Betreffzeilen erfolgreicher sind oder welche Bildanordnung besonders attraktiv auf Ihre Kundschaft wirkt. Langfristig ist es Ihnen auf diese Weise möglich, Ihren Content ideal auf Ihre Zielgruppen anzupassen.

Finden Sie mit den Split-Tests heraus, welche Mail-Varianten am besten bei Ihren Kontakten ankommen
Finden Sie mit den Split-Tests heraus, welche Mail-Varianten am besten bei Ihren Kontakten ankommen
Screenshot: trusted.de
Quelle: klicktipp.com

Nutzen Sie das A/B-Testing für Follow-ups

Anders als viele andere Anbieter geht Klick-Tipp hier aber noch einen Schritt weiter: Anstatt nur die initiale E-Mail einem Split-Testing zu unterziehen, können Sie dies bei Klick-Tipp über die Automationen auch mit den Follow-up-Mails durchführen. So verbessern Sie nicht nur den initial versendeten Content, sondern Ihren gesamten Sales-Funnel und generieren über lange Zeit höhere Konversionsraten.

Bauen Sie mehrfach Split-Tests in eine Kampagne ein, um Follow-ups auf deren Erfolg zu überprüfen
Bauen Sie mehrfach Split-Tests in eine Kampagne ein, um Follow-ups auf deren Erfolg zu überprüfen
Screenshot: trusted.de
Quelle: klicktipp.com

Diese und weitere Features finden Sie also bei Klick-Tipp. Wie dieser Anbieter im Vergleich zu anderen Programmen abschneidet, erfahren Sie im großen trusted-Test für E-Mail-Marketing-Software.

Vertrag & Kosten
82/100

Was kostet Klick-Tipp?

Klick-Tipp beginnt mit dem Standard-Tarif bei 20€. Im größten Tarif gelten Preise ab 149€. Beachten Sie, dass für den größten Tarif “Enterprise” eine einmalige Einrichtungsgebühr beginnend bei 699€ fällig wird. Sie haben die Wahl aus vier unterschiedlichen Tarifen, die sich im Funktionsumfang sowie bei den angebotenen Kontingenten unterscheiden. Sollten Sie nicht zufrieden sein, gibt es (außer bei “Enterprise”) eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Mehr Informationen zu den Preisen und Features finden Sie in der Kostenübersicht.

Die Preise von Klick-Tipp
Die Preise von Klick-Tipp
Quelle: klicktipp.com
Usability
94/100

Wie benutzerfreundlich ist Klick-Tipp?

Klick-Tipp ist umfangreich und User ohne Vorerfahrung werden bei den vielfältigen Möglichkeiten von Klick-Tipp ein wenig länger bei der Einarbeitung brauchen. Allerdings ist das Tool angenehm übersichtlich, was das Handling vereinfacht. Anfänger:innen werden zudem mit unterschiedlichen Onboarding-Kursen und Tutorials an die Hand genommen. Weitere Vorzüge von Klick-Tipp sind seine durchgehend gute Performance ohne lange Ladezeiten und die weithin viel gelobte gute Zustellbarkeit der E-Mails.

Klick-Tipp bietet einen großen Funktionsumfang, gefüllt mit unterschiedlichen Profi-Tools. Mit diesen ist es möglich, große Teile Ihres Marketings zu automatisieren und genaue Analysen und Verbesserungen Ihrer Inhalte vorzunehmen. Komplex wird es erst, wenn Sie ausgefeilte Optionen wie zum Beispiel die Customer Audience-Funktion nutzen wollen, die eine Vorkonfiguration benötigt. Doch auch das lässt sich selbst als Anfänger:in mit den Hilfestellungen bewältigen.

Anmeldung/Registrierung
4.5
Benutzeroberfläche/Design
4
Hilfestellung/Einführung/Tutorials
5
E-Mail-Gestaltung
4.5
E-Mail-Versand
5
Automatisierung
5
Individualisierung
5
Gesamtwertung
4.7

Profitieren Sie von einem effizienten Onboarding-Programm

Klick-Tipp bietet Ihnen mehrere Onboarding-Hilfen. Das ist zum einen die Einführung per E-Mail, mit denen Sie über mehrere Tage verteilt Anleitungen zum Einstieg in das Tool erhalten. Zum anderen stehen Ihnen die Hilfetexte zur Verfügung. Diese finden Sie in Form eines kleinen Fragezeichens neben den jeweiligen Begriffen oder Features. Mit einem Klick werden Sie über diese direkt zum passenden Hilfeartikel weitergeleitet. Dort finden Sie auch häufig gleich die passenden Video-Tutorials.

