Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

coveto

Bewerbermanagement Software

4.9
(18)

Was ist coveto?

coveto ist eine Bewerbermanagement-Software, die je nach gewähltem Tarif für kleine bis mittlere Betriebe geeignet ist. Der Anbieter wartet neben einem guten Kundenservice mit zahlreichen Zusatzleistungen auf. So bietet das Recruiting-Tool ein spezielles Angaben- und Wiedervorlagensystem nach japanischen Vorbild; außerdem profitieren Sie von einem monatlichen Update-Zyklus. Alle Infos zu der Online-Recruiting-Software und die Bewertung der trusted-Redaktion finden Sie in dieser Produkt-Review:

Kostenlose Testphase
Nein
Support
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
Kostenlose Webinare
Geeignet für
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Unterstützte Plattformen
Web-App
iOS
Android

Screenshots

Tarif Basic Premium HR-Pro
Preis 119,00 € 273,00 € 393,00 €
Zahlung monatlich monatlich monatlich
Angebot

Überblick

Kostenlose Testphase Nein Nein Nein

coveto Video

coveto Test

Gesamt
91/100
Vertrag & Kosten
80/100
Stellenausschreibung
95/100
Jobbörsen
70/100
Bewerbungsprozess
100/100
Organisation
100/100
Kommunikation
100/100
Usability
83/100
Sicherheit & Datenschutz
95/100
Service & Support
95/100

coveto bietet eine umfangreiche und professionelle Online-Recruiting-Software speziell für den Mittelstand. Das Cloud-Tool überzeugt mit einer übersichtlichen (wenn auch teilweise altbackenen) Aufmachung und einem großen Funktionsumfang. Interessant ist, dass coveto nicht nur KMU bedient, sondern durch seine Mandantenfähigkeit auch HR-Abteilungen in großen Unternehmen mit mehreren Niederlassungen bzw. Personaldienstleister eingesetzt werden kann. Dafür wartet das Tool mit diversen Spezialfunktionen wie beispielsweise der Standort- und Kontaktverwaltung sowie dem Aufgabenmanagement und der Zeiterfassung auf, um Recruiting-Projekte betreuen und übersichtlich abwickeln zu können. Besonders hilfreich ist dabei das Task-Management im Kanban-Stil, in dem Sie alle anstehenden Aufgaben sammeln und übersichtlich im Team abwickeln können. coveto ist allerdings nicht frei von Macken. Größte Baustelle aktuell ist das Multiposting. Wo andere Tools im aktuellen Test mehrere tausend Jobbörsen und -portale bespielen können, sind es bei coveto out of the box gerade einmal 50 kostenfreie Jobbörsen, an die Sie Ihre Stellenanzeige verteilen können - was zudem auch noch Extrakosten für die Nutzung der Schnittstelle verursacht. Hinzu kommt ggf. ein hoher administrativer Aufwand. coveto ist hochgradig anpassbar, muss allerdings für einen funktionierenden Workflow erst einmal korrekt konfiguriert werden - was zum Einen durch die teilweise unübersichtliche Oberfläche, zum Anderen durch den schieren Umfang der Möglichkeiten erschwert werden kann. Glücklicherweise lässt der Anbieter Sie beim Setup und der initialen Administration des Systems nicht im Stich und bietet neben einem geführten Onboarding auch viele Materialien wie eine Onboarding-Mappe und diverse Video-Tutorials an, um das Aufsetzen der Software zu erleichtern. Damit nimmt coveto Ihnen die Arbeit beim Setup aus der Hand. Hervorragend ist außerdem der persönliche Kundensupport, der auf vielen Kanälen erreichbar und in Bewertungen von Bestands-Kund:innen regelmäßig gelobt wird. Der persönliche Kundenservice ist im Preis unlimitiert inbegriffen und unterstützt bei Bedarf auch bei anfallenden Änderungen oder Anpassungen im System.

  • Hochgradig individuell anpassbar
  • Task-Verwaltung mit Kanban-Board
  • Geführtes Onboarding und Setup
  • Kommunikation auch per Telefon
  • Wenige Multiposting-Optionen
  • Multiposting kostenpflichtig
  • Teils unübersichtliche Oberfläche
Maximilian Reichlin
Head of Content von trusted
Vertrag & Kosten
80/100
Die Recruiting-Software coveto im Praxistest - Wie schlägt sich das deutsche Bewerbermanagement-System?
Die Recruiting-Software coveto im Praxistest - Wie schlägt sich das deutsche Bewerbermanagement-System?
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Welche Funktionen hat coveto?

coveto bildet den kompletten Recruiting-Prozess von der Erstellung Ihrer Stellenanzeigen bis zum Arbeitsvertrag ab. coveto richtet sich speziell an KMU, die ihre Sichtbarkeit auf Online-Jobbörsen erhöhen, gezielt die passenden Talente ansprechen und ihre Recruiting-Prozesse vereinfachen wollen. Dafür liefert das System diverse Vorlagen für Stellenanzeigen, Einladungen, Arbeitsverträge und mehr. Zudem beschleunigt coveto die interne Kommunikation (etwa mit Fachentscheider:innen) durch das integrierte Extranet.

Was kostet coveto?

Das Bewerbermanagement-System coveto kostet ab 119 Euro pro Monat. Verfügbar ist das System in den drei Preisstufen “Basic” für 119 Euro, “Premium” für 273 Euro und “HR-Pro” für 393 Euro pro Monat. In allen drei Tarifen haben Sie unbegrenzt Jobs bzw. Projekte zur Verfügung. “Premium” enthält zusätzlich die Möglichkeit, mehrere Firmen/Standorte im System abzubilden und kommt mit einem kostenlosen Onboarding und Setup durch Coveto; “HR-Pro” ist darüber hinaus mandantenfähig und damit auch für Personalberater geeignet.

Einige Beispielpreise für coveto
Einige Beispielpreise für coveto
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Alle Informationen über die verfügbaren Tarife, die Vertragskonditionen und die Kosten von coveto finden Sie im coveto-Tarifüberblick auf trusted.de:

Stellenausschreibung
95/100

Schnelle und einfache Stellenausschreibung mit allen Infos

Das Anlegen einer neuen Stellenanzeige geht mit coveto recht schnell und einfach. Dafür arbeiten Sie sowohl mit einer einfach zu bedienenden und übersichtlichen Eingabemaske, als auch in einem einfachen Text- bzw. HTML-Editor, mit dem Sie das grundlegende Design Ihrer Anzeige festlegen. Neben den Standard-Angaben wie dem Namen der Stelle, Angaben zur Arbeitszeit, zum Arbeitsort und zur Vergütung sowie zu den geforderten Skills, Abschlüssen und Qualifikationen, haben Sie auch Zugriff auf bis zu 50 Freitextfelder.

Mit coveto erstellen Sie schnell und einfach Stellenanzeigen mit allen wichtigen Angaben und Infos in Ihrem Design
Mit coveto erstellen Sie schnell und einfach Stellenanzeigen mit allen wichtigen Angaben und Infos in Ihrem Design
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Damit fügen Sie zusätzliche Informationen hinzu, die Sie zu Ihren Bewerber:innen speichern wollen. Bis zu 50 Freitextfelder lassen sich dabei definieren. Auch die geforderten Skills und Skillsets, die Ihre Bewerber:innen mitbringen müssen, können Sie selbst in den administrativen Einstellungen festlegen.

Einfacher Editor, große Gestaltungsfreiheit

Haben Sie die wichtigsten Anforderungen und Angaben zu Ihrer Stelle im System hinterlegt, geht es an das Design Ihrer Stellenanzeige. Diese legen Sie in einem einfachen Editor fest, in dem Sie Textfelder, Grafiken und Bulletpoints hinterlegen können. Auch YouTube-Videos lassen sich in Ihre Anzeigen einbinden. Auf Wunsch fügen Sie Platzhalter hinzu, um automatisch Informationen wie den Arbeitsort und den Namen der Stelle auszulesen, oder speichern die fertige Anzeige als Vorlage für zukünftige Ausschreibungen.

Gestalten Sie Ihre Ausschreibungen im einfachen Editor
Gestalten Sie Ihre Ausschreibungen im einfachen Editor
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Obwohl er auf den ersten Blick recht einfach wirkt, ist der coveto-Editor recht leistungsstark und gibt Ihnen im Rahmen der Möglichkeiten eine Menge Gestaltungsspielraum - wenn Sie kein Problem damit haben, sich ein wenig in den Editor einzuarbeiten und zu “basteln”. Die fertigen Anzeigen sind übersichtlich und ansprechend und lassen sich beispielsweise in Ihrer Website einbinden oder (im nächsten Schritt) durch automatisches Multiposting auf verschiedenen kostenlosen Jobbörsen im Netz verteilen.

So könnte Ihre fertige Stellenanzeige mit coveto aussehen
So könnte Ihre fertige Stellenanzeige mit coveto aussehen
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de
Jobbörsen
70/100

20 angeschlossene kostenlose Jobbörsen in der BA

Mit coveto können Sie einfach und unkompliziert Ihre Stellenanzeigen an die Bundesagentur für Arbeit (BA) übertragen. Dafür steht eine eigene Schnittstelle zur Verfügung, die Sie allerdings während der Einrichtung Ihrer coveto-Instanz erst freischalten müssen. Ist das erledigt, streuen Sie Ihre Ausschreibung auf die BA, sowie an rund 20 angeschlossene Partnerjobbörsen, darunter die Folgenden:

  • Azu.de
  • HeyJobs
  • Jobware
  • Make it in Germany
  • Rekruter
  • XING
  • und weitere

50 angeschlossene Jobbörsen via Jobcore

In Sachen Multiposting steht coveto allerdings ein wenig hinter der Konkurrenz zurück. Mit 50 nativ angebundenen Jobbörsen und -portalen bietet der Anbieter im aktuellen Test eine verhältnismäßig kleine Auswahl an möglichen Kanälen für Ihre Stellenanzeigen. Die angeschlossenen Portale sind alle kostenlos und lassen sich beim Anlegen einer neuen Ausschreibung nach Wunsch aktivieren oder deaktivieren. Die jeweils aktivierten Kanäle werden ganz automatisch mit der Veröffentlichung der Stellenanzeige bespielt.

Während der Stellenausschreibung wählen Sie aus verschiedenen Multiposting-Möglichkeiten
Während der Stellenausschreibung wählen Sie aus verschiedenen Multiposting-Möglichkeiten
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Zu den angeschlossenen kostenlosen Jobpportalen in coveto gehören beispielsweise:

  • Indeed
  • ebay Kleinanzeigen
  • adzuna
  • Joblift
  • careerjet
  • ausbildungsstellen.de
  • und viele weitere

Beachten Sie: Die Multiposting-Schnittstelle von coveto ist ein Partnerangebot von Jobcore und ist kostenpflichtig. Neben einer Einrichtungsgebühr von 100 Euro fallen für das Multiposting via coveto mindestens 40 Euro pro Monat zusätzlich an.

Weitere beliebige Jobbörsen via XML Feed

Um die Möglichkeiten für Ihre Stellenanzeige über die 50 angebundenen Portale hinaus zu erweitern, bietet coveto einen XML Feed für Ihre Ausschreibungen, durch die Sie Ihre Anzeigen auf viele beliebige (auch bezahlte) Jobbörsen exportieren können. Mit diesen können Sie im Vorfeld eigene Verträge aushandeln und die jeweiligen Kanäle dann per XML bespielen, um auch kostenpflichtige oder Nischen-Portale für Ihre Bewerber:Innen-Suche zu nutzen.

Via Jobcore-Schnittstelle verteilen Sie Ihre Jobs auf bis zu 50 angeschlossene kostenlose Jobbörsen
Via Jobcore-Schnittstelle verteilen Sie Ihre Jobs auf bis zu 50 angeschlossene kostenlose Jobbörsen
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Das funktioniert beispielsweise mit der Jobbörse Stepstone, lässt sich allerdings mit ein wenig Mehraufwand und Know-How auch um beliebige andere Jobbörsen und -portale erweitern. Anders als viele andere E-Recruiting-Lösungen im Vergleich bietet coveto allerdings (noch) keine Möglichkeit, direkt aus dem Tool heraus zusätzliche Jobbörsen anzusteuern und hat auch keine Rabatte für bezahlte Stellenanzeigen im Gepäck. Hier besteht aktuell noch Nachholbedarf.

Bewerbungsprozess
100/100

Einfache Online-Bewerbung per Formular oder XING

Der Bewerbungsprozess in coveto läuft in der Regel online über ein entsprechendes Formular ab, in dem Bewerber:innen ihre Daten eintragen und Dokumente wie Lebensläufe und andere Unterlagen hochladen können. Zu diesem gelangen Ihre Bewerber:innen beispielsweise über Ihre Karriereseite bzw. Ihr Karriereportal oder per Link über eine von Ihnen gewählte Jobbörse.

Bewerber:innen bewerben sich mittels eines übersichtlichen Online-Formulars
Bewerber:innen bewerben sich mittels eines übersichtlichen Online-Formulars
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Eingehende Formular-Antworten werden automatisch in coveto gespeichert und als neue Bewerbung in der Datenbank abgelegt. Von dort können Sie die jeweilige Bewerbung weiter bearbeiten. Eine einfache Alternative zum “umständlichen” Bewerbungsformular ist die One-Click-Bewerbung via XING, die Sie ebenfalls aktivieren können. So haben Ihre Bewerber:innen die Möglichkeit, bestehende Daten und Dokumente von der Karriereplattform XING mit nur einem Klick hochzuladen und abzuschicken.

Ihre Bewerber:innen haben die Möglichkeit, sich im Bewerber-Extranet von coveto anzumelden und mit ihren eigenen Login-Daten anzumelden. So können sie auch nachträglich noch Angaben verändern oder zusätzliche Dokumente bereitstellen.

E-Mail- und WhatsApp-Bewerbungen in coveto

Zudem haben Sie die Möglichkeit, weitere Arten der Bewerbung beim Erstellen Ihrer Ausschreibung hinzuzufügen, beispielsweise mithilfe von Buttons für die Bewerbung per WhatsApp oder per E-Mail. E-Mail-Bewerbungen beispielsweise leiten Sie aus Ihrem bestehenden E-Mail-Postfach an eine spezielle einzigartige coveto-E-Mail-Adresse weiter, über die Sie die Mails ins System importieren können. Diesen Import müssen Sie allerdings immer erst manuell starten, um E-Mails abzurufen und weiter zu bearbeiten.

CV-Parser und OCR für automatisches Auslesen der Lebensläufe

coveto bietet sowohl eine OCR-Texterkennung, die hochgeladene Dokumente wie Lebensläufe und Co. automatisch ausliest und somit durchsuchbar macht. Außerdem gibt es auch einen CV-Parser, der wichtige Informationen wie Namen, Adressen, Telefonnummern und mehr direkt aus den hochgeladenen Dokumenten ziehen und in der digitale Bewerberakte hinterlegen kann. Das Parsing kann entweder automatisch mit dem Eingang der Bewerbung die Dokumente auslesen (was allerdings die Zeit für das Hochladen verlängert) oder manuell gestartet werden, um alle noch nicht erfassten Dokumente gleichzeitig zu parsen.

Organisation
100/100

Übersichtliche Bewerberdatenbank und Bewerberprofile

In Sachen Bewerberorganisation spielt coveto seine vollen Stärken aus. Zentral dafür ist die übersichtliche Bewerberdatenbank, in der alle eingegangenen Bewerbungen übersichtlich gesammelt werden. Diese ist teilweise konfigurierbar, so dass Sie beispielsweise die angezeigten Spalten anpassen können, um den besten Überblick über die wichtigsten Informationen zu bekommen. Zudem lässt sich die Liste durchsuchen und nach diversen Kriterien filtern und sortieren.

Alle eingehenden Bewerbungen landen in der Bewerberdatenbank in coveto
Alle eingehenden Bewerbungen landen in der Bewerberdatenbank in coveto
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Die einzelnen Bewerberprofile lassen sich hier zudem einsehen und nachträglich anpassen und Recruiter können einen ersten Eindruck der Kandidat:innen mit einem Sterne-Bewertungssystem hinterlassen. Ebenfalls auf den Profilen finden sich die Bewerberhistorie mit den letzten Aktivitäten, Finanz- und andere Daten sowie alle hochgeladenen Dokumente wie Lebensläufe, Motivationsanschreiben, etc.

Auf den einzelnen Bewerberprofilen finden Sie alle wichtigen Infos und Unterlagen
Auf den einzelnen Bewerberprofilen finden Sie alle wichtigen Infos und Unterlagen
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Sehr gut umgesetzte Aufgabenverwaltung per Kanban-Board

Die Bewerberdatenbank alleine stellt allerdings noch keine Besonderheit dar. Die meisten im trusted-Test geprüften Bewerbermanagement-Tools arbeiten mit mehr oder weniger übersichtlichen Datenbanken, Profilen und digitalen Bewerberakten. Wo sich coveto allerdings von der Konkurrenz absetzen kann, ist die Aufgabenverwaltung im japanischen Kanban-Stil. Auf dem übersichtlichen und konfigurierbaren Board sammeln Sie alle aktuellen Tasks für Ihr Team oder Ihre Projekte und behalten so stets den Überblick.

Mit dem Task-Management im Kanban-Stil werden keine Aufgaben übersehen
Mit dem Task-Management im Kanban-Stil werden keine Aufgaben übersehen
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Ob sich eine Bewerbung in die nächste Phase entwickelt, ein Telefon-Interview durchgeführt werden muss, weitere Bewertungen oder Besprechungen durchgeführt werden müssen, etc. - alle wichtigen Tasks bezüglich Ihrer Bewerber:innen sind auf dem Kanban-Board notiert, so dass die Kommunikation stets im Fluss bleibt und keine Lücken entstehen. Einzelne Tasks lassen sich hier per Drag-and-Drop verschieben und sind nach Dringlichkeit und Deadline farbcodiert. Dadurch weiß jeder Recruiter immer, was es zu tun gibt, und was ansteht.

Erstellen Sie zu jeder Bewerbung die passenden Tasks und Aufgaben für Ihr Team
Erstellen Sie zu jeder Bewerbung die passenden Tasks und Aufgaben für Ihr Team
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

coveto ist eines der einzigen Tools im aktuellen Vergleich, das die Mentalität der japanischen Projektmanagement-Methode Kanban auf den Bewerbungsprozess überträgt. Ein anderes ist beispielsweise Recruitee.

Diverse übersichtliche Berichte und Auswertungen

Ebenfalls nützlich sind die eingebauten Analytics, mit deren Hilfe Sie ermitteln können, wie viele Bewerbungen im Zeitverlauf in coveto eingegangen sind und aus welchen Quellen Ihre Bewerber:innen stammen. Die Anzeige der Analysen sowohl als exportierbare Liste als auch als übersichtlicher Graph sind gut gelungen.

Mit den coveto-Analytics werten Sie die Herkunft Ihrer Bewerber:innen aus
Mit den coveto-Analytics werten Sie die Herkunft Ihrer Bewerber:innen aus
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Hinzu kommen einige wichtige Kennzahlen auf dem Recruiter-Dashboard (wo Sie beispielsweise auf einen Blick sehen, wie viele Bewerbungen sich in welchem Status des Bewerbungsprozesses befinden), Auswertungen zur Aufgabenverwaltung sowie eine IQY-Schnittstelle, die durch den Export der Daten auch komplexe Reports ermöglicht. Bei der Einrichtung der Schnittstelle hilft - wie üblich - der Support weiter, so dass Sie individuelle Berichte erstellen und sogar für externe Betrachter:innen zugänglich machen können.

Kommunikation
100/100

E-Mail-Kommunikation mit Freitext und individuellen Vorlagen

Die Kommunikation mit Ihren Kandidat:innen aus coveto findet - recht klassisch - größtenteils per E-Mail statt. Nachrichten an Ihre Kandidat:innen können Sie direkt aus der Bewerberdatenbank an die hinterlegte E-Mail-Adresse verschicken. Dafür erstellen Sie selbst eine Nachricht oder bedienen sich der zuvor definierten Mustertexte und Vorlagen, die Sie beispielsweise nach dem jeweiligen Task benennen können (z.B. Absage, Unterlagen anfordern, etc.).

Kommunizieren Sie mit Ihren Kandidat:innen per Mail mithilfe von individuellen E-Mail-Vorlagen
Kommunizieren Sie mit Ihren Kandidat:innen per Mail mithilfe von individuellen E-Mail-Vorlagen
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Alternative Kommunikation mit CTI oder SMS

Als alternativen Weg für die Kontaktaufnahme nutzen Sie auf Wunsch die CTI-Schnittstelle von coveto, um ein bestehendes Softphone bzw. eine digitale Telefonanlage zu verbinden. Dadurch erschließen Sie die Möglichkeit, mit nur wenigen Klicks direkt aus coveto heraus einen Anruf an Ihre Bewerber:innen zu starten oder - bei eingehenden Anrufen - automatisch das Bewerberprofil zu öffnen, um auf Rückfragen seitens Ihrer Bewerber:innen vorbereitet zu sein. Das ist ein nettes Gimmick, das längst nicht alle getesteten Anbieter im Gepäck haben.

Auch die Kommunikation per SMS mit Ihren Bewerber:innen ist in coveto möglich.

Schnittstellen

Welche Schnittstellen hat coveto?

Eine kostenlose externe Schnittstelle zu Social-Media, ein RSS Feed für Bewerber und eine Multiposting-Schnittstelle - coveto bietet eine ganze Reihe an Verknüpfungen und gibt Ihnen damit die Möglichkeit, Ihr Recruiting-Tool nach Ihren Bedürfnissen zu ergänzen. Eine E-Mail- und SMS-Schnittstelle erleichtert die Kommunikation mit Bewerbern. Das Jobportal wird bei coveto entweder mittels i-frame, einem XML-Feed oder einer Soap-Schnittstelle in Ihre Website integriert. Stellenanzeigen lassen sich mit einem Klick auf Social Media teilen.

coveto verfügt über eine Auswahl von Schnittstellen
coveto verfügt über eine Auswahl von Schnittstellen
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Für die Zusammenarbeit mit Performance-Marketing-Agenturen, Facebook Ads, etc. stellt coveto passende Webhooks bereit. Mithilfe der Webhooks bzw. der Application API können Bewerbungen, die z.B. über Ihre Social-Media-Kampagnen generiert werden, direkt an coveto übergeben werden. Das funktioniert beispielsweise mit Facebook, Zapier und anderen Netzwerken und Apps.

Usability
83/100

Wie benutzerfreundlich ist coveto?

coveto ist eines der komplexeren Recruiting-Tools im aktuellen Test und verfügt über viele Funktionen und Features. Obwohl sich das Tool große Mühe gibt, alle Optionen übersichtlich in der Benutzeroberfläche unterzubringen, ist alleine aufgrund der Anzahl der Features eine mehr oder weniger lange Einarbeitungszeit erforderlich, bis Sie sicher mit dem Tool umgehen können. Dabei unterstützt der Anbieter Sie allerdings sehr effektiv durch nützliches Onboarding-Material und ein Online-Handbuch mit den ersten Schritten.

Anmeldung/Registrierung
5
Benutzeroberfläche/Design
3
Hilfestellung/Einführung/Tutorial
5
Stellenausschreibung
4
Multiposting
3
Bewerberverwaltung
4.5
Kommunikation
4.5
Gesamtwertung
4.1

coveto bietet viele Funktionen und ist hochgradig individuell konfigurierbar. So gut wie alle Aspekte der Software - von den Bewerbungsformularen über die E-Mail-Vorlagen (hier “Mustertexte” genannt) über Layout und Schriftarten, über Schnittstellen zu Jobbörsen und zu WhatsApp bis hin zum Aufbau der Bewerberprofile in der Datenbank lassen sich im System anpassen und individualisieren. Sehr schön: Ein funktionierender Workflow mit allen nötigen Vorlagen ist im System bereits vorinstalliert, so dass Sie direkt durchstarten können.

Die Möglichkeiten, das System individuell zu konfigurieren, sind bei coveto vielfältig
Die Möglichkeiten, das System individuell zu konfigurieren, sind bei coveto vielfältig
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Komplexe und funktionsstarke Ansicht für Administrator:innen

coveto bietet mehrere verschiedene Ansichten, je nach der Rolle, die der angemeldete User einnimmt. So haben die sogenannten “Recruiting-User” bzw. Administrator:innen Zugriff auf die gesamte Funktionspalette von coveto und können Stellenanzeigen erstellen und bearbeiten, die Multiposting-Schnittstelle verwalten und administrative Aufgaben übernehmen. Diese User sehen alle eingehenden Bewerbungen in allen Phasen und haben Zugang zum Backend, um Einstellungen an coveto vorzunehmen und Prozesse zu verwalten.

coveto bietet eine übersichtliche, wenn auch teilweise unmodern anmutende Oberfläche
coveto bietet eine übersichtliche, wenn auch teilweise unmodern anmutende Oberfläche
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Dies ist auch die Ansicht, die coveto für die zentrale Verwaltung in der HR-Abteilung annimmt. Das coveto-Backend bietet auch die Möglichkeit, diverse Zweigstellen, Unternehmen bzw. Firmen und die jeweiligen Ansprechpartner:innen zu verwalten sowie Aufgaben und Zeiten zu erfassen.

Ein Blick auf die Joblisten in coveto, die standardmäßig im Tabellenformat angezeigt werden
Ein Blick auf die Joblisten in coveto, die standardmäßig im Tabellenformat angezeigt werden
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Übersichtliche und schlanke Ansicht für Entscheider:innen

Die zweite verfügbare Ansicht ist dagegen für Entscheider:innen und Personalverantwortliche im Unternehmen reserviert und sehr viel weniger umfangreich, als das volle Backend. Hier finden Sie kaum Administrations-Optionen; stattdessen landen in dieser Ansicht nur die vorausgewählten Kandidat:innen. Die Bewerber:innen in der Vorauswahl lassen sich hier noch einmal im Detail überprüfen, bewerten und mit Notizen versehen.

Die Oberfläche für Entscheider:innen im “Entscheider-Extranet” wirkt aufgeräumt und frisch
Die Oberfläche für Entscheider:innen im “Entscheider-Extranet” wirkt aufgeräumt und frisch
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Die Trennung der beiden Ansichten ist in vielerlei Hinsicht sinnvoll, da Entscheider:innen im Unternehmen nicht immer auch gleichzeitig für die Verwaltung der Stellenausschreibungen und der Bewerbungen verantwortlich sind. Während diese Aufgaben in der Regel in der HR-Abteilung liegen, handelt es sich bei den Entscheider:innen oft um die jeweiligen Teamleiter:innen bzw. die Fachverantwortlichen. Diese werden in Ihrer eigenen coveto-Oberfläche nicht von zu vielen Optionen und Informationen erschlagen, sondern können sich ganz auf die Auswahl der besten Kandidat:innen konzentrieren.

Große Kacheln und Buttons erleichtern Entscheider:innen im Unternehmen die Arbeit und Auswahl
Große Kacheln und Buttons erleichtern Entscheider:innen im Unternehmen die Arbeit und Auswahl
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Sehr schön: Sowohl für User, als auch für Entscheider:innen und Bewerber:innen stellt coveto die bequeme passwortlose Anmeldung zur Verfügung. Diese funktioniert per FIDO2 mit diversen Geräten wie Apple Face ID, Apple Touch ID, Fingerprint-Sensoren oder USB- bzw. NFC-Schlüsseln. Alternativ können Sie zudem eine 2-Faktor-Authentifizierung auf einem Gerät Ihrer Wahl einrichten, um passwortlosen Zugriff auf Ihren coveto-Account zu erhalten.

Gewöhnungsbedürftiges Interface, gute Performance

In beiden Ansichten kann coveto durch Übersichtlichkeit und einen logischen Aufbau überzeugen, so dass die Suche nach den richtigen Bewerberdaten, Unterlagen und Funktionen in der Regel kurz ausfällt. Gerade im Vergleich mit moderneren Cloud-Tools wirkt die coveto-Oberfläche allerdings recht zweckmäßig und könnte ansprechender gestaltet sein. Das gilt vor allem für die Ansicht für Recruiting-User/Administrator:innen, die teilweise ein wenig altbacken daherkommt, während die Entscheider:innen-Ansicht frischer wirkt.

Hier machen Tools wie Prescreen, softgarden oder Personio oft den ansprechenderen Eindruck. In Sachen Performance brauch coveto sich dagegen nicht vor der Konkurrenz zu verstecken. Lange Ladezeiten, Systemfehler oder Ausfälle begegneten der trusted-Redaktion während des Praxistests nicht und alle getesteten Features funktionierten einwandfrei. Wie sich coveto im Vergleich mit anderen Bewerbermanagement-Tools schlägt, erfahren Sie im umfassenden Bewerbermanagement-Test.

Sicherheit & Datenschutz
95/100

Wie sicher ist coveto?

Für coveto steht die Sicherheit Ihrer Daten an oberster Stelle, daher ist das Datenschutzkonzept des Software-Anbieters an die europäische Datenschutzrichtlinie angepasst. Die Server der cloudbasierten Software befinden sich in Deutschland; außerdem verfügt coveto über einen externen Datenschutzbeauftragten. Eine verschlüsselte SSL-Verbindung, regelmäßige Updates und eine tägliche Sicherung des Datenbestands machen coveto zu einem DSGVO-konformen und sicheren Recruiting-Tool.

Die deutsche Recruiting-Software coveto ist vollständig DSGVO-konform
Die deutsche Recruiting-Software coveto ist vollständig DSGVO-konform
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de
Service & Support
95/100

Welchen Kundenservice bietet coveto?

Einen aufmerksamen Telefon-Support, allgemeinen und technischen E-Mail Support, kostenfreie Webinare und diverse Formulare und Vordrucke zum Download. coveto wirbt mit dem Versprechen, den bestmöglichen Kundenservice anzubieten und tatsächlich stellt der Recruiting-Profi eine ganze Reihe an Kanälen zur Verfügung, um mit seinen Kunden und Interessenten in Kontakt treten zu können. Twitter, YouTube und Facebook zählen genauso dazu, wie ein RSS-Feed, um alle Neuigkeiten der Software als Erster zu erfahren.

Das Supportteam des Anbieters ist auf vielen Kanälen erreichbar und bietet Gratis-Support per Mail und Telefon
Das Supportteam des Anbieters ist auf vielen Kanälen erreichbar und bietet Gratis-Support per Mail und Telefon
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Regelmäßig veranstaltet coveto zudem kostenfreie Webinare für Personaler:innen und bietet außerdem umfangreiches Selbsthilfe-Material an. Eine physische Onboarding-Mappe per Post, ein umfassender FAQ-Bereich sowie ein Online-Handbuch mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Videotutorials sind beispielsweise für jeden Account mit enthalten.

Im coveto Online-Handbuch finden Sie viele Videotutorials, die Ihnen die ersten Schritte mit dem System erleichtern
Im coveto Online-Handbuch finden Sie viele Videotutorials, die Ihnen die ersten Schritte mit dem System erleichtern
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Individuelles Onboarding und Coaching

coveto lässt Sie bei der Einrichtung Ihres Bewerbermanagement-Systems nicht alleine, sondern bietet ein vollständiges und individuelles Onboarding, in dem die Software auf Ihre Bedürfnisse bzw. die speziellen Anforderungen Ihrer Branche angepasst wird. Zum Onboarding gehören ein Beratungsgespräch, in dem die wichtigsten Anforderungen identifiziert werden, die Einrichtung und Team-Schulung und ein 30-tägiges Coaching.

Hier sehen Sie einen Auszug aus den Onboarding-Leistungen, die coveto bietet
Hier sehen Sie einen Auszug aus den Onboarding-Leistungen, die coveto bietet
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Genial am Onboarding mit coveto ist vor allem die physische Onboarding-Mappe, die Sie nach der Anmeldung für Ihren Account per Post erhalten. Diese enthält nicht nur eine vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Aufsetzen Ihres Accounts (die Sie - ganz coveto - mit Reitern im Kanban-Stil durcharbeiten können), sondern auch ein großformatiges Schaubild mit einem Prozess-Diagramm “Von der Stellenauschreibung bis zur Einstellung”, das KMU Recruiting Kompendium mit nützlichen Tipps und einige Goodies.

Ein Blick auf die physische Onboarding-Mappe von coveto
Ein Blick auf die physische Onboarding-Mappe von coveto
Screenshot: trusted.de
Quelle: coveto.de

Die Onboarding-Mappe erleichtert den Einstieg in die recht komplexe Software enorm und verbindet Sie zudem per QR-Code oder E-Mail-Adresse mit Ihrem persönlichen Onboarding-Coach, den Sie bei Bedarf zu Rate ziehen können. Im aktuellen Bewerbermanagement-Test ist dieses Level an Detailverliebtheit im Onboarding absolut einzigartig.

Änderungshistorie

28.06.2022
coveto Test

trusted hat coveto im Rahmen einer Aktualisierung des Bewerbermanagement-Tests eingehend geprüft und einen Testbericht über die Eindrücke und Erfahrungen der Redaktion verfasst.

25.03.2022
Preis- und Feature-Update

coveto hat seit dem letzten Check durch trusted die Anzahl der verfügbaren Jobbörsen von 90 auf 50 korrigiert und verfügt nun statt über einen Tarif für 271 Euro über drei Tarife “Basic” für 119 Euro, “Premium” für 273 Euro und “HR-Pro” für 393 Euro. Der trusted-Bericht zu coveto wurde dahingehend aktualisiert.

4.9
18 Bewertungen
davon sind
1 Bewertung
aus 1 externen Quelle

17 Bewertungen auf trusted

Uwe Saller
1 Bewertung
27. Juni 2022

Hoch professionell, zuverlässig, innovativ, tolle Menschen

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Das gesamte System ist "rund", benutzerfreundlich, gut skalierbar und Dank der SaaS-Technik unproblematisch mit jedem gängigen Endgerät zu nutzen.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Auch wenn es der Leser nicht glauben mag, es gibt absolut nichts zu meckern. Produkt sehr gut, Support sehr gut und ein innovatives und motiviertes Team im Hintergrund mit guter Erreichbarkeit und schnellen Reaktionszeiten bei Fragen.

Wofür verwenden Sie coveto? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Stellenausschreibung, Bewerbermanagement, Projektmanagement bzgl. der Verwaltung unserer Kundenaufträge; die vorher aufwändige Projektverwaltung und Stellenschaltung war eines unserer Hauptprobleme mit der vorher eingesetzten Software

Kathrin Maul
1 Bewertung
27. Juni 2022

Super für den Recruiting Prozess und ein super Team

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Ein für uns wichtiges Tool um unseren Recruiting Prozess effizient, zielgerichtet und wertschätzend ausrichten zu können. Der Prozess wurde komplett neu gestaltet und somit optimiert. Dadurch haben wir eine enorme Zeitersparnis beim Bewerbungsprozess erreicht. Die Zusammenarbeit mit dem coveto Team macht sehr viel Freude. Wir sind begeistert.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Wir benutzen coveto seit vielen Jahren. Es gibt nichts negatives zu berichten. Einfach nur toll.

Wofür verwenden Sie coveto? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Recruiting

Nadine Ujvari
1 Bewertung
23. Juni 2022

Ich nutze coveto schon seit vielen Jahren. Für mich ist es eine totale Zeitersparnis.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Es werden auch Wünsche umgesetzt und das auch noch in kürzester Zeit! Toll, dass es auch einen Inner Circle gibt!

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Hierzu fällt mir definitiv gar nichts ein. Es kann bei coveto keine Nachteile geben.

Wofür verwenden Sie coveto? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Bewerbermanagement

Nadine Kraft
1 Bewertung
23. Juni 2022

super netter kontakt und perfektes system

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Alles super übersichtlich und falls rückfragen sind, steht der support zur verfügung

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Hier gibt es nichts zu bemängeln. Das system funktioniert einwandfrei und ist übersichtlich.

Wofür verwenden Sie coveto? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Für unsere akquise und die personalrekrutierung

Thomas Linder
1 Bewertung
22. Mai 2020

Mit Coveto habe ich den Prozess des Mitarbeiter-Recruitings optimiert!

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Absoluter Vorteil ist die Zeitersparnis, die ich dadurch gewonnen habe. Es können ohne zusätzlichen Aufwand viele Stellenportale bespielt werden. Beim Support-Team fühle ich mich sehr gut aufgehoben!

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Es gibt nichts, was mir überhaupt nicht gefallen hat. Die Einstellungen im Coveto-Portal sind sehr umfangreich und nicht gleich verständlich, was sicherlich auch dem Umstand geschuldet ist, dass die Job-Börsen eigene Anforderungen haben. Dafür ist der Support sehr hilfsbereit und antwortet auf Anfragen prompt !

Wofür verwenden Sie coveto? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Ich verwende Coveto ausschließlich für das Mitarbeiter-Recruiting. Zeit- und kostenintensive Stellenanzeigen gehören nun der Vergangenheit an.

Über coveto

Die coveto ATS GmbH ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen das sich seit mehr als 15 Jahren auf dem Markt behauptet. Eine Weiterempfehlungsrate von 88 (gemessen vom Institut ICR im Jahr 2021) sowie die sechsmalige Auszeichnung “Beste Bewerbermanagement-Software Deutschlands” bestätigen den Erfolg von coveto. Der Sitz des Unternehmens liegt im hessischen Nidda.

Bewertung abgeben

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted