Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.
Test

Beste CRM Vertriebssoftware: 33 Tools im Vergleich

Im großen Test der besten Vertriebstools hat trusted.de 33 gängige CRM-Systeme getestet und stellt Ihnen die 5 besten Sales-CRMs vor. Hier entdecken Sie Vertriebssoftware für zwischen 0 und 25 Euro pro Monat, erfahren alles über die Stärken der einzelnen Systeme und vergleichen auf Basis des umfassenden Praxistests. Unterstützen Sie noch heute Ihr Sales-Team mit mächtigen Insights und Automations!

Maximilian Reichlin
Head of Content
Maximilian Reichlin ist Redaktionsleiter bei trusted.de. Als Experte für Business-Software aus der Cloud hat er gemeinsam mit seinem Team aus Branchenexperten die beliebtesten CRM-Systeme für Sie unter die Lupe genommen.
Letztes Update: 30. März 2022
Für Links auf dieser Seite erhält trusted ggf. eine Provision vom Anbieter, z.B. für mit Zum Anbieter gekennzeichnete. Mehr Infos.

Die beste Vertriebssoftware

Der Vertrieb in modernen Unternehmen ist geprägt von immer wiederkehrenden Aufgaben wie Verhandlungen, Calls, E-Mails und der Erstellung von Angeboten. Gleichzeitig müssen Sales-Teams permanent neue Leads generieren, bewerten und konvertieren, um neue Umsatzquellen zu erschließen. Dabei wollen alle Daten zu Kund:innen und aktuellen Deals im Blick behalten und Termine eingehalten werden. Eine unübersichtliche und oft undankbare Aufgabe, für die es allerdings diverse digitale Helfer gibt.

Vertriebssoftware aus der Cloud hilft Ihnen, Kundendaten zu pflegen und zu verwalten, und unterstützt Sie bei der Organisation Ihrer Verkaufsprozesse. In Sales-Pipelines und -Funnels verlieren Sie keine Opportunity aus den Augen und wissen immer genau, auf welche Leads und Kund:innen Sie sich konzentrieren müssen, um für Ihr Unternehmen das Beste herauszuholen. trusted hat eine ganze Reihe solcher Vertriebssoftware-Lösungen getestet und stellt Ihnen hier die Top 5 der besten Systeme auf dem Markt vor:

Was ist Vertriebssoftware?

Als Vertriebssoftware bezeichnet man Software-Lösungen, die Sales- also Vertriebsteams bei der Organisation und Abwicklung ihrer Verkäufe unterstützen. In der Regel handelt es sich dabei um eine CRM-Plattform mit einem starken Fokus auf das Vertriebsmanagement, in der Ihr Team Kundendaten pflegen und einsehen, aktuelle Deals verfolgen, mit Kund:innen kommunizieren und seine täglichen Aufgaben managen kann. Ziel ist ein reibungsloser und übersichtlicher Ablauf aller Verkaufsprozesse in Ihrem Unternehmen.

Vertriebssoftware hilft Ihnen dabei, Ihre Kontakte und Kund:innen im Blick zu behalten
Vertriebssoftware hilft Ihnen dabei, Ihre Kontakte und Kund:innen im Blick zu behalten
Screenshot: trusted.de
Quelle: pipedrive.com

Was versteht man unter CRM?

CRM ist kurz für “Customer Relationship Management”, zu Deutsch also Kundenbeziehungsmanagement bzw. die Verwaltung von Kundenbeziehungen. In einem CRM-System speichern und organisieren Sie die Daten Ihrer bestehenden Kund:innen sowie sogenannte “Leads”, also Kontakte, die Interesse an Ihren Angeboten gezeigt haben und noch zu Kund:innen werden könnten. CRM-Systeme werden in vielen Bereichen eingesetzt, vom Marketing über den Vertrieb bis hin zum Kundensupport.

Im umfangreichen CRM-Test hat trusted bereits die besten CRM-Systeme auf dem Markt für alle möglichen Use-Cases und Abteilungen miteinander verglichen und übersichtlich vorgestellt. Im Folgenden finden Sie eine Auswahl der besten CRMs für den Sales-Bereich und deren jeweiligen Stärken:

Fazit: trusted Empfehlungen

1.

Pipedrive

Beste Vertriebssoftware 2022
  • Preis ab 14,90 €/User/Monat
  • Kontakte unbegrenzt
  • Speicherplatz unbegrenzt
  • Pipeline Management ja
  • Mobiles CRM ja

Pipedrive aus Estland ist eines der besten Sales-CRMs auf dem Markt. USP der Software sind die lächerlich einfache Bedienung und das moderne Design, in das sich Ihr Team innerhalb kurzer Zeit einfinden kann. Zusätzlich zum Standard-Funktionsumfang lassen sich diverse Add-Ons buchen, wie der Pipedrive Caller als digitale Telefonanlage oder der Leadbooster, ein konfigurierbarer Chatbot für die Leadgenerierung. Pipedrive ist als Web- sowie als mobile App verfügbar.

Welche Features enthält Pipedrive für Ihr Vertriebsteam?

Pipedrive trägt sein zentrales Feature ja quasi bereits im Namen. Die visuelle Sales-Pipeline ist in jedem Fall das Highlight des Tools und besticht durch seine Übersichtlichkeit. Die Pipeline ist vollständig individuell anpassbar und kommt mit verschiedenen Ansichten, z.B. einer Listen- und einer Forecast-Ansicht. Die Kommunikation aus Pipedrive heraus ist via E-Mail und (durch den optionalen Pipedrive Caller) per Telefon möglich. Hervorragend sind die Möglichkeiten zur Auswertung Ihrer Prozesse durch übersichtliche Reports und Insights.

Warum ist Pipedrive als Sales-CRM/Vertriebssoftware besonders geeignet?

Pipedrive sieht hervorragend aus, ist einfach zu benutzen und lässt sich innerhalb weniger Stunden vollständig aufsetzen. Mithilfe von Automations, die Sie sich selbst im Editor zusammenklicken, erleichtern Sie tägliche Arbeiten, und mithilfe vieler Integrationen lässt sich das Tool ideal in Ihre Tool-Landschaft einfügen. So gleichen Sie beispielsweise die noch fehlende Rechnungsstellung aus. Interessant: Pipedrive kommt mit einem Feature zur Zielvereinbarung, um Unternehmens- und Team-Ziele zu definieren und im Blick zu behalten.

Was kostet Pipedrive und für welche Unternehmen ist es interessant?

Pipedrive bekommen Sie (nach einem 14-tägigen kostenlosen Test) für zwischen 14,90 Euro und 99 Euro pro User und Monat, je nach dem gewählten Tarif. Während das günstige “Essential” mit der visuellen Sales-Pipeline und den wichtigsten Features für das Lead-, Deal- und Team-Management aufwartet, kommen Spezialfunktionen erst in den größeren Tarifen oder durch die optionalen Add-Ons hinzu. Ähnlich wie Freshsales ist Pipedrive damit recht flexibel und für viele Unternehmensgrößen und Branchen geeignet.

Vorteile
  • Perfekt für Sales-Teams
  • Sehr einfach zu benutzen
  • Ansprechende und übersichtliche Benutzeroberfläche
Nachteile
  • Fehlender Team-Kalender
  • Keine Angebots- und Rechnungsverwaltung
  • Kein Projektmanagement und Zeiterfassung
Pipedrive
2.

Freshsales

Beste Kundenkommunikation
  • Preis ab 0,00 €/Monat
  • Kontakte unbegrenzt
  • Speicherplatz 2 - 100 GB/User
  • Pipeline Management ja
  • Mobiles CRM ja

Freshsales ist eines der besten und flexibelsten CRMs für dynamische Sales-Teams, aber nicht nur für diese. Als Teil der Freshworks-Produktfamilie integriert das Tool nahtlos in diverse andere Tools wie den Freshmarketer für Marketing- oder Freshdesk für Support-Teams. Der günstige und einfache Einstieg, die smarten Automatisierungen und vor allem seine Flexibilität zeichnen Freshsales aus. Das Tool ist als Browser-Version sowie als mobile App für iOS- und Android-Geräte verfügbar.

Welche Features enthält Freshsales für Ihr Vertriebsteam?

Kern von Freshsales ist das visuelle Sales-Pipeline-Management, mit dem Sie alle aktuellen Verkaufsprozesse, Deals und Leads immer im Blick behalten. Die übersichtliche Sales-Pipeline im Kanban-Stil bietet alle Infos zu Ihren Kontakten und deren Historie auf einen Blick. Zudem bleiben Sie mit Freshsales über diverse Kanäle mit Ihren Leads und Kund:innen in Kontakt, ob nun per E-Mail, integrierter Telefon-Anlage, Live-Chat oder sogar per SMS- oder WhatsApp-Anbindung. Hier ist so gut wie jeder Vertriebsprozess abgedeckt.

Warum ist Freshsales als Sales-CRM/Vertriebssoftware besonders geeignet?

Im Vergleich sticht Freshsales vor allem mit der künstlichen Intelligenz “Freddy” hervor, die Ihnen durch smarte Automatisierungen unter die Arme greift. Der kleine Alltagshelfer sammelt selbsttätig Leads via Live-Chat, bewertet diese anhand von individuellen Regeln, unterstützt Sie durch Analysen und Forecasts oder macht Vorschläge für die nächsten Schritte. Dadurch nimmt Freshsales Ihnen viele Routine-Aufgaben ab und sorgt dafür, dass Ihr Team sich voll und ganz auf Ihre Leads und Kund:innen konzentrieren kann.

Was kostet Freshsales und für welche Unternehmen ist es interessant?

Nett: Für kleine Teams ist Freshsales mit den grundlegenden Features für die Kontaktverwaltung kostenlos. Features wie die visuelle Sales-Pipeline und die smarten Automatisierungen durch “Freddy” kommen dann in den größeren Plans für zwischen 15 und 69 Euro pro Monat und User hinzu. Dadurch bietet Freshsales sowohl für kleine Startups als auch für etablierte Unternehmen und Enterprises einen passenden Tarif und wächst ideal mit Ihrem Unternehmen mit. Zudem ist das Tool um weitere Freshworks-Produkte erweiterbar.

Vorteile
  • Innovatives Lead-Scoring
  • Künstliche Intelligenz “Freddy”
  • Kostenlose Basisversion
Nachteile
  • Teilweise schwerfällig
  • Kleinere Fehler beim Lead-Scoring und beim Import
Freshsales
3.

HubSpot CRM

Bestes Termin- und Aufgabenmanagement
  • Preis ab 0,00 €/Monat
  • Kontakte 1.000 - 1.000.000
  • Speicherplatz unbegrenzt
  • Pipeline Management ja
  • Mobiles CRM ja

HubSpot ist eine Art Allrounder im CRM-Bereich und bietet eine kostenlose Basis für die Kontaktverwaltung sowie drei Module für Sales, Marketing und Support, die Sie auf das Basis-CRM aufsetzen und beliebig kombinieren können. Das macht HubSpot einerseits als Komplettlösung interessant; andererseits lassen sich die Module auch einzeln buchen und dadurch mit dem “Sales Hub” ausschließlich Vertriebsteams bedienen. Dabei wartet HubSpot mit einem großen Funktionsumfang auf, sowohl im Browser als auch mobil.

Welche Features enthält HubSpot für Ihr Vertriebsteam?

HubSpot liefert eine riesige Bandbreite an Funktionen, von der visuellen Sales-Pipeline Marke Pipedrive/Freshsales, über die Kundenkommunikation via Mail, Telefon, Chat oder Facebook Messenger, über automatisches Lead-Scoring bis hin zu Spezialfeatures wie Anrufaufzeichnung, Angebotsverwaltung und die Definition von Vertriebszielen. Dank des modularen Aufbaus spielt HubSpot ideal auch mit Marketing- und Support-Teams zusammen und hat alle relevanten Kundendaten kompakt in einem Tool für Sie bereit.

Warum ist HubSpot als Sales-CRM/Vertriebssoftware besonders geeignet?

Neben den vielen enthaltenen Features und den möglichen Prozessautomatisierungen wartet HubSpot vor allem mit einem genialen Feature für den Sales-Alltag auf: Der Warteschlangen-Funktion. Dadurch führt HubSpot Ihre Sales-Mitarbeiter:innen völlig automatisch durch ihre anstehenden Termine für Calls, E-Mails, Meetings und mehr. Aufwändige To-Do-Listen und Post-its gehören damit der Vergangenheit an. Probleme hat HubSpot dagegen teilweise noch mit einem sauberen Datenimport.

Was kostet HubSpot und für welche Unternehmen ist es interessant?

Die reine Kontaktverwaltung bekommen Sie bei HubSpot als Basis-CRM vollständig kostenlos. Alle Sales-Features holen Sie sich im “Sales Hub” hinzu, das ab 21 Euro pro User und Monat zu haben ist. Damit ist HubSpot ein wenig hochpreisiger und richtet sich eher an etablierte Unternehmen. Für kleine Teams und Startups könnte der Funktionsumfang zu komplex und umfangreich, das Pricing zu teuer sein - zumal die wirklich spannenden Features erst in den teureren Tarifen ab rund 100 Euro pro User/Monat hinzukommen.

Vorteile
  • Mächtiges Tool mit vielen Features
  • Innovative Aufgabenplanung
  • Kostenlose Basisversion
Nachteile
  • Komplexes Preissystem
  • Lockangebot mit störendem Upselling
HubSpot CRM
4.

Salesforce

Bestes Workflow-Management
  • Preis ab 25,00 €/User/Monat
  • Kontakte unbegrenzt
  • Speicherplatz 10 GB - unbegrenzt
  • Pipeline Management ja
  • Mobiles CRM ja

Salesforce ist eine der bekanntesten Marken im Bereich CRM-Software und wird international in mittelständischen Unternehmen und Enterprises genutzt. Wie HubSpot ist auch Salesforce modular aufgebaut und bietet mit den verfügbaren Modulen “Sales Cloud”, “Marketing Cloud” und “Service Cloud” ein individuell kombinierbares System für alle kundenrelevanten Abteilungen. Für Anfänger:innen zu komplex, bietet das Tool für “alte Hasen” einen mächtigen Funktionsumfang und lässt sich beliebig individuell konfigurieren.

Welche Features enthält Salesforce für Ihr Vertriebsteam?

Salesforce punktet mit einer sehr kleinteiligen Verwaltung von Leads, Kund:innen und Kontakten in mehreren übersichtlichen Listen, die sich auch als Pipeline-Ansicht anzeigen lassen, sowie einer Termin- und Aufgabenverwaltung im zentralen Kalender. Zudem ist in Salesforce eine Produktverwaltung plus Angebots- und Vertragsmanagement enthalten und deckt damit Verkaufsprozess von Anfang bis Ende ab. Erweiterbar ist Salesforce zum Beispiel durch die digitale Telefonanlage “Lightning Dialer”.

Warum ist Salesforce als Sales-CRM/Vertriebssoftware besonders geeignet?

Die Stärke von Salesforce liegt in seiner individuellen Anpassbarkeit. Jeder Prozessschritt, jede E-Mail-Vorlage, jedes Datenfeld in allen Listen und noch vieles mehr lassen sich im System detailliert konfigurieren und an Ihre Prozesse und Workflows anpassen. Ähnlich umfangreich ist die Teamverwaltung, was vor allem großen Unternehmen mit vielen Mitarbeiter:innen und Teams zu Gute kommt. Ein “Schmankerl” ist außerdem das Soziale Intranet “Chatter”, mit dem Sie sich ein unternehmenseigenes soziales Netzwerk aufbauen.

Was kostet Salesforce und für welche Unternehmen ist es interessant?

Wie HubSpot gehört auch Salesforce zu den eher hochpreisigen Angeboten im Vergleich. Die meisten Features sind in den Tarifen “Professional”, “Enterprise” und “Unlimited” für zwischen 75 und und 300 Euro pro Monat und User zu haben. Kleine Teams bis maximal 10 Mitarbeiter:innen können sich Salesforce Essentials für 25 Euro pro Monat und User anschauen und später bei Bedarf aufstocken. Aufgrund der komplexen Konfiguration des Systems sind kleine Unternehmen mit Pipedrive oder Freshsales aber meist besser beraten.

Vorteile
  • Sehr großer Funktionsumfang
  • Innovative Features (KI, Chatter, Lightning Dialer)
  • Sehr flexibel und anpassbar
Nachteile
  • Zu kleinteilig im Marketing-Sektor
  • Lange Konfiguration (mehrere Wochen)
  • Teilweise kostspielig
Salesforce
5.

PisaSales CRM

Beste Komplettlösung für den Mittelstand
  • Preis ab 21,90 €/User/Monat
  • Kontakte unbegrenzt
  • Speicherplatz unbegrenzt
  • Pipeline Management ja
  • Mobiles CRM ja (tarifabhängig)

PisaSales CRM ist eine deutsche CRM-Lösung, die (trotz ihres Namens) weit über die Bedürfnisse von Vertriebsteams hinausgeht. Als Mittelstandslösung ist PisaSales ähnlich umfassend ausgestattet, wie Salesforce oder HubSpot, punktet darüber hinaus allerdings vor allem mit einem gut erreichbaren deutschen Support und die vollständige DSGVO-Konformität dank deutscher Rechenzentren. Sind IT-Sicherheit und Datenschutz für Sie von besonderem Interesse, ist PisaSales daher durchaus einen zweiten Blick wert.

Welche Features enthält PisaSales CRM für Ihr Vertriebsteam?

Die Basis von PisaSales besteht aus der übersichtlichen Kontaktverwaltung (in der Sie nicht nur Leads und Kund:innen sondern auch Lieferanten und andere Partner verwalten), die Aktivitäts- und Terminverwaltung, das Dokumentenmanagement und ein eigener Team-Chat. In Sachen Sales kommen dazu noch der anpassbare Sales-Funnel (leider ohne Kanban-Pipeline) sowie aussagekräftige Analysen und Forecasts dazu. Zudem enthält PisaSales auch Features für das Marketing und den Kundensupport.

Warum ist PisaSales CRM als Sales-CRM/Vertriebssoftware besonders geeignet?

PisaSales ist im Grunde eine ganzheitliche Lösung für die Kontaktverwaltung und damit eher ein xRM- als ein CRM-System. Durch die ebenfalls enthaltenen Funktionen für Kampagnen-Planung, E-Mail-Marketing und ein eigenes Ticketsystem mit Helpdesk verfolgt das Tool einen 360-Grad-Ansatz und dient sich dadurch vor allem für Unternehmen an, die alle ihre Kunden-Workflows in einer einzigen Software abbilden wollen. Anders als bei der US-Konkurrenz Salesforce ist zudem auch der Datenschutz kein Thema.

Was kostet PisaSales CRM und für welche Unternehmen ist es interessant?

PisaSales CRM ist eine klassische CRM-Lösung für den Mittelstand. Mit ähnlichen Preisen wie bei Salesforce könnte das System für kleine Teams ein wenig zu teuer sein; diese benötigen auch nicht zwangsläufig den gesamten Funktionsumfang. Im Gegensatz zu Freshsales und Pipedrive wirkt Pisa zudem ein wenig altbackener, was Design und Oberfläche anbelangt. Etablierte und Wachstumsunternehmen bekommen hier dafür eine relativ preisgünstige und zukunftssichere Komplettlösung.

Vorteile
  • Einfache Bedienung, großer Funktionsumfang
  • Individuelle Branchenlösungen
Nachteile
    PisaSales CRM

    Vergleichstabelle

    AnbieterPipedriveFreshsalesPisaSales CRMLime CRMteamspace CRMTecArt CRMCapsuleHubSpot CRMZoho CRMSugarCRMSalesforceweclappInsightlyMicrosoft Dynamics 365CentralStationCRM1CRM1sales.ioAct! CRMADITO CRMcombitCopperDOCHOUSE 4GEDYS IntraWare 8 CRMKeapNetSuiteNimblenoCRMSamdockSAP CRMScopevisioTeamgateTeamleader focusZendesk Sell
    Kundenbewertung
    4.2
    3.7
    4.8
    4
    4
    4.1
    3.7
    3.3
    4.1
    2.6
    3.5
    3.3
    4.7
    3.1
    3.7
    2.5
    4.2
    5
    3.8
    5
    4.1
    4.1
    2.7
    3.6
    4.7
    5
    4.8
    3.4
    4.5
    3.7
    3.9
    Preis 19,90 - 1190,00 € 0,00 - 83,00 € 328,50 - 1185,00 € 250,00 € 19,00 - 39,00 € 0,00 - 217,50 € 0,00 - 54,00 $ 0,00 - 2944,00 € 0,00 - 65,00 € 147,00 - 1350,00 € 25,00 - 300,00 € 60,00 - 238,00 € 0,00 - 99,00 $ 42,20 - 1265,00 € 0,00 - 199,00 € 17,00 - 55,00 € 25,00 € 22,00 - 55,00 € 590,00 - 790,00 € 57,00 - 147,00 € 29,00 - 129,00 $ Auf Anfrage 590,00 - 790,00 € 79,00 - 199,00 $ Auf Anfrage 25,00 $ 12,00 - 35,00 € 22,00 € Auf Anfrage 27,50 - 32,50 € 10,00 - 69,00 € 60,00 - 90,00 € 25,00 - 249,00 €

    Die wichtigsten Funktionen und Features von CRM-Systemen für den Vertrieb

    Eine moderne Vertriebssoftware soll Ihrem Team sowohl bei der Organisation der wichtigsten Kunden- und Lead-Daten, als auch bei der Organisation und Automatisierung alltäglicher Aufgaben unter die Arme greifen. Da Sales-Teams nicht selten mit bis zu hundert und mehr gleichzeitigen Verkaufsmöglichkeiten jonglieren, ist eine übersichtliche Darstellung und Auswertung der Verkaufsprozesse ein Muss. Dafür sollten die jeweiligen Softwarelösungen einige wichtige Standard-Features mitbringen:

    • Kontakt- und Kundendatenbank
    • Lead-Verwaltung
    • Visuelle Sales-Pipeline (z.B. als Kanban-Board)
    • Kontakthistorie (“Wann wurde mit welchem Kunden was besprochen?”)
    • Kommunikationsmöglichkeiten (mindestens per E-Mail; ggf. per Telefon/Chat)
    • Notizen- und Kommentarfunktionen (für den Austausch im Team)
    Im Kern handelt es sich bei einem Sales-CRM um eine Datenbank für Ihre Kund:innen und Leads
    Im Kern handelt es sich bei einem Sales-CRM um eine Datenbank für Ihre Kund:innen und Leads
    Screenshot: trusted.de
    Quelle: hubspot.de

    Diese Standard-Features bringen die vorgestellten Tools auf die eine oder andere Weise mit und erweitern diese noch um zusätzliche Spezialfeatures wie Sales Automations (z.B. automatische Mails, o.Ä.), Lead-Generierung (z.B. per Chatbot), Analysen und Forecasts und viele mehr.

    In vielen Vertriebs-CRMs planen Sie zudem Ihre Termine und Calls in übersichtlichen Kalendern
    In vielen Vertriebs-CRMs planen Sie zudem Ihre Termine und Calls in übersichtlichen Kalendern
    Screenshot: trusted.de
    Quelle: pisasales.com

    Die besten Sales-CRM-Tools 2022 im Test

    Welche ist die beste Vertriebssoftware?

    Die besten Tools für das Vertriebsmanagement sind im aktuellen trusted-Test Pipedrive und Freshsales, gefolgt von HubSpot, Salesforce und PisaSales. Aufgrund ihres großen und vielfältigen Funktionsumfangs, der hervorragenden Usability und des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses für die jeweiligen Zielgruppen sticht die trusted Top 5 klar aus dem restlichen Vergleichsfeld hervor. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die einzelnen Lösungen, ihr jeweiliges Einsatzgebiet sowie ihren Kosten und Konditionen.

    Freshsales überzeugt durch seine übersichtliche Aufmachung und seinen einfachen Zugang für Einsteiger:innen
    Freshsales überzeugt durch seine übersichtliche Aufmachung und seinen einfachen Zugang für Einsteiger:innen
    Screenshot: trusted.de
    Quelle: freshworks.com

    Welche sind die besten Vertriebs-Tools für kleine Unternehmen?

    Für kleine Unternehmen und Teams, junge Startups oder gar Freelancer eignen sich Freshsales und Pipedrive als flexible Einstiegslösungen. Beide enthalten die wichtigsten Features für das Vertriebs- und Pipeline-Management in einer einfach zugänglichen Benutzeroberfläche und sind mit zwischen 0 und 18 Euro pro User und Monat sehr preisgünstig. Ggf. sind auch die Einstiegs-Versionen von Salesforce oder HubSpot sowie Tools wie Zoho, CentralStationCRM, TecArt oder teamspace für kleine Teams geeignet.

    Pipedrive gehört dank seiner einfachen Usability und dem günstigen Einstieg zu den besten Vertriebstools für KMU
    Pipedrive gehört dank seiner einfachen Usability und dem günstigen Einstieg zu den besten Vertriebstools für KMU
    Screenshot: trusted.de
    Quelle: pipedrive.com

    Welche sind die besten Vertriebs-Tools für große Unternehmen?

    Große Unternehmen und Enterprises benötigen oft Features wie eine detaillierte Team-Verwaltung und Automatisierungen, um auch mit einer großen Anzahl und Mitarbeiter:innen, Leads und Kund:innen nicht den Überblick zu verlieren. Entsprechende Features bieten beispielsweise HubSpot, Salesforce oder PisaSales CRM; diese sind aufgrund ihres modularen Aufbaus zudem sehr flexibel und bieten Features, die über den Vertrieb hinausgehen, und so etwa auch Ihr Marketing- oder Support-Team unterstützen.

    Mit Salesforce organisieren große Unternehmen ihren gesamten Lead-Prozess individuell und detailliert
    Mit Salesforce organisieren große Unternehmen ihren gesamten Lead-Prozess individuell und detailliert
    Screenshot: trusted.de
    Quelle: salesforce.com

    Auch Lösungen wie SugarCRM, Zendesk Sell, SAP, ADITO oder GEDYS IntraWare - die trusted an anderer Stelle für Sie verglichen hat - sind eher auf mittelständische bis große Unternehmen ausgelegt, einfach und individuell konfigurierbar und mit allen wichtigen Funktionen ausgestattet, um die Anforderungen größerer Teams und Enterprises zu erfüllen.

    Vertriebssoftware Kosten

    Wieviel kostet ein CRM-System für den Vertrieb?

    Die meisten Sales-CRMs bieten Startpreise von zwischen 10 und 30 Euro pro User und Monat, je nach Funktionsumfang und Vertragslaufzeit (wobei längere Abolaufzeiten i.d.R. günstiger ausfallen). Pro-Versionen mit mehr Features gibt es für zwischen 30 und 50 Euro pro User/Monat, Enterprise-Versionen mit erweiterten Sicherheits-, Support- und Automatisierungsfunktionen ab rund 50 bis 75 Euro, wobei die Grenzen nach oben offen sind. Einen Überblick über die Preise der von trusted getesteten Systeme finden Sie hier:

    Ein Beispiel für ein klassisches Pricing im CRM-Bereich stammt etwa von Pipedrive
    Ein Beispiel für ein klassisches Pricing im CRM-Bereich stammt etwa von Pipedrive
    Screenshot: trusted.de
    Quelle: pipedrive.com

    Die monatlichen Kosten für eine moderne Vertriebssoftware auf der Cloud berechnen sich anhand ihres Funktionsumfangs. Basis-Funktionen für die reine Kundenverwaltung sind dabei schon relativ günstig zu haben; wollen Sie allerdings Funktionen wie Automatisierungen, Künstliche Intelligenz, erweiterte Analysen und Berichte oder zusätzliche Kommunikationskanäle für Ihre Software freischalten, müssen Sie meist auf ein besser ausgestattetes Funktionspaket upgraden. Hier erhalten Sie eine Übersicht:

    Tarif 1Tarif 2Tarif 3Tarif 4
    FreshsalesFree, 0€Growth, 18€Pro, 47€Enterprise, 83€
    PipedriveEssential, 19,90€Advanced, 34,90€Pro, 59,90€Enterprise, 119€
    HubSpotCRM, 0€Starter, 23€Pro, 90€Enterprise, 110€
    SalesforceEssentials, 25€Pro, 75€Enterprise, 150€Unlimited, 300€
    PisaSales CRMTeam, 21,90€Enterprise, 69€Add-ons, 79€

    Hier gilt die Faustregel: Basis- und Essential-Pakete sind meist für Freelancer und kleine Unternehmen interessant, die (noch) keinen Bedarf an überbordenden Spezialfeatures haben; Professional-Pakete eignen sich dagegen für schnell wachsende Startups und etablierte Sales-Teams in mittelständischen Unternehmen, Enterprise-Pakete (wie der Name vermuten lässt) für große Unternehmen, Konzerne und Enterprises. Diese enthalten oft auch Features für das Standort- und Team-Management, die den günstigeren Tarifen in der Regel fehlen.

    Nicht alle Features sind auch in allen Tarifen/Preispaketen enthalten, wie hier bei HubSpot zu sehen
    Nicht alle Features sind auch in allen Tarifen/Preispaketen enthalten, wie hier bei HubSpot zu sehen
    Screenshot: trusted.de
    Quelle: hubspot.com

    Beachten Sie: Die genannten Preise verstehen sich als Monatspreise pro User-Lizenz. Tools wie Pipedrive (Enterprise), HubSpot oder PisaSales setzen eine gewisse Mindestabnahme von Lizenzen voraus, was den monatlichen Aktivpreis verändern kann. Zudem bieten die meisten vorgestellten Tools Rabatte für längerfristige Vertragslaufzeiten. Einen vollständigen Überblick über die jeweiligen Preise und Konditionen finden Sie im ausführlichen trusted-Tarifvergleich.

    Welche sind die besten kostenlosen Vertriebssoftware-Lösungen?

    Einige der von trusted getesteten Vertriebstools lassen sich mit eingeschränktem Funktionsumfang kostenlos nutzen, so etwa das Basis-Modul von HubSpot oder der Free-Tarif von Freshsales. Hier sind in der Regel nur die wichtigsten Features für die Kontakt- und Lead-Verwaltung enthalten, während Sie auf Features wie eine visuelle Sales Pipeline, Automatisierungen oder Integrationen verzichten müssen. Auch Tools wie Zoho, CentralStationCRM, Insightly, Capsule oder TecArt lassen sich kostenlos nutzen.

    Einige Vertriebslösungen wie Salesforce gibt es sogar kostenlos für kleine Teams
    Einige Vertriebslösungen wie Salesforce gibt es sogar kostenlos für kleine Teams
    Screenshot: trusted.de
    Quelle: freshsales.com

    Während für größere Sales-Teams der gebotene Funktionsumfang der Free-Tarife in der Regel viel zu klein ausfällt, können kleine Teams und Startups die kostenlosen Tools als gute Basis verwenden. Diese haben oft noch keine hohen Anforderungen in Sachen Sales Automations oder zusätzliche Integrationen wie eine digitale Telefonanlage. Wächst Ihr Kundenstamm allerdings und gewinnen Sie ständig neue Leads, wird ein Upgrade zu einer kostenpflichtigen Lösung nötig sein, um die Übersicht zu bewahren.

    So hat trusted Vertriebssoftware getestet

    Um die besten Vertriebssoftware-Lösungen auf dem Markt für Sie zu ermitteln, hat trusted 33 gängige CRM-Systems miteinander verglichen und anhand ihrer Funktionen und Features für Sales-Teams bewertet. Ausschlaggebend waren dabei neben dem Funktionsumfang der einzelnen Tools auch die Benutzerfreundlichkeit, das Preis-Leistungs-Verhältnis, der persönliche Support sowie Themen wie Sicherheit und Datenschutz. Die 5 besten Systeme aus dem umfassenden Vertriebssoftware-Vergleich finden Sie in diesem Artikel.

    33
    Anbieter im Vergleich
    9
    Anbieter im Praxistest
    90+
    Stunden Aufwand
    100
    Testdatensätze

    Welche anderen CRM-Systeme gibt es auf dem Markt?

    Neben CRMs für Sales- bzw. Vertriebsteams gibt es noch viele andere Lösungen auf dem Markt, etwa CRM-Systeme, die vor allem für das Marketing oder für den Kundensupport geeignet sind. Alle verglichene und getesteten CRM-Systeme, die trusted für Sie unter die Lupe genommen hat, finden Sie hier als übersichtliche Kurzprofile:

    Pipedrive
    4.2
    DAS CRM für Sales-Teams in kleinen bis großen Unternehmen. Mit der Fokussierung auf den reibungslosen Vertriebsworkflow und der einfachen Handhabung ist Pipedrive eines der flexibelsten und besten CRMs auf dem Markt.… Mehr Lesen
    Freshsales
    3.7
    Freshsales ist das CRM für dynamische Sales- und Marketing-Teams mit innovativen Funktionen und einer großen Bandbreite an Möglichkeiten. Vom automatischen Lead-Scoring bis zum E-Mail-Marketing hat das Tool viel auf dem Kasten.… Mehr Lesen
    PisaSales CRM
    4.8
    PisaSales versucht, die eierlegende Wollmilchsau unter den CRM-Systemen zu sein. Die modulare Ausrichtung der Software macht das CRM-Tool für viele B2B-Branchen und Unternehmensbereiche interessant, ob nun Sales, Marketing, Service, Einkauf, etc.… Mehr Lesen
    Lime CRM
    Ein CRM so flexibel wie Sie! Lime CRM bietet eine schlanke und übersichtliche CRM-Basis, die Sie mithilfe diverser Add-Ons und Schnittstellen vollständig an Ihre eigenen Workflows und Bedürfnisse anpassen können.… Mehr Lesen
    teamspace CRM
    Verwalten Sie Leads und Kund:innen einfach und bequem, ob für Sales, Marketing oder Support. Mit Kunden- und Kontaktverwaltung, Sales-Pipelines, ABC-Analyse, und umfassenden Projekt- und Dokumentenmanagement-Features.… Mehr Lesen
    TecArt CRM
    4
    TecArt CRM ist durch viele verfügbare Zusatzmodule individuell anpassbar und deckt ein riesiges Feld an Funktionen und Anwendungsgebieten ab. Egal ob für Sales-, Marketing- oder Support-Teams und egal welche Branche - TecArt hat eine passende Lösung.… Mehr Lesen
    Capsule
    4
    Capsule ist ein smartes und günstiges CRM für kleine agile Unternehmen. Das Tool liefert einen schlanken Funktionsumfang und einen einsteigerfreundlichen Preis sowie eine moderne und ansprechende Nutzeroberfläche.… Mehr Lesen
    HubSpot CRM
    4.1
    HubSpot ist eines der bekanntesten CRM-Systeme und deckt mit seinen verfügbaren Modulen die Bedürfnisse von Marketing-, Sales- und Service-Teams. Diese Flexibilität sowie die einfache Bedienung machen HubSpot aus.… Mehr Lesen
    Zoho CRM
    3.7
    Zoho CRM ist ein echter Alleskönner für Sales, der teilweise auch Funktionen für Marketing- und Support-Teams im Gepäck hat. Das Tool ist hochgradig individualisierbar und liefert viele innovative Funktionen rund um Automatisierung und Künstliche Intelligenz. Ein Profi-Tool für mittlere bis große Teams.… Mehr Lesen
    SugarCRM
    3.3
    Sugar ist trotz des großen Funktionsumfangs in Sachen Kontaktmanagement, Marketing und Vertrieb ein flexibles Tool. Grund dafür ist die anpassbare Benutzeroberfläche sowie die offene Architektur, durch die sich Sugar in nahezu jede IT-Umgebung einbinden lässt.… Mehr Lesen
    Salesforce
    4.1
    Salesforce ist Markt- und Innovationsführer im Bereich CRM. Das Tool gehört zu den bekanntesten CRM-Systemen der Welt und glänzt mit innovativen Features in Sachen künstlicher Intelligenz und Workflow-Automation.… Mehr Lesen
    weclapp
    2.6
    weclapp liefert Ihnen eine CRM- und ERP-Software für mittelständische Firmen. Komplett ausgestattet mit allem, was Sie brauchen: Kontaktverwaltung, Projektmanagement, Abrechnung und noch mehr sind in weclapp integriert.… Mehr Lesen
    Insightly
    3.5
    Insightly ist ein funktionsstarkes CRM für KMU und kann vor allem mit mächtigen Analytics aufwarten. So haben Sie die wichtigsten Zahlen immer im Blick und gewinnen - wie der Name schon sagt - nützliche Insights.… Mehr Lesen
    Microsoft Dynamics 365
    3.3
    Microsoft Dynamics 365 ist ein mächtiges CRM- und ERP-System von Microsoft. Das Tool bietet eine hohe Anpassbarkeit und einen riesigen Funktionsumfang. Perfekt geeignet für den Mittelstand und für Enterprises.… Mehr Lesen
    CentralStationCRM
    4.7
    Klein aber fein! Das schlanke CentralStationCRM erschlägt Sie nicht mit unnötigem Krimskrams und komplexen Spezialfunktionen sondern liefert eine einfache und schnelle Kontaktverwaltung in der Cloud.… Mehr Lesen
    1CRM
    3.1
    Das Open-Source-System 1CRM ist vor allem für kleine bis mittlere Unternehmen interessant. Das hochgradig anpassbare System deckt die verschiedensten Anwendungsfälle ab und lässt sich spielend leicht an Ihre eigenen Workflows anpassen.… Mehr Lesen
    1sales.io
    3.7
    1sales ist ein intuitives und schlankes CRM- und SPM-Tool, das die Bedürfnisse kleiner bis mittelständischer Unternehmen ideal abdeckt. Anfänger finden sich sofort im Tool zurecht; alte Hasen schätzen die einfache Bedienung und klare Navigation.… Mehr Lesen
    Act! CRM
    2.5
    Act! CRM ist ein für kleine und mittlere Unternehmen entwickeltes CRM-System plus Marketing-Automation. Behalten Sie den Überblick über Ihre Verkaufschancen in individuell angepassten Sales-Pipelines.… Mehr Lesen
    ADITO CRM
    4.2
    ADITO bietet eine branchenunabhängige und hochflexible xRM-Lösung. Das Tool lässt sich auf so gut wie jede Branche und alle individuellen Wünsche zuschneiden, wobei der intuitive Softwarekern stets erhalten bleibt.… Mehr Lesen
    combit
    5
    combit (oder lang: der combit Relationship Manager) ist ein ausgereiftes und sehr anpassungsfähiges On-Premise CRM mit vielen Möglichkeiten. Im Baukastensystem stellen Sie sich genau die Lösung zusammen, die Sie benötigen.… Mehr Lesen
    Copper
    3.8
    Copper liefert kleinen bis mittleren Unternehmen ein modernes CRM mit den wichtigsten Features. Es ist einfach aufzusetzen und zu bedienen. Dank nützlicher Integrationen ist das CRM-System vor allem für Nutzer der Google Business-Suite interessant.… Mehr Lesen
    DOCHOUSE 4
    5
    Das Team hinter DOCHOUSE 4 kann auf über 25 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von CRM-Systemen zurückblicken. Durch den modularen Aufbau ist DOCHOUSE 4 enorm flexibel und lässt sich auf jede Art von Unternehmen anpassen.… Mehr Lesen
    GEDYS IntraWare 8 CRM
    4.1
    GEDYS IntraWare 8 bietet umfassende Features für Vertrieb, Marketing und Kundenservice. Der modulare Aufbau erlaubt Ihnen, mit dem Tool zu wachsen und genau diejenigen Funktionen zu nutzen, die Sie benötigen.… Mehr Lesen
    Keap
    4.1
    Keap ist eine CRM-Komplettlösung für Dienstleister und eCommerce-Unternehmen. Das Tool bietet einen hohen Grad an Automatisierung und hat neben der Kontaktverwaltung und der zentralen Sales-Pipeline auch ein vollwertiges Rechnungstool im Gepäck.… Mehr Lesen
    NetSuite
    2.7
    NetSuite CRM ist ein funktionsstarkes Enterprise-CRM mit vielen komplexen Möglichkeiten für Kontaktverwaltung, Lead Management und E-Mail-Marketing. Es ist besonders für mittelgroße und schnell wachsende Unternehmen geeignet.… Mehr Lesen
    Nimble
    3.6
    Nimble ist ein smartes und schnelles kleines CRM-Tool, das seinen Schwerpunkt vor allem auf den Bereich Social CRM setzt. Das ist besonders für KMU mit einer überschaubaren Anzahl von Contacts interessant.… Mehr Lesen
    noCRM
    4.7
    noCRM wurde von und für Vertriebsmitarbeitern für einen reibungslosen Sales-Prozess entwickelt. Intelligente und flexible Schnittstellen erleichtern die Datenhaltung und beschleunigen Ihren Sales-Prozess.… Mehr Lesen
    Samdock
    5
    Samdock ist die Antwort eines jungen deutschen Software-Unternehmens auf die größtenteils amerikanisch geprägte CRM-Branche. Es richtet sich an kleine bis mittlere Unternehmen und vereint Kontaktdaten für Marketing, Vertrieb und Kundenservice.… Mehr Lesen
    SAP CRM
    4.8
    SAP C/4HANA hat nicht nur einen komplizierten Namen, sondern ist auch selbst einigermaßen komplex. Die Software Suite für mittlere bis Großunternehmen vereint CRM, Marketing, Vertrieb und Kundenservice in einer zentralen Datenbasis.… Mehr Lesen
    Scopevisio
    3.4
    Für sich selbst genommen ist Scopevisio ziemlich schlank. Die große Stärke des CRM offenbart sich im Zusammenspiel aller Module der Software-Suite, die neben der Kontaktverwaltung auch ERP- und ECM-Module enthält.… Mehr Lesen
    Teamgate
    4.5
    Teamgate ist nicht nur ein einfaches Sales-CRM sondern sieht sich selbst als Workflow-Optimierer für dynamische Sales-Teams. Die Stärken des Tools liegen vor allem in der Vernetzung aller Mitarbeiter und in der Kommunikation im Team.… Mehr Lesen
    Teamleader focus
    3.7
    Das Business-Tool Teamleader focus legt den Schwerpunkt vor allem auf einfache Bedienung und effiziente Strukturen. Neben dem CRM-Modul sind Erweiterungen um Projektmanagement- und Rechnungstools verfügbar.… Mehr Lesen
    Zendesk Sell
    3.9
    Zendesk Sell richtet sich an KMU mit großen Plänen. Es ist grundsätzlich einfach gestrickt, kann aber zu einem echten Leistungsträger ausgebaut werden, der den Vergleich mit vielen Enterprise Lösungen nicht scheuen muss.… Mehr Lesen

    Änderungshistorie

    30.03.2022
    Vertriebssoftware - Test

    trusted hat den Vertriebssoftware-Test mit insgesamt 33 Anbietern durchgeführt und stellt Ihnen hier die 5 besten Tools vor.

    Maximilian Reichlin
    Head of Content

    Max ist Redaktionsleiter bei trusted.de. Seit seinem Einstieg vor rund 8 Jahren hat er gemeinsam mit seinem Team aus Redakteuren und Branchenexperten Softwarelösungen aus über 250 Kategorien getestet und verglichen. Als erfahrener Content-Marketer betreut der Münchener Masterabsolvent bei trusted vor allem Marketing- und Sales-Kategorien und steht seinen Leser:innen außerdem mit nützlichen Software-Ratgebern zur Seite, in denen er seine Erfahrung mit seiner Liebe zum Schreiben vereinen kann.

    Preisvergleich
    33 Anbieter und 113 Tarife
    trusted