Erhalten Sie über kurze Texteinblendungen schnell und effizient Hilfe zur Bedienung
Erhalten Sie über kurze Texteinblendungen schnell und effizient Hilfe zur Bedienung
Screenshot: trusted.de
Quelle: klicktipp.com

Weitere Hilfe erhalten Sie über die regelmäßig stattfindenden Trainings und Webinare, in denen Sie Fragen stellen können und mit allen wichtigen Features der Software vertraut gemacht werden. Sind Sie dann noch immer unsicher, greifen Sie auf das kostenlose Support-Angebot sowie auf die Experten-Vermittlung des Anbieters zurück. Dazu im Folgenden mehr.

Sicherheit & Datenschutz
88/100

Wie sicher ist Klick-Tipp?

Klick-Tipp ist ein deutsches Tool und ist DSGVO-konform einsetzbar. Die Server des Anbieters befinden sich in Irland sowie in Deutschland ‒ also alles innerhalb der EU. Das System wird zudem regelmäßig geupdated und ermöglicht Ihnen die Umsetzung neuester Datenschutz-Standards. Für eine vollständige Absicherung sorgt der verpflichtende AV-Vertrag, den Sie mit dem Anbieter schließen. Damit klären Sie wichtige Details zum Datenschutz und Ihrer Datenaufbewahrung.

Service & Support
87/100

Welchen Kundenservice bietet Klick-Tipp?

Wenn Sie sich selbst in die Materie einlesen wollen, können Sie dies mit den über 300 Klick-Tipp-Anleitungen tun, die mit Video-Material angereichert wurden. Wenn Sie persönliche Hilfe bevorzugen, können Sie diese per E-Mail, Live-Chat, Telefon und Video-Call anfordern. Für weiterführende Hilfe sorgen die 1:1 Coachings und die Live-Experten-Coachings. In User-Bewertungen schneidet der Support inzwischen nach einiger Kritik und einer Neuaufstellung recht gut ab.

Holen Sie sich professionelle Hilfe

Sie haben Ihr Tool eingerichtet und senden Nachrichten, doch es will mit dem Marketing-Erfolg nicht klappen? Über Klick-Tipp finden Sie das Certified Consultant-Programm, über welches Sie Experten finden und kontaktieren können. So erhalten Sie professionelle Hilfe in den Bereichen Affiliate Marketing, E-Commerce, Webdesign und mehr. Auf diese Weise verbessern sich nicht nur Ihre Fähigkeiten im Umgang mit Klick-Tipp, sondern erhalten auch wichtige Einblicke in die Marketing-Materie selbst.

Welche Schnittstellen hat Klick-Tipp?

Zu den nativen Schnittstellen von Klick-Tipp gehören unter anderem der Zahlungsdienst PayPal, die Store-Systeme DigiStore24, Clickbank und AffiliCon sowie der Social Media-Service FullContact. Für eine bessere Kommunikation sorgen die Formulare von Wufoo oder die Audio- und Videobotschaften von WOWING. Zudem finden Sie einige weitere Integrationen wie OnePage, FunnelCockpit oder eTermin im Angebot des Anbieters. Um noch weitere Dienste einzubinden, nutzen Sie die REST-API, Integrately oder Zapier.

Was unterscheidet Klick-Tipp von anderen Tools?

Die E-Mail-Marketing-Lösung Klick-Tipp ist in dieser Review die Software, die besonders stark auf die Automatisierung Ihrer Prozesse setzt. Mit ein wenig Zeitaufwand reduzieren Sie so Ihre manuelle Arbeit auf ein Minimum und können sich so problemlos auf die Erstellung Ihrer Inhalte im Mail- und/oder Formular-Editor widmen. Zudem erhalten Sie mit den gebotenen Werkzeugen und der Expertenvermittlung auch Hilfe abseits Ihres Marketing Tools und verbessern so auf allen Ebenen Ihre Kenntnisse und Reichweiten.

Änderungshistorie

28.06.2022
Klick-Tipp - Test

trusted hat Klick-Tipp im Rahmen des E-Mail-Marketing-Tests eingehend geprüft.

0 Bewertungen auf trusted

Über Klick-Tipp

KLICKTIPP LIMITED hat seinen Sitz im Vereinigten Königreich und existiert seit 2010. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, kleinen und mittelständischen Firmen eine komfortable und professionelle Marketing-Lösung zu bieten, die das unübersichtliche E-Mail-Listen-Chaos ablösen soll.

Bewertung abgeben

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted