Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Zervant

Rechnungsprogramm

4.5
(762)

Was ist Zervant?

Zervant ist ein Rechnungstool, mit dem Sie Finanzdokumente erstellen und diese teils automatisiert an Ihre Kunden senden. Über eine schlanke Artikel- und Kundenverwaltung erstellen Sie zügig Rechnungen mit den entsprechenden Drop-down-Menüs. Ihre Finanzen halten Sie mit fünf unterschiedlichen Berichtstypen im Auge. Zervant zeichnet sich durch eine minimalistische Oberfläche und einer einfachen Bedienung aus. Das Tool wird in der EU gehostet und bietet somit eine DSGVO-konforme Lösung für Ihr Unternehmen.

Kostenlose Testphase
Ja
Support
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
Geeignet für
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Unterstützte Plattformen
Web-App
iOS
Android

Screenshots

Tarif Kostenlos Starter Pro Wachstum
Rabatt
Preis 0,00 € 8,00 € 15,00 € 36,00 €
Zahlung monatlich monatlich monatlich monatlich
Angebot Dauerhaft kostenlos 14 Tage kostenlos testen 14 Tage kostenlos testen 14 Tage kostenlos testen

Überblick

Kostenlose Testphase Nein Ja Ja Ja

Zervant Video

Zervant Test

Gesamt
77/100
Vertrag & Kosten
85/100
Dokumente
94/100
Rechnungserstellung
92/100
Rechnungsversand
95/100
Buchhaltung
35/100
Import/Export
50/100
Schnittstellen
80/100
Usability
81/100
Sicherheit & Datenschutz
92/100
Service & Support
57/100

Das Hauptargument für Zervant ist seine einfache Struktur. Obwohl das Tool nicht mit einem Tutorial oder Ähnlichem in die Bedienung einführt, ist es trotzdem in wenigen Stunden erlernbar. Das Interface ist so schick wie übersichtlich und die Rechnungsstellung funktioniert wie vom Anbieter versprochen angenehm flott ‒ vorausgesetzt Sie halten Ihre Kunden- und Artikellisten aktuell. An anderen Stellen macht es Ihnen Zervant in Sachen Komfort etwas schwer. So zum Beispiel durch das recht dürftige Support-Angebot oder das Wegfallen von Integrationen. Ein Plus wiederum sind sinnvolle Rechnungsfunktionen wie die Implementierung von E-Rechnungen, Berichte zur Vorbereitung Ihrer Buchhaltung und der optionale Versand Ihrer Rechnungen per Post via Anbieter. Insgesamt ist Zervant eine kompakte und gute Lösung für Selbstständige sowie kleine bis mittelgroße Unternehmen, die keine zu großen Ansprüche in Sachen Rechnungserstellung haben.

  • Leichtes Onboarding
  • Schicke Oberfläche
  • E-Rechnungen möglich
  • Nützliche Berichte
  • Kaum Support-Optionen
  • Keine Integrationen möglich
Julia Meister
Redakteurin von trusted
Vertrag & Kosten
85/100

Was kostet Zervant?

Zervant bekommen Sie in vier unterschiedlichen Ausführungen. Das kleinste Paket ist für Sie dauerhaft kostenlos. Die drei weiteren Tarife “Starter”, “Pro” und “Wachstum” kosten jeweils 9 €, 16€ und 38€ im Monatsabo. Im Jahresabo sinkt der Monatspreis um bis zu 2€. Falls Sie eine Umsatzsteuernummer besitzen, wird zusätzlich der finnische Steuersatz von 24 % fällig. Wenn Sie sich für ein Monatsabo entscheiden, erhalten Sie automatisch Zugriff auf eine 14-tägige Testphase Ihres gewählten Tarifs.

Die Tarife von Zervant unterscheiden sich vor allem in der Menge der Funktionen und der Größe bestimmter Kontingente. Den günstigsten Tarif bekommen Sie dabei dauerhaft kostenlos. Allerdings sind die Kontingente in diesem Tarif recht klein und eignen sich eher für Selbstständige mit einer überschaubaren Zahl an Rechnungen und Kunden.

Zervant Tarife

Zervant gibt es in vier unterschiedlichen Ausführungen in den Preisklassen zwischen 8€ und 38€, abhängig von Paket und Vertragslaufzeit:

Die Preise von Zervant
Die Preise von Zervant
Screenshot: trusted.de
Quelle: zervant.com

Zervant kostenlos

Das kleinste Paket “kostenlos” ist das auch und zwar dauerhaft. Das freut User mit kleinem Anspruch und wenig Budget. Im Paket enthalten sind eine unbegrenzte Menge an Rechnungen mit E-Mailversand, 5 Kunden, die Erstellung von X- und ZUGFeRD-Rechnungen sowie eine unbegrenzte Zahl an erstellbaren Angeboten. Zudem zahlen Ihre Kunden bequem online per Kreditkarte und nutzen Ihren Kundenservice in 6 Sprachen. Sollten Sie unterwegs auf Ihre Rechnungen zugreifen wollen, wechseln Sie zur mobilen App.

Zervant Starter

Das Paket “Starter” bekommen Sie je nach Abo für 8€ oder 9€ im Monat. Hier sind alle Funktionen aus der kostenlosen Version bereits enthalten. In diesem Tarif erhalten Sie Zugriff auf 3 Papier- oder E-Rechnungen monatlich und Ihre Kundenplätze erweitern sich auf 30. Ab diesem Tarif haben Sie die Möglichkeit, Rechnungen aus Angeboten zu erstellen, Mahnungen und Zahlungserinnerungen zu verschicken und Rechnungen mit Anhängen zu versehen.

Zervant Pro

Für “Pro” zahlen Sie 15€ beziehungsweise 16€ im Monat. Dieser Tarif enthält alle Funktionen aus dem vorhergehenden Paket “Starter”. In diesem Paket haben Sie 10 Papier- oder E-Rechnungen zur Verfügung und die Anzahl der Kunden in Ihrer Kartei ist nicht mehr limitiert. Mit “Pro” erstellen sie Teilrechnungen, sich wiederholende Rechnungen und mehrere Rechnungsprofile. Zusätzlich nutzen Sie die Zeiterfassung und haben seit Beginn des Jahres 2021 Zugang zum Online-Banking.

Zervant Wachstum

“Wachstum” ist der größte Tarif von Zervant und schlägt mit 36€ oder 38€ pro Monat zu Buche. Die Funktionen der kleineren Tarife sind auch hier vorhanden. Den einzigen Unterschied zwischen “Pro” und “Wachstum” bildet das erweiterte monatliche Kontingent von 30 Papier- oder E-Rechnungen. Sollte diese Menge für Ihr Unternehmen nicht reichen, wenden Sie sich für eine maßgeschneiderte Lösung an den Anbieter.

Zervant Vertragslaufzeiten und Kündigung

Sie bekommen Zervant als flexibles Monatsabo oder im etwas günstigeren Jahresabo. Die Kosten werden Ihnen entsprechend entweder monatlich berechnet oder vor Antritt des Jahresabos einmal komplett abgebucht. Sie können Ihre kostenpflichtigen Abos jederzeit in Ihrem Account kündigen. Sie verlieren dann nach Ablauf Ihres bezahlten Abozeitraums den Zugang zu Ihren Premium-Funktionen. Wollen Sie Zervant gar nicht mehr nutzen, ist auch die vollständige Löschung Ihres Kontos möglich.

Wenn Sie sich für die letzte Option entscheiden, verlieren Sie den Zugang zu all Ihren Daten. Stellen Sie also vor der Löschung sicher, dass Sie alle relevanten Datensätze vollständig aus Ihrem Konto exportiert haben.

Eine Zusammenfassung der Preise und Funktionen finden Sie in der Zervant-Tarifübersicht.

Zervant Testphase

Eine Möglichkeit, Zervant zu testen, ist die dauerhaft kostenlose Version. Alternativ steht Ihnen zu Beginn eines monatlichen Abos eine 14-tägige Testphase zur Verfügung. Kündigen Sie den Test vor Ablauf dieses Zeitraums, wird Ihnen nichts in Rechnung gestellt. Nach Ablauf des Testzeitraums beginnt Ihr kostenpflichtiges Abo automatisch. Ein Upgrade von der Gratisversion auf einen kostenpflichtigen Tarif ist jederzeit möglich.

Dokumente
94/100

Welche Funktionen hat Zervant?

Zervant ist ein Rechnungstool, das Ihnen eine schnellere Erstellung und teils automatisierte Versendung von Rechnungen ermöglicht. Das ist vor allem durch die einfache Kunden- und Artikelverwaltung möglich. Je nach Tarif haben Sie einige spezielle Optionen wie die Erstellung von Angeboten, Mahnungen, den Versand per Brief und die Zeiterfassung zur Verfügung. Auch haben Sie spezielle Formen von Rechnungen wie die E-Rechnung, Teilrechnungen beziehungsweise Ratenzahlungen und Rechnungen mit Anhängen zur Hand.

Stornorechnung vs. Gutschrift

Obwohl früher Gutschriften wie ein Storno eingesetzt wurden, gibt es inzwischen einen klaren Unterschied. Gutschriften sind tatsächlich ausgezahlte Beträge wie beispielsweise Provisionen an den Leistungsempfänger. Gutschriften sind als solche betitelt und beinhalten einen positiven Betrag. Bei Stornorechnungen handelt es sich um Dokumente zur kaufmännischen “Neutralisation”, beispielsweise um fehlerhafte oder hinfällige Rechnungen korrekt zu verrechnen. Hier werden die Rechnungsposten mit negativen Beträgen aufgelistet.

