Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

webgo Homepage Baukasten

Homepage Baukasten

4.3
(110)

webgo Homepage Baukasten Überblick

Ein einfacher und intuitiver Editor sowie ein hervorragender Kundensupport machen webgo zum idealen Homepage-Baukasten für Einsteiger. Design auswählen, kurz anpassen, los geht’s! Der Funktionsumfang ist zwar schlank, aber für Startups bis zum Mittelstand ausreichend.

Kostenlose TestphaseNein
SupportE-Mail-Support, Telefon-Support, Live Chat, FAQ-Bereich
Geeignet fürFreelancer/Selbstständige, Kleinstunternehmen, Kleine Unternehmen, Mittelständische Unternehmen
Unterstützte PlattformenWeb-App
webgo Homepage Baukasten
4.3
Tarif Starter Profi Unlimited Business
Preis 5,95 € 9,95 € 14,95 € 24,95 €
Zahlung monatlich monatlich monatlich monatlich
Angebot
product_cost_table_action

Überblick

Kostenlose Testphase Nein Nein Nein Nein
Domain inklusive 1 1 1 1
Design Vorlagen 100 100 100 100

webgo Homepage Baukasten Test

Gesamt
90/100
Vertrag & Kosten
77/100
Funktionen & Bedienung
100/100
Gestaltung
70/100
SEO & Marketing
100/100
Sicherheit
90/100
Support
87/100

Der webgo Homepage-Baukasten entpuppt sich als modernes und zeitgemäßes Baukastensystem, das sich in erster Linie für Webdesign-Einsteiger eignet. Dabei kommen Sie besonders als Start-Up-Gründer sowie als klassische Mittelständler auf Ihre Kosten, da Sie von zahlreichen vorgefertigten Designvorlagen und einem einfachen Editor profitieren werden. Je nach Projektgröße finden Sie in der klar aufgeschlüsselten Tarifpalette das für Sie passende Angebot, um Ihr Anliegen in die Tat umzusetzen. Webgo bietet Ihnen außerdem einen hervorragenden Service, sodass auch bei komplexeren Herausforderungen eine schnelle Lösung greifbar ist.

  • Zahlreiche Designvorlagen
  • Modernes Interface
  • Eigener LogoMaker
  • Intuitiver Editor
  • Kostenpflichtiger RankingCoach
  • Wenig kostenfreie SEO-Tools
Alex Schreiner
Redakteur von trusted
Vertrag & Kosten
77/100

Webgo bietet Ihnen eine Auswahl an vier verschiedenen Tarifen, die sich hauptsächlich durch den Online-Speicher, die Websitegröße und die E-Mail-Integration voneinander abheben. Die Baukasten-Features zum Bearbeiten Ihrer Website und entsprechende Support-Möglichkeiten unterscheiden sich in keinster Weise, sodass Sie in jedem Tarif derselbe Editor ohne Einschränkungen erwartet. Auch die Bandbreite, der verfügbare Webspace und die Anzahl an anlegbaren Seiten sind in jedem Tarif gleich (nämlich unbegrenzt).

Die Einrichtung Ihrer Website und Domain verläuft derweil kostenlos. In jedem Tarif ist mindestens eine „.de“-Domain enthalten. Weitere Domains können Sie nach Belieben hinzukaufen.

Der kleinste Baukasten-Tarif, den Sie bei webgo auswählen können, ist der Starter-Tarif für rund sechs Euro pro Monat. Dieses Paket eignet sich insbesondere für kleinere Web-Projekte oder One-Pager.

Ein One-Pager ist eine kleinere Internetseite, dessen Inhalt sich auf einer einzigen Seite abspielt. Lediglich das Impressum und die Datenschutzerklärung bilden die einzig verfügbaren Unterseiten. Der übrige Content wird auf der (einzigen) Startseite platziert. So wird die Seite in verschiedene Themenabschnitte unterteilt, damit die Kommunikation trotz mangelnder Unterseiten klar und verständlich bleibt.

