Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.
Test

Partnervermittlung Test: 26 Anbieter im Vergleich

Im Test der besten Partnervermittlungen 2021 stellt das Vergleichsportal trusted Ihnen die 5 besten Anbieter für die Partnersuche im Internet vor. In diesem Artikel lernen Sie alles Wissenswerte über Top-Partnervermittlungen wie Parship, ElitePartner oder eDarling und finden Angebote ab 15 Euro pro Monat. Starten Sie jetzt; die große Liebe ist möglicherweise nur noch einen Klick entfernt.

Maximilian Reichlin
Head of Content
Max leitet die Online-Redaktion bei trusted.de. Der ewige Single hat von Tinder bis Bumble schon viele Online-Dating-Lösungen ausprobiert und macht sich nun im Vergleich der besten Datingportale auf die Suche nach neuen Kontaktmöglichkeiten.
Letztes Update: 30. November 2021
Für Links auf dieser Seite erhält trusted ggf. eine Provision vom Anbieter, z.B. für mit Zum Anbieter gekennzeichnete. Mehr Infos.

Die besten Partnervermittlungen

Viele Menschen sehnen sich nach der großen Liebe aber sind frustriert von den althergebrachten Möglichkeiten, den richtigen Partner oder die richtige Partnerin dafür zu finden. Der stressige Alltag, eine globale Pandemie oder einfach Pech erschweren es Singles, eine erfüllende Beziehung zu führen. Hinzu kommen schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit. Warum, so fragen sich viele, sollte ich mich wieder auf jemand anderen einlassen, nur um dann viel später festzustellen, dass wir gar nicht zusammenpassen?

Um dieses Trial-and-Error-Verfahren zu vermeiden, nutzen immer mehr Alleinstehende den Service einer Online-Partnervermittlung und legen ihr Liebesglück damit in die Hände der Wissenschaft. Aussagekräftige Persönlichkeitstests und Profile sorgen hier dafür, dass Sie nur Menschen kennenlernen, die zu Ihnen passen - und dass in einer stressfreien und anonymen Umgebung. trusted stellt Ihnen hier die 5 besten Online-Partnervermittlungen vor. Hier finden Sie hohe Erfolgschancen und eine Vielzahl passender Kandidat:innen:

Fazit: trusted Empfehlungen

1.

Parship

Beste Partnervermittlung
  • Preis ab 39,90 €/Monat
  • Mitglieder 4,5 Millionen
  • Frauen-/Männerquote ♀ 49%/♂ 51%
  • Altersdurchschnitt 30 - 50

Parship ist im deutschsprachigen Raum mittlerweile beinahe gleichbedeutend mit “Online-Partnervermittlung”. Der Platzhirsch und trusted-Testsieger gehört zu den deutschen Online-Datingportalen der ersten Stunde und kann mittlerweile rund 4,5 Millionen Mitglieder in Deutschland aufweisen. Aufgrund der großen Mitgliederdatenbank, der hohen Erfolgsquote und dem einfachen Handling erhält Parship im trusted-Test 2021 den Titel als beste Partnervermittlung - trotz der teilweise horrenden Kosten für ein Premium-Abo.

Welche Mitglieder vermittelt Parship?

Parship legt Wert auf einen niveauvollen und respektvollen Umgang und richtet sich daher hauptsächlich an ernsthafte Singles auf der Suche nach einer langfristigen Beziehung. Schon durch die relativ hohen Preise für das Premium-Abo dürften sich vor allem gut situierte Singles angesprochen fühlen, die fest im Leben stehen. Durchschnittlich sind die Mitglieder auf Parship zwischen 30 und 50 Jahre alt. Für die Altersgruppen zwischen 20 und 30 ist Parship nur bedingt geeignet, ebenso wie für die Partnersuche ab 50.

Wie läuft die Partnervermittlung auf Parship ab?

Die Partnervermittlung auf Parship basiert auf der sogenannten Parship-Methode, einem wissenschaftlichen Matching-Algorithmus. Um ein Profil auf Parship zu erstellen, müssen Sie zuerst einen 20- bis 30-minütigen Persönlichkeitstest ablegen, auf Basis dessen der Algorithmus Ihre Persönlichkeit analysiert. Anschließend ermittelt Parship für Sie und die anderen Mitglieder der Plattform einen sogenannten “Matching-Score” und geht auf die Suche nach Mitgliedern, die besonders gut mit Ihrem Testergebnis zusammenpassen.

Mithilfe der Sucheinstellungen in Ihrem Profileinstellungen können Sie Ihre Vorstellungen noch einmal verfeinern; spätestens ab dann legen Sie Ihr Glück bei Parship aber in die Hände des Algorithmus, der Ihnen regelmäßig interessante und passende Profile vorschlägt. Eine selbstständige Suche wie bei Finya oder diversen Singlebörsen gibt es bei Parship nicht. Ein Ansatz, der sich auszuzahlen scheint: 40 Prozent aller Premium-Mitglieder geben an, auf Parship einen Partner oder eine Partnerin gefunden zu haben.

Welche Kontaktmöglichkeiten gibt es bei Parship?

Bei Parship kommunizieren Sie mit Ihren vorgeschlagenen Kandidat:innen entweder per Textnachricht oder - wenn Sie sich später einmal näher kennenlernen möchten - via Videochat. Das klappt sowohl in der Browser-Version als auch in der mobilen Parship-App. Hinzu kommen nette Spielereien wie die “Eisbrecher”, die Sie anderen Mitgliedern zuschicken können. Dabei wählen Sie und Ihr Kontakt in mehreren Bildpaaren immer jeweils das Foto aus, das Ihnen am besten entspricht - und haben so direkt Gesprächsstoff.

Vorteile
  • Hohe Erfolgsquote
  • Wissenschaftliche Parship-Methode
  • Umfassender Persönlichkeitstest
Nachteile
  • Hohe Kosten
  • 3 Monate Kündigungsfrist
  • Automatische Abo-Verlängerung
Parship
2.

ElitePartner

Partnervermittlung für Akademiker:innen
  • Preis ab 35,90 €/Monat
  • Mitglieder 3 Millionen
  • Frauen-/Männerquote ♀ 53%/♂ 47%
  • Altersdurchschnitt 30 - 50

ElitePartner gehört genau wie Parship zum Dating-Angebot von Pro7/Sat.1. Gemeinsam mit der Schwesterplattform gehört sie zu den deutschlandweit bekanntesten Online-Partnervermittlungen und schneidet - außer im trusted-Test - auch in diversen anderen Partnervermittlungs-Tests regelmäßig gut ab, so zum Beispiel auch bei der Stiftung Warentest. Größter Unterschied zu Parship sind die kleinere Mitgliederzahl (aktuell rund 3 Millionen) und die leicht geringeren Kosten für die Premium-Abonnements.

Welche Mitglieder vermittelt ElitePartner?

ElitePartner bezeichnete sich früher gerne als die “Partnervermittlung für Akademiker und Singles mit Niveau”. Obwohl ein Universitäts-Hintergrund kein Muss für die Anmeldung ist, sind doch rund 70 Prozent der Mitglieder Akademiker:innen. ElitePartner richtet sich also an gebildete Singles und Absolvent:innen, weniger dagegen an Studierende. Zu diesen passen weder das durchschnittliche Alter auf der Plattform zwischen 30 und 50, noch die hohen Kosten für die Premium-Mitgliedschaft - obwohl diese leicht günstiger ist, als bei Parship.

Wie läuft die Partnervermittlung auf ElitePartner ab?

Da Parship und ElitePartner aus dem “gleichen Stall” kommen, ist die Partnervermittlung auch ähnlich organisiert. Nach einem anfänglichen Persönlichkeitstest (dessen Auswertung Sie in Ihrem Profil einsehen können) errechnet die Plattform einen Matching-Score und schlägt Ihnen anhand dessen automatisch Mitglieder mit einem besonders hohen Score vor. Sprich: Sie erhalten Kontaktvorschläge, die Ihren Interessen und Ihrer Persönlichkeit am ehesten entsprechen. Eine freie Suche gibt es auch hier nicht, genau wie bei Parship.

Welche Kontaktmöglichkeiten gibt es bei ElitePartner?

Auch die Kontaktmöglichkeiten bei ElitePartner sind die gleichen, wie bei Parship. So kommunizieren Sie hier per Textnachricht, mithilfe eines Eisbrecher-Spiels, bei dem Sie und Ihr gewählter Kontakt Bilder zu einem bestimmten Thema auswählen, oder per Videochat. Die Kontaktaufnahme ist dabei grundsätzlich nur mit Mitgliedern möglich, die Ihnen von ElitePartner vorgeschlagen wurden (da Sie andere Profile auch gar nicht zu Gesicht bekommen). So verhindert die Plattform “Spam”.

Vorteile
  • Hohe Erfolgsquote
  • Manuelle Profilprüfung
  • Umfassender Persönlichkeitstest
Nachteile
  • Hohe Kosten
  • 3 Monate Kündigungsfrist
  • Automatische Abo-Verlängerung
ElitePartner
3.

eDarling

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Preis ab 24,90 €/Monat
  • Mitglieder 2,6 Millionen
  • Frauen-/Männerquote ♀ 53%/♂ 47%
  • Altersdurchschnitt 30 - 40

Mit 2,6 Millionen Mitgliedern und über 12 Jahren Erfahrung gehört eDarling gemeinsam mit Parship und ElitePartner zu den größten Dating-Plattformen in Deutschland. Vor allem das moderne und frische Design und die (im Vergleich) niedrigeren Preise machen eDarling als Parship-Alternative besonders attraktiv. Hinzu kommt ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis und eine sinnvolle Vermittlungsmethode, die eine hohe Erfolgsquote verspricht.

Welche Mitglieder vermittelt eDarling?

eDarling ist einer der wenigen deutschen Dating-Anbieter, die auch außerhalb des DACH-Raums stark vertreten ist. Europaweit hat eDarling rund 14 Millionen Mitglieder; teilweise ist die Plattform auch in Südamerika und Australien bekannt. Hier finden Sie also auch eine Menge an internationalen Mitgliedern und können sich über die Landesgrenzen hinaus verlieben. Der Altersdurchschnitt auf der Plattform liegt zwischen 30 und 40 Jahren. Zudem ist eDarling günstiger, als die beiden Erstplatzierten.

Wie läuft die Partnervermittlung auf eDarling ab?

Der Vermittlungsansatz von eDarling ähnelt Parship und ElitePartner, hat aber auch ein paar nette “Specials”. Ganz grundsätzlich basiert die Vermittlung auf eDarling auf einem ausführlichen Persönlichkeitstest, den jedes neue Mitglied zu Beginn ausfüllen muss. Abhängig davon, wie gut Sie und ein anderes Mitglied zusammenpassen, wird für einzelne Profile ein Matching-Score ermittelt. Die Profile mit besonders hohen Scores werden Ihnen automatisch vorgeschlagen und Sie können Kontakt aufnehmen.

So weit, so bekannt. Anders als bei Parship und EP fallen bei eDarling die Mitglieder mit einem weniger starken Score aber nicht einfach “unter den Teppich” und werden Ihnen nie angezeigt. Durch das Feature “Was wäre wenn…” können Sie auch Profile betrachten, die knapp nicht in Ihren Vorschlägen gelandet sind. So müssen Sie Ihr Schicksal nicht völlig den Launen des Algorithmus überlassen, sondern können auch ein wenig Bauchgefühl walten lassen. “Was wäre wenn…” ist ähnlich aufgebaut, wie moderne Dating-Apps Marke Tinder.

Welche Kontaktmöglichkeiten gibt es bei eDarling?

Die Kommunikation auf eDarling ist auf den internen Text-Messenger beschränkt; weitere Möglichkeiten wie eine Videochat-Funktion oder Ähnliches gibt es (noch) nicht. Auch Kennenlern-Spiele wie die von Parship oder ElitePartner bekannten “Eisbrecher” hat eDarling nicht im Angebot. Dafür haben Sie die Möglichkeit, einzelne Angaben in den Profilen anderer Mitglieder zu liken oder zu kommentieren, und dadurch in Ihrer ersten Nachricht direkt Bezug darauf zu nehmen. Das macht den Kontaktaufbau ein wenig konkreter und weniger beliebig.

Vorteile
  • Wissenschaftlicher Persönlichkeitstest
  • Günstiger als im Durchschnitt
  • Matching-Algorithmus
Nachteile
  • Automatische Aboverlängerung
  • Kein Videochat
eDarling
4.

Finya

Kostenlose Partnervermittlung
  • Preis ab 0,00 €/Monat
  • Mitglieder 7 Millionen
  • Frauen-/Männerquote ♀ 44%/♂ 56%
  • Altersdurchschnitt 25 - 35

Finya hat sich seit der Gründung im Jahr 2001 den Ruf als eine der einzigen kostenlosen Online-Partnerbörsen bewahrt. Die Plattform finanziert sich vollständig mithilfe von Werbung und bietet alle Features für die Partnersuche, Partnervermittlung und Kontaktaufnahme gratis an. Das zieht natürlich einen riesigen Mitgliederpool an: Aktuell kann Finya rund 7 Millionen Profile vorweisen und ist damit die mitgliederstärkste Partnervermittlung im Vergleich.

Welche Mitglieder vermittelt Finya?

Aufgrund der kostenfreien Natur von Finya finden sich hier - anders als bei den teuren Parship und Co. - nicht ausschließlich ernsthafte Singles auf Partnersuche. Stattdessen finden Sie hier auch viele User, die Internet-Dating einfach ungezwungen ausprobieren wollen, auf der Suche nach neuen Bekanntschaften sind oder nur auf Spaß aus sind. Auch der eine oder andere Fake verirrt sich zu Finya. Da ist ein wenig Durchhaltevermögen gefragt, um unter den vielen verschiedenen Mitgliedern wirklich Beziehungsmaterial zu finden.

Wie läuft die Partnervermittlung auf Finya ab?

Finya verlässt sich nicht nur auf die reine automatische Partnervermittlung, sondern stellt Ihnen auch eine Suchfunktion zur Verfügung, mit der Sie die Mitgliederdatenbank auf eigene Faust nach passenden Mitgliedern durchsuchen können. Als Suchfilter lassen sich zum Beispiel die geografische Nähe, das Alter, das Aussehen oder spezielle Interessen verwenden. Da es sich bei Finya allerdings nicht nur um eine Singlebörse, sondern auch eine Partnervermittlung handelt, gibt es natürlich auch Vorschläge seitens der Plattform.

Diese basieren allerdings anders als bei den Branchen-Platzhirschen nicht auf einem Persönlichkeitstest oder einem Matching-Score. Stattdessen schlägt Finya Ihnen Profile anhand Ihrer Aktionen auf der Plattform vor. Die Profile, die Sie angesehen haben, die Profilinformationen, die Sie selbst hinterlegt haben, und mehr bestimmen, wie Finya Sie einschätzt und welche Mitglieder Ihnen der Algorithmus vorschlägt. Das bedeutet auch, dass zu Beginn nur wenige Vorschläge ankommen. Auch hier verlangt Finya ein wenig Geduld.

Welche Kontaktmöglichkeiten gibt es bei Finya?

Die Kontaktmöglichkeiten bei Finya sind ein wenig eingeschränkt. Außer dem integrierten Text-Messenger gibt es hier keine Möglichkeiten, mit anderen Singles zu kommunizieren. Selbst der Messenger ist auf das Nötigste beschränkt und bietet beispielsweise keine Emojis oder Möglichkeiten, Fotos oder Videos auszutauschen. Dafür kommunizieren Sie auf Finya mehr über Ihr persönliches Profil, beispielsweise indem Sie die “100 Fragen” beantworten, um Profilbesucher:innen einen möglichst treffenden Eindruck zu ermöglichen.

Vorteile
  • Vollständig und dauerhaft kostenlos
  • 7 Millionen Mitglieder
Nachteile
  • Keine mobile App
  • Kein Videochat
  • Werbeeinblendungen
Finya
5.

LemonSwan

Beste Partnervermittlung für Frauen
  • Preis ab 14,90 €/Monat
  • Mitglieder 400.000
  • Frauen-/Männerquote ♀ 56%/♂ 44%
  • Altersdurchschnitt 30 - 40

Erst 2018 vom ehemaligen ElitePartner-Gründer Arne Kahlke ins Leben gerufen ist LemonSwan der aktuelle Newcomer im Vergleich. Das schlägt sich auch auf die Userbase nieder, die mit ca. 400.000 Mitgliedern noch recht klein ausfällt. Das junge Portal hat allerdings große Pläne - und sich mit dem Claim “Was Frauen wollen” bereits auf ein sehr fokussiertes Konzept eingeschossen. Manuelle Profilprüfungen durch menschliche “Türsteher:innen” sollen bei LemonSwan für ein sicheres Umfeld für Frauen sorgen.

Welche Mitglieder vermittelt LemonSwan?

Genau wie die vorgestellten Top-Partnervermittlungen legt auch LemonSwan Wert auf eine niveauvolle und respektvolle Userbase, die aus ernsthaften Singles mit seriösen Absichten besteht. Anders als Parship und Co. setzt LemonSwan die finanzielle Messlatte allerdings nicht so hoch an. Das hat Auswirkungen auf den Altersdurchschnitt, der mit zwischen 30 und 40 Jahren jünger ausfällt, als bei den Erstplatzierten. Alleinerziehende stehen besonders im Fokus von LemonSwan: diese dürfen die Plattform bis zu 6 Monate lang gratis nutzen.

Wie läuft die Partnervermittlung auf LemonSwan ab?

Anhand eines einleitenden Persönlichkeitstests ermittelt LemonSwan, welche Profile besonders gut zu Ihnen passen und schlägt Ihnen diese automatisch vor. Welche Informationen Sie auf diesen Profilen zu sehen bekommen, hängt davon ab, wie gut Ihr eigenes Profil gepflegt ist. Auf LemonSwan gilt das Gleichheitsprinzip: Solange Sie keine eigenen Fotos hochgeladen haben, können Sie auch keine Fotos von anderen sehen, genau wie mit einzelnen Profilangaben. Eine nette Ergänzung zum klassischen Vorgehen.

Welche Kontaktmöglichkeiten gibt es bei LemonSwan?

Ähnlich wie bei eDarling oder Finya gibt es auch bei LemonSwan nur die Möglichkeit, per Textnachricht mit anderen Singles ins Gespräch zu kommen. Alternativ können Sie andere Mitglieder auch digital “anlächeln” oder einen Like für deren Profil zu hinterlassen, als direkt eine Nachricht zu schreiben. Das lohnt sich in der Regel aber nur für weibliche Singles, während Männer mit solchen Features in der Regel nur wenig Erfolg haben. Auch diesbezüglich entspricht LemonSwan dem Schema einer “Plattform für Frauen”.

Vorteile
  • Wissenschaftlicher Persönlichkeitstest
  • Aussagekräftige persönliche Profile
  • 6 Monate kostenlos für Alleinerziehende
Nachteile
  • Automatische Vertragsverlängerung
  • 12 Wochen Kündigungsfrist
  • Wenige aktive Mitglieder
LemonSwan

Vergleichstabelle

AnbieterParshipElitePartnereDarlingFinyaLoveScout24LemonSwanC-Datebe2BildkontaktelablueLOVEPOINTPremium DatesDatingCafeFirst AffairFischkopfJOYclubKissNoFrogLebensfreundemuenchnersinglesNEU.DENew Honeypartner.dePARWISEsingle.deSingleTreffen.deZweisam
Kundenbewertung
3.4
3.4
2.5
4.1
3.3
1.7
2.3
4.1
4
4.1
1.7
2.2
2.5
2.5
4.4
1.7
1.5
4
3.4
1
1
2
1
3.7
Preis 0,00 - 74,90 € 0,00 - 69,90 € 0,00 - 49,90 € 0,00 € 0,00 - 39,99 € 0,00 - 29,90 € 0,00 - 59,90 € 0,00 - 59,99 € 0,00 - 14,90 € 0,00 - 8,90 € 49,80 - 49,90 € 0,00 - 59,00 € 0,00 - 28,45 € 0,00 - 19,99 € 0,00 - 9,99 € 0,00 - 16,90 € 0,00 - 59,00 € 0,00 - 49,00 € 0,00 - 24,99 € 0,00 - 39,90 € 0,00 - 59,90 € 0,00 - 49,99 € 0,00 - 89,90 € 0,00 - 24,90 € 0,00 - 39,90 € 0,00 - 69,99 €

Die besten Online-Partnervermittlungen 2021 im Test

Welche sind die besten Online-Partnervermittlungen?

Die Sieger im Partnervermittlungs-Test von trusted.de sind Parship, ElitePartner und eDarling, gefolgt vom kostenlosen Portal Finya und dem Newcomer LemonSwan. Alle diese Plattformen überzeugen im Vergleich durch ein durchdachtes Vermittlungskonzept, eine große Mitgliederdatenbank, ein einfaches und bequemes Handling und alle wichtigen Funktionen und Features für eine gelungene Partnersuche. Vor allem Testsieger Parship glänzt durch seine große Userbase und die hohe Erfolgsquote.

Auf Parship finden Sie aktuell 4 Millionen Mitglieder auf der Suche nach der großen Liebe
Auf Parship finden Sie aktuell 4 Millionen Mitglieder auf der Suche nach der großen Liebe
Screenshot: trusted.de
Quelle: parship.de

Was unterscheidet eine Partnervermittlung von…

Online-Partnervermittlungen oder Partnerbörsen haben den klaren Fokus, Beziehungen oder sogar Ehen zu stiften, als als “Matchmaker” für ernsthafte und langfristige Beziehungen zu fungieren. Dafür kommt in der Regel ein wie auch immer gearteter Matching-Algorithmus zum Einsatz, der Paare vermitteln soll, die aufgrund Ihrer Persönlichkeit und Interessen besonders gut zusammenpassen. Hier geht es ganz klar um die Partnerin oder den Partner fürs Leben.

Die Basis für die Partnervermittlung ist oft ein umfassender Persönlichkeitstest
Die Basis für die Partnervermittlung ist oft ein umfassender Persönlichkeitstest
Screenshot: trusted.de
Quelle: elitepartner.de

...Singlebörsen?

Singlebörsen gehen im Gegensatz zu Partnervermittlungen ein wenig entspannter an die Partnersuche heran. Auch hier geht es zwar darum, neue Bekanntschaften zu machen und im Idealfall eine erfüllende Beziehung zu beginnen. Im Unterschied zu einer Partnerbörse übernimmt hier allerdings kein wissenschaftlicher Algorithmus die Auswahl der passenden Kandidat:innen, sondern Sie selbst. Mithilfe einer Suchfunktion und diverser Suchkriterien und -filter durchforsten Sie die Mitgliederdatenbank der Singlebörse auf eigene Faust.

Singlebörsen wie LoveScout24 bieten oft Suchfunktionen, die ein wenig an klassische Online-Shops erinnern
Singlebörsen wie LoveScout24 bieten oft Suchfunktionen, die ein wenig an klassische Online-Shops erinnern
Screenshot: trusted.de
Quelle: lovescout24.de

Das ist (zeit)aufwändiger, als bei einer Partnervermittlung, bei der ja die “Maschine” die Suche für Sie übernimmt und Ihnen automatisch passende Profile vorschlägt. Andererseits haben Sie auf einer Singlebörse auch die Möglichkeit, Ihr Bauchgefühl sprechen zu lassen und können ein wenig lockerer agieren. Anstatt explizit nach Kontakten für eine mögliche Beziehung zu suchen, können sich auf einer Singlebörse auch anderweitige Bekanntschaften und Freundschaften ergeben - je nach Ihren Suchpräferenzen.

Dieses Konzept überzeugt Sie mehr, als der wissenschaftliche Ansatz der vorgestellten Anbieter? Dann sollten Sie sich einmal auf dem Test der besten (kostenlosen) Singlebörsen umschauen, in dem die trusted-Redaktion bereits 7 bekannte Online-Singlebörsen für Sie verglichen hat und übersichtlich vorstellt.

...Casual-Dating-Plattformen?

Beim sogenannten Casual Dating geht es in erster Linie nicht um feste Beziehungen oder gar Ehen. Stattdessen stehen hier zwanglose Dates und kurzfristige erotische Abenteuer im Vordergrund. Hier werden Seitensprünge, One-Night-Stands oder Affären vermittelt. Damit eignen sich Casual-Dating-Seiten wie C-Date oder JOYclub für Singles, die sich sexuell noch ausprobieren und neue Erfahrungen sammeln wollen, ohne sich direkt fest zu binden. Man könnte dabei auch von einer erotischen oder Sex-Partnervermittlung sprechen.

Beim Casual Dating steht nicht eine feste Beziehung sondern ein erotisches Abenteuer im Vordergrund
Beim Casual Dating steht nicht eine feste Beziehung sondern ein erotisches Abenteuer im Vordergrund
Screenshot: trusted.de
Quelle: c-date.de

Neugierig geworden? Auch in Sachen Casual Dating hat trusted bereits einen umfassenden Vergleich der bekanntesten Sexdating-Seiten durchgeführt und stellt Ihnen im umfangreichen Artikel seriöse und hochwertige Angebote vor.

Partnervermittlung Kosten

Wieviel kostet die Online-Partnervermittlung?

Für die Partnervermittlung im Internet bezahlen Sie zwischen 15 und 75 Euro pro Monat. Partnervermittlungen werben zwar in der Regel mit einer kostenlosen Basis-Mitgliedschaft. Allerdings können Sie damit in der Regel nicht viel anfangen, denn die wichtigsten Features - die Kontaktaufnahme bzw. das Verschicken von Nachrichten - gibt es meist nur in einer Premium-Mitgliedschaft, für die Sie bezahlen müssen. Dabei haben Sie die Wahl aus verschiedenen Abo-Laufzeiten. Hier erfahren Sie alles über die Preise und Modelle:

Die Preisgestaltung von eDarling als Beispiel für Durchschnittspreise einer Partnervermittlung
Die Preisgestaltung von eDarling als Beispiel für Durchschnittspreise einer Partnervermittlung
Screenshot: trusted.de
Quelle: edarling.de

Die meisten Online-Partnervermittlungen bieten fixe Abonnements mit einer Laufzeit zwischen 3 und 24 Monaten an. Flexible Monatsverträge sind auf diesem Sektor dagegen eine Seltenheit; auch weil es unwahrscheinlich ist, dass Ihre Partnersuche innerhalb eines Monats bereits von langfristigem Erfolg gekrönt ist. Dabei gilt, dass längerfristige Verträge in der Regel günstiger sind, während kürzere Laufzeiten zwar flexibler (weil häufiger kündbar), auf den Monat gerechnet allerdings teurer ausfallen.

Durch die nachfolgende Tabelle erhalten Sie einen Überblick über die Laufzeiten und Abokosten der hier vorgestellten Partnervermittlungen:

Anbieter3 Monate6 Monate12 Monate24 Monate
Parship-74,90 €/Monat59,90 €/Monat39,90 €/Monat
ElitePartner-69,90 €/Monat49,90 €/Monat35,90 €/Monat
eDarling49,90 €/Monat37,90 €/Monat24,90 €/Monat-
LemonSwan-29,90 €/Monat19,90 €/Monat14,90 €/Monat

Welche sind die besten kostenlosen Partnervermittlungen?

Eine der einzigen kostenlosen Partnervermittlungen im aktuellen Vergleich ist die Plattform Finya. Hier sind nicht nur die Anmeldung und Profilerstellung, sondern auch die Kontaktaufnahme und alle weiteren Features gratis, da sich die Plattform durch Werbung finanziert. Davon abgesehen gibt es kaum kostenlose Partnervermittlungen im Netz. Nur einige Online-Singlebörsen (die aber ein anderes Konzept haben, siehe oben) sind kostenlos und teilweise erhalten weibliche Singles einen kostenlosen Zugang zu manchen Portalen.

Das kostenlose Finya finanziert sich vollständig durch Werbeeinblendungen
Das kostenlose Finya finanziert sich vollständig durch Werbeeinblendungen
Screenshot: trusted.de
Quelle: finya.de

Dass es aktuell kaum kostenlose Partnervermittlungen gibt, erklärt sich recht einfach. Erstens müssen die oft auwändigen Plattformen und Algorithmen sowie der Anbietersupport irgendwie finanziert werden; zweitens schafft die hohe “Paywall” eine effektive Hürde gegen unseriöse Singles die “nur Spaß wollen” oder betrügerische Fake-Profile, die auf kostenlosen Datingseiten recht oft begegnen. Parship und Co. sieben so bereits durch die teilweise hohen Kosten Spaßvögel und Scammer aus.

Kostenlose Singlebörsen und Casual-Dating-Plattformen

Trotzdem gibt es ein paar Online-Dating-Angebote, die Sie ganz oder teilweise kostenlos nutzen können. Neben dem kostenlosen Finya bieten auch die Singlebörsen Lablue und Bildkontakte eine kostenlose Mitgliedschaft, in der die wichtigsten Features nebst Kontaktaufnahme integriert sind. Bei LOVEPOINT - einem Mix aus Casual Dating und ernsthafter Partnervermittlung - dürfen weibliche Singles sich kostenlos registrieren, ebenso wie bei den reinen Sex-Dating-Anbietern C-Date und JOYclub.

Im Casual Dating ist es Gang und Gäbe, dass Frauen einen kostenlosen Zugang erhalten
Im Casual Dating ist es Gang und Gäbe, dass Frauen einen kostenlosen Zugang erhalten
Screenshot: trusted.de
Quelle: joyclub.de

Und bei LemonSwan ist das Premium-Abo für Alleinerziehende Mütter und Väter für 6 Monate lang kostenlos zugänglich.

Worauf muss ich bei der Auswahl einer Partnervermittlung achten?

Wichtig für eine erfolgreiche Online-Partnervermittlung sind mehrere Faktoren, auf die Sie bei der Auswahl achten sollten. Erstens: Wie viele Mitglieder haben die einzelnen Portale? Zweitens: Welche Zielgruppe wird besonders angesprochen und wie sieht das Geschlechterverhältnis auf der Plattform aus? Drittens: Entspricht die Qualität der Partnervorschläge Ihren Erwartungen? Alle diese Punkte können Sie in der Regel bereits klären, ohne “die Katze im Sack zu kaufen” und ein teures Premium-Abo abzuschließen:

Wie viele Mitglieder hat die Plattform?

Eine einfache Wahrheit im Online-Dating: Je größer die Userbase einer Partnervermittlung, desto größer ist auch der Pool, aus dem die automatischen Vorschläge schöpfen können. Desto höher ist also auch die Chance, viele Kontaktvorschläge zu erhalten, die zu Ihnen und Ihren Interessen passen. Partnervermittlungen (und überhaupt alle Online-Dating-Anbieter) mit vielen Mitgliedern haben automatisch einen Vorteil gegenüber Plattformen mit einer überschaubaren Userbase. Im Folgenden finden Sie einen übersichtlichen Vergleich:

AnbieterMitglieder (DACH)
Finya7 Millionen
Parship4 Millionen
ElitePartner3,5 Millionen
eDarling2,6 Millionen
LemonSwan400.000

Wie gut sind die Partnervorschläge?

Natürlich geht es bei der Partnersuche nicht allein um die Quantität, sondern auch und vor allem um die Qualität der Vorschläge, die der automatische Algorithmus Ihnen auswirft. Eine wichtige Frage vor der Wahl der passenden Plattform ist daher die nach den Kriterien, die der Algorithmus in die Wahl passender Profile einbezieht und ob diese auch Ihren Vorstellungen entsprechen. Ebenfalls wichtig ist, wie aussagekräftig die Profile gestaltet werden können, damit Sie ein möglichst gutes Bild von Ihren vorgeschlagenen Kontakten bekommen.

Die Profile einer Online-Partnervermittlung sind in der Regel recht ausführlich und persönlich gestaltet
Die Profile einer Online-Partnervermittlung sind in der Regel recht ausführlich und persönlich gestaltet
Screenshot: trusted.de
Quelle: elitepartner.de

Qualität der Persönlichkeitstests

Die meisten Anbieter arbeiten mit einem wissenschaftlichen Persönlichkeitstest, der im Falle von Parship und ElitePartner zum Beispiel von Diplom-Psycholog:innen entworfen wurde. Auch eDarling und LemonSwan setzen auf einen solchen wissenschaftlichen Ansatz. Aus den Test-Antworten ermitteln die Plattformen eine Art “Matching-Score”, also ein Punktesystem. Je mehr Punkte ein Profil hat, desto größer ist die Übereinstimmung mit Ihrer eigenen Persönlichkeit und Ihrem eigenen Profil.

Basis für die Partnervermittlung ist der sogenannte Matching-Score der angibt, wie gut Sie zusammenpassen
Basis für die Partnervermittlung ist der sogenannte Matching-Score der angibt, wie gut Sie zusammenpassen
Screenshot: trusted.de
Quelle: lemonswan.de

Die umfangreichsten Persönlichkeitstests und Profile bieten aktuell Parship und ElitePartner. Hier erhalten Sie als Premium-Mitglied nicht nur eine genaue Übersicht darüber, in welchen Bereichen Sie und ein anderes Mitglied gut und in welchen Bereichen Sie weniger gut zusammenpassen. Auch eine ausführliche Auswertung des Persönlichkeitstests auf bis zu 40 Seiten können Sie hier als PDF erhalten. So lernen Sie einerseits mehr über sich selbst und können andererseits die Entscheidungen des Algorithmus besser nachvollziehen.

Indem Sie den Persönlichkeitstest auswerten, erfahren Sie auch mehr über Ihre eigenen Vorstellungen und Wünsche
Indem Sie den Persönlichkeitstest auswerten, erfahren Sie auch mehr über Ihre eigenen Vorstellungen und Wünsche
Screenshot: trusted.de
Quelle: parship.de

Prüfung der Qualität durch kostenlose Basis-Mitgliedschaft

Trotzdem sollten Sie sich nicht alleine auf den Deus Ex Machina verlassen, sondern auch selbst noch einmal validieren, ob die vorgeschlagenen Profile Ihren Vorstellungen entsprechen. Das ist glücklicherweise bereits in der kostenlosen Basisversion der vorgestellten Partnervermittlungen möglich, da Sie hier schon die ersten Partnervorschläge erhalten und die vorgeschlagenen Profile überprüfen können. So finden Sie schnell heraus, ob das Vorschlagssystem zuverlässig arbeitet.

Ein schneller Blick in die vorgeschlagenen Profile hilft Ihnen, die Qualität der Vorschläge zu überprüfen
Ein schneller Blick in die vorgeschlagenen Profile hilft Ihnen, die Qualität der Vorschläge zu überprüfen
Screenshot: trusted.de
Quelle: elitepartner.de

Anschließend können Sie derjenigen Plattform den Vorzug geben, deren Vorschläge Ihnen am sinnvollsten oder passendsten erschienen sind - und Ihren Basis-Account bei den anderen geprüften Plattformen wieder deaktivieren.

Selbstständige Suche

Wenn Sie mehr Kontrolle über die vorgeschlagenen Profile übernehmen wollen, empfehlen sich statt Parship, ElitePartner und LemonSwan eher eDarling und Finya als Portale der Wahl. Bei eDarling bekommen Sie durch das Was-wäre-Wenn-Feature auch Profile angezeigt, die es nicht in Ihre Partnervorschläge geschafft haben, und können so auch außerhalb des “kalten Algorithmus” suchen. Bei Finya gibt es sogar eine umfassende Suchfunktion, mit der Sie den Mitgliederpool der Plattform selbstständig durchforsten können.

Bei Finya können Sie auf Wunsch auch selbstständig auf Partnersuche gehen wie in einer Singlebörse
Bei Finya können Sie auf Wunsch auch selbstständig auf Partnersuche gehen wie in einer Singlebörse
Screenshot: trusted.de
Quelle: finya.de

Welche Zielgruppe wird angesprochen?

Zielgruppe (Alter, Hintergrund, etc.)

Zuletzt ist natürlich wichtig, wen Sie auf den einzelnen Plattformen kennenlernen können. Die meisten Anbieter haben zwar grundsätzlich die gleiche Zielgruppe - nämlich ernsthafte Singles im Alter zwischen 25 und 50 mit dem Wunsch nach einer festen Partnerschaft - aber in den Details unterscheiden sich die einzelnen Plattformen dann doch voneinander. ElitePartner beispielsweise legt wert auf gebildete Singles (idealerweise mit akademischen Background), LemonSwan spricht besonders Alleinerziehende an.

LemonSwan gibt es für Alleinerziehende für bis zu 6 Monate kostenlos
LemonSwan gibt es für Alleinerziehende für bis zu 6 Monate kostenlos
Screenshot: trusted.de
Quelle: lemonswan.de

Zudem unterscheidet sich auch das durchschnittliche Alter auf den einzelnen Plattformen (wenn auch oft nur minimal). Den Anbieter zu wählen, dessen Klientel Ihnen bzw. Ihren Vorstellungen entspricht, kann ein gewichtiger Bonus bei der Partnersuche sein. Im aktuellen Test hat Finya die jüngste Zielgruppe, gefolgt von LemonSwan und eDarling. Parship und ElitePartner dagegen haben die im Schnitt ältesten Mitglieder.

AnbieterAltersdurchschnitt
Finya25 - 35 Jahre
eDarling30 - 40 Jahre
LemonSwan30 - 40 Jahre
Parship30 - 50 Jahre
ElitePartner30 - 50 Jahre

Geschlechterverhältnis

Achten Sie auch auf das Geschlechterverhältnis der jeweiligen Partnervermittlung. Die meisten seriösen Partnerbörsen legen Wert darauf, ein sehr ausgewogenes Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Singles zu haben. Trotzdem gibt es Unterschiede. Das stark an Frauen orientierte LemonSwan etwa hat mehr weibliche Mitglieder, während das kostenlose Finya eher männliche Singles anzieht. Je nachdem, wonach Sie suchen, kann das Geschlechterverhältnis durchaus relevant sein.

So hat trusted Partnervermittlungen getestet

Im großen Dating-Test 2021 hat trusted insgesamt 26 Internet-Dating-Portale unter die Lupe genommen und 7 davon im ausführlichen Praxistest näher überprüft. Dabei gingen sowohl das Preis-Leistungs-Verhältnis, als auch die Größe der Mitgliederdatenbanken, die gebotene Sicherheit und Anonymität sowie der Support der einzelnen Plattformen in die Bewertung ein. In diesem Artikel stellt die trusted-Redaktion Ihnen die 5 Plattformen vor, die in der Kategorie “Partnervermittlung” besonders gut abgeschnitten haben.

26
Anbieter im Vergleich
7
Anbieter im Praxistest
120
Stunden Aufwand
15
Testaccounts erstellt

Welche Online-Dating-Plattformen gibt es noch auf dem Markt?

Sie legen keinen Wert auf die automatische Partnervermittlung oder wollen sich einmal anschauen, welche Möglichkeiten das Internet-Dating sonst noch so hergibt? Kein Problem; neben den vorgestellten Partnervermittlungen hat trusted bereits viele andere Dating-Portale getestet und verglichen, darunter auch Singlebörsen, regionale Flirtseiten, Casual-Dating-Plattformen und mehr. Hier erhalten Sie einen vollständigen Überblick:

Parship
3.4
Testsieger Parship hat die höchste Erfolgsquote aller deutschen Online-Partnerbörsen und überzeugt mit aussagekräftigen Profilen und der wissenschaftlichen “Parship-Methode”, die passende Matches verspricht.… Mehr Lesen
ElitePartner
3.4
Die selbsternannte Online-Dating-Plattform für niveauvolle Singles und Akademiker:innen. ElitePartner überzeugt mit einem funktionierenden (wenn auch nicht einzigartigen) Konzept und aussagekräftigen, handverlesenen Profilen.… Mehr Lesen
eDarling
2.5
eDarling überrascht mit einigen frischen Ideen im Online-Dating-Business und überzeugt vor allem mit einer der günstigsten Premium-Mitgliedschaften im Vergleich. Schäbig ist die Plattform deswegen aber noch lange nicht.… Mehr Lesen
Finya
4.1
Finya ist unter den “großen Playern” im Online-Dating die einzige vollständig kostenlose Plattform. Anstatt über teure Premium-Features finanziert Finya sich über Werbung - worunter die Qualität des Portals aber so gut wie nicht leidet.… Mehr Lesen
LoveScout24
3.3
LoveScout24 gibt Ihnen die Zügel bei der Partnersuche wieder selbst in die Hand. Statt automatischer Matchings durchsuchen Sie die 6 Millionen Mitglieder starke Userbase nach Ihren individuellen Kriterien Ihrer großen Liebe oder einem netten Flirt.… Mehr Lesen
LemonSwan
1.7
LemonSwan ist DIE Partnervermittlung für Frauen. Eigens angestellte Türsteher:innen überprüfen jedes Profil auf Echtheit; Fakes und unseriöse Mitglieder haben hier keine Chance. Studierende und Alleinerziehende flirten zudem kostenlos bei LemonSwan.… Mehr Lesen
C-Date
2.3
Auf C-Date finden Sie anonyme, seriöse und diskrete Dates. Das Casual-Dating-Portal hat sich auf die Vermittlung von erotischen Abenteuern und Seitensprüngen spezialisiert. Frauen flirten bei C-Date kostenlos; 25.000 neue Mitglieder täglich.… Mehr Lesen
be2
4.1
be2 bringt eine noch kleine aber stetig wachsende Plattform für die Partnervermittlung. Das Handling der Seite und der wissenschaftliche Persönlichkeitstest überzeugen, genau wie Spezialfeatures wie die mobile App oder der Videochat.… Mehr Lesen
Bildkontakte
4
Kostenlos Flirten auf Bildkontakte. Schon als Basis-Mitglied können Sie hier Nachrichten austauschen, Flirtspiele spielen und in Kontakt kommen. Keine Fake-Profile: Bilder sind Pflicht und werden vom Supportteam manuell auf ihre Echtheit geprüft.… Mehr Lesen
lablue
4.1
Mit lablue flirten und chatten Sie kostenlos und unverbindlich. Auch ohne teures Premium-Abo nutzen Sie alle wichtigen Features der Singlebörse voll aus und finden so mit ein wenig Glück einen neuen Partner oder eine neue Partnerin.… Mehr Lesen
LOVEPOINT
1.7
Die Casual-Dating-Plattform mit der höchsten Frauenquote in Deutschland. Finden Sie ein erotisches Abenteuer oder einen Seitensprung - anonym, seriös und sicher. Finden Sie ein zwangloses Date per Textnachricht oder Videochat auf LOVEPOINT.… Mehr Lesen
Premium Dates
Premium Dates macht seinem Namen alle Ehre und konzentriert sich auf die Partnervermittlung für gutverdienende Singles und Akademiker:innen. Dafür bietet die Plattform einen wissenschaftlichen Algorithmus und viele Kontaktmöglichkeiten.… Mehr Lesen
DatingCafe
2.2
Daten mit Bauchgefühl und Intuition wie im netten Café um die Ecke, das verspricht das Dating Cafe. Finden Sie mit einer Erfolgsquote von 51 Prozent eine Partnerin oder einen Partner und flirten Sie mithilfe von Nachrichten oder Kennenlern-Quizzes.… Mehr Lesen
First Affair
2.5
First Affair ist eine Casual-Dating-Plattform, die sich auf die Vermittlung von Affären und Seitensprüngen spezialisiert hat. Kostenlos (für Frauen und Paare) finden Sie hier unverbindliche Verabredungen und die erotische Flucht aus dem grauen Alltag.… Mehr Lesen
Fischkopf
2.5
Fischkopf ist die Partnerbörse für den deutschen Norden. Finden Sie Singles von Kiel bis Hamburg und von Bremen bis Bremerhaven - regional und kostenlos. Ohne Premium-Abo können Sie hier direkt losflirten und Nachrichten verschicken.… Mehr Lesen
JOYclub
4.4
Erotische Abenteuer, Seitensprünge und prickelnde Begegnungen verspricht JOYclub. Die größte deutsche Sex-Community will Singles, Verheiratete und Paare für aufregende Casual-Dates vermitteln.… Mehr Lesen
KissNoFrog
1.7
Live flirten, chatten und videochatten auf KissNoFrog. Das Flirtportal bietet kurzweilige Flirtspiele, eine Filtersuche sowie einen Matching-Algorithmus. Mit 2-wöchiger Testphase zum Reinschnuppern; vergessen Sie nur nicht, zu kündigen.… Mehr Lesen
Lebensfreunde
1.5
Auf Lebensfreunde finden Sie neue Bekanntschaften, Freundschaften oder sogar die große Liebe. Das Portal für Singles ab 50 ist besonders benutzerfreundlich und überzeugt durch aussagekräftige Profile und eine starke Suchfunktion.… Mehr Lesen
muenchnersingles
4
Die Münchner Singles bieten Ihnen die Möglichkeit, unkomplizierte Kontakte in München und Umgebung zu treffen - auf Wunsch auch per Videochat. Besonders gut gefallen die fairen und günstigen Vertragsbedingungen.… Mehr Lesen
NEU.DE
3.4
Partnersuche mithilfe von detaillierten Suchfiltern in einer der größten deutschen Singlebörsen. NEU.DE hat 5 Millionen Mitglieder in Deutschland, die Sie per Textnachrichten oder Videochat auf der Plattform kennenlernen können.… Mehr Lesen
New Honey
New Honey ist im Grunde C-Date unter anderem Namen. Auf der Casual-Dating-Plattform finden Sie Seitensprünge, One-Night-Stands, Affären und andere erotische Abenteuer - seriös, sicher und süß wie Honig.… Mehr Lesen
partner.de
1
Die Partnervermittlung mit dem Harmonie-Wert. Nach einem anfänglichen Persönlichkeitstest unterbreitet partner.de Ihnen interessante Partnervorschläge basierend auf Ihrer gemeinsamen Harmonie.… Mehr Lesen
PARWISE
1
PARWISE lockt mit einem 2-wöchigen Schnupperangebot und einer wissenschaftlichen Vermittlungsmethode, durch die regelmäßig passende Profile vorgeschlagen werden sollen. Der (teure) Premium-Account erinnert dabei recht eindrücklich an Parship.… Mehr Lesen
single.de
2
single.de (ehemals freenetSingles) ist nicht nur eine Singlebörse sondern vielmehr ein soziales Netzwerk für Singles, in dem Sie sich austauschen und durch Ihren persönlichen Single-Feed aus der Masse der Suchenden hervorstechen können.… Mehr Lesen
SingleTreffen.de
1
SingleTreffen ist eine seriöse und ernsthafte Singlebörse ohne viel Schnickschnack wie Persönlichkeitstests und Co., leiht sich aber auch einige Vorzüge aus dem Casual-Dating-Bereich. So flirten Frauen auf der Plattform vollständig kostenlos.… Mehr Lesen
Zweisam
3.7
Zweisam ist die deutsche Single- und Partnerbörse für Mitglieder ab 50. Finden Sie durch die umfassenden Suchfilter gleichgesinnte Singles in Ihrer Umgebung und nehmen Sie per Textnachricht oder im Videochat Kontakt auf.… Mehr Lesen

Änderungshistorie

30.11.2021
Test: Partnervermittlung

trusted hat den großen Online-Dating-Test 2021 durchgeführt und die besten Partnervermittlungsplattformen auf dem Markt für Sie ermittelt. Testsieger 2021 ist Parship.

Maximilian Reichlin
Head of Content

Max ist Redaktionsleiter bei trusted.de. Seit seinem Einstieg vor rund 8 Jahren hat er gemeinsam mit seinem Team aus Redakteuren und Branchenexperten Softwarelösungen aus über 250 Kategorien getestet und verglichen. Als erfahrener Content-Marketer betreut der Münchener Masterabsolvent bei trusted vor allem Marketing- und Sales-Kategorien und steht seinen Leser:innen außerdem mit nützlichen Software-Ratgebern zur Seite, in denen er seine Erfahrung mit seiner Liebe zum Schreiben vereinen kann.

Preisvergleich
26 Anbieter und 55 Tarife
trusted