Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.
Klickst Du auf eine Emp­feh­lung mit , unterstützt das unsere Arbeit. trusted bekommt dann ggf. eine Vergütung. Emp­feh­lungen geben wir immer nur redaktionell unabhängig.Mehr Infos.

Die beste kostenlose Bewerbermanagement-Software

Bereits der Einsatz einer Bewerbermanagement-Software spart Ihnen bares Geld! Eine kürzere Time-to-Hire, optimierte Recruiting-Prozesse sowie eine positive Candidate Experience sind nur ein paar Gründe dafür. Um das zu erreichen, müssen Sie aber nicht auf kostspielige Tools zurückgreifen, die sich nur in der Vollversion lohnen. Gerade kleine Teams haben oft nicht das Budget für eine vollwertige Recruiting-Software.

trusted hat sich die besten Anbieter von kostenloser Recruitment-Software einmal genauer angesehen und nach dem Funktionsumfang, Preis-Leistungs-Verhältnis und deren Einschränkungen hin überprüft. Welches Recruiting-Tool sich für Start-ups, Kleinstunternehmen und Selbstständige schon zum Nulltarif lohnt, erfahren Sie jetzt:

Wie geht kostenloses Bewerbermanagement?

Kostenlose Bewerbermanagement-Systeme warten häufig mit einem begrenzten Funktionsumfang im Vergleich zur Premium-Version auf. Beispielsweise schalten Sie nur wenige Anzeigen gleichzeitig, registrieren eine begrenzte Userzahl oder erreichen nur eine geringe Reichweite im Multiposting. Für die Verstärkung von kleinen Teams zahlen sich die kostenlosen Tarife von onlyfy one, onapply und One-Click-Recruiter bereits aus. Besonders dann, wenn Sie auch ohne kollaborative Funktionen und andere Specials auskommen.

Welche Funktionen ein kostenloses Applicant-Tracking-System sonst noch für Sie bereithält und ab wann sich die Investition in einen Bezahl-Tarif lohnt, verrät Ihnen trusted jetzt:

Das Wichtigste in Kürze
  • Test:  Für diesen Test hat sich trusted die kostenlosen Tarife von fünf Bewerbermanagement-Anbietern angesehen. Vergleichskriterien dabei waren der Funktionsumfang, Anzahl der User und die Menge der veröffentlichten Stellen.
  • Testsieger:  Unser Sieger der besten kostenlosen Bewerbermanagement-Software ist onlyfy one. Der Anbieter überzeugt mit zahlreichen Features, die über die kostenlosen Basisversionen anderer Tools hinausgehen, und einer guten Usability.

Fazit: trusted Empfehlungen

1

onlyfy one Bewerbungsmanager

4.2
1,1
Testnote
Sehr gut
  • User (kostenlos) 2
  • Gleichzeitige Jobs (kostenlos) 1
  • Jobbörsen
  • Serverstandort Deutschland
  • Preis ab (Premium) 150 €/Monat

Der onlyfy one Bewerbungsmanager liefert im Vergleich den größten Funktionsumfang, zumindest unter den vollständig kostenlosen Tools. Unter anderem überzeugt das Tool mit zwei schicken Vorlagen für Stellenanzeigen, die Sie zum Nulltarif anpassen können. Weitere Pluspunkte gibt es für die Verwaltung individueller Recruiting-Prozesse, was sonst keine andere Freeware bietet. Nur das kostenlose Multiposting fehlt.

Welche Leistungen/Features enthält das kostenlose onlyfy one?

Im kostenlosen Go-Tarif schalten Sie pro Monat eine Stellenanzeige, die Sie individuell mithilfe von Vorlagen erstellen. Besonders praktisch an onlyfy ist, dass das Anlegen von offenen Stellen dank automatischer Vorschläge zu Stellentitel und Co. schnell gemacht ist. Zusätzlich greifen Sie in der kostenfreien Version auf hinterlegte Standard-Prozesse, Nachrichtenvorlagen, Berichte und weitere Funktionen und Features zurück.

Wie eingeschränkt ist die kostenlose Version von onlyfy one?

Obwohl Ihnen onlyfy one bereits im kostenlosen Tarif einen recht großen Funktionsumfang liefert, sind Sie gerade im wichtigsten Aspekt stark eingeschränkt; Sie verzichten nämlich auf die Veröffentlichung Ihrer Stellen im Multiposting. Moderne Bewerbungsarten (WhatsApp-Recruiting oder One-Click) und auch die automatischen Kontaktvorschläge zu passenden Talenten von XING gehören leider nicht zum Go-Tarif dazu.

Wann ist ein Upgrade auf die Bezahlversion sinnvoll und was kostet onlyfy one?

Der kostenlose Go-Tarif von onlyfy one ist besonders dann eine Empfehlung, wenn Sie nur wenige Stellen zu besetzen haben und lediglich in einem kleinen Team rekrutieren. Hier profitieren außerdem ungeübte User, die erst einen Einblick in die digitale Recruiting-Welt erhalten möchten und Ausschreibungen bereits händisch in bekannten Kanälen oder ihren Social-Media-Profilen streuen.

Steigen mit Ihrem Team allerdings auch Ihre Ansprüche, etwa für individuelle Anzeigen-Vorlagen und mehr Kanäle im Multiposting, lohnt sich ein Upgrade auf die Bezahl-Tarife. Bei onlyfy one steigen Sie mit 150 € pro Monat im Core-Tarif ein, sein volles Potenzial entfaltet das Tool allerdings erst in den teuersten Versionen “Pro” und “Ultimate”. Hier rekrutieren Sie per WhatsApp und erhalten automatische Kontaktvorschläge von XING.

Vorteile
  • Moderner Anzeigen-Editor
  • Anpassbare Vorlagen
  • 30 kostenlose Stellenbörsen
  • Vorschlags-Funktion für Talente
  • Gelungene Bewerberverwaltung
Nachteile
  • 08/15 Karriere-Center
  • One-Click-Bewerbung gegen Aufpreis
  • Begrenzte Job-Slots
onlyfy one Bewerbungsmanager
4.2
Testbericht
2

onapply

5
  • User (kostenlos) 1
  • Gleichzeitige Jobs (kostenlos) 150
  • Jobbörsen 400
  • Serverstandort Deutschland
  • Preis ab (Premium) 25 €/Monat/Job

onapply hat sich im aktuellen Vergleich der besten kostenlosen Recruiting-Tools als die beste kostenlose Multiposting-Software hervorgetan. Mit der modernen Software veröffentlichen Sie Ihre Ausschreibungen nämlich auch im kostenlosen Tarif auf kostenlosen und kostenpflichtigen Kanälen. Bei letzterem gibt es sogar einen ordentlichen Rabatt von bis zu 67 Prozent. So punktet onapply mit einem besonders günstigen Recruiting. Top!

Welche Leistungen/Features enthält das kostenlose onapply?

Selbst im kostenlosen Tarif schalten Sie mit onapply mehr Ausschreibungen auf weitaus mehr Kanälen, als mit onlyfy. Bis zu 150 Ausschreibungen pro Monat sind hier möglich, wobei Sie diese auf über 400 verschiedenen Jobbörsen, Social-Media-Kanälen und sogar 10 kostenlosen Portalen streuen. Die Bewerberverwaltung ist allerdings stark limitiert – so wie die Userzahl. Damit spricht die Freeware von onapply hauptsächlich kleine HR-Teams an.

Wie eingeschränkt ist die kostenlose Version von onapply?

Während Sie mit onapply bereits zum Nulltarif im großen Stil rekrutieren, bietet Ihnen die kostenlose Version in Sachen Kommunikation und Bewertung nur wenig. Über die fehlende E-Mail-Integration sehen kleine Teams zwar noch hinweg, dafür fehlt es an Möglichkeiten, Bewertungen für Bewerbungen vorzunehmen, oder sich mit dem Team auszutauschen. Auch auf individuelle Bewerbungsprozesse müssen Sie verzichten, die gibt’s erst im Bezahltarif.

Wann ist ein Upgrade auf die Bezahlversion sinnvoll und was kostet onapply?

Die kostenlose Version ist eine gute Wahl für Sie, wenn Sie als Selbstständige:r bis zu 150 Stellen im Monat veröffentlichen, etwa als Personalvermittlung ohne Teamunterstützung. Mehr als die reine Personalsuche gelingt Ihnen hier allerdings nicht, denn Sie verzichten auf individuelle Prozesse und Formulare, die gerade im Dienstleistungs-Sektor von großer Bedeutung sind.

In dezentralen Teams sind Sie mit den Premium-Versionen von onapply besser beraten. Hier greifen Sie auch auf ein skalierbares Preissystem im Pro-Tarif zurück und zahlen lediglich 25 € pro veröffentlichter Stelle. Unternehmen mit einer unregelmäßigen Fluktuation profitieren hier besonders. Fällt Ihre Organisation allerdings komplexer aus – etwa aufgrund von Zweigstellen oder weiteren Marken – ist der Enterprise-Tarif ab 990 € empfehlenswert.

Vorteile
  • Kostenloser Tarif
  • Moderne Benutzeroberfläche
  • Hohe Anzeigenrabatte bis 67 Prozent
  • Automatisch SEO-optimiert
Nachteile
  • Anzeigenlayout kaum anpassbar
  • Wenige Kommunikationsformen
onapply
5
3

One-Click-Recruiter

  • User (kostenlos) Unbegrenzt
  • Gleichzeitige Jobs (kostenlos) Unbegrenzt
  • Jobbörsen 200
  • Serverstandort Deutschland
  • Preis ab (Premium) auf Anfrage

One-Click-Recruiter kommt bereits im kostenlosen Tarif mit unbegrenzt vielen Ausschreibungen und Usern und bietet damit eine ernstzunehmende kostenlose Alternative – auch für große Unternehmen. Ein großer Nachteil ist allerdings, dass Sie Ihre Ausschreibungen in der Free-Version auf lediglich 200 Jobbörsen veröffentlichen. Das größere Multiposting-Modul gibt es nur gegen Bares.

Welche Leistungen/Features enthält das kostenlose One-Click-Recruiter?

Im kostenlosen Tarif von One-Click-Recruiter erhalten Sie Zugriff auf diverse Standard-Funktionen. Beispielsweise steht Ihnen für Ihre Ausschreibungen lediglich ein Basis-Template zur Verfügung und auch Analysen sind eher Standard. Toll ist aber, dass Sie beliebig viele Ausschreibungen mit unendlich vielen Usern erstellen und diese auch im Multiposting veröffentlichen. Auch individuelle Bewerbungsformulare sind möglich.

Wie eingeschränkt ist die kostenlose Version von One-Click-Recruiter?

One-Click-Recruiter bietet Ihnen in der kostenfreien Basisversion lediglich die Option, Stellenanzeigen zu erstellen und diese mit einer vergleichsweise geringen Reichweite zu streuen. Ihre Ausschreibungen erscheinen nicht einmal in Ihrem Corporate Design und auch auf ein individuelles Karriereportal verzichten Sie hier. Ein Bewerber-Trackingsystem gibt es in dieser Version nicht. Andere Tools wie onapply oder onlyfy haben für Sie mehr im Gepäck.

Wann ist ein Upgrade auf die Bezahlversion sinnvoll und was kostet One-Click-Recruiter?

Mit der kostenlosen Basis-Version kommen Sie besonders weit, wenn Sie keinen Wert auf individuelle Designs Ihrer Stellenanzeigen legen und auch auf ein eigenes Karriereportal verzichten – oder bereits eines haben, das Sie bespielen können. Einzelne Recruiter profitieren von der Freeware besonders, während sich größere Teams weitere Funktionen flexibel mit kostenpflichtigen Add-ons hinzukaufen.

So kostet Sie beispielsweise das Karriereportal bzw. das Plug-in für Stellenanzeigen mindestens 145 € pro Monat. Noch mehr Reichweite im Multiposting oder Social-Media-Recruiting erhalten Sie mit einem weiteren Zusatz-Modul, die Preise müssen Sie beim Anbieter allerdings erst erfragen. Wenn Sie sich also einen individuelleren Firmenauftritt wünschen, lohnt sich ein Blick auf die Preisgestaltung des Anbieters.

