Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Personio

Bewerbermanagement Software

3.3
(343)

Was ist Personio?

Personio ist eine vollumfängliche HR Management Software, die Sie bei der effizienten Verwaltung Ihrer HR-Operationen und administrativen Aufgaben wie Recruiting, Onboarding, Personalmanagement, Gehalt und Leistung unterstützt. Personio fungiert dabei als HR-Cockpit das alle Mitarbeiterdaten bzw. auch Bewerberdaten zentral verwaltet. Mit einer Reihe an vollautomatisierten Funktionen unterstützt das Recruiting Modul bei der Personalbeschaffung.

Kostenlose Testphase
Ja
Support
E-Mail-Support
Telefon-Support
Live Chat
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
Kostenlose Webinare
Geeignet für
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Unterstützte Plattformen
Web-App
iOS
Android

Screenshots

Tarif Essential Professional Enterprise
Preis 188,00 € 238,00 €
Zahlung monatlich monatlich Preis auf Anfrage
Angebot

Überblick

Kostenlose Testphase Ja Ja Ja

Personio Video

Personio Test

Gesamt
90/100
Vertrag & Kosten
90/100
Stellenausschreibung
100/100
Jobbörsen
60/100
Bewerbungsprozess
80/100
Organisation
100/100
Kommunikation
95/100
Usability
94/100
Sicherheit & Datenschutz
95/100
Service & Support
90/100

Personio ist eine praktikable All-in-One-HR-Lösung aus Personal- und Bewerbermanagement, Time Tracking, Dokumentenmanagement und Lohnbuchhaltung. Das Tool unterstützt Sie also aktiv sowohl bei der Suche nach neuen Mitarbeitern, als auch bei der Verwaltung Ihres bestehenden Teams. Alle Module greifen auf die gleichen Daten zu; so werden Insellösungen vermieden. Zu den Highlights des Tools gehören die sehr zahlreichen Schnittstellen zu Drittprogrammen, mit denen sich Personio flexibel erweitern lässt. Zwar fehlen in Sachen Recruiting noch einige Komfort-Funktionen - beispielsweise die moderne One-Click-Bewerbung oder ein Tool für Videointerviews. Insgesamt liefert Personio allerdings eine gut ausgestattete HR-Komplettlösung, die noch dazu mit einem einfachen Handling und einer modernen Aufmachen punkten kann.

  • All-In-One-HR-Software
  • Faire Preistransparenz
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Detailliertes Rechtemanagement
  • Sofort einsetzbar
  • Keine Videointegration
  • One-Click-Bewerbung fehlt
  • Karriereseite begrenzt wandelbar
  • App ohne Recruiting-Funktion
Maximilian Reichlin
Redaktionsleiter von trusted
Vertrag & Kosten
90/100

Was kostet Personio?

Das Bewerbermanagement-Modul von Personio erhalten Sie im Verbund mit der Kernsoftware für ab 148 Euro pro Monat. Der genaue Preis errechnet sich sowohl am gewählten Tarif (“Essential”, “Professional” oder “Enterprise”), als auch an der Anzahl der Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen und an der Anzahl der gleichzeitig ausgeschriebenen Stellen. Recruiting-Pakete gibt es in drei Größen: “S” mit 5 parallelen Jobs, “M” mit 25 Jobs und “L” mit unbegrenzt vielen Jobs. Möglich sind Monats- und Jahresverträge.

Die Tarifstruktur von Personio ist recht komplex und auf den ersten Blick nicht einfach zu durchschauen. Sehr viele Faktoren - wie die Anzahl der aktiven Mitarbeiter, die Anzahl der aktiven Jobs und der Funktionsumfang - haben Einfluss auf den Monatspreis des Tools. Zudem können Sie je nach Bedarf diverse kostenpflichtige Addons hinzubuchen. Um Ihnen einen Überblick über die verfügbaren Optionen zu bieten, hat trusted sich für Sie durch die Personio-Preislandschaft gekämpft.

Personio Tarife

Im ersten Schritt wählen Sie einen der drei verfügbaren Tarife “Essential”, “Professional” und “Enterprise”. Welchen Tarif Sie wählen, bestimmt den Funktionsumfang der Personio-Kernlösung, auf den Sie in Ihrem Account Zugriff haben.

Das HR-Betriebssystem Personio gibt es in drei Ausführungen: Essential, Professional und Enterprise
Das HR-Betriebssystem Personio gibt es in drei Ausführungen: Essential, Professional und Enterprise
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de

Dabei müssen Sie beachten, dass das Bewerbermanagement-Modul noch in keinem der drei Tarife enthalten ist, sondern immer extra hinzugebucht werden muss.

Sie können das Recruiting-Modul auch einzeln buchen. Personio erstellt Ihnen diesbezüglich auf Nachfrage ein Angebot.

Personio Essential

Tarif “Essentials” ist ab 99 Euro pro Monat erhältlich. Darin enthalten sind die folgenden grundlegenden Features:

  • Digitale Personalakte
  • Arbeitszeiterfassung
  • Mitarbeiterkalender
  • Löhne und Gehälter
  • Benutzerdefinierte Berichte
  • Mobile App
  • Flexibles Rollen- und Rechtemanagement
  • Helpcenter
  • Community Support
  • E-Mail Support

Personio Professional

Mit Tarif “Professional” für ab 149 Euro pro Monat erhalten Sie neben den oben erwähnten Funktionen folgende Attribute:

  • Erweiterte Berichte
  • Erweitertes Dokumentenmanagement
  • Feedback- und Performance Management
  • On- und Offboarding
  • Google Single Sign-On
  • kostenloser Telefon-Support
  • Option zum Upgrade auf einen Key Account Manager

Personio Enterprise

Der individuelle Enterprise-Tarif enthält neben allen Features aus “Essential” und “Professional” zusätzlich einen unbegrenzten Dokumentenspeicher und erlaubt die Verwaltung von Tochtergesellschaften im selben Account. Für den Enterprise-Tarif gibt Personio keine verbindlichen Preisinfos; ein individuelles Angebot muss daher direkt beim Anbieter angefragt werden.

Personio Mitarbeiter-Pakete

Haben Sie sich für einen Tarif entschieden, geht es nun darum, wie viele Mitarbeiter Ihr Unternehmen hat. Da es sich bei Personio nicht um ein reines Bewerbermanagement-Tool, sondern um eine vollumfängliche HR-Software handelt, ist die Anzahl der damit verwalteten Mitarbeiter direkt an den Preis gekoppelt. Dabei bezahlen kleine Unternehmen mit weniger Verwaltungsaufwand auch weniger.

Der Preis Ihres gewählten Personio-Tarifs ist abhängig von der Größe Ihres Unternehmens, bzw. der Anzahl der Mitarbeiter
Der Preis Ihres gewählten Personio-Tarifs ist abhängig von der Größe Ihres Unternehmens, bzw. der Anzahl der Mitarbeiter
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de

Insgesamt decken Sie mit Personio Unternehmensgrößen von bis zu 1.000 Mitarbeiter und darüber hinaus ab. Einige der Preisstaffeln hat trusted für Sie hier zusammengestellt:

MitarbeiterPreis (“Essential”)Preis (“Professional”)
0-2599 €/Monat149 €/Monat
26-50179 €/Monat279 €/Monat
51-75259 €/Monat399 €/Monat
76-100379 €/Monat579 €/Monat
101-150539 €/Monat819 €/Monat

Personio Recruiting-Pakete

Haben Sie den Preis für die Kernlösung von Personio festgelegt, haben Sie noch die Wahl, welche Recruiting-Option Sie zusätzlich buchen möchten. Hier stehen Ihnen drei Stück zur Verfügung, gestaffelt nach der Anzahl der enthaltenen parallel ausgeschriebenen Stellen: “S” enthält 5 gleichzeitige Vakanzen, “M” 25 und “L” unbegrenzt viele Slots.

Im Personio-Preisrechner stellen Sie sich einfach Ihre ganz individuelle Konfiguration zusammen
Im Personio-Preisrechner stellen Sie sich einfach Ihre ganz individuelle Konfiguration zusammen
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de

Durch das gewählte Recruiting-Paket erhöht sich der Preis der Kernlösung um 49 Euro pro Monat im Paket “S”, 69 Euro pro Monat im Paket “M” und 89 Euro pro Monat im Paket “L”.

Personio Preise

Daraus ergeben sich eine ganze Palette möglicher Konfigurationen und Preise für Personio. Im hauseigenen Tarifrechner können Sie sich Ihren ganz eigenen Mix zusammenstellen und dafür sogar noch aus diversen Addons wählen, wie einem Productivity-Addon (mit E-Mail- und Dokumentenvorlagen) oder einem Customization-Addon (mit dem Sie beispielsweise Ihre Datenbanken um individuelle Attribute und Felder ergänzen).

Einige Preisbeispiele für unterschiedliche Bedürfnisse hat trusted hier für Sie zusammengestellt:

Beispiel 1Beispiel 2Beispiel 3
Tarif“Essential”“Essential”“Professional”
Mitarbeiter0-2551-7576-100
RecruitingPaket “S”Paket “S”Paket “M”
Gesamtpreis148 €/Monat378 €/Monat848 €/Monat

Bei Eröffnung eines Accounts fällt zusätzlich eine einmalige Gebühr an, deren Höhe sich nach der Anzahl Ihrer Mitarbeiter richtet.

Personio Vertragslaufzeiten und Kündigung

Bei Personio wählen Sie zwischen einer monatlichen Vertragslaufzeit mit monatlicher Abrechnung und Kündigungsrecht oder einem 12-monatigen Vertrag, in dem Sie jährlich im Voraus bezahlen und pünktlich zum Ende der Laufzeit kündigen müssen, damit Ihr Abo nicht automatisch um ein weiteres Jahr verlängert wird. Dafür können Sie das Jahresabo außer mit Kreditkarte auch auf Rechnung bzw. per Lastschrift bezahlen (was im Monatsabo nicht möglich ist) und Sie erhalten einen Rabatt von 5 Prozent auf den Monatspreis Ihrer Personio-Konfiguration.

Für einen vollständigen Überblick über die einzelnen Tarife und Konditionen werfen Sie einen Blick in die Personio-Tarifübersicht von trusted.de.

Personio Testphase

Wollen Sie sich vor dem Kauf mit Personio und den Features des Tools vertraut machen, können Sie eine 14-tägige kostenlose Testphase buchen. Die Testphase erfordert keine Zahlungsinformationen und endet nach Ablauf der zwei Wochen automatisch, so dass Sie keine Abofalle zu fürchten brauchen.

Stellenausschreibung
100/100

Welche Funktionen hat Personio?

Das Recruiting-Modul von Personio enthält unter anderem folgende Funktionen: Einen Stellenanzeigen-Editor, frei konfigurierbare Formulare zur Bewerberevaluation, Multiposting auf bis zu 500 Jobbörsen, eine kostenlose Karriereseite, Trackingfunktionsn und einen übersichtlichen Recruiting-Funnel. Das Funktionsspektrum von Personio ist recht umfangreich und umfasst alle wichtigen Features für digitales Recruiting. Mehr über die enthaltenen Funktionen und Features erfahren Sie hier:

Umfassendes HR-Betriebssystem

Der Funktionsumfang der HR-Software-Suite Personio ist groß und umfasst unter anderem folgende Bereiche:

  • Recruiting und Bewerbermanagement
  • Fehlzeitenverwaltung
  • Gehaltsmanagement
  • Zeiterfassung/Time Tracking
  • Dokumentenmanagement
  • Lohnbuchhaltung
  • Berichte und Exporte
  • Performance und Feedback
  • On- und Offboarding
  • Genehmigungsprozesse

Personio versteht sich selbst als HR-Betriebssystem und will alle personalrelevanten Aufgaben in Ihrem Unternehmen mit einer einzigen Plattform angehen, die in einzelne Module unterteilt ist. In Sachen Recruiting bzw. Bewerbermanagement konzentriert sich Personio vor allem auf zwei Bereiche: Die Erstellung und Veröffentlichung von Stellenanzeigen auf verschiedenen Kanälen sowie die Abbildung des Bewerbungsprozesses im integrierten ATS (Applicant Tracking System).

Mithilfe des Personio Recruiting-Tools schreiben Sie Ihren Job in wenigen Schritten aus und führen Ihre Bewerber durch den gesamten Bewerbungsprozess. Um die vakante Stelle möglich breit zu veröffentlichen, zeigt Ihnen das Tool welche Portale die meisten Bewerber bringen. In diesem Testbericht erfahren Sie mehr über die Funktionen und Features und die Erfahrungen des trusted-Teams aus dem aktuellen Bewerbermanagement-Vergleich:

Konfiguration Ihres Personio-Systems

Bevor Sie damit starten können Ihre erste Stellenanzeige mit Personio zu gestalten und zu veröffentlichen, müssen Sie einige Grundkonfigurationen im System vornehmen. Dazu gehört beispielsweise die Definition der Unternehmensabteilung, für die Sie den Job ausschreiben wollen. In Personio sind nur einige einige wenige Abteilungen voreingestellt, so dass es gut sein kann, dass Sie die vorgegebene Listen ergänzen müssen.

Bevor Sie mit Ihren Ausschreibungen in Personio beginnen können, müssen Sie einige Konfigurationen vornehmen
Bevor Sie mit Ihren Ausschreibungen in Personio beginnen können, müssen Sie einige Konfigurationen vornehmen
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de

Dasselbe gilt auch für die Bestimmung des Standortes, den Sie ebenfalls erst im System hinterlegen müssen, um ihn anschließend beim Anlegen der Stelle im Dropdown-Menü auswählen zu können. Hier gestaltet sich Personio ein wenig starr, behält dadurch aber gleichzeitig auch große Unternehmen im Hinterkopf, die auf eine klare Trennung der Abteilungen und Standorte angewiesen sind.

Eine neue Stellenanzeige zu erstellen geht mit Personio dank der wichtigsten Grundeinstellungen schnell und einfach
Eine neue Stellenanzeige zu erstellen geht mit Personio dank der wichtigsten Grundeinstellungen schnell und einfach
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de

Design und Layout Ihrer Stellenanzeige

Der Textkörper Ihrer Anzeige ist frei formatierbar, von farbigen Zwischenüberschriften über Aufzählungen bis zum Einfügen von Links. Zudem können Sie zusätzlich zu den Standard-Feldern auch eigene Attribute hinzufügen, um beispielsweise spezielle Kenntnisse oder Zertifizierungen von Ihren BewerberInnen abzufragen.

Mithilfe übersichtlicher Eingabemasken erstellen Sie Ihre Anzeige und statten Sie beispielsweise mit einem eigenen Vorstellungsvideo aus
Mithilfe übersichtlicher Eingabemasken erstellen Sie Ihre Anzeige und statten Sie beispielsweise mit einem eigenen Vorstellungsvideo aus
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de

Bei der Konfiguration Ihrer Stellenausschreibung lässt Personio Ihnen damit viel individuellen Freiraum. Ebenfalls schön: Ihre Anzeige können Sie in 7 verschiedenen Sprachen anlegen. Von Deutsch und Englisch über Französisch, Spanisch und Italienisch sind so auch portugiesische oder niederländische Stelleninserate möglich; das ist ein Plus vor allem für international agierende Firmen.

Ihre eigene Karriereseite mit Personio

Personio erlaubt Ihnen das Anlegen und Einrichten einer eigenen Karriereseite, die Sie relativ einfach Ihrer bestehenden Website hinzufügen und in Layout und Aufmachung an Ihre Corporate Design anpassen können. Die fertige Karriereseite wirkt ein wenig nüchtern und ist keine Augenweide, erfüllt allerdings ihren Zweck und ist sogar mit einigen Zusatzfeatures ausgestattet, mit denen Ihre KandidatInnen beispielsweise Ihre Jobliste durchsuchen oder Jobs nach Sprache filtern können.

Mit Personio erstellen Sie außerdem Ihre eigene Karriereseite mit allen Anzeigen und fügen diese in Ihre bestehende Website ein
Mit Personio erstellen Sie außerdem Ihre eigene Karriereseite mit allen Anzeigen und fügen diese in Ihre bestehende Website ein
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de
Jobbörsen
60/100

Multiposting auf 500+ Jobbörsen und -plattformen

Außer auf Ihrer Karrierewebsite können Sie Ihre mit Personio erstellten Stellenanzeigen auf bis zu 500 Jobportalen und -börsen veröffentlichen. Die Multiposting-Schnittstelle erlaubt eine einfache und schnelle Übermittlung Ihrer Inserate an die gewählten Plattformen. Das kann, je nach Jobbörse, wenige Minuten bis mehrere Werktage dauern. In Personio lässt sich der Status Ihrer Ausschreibung allerdings jederzeit verfolgen, so dass Sie genau wissen, ab wann Ihr Inserat auf welchem Portal live ist.

Mit Personio streuen Sie Ihre Stellenanzeigen auf bis zu 500 gängigen Online-Jobbörsen und -plattformen
Mit Personio streuen Sie Ihre Stellenanzeigen auf bis zu 500 gängigen Online-Jobbörsen und -plattformen
Quelle: personio.de

Zu den verfügbaren Jobplattformen gehören namhafte Portale, ebenso wie spezielle Nischenportale, die sich auf eine bestimmte Branche oder Zielgruppe spezialisiert haben. Zudem sind über die Multiposting-Schnittstelle kostenlose und kostenpflichtige Portale zu finden. Zu den kostenlosen Möglichkeiten gehören zum Beispiel:

  • Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit
  • XING Basic
  • Opportuno

Zu den bekanntesten kostenpflichtigen Plattformen gehören unter anderem die folgenden:

  • Indeed
  • Stepstone
  • meinestadt.de
  • t3n Jobs
  • XING

Nett: Anhand der gewählten Branche und anderer Attribute Ihrer Stellenanzeige weiß Personio, welche Plattformen am besten für Ihr Inserat geeignet sind und listet diese Portale in der Liste ganz oben. So müssen Sie sich nicht selbst eine Strategie für die bestmögliche Streuung Ihrer Inserate überlegen, sondern können schnell und einfach die am besten passenden Portale ausfindig machen.

Sind Sie bereits Kunde bei einem der in Personio verfügbaren Portale und haben entsprechend einen individuellen Rahmenvertrag mit der entsprechenden Jobplattform, berücksichtigt Personio diesen bei der Erstellung bzw. Abrechnung. Zudem winken Ihnen auch für bezahlte Jobplattformen großzügige Rabatte für Ihre Anzeige, wenn Sie direkt über Personio buchen.

Fügen Sie zusätzliche Recruiting-Kanäle manuell hinzu

Alternativ zur automatischen Streuung Ihrer Stellenanzeigen via Multiposting, haben Sie bei Personio auch die Möglichkeit, eigene Schnittstellen zu diversen Recruiting-Kanälen manuell hinzuzufügen. Das könnten beispielsweise externe Recruiter, Headhunter oder Personalagenturen sein, soziale Netzwerke oder andere Plattformen, die Personio nicht automatisch per Multiposting ansteuern kann.

Bei Bedarf können Sie auch eigene Recruiting-Kanäle manuell in Personio hinzufügen
Bei Bedarf können Sie auch eigene Recruiting-Kanäle manuell in Personio hinzufügen
Quelle: personio.de

Um einen solchen Kanal manuell anzulegen, fügen Sie einfach mittels einer einfachen Eingabemaske die nötigen Infos wie den Namen und die Kosten für den entsprechenden Kanal hinzu. Personio generiert dann einen Trackinglink für den entsprechenden Kanal, den Sie in Ihr Inserat aufnehmen können; bewerben sich KandidatInnen über diesen Link, werden sie automatisch dem manuell angelegten Kanal zugeordnet.

In der übersichtlichen Oberfläche von Personio behalten Sie alle Ihre Recruiting-Kanäle stets im Blick
In der übersichtlichen Oberfläche von Personio behalten Sie alle Ihre Recruiting-Kanäle stets im Blick
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de

Ihre Stellenausschreibung erscheint damit auf Ihrem zuvor festgelegten Kanal.

Bewerbungsprozess
80/100

Online- oder E-Mail-Bewerbungen in Personio

Bewerbungen können bei Personio auf unterschiedliche Weise eingehen:

  • Karriereseite
  • Externe Jobbörsen
  • Per E-Mail
  • Manuell

Besonders beliebt und komfortabel ist dabei die Online-Bewerbung mittels eines von Ihnen erstellten Formulars, das alle Daten und Skills von Ihren BewerberInnen abfragt, die Sie beim Anlegen des Jobs definiert haben. Durch Abschicken der Daten im Formular kreiert Personio automatisch ein Bewerberprofil, in dem Sie die entsprechenden Angaben sowie wichtige Dokumente wie den Lebenslauf oder ein optionales Motivationsschreiben einsehen können.

CV-Parsing für das Auslesen von E-Mail- und Post-Bewerbungen

Bewerben sich Ihre KandidatInnen nicht (ausschließlich) via Online-Formular, sondern wählen klassische Kanäle wie E-Mail oder gar Post, kommt der CV-Parser von Personio zum Einsatz. Dieses semantische Texterkennungstool arbeitet mit künstlicher Intelligenz, um Daten aus Lebenslauf-Dokumenten (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, etc.) automatisch aus digitalen Lebensläufen auszulesen und selbsttätig im System zu hinterlegen. Das eignet sich besonders für das Handling vieler ankommender E-Mail-Bewerbungen, was schnell unübersichtlich werden kann.

Organisation
100/100

Umfassende Bewerberprofile in Personio

Personio ordnet alle Bewerbungen, die online eintreffen, der jeweiligen Stellenbeschreibung zu und erstellt ein entsprechendes Bewerberprofil. Innerhalb des “Jobs” im System haben Sie also einen Überblick über alle BewerberInnen bzw. alle Bewerbungen, die für die entsprechende Stelle bereits eingegangen sind.

Die umfassenden Bewerberprofile in Personio enthalten alle wichtigen Informationen und Dokumente zu einzelnen BewerberInnen
Die umfassenden Bewerberprofile in Personio enthalten alle wichtigen Informationen und Dokumente zu einzelnen BewerberInnen
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de

Neben den grundlegenden Angaben zum Bewerber/zur Bewerberin finden Sie hier noch einige andere Informationen, wie beispielsweise eine Kontakthistorie (mit allen bisher ausgetauschten Nachrichten/Mails), Evaluationen und Feedback von Kollegen, hinterlassene Kommentare, Termine wie geplante Interviews und Co. und natürlich den aktuellen Status der Bewerbung.

Hier verändern Sie den Status einer Bewerbung oder legen einen Termin für ein Bewerbungsgespräch fest
Hier verändern Sie den Status einer Bewerbung oder legen einen Termin für ein Bewerbungsgespräch fest
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de

Einfache Bewerberverwaltung und -kommunikation

Vom Bewerberprofil aus haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Ihre Bewerbungen und KandidatInnen zu verwalten oder mit ihnen zu kommunizieren:

Prüfung der Bewerbungsunterlagen

Entspricht der Bewerber Ihrem Anforderungsprofil? Im Bewerberprofil finden Sie alle Dokumente des Kandidaten, um seine Qualifikation schon einmal grob abschätzen zu können und eine erste Vorauswahl zu treffen.

Verschieben eines Kandidaten in die nächste Phase

Wenn ein Kandidat bestimmte Voraussetzungen für die zu besetzende Stelle erfüllt, kann der Bewerbungsprozess fortschreiten, in dem Sie ihn in die entsprechende Recruiting-Phase verschieben.

Hinzufügen von Bewerbertags

Ergänzen Sie Ihre Kandidatenprofile durch zusätzliche Tags. Unter Bewerbertags verstehen man Suchbegriffe, die dabei helfen, Ihre Bewerber noch besser filtern zu können. So lassen sich etwa Favoriten kennzeichnen oder Bewerber hervorheben, die über Skills verfügen, die nicht zwingend nötig aber nice-to-have sind.

Bewerber einem anderen Job zuordnen

Ab und zu kommt es vor, dass der eine oder andere Bewerber für eine andere Stelle besser geeignet wäre, als für jene, für die er sich eigentlich beworben hat. Mit nur einem Klick haben Sie die Möglichkeit Ihren Bewerber einem anderen Job zuzuordnen.

Planen von Interviews

Durch Hinterlegung eines Interviewtermins in den entsprechenden Kandidatenprofilen erhalten alle Teilnehmer automatisch eine Einladung per E-Mail.

Versenden von Nachrichten

Ab und zu kommt es vor, dass der ein oder andere Bewerber für eine andere Stelle besser geeignet wäre, als für jene, für die er sich eigentlich beworben hat. Mit nur einem Klick haben Sie die Möglichkeit Ihren Bewerber einem anderen Job zuzuordnen.

Einholen von Feedback

Falls Sie Ihre Kollegen um deren Meinung zum ein oder anderen Bewerber fragen möchten, im entsprechenden Bewerberprofil können Ihre Kollegen Ihr Feedback hinterlassen.

Absagen erteilen

Unabhängig davon in welcher Phase des Bewerbungsprozesses sich ein Kandidat befindet, das Recruiting-Tool bietet Ihnen jederzeit die Möglichkeit einem Bewerber eine Absage in automatisierter Form zu erteilen.

Aufnahme in den Talent Pool

Die Tatsache, dass ein Bewerberprofil nicht zur aktuellen Stellenausschreibung passt bedeutet nicht das sein Profil uninteressant scheint. Nehmen Sie daher einzelne Bewerber in Ihren Talentpool auf.

Erstellen eines Angebotes

Ein Kandidat hat sich vollends überzeugt? Dann versenden Sie direkt aus Ihrem Recruiting-Tool ein entsprechendes Angebot.

Nützliche Auswertungen und Berichte

Personio stellt Ihnen eine Reihe von Analytics und Auswertungen zur Verfügung, um die Performance Ihrer Stellenanzeigen zu messen und diese gegebenenfalls zu optimieren. So verrät ein Blick in die Jobdetails beispielsweise, wie viel Echo die jeweilige Ausschreibung erzeugt hat, bzw. wie viele potenzielle Bewerberinnen und Bewerber sie erreicht hat. Ein Blick auf das zugehörige Kreisdiagramm gibt außerdem Aufschluss darüber, über welche Kanäle die meisten Bewerbungen ankamen.

Durch das Reporting-Tool von Personio finden Sie schnell heraus, welche Recruiting-Kanäle sich wirklich lohnen
Durch das Reporting-Tool von Personio finden Sie schnell heraus, welche Recruiting-Kanäle sich wirklich lohnen
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de

Detaillierte Evaluation und Bewertung von Bewerbern

Personio stellt Ihnen eine Vielzahl an Evalutionsbögen zur Verfügung, um eine einheitliche Bewertung aller Bewerber zu gewährleisten. Ein Evaluationsbogen besteht dabei aus mehreren Teilen, in denen individuelle Eigenschaften des jeweiligen Bewerbers abgefragt werden. Diese können Sie ganz nach Belieben anpassen und durch benutzerdefinierte Attribute ergänzen, um KandidatInnen gemäß Ihrer individuellen internen Prozesse zu bewerten.

Um Ihre KandidatInnen zu bewerten stellt Personio anpassbare Evaluationsbögen zur Verfügung
Um Ihre KandidatInnen zu bewerten stellt Personio anpassbare Evaluationsbögen zur Verfügung
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de
Kommunikation
95/100

E-Mail-Kommunikation manuell oder mit Vorlagen

Die Kommunikation mit Ihren BewerberInnen funktioniert in Personio ausschließlich per E-Mail. Ein persönliches Recruiting-Postfach für Nachrichten an und von Ihren Bewerbern steht Ihnen im Recruiting-Modul von Personio zur Verfügung. Das Tool bietet so die Möglichkeit, Nachrichten direkt aus dem System heraus zu versenden oder zu empfangen.

Direkt aus Personio heraus können Sie per E-Mail mit Ihren BewerberInnen kommunizieren
Direkt aus Personio heraus können Sie per E-Mail mit Ihren BewerberInnen kommunizieren
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de

Sollen Ihre E-Mails als Absender die firmeneigene Job-E-Mail-Adresse aufweisen, können Sie Ihren eigenen SMTP-Server mit dem Personio-Postfach verbinden.

Automatisierungen nehmen Ihnen Arbeit ab

Zusätzlich stehen Ihnen nützliche Automatisierungen zur Verfügung, durch die Sie beispielsweise festlegen können, dass eine bestimmte E-Mail (aus einer zuvor ausgewählten Vorlage) in einer bestimmten Situation verschickt wird. So versendet Personio beispielsweise automatisch Eingangsbestätigungen für neue Bewerbungen oder informiert Bewerbern, die Sie im System als “Abgesagt” markiert haben, über Ihre Entscheidung.

Mithilfe von E-Mail-Vorlagen und klugen Automatisierungen erledigt Personio die Kommunikation teilweise ganz automatisch für Sie
Mithilfe von E-Mail-Vorlagen und klugen Automatisierungen erledigt Personio die Kommunikation teilweise ganz automatisch für Sie
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de

Die verwendeten Nachrichtenvorlagen können Sie selbst benutzerdefiniert anlegen und mithilfe von Variablen personalisieren. Einige Vorlagen stehen (sowohl auf Englisch, als auch auf Deutsch) bereits im System zur Verfügung. Das sind zum Beispiel:

  • Eingangsbestätigung
  • Angebot
  • Absage nach Bewerbungseingang
  • Absage nach Telefoninterview
  • Absage nach Vorstellungsgespräch
  • Einladung zum Telefoninterview

Zwar bietet Personio eine Reihe an Kommunikationsmöglichkeiten per Mail, andere Möglichkeiten der Kontaktaufnahme gibt es jedoch nicht. So beinhaltet Personio beispielsweise keine Möglichkeiten, per Videochat mit Ihren BewerberInnen zu kommunizieren, oder Nachrichten per SMS oder WhatsApp zu verschicken.

Eine vollständige Übersicht über alle enthaltenen Funktionen und Features von Personio finden Sie im umfassenden Personio-Tarifüberlick.

Schnittstellen

Welche Schnittstellen hat Personio?

Personio kann an eine ganze Reihe anderer Tools gekoppelt werden, um alle Daten und Informationen an einem zentralen Ort zu sammeln. Eine XML-Schnittstelle ermöglicht die Einbindung von Stellenausschreibungen in Ihre eigene Website. Zusätzlich unterstützt Personio die Integration des Unternehmenskalenders in das Recruiting-Tool und eine Multpostingschnittstelle zu bis zu 500 Jobbörsen. Zudem lässt sich das HR-Tool um Drittsoftware erweitern, etwa Circula, declaree, Timr, Firstbird, Molteo oder Jobufo.

Personio Recruiting API

Mithilfe der Personio Recruiting API spielen Sie Bewerbungen in Ihr Personio-Recruting-Modul ein, bzw. rufen offene Stellen ab. Über einen XML-Feed werden Inhalte aus Personio abgerufen, um sie auf Ihrer Karriereseite zu veröffentlichen. Diese Schnittstelle ermöglicht es also, dass die Stellenangebote auf Ihrer Karriereseite stets aktuell sind.

XML-Integration von Stellenausschreibungen

Falls Sie Ihre Karriereseite mehr Gestaltungsspielraum gönnen möchten, bietet eine XML-Integration Ihnen die Möglichkeit, Ihre individuellen Vorstellungen auf Ihrer Website umzusetzen. Über die Schnittstelle können Sie den XML-Feed abrufen, der Inhalte und Metadaten aus Ihren Stellenausschreibungen ausgibt und damit immer auf dem neuesten Stand ist.

Die XML-Schnittstelle ist ab Tarif “Professional” verfügbar.

Jobufo - Videobewerbungen per API-Schnittstelle

Jobufo ist eine Plattform, die es Bewerbern ermöglicht, sich per Video- bzw. Audionachricht anstatt einem schnöden Anschreiben zu bewerben. Mit Angabe Ihres Unternehmensnamens, Ihrer Company-ID und Ihrer API-Zugriffsdaten stellen Sie die Verbindung zum Video-Tool her.

Personio enthält Schnittstellen zu Videointerview-Tools und lässt sich dank der offenen API schnell auch in andere Tools und Plattformen einbinden
Personio enthält Schnittstellen zu Videointerview-Tools und lässt sich dank der offenen API schnell auch in andere Tools und Plattformen einbinden
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de

Personio App für mobile Endgeräte

Die Personio-App hält sämtliche Funktionen bereit, die ein HR-Manager in seinem Arbeitsalltag benötigt. Von der Zeiterfassung bis zu Abwesenheitsanfragen bis über ein mobiles Mitarbeiterverzeichnis, das übersichtliche Dashboard gibt stets einen guten Überblick über wichtige Neuigkeiten. Leider beinhaltet die mobile App keinerlei Recruiting-Funktionen und ist damit für die Personalbeschaffung nicht brauchbar.

Die mobile Personio-App enthält viele Features - leider gehört das Bewerbermanagement nicht dazu
Die mobile Personio-App enthält viele Features - leider gehört das Bewerbermanagement nicht dazu
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de
Usability
94/100

Wie benutzerfreundlich ist Personio?

Personio besticht durch sein ansprechendes Design und seine intuitive Bedienung, sowohl im zentralen Dashboard, als auch innerhalb der einzigen Reiter des Recruiting-Moduls. Die benutzerfreundliche Aufmachung zieht sich auch durch andere Teile der Software, wodurch selbst Einsteigern in Sachen HR-Software keine größeren Steine in den Weg gelegt werden. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und glänzt durch ihre schöne Aufmachung.

Personio glänzt mit einer übersichtlichen Oberfläche und einem ansprechenden Dashboards, das immer die wichtigsten Infos parat hält
Personio glänzt mit einer übersichtlichen Oberfläche und einem ansprechenden Dashboards, das immer die wichtigsten Infos parat hält
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de
Anmeldung/Registrierung
4.5
Benutzeroberfläche/Design
4.5
Hilfestellung/Einführung/Tutorial
5
Stellenausschreibung
4
Multiposting
5
Bewerberverwaltung
5
Kommunikation
5
Gesamtwertung
4.7

Stellenausschreibungen in nur wenigen Schritten veröffentlichen

Das Veröffentlichen von Stellenausschreibungen mit Personio ist kinderleicht und in kürzester Zeit erledigt; das hat das Tool mit ähnlich modernen Recruiting-Plattformen wir Recruitee oder softgarden gemein. Die vorhandenen Formatierungsmöglichkeiten der Karriereseite bzw. der Stellausschreibung sind allerdings begrenzt. Zwar haben Sie die Option, ein Profilbild in gewünschter Größe hinzuzufügen, das war es dann aber auch. Die ein oder andere Gestaltungsfunktion wäre hier wünschenswert gewesen. Fairerweise muss allerdings hinzugefügt werden, dass Personio Ihnen die Möglichkeit bietet, Ihre Design-Wünsche mittels einer XML-Schnittstelle auf Ihrer eigenen Website umzusetzen.

Vielfältige Automatisierungen

Die Automatisierungsmöglichkeiten sind bei Personio durchaus ansehnlich. Sie können je nach Stellenausschreibung, bzw. nach Art der Bewerbung (per E-Mail per Jobbörse bzw. über die Karriereseite) festlegen, welche Nachrichten automatisiert versendet werden sollen. Toll ist auch die Option, Nachrichten zu einem späteren Zeitpunkt zu versenden.

Übersichtliche Statistiken zeigen die Fortschritte Ihres Recruiting-Prozesses

Die Möglichkeiten, Berichte zu erstellen, sind zwar vorhanden und in der Anwendung unkompliziert, allerdings je nach Tarif in stark begrenzter Form. Hier wäre eine größere Bandbreite an Statistiken wünschenswert. Zudem berichten viele Kunden von Fehlern in den erstellten Berichten, die allerdings von Personio stets schnell behoben werden.

Besonders das Reporting-Tool von Personio ist gut gelungen und besticht durch eine schöne und übersichtliche Aufmachung
Besonders das Reporting-Tool von Personio ist gut gelungen und besticht durch eine schöne und übersichtliche Aufmachung
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de
Sicherheit & Datenschutz
95/100

Wie sicher ist Personio?

Personio gilt als sichere HR-Software, schon alleine deswegen, weil alle Server in Deutschland zu finden sind. Alle Kundendaten sind ISO/IEC 27001 zertifiziert, womit die Sicherheit sämtlicher Informationen gesichert wird. Zugänge zur Software erfolgen ausschließlich über personalisierte Benutzer Accounts und können damit eindeutig einem Benutzer zugeordnet werden.

Serverstandort und Datensicherheit

Personio nutzt die Dienstleistungen von Amazon Web Services (AWS) und hat seine Server allesamt in Deutschland (genauer: in Frankfurt am Main) platziert. Für Sie als Kunde bedeutet das, dass Ihre Daten die EU nie verlassen und damit unter den Schutz der 2018 festgelegten DSGVO fallen. Die Rechenzentren von Personio sind nach ISO/IEC 27001 für IT-Sicherheit zertifiziert.

Wer hat bei Personio Zugriff auf persönliche Daten?

Alle Daten werden verschlüsselt gespeichert, sodass weder AWS noch andere unbefugte Zutritt auf Ihre Daten erhalten. Ausschließlich Produktverantwortliche bzw. Kundenservicemitarbeiter bei Personio erhalten anlassbezogenen Einblick. Sie als Kunde haben aber die Möglichkeit, die Rechtevergabe individuell zu vergeben. Außerdem speichert das Tool, wer sich zu welchem Zeitpunkt welche Bewerberunterlagen angesehen hat und löscht die Daten nach der gesetzlichen Frist vollautomatisch.

Mit Personio beschränken Sie den Zugriff der Nutzer auf bestimmte Daten und legen Löschfristen im Sinne der DSGVO fest
Mit Personio beschränken Sie den Zugriff der Nutzer auf bestimmte Daten und legen Löschfristen im Sinne der DSGVO fest
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de

Alle personenbezogenen Daten die von Personio an einen Client übertragen werden, sind mittels Transport Layer Security verschlüsselt. Daher muss im Vorfeld einer Datenübertragung eine gesicherte Verbindung (HTTPS) zwischen den Verbindungspartnern hergestellt sein.

Ist Personio DSGVO-konform?

Personio erfüllt alle Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung und gilt daher als datenschutzkonforme HR-Software. Unterschiedlichste Funktionen helfen Ihnen als Kunde dabei, die datenschutzrechtlichen Richtlinien durchzusetzen. Datenschutzfreundliche Voreinstellungen ermöglichen es, die Wahrung der Betroffenenrechte auf Löschung, Auskunftsrecht oder Recht auf Daten-Übertragbarkeit zu wahren. Außerdem steht bei Personio ein Datenschutzbeauftragter für Fragen rund um den Datenschutz zur Verfügung.

Service & Support
90/100

Welchen Kundenservice bietet Personio?

Personio bietet neben einem telefonischen Kundensupport auch die Möglichkeit, Fragen und Anregungen rund ums Recruiting-Tool per E-Mail loszuwerden. Ein Helpcenter mit integrierten FAQs liefert wertvolle technische Informationen. Auch ein Chatbot steht rund um die Uhr mit Tipps und Tricks zur Verfügung. Außerdem ergänzen ein umfangreiches Community-Board plus einer unternehmenseigenen Academy das Rundum-Sorglos-Paket der HR-Software.

Selbst blutige Anfänger finden sich sofort zurecht

Das Helpcenter verdient glatte 100 Punkte. Hier finden Sie wirklich alles, was Personio zu bieten hat. Von der detaillierten Anleitung zur Implementierung bestimmter Tools bis hin zum groben Überblick über den Recruiting-Prozess. Mit der Nutzung des Helpcenters bleiben tatsächlich kaum noch Fragen offen.

Das Online-Hilfecenter von Personio enthält viele nützliche Infos, Tipps und Tutorials für Ihr Recruiting
Das Online-Hilfecenter von Personio enthält viele nützliche Infos, Tipps und Tutorials für Ihr Recruiting
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de

Und wenn doch, der Kundenservice ist nicht nur ausgesprochen freundlich, sondern sowohl per Telefon als auch per E-Mail erreichbar. Großartig sind auch die interaktiven Touren für Admins, die dafür dienen, das Tool noch besser kennenzulernen und seinen eigenen Wissensstand über das Recruiting-Tool zu überprüfen bzw. zu erweitern.

Support per E-Mail und Telefon

Personio beantwortet Ihre Fragen rund um Funktionen des Tools sowohl per E-Mail als auch per Telefon. Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 18:00 Uhr ist der Kundenservice besetzt, per E-Mail kann Personio zu jeder Tageszeit kontaktiert werden. Ein Chatbot bietet seine Dienste nebstdem rund um die Uhr an.

Personio Community

Ein besonderes Serviceangebot hält Personio mit seiner Community-Plattform bereit. Hier können sich Mitglieder über sämtliche Funktionen der Software austauschen, um sich gegenseitig zu unterstützen und in Interaktion zu treten.

Help-Center für alle Fragen rund ums Tool

Personio bietet ein umfassendes Helpcenter, das alle technischen Details des Recruiting-Tools im Detail erklärt. Sollte Ihre Frage darin immer noch nicht beantwortet sein, reicht eine kurze Nachricht an den Support. Dieser wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wollen Sie persönlichen Kontakt zum Personio-Team aufnehmen, ist das zum Beispiel per Kontaktformular möglich
Wollen Sie persönlichen Kontakt zum Personio-Team aufnehmen, ist das zum Beispiel per Kontaktformular möglich
Screenshot: trusted.de
Quelle: personio.de

Personio Academy

Eintägige Trainings bieten Ihnen als User die Möglichkeit, Ihren Wissensstand in Sachen E-Recruiting zu erweitern. Eine vorherige Anmeldung ist obligatorisch, die nächstmöglichen Termine erfahren Sie auf der Personio-Website.

3.3
/5
343 Bewertungen
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
100% Weiterempfehlung
Valentin Braukmann
1 Bewertung
4. Juni 2020

Ich nutze Personio täglich, um meine Arbeitszeiten nachzuverfolgen und habe alle Informationen.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Ich finde es super, dass die Plattform so übersichtlich und intuitiv ist. Es eignet sich perfekt für unser Unternehmen und jede Art von Anträgen, also Krankheitstage, Urlaubstage usw. sind super einfach einzureichen.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Ich finde nicht so gut, dass mir die Eintragung der Zeiten manchmal etwas komisch vorkommt und ich verpflichtend Pausenzeiten eingeben muss

Wofür verwenden Sie Personio? Welche Probleme konnten Sie lösen?

das Unternehmen konnte das Personalwesen digitalisieren und kann Standortübergreifend jederzeit auf alle wesentlichen Informationen die den Mitarbeiter betreffen zuzugreifen.

Vanessa Günther
1 Bewertung
4. Juni 2020

Wir nutzen Personio als Mitarbeiter Tool um alle Personalthemen festzuhalten.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Zeiterfassung der Mitarbeiter, Unterscheidung zwischen Home office und anderen Abwesenheiten

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Man kann die Zeiten nicht nachträglich eingeben in der App - nur gehen oder nur kommen

Wofür verwenden Sie Personio? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Für meine Zeiterfassung, Urlaubseintragung, eigentlich meinen Arbeitsalltag inkl. Dokumenteneinsicht

Marco R.
1 Bewertung
4. Juni 2020

Unkomplizierte Lösung für die Stundenerfassung.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Personio hat es geschafft, ein übersichtliches Tool für den Personalbereich zu entwickeln.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Die Darstellung der Stundenübersicht kann gerne etwas in den Vordergrund gestellt werden

Wofür verwenden Sie Personio? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Wir verwenden Personio innerhalb des Unternehmens für die Personalakquise und zur Stundenerfassung bzw. Urlaubsplanung für interne Mitarbeiter.

Carina Meyer
1 Bewertung
2. Juni 2020

Flexibel, simpel und ganzheitlich

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Kombination aus Employee & Recruiting Software, flexible Funktionalitäten, toller Support

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Ideal wären noch ausführlichere Reportingfunktionen, sodass HR Arbeit strategischer und zahlengetriebener sein kann.

Wofür verwenden Sie Personio? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Recruiting, Employee Mgmt, Self-Service

Kevin
1 Bewertung
1. Juni 2020

funktioniert tadellos, super Funktionsumfang. UE könnte besser/schöner gestaltet sein

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Alles HR-relevante in einem Tool und einfache Handhabung. Finde vor allem die Urlaubsplanung einfach

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Es könnte vom Design her schöner und ansprechender sein. Auch für die mobile Ansicht könnte man eine einfachere Gestaltung machen.

Wofür verwenden Sie Personio? Welche Probleme konnten Sie lösen?

HR Tool für Urlaub und Dokumente.

Bewertungsquellen

Über Personio

Personio wurde 2015 vom gleichnamigen HR-Startup ins Leben gerufen und kümmert sich mittlerweile um das Personalmanagement von rund 2.000 Kunden in 80 Ländern. Das Münchner Unternehmen ist neben seinem Hauptsitz auch in Madrid, London und Dublin ansässig und hat es sich zum Ziel gemacht, die führende HR-Plattform in Europa zu werden.

Bewertung abgeben
trusted