Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.
Test

Spanisch lernen online: 24 Anbieter im Vergleich

Im Test der besten Online-Spanischkurse 2022 hat trusted insgesamt 24 digitale Sprachplattformen verglichen und präsentiert Ihnen hier die 7 besten Spanischkurse auf dem Markt. Hier entdecken Sie Plattformen und Apps wie Babbel, Mondly, Rosetta Stone und Duolingo und lernen Spanisch ab 5 Euro pro Monat. Finden Sie jetzt mit trusted den Spanischkurs Ihrer Wahl und starten Sie noch heute Ihre Lernreise!

Maximilian Reichlin
Head of Content
Maximilian Reichlin ist Redaktionsleiter von trusted.de und Masterabsolvent der Sprach- und Literaturwissenschaften. Für den Online-Sprachkurs-Test auf trusted arbeiten er und sein Team mit renommierten Sprachlehrer:innen und -redakteur:innen zusammen.
Letztes Update: 27. April 2022
Für Links auf dieser Seite erhält trusted ggf. eine Provision vom Anbieter, z.B. für mit Zum Anbieter gekennzeichnete. Mehr Infos.

Die besten Online-Spanischkurse

Buenos días! Spanisch ist eine Weltsprache und wird nicht nur in Spanien, sondern auch in den meisten Ländern Süd- und Mittelamerikas gesprochen. Aufgrund ihrer großen Verbreitung wird die Sprache auch bei Sprachlerner:innen immer beliebter und gehört zu den am häufigsten angebotenen Sprachen sowohl in Offline- als auch in gängigen Online-Sprachkursen. Letztere liegen aufgrund ihrer Flexibilität voll im Trend, da Sie hier die Freiheit haben, Ihren Spanischkurs selbstständig nach Ihren Bedürfnissen zu gestalten.

Aber nicht alle Online-Sprachkurse und -Sprachschulen sind gleich gut und empfehlenswert. Um Ihnen die Übersicht und die Auswahl zu erleichtern, hat trusted daher 24 gängige Online-Sprachkurse für Sie unter die Lupe genommen und präsentiert Ihnen hier die aktuelle Top-7 der besten Spanischkurse auf dem Markt. Entdecken Sie Sprachplattformen und -Apps wie Babbel, Mondly, Rosetta Stone und Co. und starten Sie noch heute Ihre virtuelle Sprachreise nach Spanien oder Lateinamerika!

Fazit: trusted Empfehlungen

1.

Babbel

Der beste Online-Spanischkurs 2022
  • Preis ab 6,99 €/Monat
  • Lernlevel Anfänger, Fortgeschrittene
  • Geeignet für Schule, Hobby, Reisen
  • Tägliche Lernzeit 10 - 60 Minuten

Der bekannte Online-Sprachkurs Babbel gehört zu den Marktführern der Branche und ist auch im trusted-Test 2022 klarer Testsieger. Neben vielen anderen Sprachen hat Babbel auch einen interaktiven Spanischkurs im Angebot, der Ihnen bereits auf dem Anfängerniveau viel Lernmaterial bietet. Mit dem Spanischkurs von Babbel lernen Sie bis zum GER-Level B2, also bis zur oberen Mittelstufe; dabei kommen kurzweilige multimediale Lektionen zum Einsatz, mit denen Sie schnell, effektiv und flexibel lernen können.

Warum mögen wir Babbel?

Babbel ist unter den getesteten Online-Sprachkursen einer der ältesten und kann auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurückblicken. Die einzelnen Lektionen und Kurse sind nach dem sogenannten “pattern drill” aufgebaut, in dem Sie mit jeder Lerneinheit eine kleine Auswahl an neuen Vokabeln lernen und dank erklärender Bilder und Soundaufnahmen von Muttersprachler:innen verinnerlichen. Dank Spracherkennung trainieren Sie gleichzeitig die Aussprache der neuen Wörter. Diese Lernmethode macht Babbel besonders effektiv.

Was unterscheidet Babbel von anderen Online-Sprachkursen?

Babbel hat im aktuellen trusted-Test die wohl größte Auswahl an unterschiedlichen Lehrmaterialien. Neben den herkömmlichen Spanischlektionen nach dem “pattern drill” bietet Babbel auch Vokabellisten und virtuelle Karteikarten zum Üben, Kurzgeschichten und Fun Facts über Spanien und seine Kultur, Lernspiele und sogar Podcasts auf Spanisch. So wird das Lernen auf Babbel nie langweilig und Sie finden immer eine abwechslungsreiche Beschäftigung, die Sie auf Ihrem Lernweg weiterbringt.

Für wen ist Babbel geeignet?

Der Online-Spanischkurs von Babbel ist vor allem dann interessant für Sie, wenn Sie gerne flexibel lernen möchten. Dank des relativ freien Aufbaus der Babbel Online-Kurse und den kurzen Lerneinheiten können Sie stets entscheiden, wann, wie und wie lange Sie gerne lernen möchten. Zudem verfügt Babbel über einen Offline-Modus, in dem Sie sich das Material für Ihre Lektionen ganz einfach auf Ihr Mobilgerät herunterladen und ohne Internetzugang weiterlernen können.

Vorteile
  • Multimediales Lernkonzept
  • Intuitive Lektionen
  • 20 Tage Geld-zurück-Garantie
Nachteile
  • Fortgeschrittenenkurse nicht für alle Sprachen
  • Wenig Grammatik
Babbel
2.

Mondly

Die innovativste Spanisch-App
  • Preis ab 0,00 €/Monat
  • Lernlevel Anfänger
  • Geeignet für Schule, Hobby, Reisen
  • Tägliche Lernzeit 10 - 30 Minuten

Mondly ist ein relativ junger und in Deutschland auch noch ein relativ unbekannter Online-Sprachkurs. Der Spanischkurs besteht ähnlich wie bei Babbel aus kurzen interaktiven Lektionen, die Sie über verschiedene “Stationen” auf einer virtuellen Karte führen. Dabei kommen Bilder, Sounds und virtuelle “Unterhaltungen” mit dem integrierten Chatbot zum Einsatz. Zudem bietet Mondly tägliche Lektionen und wöchentliche Herausforderungen wie Quizzes um Sie lange zu motivieren. Mondly ist im Browser und als mobile App verfügbar.

Warum mögen wir Mondly?

Der Online-Sprachkurs von Mondly ist vor allem auf Geschwindigkeit und Effizienz getrimmt. Die kurzweiligen interaktiven Lektionen sollen Ihnen innerhalb kurzer Zeit rund 5.000 gängige Wörter und Ausdrücke vermitteln, die Sie benötigen, um auf Spanisch Gespräche zu führen. Sprachtheorie und Grammatik stehen dabei selten im Vordergrund, so dass Mondly einer Art “Crashkurs” ähnelt, der Sie auf den nächsten Urlaub oder einen längeren Aufenthalt in Spanien vorbereiten soll. Schnelle Lernerfolge sind dabei das A und O.

Was unterscheidet Mondly von anderen Online-Sprachkursen?

Das relativ junge Mondly darf sich gut und gerne als Innovationsführer im aktuellen Online-Sprachkurs-Test bezeichnen. Der Anbieter experimentiert viel mit den Möglichkeiten neuer Medien und Technologien und bietet beispielsweise eine eigene Augmented-Realtiy-App für das Smartphone und eine Virtual-Reality-Experience für gängige VR-Brillen. Hinzu kommen Spielereien wie ein Chatbot, mit dem Sie bei Bedarf einfache Gespräche führen und so Ihren Wortschatz weiter trainieren können.

Für wen ist Mondly geeignet?

Mondly ist die Plattform der Wahl für Sie, wenn Sie auf schnelle Ergebnisse Wert legen und nach einem Spanischkurs ohne Schnickschnack suchen. Die wöchentlichen Quizzes und innovative Features wie MondlyAR sorgen für Abwechslung und Motivation; trotzdem geht es hier erkennbar nicht um eine Langzeitbeschäftigung. Schon nach wenigen Monaten will Mondly sie mit dem wichtigsten Wortschatz fit für Gespräche gemacht haben. Dabei gelangen Sie mit den interaktiven Lektionen etwa bis zum GER-Niveau B1/B2.

Vorteile
  • Multimediales Lernkonzept
  • Intuitive Lektionen und Lernspiele
  • Innovative Chatbots, AR und VR
Nachteile
  • Wenig Grammatik
  • Keine Download-Funktion
  • Keine Zertifikate/Kurse nach GER
Mondly
3.

Rosetta Stone

Die beste Lehrmethode
  • Preis ab 11,99 €/Monat
  • Lernlevel Anfänger, Fortgeschritten
  • Geeignet für Schule, Hobby, Reisen, Business
  • Tägliche Lernzeit 10 - 60 Minuten

Die “Online-Sprachschule” Rosetta Stone bietet neben 23 anderen Fremdsprachen auch einen eigenen Kurs in Spanisch an. Dieser soll Anfänger:innen und Fortgeschrittenene bis zum Lernlevel B2 begleiten und die wichtigsten Grundkenntnisse für den Alltag vermitteln. Gleichzeitig bietet Rosetta Stone eine aktive Lerncommunity, mit der Sie sich in Foren oder in virtuellen Klassenzimmern vernetzen und austauschen können. Rosetta Stone gibt es als Browser-Version sowie als Sprachapp für iOS- und Android-Geräte.

Warum mögen wir Rosetta Stone?

Rosetta Stone verzichtet größtenteils auf Grammatik-Lektionen und baut stattdessen auf viele Wiederholungen der gelernten Vokabeln, die Sie hier nach dem Spaced-Repetition-Prinzip so lange üben, bis Sie sie beherrschen. Dabei kommt dank Spracherkennung auch das Training der zunächst komplexen spanischen Aussprache nicht zu kurz. Auf Wunsch ergänzen Sie die teilweise starren interaktiven Lektionen mit optionalem Live-Unterricht durch ausgebildete zertifizierte Muttersprachler:innen.

Was unterscheidet Rosetta Stone von anderen Online-Sprachkursen?

Rosetta Stone steigt ein wenig tiefer ein, als beispielsweise der Crashkurs von Mondly, und ist auf langfristiges Lernen und lange Motivation ausgelegt. Hier geht es erst einmal darum, Ihnen ein Verständnis für die spanische Sprache zu vermitteln. Dabei kommt das hauseigene Lernkonzept “Dynamic Immersion” zum Einsatz, das ganz ohne wörtliche Übersetzungen und Vokabellisten auskommt. Stattdessen sollen Sie den neuen Wortschatz intuitiv mit Bildern und Sounds lernen, wie ein Kind seine Muttersprache lernt.

Für wen ist Rosetta Stone geeignet?

Rosetta Stone ist die richtige Wahl für Sie, wenn Sie Wert auf einen tieferen Einstieg und langfristige Lernerfolge legen. Wenn Sie sich selbst motivieren können und beim Lernen Durchhaltevermögen beweisen, zeigt der Sprachkurs von Rosetta auch entsprechende Früchte; sind Sie dagegen schnell gelangweilt dürften Mondly oder Babbel besser geeignet sein. Ebenfalls gut zu wissen: Rosetta Stone ist einer der teureren Online-Spanischkurse im Vergleich, zumal wenn Sie zusätzlich zu den Lektionen optionalen Live-Unterricht buchen.

Vorteile
  • Immersives Lernkonzept
  • Große Vielfalt und Abwechslung
  • Optionales Live-Tutoring
Nachteile
  • Vergleichsweise teuer
  • Wenig Grammatik
  • Keine Zertifikate nach GER
Rosetta Stone
4.

Lingoda

Der beste Spanisch-Live-Kurs
  • Preis ab 50,00 €/Monat
  • Lernlevel Anfänger, Fortgeschritten
  • Geeignet für Schule, Hobby, Reisen, Business
  • Tägliche Lernzeit 60+ Minuten

Lingoda unterscheidet sich von Online-Sprachkursen und -Apps wie Babbel und Co. vor allem durch den Ansatz. Satt interaktiver Lektionen und dem Selbststudium steht bei der Online-Sprachschule Live-Unterricht per Videochat im Vordergrund. In Gruppen- oder Einzelsitzungen werden Sie hier von spanischen Muttersprachler:innen und zertifizierten Lehrkräften angeleitet, wobei die einzelnen “Stunden” im kostenfreien Videokonferenz-Tool Zoom stattfinden. Teure Software benötigen Sie nicht, um mit Lingoda Spanisch zu lernen.

Warum mögen wir Busuu?

Lingoda ist weniger flexibel und auch weniger “spaßig” als herkömmliche Sprach-Apps wie Babbel oder Mondly. Lernspiele und interaktive Lektionen gibt es hier nicht, stattdessen Arbeitsblätter, Hausaufgaben und den direkten Austausch mit Ihrer Lerngruppe oder Ihren Lehrkräften. Damit ähnelt Lingoda viel mehr einem klassischen Präsenz-Sprachkurs, als einer interaktiven App. Den Mangel an Spaß gleicht die Sprachschule dafür mit Effizienz aus: das nächste GER-Level zu knacken soll nur wenige Monate in Anspruch nehmen.

Was unterscheidet Busuu von anderen Online-Sprachkursen?

Lingoda führt Sie in seinem Spanischkurs vom Anfängerlevel bis zum GER-Niveau B2 und stellt Ihnen dafür ein Zertifikat aus. Im Gegensatz zu den Zertifikaten von Babbel oder Lingualia, die größtenteils dekorative Zwecke erfüllen, sind die Sprachzertifikate von Lingoda offiziell anerkannt und können teilweise als beglaubigter Sprachnachweis für den Hochschuleintritt oder für den Beruf genutzt werden. Das ist ein kleines Alleinstellungsmerkmal im aktuellen Test.

Für wen ist Busuu geeignet?

Introvertierte Lerner:innen, die im stillen Kämmerchen lieber eigenständig Lektionen und Lernmaterial durcharbeiten, haben mit Lingoda keine große Freude. Wenn Sie allerdings den persönlichen Austausch schätzen und Wert auf eine professionelle Anleitung durch Ihre Lehrkraft legen, sind Sie bei der Sprachschule richtig. Wichtig allerdings: Der Fokus auf den Live-Unterricht schlägt sich bei Lingoda auch im Preis nieder. Während Sie mit Babbel und Co. schon ab weniger als 10 Euro pro Monat anfangen, startet Lingoda bei rund 50 Euro.

Vorteile
  • Live-Kurse mit zertifizierten Lehrern
  • Einfache und schnelle Buchung
  • Gut gestaltetes Unterrichtsmaterial
Nachteile
  • Vergleichsweise kostenintensiv
  • Zeitlich weniger flexibel
  • Unzureichende Filter
Lingoda
5.

Busuu

Die beste Sprachcommunity
  • Preis ab 0,00 €/Monat
  • Lernlevel Anfänger, Fortgeschritten
  • Geeignet für Schule, Hobby, Reisen
  • Tägliche Lernzeit 10 - 30 Minuten

Mit rund 80 Millionen Mitgliedern ist Busuu eine der größten Sprachlerncommunitys der Welt. Daher bezeichnet sich Busuu auch nicht als Online-Sprachkurs oder Online-Sprachschule, sondern vielmehr als “Soziales Netzwerk für Sprachen”. Wie bei Babbel und Rosetta bietet Busuu für Spanischlernende Material und Lektionen bis zum oberen Mittelstufenniveau B2. Busuu gibt es als Online-Version im Browser sowie als mobile App für alle gängigen Betriebssysteme; diese bietet außerdem einen Offline-Modus.

Warum mögen wir Busuu?

Busuu macht sich beispielsweise durch den kostenlosen Basistarif sympathisch. Wenn Sie keinen Wert auf die speziellen Community-Features (siehe unten) oder auf Komfort-Funktionen wie den Offline-Modus legen, können Sie Busuu dauerhaft kostenlos nutzen und dabei auf (fast) alle spanischen Lehrmaterialien zugreifen. Außerdem charmant: Die Sprachplattform organisiert sich gegen das Aussterben bestimmter Sprachen, beispielsweise des namensgebenden Busuu mit nur noch rund 8 Muttersprachler:innen.

Was unterscheidet Busuu von anderen Online-Sprachkursen?

Wirklich glänzen kann Busuu mit den diversen Community-Features. Hier lernen Sie nicht alleine vor sich hin sondern profitieren von der Unterstützung anderer Lernender und spanischer Muttersprachler:innen. Sie können sich in Foren austauschen, gegenseitig Schreib- und Hörverständnis-Aufgaben korrigieren oder sich zu einer deutsch-spanischen Tandempartnerschaft zusammenschließen. Das ist vor allem für kommunikative Lerner:innen interessant und stärkt das Gemeinschaftsgefühl und den Spaß am Lernen.

Für wen ist Busuu geeignet?

Busuu mögen Sie, wenn Sie extrovertiert sind und gerne mit anderen kommunizieren und zusammenarbeiten. Durch die Community-Einbindung lernen Sie nicht “ins Leere” sondern können Ihre gelernten Vokabeln direkt ausprobieren und Ihre Sprachfertigkeiten zur Anwendung bringen. Und selbst, wenn Sie mit den vorhandenen Lektionen bereits auf die Grenze des Lernlevels B2 gestoßen sind, können Sie mithilfe von Tandempartner:innen stetig weiterlernen und sich verbessern.

Vorteile
  • Multimediales Lernkonzept
  • Große und aktive Community
  • Vielseitige Lektionen und Aktivitäten
Nachteile
  • Teilweise zu leichte Lektionen
  • Keine Spracherkennung für die Aussprache
Busuu
6.

Duolingo

Der beste kostenlose Spanischkurs
  • Preis ab 0,00 €/Monat
  • Lernlevel Anfänger, Fortgeschritten
  • Geeignet für Hobby, Reisen
  • Tägliche Lernzeit 10 - 30 Minuten

Duolingo ist ein kostenloser Online-Sprachkurs für die Sprachen Englisch und Spanisch. Die Sprachapp führt Sie auf einem vorgefertigen Lernpfad durch die wichtigsten Grundlagen der spanischen Sprache, lehrt Sie Vokabeln, Grammatik und Aussprache. Interessant: Anders als Babbel und Co. wird der Spanischkurs bei Duolingo nicht nur von den Expert:innen des Anbieters, sondern teilweise auch durch die Community mitgestaltet. Dadurch ist Duolingo kostenlos - gleichzeitig aber weniger effektiv, als beispielsweise Babbel oder Mondly.

Warum mögen wir Busuu?

Duolingo ist bunt und verspielt gestaltete und wirkt auf den ersten Blick beinahe wie ein Kinderspiel. Das ist es aber nicht; auch erwachsene Lernende sind angehalten, sich Duolingo näher anzuschauen, ob nun in der Browserversion oder in der mobilen App. Die putzigen Bildchen sind vielleicht nicht jedermanns Sache. Dafür sind die Lektionen spielerisch aufgebaut und halten Sie durch zu verdienende Medaillen, Erfahrungspunkte und “Level”, motivierende Achievements und regionale Bestenlisten stets bei der Stange.

Was unterscheidet Busuu von anderen Online-Sprachkursen?

Duolingo ist - neben Busuu - als einziger Online-Sprachkurs unter den trusted Top-7 vollständig kostenlos. Anders als bei Busuu müssen Sie hier nicht einmal irgendwelche Einschränkungen in Kauf nehmen (wenn man von Spezialfunktionen wie dem Offline-Modus absieht), sondern können kostenlos auf alle enthaltenen Features und Lerneinheiten zugreifen. Dafür ist Duolingo weniger wissenschaftlich aufgebaut als Babbel und bietet auch keinen so starken roten Faden wie Mondly oder Rosetta.

Für wen ist Busuu geeignet?

Duolingo mögen Sie, wenn Sie einen ausgeprägten Spieltrieb haben, mit bunten Comicfigürchen etwas anfangen können und beim Online Spanisch lernen ein wenig sparen wollen. Der kostenlose Kurs ist sehr spielerisch und nach einem gewissen Lernpfad aufgebaut; durch die community-erstellten Inhalte kommt es aber hin und wieder zu thematischen Schwankungen. Geht es Ihnen beim Sprachenlernen nicht um Geschwindigkeit, ist Duolingo in jedem Fall einen genaueren Blick wert.

Vorteile
  • Kostenloser Sprachkurs
  • Kurzweilige und spaßige Lektionen
  • Spielerischer Lernansatz
Nachteile
  • Kein roter Faden im Lernkonzept
  • Teilweise seltsame Übersetzungen
Duolingo
7.

Lingualia

Der beste Spanischkurs für Anfänger
  • Preis ab 0,00 €/Monat
  • Lernlevel Anfänger, Fortgeschritten
  • Geeignet für Schule, Hobby, Reisen
  • Tägliche Lernzeit 10 - 60 Minuten

Lingualia ist eine Sprachlernapp für Englisch und Spanisch. Genau wie bei den anderen Sprachkursen der trusted Top-7 erreichen Sie im Spanischkurs von Lingualia maximal das Lernlevel B2, also fortgeschrittene Sprachkenntnisse. Lingualia bietet eine kostenlose Basis-Version, die allerdings ein wenig eingeschränkt ist, sowie ein Premium-Abo ab rund 10 Euro pro Monat. Lernen können Sie sowohl im Browser als auch in der mobilen App - dort dank Kursmaterial im PDF-Format auch offline.

Warum mögen wir Busuu?

Lingualia bietet vieles von dem, was die trusted-Redaktion an anderen Sprachkursen schätzt. Die intuitiven und interaktiven Lektionen erinnern an Babbel und Mondly, das Design der Plattform und die starken Gamification-Elemente sind Duolingo entliehen und von Busuu hat Lingualia sich einige der Community-Features abgeschaut. Auch wenn Lingualia in den einzelnen Disziplinen nicht mit seinen Vorbildern mithalten kann, entsteht dadurch ein guter und abwechslungsreicher Mix.

Was unterscheidet Busuu von anderen Online-Sprachkursen?

Das große Steckenpferd von Lingualia nennt sich “Lingu” und bezeichnet eine Künstliche Intelligenz, das Ihnen bei der Gestaltung Ihres ganz persönlichen Spanischkurses unter die Arme greifen soll. Basierend auf Ihrem aktuellen Lernlevel und Ihren Interessen wird Ihr Spanischkurs bei Lingualia automatisch an Ihre Bedürfnisse angepasst - auch was die tägliche Lernzeit angeht. Dieses System nennt sich “LinguLearning” und sorgt für den nötigen Fokus in Ihrem Sprachkurs. “Unnötiges” Wissen gibt es bei Lingualia nicht.

Für wen ist Busuu geeignet?

Ähnlich wie Babbel oder Mondly ist Lingulia auf schnelle Lernerfolge ausgelegt, sowohl im Englisch- als auch im Spanischkurs. Einen tieferen Einstieg gibt es mit dem Kurs von Rosetta Stone oder bei der Sprachschule Lingoda; für die Vorbereitung auf eine Reise oder für einfache Gespräche mit Muttersprachler:innen ist Lingualia allerdings eine gute Wahl. Wenn Sie bereits wissen, was Sie erreichen wollen, und wie viel Zeit Sie mitbringen, lässt sich der Sprachkurs auf Lingualia exakt auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden.

Vorteile
  • Individuelle Kurse und Lektionen
  • Motivierend und kurzweilige
  • Viele wichtige Skills abgedeckt
Nachteile
  • Störende Werbung in kostenloser Version
  • Starke Einschränkungen in kostenloser Version
  • Unflexibler Kursaufbau
Lingualia

Vergleichstabelle

AnbieterBabbelMondlyBabbel LiveRosetta StoneLingodaBusuuEF English LiveLingualiaYablaitalkiJickiLingQMosaLinguaPimsleurPreplyuTalkDuolingoABA EnglishLinguaTVChatterbugHelloTalkLingvistMemriseWordDive
Kundenbewertung
4.5
4.6
4.5
4.5
4.3
4.4
3.7
2.1
4.3
4.5
4.3
4.1
4.3
4.4
4.1
3
4.6
4.2
4.3
3.8
3.3
4.1
4.6
4
Preis 12,99 € 0,00 - 39,99 € 95,00 € 11,99 - 19,99 € 50,00 - 366,67 € 0,00 - 11,66 € 49,00 - 79,00 € 0,00 - 25,00 € 11,95 € 9,00 $ 0,00 - 12,95 € 0,00 - 39,99 € 4,99 - 9,99 € 119,95 $ 0,00 € 5,99 - 9,99 € 0,00 - 12,99 $ 24,99 € 29,90 € 20,00 - 400,00 € 0,00 € 9,99 € 6,99 € 9,99 €

Die besten Online-Spanischkurse 2022 im Test

Welche sind die besten Online-Spanischkurse?

Die besten Online-Spanischkurse im trusted Test 2022 sind Babbel, Mondly, Rosetta Stone, Busuu und Duolingo. Diese Sprachplattformen überzeugen durch ein durchdachtes Lernkonzept, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine gute Lernerfahrung für Anfänger:innen und Fortgeschrittene. Weitere Spanischkurse aus dem trusted Test sind z.B. Lingualia, LinguaTV, Yabla, Lingvist, LingQ und viele weitere.

Babbel ist einer der bekanntesten Online-Sprachkurse und Testsieger im trusted-Test 2022
Babbel ist einer der bekanntesten Online-Sprachkurse und Testsieger im trusted-Test 2022
Screenshot: trusted.de
Quelle: babbel.com

Einen vollständigen Überblick über alle von trusted getesteten Online-Sprachkurse finden Sie im großen Online-Sprachkurse-Test 2022.

Wieviel kostet Spanisch lernen online?

Spanisch online lernen ist heutzutage nicht mehr teuer. Die meisten Online-Sprachkurse im aktuellen Test bieten monatliche Zugänge zum Kursmaterial für zwischen 5 und 20 Euro pro Monat an. Meist entscheidet die gewählte Laufzeit über den monatlichen Preis, so dass flexible Monatsabos oft teurer sind (zwischen 15 und 20 Euro), während längerfristige Halbjahres- oder Jahresabos mit großzügigen Rabatten aufwarten und für zwischen 5 und 10 Euro pro Monat verfügbar sind.

Ein Spanischkurs auf Babbel kostet zwischen 7 und 13 Euro pro Monat
Ein Spanischkurs auf Babbel kostet zwischen 7 und 13 Euro pro Monat
Screenshot: trusted.de
Quelle: babbel.com

Ein Beispiel ist etwa der Spanischkurs von Babbel. Dieser kostet - je nach der gewählten Laufzeit - zwischen 7 und 13 Euro pro Monat. Die Premium-Abonnements von Mondly und Busuu schlagen im Monatstarif mit rund 10 Euro zu Buche, während im Jahrespaket von Mondly der Preis auf 4 Euro pro Monat fällt. Ähnlich bei Rosetta: Das 3-Monats-Abo bekommen Sie für rund 12 Euro, das Jahresabo für rund 8 Euro pro Monat.Fazit: Je länger Sie sich an Ihren Spanischkurs binden, desto günstiger werden die Kosten für den Einzelmonat.

Bei Rosetta Stone lernen Sie spanisch für zwischen 12 und 30 Euro pro Monat
Bei Rosetta Stone lernen Sie spanisch für zwischen 12 und 30 Euro pro Monat
Screenshot: trusted.de
Quelle: rosettastone.de

Wollen Sie nicht die Katze im Sack kaufen, haben Sie bei den meisten der von trusted getesteten Anbieter die Möglichkeit, eine kostenlose Testphase zu durchlaufen. Viele Anbieter haben auch eine Geld-zurück-Garantie. Entspricht der Spanischkurs nicht Ihren Vorstellungen, haben Sie eine gewisse Zeit nach Vertragsabschluss die Möglichkeit, das Abo wieder fristlos zu kündigen und erhalten Ihr Geld zurück. Bei Babbel sind das etwa 20, bei Rosetta Stone 30 Tage.

Welche spanischen Online-Kurse sind kostenlos?

Daneben gibt es auch einige Online-Spanischkurse, die vollständig kostenlos zu haben sind, beispielsweise Duolingo oder die kostenfreien Versionen von Mondly, Busuu oder Lingualia. Naturgemäß müssen Sie als User der kostenfreien Basis-Versionen oft mit funktionalen Einschränkungen rechnen oder können nicht auf alle Lerninhalte zugreifen. Einen kurzen Überblick über die kostenlosen Online-Spanischkurse und ihre jeweiligen Vor- und Nachteile finden Sie hier:

Duolingo - Kostenlose Spanisch lernen mit Werbung und ohne Download

Duolingo ist unter den getesteten Sprachkursen einer der “wirklich” kostenlosen; sprich: die kostenlose Basisversion ist funktional kaum eingeschränkt, Sie haben zwischen den Lektionen keine langen Wartezeiten zu fürchten und Sie müssen auch kein zusätzliches Lernmaterial kostenpflichtig freischalten. Alle Sprachkurse und alle Lektionen lassen sich auch in der kostenlosen Version problemlos nutzen.

Das kostenlose Duolingo bietet neben Englisch und Französisch auch Spanisch als mögliche Sprache an
Das kostenlose Duolingo bietet neben Englisch und Französisch auch Spanisch als mögliche Sprache an
Screenshot: trusted.de
Quelle: duolingo.com

Da sich auch das kostenlose Duolingo finanzieren muss, müssen Sie als Gratis-User in der App und im Browser allerdings mit teils störenden Werbebannern rechnen. Zudem verzichten Sie in der Basis-Version auf Quality-of-Life-Features wie die Download-Funktion, mit der Sie auch offline weiterlernen. Um diese Komfort-Funktionen freizuschalten und die Werbung zu deaktivieren, benötigen Sie ein Duolingo-Plus-Abo für zwischen 7 und 13 US-Dollar pro Monat.

Für das Premium-Abo auf Duolingo bezahlen Sie zwischen 7 und 13 US-Dollar pro Monat
Für das Premium-Abo auf Duolingo bezahlen Sie zwischen 7 und 13 US-Dollar pro Monat
Screenshot: trusted.de
Quelle: duolingo.com

Mondly - Kostenlos Spanisch lernen bis zur zweiten Lektion

Mondly wirbt mit einem komplett kostenlosen Einstieg. Die Anmeldung für jeden Sprachkurs (inklusive Spanisch) ist zunächst einmal kostenlos; Ihre Zahlungsdaten benötigen Sie für die Registrierung erst einmal nicht. Relativ schnell nach dem ersten Einloggen werden Sie allerdings feststellen, dass die kostenlose Basisversion Sie nicht weit bringt. Haben Sie die Lektionen des ersten Themengebiets absolviert und wollen zur nächsten Stufe springen, werden Sie schon zum Abschluss eines Premium-Abos aufgefordert.

Bei Mondly arbeiten Sie sich auf einer virtuellen Karte durch die einzelnen Lektionen und Themengebiete vor
Bei Mondly arbeiten Sie sich auf einer virtuellen Karte durch die einzelnen Lektionen und Themengebiete vor
Screenshot: trusted.de
Quelle: mondly.com

Der kostenlose Einstieg eignet sich so wirklich nur zum Reinschnuppern. Wollen Sie mit Mondly ernsthaft lernen, kommen Sie um ein Premium-Abo für zwischen 4 und 10 Euro pro Monat nicht herum.

Für zwischen 4 und 10 Euro pro Monat haben Sie Zugriff auf das Lernmaterial von Mondly
Für zwischen 4 und 10 Euro pro Monat haben Sie Zugriff auf das Lernmaterial von Mondly
Screenshot: trusted.de
Quelle: mondly.com

Busuu - Kostenlos spanisch lernen ohne Community-Inhalte

Busuu bietet ähnlich wie Duolingo einen kosten Basis-Zugang an. Im Gegensatz zu Duolingo schränkt Busuu das Gratis-Abo allerdings stark ein. So verzichten Sie als Free-User auf bestimmte Lektionstypen wie Dialoge, Konversationen, Quizze und Grammatik und auch der Vokabeltrainer ist nicht enthalten. Genau wie bei Duolingo fehlt auch der Offline-Modus für das Spanischlernen ohne Internetzugang. Viel schwerer wiegt allerdings, dass Sie im kostenlosen Busuu keinen Zugang zu den Community-Features der Plattform haben.

Das Aushängeschild der Plattform Busuu ist die starke Einbindung der Lerncommunity
Das Aushängeschild der Plattform Busuu ist die starke Einbindung der Lerncommunity
Screenshot: trusted.de
Quelle: busuu.com

Das große Alleinstellungsmerkmal des “Social Networks für Sprachen” fällt damit weg. Um die fehlenden Features freizuschalten, benötigen Sie daher ein Premium- oder Premium-Plus-Abonnement für zwischen 10 und rund 12 Euro pro Monat.

Ein Premium- oder Premium-Plus-Abo auf Busuu kostet 10 bzw. 12 Euro pro Monat
Ein Premium- oder Premium-Plus-Abo auf Busuu kostet 10 bzw. 12 Euro pro Monat
Screenshot: trusted.de
Quelle: busuu.com

Lingualia - Kostenlos spanisch lernen mit langen Wartezeiten

Auch im kostenlosen Lingulia fehlen einige Lektionstypen wie Dialoge. Beispiel-Audios gibt es in der kostenlosen Version ebenfalls nicht. Was beim Spanisch lernen aber am meisten stört, sind die langen Wartezeiten. Checkpoints am Ende einer Lerneinheit werden im Gratis-Abo von Lingualia erst nach bis zu 8 Stunden Wartezeit freigeschaltet; in der Zwischenzeit können Sie kaum etwas tun, um weiterzulernen.

Ohne ein Premium-Abonnement müssen Sie auf Lingualia teils lange Wartezeiten zwischen den Lektionen in Kauf nehmen
Ohne ein Premium-Abonnement müssen Sie auf Lingualia teils lange Wartezeiten zwischen den Lektionen in Kauf nehmen
Screenshot: trusted.de
Quelle: lingualia.com

Um das komplette Kursmaterial freizuschalten und die Wartezeiten zu umgehen, benötigen Sie ein Premium-Abonnement. Dieses kostet zwischen 10 und 25 Euro pro Monat, je nach der gewählten Laufzeit. Damit ist Lingulia einer der teureren Spanischkurse im aktuellen Test. Alle Unterschiede zwischen der Gratis- und der Premium-Version des Anbieters sehen Sie hier auf einen Blick:

Um alle Features von Lingualia freizuschalten ist ein Premium-Account notwendig
Um alle Features von Lingualia freizuschalten ist ein Premium-Account notwendig
Screenshot: trusted.de
Quelle: lingualia.com

So hat trusted Online-Sprachkurse getestet

Für den großen Online-Sprachkurstest 2022 hat trusted 24 der gängigsten Plattformen miteinander verglichen und 11 davon einem aufwändigen Praxistest unterzogen. Die wichtigsten Testkriterien dabei waren etwa das Preis-Leistungs-Verhältnis der einzelnen Anbieter, die eingesetzte Lernmethode, die Benutzerfreundlichkeit sowie der Support.

24
Sprachkurse im Vergleich
11
Sprachkurse im Test
80
Stunden Aufwand
50
Absolvierte Testlektionen

Welche Kurse zum Spanisch lernen gibt es auf dem Markt?

Neben den vorgestellten Kursen gibt es noch viele andere Online-Sprachplattformen, die neben Spanisch auch diverse andere Fremdsprachen im Portfolio haben. Eine Übersicht über die einzelnen Anbieter finden Sie hier:

