Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.
Test

Beste CRM Systeme für kleine Unternehmen: 33 Tools im Vergleich

Im großen CRM-Test hat trusted die besten CRM-Systeme für kleine Unternehmen, Start-Ups und Freelancer ermittelt und stellt Ihnen hier die 10 besten Tools vor. In diesem Artikel finden Sie kostenlose bis günstige CRM-Lösungen für KMU und kleine Teams und erfahren alles, was Sie über den Einstieg in die Kundenverwaltung wissen müssen. Vergleichen Sie jetzt und finden Sie das ideale CRM-System für Ihren Start!

Maximilian Reichlin
Head of Content
Maximilian Reichlin ist Redaktionsleiter bei trusted.de. Als Experte für Business-Software aus der Cloud hat er gemeinsam mit seinem Team aus Branchenexperten die beliebtesten CRM-Systeme für Sie unter die Lupe genommen.
Letztes Update: 30. März 2022
Für Links auf dieser Seite erhält trusted ggf. eine Provision vom Anbieter, z.B. für mit Zum Anbieter gekennzeichnete. Mehr Infos.

Die besten CRM für kleine Unternehmen

Die Verwaltung von Kund:innen und Kundenbeziehungen gehört mit zu den wichtigsten Aufgaben in vielen Unternehmen und Branchen. Sei es das Management von Leads und Neukund:innen, die Pflege bestehender Beziehungen oder andauernder Service und Support - mithilfe eines CRM-Systems können Sie die Beziehung zu Ihren wichtigsten Assets - Ihren Kunden - organisieren und optimieren. Vor allem für junge Unternehmen und Freelancer ist der Aufbau eines treuen Kundenstammes buchstäblich überlebenswichtig.

Zwar müssen Sie zu Beginn noch nicht viele Kund:innen gleichzeitig händeln; die Art und Weise, wie Sie mit Ihren frühen Kund:innen kommunizieren kann allerdings ausschlaggebend sein. Eine CRM-Software zur Verbesserung der Kundenbeziehung mach daher durchaus auch für kleine Unternehmen, Start-Ups und Freelancer Sinn und kann Zeit und Nerven sparen. Allerdings ist nicht jedes CRM-System für jede Unternehmensgröße geeignet. Hier finden Sie 10 CRM-Tools, die es in jedem Fall sind. Aber kurz vorweg:

Was ist eigentlich CRM-System?

Ein CRM-System (oft auch CRM-Software) ist eine Softwarelösung für die Verwaltung von Kunden- und Kommunikationsdaten für Unternehmen. CRM-System ist kurz für Customer Relationship Management System. Ziel eines CRM-Tools ist es, Kundenbeziehungen zu pflegen, zu verbessern und zu entwickeln. CRM und die dazugehörige Software kommt in vielen Bereichen im Unternehmen zum Einsatz, beispielsweise im Vertrieb (für Verkaufs- und Kundengespräche), im Marketing oder im alltäglichen Kundensupport.

trusted hat die besten CRM-Systeme auf dem Markt für Sie getestet und stellt Ihnen hier die 10 Systeme vor, die für kleine Unternehmen am besten geeignet sind:

Fazit: trusted Empfehlungen

1.

Freshsales

Bestes CRM für Kleinunternehmen
  • Preis ab 0,00 €/Monat
  • Kontakte unbegrenzt
  • Speicherplatz 2 - 100 GB/User
  • Serverstandort Europa
  • Kostenlose Testphase 21 Tage

Freshsales ist ein sehr gut ausgestattetes Sales-CRM für den Einsatz in dynamischen Vertriebsteams. Das Tool gehört zur Familie der Produkte von Freshworks und lässt sich daher alleine oder im Verbund mit anderen Lösungen nutzen, beispielsweise Freshdesk für den Kundensupport oder Freshmarketer für das Marketing. Freshsales besticht durch seinen kostenlosen Basis-Tarif für kleine Teams, seine hervorragende Usability und die Flexibilität durch diverse Schnittstellen sowie mobile Apps für iOS- und Android-Geräte.

Welche Funktionen und Features enthält Freshsales?

Freshsales ist vor allem für den Einsatz im Vertrieb konzipiert und bringt an dieser Front alle wichtigen Features mit. Eine zentrale Kontaktdatenbank wird unterstützt durch eine visuelle Sales-Pipeline sowie (in den größeren Tarifen) durch individuelle Automatisierungen und die künstliche Intelligenz Freddy, die Sie beispielsweise bei der Generierung neuer Leads und Kund:innen sowie bei der Auswertung Ihrer Vertriebsprozesse unterstützt. Zudem lässt Freshsales sich dank vorgefertigter Integrationen in Ihre bestehende IT-Landschaft einfügen.

Warum ist Freshsales für KMU besonders gut geeignet?

Freshsales bietet einen besonders einfachen und günstigen Einstieg. Die reine Kontaktverwaltung des Tools und diverse eingebaute Kommunikationskanäle wie E-Mail, Live-Chat, und Telefon-Integration gibt es vollkommen umsonst. Brauchen Sie mehr - etwa SMS oder WhatsApp - stocken Sie flexibel auf einen der kostenpflichtigen Tarife auf, die mit ab 15 Euro pro User/Monat aer auch nicht die Welt kosten. Zudem bietet Freshsales eine einfach zu bedienende Oberfläche und ist damit auch für Einsteiger:innen geeignet.

Für welche Teams/Abteilungen eignet sich Freshsales am besten?

Ein Manko ist die Beschränkung von Freshsales auf den Sales-Bereich. Marketing- oder Support-Teams finden in dem aufgeräumten Tool nicht die passenden Features für ihre Bedürfnisse und müssen entweder auf ein spezialisiertes CRM ausweichen, oder Freshsales mithilfe der enthaltenen Schnittstellen passend “zurechtstutzen”. Gerade für junge Vertriebsteams ist Freshsales allerdings ein hervorragendes CRM, das noch dazu gut skalierbar ist und Sie bei Bedarf über einen langen Zeitraum begleiten wird.

Vorteile
  • Innovatives Lead-Scoring
  • Künstliche Intelligenz “Freddy”
  • Kostenlose Basisversion
Nachteile
  • Teilweise schwerfällig
  • Kleinere Fehler beim Lead-Scoring und beim Import
Freshsales
2.

Pipedrive

Bestes Sales-CRM für Kleinunternehmen
  • Preis ab 14,90 €/User/Monat
  • Kontakte unbegrenzt
  • Speicherplatz unbegrenzt
  • Serverstandort Deutschland
  • Kostenlose Testphase 14 Tage

Pipedrive ist ein bekanntes CRM für Vertriebsteams aus Estland und gehört zu den besten CRM-Lösungen im trusted-Test. Für KMU und Start-Ups bietet Pipedrive einen günstigen Einstieg in das Kontakt- und Pipeline-Management und eignet sich vor allem für die Lead-Generierung - weswegen es von trusted auch als beste Lead-Management-Software identifiziert wurde. Die CRM-Plattform ist als Web-Version im Browser sowie als mobile App für alle gängigen Geräte erhältlich.

Welche Funktionen und Features enthält Pipedrive?

Ähnlich wie Freshsales ist auch Pipedrive ein reines Sales-CRM. Kern der Software ist neben der Kontakt- und Unternehmensdatenbank eine vollständig konfigurierbare visuelle Sales-Pipeline, auf der Sie Ihre Leads und Opportunities übersichtlich tracken können. Durch die umfassende Kontakthistorie wissen Sie immer genau, wer mit welchen Kund:innen bereits in Kontakt stand und der integrierte Terminkalender lässt Sie keine wichtigen Calls und Meetings mehr vergessen. Damit ist Pipedrive ideal für die Generierung neuer Leads.

Warum ist Pipedrive für KMU besonders gut geeignet?

Mit Pipedrive erweitern Sie Ihren Kundenstamm auch mit einem kleinen Sales-Team schnell und effizient, unter anderem dank der angeschlossenen Kommunikationskanäle, der Erinnerungsfunktion und den smarten Automatisierungen, die Sie sich selbst in einem einfachen Editor zusammenbauen können. Genial ist auch der Chatbot “Leadbooster”, der im Live-Chat selbstständig neue Leads generiert und automatisch ins System übernimmt. So finden Sie regelmäßig neue Opportunities und bearbeiten diese übersichtlich im Team.

Für welche Teams/Abteilungen eignet sich Pipedrive am besten?

Genau wie Freshsales ist auch Pipedrive ausschließlich für Sales-Teams geeignet, lässt sich allerdings durch diverse kostenlose Schnittstellen in andere Apps integrieren. Diese sind bereits im Essential-Paket ab 14,90 Euro pro Monat und User enthalten, das mit der Sales-Pipeline, dem Lead-Management und dem Kalender aufwartet. Teams, die per E-Mail kommunizieren wollen, greifen zum Advanced-Tarif ab 24,90 Euro; für die Telefon-Integration und zusätzliche Prognosen uns Auswertungen bezahlen Sie 49,90 Euro.

Vorteile
  • Perfekt für Sales-Teams
  • Sehr einfach zu benutzen
  • Ansprechende und übersichtliche Benutzeroberfläche
Nachteile
  • Fehlender Team-Kalender
  • Keine Angebots- und Rechnungsverwaltung
  • Kein Projektmanagement und Zeiterfassung
Pipedrive
3.

HubSpot CRM

Bestes Termin- und Aufgabenmanagement
  • Preis ab 0,00 €/Monat
  • Kontakte bis zu 1.000.000
  • Speicherplatz unbegrenzt
  • Serverstandort Europa
  • Kostenlose Testphase

HubSpot ist ein modular aufgebautes CRM-System und stammt aus den USA. Eine Basis-Version bekommen Sie hier kostenlos; zusätzliche Features kommen durch die drei verfügbaren Module (“Hubs” genannt) hinzu. HubSpot überzeugt im trusted-Test mit der besten Usability im Vergleich und eine moderne und übersichtliche Oberfläche. Super: Trotz seiner Wurzeln in den USA ist durch ein eigenes europäisches Rechenzentrum auch für einen sauberen Datenschutz gesorgt. HubSpot ist zudem auch als mobile App verfügbar.

Welche Funktionen und Features enthält HubSpot?

Der Funktionsumfang von HubSpot ist selbst in der kostenlosen Version recht groß. Neben der Kontaktdatenbank, der Lead-Verwaltung und dem Aufgabenmanagement enthält HubSpot auch Features für das E-Mail-Marketing, die Anzeigenverwaltung, die Kommunikation per Chat, E-Mail und Telefon, ein Ticketsystem für den Kundensupport und einen App-Marketplace, mit dem Sie diverse zusätzliche Tools und Apps anbinden. Noch größer wird HubSpot durch die verfügbaren Module Sales-, Marketing- und Service Hub.

Warum ist HubSpot für KMU besonders gut geeignet?

HubSpot bietet die wichtigsten Funktionen und Features für die Kontaktverwaltung - eine Art “Basis-CRM” - als Freeware für kleine Teams an. Darin enthalten sind die wesentlichen Funktionen und Features für die Verwaltung von Kundendaten, das Tracking von Kundenaktivitäten auf Ihrer Website sowie diverse kostenlose Tools für Marketing-, Sales- und Support-Teams. HubSpot bietet damit einen kostenlosen und schlanken Start, der für Freelancer und kleine Teams über lange Zeit hinweg ausreichend sein dürfte.

Für welche Teams/Abteilungen eignet sich HubSpot am besten?

HubSpot bietet die wichtigsten Tools und Features für den Vertrieb, das Marketing und den Support gleichermaßen und ist vor allem für kleine Teams und Freelancer interessant, die alles aus einer Hand bekommen. Wächst Ihr Team können Sie durch die flexible Zusammenstellung der Module genau diejenigen Funktionen hinzufügen, die Sie benötigen. So stellen Sie sich wie in einem CRM-Baukasten eine ganz individuelle Lösung zusammen. Damit ist HubSpot eines der flexibelsten CRMs und für viele Use-Cases geeignet.

Vorteile
  • Mächtiges Tool mit vielen Features
  • Innovative Aufgabenplanung
  • Kostenlose Basisversion
Nachteile
  • Komplexes Preissystem
  • Lockangebot mit störendem Upselling
HubSpot CRM
4.

Zoho CRM

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Preis ab 0,00 €/Monat
  • Kontakte unbegrenzt
  • Speicherplatz unbegrenzt
  • Serverstandort Europa
  • Kostenlose Testphase 15 Tage

Zoho CRM ist die CRM-Lösung von Zoho, eines bekannten und internationalen Softwareherstellers. Ähnlich wie Freshsales ist auch Zoho CRM vor allem ein Tool für den Vertrieb, lässt sich dank den anderen Lösungen der Zoho-Produktpalette allerdings ideal um weitere Tools erweitern. Dabei haben Sie sowohl im Browser, als auch über das Mobile CRM Zugriff auf das Tool. Kostentechnisch liegt Zoho CRM zwischen 0 und 65 Euro pro Monat und User.

Welche Funktionen und Features enthält Zoho CRM?

Neben den wichtigsten Funktionen für Sales-Teams wie die visuelle Sales Pipeline, die Kontaktverwaltung, etc. enthält Zoho CRM auch einige Features aus den Bereichen Marketing und Support. Diese sind nicht so umfangreich, dass sich Zoho CRM auch als dezidiertes Marketing- oder Service-Tool nutzen lassen würde; trotzdem sind das oberflächliche E-Mail-Marketing und das integrierte Ticketsystem eine hervorragende Ergänzung zum reinen Sales-CRM und bieten kleinen Unternehmen von allem ein wenig.

Warum ist Zoho CRM für KMU besonders gut geeignet?

Neben der kostenlosen Free-Version, die ähnlich wie bei Freshsales und HubSpot die wichtigsten Funktionen an Bord hat, ist Zoho CRM vor allem aufgrund seiner innovativen Features für kleine Teams besonders interessant. Dazu gehört beispielsweise das Gamescope, ein Feature für die Gamification von Verkaufsprozessen, oder die künstliche Intelligenz Zia. I.d.R. sind diese spannenden Features erst in den Tarifen “Professional” und “Enterprise” enthalten; aber in diese wird Ihr Team mit der Zeit schon “hineinwachsen”.

Für welche Teams/Abteilungen eignet sich Zoho CRM am besten?

Zoho CRM ist eine gute Wahl für dynamische Sales-Teams, die ihre täglichen Vertriebsaktivitäten organisieren möchten und schnelles Wachstum anstreben. Durch die Marketing- und Support-Features schlägt Zoho CRM eine Brücke zwischen Abteilungen und erlaubt eine gewisse Flexibilität, was sich vor allem für Unternehmen auszahlt, in denen die Kundenkommunikation zentralisiert stattfindet. Gut zu wissen: Die kostenlose Version von Zoho CRM is nur bis maximal 3 User oder 5.000 Kontakte kostenfrei.

Vorteile
  • Sehr großer Funktionsumfang
  • Stark individualisierbar
  • Innovative KI und Automatisierung
Nachteile
  • Kundenkontakt nur per Mail
  • Sehr komplex; nichts für Einsteiger
Zoho CRM
5.

CentralStationCRM

Bestes CRM für Freelancer
  • Preis ab 0,00 €/Monat
  • Kontakte bis zu 80.000
  • Speicherplatz bis zu 15 GB
  • Serverstandort Deutschland, Irland
  • Kostenlose Testphase 30 Tage

CentralStationCRM ist eine schlanke deutsche CRM-Software für Freelancer und KMU. Bedingt durch die angestrebte Zielgruppe ist der Funktionsumfang des Tools recht klein, erlaubt dafür aber eine unkomplizierte und vor allem günstige Kontakt- und Kundenverwaltung. CentralStation ist auf Einfachheit und einen schnellen Einstieg getrimmt und bietet jungen Teams damit einen idealen Startpunkt; mit wachsenden Kundenzahlen werden Sie das Tool allerdings früher oder später durch ein leistungsstärkes ersetzen.

Welche Funktionen und Features enthält CentralStationCRM?

CentralStation ist auf die wichtigsten Standard-Features beschränkt. Das System bietet eine übersichtliche Kontaktdatenbank sowie einige Tools für die Verwaltung von aktuellen Kundenprojekten und anstehenden Terminen. Recht viel mehr ist auch nicht enthalten, wodurch CentralStation in Sachen Funktionsumfang klar hinter Lösungen wie Freshsales, Pipedrive und Co. zurücksteht. So finden Sie hier zum Beispiel keine visuelle Sales Pipeline und kaum Automatisierungen für Ihre Kundenkommunikation.

Warum ist CentralStationCRM für KMU besonders gut geeignet?

Absolutes Argument für CentralStationCRM ist sein günstiger Preis. Anders als die meisten anderen CRM-Systeme im Vergleich wird CentralStation nicht pro User abgerechnet, sondern liefert vorgeschnürte Pakete mit einer fixen monatlichen Flatrate. Eine Starter-Variante für bis zu 3 User, 200 Kontakte und 20 MB Speicherplatz für Dokumente, etc. gibt es sogar vollständig umsonst; aber auch in den kostenpflichtigen Tarifen für bis zu 40 Nutzer kommt CentralStation nicht über einen Preis von 6 Euro pro User und Monat hinaus.

Für welche Teams/Abteilungen eignet sich CentralStationCRM am besten?

Vom schlanken CentralStationCRM profitieren vor allem Freelancer, die eine einfache Möglichkeit für die Verwaltung ihres Kundenstammes suchen, sowie kleine Unternehmen zwischen 3 und 40 Mitarbeiter:innen. Selbst das größte Paket “Enterprise” ist nach Aussagen des Anbieters (und entgegen seines Namens) nicht für große, sondern allenfalls für mittlere Unternehmen gedacht. Nett: Durch die Projektverwaltung eignet sich CentralStationCRM sehr gut für Agenturen, die darin aktuelle Kundenprojekte und Aufgaben abbilden können.

Vorteile
  • Einfach und übersichtlich
  • Keine lange Einarbeitungszeit
  • Umfassendes Service-Material
Nachteile
  • Sehr schlanker Funktionsumfang
  • Misslungene E-Mail-Integration
  • Wenige Schnittstellen
CentralStationCRM
6.

TecArt CRM

Beste individuelle Zusammenstellung
  • Preis ab 0,00 €/Monat
  • Kontakte unbegrenzt
  • Speicherplatz bis zu 60 GB
  • Serverstandort Deutschland
  • Kostenlose Testphase 30 Tage

TecArt CRM ist eine deutsche CRM-Lösung, die sowohl in der Cloud als auch als On-Premises-Version für Ihre eigenen Server verfügbar ist. Das deutsche Tool ist modular aufgebaut und erlaubt so eine individuelle Zusammenstellung der benötigten Features. Hinzu kommen Schnittstellen zu digitalen Telefonanlagen. Anders als die meisten anderen vorgestellten CRM-Systeme bietet TecArt keine mobile App an.

Welche Funktionen und Features enthält TecArt CRM?

Der Funktionsumfang von TecArt ist sehr umfangreich und von den gewählten Modulen abhängig. Die Grundversion besteht aus den 8 Modulen Kontakte, Termine, E-Mails, Aufgaben, Dokumente, Anrufe, Chat und Notizen. Weitere Funktionen lassen sich kostenpflichtig flexibel hinzubuchen; dazu gehören etwa Projektmanagement, Angebots-, Auftrags- oder Rechnungsverwaltung, die Lead-Verwaltung, die Ressourcenverwaltung und -planung und mehr.

Warum ist TecArt CRM für KMU besonders gut geeignet?

TecArt CRM ist vor allem für seine Flexibilität bekannt. Wie HubSpot ist auch TecArt modular aufgebaut, bringt allerdings nicht drei, sondern über 10 verschiedene Module mit, die Sie beliebig kombinieren können. Das erlaubt viele verschiedene Use-Cases. Sind Sie beispielsweise eine junge Agentur und wollen auch die Auftrags- und Rechnungsverwaltung mit Ihrem CRM abbilden? Fügen Sie die nötigen Module einfach hinzu! Oder möchten Sie Ihr CRM um ein Ticketsystem für den Support erweitern? Auch das ist möglich.

Für welche Teams/Abteilungen eignet sich TecArt CRM am besten?

In Sachen Zielgruppe legt TecArt sich nicht fest. Der modulare Aufbau und das flexible Pricing sind grundsätzlich für Unternehmen jeder Branche und Größe sowie für Freelancer interessant. Einzelkämpfer:innen und Teams mit nicht mehr als 3 Usern bekommen die Grundmodule von TecArt kostenlos; Teams ab 6 Mitarbeiter:innen fahren mit TecArt “Pro” besonders günstig. Dank der vollständig deutschen Server-Architektur eignet sich TecArt auch für Unternehmen, die besondere Ansprüche an IT-Sicherheit und Datenschutz haben.

Vorteile
  • Basis-CRM individuell erweiterbar
  • CRM-System Made in Germany
Nachteile
    TecArt CRM
    7.

    teamspace CRM

    Bestes Teamwork-Komplettpaket
    • Preis ab 19,00 €/User/Monat
    • Kontakte unbegrenzt
    • Speicherplatz unbegrenzt
    • Serverstandort Deutschland
    • Kostenlose Testphase 14 Tage

    Das deutsche teamspace bezeichnet sich selbst nicht als reines CRM sondern versteht sich als “Teamwork Software”, die neben der Kontaktverwaltung zusätzliche Features und Funktionspakete wie Projektmanagement, Dokumentenmanagement, Zeiterfassung und Rechnungsverwaltung beinhaltet. Das macht teamspace im trusted-Vergleich besonders umfangreich. teamspace ist als Web-Version sowie als Desktop-Client für Windows- und Mac-Computer zu haben; eine native mobile App gibt es dagegen aktuell noch nicht.

    Welche Funktionen und Features enthält teamspace CRM?

    Das teamspace CRM enthält alle wichtigen Features für die Kontaktverwaltung, die Verwaltung von Leads in “Verkaufstrichtern”, die Organisation von E-Mail-Marketing-Kampagnen und mehr. Zusätzlich planen Sie mit teamspace Ihre Projekte und Aufgaben, erstellen Rechnungen für erbrachte Leistungen, erfassen die Arbeits- und Projektzeiten Ihres Teams und organisieren Dokumente und Dateien in einer gemeinsamen Online-Ablage.

    Warum ist teamspace CRM für KMU besonders gut geeignet?

    Kleine Teams wissen nicht immer auf den ersten Blick, welche Kund:innen für das Unternehmen wichtig sind. teamspace unterstützt an dieser Stelle mit einer integrierten ABC-Analyse und diversen Auswertungsmöglichkeiten, durch die Sie sofort sehen, welche Leads und Kund:innen besonders wertvoll sind und Aufmerksamkeit erfordern. Toll ist auch, dass Agenturen bei teamspace alle wichtigen Features wie Projektverwaltung, Aufträge und Rechnungen aus einer Hand bekommen - oder per Schnittstelle einfach hinzufügen können.

    Für welche Teams/Abteilungen eignet sich teamspace CRM am besten?

    teamspace ist eine Komplettlösung für Agenturen und andere projektbasierte Unternehmen bzw. für Dienstleister. Das Zusammenspiel aller Funktionen ermöglicht die Etablierung eines vollständigen Workflows; von der Leadgenerierung im Marketing, über Ihre Vertriebsprozesse, weiter über die Projektarbeit bis hin zur Abrechnung. Das ist vor allem für Unternehmen interessant, die alles in einem Paket haben wollen; Teams, die nur nach einer Kontaktverwaltung suchen, sind mit Tools wie CentralStation besser beraten.

    Vorteile
    • Für Sales, Marketing und Support
    • Kunden- und Kontaktverwaltung
    • Vertriebsmanagement-Tools
    Nachteile
    • Kostenpflichtiger Support
    • Weiterführende Features nur in “Pro”
    teamspace CRM
    8.

    1CRM

    Integriertes Eventmanagement
    • Preis ab 17,00 €/User/Monat
    • Kontakte unbegrenzt
    • Speicherplatz unbegrenzt
    • Serverstandort Deutschland
    • Kostenlose Testphase 30 Tage

    1CRM ist ein CRM-System nach dem Open-Source-Ansatz und hochgradig individuell anpassbar. Die vorhandenen Module decken bereits viele verschiedene Aufgabenbereiche ab; die Möglichkeiten des Systems lassen sich durch einen eigenen Modul-Editor aber noch zusätzlich erweitern und exakt auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. Bei 1CRM haben Sie die Wahl zwischen einem Cloud-System oder dem Hosting auf Ihren eigenen Servern; zudem ist das Tool sowohl als Web-Version als auch als mobile App erhältlich.

    Welche Funktionen und Features enthält 1CRM?

    Zu den Standard-Funktionen von 1CRM gehört die Kontaktverwaltung, das Projektmanagement und die Rechnungsverwaltung. Hinzu kommt die Zeiterfassung, E-Mail- und CTI-Telefon-Anbindung sowie ein Terminkalender. Ungewöhnlich für den CRM-Bereich ist das integrierte Eventmanagement für Veranstaltungen, Teilnehmer:innen, etc. Genau wie teamspace ist 1CRM als Komplettlösung konzipiert, die Insellösungen vermeiden und alle wichtigen Kundenverwaltungs-Funktionen aus einer Hand liefern will.

    Warum ist 1CRM für KMU besonders gut geeignet?

    1CRM überzeugt durch seinen günstigen Preis (ab rund 14 Euro im Jahresvertrag) und seinen 360-Grad-Funktionsumfang. Weniger modern gestaltet, als beispielsweise Pipedrive, Freshsales oder HubSpot, ist 1CRM dennoch übersichtlich und erfordert kaum Einarbeitungszeit. Ein nützliches Feature von 1CRM ist die Social-Media-Integration, durch die Sie auch über soziale Medien mit Ihren Kund:innen in Kontakt bleiben und Leads generieren - für viele Start-Ups ein wichtiger Kanal, um die Markenbekanntheit zu steigern.

    Für welche Teams/Abteilungen eignet sich 1CRM am besten?

    Ähnlich wie auch teamspace ist 1CRM für Dienstleister sowie Agenturen eine gute Wahl, die hier den gesamten Prozess in nur einem Tool abbilden können. Auch Unternehmen, die regelmäßig Events veranstalten und planen profitieren von 1CRM, dank der enthaltenen Eventmanagement-Features. Beratungsunternehmen oder Veranstalter von Seminaren, Workshops, Trainings, etc. gehören also ebenfalls zur Zielgruppe von 1CRM.

    Vorteile
    • Personalisierbare Oberfläche
    • Bequeme Drag-and-Drop-Bedienung
    Nachteile
      1CRM
      9.

      Nimble

      Bestes Social-CRM für KMU
      • Preis ab 19 US-Dollar pro User/Monat
      • Kontakte bis 25.000
      • Speicherplatz 2 GB - unbegrenzt
      • Serverstandort USA, Europa
      • Kostenlose Testphase 14 Tage

      Nimble ist ein sogenanntes Social CRM und vollständig auf den Einsatz auf Sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Instagram oder LinkedIn zugeschnitten. Das Tool verbindet im Grunde das Kontakt- mit dem Community-Management und bietet Unternehmen, die auf Sozialen Medien besonders präsent sind, eine gute Lösung. Mit diesem modernen und schmalen Fokus ist es Ehrensache, dass Nimble nicht nur als Web-Version im Browser, sondern auch als mobile App für iOS und Android verfügbar ist.

      Welche Funktionen und Features enthält Nimble?

      Mit Nimble kommunizieren Sie mit Ihren Kund:innen und Ihrer Community auf diversen Sozialen Netzwerken zentral aus einer Plattform heraus, gewinnen Leads über diese Kanäle oder leisten Kundensupport über den Facebook Messenger. Social Listening hilft Ihnen dabei, Zahlen und Meinungen Ihrer Community auszuwerten und Ihre Prozesse so Schritt für Schritt zu optimieren. Die Kontaktdatenbank von Nimble ist lernfähig und reichert Leads und Kontakte automatisch mit Informationen aus den angeschlossenen Netzwerken an.

      Warum ist Nimble für KMU besonders gut geeignet?

      Nimble ist modern und konzentriert sich auf die Kommunikationsplattformen der Zukunft: Eben auf Social Media. Da sich für viele Start-Ups und junge Teams ein großer Teil der Marketing-Arbeit ohnehin in diesen Netzwerken abspielt, setzt Nimble direkt dort an, liefert gleichzeitig aber wichtige Standard-CRM-Funktionen wie einen Team-Kalender oder das Aufgabenmanagement, um die Kommunikation sowie Marketing- und Sales-Prozesse zentral zu organisieren.

      Für welche Teams/Abteilungen eignet sich Nimble am besten?

      Die Frage, für welche Art von Unternehmen oder Teams Nimble besonders interessant ist, ist schnell beantwortet: Wenn sich Ihre Marketing-Strategie größtenteils auf Social Media abspielt und Sie genau dort die hauptsächlichen Touchpoints für Ihre Kund:innen einrichten wollen, ist Nimble das Richtige für Sie. Wenn nicht, dann nicht. Das disqualifiziert das Tool zwar für viele Use-Cases, sorgt aber auch für einen engen Fokus und diverse Spezialfeatures, die andere Tools in diesem Vergleich nicht mitbringen.

      Vorteile
      • Integriert in G Suite und Office 365
      • Automatisches Setup
      Nachteile
        Nimble
        10.

        Salesforce

        Beste Zukunftsfähigkeit
        • Preis ab 25,00 €/User/Monat
        • Kontakte unbegrenzt
        • Speicherplatz 10 GB - unbegrenzt
        • Serverstandort Deutschland, Frankreich, UK, USA
        • Kostenlose Testphase 30 Tage

        Salesforce ist eines der bekanntesten CRM-Systeme der Welt und nicht das erste Tool, an das man denkt, wenn es um die Kontaktverwaltung für kleine Unternehmen geht. Die CRM-Software aus den USA ist eigentlich eher für mittelständische und große Unternehmen geeignet und wird dort am ehesten eingesetzt. Eine vergleichsweise günstige Essentials-Version soll allerdings auch KMU abholen und einen guten Startpunkt bieten, von dem aus Sie weiter planen und Ihr CRM nach und nach aufstocken können.

        Welche Funktionen und Features enthält Salesforce?

        Trotz seines Namens ist Salesforce kein reines Vertriebs-, sondern viel mehr ein modulares CRM. Ähnlich wie HubSpot liefern Salesforce drei verschiedene Tools, die Sales Cloud, Marketing Cloud und Service Cloud, mit entsprechenden Features für die jeweiligen Teams. Von jeder dieser Clouds steht eine Essentials-Version mit Grundfeatures zur Verfügung, die vor allem die Kontaktverwaltung, die Lead-Generierung, das Lead Management, E-Mail-Marketing und die Ticketverwaltung und Kundenkommunikation abdeckt.

        Warum ist Salesforce für KMU besonders gut geeignet?

        Salesforce ist nicht zwangsläufig eine gute Wahl für Start-Ups, KMU oder gar Freelancer. Selbst in den Essential-Versionen des Tools ist der Funktionsumfang riesig und komplex, erfordert ein gewisses Training und könnte für Einsteiger:innen schnell überfordernd sein. Dafür geht Salesforce - anders als beispielsweise CentralStationCRM - nicht in die Knie, wenn Ihr Unternehmen sehr plötzlich und sehr stark wächst, sondern liefert eine solide Basis, die ohne Probleme von Null auf hundert hochskaliert werden kann.

        Für welche Teams/Abteilungen eignet sich Salesforce am besten?

        Je nach der gewählten Cloud ist Salesforce für Vertriebs-, Marketing- oder Support-Teams geeignet. Wie erwähnt ist die die CRM-Lösung vor allem für Unternehmen interessant, die sich in einer Wachtsumsphase befinden oder starkes Wachstum anstreben, da Salesforce von Kleinunternehmen bis hin zu großen und internationalen Enterprises so gut wie alles händeln kann. Dafür sollten Sie es nicht scheuen, sich unter Umständen erst ein wenig in das System einzuarbeiten; so zugänglich wie etwa Pipedrive oder Freshsales ist Salesforce nicht.

        Vorteile
        • Sehr großer Funktionsumfang
        • Innovative Features (KI, Chatter, Lightning Dialer)
        • Sehr flexibel und anpassbar
        Nachteile
        • Zu kleinteilig im Marketing-Sektor
        • Lange Konfiguration (mehrere Wochen)
        • Teilweise kostspielig
        Salesforce

        Vergleichstabelle

        AnbieterPipedriveFreshsalesPisaSales CRMLime CRMteamspace CRMTecArt CRMCapsuleHubSpot CRMZoho CRMSugarCRMSalesforceweclappInsightlyMicrosoft Dynamics 365CentralStationCRM1CRM1sales.ioAct! CRMADITO CRMcombitCopperDOCHOUSE 4GEDYS IntraWare 8 CRMKeapNetSuiteNimblenoCRMSamdockSAP CRMScopevisioTeamgateTeamleader focusZendesk Sell
        Kundenbewertung
        4.2
        3.7
        4.8
        4
        4
        4.1
        3.7
        3.3
        4.1
        2.6
        3.5
        3.3
        4.7
        3.1
        3.7
        2.5
        4.2
        5
        3.8
        5
        4.1
        4.1
        2.7
        3.6
        4.7
        5
        4.8
        3.4
        4.5
        3.7
        3.9
        Preis 19,90 - 1190,00 € 0,00 - 83,00 € 328,50 - 1185,00 € 250,00 € 19,00 - 39,00 € 0,00 - 217,50 € 0,00 - 54,00 $ 0,00 - 2944,00 € 0,00 - 65,00 € 147,00 - 1350,00 € 25,00 - 300,00 € 60,00 - 238,00 € 0,00 - 99,00 $ 42,20 - 1265,00 € 0,00 - 199,00 € 17,00 - 55,00 € 25,00 € 22,00 - 55,00 € 590,00 - 790,00 € 57,00 - 147,00 € 29,00 - 129,00 $ Auf Anfrage 590,00 - 790,00 € 79,00 - 199,00 $ Auf Anfrage 25,00 $ 12,00 - 35,00 € 22,00 € Auf Anfrage 27,50 - 32,50 € 10,00 - 69,00 € 60,00 - 90,00 € 25,00 - 249,00 €

        Die besten CRM-Systeme für KMU im Test 2022

        Welche sind die besten CRM-Tools für kleine Unternehmen?

        Die besten CRM-Tools für KMU sind Freshsales, Pipedrive, HubSpot, Zoho CRM und CentralStationCRM, gefolgt von TecArt CRM, teamspace, 1CRM, Nimble und Salesforce. Alle diese Systeme sind aufgrund ihrer einfachen Steuerung, ihres günstigen Preis-Leistungs-Verhältnisses und der enthaltenen Funktionen und Features ideal für die angepeilte Zielgruppe geeignet und werden von trusted empfohlen. Mehr über die Systeme und deren Kosten und worauf Sie bei der Auswahl achten müssen, finden Sie hier:

        Freshsales ist dank seiner Übersichtlichkeit und Einfachheit eines der besten CRMs für KMU
        Freshsales ist dank seiner Übersichtlichkeit und Einfachheit eines der besten CRMs für KMU
        Screenshot: trusted.de
        Quelle: freshworks.com

        CRM-Software Kosten

        Wieviel kostet ein CRM für Start-Ups und KMU?

        CRM-Systeme für Kleinunternehmen sind in der Regel nicht teuer. Zwischen 10 und 30 Euro pro User und Monat bezahlen Sie in der Regel für die Basis-Versionen, die die wichtigsten Standard-Features für die Kontaktverwaltung enthalten und für den Einstieg ausreichend sind. Steigen Ihre Anforderungen, lassen sich die Systeme schnell und unkompliziert upgraden, um zusätzliche Features wie weitere Kommunikationskanäle, Automatisierungen und Auswertungen freizuschalten. Diese sind für den Start aber nicht unbedingt nötig.

        Ein typisches Preismodell im CRM-Bereich am Beispiel Pipedrive
        Ein typisches Preismodell im CRM-Bereich am Beispiel Pipedrive
        Screenshot: trusted.de
        Quelle: pipedrive.com

        Dabei müssen Sie nur beachten, dass die meisten der vorgestellten Lösungen Ihnen dabei Platz für unbegrenzt viele (oder virtuell unbegrenzt viele, wie 1.000.000 bei HubSpot) Kontakte bieten und Preissteigerungen nur nötig sind, wenn Sie weitere Features benötigen. So sind bei Pipedrive beispielsweise die E-Mail- und Telefonintegration und das DMS erst in den größeren Tarifen zu haben; bei Freshsales liegen Automatisierungen, Kanäle wie WhatsApp und SMS und spezielle Analysen hinter der Paywall.

        Spezialfeatures und Automatisierungen kosten oft mehr, sind aber nicht immer unbedingt nötig
        Spezialfeatures und Automatisierungen kosten oft mehr, sind aber nicht immer unbedingt nötig
        Screenshot: trusted.de
        Quelle: freshworks.com

        Bei anderen Anbietern allerdings sind die einzelnen Preispakete auch in Sachen Kontakte limitiert. Das heißt: hier lohnt sich ein Upgrade dann, wenn Sie mehr Leads reinbekommen oder mehr Kund:innen haben, als das aktuelle Kontakt-Kontingent hergibt.

        So beschränken beispielsweise Zoho CRM, CentralStationCRM, 1CRM und Freshsales auf die eine oder andere Weise die Anzahl der möglichen Kontakte. Im kleinsten Zoho-Tarif sind z.B. 5.000 Kontakte integriert, bei CentralStation 200, bei 1CRM 750. Bei Freshsales dagegen ist nur der kostenlose Tarif auf maximal 10.000 Kontakte eingeschränkt, alle anderen Tarife unbegrenzt.

        CentralStationCRM ist in Sachen Kontakte, Speicher und User beschränkt
        CentralStationCRM ist in Sachen Kontakte, Speicher und User beschränkt
        Screenshot: trusted.de
        Quelle: centralstationcrm.de

        Welche sind die besten kostenlosen CRM-Lösungen?

        Viele der von trusted getesteten und verglichenen CRM-Plattformen sind mit eingeschränktem Funktionsumfang kostenlos. Dazu gehören Freshsales, HubSpot, Zoho CRM, CentralStationCRM und TecArt CRM. Diese Gratis-Tarife enthalten oft nur die wichtigsten Funktionen und Features oder haben nur ein eingeschränktes Kontakt-Kontingent, können für kleine Teams oder Freelancer aber schon vollständig ausreichen. Einen Überblick über die kostenlosen Systeme bekommen Sie hier:

        Tools wie Freshsales erhalten Sie mit eingeschränktem Funktionsumfang vollständig kostenlos
        Tools wie Freshsales erhalten Sie mit eingeschränktem Funktionsumfang vollständig kostenlos
        Screenshot: trusted.de
        Quelle: freshworks.com

        Beachten Sie dabei, dass die kostenlosen Tarife der meisten Anbieter tatsächlich für die Zielgruppe “Kleinunternehmen” bzw. “Freelancer” zusammengestellt wurden und daher nur wenige User-Lizenzen mitbringen (oft nur 3 Stück). Je nach der Größe Ihres Teams können die kostenlosen Systeme also bereits zu klein und daher ein Upgrade auf einen der bezahlten Tarife nötig sein. Oft ist auch der Speicherplatz für Dokumente etc. ausschlaggebend. Einen Überblick über die Möglichkeiten der kostenlosen CRMs finden Sie hier:

        AnbieterKontakteUserSpeicherplatz
        Freshsales10.000100unbegrenzt
        HubSpot1.000.000unbegrenztunbegrenzt
        Zoho CRM5.00031 GB
        CentralStationCRM2003200 MB
        TecArt CRMunbegrenzt310 GB

        Worauf muss ich als Startup, KMU oder Freelancer bei einem CRM achten?

        Bevor Sie sich für eines der von trusted getesteten CRM-Plattformen entscheiden, sollten Sie die Lösungen miteinander vergleichen und eine Vorauswahl treffen. Dafür können Sie sich einige Fragen stellen, um die Auswahl einzugrenzen. Nummer 1 ist etwa, ob Sie überhaupt ein CRM-System benötigen und welche Funktionen es enthalten sollte. Zudem ist relevant, welchen Bereich Sie unterstützen wollen, welches Budget Sie zur Verfügung haben und welche Pläne Sie für das Wachstum Ihres Unternehmens haben. Erfahren Sie mehr:

        Ab wann ist ein CRM für mich sinnvoll?

        Die Frage, ob Sie ein CRM benötigen, oder nicht, bzw. ab welcher “Größe” ein CRM sinnvoll ist, ist nicht pauschal zu beantworten. Viele Freelancer und Kleinstteams können auch mit einer einfachen Excel-Tabelle auskommen, in denen sie die jeweiligen Kontaktdaten manuell pflegen und die sie für die Kontaktaufnahme nutzen. Nichts anderes ist eine Kontaktdatenbank ja, eine Tabelle mit den wichtigsten Infos und Kontaktmöglichkeiten. Ist eine solche Tabelle für Sie (noch) ausreichend, müssen Sie nicht über ein CRM nachdenken.

        Die Kontaktdatenbank ist das zentrale Instrument eines jeden CRM
        Die Kontaktdatenbank ist das zentrale Instrument eines jeden CRM
        Screenshot: trusted.de
        Quelle: hubspot.de

        CRM-Tools bieten allerdings mehr, als nur eine unkommentierte “Ablage” für Kontaktdaten, selbst in den kostenlosen oder günstigsten Ausführungen. Neben der Datenbank für Ihre Leads und Kund:innen ist beispielsweise auch eine E-Mail-Integration enthalten, um direkt aus der Datenbank heraus Kontakt aufzunehmen und auch E-Mail-Vorlagen zu pflegen und Massen-E-Mails zu verschicken. Für Sales-Teams ist zudem die visuelle Sales-Pipeline nützlich, um eingehende Leads im Blick zu behalten.

        Eine visuelle Sales-Pipeline hilft Ihnen dabei, Deals und Leads im Blick zu behalten
        Eine visuelle Sales-Pipeline hilft Ihnen dabei, Deals und Leads im Blick zu behalten
        Screenshot: trusted.de
        Quelle: pipedrive.com

        Auch der oft integrierte Team-Kalender hebt ein professionelles CRM-System von der guten alten Excel-Liste ab und ermöglicht es Ihnen, Marketing-Kampagnen und Vertriebsprozesse übersichtlich und im Team zu planen. So verpassen Sie keine Termine und Ihre Mitarbeiter:innen sind stets auf dem neuesten Stand. Für Supportteams ist ein Ticketsystem interessant, das eingehende Kundenanfragen (zum Beispiel per Mail oder Live-Chat) direkt in Tickets umwandelt, die dann nach und nach von Ihrem Team bearbeitet werden können.

        Mithilfe eines Ticketsystems bearbeiten Sie Kundenanfragen schnell und unkompliziert
        Mithilfe eines Ticketsystems bearbeiten Sie Kundenanfragen schnell und unkompliziert
        Screenshot: trusted.de
        Quelle: salesforce.com

        Grob lässt sich also sagen: Sobald Sie das Gefühl haben, dass Ihrer Excel-Liste etwas fehlt, oder bei sich denken “Es wäre schön, mehr Kontext zu diesen Daten zu haben”, ist ein CRM-System geeignet für Sie. Und durch den günstigen Einstieg und die oft kostenlosen Basis-Tarife der vorgestellten Angebote benötigen Sie dafür nicht einmal ein üppiges Budget, sondern können bereits mit geringen Mitteln ein funktionierendes Customer Relationship Management etablieren.

        Welchen Bereich soll mein CRM abdecken?

        CRM ist nicht gleich CRM. Obwohl viele CRM-Plattformen bemüht sind, alle kundenorientierten Geschäftsbereiche - wie Sales, Marketing und Support - gleichzeitig abzudecken, gibt es auch viele Tools, die sich auf einen Bereich spezialisiert haben und dementsprechend nur für diesen geeignet sind. So lässt sich mit einem dezidierten Sales-CRM keine E-Mail-Marketing-Kampagne planen, mit einem Marketing-CRM kein Helpdesk für Ihre Kund:innen einrichten und mit einem Support-CRM keine Leads generieren.

        Der CRM-Prozess hat grundsätzlich drei Facetten, aber nicht alle Systeme können alle drei bedienen
        Der CRM-Prozess hat grundsätzlich drei Facetten, aber nicht alle Systeme können alle drei bedienen
        Quelle: trusted.de

        So sollten Sie sich also als allererstes die Frage stellen, welchen Geschäftsbereich Sie mit Ihrem CRM bedienen wollen. Für den Vertrieb bieten sich dafür beispielsweise Freshsales und Pipedrive an, für das Marketing und die Lead-Generierung sind Nimble oder Lösungen wie Insightly oder SugarCRM (die trusted im großen CRM-Test für Sie verglichen hat) ideal. HubSpot und Salesforce, teamspace, 1CRM oder TecArt CRM bieten modulare Systeme an, deren Funktionsumfang Sie aus den gebotenen Modulen selbst zusammenstellen können.

        HubSpot hat ein recht komplexes Pricing, da das CRM modular aufgebaut ist
        HubSpot hat ein recht komplexes Pricing, da das CRM modular aufgebaut ist
        Quelle: trusted.de

        Mithilfe der obigen Profile der vorgestellten Tools sowie den Test- und Vergleichsberichten auf trusted.de und dem umfangreichen Tarifvergleich sind Sie in der Lage, exakt die Lösung zu finden, die Sie für Ihr Unternehmen benötigen, sei es nun im Sales, Marketing, oder Support.

        Wie viele Kontakte und Speicherplatz benötige ich?

        Wenn Sie sich für die CRM-Lösungen von Zoho CRM, CentralStationCRM oder 1CRM interessieren, sollten Sie im Vorfeld überlegen, wie viele Kontaktplätze Sie benötigen werden. Nicht nur müssen Sie alle Ihre aktuellen Kund:innen im System unterbringen (was dank einfacher Import-Möglichkeiten in der Regel sehr unkompliziert und schnell geht), sondern auch neue Leads generieren und in Ihrem CRM verwalten. Dafür benötigen Sie ausreichend Platz für anlegbare Kontakte.

        Eine gute Planung ist hier das Maß aller Dinge, da die genannten Systeme einen beschränkten Platz für neue Kontakte aufweisen und Sie irgendwann an eine Grenze stoßen könnten, durch die ein Upgrade oder im schlimmsten Fall ein kompletter Systemwechsel nötig ist. Daher ist es eine gute Idee, im Vorhinein zu validieren, wie viele Datensätze Sie aktuell haben, in welchem Umfang Sie innerhalb der nächsten Jahre wachsen wollen und welche Obergrenze ausreicht, um all Ihre Kontakte unterzubringen.

        In vielen CRMs haben Sie nur begrenzten Platz für Kontaktdaten
        In vielen CRMs haben Sie nur begrenzten Platz für Kontaktdaten
        Screenshot: trusted.de
        Quelle: teamspace.de

        Hier geht es auch um das Thema Zukunftsfähigkeit. Ein System wie CentralStationCRM bietet zwar einen hervorragenden und günstigen Einstieg mit einem einfach zu bedienenden System, hat aber selbst im größten Preispaket für rund 200 Euro pro Monat nur Platz für maximal 40.000 Kontakte. 1CRM fängt ebenfalls recht bescheiden mit maximal 750 Kontakten an, lässt sich allerdings im Laufe der Zeit upgraden und ist dann unbegrenzt. Ähnlich bei Zoho CRM, das bereits im kleinsten Tarif Platz für 5.000 Datensätze liefert.