Vorteile
  • Kostenloses Basis-Tool
  • Printanzeigen möglich
Nachteile
  • Geringer Anpassungsgrad
  • Kostspielige Zusatzmodule
  • Abhängigkeit vom Anbieter
One-Click-Recruiter
Profil
4

Recruitee

3.9
1,0
Testnote
Sehr gut
  • User (kostenlos) Unbegrenzt
  • Gleichzeitige Jobs (kostenlos) 5
  • Jobbörsen 2.900
  • Serverstandort Deutschland & Irland
  • Preis ab (Premium) 199 €/Monat

Wichtig: Das aus Amsterdam stammende Recruiting-Tool Recruitee liefert Ihnen keinen vollständig kostenlosen Tarif, aber eine kostenfreie Testphase von 18 Tagen. Ein weiteres Plus: Als Alternative zur kostenpflichtigen Premium-Version stellt Ihnen Recruitee kostenlose Templates für Excel und Google zur Verfügung. Mit Letzterem erhalten Sie sogar ein Bewerbungs-Formular, dass Sie Ihren Interessent:innen per Link einfach zuschicken.

Welche Leistungen/Features enthält das kostenlose Recruitee?

Innerhalb der kostenlosen Testphase haben Sie vollen Zugriff auf das moderne Recruiting-Tool. Zum Beispiel erstellen Sie die modernste Karriereseite im aktuellen Test, kreieren formschöne Stellenanzeigen, legen individuelle Recruiting-Prozesse und verwalten und bewerten Bewerber:innen. Selbst das Multiposting ist mit der Software während des Tests möglich, hier entstehen Ihnen allerdings Kosten für Premium-Kanäle.

Wie eingeschränkt ist die kostenlose Version von Recruitee?

Die 18-tägige Testversion enthält alle wichtigen Funktionen, vom Anlegen der Stelle mithilfe eines KI-Textgenerators über die Erstellung der modernsten Karriereseite im aktuellen Vergleich bis hin zum Bearbeiten von Bewerbungen. Auf diese Weise überprüfen Sie das moderne Tool selbst auf Herz und Nieren, sogar im Team und können sich so nach reifer Überlegung für die kostenpflichtige Premiumversion entscheiden.

Wann ist ein Upgrade auf die Bezahlversion sinnvoll und was kostet Recruitee?

Recruitee ist der Testsieger in unserem Vergleich der besten Recruiting-Softwares. Der große Funktionsumfang und der verhältnismäßig niedrige Einstiegspreis sind nur zwei von vielen Gründen dafür. Je nach Unternehmensgröße profitieren Sie zudem von passenden Tarifen, die unterschiedliche Funktionen beinhalten. So richtet sich der kleinste Tarif “Start” mit 199 € pro Monat vor allem an kleine bis mittlere Teams, die an einem Standort zusammenarbeiten.

Die größeren Tarife “Grow” (für mindestens 249 €) und “Optimize” (Preis auf Anfrage) richten sich eher an Großunternehmen und Konzerne. Hier haben Sie beispielsweise die Option, weitere Unterseiten der Karriereseite zu erstellen und so Ihre Marken ganz individuell zu präsentieren. Die Möglichkeiten für Personaldienstleistungen sind mit Recruitee allerdings begrenzt.

Vorteile
  • Multiposting auf über 2.900 Kanälen
  • Moderne Karriereseite
  • Zeitsparende Automatisierungen
  • KI-Textgenerator für Stellenanzeigen
  • Mobile Recruiting-App
Nachteile
  • Viele manuelle Handgriffe notwendig
  • Kostspielige Integrationen notwendig
  • Kein integriertes Video-Tool
  • Keine Rabatte auf Kampagnen
Recruitee
3.9
Testbericht
5

Personio Recruiting

2.3
1,3
Testnote
Sehr gut
  • User (kostenlos) 1 -1.000
  • Gleichzeitige Jobs (kostenlos) unbegrenzt
  • Jobbörsen 800
  • Serverstandort Deutschland
  • Preis ab (Premium) auf Anfrage

Personio hat wie Recruitee zwar keinen kostenlosen Tarif für Sie im Gepäck, dafür eine sehr umfangreiche Testphase. In einem Zeitraum von 14 Tagen erhalten Sie Zugriff auf alle Funktionen des leistungsstarken HR-Tools, inklusive Multiposting. Das Besondere ist, dass Sie die Multiposting-Funktion als Sandbox ausprobieren. So testen Sie jeden Schritt im Multiposting, ohne Anzeigen tatsächlich zu veröffentlichen (oder zu bezahlen). Schön!

Welche Leistungen/Features enthält das kostenlose Personio?

Während Ihrer 14-tägigen Testphase steht Ihnen das gesamte Tool zur Verfügung, vom Recruiting über das On- bis hin zum Offboarding. Hier erstellen Sie zum Beispiel eine eigene Karriereseite, erstellen individuelle Stellenanzeigen, klicken sich durch die kostenlosen sowie kostenpflichtigen Jobbörsen und gestalten auch Ihre Recruiting-Prozesse so, wie Sie möchten. Auch ein Test aller anderen Funktionen ist möglich.

Wie eingeschränkt ist die kostenlose Version von Personio?

Die kostenlose Testversion von Personio ist so ausgelegt, dass Sie alle Funktionen unverbindlich ausprobieren. Lediglich die Veröffentlichung von Stellenanzeigen klappt nur in der Theorie. Das trägt allerdings dazu bei, dass Sie noch kein Recruiting-Budget aufwenden, bevor Sie sich nicht endgültig für den modernen Alleskönner entschieden haben. Auch die Integrationen buchen Sie erst nach einem Upgrade hinzu - aus dem gleichen Grund.

Wann ist ein Upgrade auf die Bezahlversion sinnvoll und was kostet Personio?

Personio ist vor allem für KMU und Start-ups eine Empfehlung. Das liegt an den zahlreichen Funktionen, die auch über das Recruiting hinausgehen. Dazu gehören Features für das Onboarding, die Personalverwaltung mit digitaler Personalakte und – je nach gebuchtem Add-on – auch für das Talentmanagement sowie die vorbereitende Lohnbuchhaltung. Auch das Offboarding führen Sie mit nur einer Software durch.

Optimal also für Unternehmen, die sich im Wachstum befinden und alle Funktionen unter einem Dach haben möchten. Neben dem Funktionsumfang ist auch der Preis gut skalierbar.

Vorteile
  • Moderne Karriereseite
  • Anpassbare Bewerberverwaltung
  • Automatische Kanalvorschläge
  • Hervorragende Usability
Nachteile
  • Kostenpflichtiges Add-on: Recruiting
  • Keine Video-Interviews
  • HTML-Know-how zum Teil notwendig
Personio Recruiting
2.3
Testbericht

Die 5 besten Kostenlose Bewerbermanagementsysteme im Vergleich

  1. onlyfy one Bewerbungsmanager - Bestes kostenloses Recruiting für Start-ups
  2. onapply - Beste kostenlose Multiposting-Software
  3. One-Click-Recruiter - Bestes kostenloses Tool für große Teams
  4. Recruitee - 18 Tage lang kostenlos testen
  5. Personio Recruiting - 14 Tage kostenlos testen

Vergleichstabelle

Anbieter
onlyfy one Bewerbungsmanager
onapply
Recruitee
Personio Recruiting
softgarden
d.vinci
rexx systems Bewerbermanagement
Kenjo Bewerbermanagement
Teamtailor
perbit Recruiting
zvoove Recruit
coveto
Heyrecruit
BeeSite Recruiting Edition
BITE Bewerbermanager
Bullhorn
concludis
eRecruiter
Greenhouse
HR4YOU TRM
jacando Match
MHMeRECRUITING
sopea Recruiting
Talention
talentstorm
Umantis Bewerbermanagement
Testurteil
sehr gut
1,1
Test
04/2023
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
sehr gut
1,0
Test
04/2023
sehr gut
1,3
Test
04/2023
sehr gut
1,1
Test
04/2024
gut
1,6
Test
04/2023
gut
1,6
Test
04/2023
gut
1,8
Test
04/2023
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
sehr gut
1,5
Test
04/2023
gut
1,7
Test
04/2023
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Kundenbewertung
4.2
(36)
5
(19)
3.9
(136)
2.3
(2.390)
4.8
(39)
4.7
(3)
4.1
(17)
3.6
(108)
4.1
(22)
3.6
(22)
4.2
(9)
4.9
(19)
4.9
(17)
5
(2)
2.5
(185)
4.9
(9)
5
(4)
4
(6)
4.9
(13)
5
(5)
1.8
(58)
Tarif
Preis
0,00 € / monatlich 0,00 € / monatlich 249,00 € / monatlich Auf Anfrage 145,00 € / monatlich 257,00 € / monatlich 200,00 € / monatlich 75,00 € / monatlich Auf Anfrage 299,00 € / monatlich Auf Anfrage 119,00 € / monatlich 100,00 € / monatlich Auf Anfrage Auf Anfrage Auf Anfrage Auf Anfrage Auf Anfrage Auf Anfrage Auf Anfrage 90,00 € / monatlich 149,00 € / monatlich 37,50 € / monatlich 365,00 € / monatlich 39,00 € / monatlich Auf Anfrage
Keine Unterschiede vorhanden

Top-Features

Jobbörsen/Kanäle
900 400 2.900 800 1.200 500 800 900 150 550 200 2.500 2.600 100 1.000 keine Angabe 450 keine Angabe 1.000 keine Angabe 900 1.300 keine Angabe keine Angabe 513 2.800
One-Click-Bewerbung
Diana Meier
trusted-Expertin für HR-Software
Die moderne One-Click-Bewerbung ist nicht nur ein Trend, sondern mittlerweile ein wichtiges Kriterium für viele Bewerber:innen. Diese wünschen sich einen möglichst einfachen und schnellen Bewerbungsprozess; schneller als die One-Click-Bewerbung, durch die sie vorhandene Lebensläufe und Unterlagen (z.B. von XING oder LinkedIn) mit nur einem Klick importieren und abschicken können, geht es nicht. Diese landen dann automatisch in Ihrem Bewerberpool und lassen sich von dort aus weiter bearbeiten.
Social-Media-Schnittstelle
Video-Interview
Diana Meier
trusted-Expertin für HR-Software
Viele Recruiting-Tools haben eigene Lösungen für den Videochat mit Ihren Bewerber:innen mit an Bord, um erste Kennenenlerngespräche oder Bewerbungsgespräche direkt in der Software durchzuführen. Das eignet sich vor allem für Unternehmen, die nach Remote-Kräfte suchen, oder deren HR-Abteilung einen anderen Standort hat, als der aktuell einstellende Unternehmenszweig.
Jobs max
50 150 5 unbegrenzt 5 unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt 10 5 unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt keine Angabe 25 unbegrenzt unbegrenzt
Unterstützte Plattformen
Web-App
Web-App
iOS
Android
Web-App
iOS
Android
Web-App
iOS
Android
Web-App
iOS
Android
Web-App
Web-App
iOS
Android
Windows (Client)
MacOS (Client)
Web-App
iOS
Android
Web-App
iOS
Android
Web-App
iOS
Android
Windows (Client)
Web-App
iOS
Android
Web-App
Web-App
Web-App
Web-App
Web-App
Web-App
iOS
Android
Web-App
Web-App
iOS
Android
Web-App
iOS
Android
Web-App
iOS
Android
Windows (Client)
Web-App
Windows (Client)
MacOS (Client)
Web-App
Web-App
Web-App
iOS
Android
Web-App
Geeignet für
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Kleine Unternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Keine Unterschiede vorhanden

Vertrag & Kosten

Währung
EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR
Zahlungsintervall
monatlich monatlich monatlich Preis auf Anfrage monatlich monatlich monatlich monatlich Preis auf Anfrage monatlich Preis auf Anfrage monatlich monatlich Preis auf Anfrage Preis auf Anfrage Preis auf Anfrage Preis auf Anfrage Preis auf Anfrage Preis auf Anfrage Preis auf Anfrage monatlich monatlich monatlich monatlich monatlich Preis auf Anfrage
Kostenlose Testphase
Dauer kostenlose Testphase
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
18 Tage 14 Tage 14 Tage
Keine Angaben verfügbar
30 Tage 14 Tage 14 Tage 14 Tage
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
14 Tage
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
unbegrenzt 30 Tage 14 Tage
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Zahlungsmethoden
Auf Rechnung
Kreditkarte
Kreditkarte
Lastschrift
Auf Rechnung
Auf Rechnung
Auf Rechnung
Auf Rechnung
Kreditkarte
Lastschrift
Kreditkarte
Auf Rechnung
Lastschrift
Lastschrift
Auf Rechnung
Kreditkarte
PayPal
Auf Rechnung
Auf Rechnung
Lastschrift
Keine Unterschiede vorhanden

Stellenanzeige erstellen

Stellenanzeigen-Editor
Diana Meier
trusted-Expertin für HR-Software
Mithilfe eines einfach zu bedienenden Editors erstellen Sie in modernen Recruiting-Tools Ihre Stellenausschreibungen spielend einfach selbst und fügen individuelle Texte, Bilder, Grafiken, Videos und andere Inhalte hinzu, um die Aufmerksamkeit suchender Talente zu wecken.
Stellenanzeigen-Vorlagen
Karriereseite-Editor
Diana Meier
trusted-Expertin für HR-Software
Die Karriereseite auf Ihrer Website ist für viele Bewerber:innen die erste Anlaufstelle, wenn Ihr Unternehmen bereits als Arbeitgeber in Frage kommt. Hat Ihr Recruiting-Tool einen Karriereseiten-Editor mit an Bord, erstellen Sie darin schnell und einfach eine ansprechende Karrierepage und binden diese auf Ihrer bestehenden Website ein, um interessierte Talente über aktuelle Vakanzen zu informieren.
Karriereseite einbinden
Individuelle CI
Keine Unterschiede vorhanden

Stellen veröffentlichen

Jobbörsen/Kanäle
0 400 2.900 800 1.200 500 800 900 150 550 200 2.500 2.600 100 1.000 keine Angabe 450 keine Angabe 1.000 keine Angabe 900 1.300 keine Angabe keine Angabe 513 2.800
Multiposting-Schnittstelle
Diana Meier
trusted-Expertin für HR-Software
Multiposting bedeutet, dass Sie Ihre Stellenanzeige nicht nur auf einen Kanal, sondern auf vielen verschiedenen Kanälen (wie Jobbörsen, Social Media, etc.) gleichzeitig posten. So verringert sich der Aufwand, Ihre Anzeigen manuell verteilen zu müssen und gleichzeitig profitieren Sie von der immensen Reichweite bekannter Jobbörsen und anderer Kanäle.
Social-Media-Schnittstelle
Kostenlose Jobbörsen
Premium-Jobbörsen
Rabatte Premium-Jobbörsen
Diana Meier
trusted-Expertin für HR-Software
Viele Anbieter von Recruiting- und HR-Software haben spezielle Rahmenverträge mit bekannten Jobplattformen geschlossen und können Ihnen daher attraktive Rabatte für Ihre Stellenanzeige bieten, wenn Sie diese über die hauseigene Multiposting-Schnittstelle streuen. So sparen Sie bares Geld.
Rabatte auf bezahlte Anzeigen bis zu
0 % 67 % 0 % 45 % 38 % keine Angabe keine Angabe 40 % 51 %
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
20 % 78 %
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
Keine Angaben verfügbar
40
Keine Angaben verfügbar
50 26 %
Keine Angaben verfügbar
Keine Unterschiede vorhanden

Bewerbungsprozess gestalten

Online-Bewerbung/Formular
One-Click-Bewerbung
Diana Meier
trusted-Expertin für HR-Software
Die moderne One-Click-Bewerbung ist nicht nur ein Trend, sondern mittlerweile ein wichtiges Kriterium für viele Bewerber:innen. Diese wünschen sich einen möglichst einfachen und schnellen Bewerbungsprozess; schneller als die One-Click-Bewerbung, durch die sie vorhandene Lebensläufe und Unterlagen (z.B. von XING oder LinkedIn) mit nur einem Klick importieren und abschicken können, geht es nicht. Diese landen dann automatisch in Ihrem Bewerberpool und lassen sich von dort aus weiter bearbeiten.
E-Mail-Bewerbung
Post-Bewerbung
Bewerber:innen-Portal
Diana Meier
trusted-Expertin für HR-Software
Ein eigenes Bewerber:innen-Portal macht Sinn, wenn Sie Ihre Bewerber:innen über den Status der Bewerbung auf dem Laufenden halten wollen. Im Portal können sich Bewerber:innen einloggen, den Stand Ihrer Bewerbung einsehen, Daten nachtragen, Unterlagen hochladen und mit Ihnen in Kontakt treten. So halten Sie die Kommunikationskanäle offen und Ihre Talente up to date.
Keine Unterschiede vorhanden

Bewerbungen verwalten

Active Sourcing
Diana Meier
trusted-Expertin für HR-Software
Active Sourcing ist die aktive Suche nach passenden Talenten für aktuelle oder zukünftige Vakanzen, beispielsweise durch das Anlegen eines Talentpools oder die aktive Personalsuche auf LinkedIn, XING und anderen Kanälen. Viele Recruiting-Tools unterstützen Sie hierbei durch entsprechende Funktionen.
CV-Parsing
Diana Meier
trusted-Expertin für HR-Software
CV-Parsing nennt sich das automatische Auslesen von Bewerbungsunterlagen wie Lebensläufen und Anschreiben durch Texterkennung, um bereits aus solchen Dokumenten die wichtigsten Stammdaten zu sammeln. So sparen Sie sich das manuelle Übertragen und verfügen über die aktuellsten Informationen, wie Ihre Bewerber:innen sie selbst zur Verfügung stellen.
Bewerberdatenbank
Dokumentenverwaltung
Aufgaben- und Terminverwaltung
Keine Unterschiede vorhanden

Kommunizieren

E-Mail-Integration
E-Mail-Vorlagen
Individuelle Vorlagen
Video-Interview
Diana Meier
trusted-Expertin für HR-Software
Viele Recruiting-Tools haben eigene Lösungen für den Videochat mit Ihren Bewerber:innen mit an Bord, um erste Kennenenlerngespräche oder Bewerbungsgespräche direkt in der Software durchzuführen. Das eignet sich vor allem für Unternehmen, die nach Remote-Kräfte suchen, oder deren HR-Abteilung einen anderen Standort hat, als der aktuell einstellende Unternehmenszweig.
Keine Unterschiede vorhanden

Usability

Anmeldung/Registrierung
Diana Meier
trusted-Expertin für HR-Software
Die Anmeldung ist der erste Schritt bei der Nutzung jeder SaaS-Software. trusted hat im Test daher darauf geachtet, wie lange die Anmeldung dauert, welche Informationen dabei abgefragt werden und wie schnell Sie nach der Registrierung Zugriff auf das jeweilige Tool haben.
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Benutzeroberfläche/Design
Diana Meier
trusted-Expertin für HR-Software
Design und Gestaltung einer Software haben einen direkten Einfluss darauf, wie gut (und wie gerne) Sie damit arbeiten können. trusted schaut sich daher auch das Design der Nutzeroberfläche genau an und bewertet, wie modern und übersichtlich das Tool daherkommt.
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Hilfestellung/Einführung
Diana Meier
trusted-Expertin für HR-Software
Die ersten Schritte im Tool entscheiden maßgeblich darüber, wie schnell Sie sich in die Bedienung einfinden und von dem Tool profitieren können. Die trusted-Redaktion achtet daher darauf, wie die ersten Schritte gestaltet sind und welche Hilfestellungen der Anbieter Ihnen an die Hand gibt, um sich im System zurechtzufinden und die Bedienung des Tools zu meistern.
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Stellenausschreibung
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Multiposting
nicht getestet