Babbel
4.5
Sprachen lernen mit dem deutschen Testsieger. Babbel überzeugt mit einem durchdachten und spielerischen Lernkonzept für aktuell 14 Sprachen. Die von Sprachwissenschaftler und Lehrern entwickelten Kurse sorgen für schnelle Lernerfolge.… Mehr Lesen
Mondly
4.6
Lernen Sie eine von insgesamt 41 Sprachen mit dem Innovationssieger Mondly. Dank kluger Chatbots und Augmented Reality lernen Sie mit Spaß und auf der Höhe der Zeit. Hinzu kommen kurzweilige Lernspiele mit eingebauter Langzeitmotivation.… Mehr Lesen
Babbel Live
4.5
Babbel Live ist das neue Live-Unterricht-Angebot der Sprachapp Babbel. Lernen Sie mit zertifizierten SprachlehrerInnen und wählen Sie aus hunderten von Kursen zu verschiedenen Themengebieten. Der Unterrichtet findet mithilfe von Zoom statt.… Mehr Lesen
Rosetta Stone
4.5
Lernen wie ein Muttersprachler bei Rosetta Stone. Das innovative Lernkonzept verbindet Sprache, Bilder und Text und ermöglicht einen direkten und natürlichen Zugang zu über 20 Sprachen. Plus vielfältige Lernspiele, Community-Features und Live-Unterricht.… Mehr Lesen
Lingoda
4.3
Sind Sie auf der Suche nach einem Live-Sprachkurs? Das innovative Konzept der Online-Sprachschule Lingoda verlegt den Klassenraum in den Videochat. Betreut von Lehrkräften lernen Sie alleine oder in Gruppen mit anderen Sprachschülern.… Mehr Lesen
Busuu
4.4
Busuu ist das größte soziale Sprachlernnetzwerk der Welt. Knüpfen Sie Kontakte zu Community-Mitgliedern aus aller Welt, tauschen Sie sich aus oder gründen Sie Tandems mit realen Lernpartnern. Busuus Community zählt über 80 Millionen Mitglieder weltweit.… Mehr Lesen
EF English Live
3.7
EF English Live bietet einen English-Kurs mit Live-Unterricht sowie einer großen Auswahl an Schreib-, Lese- und Hörverständnisübungen. Lernen Sie live alleine oder in der Gruppe und profitieren Sie von professionellen Tutoren und Sprachlehrern.… Mehr Lesen
Lingualia
2.1
Mit Lingualia lernen Sie kostenlos Englisch und Spanisch. Mithilfe von künstlicher Intelligenz soll Lingualia den Online-Sprachkurs stets an Ihr aktuelles Level und Ihre aktuellen Bedürfnisse anpassen. So werden Sie nicht überfordert und bleiben am Ball.… Mehr Lesen
Yabla
4.3
Yabla hilft Ihnen durch authentische Videos, direkt in Ihre Lernsprache einzutauchen und sie zu verinnerlichen. Das verspricht schnelle Lernerfolge und lange Motivation. Lernen Sie mit genau den Inhalten, die Ihnen Spaß machen und die Sie interessieren.… Mehr Lesen
italki
4.5
Finden Sie professionelle Sprachtutoren mit italki - kostenfrei und unkompliziert. Der persönliche Kontakt zu Muttersprachlern und der flexible Aufbau erlauben Ihnen, in Ihrem Tempo und nach Ihren Wünschen zu lernen.… Mehr Lesen
Jicki
4.3
Mit den Sprachduschen von Jicki umgeben Sie sich mithilfe von Audio-Aufzeichnungen mit der gewünschten Lernsprache und lernen sie so ganz intuitiv und quasi “nebenbei”. Jicki setzt dabei auf die bewährte Birkenbihl-Methode.… Mehr Lesen
LingQ
4.1
Mit LingQ lernen Sie Vokabeln nach der einzigartigen LingQ-Methode von Steve Kaufmann und schulen Ihr Lese- und Hörverständnis. Dabei können Sie genau mit den Inhalten lernen, die Sie wirklich interessieren.… Mehr Lesen
MosaLingua
4.3
Motiviert lernen mit dem Spaced-Repetition-System und MosaLingua. Lernen Sie neue Wörter, üben Sie die Aussprache, steigern Sie Ihr Hörverstehen und trainieren Sie Ihr Wissen mit echten Alltagsdialogen.… Mehr Lesen
Pimsleur
4.4
Der englischsprachige Sprachkurs Pimsleur beruht auf der gleichnamigen Sprachlernmethode des renommierten Sprachwissenschaftlers. Durch einen vielseitigen Mix aus Audio-, Text- und interaktiven Lektionen wird Sprachen lernen zum Vergnügen.… Mehr Lesen
Preply
4.1
Preply vermittelt professionelle Sprach- und Nachhilfelehrer für viele Sprachen und Fächer. Finden Sie hier eine geeignete Lehrkraft und lernen Sie bequem und flexibel im Videochat mit Ihrem Tutor.… Mehr Lesen
uTalk
3
uTalk besticht mit der riesigen Sprachvielfalt von aktuell über 140 möglichen Lernsprachen. In interaktiven Lernspielen auf PC oder Smartphone lernen Sie die wichtigsten Vokabeln jeder Sprache in nicht mehr als 180 Lernstunden.… Mehr Lesen
Duolingo
4.6
Kostenlos und spielerisch Sprachen lernen mit Duolingo. Hier wird Sprachen lernen im wahrsten Sinne des Wortes zum (Kinder-)Spiel: Sammeln Sie Punkte, messen Sie sich mit der Community und tragen Sie sich in die Bestenlisten ein.… Mehr Lesen
ABA English
4.2
ABA English bringt einen Englischkurs, der eine Kombination aus selbstproduzierten Kurzfilmen und interaktiven Lektionen und Übungen bietet. Die ABA Films sind gut produziert und steigern den Spaß am Lernen.… Mehr Lesen
LinguaTV
4.3
LinguaTV verspricht eine ganz intuitive Sprachentwicklung durch Einsatz von Lernvideos und interaktiven Spielen. Alltagssituationen in der neuen Sprache stehen im Mittelpunkt. Toll: Die LinguaTV-Kurse orientieren sich am GER und reichen von A1 bis C1.… Mehr Lesen
Chatterbug
3.8
Chatterbug kombiniert Online-Live-Unterricht mit einer interaktiven Lernapp und Arbeitsblättern für das Selbststudium. Der besondere Mix sorgt für schnelle Lernerfolge und viel Abwechslung für die Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch.… Mehr Lesen
HelloTalk
3.3
HelloTalk ist die kostenlose Messenger-App zum Sprachenlernen in der Tandem-Methode. Finden Sie unter 15 Millionen Mitgliedern einen passenden Partner und lernen Sie Ihre gewünschte Sprache in der Praxis.… Mehr Lesen
Lingvist
4.1
Lingvist bietet einen interaktiven Vokabeltrainer, mit dem Sie genau den Wortschatz trainieren können, den Sie brauchen oder der Sie interessiert. Mit dem innovativen “Kurs-Genie” erstellen Sie sogar ganz individuelle Vokabelkurse für Ihren Bedarf.… Mehr Lesen
Memrise
4.6
Memrise ist nach eigener Aussage der schnellste Weg, eine neue Sprache zu lernen. Die Plattform verfügt über mehr als 300.000 Kurse in vielen Sprachen und bringt Ihnen Vokabeln und Redewendungen am Computer, Tablet oder Smartphone bei.… Mehr Lesen
WordDive
4
Eine neue Sprache lernen in nur 3 Monaten - das verspricht der Sprachkurs von WordDive. In fünf Lerneinheiten pro Woche absolvieren Sie effektive Vokabel- und Grammatik-Lektionen, um sich zum Beispiel optimal auf Prüfungen vorzubereiten.… Mehr Lesen

Worauf muss ich bei einem Online-Sprachkurs achten?

Um den perfekten Online-Spanischkurs für Ihre Bedürfnisse zu finden, müssen Sie sich nur einige wenige Fragen stellen. Beispielsweise: Wie wollen Sie am liebsten lernen, etwa mithilfe einer App im Selbststudium oder in digitalen Klassenzimmern im Live-Unterricht? Welches Lernlevel haben Sie bereits und welches Niveau wollen Sie gerne durch den Spanischkurs erreichen? Und wie viel Zeit und Geld wollen Sie auf Ihren Spanischkurs investieren? trusted gibt Ihnen hier einige hilfreiche Tipps, um Ihnen bei der Wahl zu helfen:

Wie möchte ich Spanisch lernen?

Die Lernmethode der meisten Online-Sprachkurse baut auf das Selbststudium mithilfe von interaktiven Lektionen oder Lernspielen, mit denen Sie den gelernten Wortschatz trainieren. Hier ordnen Sie beispielsweise Bilder den richtigen Worten zu, üben Ihre Aussprache mithilfe eines Mikrofons und Spracherkennung oder füllen Lückentexte. So gehen beispielsweise Babbel, Mondly, Busuu, Duolingo oder Lingualia vor. Auch der Online-Sprachkurs von Rosetta Stone funktioniert nach diesem Prinzip.