        Bei vielen CRM-Anbietern ist ein nachträgliches Upgrade von Kontakten und Speicherplatz spielend möglich
        Bei vielen CRM-Anbietern ist ein nachträgliches Upgrade von Kontakten und Speicherplatz spielend möglich
        Screenshot: trusted.de
        Quelle: centralstation.de

        Je nachdem, welches Wachstum Sie anstreben und wo Ihr Startpunkt liegt, sollten Sie entsprechend planen. Wollen Sie zusätzlich Ihr CRM auch als Dokumentablage nutzen - beispielsweise für Rechnungen, Aufträge, Verträge, etc. - ist auch der maximale Speicherplatz ein wichtiger Faktor, den Sie in Ihre Überlegung einbeziehen sollten. Die Maximalgröße aller hier vorgestellten CRM-Plattformen in Sachen Kontakte und Speicherplatz finden Sie übersichtlich in der folgenden Tabelle:

        AnbieterKontakteUserSpeicherplatz
        Freshsales10.000 - ∞1 - ∞2 GB - 20 GB
        Pipedrive1 - ∞
        HubSpot1.000.0001 - ∞
        Zoho CRM5.000 - ∞3 - 2001 GB - ∞
        CentralStationCRM200 - 40.0003 - 40200 MB - 15 GB
        TecArt CRM3 - ∞
        teamspace1 - ∞
        1CRM750 - ∞1 - ∞1 GB - 2,5 GB
        Nimble25.0001 - ∞
        Salesforce1 - ∞

        Welches Budget habe ich zur Verfügung?

        Welches CRM Sie in Ihrem Unternehmen nutzen können hängt natürlich auch davon ab, welches CRM Sie sich leisten können. In diesem Artikel stellt trusted Ihnen mit Hinblick auf das oft begrenzte Budget kleiner Unternehmen und Teams vor allem günstige Einstiegslösungen vor. Diese sind kostenlos oder schlagen nur mit wenigen Euro pro Monat und User zu Buche. Auch hier ist es aber nicht uninteressant, zu wissen, welche Kosten mit einem ggf. nötigen Upgrade auf Sie zukommen, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein.

        Die folgende Tabelle verschafft Ihnen daher einen Einblick, mit welchen monatlichen Kosten Sie mindestens und höchstens für das gewählte System rechnen müssen. Beachten Sie dabei, dass ein Upgrade (wie oben beschrieben) sowohl durch nötige neue Funktionen und Features, als auch durch ein benötigtes größeres Kontingent an Kontakten, Userlizenzen oder Speicherplatz nötig werden kann. Größere und teurere Tarife enthalten natürlicherweise auch mehr Funktionen und Freiheiten.

        AnbieterTarif 1Tarif 2Tarif 3Tarif 4Tarif 5
        Freshsales0,00 €15,00 €39,00 €69,00 €
        Pipedrive12,50 €24,90 €49,90 €99,00 €
        HubSpot0,00 €41,00 €81,00 €110,00 €
        Zoho CRM0,00 €14,00 €23,00 €40,00 €52,00 €
        CentralStation0,00 €18,00 €49,00 €99,00 €199,00 €
        TecArt CRM0,00 €20,00 €36,25 €
        teamspace19,00 €39,00 €
        1CRM14,11 €24,07 €34,86 €45,65 €
        Nimble$ 19,00
        Salesforce25,00 €75,00 €150,00 €300,00 €

        Alle angegebenen Preise verstehen sich als Kosten pro Monat und Userlizenz; eine Ausnahme bildet dabei CentralStationCRM, das als einziges CRM-Tool in diesem Vergleich nicht nach User abrechnet, sondern vorgefertigte Pakete mit einer gewissen Menge an enthaltenen Lizenzen zum monatlichen Fixpreis anbietet. Einen vollständigen Überblick über alle Preise, Konditionen und die enthaltenen Features finden Sie im umfassenden CRM-Tarifvergleich von trusted.de sowie in den einzelnen Test- und Vergleichsberichten.

        So hat trusted CRM-Systeme für kleine Unternehmen getestet

        Um die besten CRM-Systeme für KMU zu ermitteln, hat trusted 33 gängige CRM-Lösungen miteinander verglichen und anhand verschiedener Kriterien die 10 ausgewählt, die die Bedürfnisse kleiner bis mittelständischer Unternehmen und Startups ideal abdecken. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf einem günstigen Pricing (plus ggf. einer kostenlosen Einstiegsversion), einer einfachen und übersichtlichen Usability und der Möglichkeit, das Tool mit steigenden Kundenzahlen zu skalieren und mitwachsen zu lassen.

        33
        Anbieter im Vergleich
        9
        Anbieter im Praxistest
        90+
        Stunden Aufwand
        100
        Testdatensätze

        Welche CRM-Tools gibt es noch auf dem Markt?

        Sie haben noch nicht das richtige System für Ihre Bedürfnisse gefunden? Kein Problem; trusted hat noch über 20 weitere CRM-Tools für Sie miteinander verglichen, von kleinen und schlanken Systemen für KMUs bis hin zu großen und komplexen Enterprise-Systemen. Hier finden Sie alle verglichenen CRM-Softwares im übersichtlichen Kurzüberblick:

        Pipedrive
        4.2
        DAS CRM für Sales-Teams in kleinen bis großen Unternehmen. Mit der Fokussierung auf den reibungslosen Vertriebsworkflow und der einfachen Handhabung ist Pipedrive eines der flexibelsten und besten CRMs auf dem Markt.… Mehr Lesen
        Freshsales
        3.7
        Freshsales ist das CRM für dynamische Sales- und Marketing-Teams mit innovativen Funktionen und einer großen Bandbreite an Möglichkeiten. Vom automatischen Lead-Scoring bis zum E-Mail-Marketing hat das Tool viel auf dem Kasten.… Mehr Lesen
        PisaSales CRM
        4.8
        PisaSales versucht, die eierlegende Wollmilchsau unter den CRM-Systemen zu sein. Die modulare Ausrichtung der Software macht das CRM-Tool für viele B2B-Branchen und Unternehmensbereiche interessant, ob nun Sales, Marketing, Service, Einkauf, etc.… Mehr Lesen
        Lime CRM
        Ein CRM so flexibel wie Sie! Lime CRM bietet eine schlanke und übersichtliche CRM-Basis, die Sie mithilfe diverser Add-Ons und Schnittstellen vollständig an Ihre eigenen Workflows und Bedürfnisse anpassen können.… Mehr Lesen
        teamspace CRM
        Verwalten Sie Leads und Kund:innen einfach und bequem, ob für Sales, Marketing oder Support. Mit Kunden- und Kontaktverwaltung, Sales-Pipelines, ABC-Analyse, und umfassenden Projekt- und Dokumentenmanagement-Features.… Mehr Lesen
        TecArt CRM
        4
        TecArt CRM ist durch viele verfügbare Zusatzmodule individuell anpassbar und deckt ein riesiges Feld an Funktionen und Anwendungsgebieten ab. Egal ob für Sales-, Marketing- oder Support-Teams und egal welche Branche - TecArt hat eine passende Lösung.… Mehr Lesen
        Capsule
        4
        Capsule ist ein smartes und günstiges CRM für kleine agile Unternehmen. Das Tool liefert einen schlanken Funktionsumfang und einen einsteigerfreundlichen Preis sowie eine moderne und ansprechende Nutzeroberfläche.… Mehr Lesen
        HubSpot CRM
        4.1
        HubSpot ist eines der bekanntesten CRM-Systeme und deckt mit seinen verfügbaren Modulen die Bedürfnisse von Marketing-, Sales- und Service-Teams. Diese Flexibilität sowie die einfache Bedienung machen HubSpot aus.… Mehr Lesen
        Zoho CRM
        3.7
        Zoho CRM ist ein echter Alleskönner für Sales, der teilweise auch Funktionen für Marketing- und Support-Teams im Gepäck hat. Das Tool ist hochgradig individualisierbar und liefert viele innovative Funktionen rund um Automatisierung und Künstliche Intelligenz. Ein Profi-Tool für mittlere bis große Teams.… Mehr Lesen
        SugarCRM
        3.3
        Sugar ist trotz des großen Funktionsumfangs in Sachen Kontaktmanagement, Marketing und Vertrieb ein flexibles Tool. Grund dafür ist die anpassbare Benutzeroberfläche sowie die offene Architektur, durch die sich Sugar in nahezu jede IT-Umgebung einbinden lässt.… Mehr Lesen
        Salesforce
        4.1
        Salesforce ist Markt- und Innovationsführer im Bereich CRM. Das Tool gehört zu den bekanntesten CRM-Systemen der Welt und glänzt mit innovativen Features in Sachen künstlicher Intelligenz und Workflow-Automation.… Mehr Lesen
        weclapp
        2.6
        weclapp liefert Ihnen eine CRM- und ERP-Software für mittelständische Firmen. Komplett ausgestattet mit allem, was Sie brauchen: Kontaktverwaltung, Projektmanagement, Abrechnung und noch mehr sind in weclapp integriert.… Mehr Lesen
        Insightly
        3.5
        Insightly ist ein funktionsstarkes CRM für KMU und kann vor allem mit mächtigen Analytics aufwarten. So haben Sie die wichtigsten Zahlen immer im Blick und gewinnen - wie der Name schon sagt - nützliche Insights.… Mehr Lesen
        Microsoft Dynamics 365
        3.3
        Microsoft Dynamics 365 ist ein mächtiges CRM- und ERP-System von Microsoft. Das Tool bietet eine hohe Anpassbarkeit und einen riesigen Funktionsumfang. Perfekt geeignet für den Mittelstand und für Enterprises.… Mehr Lesen
        CentralStationCRM
        4.7
        Klein aber fein! Das schlanke CentralStationCRM erschlägt Sie nicht mit unnötigem Krimskrams und komplexen Spezialfunktionen sondern liefert eine einfache und schnelle Kontaktverwaltung in der Cloud.… Mehr Lesen
        1CRM
        3.1
        Das Open-Source-System 1CRM ist vor allem für kleine bis mittlere Unternehmen interessant. Das hochgradig anpassbare System deckt die verschiedensten Anwendungsfälle ab und lässt sich spielend leicht an Ihre eigenen Workflows anpassen.… Mehr Lesen
        1sales.io
        3.7
        1sales ist ein intuitives und schlankes CRM- und SPM-Tool, das die Bedürfnisse kleiner bis mittelständischer Unternehmen ideal abdeckt. Anfänger finden sich sofort im Tool zurecht; alte Hasen schätzen die einfache Bedienung und klare Navigation.… Mehr Lesen
        Act! CRM
        2.5
        Act! CRM ist ein für kleine und mittlere Unternehmen entwickeltes CRM-System plus Marketing-Automation. Behalten Sie den Überblick über Ihre Verkaufschancen in individuell angepassten Sales-Pipelines.… Mehr Lesen
        ADITO CRM
        4.2
        ADITO bietet eine branchenunabhängige und hochflexible xRM-Lösung. Das Tool lässt sich auf so gut wie jede Branche und alle individuellen Wünsche zuschneiden, wobei der intuitive Softwarekern stets erhalten bleibt.… Mehr Lesen
        combit
        5
        combit (oder lang: der combit Relationship Manager) ist ein ausgereiftes und sehr anpassungsfähiges On-Premise CRM mit vielen Möglichkeiten. Im Baukastensystem stellen Sie sich genau die Lösung zusammen, die Sie benötigen.… Mehr Lesen
        Copper
        3.8
        Copper liefert kleinen bis mittleren Unternehmen ein modernes CRM mit den wichtigsten Features. Es ist einfach aufzusetzen und zu bedienen. Dank nützlicher Integrationen ist das CRM-System vor allem für Nutzer der Google Business-Suite interessant.… Mehr Lesen
        DOCHOUSE 4
        5
        Das Team hinter DOCHOUSE 4 kann auf über 25 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von CRM-Systemen zurückblicken. Durch den modularen Aufbau ist DOCHOUSE 4 enorm flexibel und lässt sich auf jede Art von Unternehmen anpassen.… Mehr Lesen
        GEDYS IntraWare 8 CRM
        4.1
        GEDYS IntraWare 8 bietet umfassende Features für Vertrieb, Marketing und Kundenservice. Der modulare Aufbau erlaubt Ihnen, mit dem Tool zu wachsen und genau diejenigen Funktionen zu nutzen, die Sie benötigen.… Mehr Lesen
        Keap
        4.1
        Keap ist eine CRM-Komplettlösung für Dienstleister und eCommerce-Unternehmen. Das Tool bietet einen hohen Grad an Automatisierung und hat neben der Kontaktverwaltung und der zentralen Sales-Pipeline auch ein vollwertiges Rechnungstool im Gepäck.… Mehr Lesen
        NetSuite
        2.7
        NetSuite CRM ist ein funktionsstarkes Enterprise-CRM mit vielen komplexen Möglichkeiten für Kontaktverwaltung, Lead Management und E-Mail-Marketing. Es ist besonders für mittelgroße und schnell wachsende Unternehmen geeignet.… Mehr Lesen
        Nimble
        3.6
        Nimble ist ein smartes und schnelles kleines CRM-Tool, das seinen Schwerpunkt vor allem auf den Bereich Social CRM setzt. Das ist besonders für KMU mit einer überschaubaren Anzahl von Contacts interessant.… Mehr Lesen
        noCRM
        4.7
        noCRM wurde von und für Vertriebsmitarbeitern für einen reibungslosen Sales-Prozess entwickelt. Intelligente und flexible Schnittstellen erleichtern die Datenhaltung und beschleunigen Ihren Sales-Prozess.… Mehr Lesen
        Samdock
        5
        Samdock ist die Antwort eines jungen deutschen Software-Unternehmens auf die größtenteils amerikanisch geprägte CRM-Branche. Es richtet sich an kleine bis mittlere Unternehmen und vereint Kontaktdaten für Marketing, Vertrieb und Kundenservice.… Mehr Lesen
        SAP CRM
        4.8
        SAP C/4HANA hat nicht nur einen komplizierten Namen, sondern ist auch selbst einigermaßen komplex. Die Software Suite für mittlere bis Großunternehmen vereint CRM, Marketing, Vertrieb und Kundenservice in einer zentralen Datenbasis.… Mehr Lesen
        Scopevisio
        3.4
        Für sich selbst genommen ist Scopevisio ziemlich schlank. Die große Stärke des CRM offenbart sich im Zusammenspiel aller Module der Software-Suite, die neben der Kontaktverwaltung auch ERP- und ECM-Module enthält.… Mehr Lesen
        Teamgate
        4.5
        Teamgate ist nicht nur ein einfaches Sales-CRM sondern sieht sich selbst als Workflow-Optimierer für dynamische Sales-Teams. Die Stärken des Tools liegen vor allem in der Vernetzung aller Mitarbeiter und in der Kommunikation im Team.… Mehr Lesen
        Teamleader focus
        3.7
        Das Business-Tool Teamleader focus legt den Schwerpunkt vor allem auf einfache Bedienung und effiziente Strukturen. Neben dem CRM-Modul sind Erweiterungen um Projektmanagement- und Rechnungstools verfügbar.… Mehr Lesen
        Zendesk Sell
        3.9
        Zendesk Sell richtet sich an KMU mit großen Plänen. Es ist grundsätzlich einfach gestrickt, kann aber zu einem echten Leistungsträger ausgebaut werden, der den Vergleich mit vielen Enterprise Lösungen nicht scheuen muss.… Mehr Lesen

        Änderungshistorie

        30.03.2022
        CRM für kleine Unternehmen - Test

        trusted hat den Test von CRM-Systemen für kleine Unternehmen mit insgesamt 33 Anbietern durchgeführt und stellt Ihnen hier die 10 besten Tools vor.

        Maximilian Reichlin
        Head of Content

        Max ist Redaktionsleiter bei trusted.de. Seit seinem Einstieg vor rund 8 Jahren hat er gemeinsam mit seinem Team aus Redakteuren und Branchenexperten Softwarelösungen aus über 250 Kategorien getestet und verglichen. Als erfahrener Content-Marketer betreut der Münchener Masterabsolvent bei trusted vor allem Marketing- und Sales-Kategorien und steht seinen Leser:innen außerdem mit nützlichen Software-Ratgebern zur Seite, in denen er seine Erfahrung mit seiner Liebe zum Schreiben vereinen kann.

        Preisvergleich
        33 Anbieter und 113 Tarife
        trusted