Mit Zervant lassen sich schnell und unkompliziert folgende Finanzdokumente erstellen:

  • Angebote
  • Rechnungen
  • E-Rechnungen
  • Lieferscheine
  • Mahnungen / Zahlungsaufforderungen
  • Teilrechnungen
  • Wiederholende Rechnungen
  • Rechnungen mit Anhängen
  • Stornorechnungen
  • Zahlungsbelege

Fehlende Funktionen mit Vorlagen ausgleichen

Über den Blog des Anbieters haben Sie Zugriff auf einige Vorlagen für Excel und Word. Mit diesen erstellen Sie Dokumente, die Sie nativ im Programm Zervant nicht finden. Zu den Vorlagen gehören die Bestellbestätigung, die Proformarechnung, der Businessplan, die Gutschrift, der Stundenzettel und mehr. Sollten Sie also eine Dokumentart nicht in Zervant finden, werfen Sie einen Blick in den Blog.

Rechnungserstellung
92/100

Die Rechnungserstellung von Zervant beinhaltet je nach Tarif viele praktische und rechtskonforme Rechnungsoptionen. Zudem bietet Ihnen das Tool schon ab dem kostenlosen Tarif die Möglichkeit, Ihre Rechnungen mobil via App zu schreiben und zu verwalten. Unter bestimmten Voraussetzungen kann der Anbieter auch sein Versprechen halten: Es ist möglich, mit Zervant Rechnungen in nur einer Minute zu erstellen.

Zumindest dann, wenn es die Serverauslastung des Anbieters zulässt. Gelegentlich dauert die finale Erstellung eines Dokumentes einige Sekunden. In den meisten Fällen läuft die Verarbeitung aber verzögerungsfrei.

Zervant zeigt Ihnen Ihre Rechnungen in einer übersichtlichen Listenansicht
Zervant zeigt Ihnen Ihre Rechnungen in einer übersichtlichen Listenansicht
Screenshot: trusted.de
Quelle: zervant.com

Vorab professionell gestaltete Angebote machen

Ein großes Plus von Zervant ist die einfache Erstellung von Angeboten. Ein gut gestaltetes Angebot wirkt sofort offiziell und trägt zum seriösen Eindruck Ihres Unternehmens bei. Zudem lassen sich Angebote mit einem einzigen Klick in eine Rechnung umwandeln. So umgehen Sie das Anlegen mehrer Dokumente und gewinnen Zeit für wichtigere Aufgaben.

Mit gepflegten Datensätzen schneller zur schicken Rechnung

Die Rechnungsstellung an sich ist einfach gestaltet und in wenigen Minuten haben Sie die Bedienung begriffen. Wenn Sie ein vorab gemachtes Angebot umgewandelt haben oder Ihre Datenbanken sauber pflegen, erstellen Sie Rechnungen tatsächlich (wie vom Anbieter beworben) in nur einer Minute. Eine nette Dreingabe ist die Vorschau, in der Sie die fertige Rechnung einmal durchgehen können. Auch lassen sich Entwürfe für eine spätere Bearbeitung speichern. Eine Möglichkeit zur Layoutanpassung gibt es nicht.

Bearbeiten Sie in Zervant einfach Rechnungen mit Ihren vorab gemachten Eingaben
Bearbeiten Sie in Zervant einfach Rechnungen mit Ihren vorab gemachten Eingaben
Screenshot: trusted.de
Quelle: zervant.com

Auf der rechten Seite finden Sie weitere Bearbeitungsoptionen wie den Rechnungstyp, Rabatte und die Rechnungssprache. Haben Sie die Tarife “Pro” oder “Wachstum” gewählt, lassen sich mit einem Haken in der richtigen Checkbox im rechten Menü aus Ihrem Dokument auch Anzahlungen und Teilrechnungen machen.

Wenn Sie die Rechnungssprache im Bearbeitungsfenster ändern, verändert sich nur der Titel. Lassen Sie sich nicht davon irritieren, die übersetzte Rechnung sehen Sie erst in der Vorschau.

Ein Manko der Zervant-Rechnungen: Wenn Sie Ihre Kunden die jeweilige Rechnung erhalten, werden diese automatisch mit dem Branding von Zervant konfrontiert. Das mag für kleine Unternehmen okay sein, für große Unternehmen mit einem gewissen Standing wäre hier eine Option für die eigene CI schöner.

Mahnungen automatisiert verschicken

Das Nachhaken bei überfälligen Zahlungen kann eine frustrierende Angelegenheit sein. Ab dem Tarif “Starter” übernimmt Zervant die Aufgabe für Sie. Geben Sie den Abstand zwischen Rechnungsversand und der Mahnung beziehungsweise Zahlungserinnerung ein und lassen die Software die entsprechenden E-Mails automatisch verschicken. So übersehen Sie keine offenen Rechnungen und müssen sich keine Erinnerungen für den Versand im Kalender hinterlegen.

Wählen Sie aus, wann und wie ein Kunde eine Zahlungserinnerung oder mahnung bekommen soll
Wählen Sie aus, wann und wie ein Kunde eine Zahlungserinnerung oder mahnung bekommen soll
Screenshot: trusted.de
Quelle: zervant.com

Wiederholende Rechnung

Wenn Sie jeden Monat für einen Kunden die gleichen Leistungen erbringen, dann legen Sie einfach eine sich wiederholende Rechnung in Zervant an. Die Software verschickt diese dann mit dem passenden Datum automatisch. Sie definieren Rhythmus und Anzahl der Rechnungen dabei selbst. Dieser Service steht Ihnen ab der Version “Pro” zur Verfügung. Damit sparen Sie sich das redundante Anlegen der immer gleichen Rechnung und müssen sich nicht permanent an die rechtzeitige Versendung erinnern.

Schnelle Rechnungsstellung dank einfacher Artikelverwaltung

Zervant bietet Ihnen ein entschlacktes Artikelsystem, mit dem Sie Waren oder fest bepreiste Dienstleistungen festhalten. So müssen Sie diese später bei der Rechnungsstellung nur noch als Posten für die Rechnung auswählen. Die Möglichkeiten zur Hinterlegung von Informationen sind sehr viel begrenzter als bei beispielsweise Billbee. Letzteres kann aber auch mit einem kompletten Warenwirtschaftssystem aufwarten. Das will das Rechnungstool Zervant nicht sein und bietet genau so viel Artikelverwaltung, wie für Ihre Rechnungen nötig.

Legen Sie zügig und ohne großen Aufwand Artikel an
Legen Sie zügig und ohne großen Aufwand Artikel an
Screenshot: trusted.de
Quelle: zervant.com

Rechnungserstellung auch unterwegs

Die Rechnungsstellung per App ist für alle nützlich, die viel unterwegs sind und nicht immer alle Rechnungen auf einmal am Stand-PC zu Hause oder im Office erledigen möchten. Über die mobile App lassen sich Ihre Rechnungen entweder als E-Mail verschicken oder Sie teilen diese direkt in Ihren Messenger-Diensten. Die App ist kostenlos und sowohl für Android-Betriebssysteme als auch für iOS verfügbar.

Rechnungsstatus mit dem Dashboard überprüfen

Wenn Sie Ihren Account bei Zervant öffnen, werden Sie von einem minimalistischen und schicken Dashboard begrüßt, das in seiner Einfachheit dem von Billomat ähnelt. Hier sehen Sie auf einen Blick, welche Rechnungen noch offen sind, wie weit sie im Verzug sind, welche Artikel sich am besten verkaufen und welche Kunden Sie am häufigsten bedienen. Das sorgt für einen guten Überblick und hilft Ihnen, stark verzögerte Zahlungen nicht aus den Augen zu verlieren.

Behalten Sie den Überblick mit dem Dashboard auf Ihrer Zervant-Startseite
Behalten Sie den Überblick mit dem Dashboard auf Ihrer Zervant-Startseite
Screenshot: trusted.de
Quelle: zervant.com
Rechnungsversand
95/100

Der Rechnungsversand bei Zervant bietet Ihnen drei verschiedene Möglichkeiten: schnell und unkompliziert per E-Mail, offiziell und bequem per Postservice des Anbieters oder via E-Rechnung. Letzteres ist gerade dann eine Überlegung wert, sollten Sie mit öffentlichen Behörden zusammenarbeiten. Falls gewünscht, lassen sich die Rechnungen auch als PDF herunterladen.

Versand per E-Mail

Der schnellste und einfachste Versand erfolgt via E-Mail. Diese Versandart steht Ihnen schon in der Grundversion von Zervant unbegrenzt zur Verfügung. Um Kontingente oder Mikrotransaktionen pro Rechnungen müssen Sie sich hier als keine Sorgen machen. Ein praktisches Feature ist die Online-Bezahlfunktion, die Sie Ihren Rechnungen anhängen. Mit dieser klicken Ihre Kunden auf einen Link und zahlen die Rechnung sofort per Kredit- oder Debitkarte. Diese Komfortfunktion erhöht gezielt die Anzahl pünktlich gezahlter Rechnungen und soll Verspätungen vorbeugen.

Wenn Ihre Kunden die Online-Zahlung per Kreditkarte nutzen, werden Gebühren fällig. Diese setzten sich zusammen aus einer Pauschale von 0,25€ pro Zahlung (bei europäischen Kreditkarten) plus 1,9% der Rechnungssumme.

Mit Zervant steht Ihnen unter anderem der Mailversand zur Verfügung
Mit Zervant steht Ihnen unter anderem der Mailversand zur Verfügung
Screenshot: trusted.de
Quelle: zervant.com

Versand per Post

Zervant bietet Ihnen ab den kostenpflichtigen Abos den Rechnungsversand per Post an. Sie müssen lediglich die Adresse des Empfängers vollständig in Ihrem Programm ausfüllen. Das Team von Zervant kümmert sich um die Frankierung und Versendung Ihrer Dokumente. Das erspart Ihnen zusätzliche Materialkosten und Gänge zum Briefkasten. Abhängig von Ihrem Abo können Sie zwischen 3 und 30 Papierrechnungen pro Monat verschicken.

Versand per E-Rechnung

Seit dem 27.11.2020 ist die letzte Verordnung zu E-Rechnungen in Kraft getreten, die einen einheitlichen Rechnungsstandard für öffentliche Dienststellen verlangt: die XRechnung. Durch dieses Format, das maschinell ausgelesen werden kann, werden Verarbeitungsprozesse vereinheitlicht und sparen somit Geld. Auch das ZUGFeRD-Format ist ein zulässiges Format für E-Rechnungen.

Haben Sie also Kunden im öffentlichen Dienst, für die XRechnungen nach Gesetz Pflicht sind, sollten Sie in der Lage sein, solche Rechnungen zu stellen. Während Sie XRechnungen und ZUGFeRD-Rechnungen bereits im kostenlosen Tarif von Zervant erstellen, schalten Sie den elektronischen Versandweg als E-Rechnung erst mit “Starter” frei.

Buchhaltung
35/100

Zervant ist vor allem ein Tool zur Rechnungsstellung und das macht das Tool auch von Anfang an klar. Daher ergibt es kaum Sinn, dem Tool fehlende Buchhaltungsfunktionen vorzuwerfen. Ein paar Features gibt es jedoch, die sich zumindest rudimentär für Ihre Buchhaltung nutzen lassen, wie die Kundenliste oder Ihre Finanzauswertung mit den Berichten. Nur eben weniger als bei Mitbewerbern wie beispielsweise sevDesk.

Übersichtliche Kundenverwaltung

Die Kundenliste in Zervant dient vor allem zur schnelleren Rechnungserstellung, da Sie vorab angelegte Kunden für die Rechnung einfach auswählen. Zervant füllt Ihre Rechnung dann automatisch mit den hinterlegten Daten. Wie viele Kunden Sie anlegen können, hängt von Ihrem Tarif ab. Arbeiten Sie viel mit wechselnden Kunden, lohnt sich eines der kostenpflichtigen Pakete, denn die fünf Plätze der kostenlosen Version sind schnell aufgebraucht.

In Sachen Buchhaltung lassen sich die Kundenlisten beispielsweise als Adressbuch verwenden, wo Sie Anschriften, Kontakte und Zahlungsinformationen sicher aufbewahren.

Die Kundenverwaltung von Zervant ist unkompliziert und schlank
Die Kundenverwaltung von Zervant ist unkompliziert und schlank
Screenshot: trusted.de
Quelle: zervant.com

Finanzauswertung mit Berichten vornehmen

Das Tool stellt Ihnen für eine Auswertung Ihrer Verkäufe fünf unterschiedliche Berichte zur Verfügung. Sie können alle Berichte bei Bedarf als .csv, .xlsx oder PDF exportieren beziehungsweise herunterladen.

Einnahmenbericht

In dieser kompakten Übersicht erhalten Sie einen Einblick in Ihre Einnahmen und Ausgaben. Den angezeigten Zeitraum legen Sie dabei selbst fest. So prüfen Sie beispielsweise die Effektivität einzelner Sonderangebote, Events o.Ä.

Verkäufe per Kunde

Über diese Übersicht identifizieren Sie Kunden mit besonders viel Umsatz oder regelmäßig auftauchende Stammkunden. Dieses Portfolio zu kennen ist gut für gezielte Werbeaktionen und die Schätzung künftiger Einnahmen.

Verkäufe per Produkt

Es ist definitiv von Vorteil zu wissen, welche Produkte und Leistungen bei Ihren Kunden besonders beliebt sind. Nutzen Sie dieses Wissen, um Ihre Lagerbestände anzupassen und weitere ähnliche Artikel in Ihr Sortiment aufzunehmen.

Transaktionsbericht

Im Transaktionsbericht werden Ihnen alle Rechnungen übersichtlich aufgelistet. Diese Funktion ist quasi die Tabellenform der Dashboardgrafik und verrät Ihnen, wer welche Rechnungen beglichen hat und wo Zahlungen offen sind.

Vorgelagerter Buchhaltungsbericht

In diesem Bericht sind die Transaktionen mit Kredit, Debit, Zahlungsdatum und passenden Konten aufgelistet. Diese Zusammenfassung eignet sich für Ihre eigene Buchhaltung oder für die Vorlage bei Ihrem Steuerberater. Der Download erfolgt hier im .si-Format.

Überprüfen Sie Ihre Finanzlage und planen Sie neue Verkaufsstrategien mit den Berichten
Überprüfen Sie Ihre Finanzlage und planen Sie neue Verkaufsstrategien mit den Berichten
Screenshot: trusted.de
Quelle: zervant.com
Import/Export
50/100

Angebote, Rechnungen und mehr exportieren

Zervant gibt Ihnen die Möglichkeit, eine Palette an Daten zu exportieren. Dazu gehören sowohl Ihre Rechnungen und Angebote als auch Ihre Produktlisten, Kundenlisten oder Berichte. Details zu Letzteren finden Sie im Artikel-Abschnitt “Zusatzfeatures”. Während Sie alle genannten Posten nur als .csv-Datei herunterladen können, ist im Falle der Berichte auch ein Download als .xlsx-Datei möglich.

Mit den Exporten lassen sich beispielsweise Kundeninformationen an Lieferanten weitergeben, ohne diesen Zugang zu Ihrem Zervant-System gewähren zu müssen. Das erspart Ihnen das Anlegen von Extra-Dokumenten und ist gut für die Umsetzung Ihrer DSGVO-Pflichten.

Exportieren Sie Daten für Lieferanten, Partner oder Back-ups
Exportieren Sie Daten für Lieferanten, Partner oder Back-ups
Screenshot: trusted.de
Quelle: zervant.com

Den Umzug zu Zervant mit Importen erleichtern

Haben Sie bereits bestehende Datei-Depots, können Sie diese per Import in Zervant einfügen. Zu den importierbaren Datensätzen zählen Produkte, Kundenlisten und Kontoauszüge. Diese Funktion erleichtert Ihnen den Umzug von Ihrem vorherigen Tool zu Zervant, erspart Ihnen Zeit bei der Einrichtung und hilft Ihnen, schneller mit Ihrem Rechnungsversand zu starten oder ihn wieder aufzunehmen.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Testberichtes befand sich die Importfunktion für Kontoauszüge in Wartung. Mit diesem ist Zervant in der Lage, über einen Abgleich Zahlungen zu Rechnungen zuzuordnen und sie als beglichen zu markieren. Laut Anbieter soll dieses Feature in naher Zukunft in verbesserter Form wieder zur Verfügung stehen. Bis dahin müssen Sie bezahlte Rechnungen manuell als solche markieren.

Zusatzfeatures

Neben den Funktionen zur Rechnungsstellung und Buchhaltung bietet Ihnen Zervant einige kleine Erleichterungen, wie beispielsweise Ratenzahlungen und die Zeiterfassung.

Ratenzahlungen ermöglichen

Je nachdem, welche Leistungen oder Waren Sie anbieten, ist eine Option zur Ratenzahlung sinnvoll. Zum einen entlasten Sie Ihre Kunden von einer einzigen großen Investition, zum anderen profitieren Sie von einem stetigen Cashflow, anstatt lange auf einen großen Betrag zu warten. Ab Zervant “Pro” unterstützt das Tool die Umsetzung solcher Ratenzahlungen und ermöglicht Ihnen auch die Einrichtung von einmaligen Anzahlungen. Damit schaffen Sie bei den Kunden einen Anreiz, Ihre Leistungen auch wirklich wahrzunehmen.

Nutzen Sie mit Zervant die praktische Erstellung von Raten- und Anzahlungen
Nutzen Sie mit Zervant die praktische Erstellung von Raten- und Anzahlungen
Screenshot: trusted.de
Quelle: zervant.com

Mit der Zeiterfassung genauer Ihre Arbeit abrechnen

Die Zeiterfassung von Zervant bekommen Sie ab dem Tarif “Pro”. Dieses Feature ist für alle relevant, die Ihre Arbeitskraft in Stunden abrechnen, beispielsweise als Handwerker, Coach oder Künstler. Mit der Zeiterfassung wissen Sie genau, wann Sie wie viele Stunden für welchen Kunden investiert haben und stimmen Ihre Rechnungen genau darauf ab. Dabei geben Sie die Anzahl der geleisteten Stunden manuell ein. Eine Stoppuhr finden Sie hier im Gegensatz zu FastBill nicht.

Rechnungen an fundflow verkaufen

Wenn Sie sich gegen Zahlungsausfälle absichern wollen, bietet Ihnen Zervant eine Kooperation mit dem Unternehmen fundflow. Sie verkaufen fundflow Ihre Rechnung mit einem Abschlag des Rechnungsbetrages. Im Gegenzug bekommen Sie den Betrag dann schnellstmöglich auf Ihr Konto überwiesen. Der Kunde zahlt den vollen Betrag dann an fundflow, während Sie nicht lange auf Zahlungen warten müssen. Dieses Verfahren hilft zügig finanzielle Durststrecken mit diesen Beträgen zu überbrücken.

Die Nutzung von fundflow setzt eine Registrierung auf der Website des gleichnamigen Anbieters voraus. Zudem wird die Bonität Ihres Unternehmens vom Anbieter eingeschätzt. Ob sie ein Angebot für den Rechnungskauf erhalten und wie gut dieses ausfällt, ist von dieser Einschätzung abhängig. fundflow kauft nur Rechnungen von Unternehmen in Deutschland, die an Kunden in Deutschland ausgestellt werden und nicht strittig sind. Weitere Konditionen finden Sie auf der Website von fundflow.

Verkaufen Sie Ihre Rechnungen gegen Abschlag für mehr finanzielle Sicherheit
Verkaufen Sie Ihre Rechnungen gegen Abschlag für mehr finanzielle Sicherheit
Screenshot: trusted.de
Quelle: zervant.com

Zudem wirbt Zervant für Unternehmenskredite bei Iwoka, das führt aber schon weit über die eigentlichen Funktionen des Tools selbst hinaus.

Im Zervant-Tarifüberblick von trusted finden Sie alle eben beschriebenen Funktionen noch einmal in einer kompakten Ansicht.

Schnittstellen
80/100

Welche Schnittstellen hat Zervant?

Zervant besitzt aktuell keine Integrationen oder eine zugängliche API. Lediglich die Exportformate .csv und .xlsx lassen Sie mit Zervantdaten in anderen Programmen arbeiten.

Ein kritischer Aspekt von Zervant ist seine starre Struktur. Aktuell ist es weder möglich, Integrationen durchzuführen, noch eigene Apps per API zu installieren. Das macht das Tool als Erweiterung für Ihre restliche Software sehr unattraktiv.

Usability
81/100

Wie benutzerfreundlich ist Zervant?

Zervant besticht vor allem durch Einfachheit und die Beschränkung auf die wichtigsten Punkte. Die Oberflächen sind schick und aufgeräumt, die Rechnungsstellung mit wenigen Klicks erledigt und Datensätze mit Ihren paar Eingabefelder auf das nötige Minimum reduziert. So kommen auch Anfänger und User mit wenig Zeit schnell und effektiv zu einer seriösen Rechnung. Trotz der Einfachheit von Zervant wurde nicht auf wichtige oder komfortable Leistungen wie E-Rechnungen und Postversand verzichtet.

Einfaches Onboarding dank verständlicher Oberfläche

Die Oberfläche ist vor allem wegen ihrer inneren Logik so komfortabel. Oben am Kopf der Website sitzt der Hauptreiter, darunter links die Auflistung aller Posten, rechts die jeweiligen Details zum angeklickten Posten. Diese Aufmachung vereinfacht den Umgang mit dem Tool enorm und versperrt Ihnen, ähnlich wie billtano, nicht die Zugänglichkeit durch komplexe Untermenüs.

Sehr leichte Handhabung, aber langsame Verarbeitung

Zervant ist vor allem auf leichte und schnelle Bedienbarkeit ausgelegt. Zu diesem Zweck wurde auf eine übermäßige Zahl an Einstellungen, Menüpunkten und Eingabefelder verzichtet. Dadurch hinterlegen Sie in Zervant eventuell kleinere und damit weniger detaillierte Datensätze, haben aber trotzdem die wichtigsten Rechnungsdaten zur Hand. Für Selbstständige und Anfänger bei der Rechnungsstellung ist das besonders angenehm.

Die einfache Aufmachung von Zervant ermöglicht auch Anfängern eine professionelle Rechnungserstellung
Die einfache Aufmachung von Zervant ermöglicht auch Anfängern eine professionelle Rechnungserstellung
Screenshot: trusted.de
Quelle: zervant.com

Lediglich die Geschwindigkeit des Tools ist nicht immer die beste. Gerade beim Laden von Rechnungen und Berichten benötigt Zervant gelegentlich einige Sekunden. Erst dann können Sie die Bearbeitung beginnen oder fortsetzen. Dadurch werden Sie trotz der schnellen Eingabe von Rechnungsdetails keinen Geschwindigkeitsrekord aufstellen. Diese “Aussetzer” traten im Test aber erfreulicherweise selten auf. Wer gern zügiger arbeitet, sollte es mit Tools wie lexoffice oder easybill versuchen.

Für wen eignet sich Zervant?

Zervant ist für alle geeignet, die ein günstiges und einfaches Tool für Ihre Rechnungsstellung möchten. Erweiterte Funktionen zur Verwaltung Ihrer Warenwirtschaft oder zur Buchhaltung fehlen. Hier sollten Sie je nach Bedarf Alternativen wie Comarch ERP XT oder Debitoor in Betracht ziehen. Durch seine Aufmachung richtet sich Zervant vor allem an Selbstständige sowie kleine Unternehmen. Mittelgroße bis große Unternehmen könnten mit dem Kontingent von 30 Papier- und E-Rechnungen an Ihre Limits geraten und werden einen Sondertarif vom Anbieter benötigen.

Für mehr Tipps und Informationen zur richtigen Tool-Wahl finden Sie in unseren trusted-Ratgeber für Rechnungsprogramme.

Sicherheit & Datenschutz
92/100

Wie sicher ist Zervant?

Zervant nutzt die Server der Amazon Web Services in London, Dublin und Frankfurt. Mit dieser Platzierung innerhalb der EU unterliegt das Tool den Regelungen der DSGVO. Die Datenübertragung erfolgt per SSL mit 128 Bit-Verschlüsselung und TLS 1.2 Standard. Ihre Informationen werden einmal täglich mit einem Backup gesichert und an mindestens zwei Standorten aufbewahrt. So sind Ihre Daten gegen Verlust geschützt. Die permanente Erreichbarkeit von Zervant wird durch die Nutzung mehrer Standorte gesichert.

Zervant punktet mit seiner Serverplatzierung innerhalb der EU. Die entsprechenden Systeme des Anbieters sind redundant gesichert und nahezu immer für Sie erreichbar.

Service & Support
57/100

Welchen Kundenservice bietet Zervant?

Zervant bietet Ihnen ein umfassendes Handbuch und eine FAQ-Sektion, die in sechs Sprachen für Sie verfügbar sind. Webinare und Video-Tutorials sind aktuell noch Mangelware. Direkten Kontakt zum Support erhalten Sie über das entsprechende Online-Formular, wo Sie im Schnitt innerhalb von 24 Stunden eine Antwort erhalten. Weitere Informationen zum Thema Rechnungen finden Sie im Blog des Anbieters.

Zervant bietet Ihnen im Vergleich zu anderen Tools wenig Supportoptionen. Sie haben Zugriff auf das Helpcenter und das Kontaktformular. Eine ausgewiesene Hotline, Live-Chat oder Webinare finden Sie im Angebot des Anbieters nicht.

Die Telefonnummer auf der Website des Anbieters ist laut dessen Aussage nicht für den Kundenservice gedacht.

Im Blog des Anbieters finden Sie sowohl informative Artikel als auch Vorlagen für Ihr Servant-Konto
Im Blog des Anbieters finden Sie sowohl informative Artikel als auch Vorlagen für Ihr Servant-Konto
Screenshot: trusted.de
Quelle: zervant.com
4.5
/5
762 Bewertungen
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
0% Weiterempfehlung
Andrea Ohdersoh
1 Bewertung
22. Oktober 2018

Erst wird man mit "kostenlos" gelockt und dann werden mit der Zeit die Funktionen eingeschränkt.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Übersichtlichkeit der Benutzeroberfläche, Einfachheit der Bedienung, Farbgestaltung

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Nach einiger Zeit werden die Funktionen immer weiter eingeschränkt und kostenpflichtig gemacht ohne dass VORHER darauf aufmerksam gemacht wurde. Bsp. Plötzlich konnte ich keinen neuen Kunden mehr anlegen - kostenpflichtig. Sowas ist hinterhältig und geht gar nicht!

Wofür verwenden Sie Zervant? Welche Probleme konnten Sie lösen?

ich verwendete Zervant zum Rechnungenschreiben. Suche mir jetzt aber etwas anderes, weil mir das Geschäftsmodell von denen gar nicht paßt.

Gehrke
1 Bewertung
18. September 2018

Sehr langsam beziehungsweise lange Ladezeiten

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Leicht zu handhaben, aber das war es dann auch so gut wie mit den positiven Sachen.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Langsam, nicht individuell genug, ständig irgendwelche Änderungen, kein Support

Wofür verwenden Sie Zervant? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Ich bin Künstler und verwende es für Rechnungen. Werde aber auf Dauer doch wieder zu den bekannten Unternehmen wechseln.

ewok
1 Bewertung
2. September 2018

Rechnungs SaaS das aus dem nichts anfängt Geld zu verlangen und vorhandene Abos limitiert.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Bearbeitungsmöglichkeit Rechnung, und Sofortversand per Email, inkl. Tracking der Mails

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Preismodell und Kundenlimitierung - 10 Kunden für free - 50 Kunden für bezahlte Abos

Wofür verwenden Sie Zervant? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Rechnungslegung

Thomas Hesse
1 Bewertung
6. März 2018

sehr intuitives, schlankes Programm

Wofür verwenden Sie Zervant? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Wer nur Rechnungen schreiben und diese verwalten möchte findet in Zervant ein ausgesprochen gutes Programm

Bewertungsquellen

Über Zervant

Zervant wurde 2010 aus der Not heraus von drei finnischen Unternehmern entwickelt. Diese hatten die Vision eines schlanken und einfach zu bedienenden Tools, um dem Papierchaos im Büro entgegenzuwirken. Aus dieser Vision entstand Zervant, das heute in insgesamt 140 Ländern verfügbar ist. Hauptsitz des Entwicklers ist Helsinki, Finnland.

Bewertung abgeben
trusted