Ein Beispiel für eine der interaktiven Lektionen bei Mondly
Ein Beispiel für eine der interaktiven Lektionen bei Mondly
Screenshot: trusted.de
Quelle: mondly.com

Andere Anbieter verfolgen einen anderen Fokus und bringen Sie stattdessen mit zertifizierten Sprachlehrkräften oder Tutor:innen in Kontakt. Hier lernen und üben Sie in Live-Sitzungen und mithilfe von Lernmaterial wie Arbeitsblättern, die Sie sich beispielsweise als PDF herunterladen. So sind etwa die optionalen Live-Stunden von Rosetta Stone oder die digitale Sprachschule Lingoda aufgebaut. Diese Live-Video-Kurse erinnern stärker an “klassischen” Sprachunterricht und sind vor allem für kommunikative Lerntypen geeignet.

Bei Rosetta Stone ergänzen Sie den interaktiven Spanischkurs auf Wunsch durch optionale Live-Sitzungen
Bei Rosetta Stone ergänzen Sie den interaktiven Spanischkurs auf Wunsch durch optionale Live-Sitzungen
Screenshot: trusted.de
Quelle: rosettastone.de

Je nachdem, wie Sie lieber und besser lernen, sollten Sie daher einen Sprachkurs wählen, der Ihnen am ehesten entspricht. Beachten Sie dabei, dass die Art des “Unterrichts” auch eine Kostenfrage ist. Die interaktiven Apps erfordern regelmäßige Motivation zum Selbststudium und bieten keine persönliche Unterstützung, sind dafür aber in der Regel günstiger.

Live-Sitzungen kosten mehr, bieten aber auch den Vorteil persönlicher Ansprechpartner:innen, denen Sie spezifische Fragen stellen können.

Welches Lernlevel will ich erreichen?

Die meisten der von trusted getesteten Sprachkurse orientieren sich am GER, dem “Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (für Sprachen)”. Dieser teilt Sprachfertigkeiten in eine von 6 verschiedene Level ein, von A1 (“Anfänger”, “Elementare Sprachverwendung”) bis C2 (“Annähernd muttersprachliche Kenntnisse”). Während sich die Level A1 und A2 mit den wichtigsten Grundlagen abdecken lassen und schnell erreicht sind, ist für Kenntnisse nach C1 oder C2 jahrelange Übung nötig.

Die meisten digitalen Sprachkurse bringen Sie in Spanisch bis zum GER-Niveau B2
Die meisten digitalen Sprachkurse bringen Sie in Spanisch bis zum GER-Niveau B2
Screenshot: trusted.de

Die wenigsten Online-Sprachkurse gehen in Sachen Spanisch weiter, als bis zur oberen Mittelstufe und bringen Sie damit maximal bis zum GER-Level B2. Diese Kurse sind daher größtenteils für Anfänger:innen und Fortgeschrittene geeignet, haben aber ihre Grenzen. Wollen Sie weitergehen, benötigen Sie zusätzliches Lernmaterial. Dafür bieten sich Sprachlehrer:innen oder muttersprachliche Tandempartnerschaften an, wie Sie sie beispielsweise bei Busuu oder Lingoda finden.

Wie fange ich mit dem Spanisch lernen an?

Im Gegensatz zu Englisch, das mittlerweile spätestens in der Mittelstufe fester Teil des Schulunterrichts ist, ist Spanisch für viele eine ganz neue Sprache, in der sie noch keine Vorkenntnisse haben. Viele Anfänger:innen fragen sich daher ganz zurecht: Wie steigt man am besten in die Sprache ein?

Die meisten der von trusted getesteten Online-Spanischkurse sind für absolute Einsteiger:innen konzipiert. Am Anfang steht daher in der Regel das wichtigste Vokabular, um sich zumindest oberflächlich zu verständigen. Begrüßungen, Vorstellungen, Fragen über die Herkunft oder alltägliche Floskeln, die Sie im Urlaub gebrauchen könnten, stehen in den ersten Lektionen an der Tagesordnung. Erst später kommen dann Grammatik-Lektionen hinzu, die Ihnen auch den theoretischen Unterbau der Sprache näherbringen.

Haben Sie allerdings bereits Vorkenntnisse in Spanisch, die Sie gerne mithilfe eines Online-Sprachkurses auffrischen möchten, müssen Sie möglicherweise nicht ganz von vorne starten. Bei Sprachkursen wie Babbel oder Rosetta Stone beginnen Sie Ihre Reise mit einer Art Einstufungstest, der Ihre bisherigen Fertigkeiten abfragt und Ihren Spanischkurs anschließend exakt auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. Ähnlich ist es bei Lingualia. Oft können Sie in diesem Schritt sogar angeben, warum Sie Spanisch lernen möchten.

Oft müssen Sie zu Beginn einige Fragen beantworten oder einen Einstufungstest machen, um Ihren Kurs  individuell zuzuschneiden
Oft müssen Sie zu Beginn einige Fragen beantworten oder einen Einstufungstest machen, um Ihren Kurs individuell zuzuschneiden
Screenshot: trusted.de
Quelle: lingualia.com

Eine gute Idee ist es, zunächst einmal in einige Kurse hineinzuschnuppern, um herauszufinden, welcher Ihnen am meisten zusagt, bzw. mit welchem Lernkonzept Sie am besten arbeiten können. Das geht dank kostenloser Testphasen, Probe-Abonnements und Geld-zurück-Garantien in der Regel recht einfach, so beispielsweise bei Babbel, Mondly oder Busuu. Gerade wenn Sie noch nicht wissen, wie viel Zeit Sie auf Ihren Spanischkurs investieren können, lohnt es sich, diese Testmöglichkeiten zu nutzen, bevor Sie sich für ein teures Premium-Abo entscheiden.

Änderungshistorie

27.04.2022
Update

Einige Anbieter im Online-Sprachkurse-Vergleich haben seit dem letzten Test durch trusted neue Features erhalten oder ihre Preise verändert. Der trusted-Vergleich wurde dahingehend aktualisiert.

27.08.2021
Test: Spanisch lernen 2021

trusted hat den großen Online-Sprachkurse-Test durchgeführt und die Top-7 der besten Italienischkurse für Sie ermittelt.

Maximilian Reichlin
Head of Content

Max ist Redaktionsleiter bei trusted.de. Seit seinem Einstieg vor rund 8 Jahren hat er gemeinsam mit seinem Team aus Redakteuren und Branchenexperten Softwarelösungen aus über 250 Kategorien getestet und verglichen. Als erfahrener Content-Marketer betreut der Münchener Masterabsolvent bei trusted vor allem Marketing- und Sales-Kategorien und steht seinen Leser:innen außerdem mit nützlichen Software-Ratgebern zur Seite, in denen er seine Erfahrung mit seiner Liebe zum Schreiben vereinen kann.

Preisvergleich
24 Anbieter und 43 Tarife

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted