Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Parship

Online Dating

3.4
(26.684)

Was ist Parship?

Parship ist eine digitale Partnervermittlung bzw. eine Online-Dating-Plattform, die Ihnen aus über 4 Millionen Profilen mögliche Partnerinnen und Partner vorschlägt. Im Gegensatz zu vielen anderen Partnerbörsen verlässt Parship sich dabei auf den hauseigenen Algorithmus und die wissenschaftliche “Parship-Methode”, was im Vergleich zu hohen Erfolgsquoten führt. Besonders werbewirksam hat Parship mit dem Claim “Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single über Parship” aufmerksam gemacht.

Kostenlose Testphase
Nein
Unterstützte Plattformen
Web-App
iOS
Android

Screenshots

Tarif Kostenlos Premium
Rabatt
Preis 0,00 € 39,90 €
Zahlung monatlich monatlich
Angebot Dauerhaft kostenlos

Überblick

Kostenlose Testphase Nein Nein

Parship Video

Für wen ist Parship geeignet?

Das Dating-Portal Parship richtet sich an eher anspruchsvolle Singles und Kontaktsuchende zwischen 20 und 50 Jahren (das Durchschnittsalter liegt zwischen 40 und 42). Anders als bei Elitepartner haben Parship-Mitglieder nicht zwingend einen akademischen Background, obwohl es trotzdem viele Suchende auf der Plattform gibt, die studiert haben oder aktuell noch studieren. Die meisten Mitglieder sind berufstätig. Casual- oder Erotik-Dates will Parship nicht vermitteln, hier geht es um die Partnerin oder den Partner fürs Leben.

Parship Test

Gesamt
91/100
Mitglieder
95/100
Partnersuche
90/100
Profil
95/100
Kommunikation
90/100
Vertrag & Kosten
75/100
Usability
90/100
Sicherheit & Datenschutz
95/100
Service & Support
90/100

Testsieger und Marktführer Parship gibt sich im Vergleich keine Blöße und überzeugt auf den ersten Blick mit einer großen Userbase, einem wissenschaftlichen Matching-Algorithmus, einer einfach zu bedienenden App und vielen Komfort-Features wie einem Videochat. Eine ermittelte Erfolgsquote von 38 Prozent soll Neulinge zum Abschluss einer Premium-Mitgliedschaft überreden. Die ist auch dringend nötig, denn ohne das bezahlte Abo geht auf Parship so gut wie gar nichts. Teilweise sind Ihre Möglichkeiten als kostenloses Basis-Mitglied hier sogar eingeschränkter, als bei vielen anderen Wettbewerbern. Hinzu kommen die hohen Kosten für die Premium-Mitgliedschaft, die standardmäßig zwischen 50 und 80 Euro pro Monat liegen. Die hohen Abo-Kosten rechtfertigt die Plattform durch das wissenschaftliche Matching und gibt gleichzeitig eine Kontaktgarantie; erfüllt Parship nicht eine gewisse monatliche Quote, ist der nächste Premium-Monat für Sie kostenlos.

  • Hohe Erfolgsquote
  • Wissenschaftliche Parship-Methode
  • Umfassender Persönlichkeitstest
  • Matching-Algorithmus
  • Aussagekräftige Profile
  • Hohe Kosten
  • 3 Monate Kündigungsfrist
  • Automatische Abo-Verlängerung
Maximilian Reichlin
Head of Content von trusted
Funktionen & Features
Parship ist aktuell die Nummer 1 unter den Online-Dating-Portalen und bietet hohe Erfolgsquoten
Parship ist aktuell die Nummer 1 unter den Online-Dating-Portalen und bietet hohe Erfolgsquoten
Screenshot: trusted.de
Quelle: parship.de

Welche Leistungen bietet Parship?

Testsieger Parship schlägt Ihnen auf Basis Ihres Persönlichkeitstests regelmäßig neue Matches vor, mit denen Sie über die Plattform Kontakt aufnehmen können. Sie können Ihr persönliches Profil individuell gestalten, die Profile anderer Mitglieder einsehen, mit ihnen chatten oder einen Videochat starten. Vorschläge unterbreitet Parship anhand der wissenschaftlichen “Parship-Methode”, die Überschneidungen aus den Persönlichkeitsprofilen aller Mitglieder errechnet.

Mitglieder
95/100

4,5 Millionen aktive Mitglieder sorgen für große Auswahl

Parship hat ca. 4,5 Millionen Mitglieder und ist damit unter den getesteten Online-Datingportalen eine der größten. Pro Woche sollen - so Parship selbst - etwa 37.000 neue Mitglieder hinzukommen. Die große Userbase ist vor allem bei der Partner:innen-Suche von Vorteil und führt zu einer großen Auswahl an Profilen. Hinzu kommt die hohe Schlagzahl an aktiven Profilen auf der Plattform. Im trusted-Test waren über 80 Prozent der vorgeschlagenen Matches innerhalb der vergangenen zwei Tage online.

4,5 Millionen Mitglieder tummeln sich aktuell auf der Plattform, was für eine große Auswahl sorgt
4,5 Millionen Mitglieder tummeln sich aktuell auf der Plattform, was für eine große Auswahl sorgt
Screenshot: trusted.de
Quelle: parship.de

Ausgewogenes Geschlechterverhältnis

Parship bietet ein sehr ausgewogenes Geschlechterverhältnis mit einer Männerquote von 51 Prozent und einer Frauenquote von 49 Prozent (Stand: 2020). Diese Verteilung bezieht sich bei Parship allerdings ausschließlich auf die registrierten Premium-Mitglieder. Bei der Basis-Mitgliedschaft dürfte der Anteil der männlichen Suchenden deutlich höher sein - was aber kaum ins Gewicht fällt, da Basis-Mitglieder auf der Plattform so gut wie nichts tun können (siehe unten).

Partnersuche
90/100

Online-Partnervermittlung mithilfe von Matches

Die Suche nach einem neuen Partner oder einer Partnerin funktioniert auf Parship über die sogenannten “Matches”. Basierend auf den Angaben Ihres Persönlichkeitstests erstellt Parship ein Dating-Profil für Sie. Davon ausgehend schlägt die Plattform Matches für Sie vor, die mehr oder weniger starke Überschneidungen in ihren Vorlieben, Interessen und Persönlichkeiten haben.

Die Partnersuche auf Parship basiert auf den Übereinstimmungen der “Partnerschafts-Persönlichkeit”
Die Partnersuche auf Parship basiert auf den Übereinstimmungen der “Partnerschafts-Persönlichkeit”
Screenshot: trusted.de
Quelle: parship.de

Matching-Score unterstützt den Algorithmus

Diese Überschneidungen werden als sogenannter “Matching-Score” angezeigt. Je höher der Score, desto größere die Übereinstimmung der Persönlichkeitsprofile. Abhängig sind die Matches von der Persönlichkeit, den Interessen und den Meinungen bzw. Vorlieben und Abneigungen, wobei die Persönlichkeit mit 60 Prozent in den Matching-Score eingeht, Interessen und Meinungen mit jeweils 20 Prozent.

Der Matching-Score hilft dem Parship-Algorithmus dabei, Ihnen passende Matches vorzuschlagen
Der Matching-Score hilft dem Parship-Algorithmus dabei, Ihnen passende Matches vorzuschlagen
Screenshot: trusted.de
Quelle: parship.de

Für die Erstellung des hauseigenen Matching-Algorithmus arbeitet Parship mit renommierten Diplompsychologen zusammen und lässt Erkenntnisse der Verhaltenstheorie und der Psychoanalyse einfließen, um eine wissenschaftliche Grundlage zu schaffen.

Automatisches Matching ohne Möglichkeit der aktiven Suche

Das automatische Matching ist eine nette Sache und erleichtert vor allem Einsteiger:innen die Orientierung und die ersten Schritte mit Parship. Schade ist dagegen, dass die Plattform keine Möglichkeit bietet, selbstständig auf die Suche nach passenden Partner:innen zu gehen, wie beispielsweise bei LoveScout24.

Zwar sind die Matches sehr zahlreich (der Test-Account von trusted hatte direkt zu Beginn über 200 und nach kurzer Zeit fast 3.000 mögliche Matches). Und zwar können Sie Ihre Matches nach Wunsch auch filtern oder sortieren. Entspricht ein Mitglied auf Parship allerdings nicht dem ermittelten passenden Persönlichkeitsprofil, haben Sie keine Möglichkeit, diese User zu finden oder mit ihnen in Kontakt zu kommen. Parship macht die Suche nach möglichen Kontakten also sprichwörtlich zur Wissenschaft.

Profil
95/100

Persönliche und aussagekräftige Profile

Das umfassende Profil mit Persönlichkeitstest ist eine der großen Stärken von Parship, mit der sich die Plattform im aktuellen Test absetzen kann. Neben den Angaben aus dem Persönlichkeitstest enthält Ihr persönliches Profil auch weitere Angaben und einen Steckbrief. Zudem können Sie optional persönliche Fragen als Freitext oder mithilfe von Auswahlmöglichkeiten beantworten und so Ihr Profil zusätzlich anreichern. Bis zu 12 Fotos sind ebenfalls möglich.

Profile auf Parship sind sehr aussagekräftig und persönlich
Profile auf Parship sind sehr aussagekräftig und persönlich
Screenshot: trusted.de
Quelle: parship.de

Dadurch entsteht ein sehr klares Bild von jedem Parship-Mitglied. Richtig gepflegt lassen sich anhand des persönlichen Profils viele Gemeinsamkeiten entdecken oder Anknüpfpunkte für erste Nachrichten finden. Dass die Profile auch optisch etwas hermachen, und wie die restliche Plattform sehr ansprechend und modern gestaltet sind, ist ein zusätzlicher Bonus.

Persönliche Infos werden erst im Laufe des Kontakts aufgedeckt

Zu Beginn eines Kontaktes oder in der Match-Liste können Sie in der Regel noch nicht die vollständigen Profile anderer Mitglieder anschauen, sondern nur deren Vornamen, Alter und - falls Sie Premium-Mitglied sind - die hochgeladenen Fotos. Andere Informationen werden von Parship in den Profilen entweder gar nicht veröffentlicht oder tauchen erst im Laufe des Matches auf. Durch diese Blockaden schützt Parship Mitglieder, die ohne vorherigen Kontakt nicht zu viel von sich preisgeben möchten. Nach einigen Nachrichten lassen sich die ausgeblendeten Informationen dann freigeben.

Zu Beginn stehen noch nicht alle Informationen Ihrer Matches zur Verfügung
Zu Beginn stehen noch nicht alle Informationen Ihrer Matches zur Verfügung
Screenshot: trusted.de
Quelle: parship.de
Kommunikation
90/100

Kontaktaufnahme mit mehreren Möglichkeiten

Die Kommunikation auf Parship findet auf vier verschiedene Arten statt: Nachrichten, Anlächeln, Eisbrecher und Videochat.

Persönliche Nachrichten auf Parship

Nachrichten sind genau das: Sie schicken eine frei formulierte Textnachricht wie in einem Messenger Marke WhatsApp und erhalten ggf. eine Nachricht zurück. Diese Funktion steht auf Parship ausschließlich Premium-Nutzer:innen zur Verfügung, während Basis-Mitglieder Nachrichten nur empfangen, aber nicht selbst verschicken können. Zudem müssen Sie Ihr Profil zu mindestens 50 Prozent voll ausgefüllt haben, um Nachrichten verschicken zu können. Das gilt auch für andere Arten der Kontaktaufnahme auf Parship.

Parship legt Wert auf vollständige Profile und lässt Sie daher erst Kontakt aufnehmen, wenn Sie Ihr eigenes Profil gefüllt haben
Parship legt Wert auf vollständige Profile und lässt Sie daher erst Kontakt aufnehmen, wenn Sie Ihr eigenes Profil gefüllt haben
Screenshot: trusted.de
Quelle: parship.de

Senden Sie ein Lächeln oder einen Eisbrecher

Wollen Sie nicht direkt eine eigene Nachricht formulieren, gibt es zwei alternative Möglichkeiten der Kontaktaufnahme: Lächeln senden und die sogenannten Eisbrecher. Senden Sie ein Lächeln, bezeugen Sie damit Interesse am persönlichen Profil; das ist wie ein Like oder ein “Anstupsen” auf Sozialen Medien. Das jeweils angelächelte Mitglied kann ihr Lächeln empfangen und darauf ebenfalls mit einem Lächeln oder einer persönlichen Nachricht antworten. Ein “Lächeln senden” können Sie auch als Basis-Mitglied.

Wenn Sie nicht sofort eine persönliche Nachricht verfassen wollen, bezeugen Sie mit einem Lächeln Interesse am Profil eines Matches
Wenn Sie nicht sofort eine persönliche Nachricht verfassen wollen, bezeugen Sie mit einem Lächeln Interesse am Profil eines Matches
Screenshot: trusted.de
Quelle: parship.de

Auch die Eisbrecher stehen Ihnen bereits in der kostenlosen Version zur Verfügung, haben dort aber nur wenig Nutzen. Im Grunde handelt es sich bei den Eisbrechern um ein kleines Spiel, in dem Sie aus verschiedenen Bildpaaren das aussuchen, das Ihnen am ehesten entspricht oder zusagt. So entscheiden Sie sich etwa zwischen Salat oder Pizza, Sonnenauf- oder Sonnenuntergang, etc. Anschließend wählt das Mitglied, dem Sie den Eisbrecher geschickt haben, auf die gleichen Bilder.

So ergeben sich erste Gesprächsthemen, die Sie anschließend mithilfe persönlicher Nachrichten weiter vertiefen können. Eine nette Idee!

Videochat-Funktion hebt Parship von anderen Online-Partnervermittlungen ab

Ganz neu an Parship ist die Videochat-Funktion, die sich deswegen auch noch in der Beta-Phase befindet. Haben Sie bereits einige Nachrichten mit einem anderen Mitglied ausgetauscht, können Sie via Webcam oder Mobilgerät einen Videochat starten und sich so im persönlichen Gespräch näher kennenlernen. Auch das ist eine hervorragende Ergänzung, die kaum ein anderer getesteter Anbieter mitbringt. Vor allem für Matches, die über eine große Entfernung hinweg vorgeschlagen wurden, ist dieses Feature sinnvoll.

Vertrag & Kosten
75/100

Was kostet Parship?

Die Basis-Mitgliedschaft von Parship ist grundsätzlich kostenlos, Premium-Mitgliedschaften bekommen Sie für zwischen rund 40 und rund 75 Euro pro Monat in unterschiedlichen Laufzeiten (6, 12 oder 24 Monate). Im Vergleich zur kostenlosen Mitgliedschaft haben Sie als Premium-Mitglied mehr Möglichkeiten auf der Plattform und können Nachrichten schreiben, Profilfotos anderer Mitglieder einsehen und auf eingehende Nachrichten antworten. All das ist mit einer kostenlosen Basismitgliedschaft nicht möglich.

Usability
90/100

Wie benutzerfreundlich ist Parship?

Testsieger Parship hat ein übersichtliches und ansprechendes Interface und ist sehr einfach zu benutzen, sowohl in der Web-Oberfläche als auch in der mobilen App. Die Highlights der Plattform sind der sehr elaborierte und umfangreiche Persönlichkeitstest, der automatische Matching-Algorithmus und die diversen Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme. Fake-Profile gibt es auf Parship so gut wie gar keine. Die Möglichkeiten der kostenlosen Mitgliedschaft sind im Gegensatz zum Premium-Abo sehr stark eingeschränkt.

Sehr umfassender Persönlichkeitstest zu Beginn

Wirklich gut gelungen an Parship ist der anfängliche Persönlichkeitstest, ähnlich wie bei ElitePartner oder LemonSwan. Der Test wurde in Zusammenarbeit mit Diplompsychologen der Universität Hamburg erstellt und stellt Ihnen Fragen zu Ihrer Persönlichkeit, Ihren Vorlieben und Abneigungen und Ihrem Verhalten in einer Beziehung. Der Test ist sehr umfangreich gestaltet. Etwa 20 bis 30 Minuten sollten Sie für die Beantwortung aller Fragen einplanen, was auch die erste Hürde darstellt. Der Test ist nämlich nicht optional.

Der Zeitaufwand ist allerdings durchaus gerechtfertigt. Erstens erwartet Sie nach der Anmeldung eine Auswertung Ihrer Angaben, was interessant und spaßig sein kann; zum Zweiten bildet der Persönlichkeitstest die Basis für die Matches, die Parship Ihnen vorschlägt. Die Kontaktvorschläge basieren auf einem wissenschaftlichen Algorithmus, durch den Parship den idealen Partner bzw. die ideale Partnerin für Sie ermitteln will.

Mögliche Fragen sind beispielsweise:

  • Was ist Ihnen an Ihrem Partner/Ihrer Partnerin am wichtigsten?
  • Welche Eigenschaften beschreiben Sie am besten?
  • Wie reagieren Sie darauf, wenn jemand Sie gekränkt hat?

Und viele mehr. Mitglieder mit einem kostenlosen Basis-Abo erhalten nach der Profilerstellung eine Kurzauswertung ihres Tests im eigenen Profil und finden dort dann Informationen über ihre Persönlichkeitsstruktur (pragmatisch vs. emotional), ihr Kommunikationsverhalten (introvertiert vs. extrovertiert) ihr Verhalten im Alltag oder ihre Lebensziele.

Durch die Kurzauswertung des Persönlichkeitstests erfahren Sie, wie Sie ticken - zum Beispiel ob Sie eher auf Ihren Instinkt, Ihr Gefühl oder Ihren Verstand hören
Durch die Kurzauswertung des Persönlichkeitstests erfahren Sie, wie Sie ticken - zum Beispiel ob Sie eher auf Ihren Instinkt, Ihr Gefühl oder Ihren Verstand hören
Screenshot: trusted.de
Quelle: parship.de

Premium-Mitglieder dagegen dürfen sich über eine ausführliche Auswertung des Persönlichkeitsprofils in einem 40-seitigen (!) PDF freuen.

Vorschläge basierend auf dem “Matching-Score”

Dass Parship selbstständig Matches und Kontakte vorschlägt ist hervorragend, da Sie keine Zeit mit der langwierigen Suche in einer riesigen Datenbank verschwenden, sondern direkt sehen, wer zu Ihnen passen könnte. So konzentrieren Sie sich auf die Kontaktaufnahme und die Komplettierung Ihres Profils. Besonders spannend ist der Matching-Score, der angibt, wie viele Überschneidungen es zwischen den beiden Profilen gibt.

Diesen zu Beginn richtig zu deuten bzw. überhaupt zu verstehen, was die kleine Zahl auf einem Profil bedeutet, ist eine kleine Hürde. Einmal herausgefunden verstehen Sie aber schnell, wie der Matching-Score funktioniert und arbeitet. Zwischen 60 und 140 Punkte kann der Matching-Score betragen, wobei ein höherer Wert immer für mehr Gemeinsamkeiten steht.

Überschneiden in den Persönlichkeitsprofilen von Mitgliedern ergeben den Matching-Score, der Ihnen zeigt, wie gut Sie zusammenpassen
Überschneiden in den Persönlichkeitsprofilen von Mitgliedern ergeben den Matching-Score, der Ihnen zeigt, wie gut Sie zusammenpassen
Screenshot: trusted.de
Quelle: parship.de

Das ist zwar eine nette Spielerei; im trusted-Praxistest fielen allerdings auch Profile mit einem niedrigen Score auf, die auf den ersten Blick besser zum erstellen Testprofil gepasst hätten, als manche andere mit einer hohen Punktzahl. Hier müssen Sie also doch noch einmal selbst ein kritisches Auge beweisen und aussieben - oder darauf vertrauen, dass der Parship-Algorithmus schon weiß, was er tut.

Parship selbst empfiehlt Matches ab einem Matching-Score von 100; diese sollen statistisch gesehen die besten Erfolgsaussichten haben.

Ist Parship seriös?

Parship ist eine seriöse Partnervermittlungs-Plattform. Profile auf der Plattform stammen von echten Singles, die auf der Suche nach einer neuen Beziehung sind. Darauf legt der Provider besonderen Wert. So können neue Mitglieder nur dann Kontakt aufnehmen, wenn sie ihr eigenes Profil zu mindestens 50 Prozent ausgefüllt haben. Zu freizügige Bilder sind ebenso wenig erwünscht wie Belästigungen im Chat; in beiden Fällen können Profile von Parship konsequent gesperrt oder gelöscht werden.

Keine Fake-Profile dank automatischer Blockaden

Sehr erfreulich: Im Praxistest fiel kein offensichtliches Fake-Profil auf, wie sie oft bei anderen (vor allem kostenlosen) Plattformen begegnen. Bei Parship werden Fake-Profile - so der Anbieter selbst - automatisch durch den langwierigen Persönlichkeitstest und die sehr persönlichen Profile ausgesiebt. Sollte sich doch einmal ein Fake auf Parship verirren, ließe sich dieser dadurch auch recht schnell identifizieren.

Fazit: Parship bietet zwar keine “handverlesenen” Profile oder menschliche “Torhüter:innen” wie LemonSwan, beugt Fake-Profilen aber offensichtlich wirksam vor. Gut so! Ein zusätzlicher Schutz vor Fakes ist der sogenannte ID-Check, den Mitglieder freiwillig durchführen können. Dabei bestätigen Sie die eigene Identität durch einen Code, den Sie sich von Parship per SMS schicken lassen. Andere Mitglieder sehen dann, dass Sie Ihr Profil bestätigt haben und fassen zusätzliches Vertrauen.

Starke Einschränkungen, es sei denn Sie sind Premium-Mitglied

Erwähnenswert sind bei Parship die massiven Einschränkungen für kostenlose Basis-Profile. Als Gratis-Nutzer:in können Sie auf der Plattform so gut wie nichts tun, um Kontakte zu knüpfen. Das ist natürlich kein alleiniges Parship-Problem - auch die meisten anderen getesteten Dating-Plattformen gehen so vor. Bei Parship ist die hohe Paywall zudem pure Absicht. Streng nach dem Motto: It’s not a bug, it’s a feature wirbt Parship mit der steilen Bezahlschwelle, da sich dadurch nur Singles auf die Plattform verirren, die sich wirklich ernsthaft verlieben wollen.

Das ist grundsätzlich ein löblicher Ansatz und die Erfolgsquote der Partnervermittlung gibt dem Konzept auch recht. Ein wenig günstiger hätte das Premium-Abo dann aber doch sein dürfen; oder alternativ die Freiheiten der kostenlosen Profile ein wenig großzügiger. So ist Parship nur für Mitglieder interessant, die auch ein gewisses Budget mitbringen, was letzten Endes auch die durchschnittliche und recht homogene Zielgruppe erklärt. Künstler:innen oder junge Studierende finden sich auf Parship selten.

Parship-App für Mobilgeräte

Parship bringt auch eine eigene mobile App für iOS- und Android-Geräte mit. Die ist recht rudimentär gestaltet und ist nicht mit einer Dating-App Marke “Tinder” vergleichbar. Im Grunde finden Sie hier nur die Vorschläge des Algorithmus und können Nachrichten schreiben und empfangen, genau wie in der Weboberfläche. Alternativ nutzen Sie Ihr Mobilgerät dank App auch als Gerät für den Videochat.

Mit der mobilen App gehen Singles auch auf ihrem Mobilgerät auf die Suche nach passenden Matches
Mit der mobilen App gehen Singles auch auf ihrem Mobilgerät auf die Suche nach passenden Matches
Screenshot: trusted.de
Quelle: parship.de
Sicherheit & Datenschutz
95/100

Wie sicher ist Parship?

Die Plattform Parship ist sicher, seriös und dank deutschem Firmensitz und deutschen Rechenzentren vollständig konform mit dem deutschen bzw. europäischen Datenschutz. Persönliche Daten und sind per 128-SSL-Verschlüsselung geschützt. Für die hohe Sicherheit ist Parship eine vom TÜV Süd zertifizierte Software.

Ausreichende Kontrolle über Ihre persönlichen Daten

Gut: Nur weil Ihr Profil auf Parship sehr umfangreich ist, heißt das nicht, dass auch alle Ihre persönlichen Daten sofort jedem suchenden Mitglied zur Verfügung stehen. Basis-Mitglieder können beispielsweise keine Bilder von Ihnen ansehen; diese stehen grundsätzlich nur zahlenden Premium-Mitgliedern zur Verfügung. Persönliche Angaben wie zu Ihrem Wohnort benötigt Parship lediglich für die Auswahl von Matches bzw. die Umkreissuche, auch diese Infos sind nicht sichtbar.

Einsehen können Besucher:innen Ihres Profils damit maximal Ihren Vornamen, Ihr Alter und andere freiwilligen Text-Angaben sowie die Auswertung Ihres Persönlichkeitstests (ohne dabei allerdings sehen zu können, wie Sie welche Frage beantwortet haben). So behalten Sie die Kontrolle über Ihre persönlichen Daten und können Parship als entspanntes und sicheres Umfeld erleben.

Mitglieder blockieren oder melden

Bekommen Sie es mit aufdringlichen Mitgliedern zu tun, können Sie deren Profile unverzüglich blocken - so dass eine Kontaktaufnahme auf Parship nicht mehr möglich ist - oder dem Parship-Support melden. So helfen Sie beispielsweise bei der Eliminierung von Fake-Profilen und schützen sich und andere vor unerwünschten Nachrichten. Das ist ein wichtiger Standard im Online-Dating, den Parship voll erfüllt.

Service & Support
90/100

Welchen Kundenservice bietet Parship?

Parship bietet persönlichen Support auf vielen Kanälen. Außer einer Telefon-Hotline (die Montags bis Freitags zu herkömmlichen Bürozeiten besetzt ist) gibt es auch die Möglichkeit, den Support per Mail zu kontaktieren. Nett: Für Fragen und Kündigungen stehen jeweils eigene E-Mail-Adressen zur Verfügung. Die Antwortzeit des Parship-Supports ist im Test recht gut und beträgt meist nicht länger als wenige Stunden. Parship operiert von Hamburg aus und leistet quer durch die Bank deutschen Service.

Persönliches Telefon-Coaching und Tipps vom Experten

Neben dem Support bietet Parship eine Reihe von weiteren Leistungen, die für suchende Singles interessant sein dürften. Eine davon ist das Telefon-Coaching durch den Diplom-Psychologen Markus Ernst. Der Parship-Experte unterstützt Sie im persönlichen Gespräch beispielsweise beim Ausfüllen Ihres Profils, hilft Ihnen dabei, Schüchternheit und Unsicherheit in den Griff zu bekommen oder gibt wertvolle Tipps für die ersten Schritte auf der Partnerbörse.

Im optionalen Telefon-Coaching gibt ein Diplom-Psychologie wertvolle Tipps rund um das Thema Parship und Dating
Im optionalen Telefon-Coaching gibt ein Diplom-Psychologie wertvolle Tipps rund um das Thema Parship und Dating
Screenshot: trusted.de
Quelle: parship.de

Das individuelle Coaching können Sie Montags oder Mittwochs jeweils von 19 und 22 Uhr in Anspruch nehmen. Dabei fallen Gebühren von 1,99 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz an.

Profil-Check seitens des Parship-Teams

Für Premium-Mitglieder kostenlos ist dagegen der Parship Profil-Check. Fordern Sie den Profilcheck beim Parship-Kundenservice an, werfen die Expert:innen des Anbieters einen unverbindlichen Blick auf Ihr Profil und geben hilfreiche Tipps für Fotos und Profiltexte, mit denen Sie auf der Plattform glänzen können. Ebenfalls gratis erhalten Sie als Premium-Mitglied das eBook “Ein Profil zum Verlieben” mit weiteren Ratschlägen rund um Ihr Parship-Profil per E-Mail.

Online-Magazin und Mitglieder-Forum

In Zusammenarbeit mit ElitePartner und der US-amerikanischen Datingplattform eHarmony bietet Parship das Online-Magazin “beziehungsweise” an. Hier finden Sie neben klassischen Blog-Beiträgen (“Wollen Männer wirklich immer nur das Eine?”) auch Erfahrungsberichte von Leser:innen und Mitgliedern der genannten Portale. Von Herzschmerz über Wohlfühlstory ist hier viel lesenswertes dabei, auch wenn der Tipp-Charakter ein wenig kürzer kommt.

Das Online-Magazin beziehungsweise betreibt Parship gemeinsam mit Elitepartner und eHarmony
Das Online-Magazin beziehungsweise betreibt Parship gemeinsam mit Elitepartner und eHarmony
Screenshot: trusted.de
Quelle: parship.de

Früher betrieb Parship auch einen eigenen Blog, dessen Beiträge online auch nach wie vor verfügbar sind. Dieser wird allerdings bereits seit 2017 nicht mehr regelmäßig gepflegt. Dafür unterhält Parship ein Forum, in dem sich Basis- sowie Premium-Mitglieder der Plattform austauschen können. Hier können Sie beispielsweise Fragen stellen, Meinungen zu Ihrem Profil einholen oder Geschichten austauschen. Eine sehr schöne Ergänzung, die den Community-Gedanken bei Parship ein wenig in den Vordergrund rückt.

Im Parship-Forum können Sie sich mit anderen Mitgliedern austauschen und Fragen stellen oder Erfahrungen teilen
Im Parship-Forum können Sie sich mit anderen Mitgliedern austauschen und Fragen stellen oder Erfahrungen teilen
Screenshot: trusted.de
Quelle: parship.de

Was unterscheidet Parship von anderen Tools?

Parship macht im Kern das gleiche, wie die meisten anderen Online-Dating-Portale auch. Gerade in kleinen Details wie dem hauseigenen Matching-Algorithmus oder dem sehr elaborierten Persönlichkeitstest unterscheidet sich Parship allerdings von vielen Wettbewerbern, was vielleicht auch die hohe Erfolgsquote erklärt. Die Profile sind meist aussagekräftiger, als bei den meisten anderen Portalen - dafür hebt sich Parship auch preislich vom Rest des Feldes ab und siedelt sich in einem teuren oberen Mittelfeld an.

Änderungshistorie

05.08.2021
Parship Test

Die Online-Partnervermittlung Parship wurde im Rahmen des Online-Dating-Tests 2021 von trusted.de getestet.

3.4
/5
26.684 Bewertungen
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
0% Weiterempfehlung
Marco
1 Bewertung
30. Mai 2016

Fotos

Wofür verwenden Sie Parship? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Die Fotos kann man nicht gleich sehen bzw. gar nicht wenn die Partnerin dass nicht möchte. Ich finde dass sehr schlecht da ich für Parship bezahle und nicht gerade wenig! Außerdem verliere ich bzw.die Partnerin unnötig Zeit wenn keine Sympathie besteht.

Thomas Becher
1 Bewertung
13. April 2016

Seriöse Aufmachung, seriöse Mitglieder.

Wofür verwenden Sie Parship? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Auch wenn die Partnerfindung eine Weile gedauert hat, so wurde zahlreiche ernstzunehmende Vorschläge gemacht. Habe nie einen Fake-Account erwischt oder schlechte Erfahrung mit anderen Mitgleidern machen müssen.

Daniel Vilbeler
1 Bewertung
4. Februar 2016

Frauen können nicht antworten weil....:

Wofür verwenden Sie Parship? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Ich habe exakt 89 Emails an 89 Frauen geschrieben. Nach 2 Wochen erhielt ich nur 3 Antworten. Von diesen 3 Frauen haben 2 geschrieben, dass sie nur 1 Nachricht pro Tag als nicht-Premium-Kunde beantworten können bzw. dürfen. Den Nachteil trägt der Zahlende Kunde indem Fall zu 99% die zahlenden Männer... PS: Bekanntlich ist das eigene Bild also meins bei Parship verschleiert. An meinem Aussehen liegt es demnach definitiv nicht.

Bewertungsquellen

Über Parship

Parship wird von der gleichnamigen GmbH aus Hamburg betrieben, wurde im Jahr 2000 gegründet und ging 2001 zum ersten Mal an den Start. Als erste “wissenschaftliche” Partnervermittlung arbeitete die Plattform für die Erstellung des Matching-Algorithmus mit Diplom-Psychologen zusammen. Die Parship GmbH ist Teil der ParshipMeet Group, die wiederum zur ProSiebenSat.1 Media gehört.

Bewertung abgeben
trusted