Außerdem erhalten Sie eine kostenlose „.de“-Domain. Die Abrechnung des Tarifpreises erfolgt einmal jährlich.

Brauchen Sie mehr Funktionen und Features, könnte der Profi-Tarif die richtige Wahl für Sie sein. In diesem schalten Sie sehr viel mehr Widgets und Addons für Ihre Homepage frei. Weitere Features kommen dann in den nächstgrößeren Paketen “Business” und “Shop Starter” hinzu - in letzterem können Sie, wie der Name vermuten lässt, auch einen eigenen Online-Shop anlegen.

Zielgruppe

Laut webgo soll der eigene Website-Editor für Anwender jeder Größenordnung und Orientierung passend sein. Dennoch sollten Sie dieser Aussage nicht blind vertrauen, sondern genau nachprüfen, ob der Baukasten für Ihr Projekt geeignet ist und ausreichend Funktionen angeboten werden.

So sind es bei diesem Anbieter insbesondere Unternehmerinnen und Unternehmer in Größenordnungen zwischen Start-Up und Mittelstand, die von webgo profitieren. Mit Online-Projekten in dieser Größenordnung können Sie somit guten Gewissens auf webgo vertrauen. Je nach Projektgröße und -umfang können Sie zwischen vier Tarifmodellen wählen, die unterschiedliche Spezifikationen für Sie bereithalten und dadurch für kleine wie größere Websites passende Lösungen anbieten.

Funktionen & Bedienung
100/100

Der Editor des webgo Homepage-Baukastens erwartet Sie mit einem äußerst breiten und gut sortierten Funktionsumfang, der gerade für Einsteiger nicht zu überladen wirkt. Die Bedienung erfolgt größtenteils intuitiv, sodass Sie alle Features per Drag’n’Drop-Verfahren leicht einsetzen können.

So sind zum Beispiel Social Media-Verknüpfungen mit Facebook, Twitter und Co. über wenige Mausklicks erreichbar und simpel zu integrieren. Darüber hinaus können Sie ebenfalls eigene YouTube-Clips auf Ihrer Website einbetten oder via Google Maps Ihr Unternehmen geographisch positionieren, damit Sie für Besucher leichter auffindbar sind.

Das eigene Logo gestalten — online?

Gehören Sie zu denjenigen, die keine kreative Ader haben und an gestalterischen Elementen länger basteln, als eigentlich nötig? Dann könnten Sie bei webgo nicht nur in Sachen Webdesign, sondern auch in puncto Logogestaltung fündig werden: Anstelle eines Logouploads für bereits fertige Gestaltungen, können Sie über den hauseigenen LogoMaker Ihr Erkennungszeichen anhand verschiedener Hilfestellungen digital erstellen und direkt auf der Website einsetzen. Zwar ist der Gestaltunsprozess nicht allzu umfangreich, aber absolut ausreichend, um eine schnelle Online-Lösung zu finden.

Gestaltung
70/100

Die Kommunikation sowie die Bedienbarkeit des Baukastens ist von Beginn an leicht zu handeln: Bei der Tarifauswahl werden Sie ganz transparent über jegliche Features und Besonderheiten informiert und auch der Registrierungsprozess läuft leichter ab als bei mancher Konkurrenz. Im Baukasten selbst erwartet Sie ein aufgeräumtes Bild, sodass Sie die benötigten Funktionen schnell auffinden und einsetzen können.

Die Benutzeroberfläche als solche wirkt modern und zeitgemäß.

Designupdates & Mobile Anpassung

Auch die Websitevorlagen kommen modern und schlicht daher. Passend dazu funktioniert auch die responsive Technik dahinter, die Ihre Website automatisch unterschiedlichen Displaygrößen anpasst.

Aktuell stehen Ihnen über 300 Templates zur Verfügung. Laut Anbieter werden regelmäßig neue Designs hinzugefügt und in die entsprechenden Kategorien einsortiert, um Ihnen die Auffindbarkeit zu erleichtern.

SEO & Marketing
100/100

Bei aller Funktionsbreite und den leicht zu bedienenden Tools, gibt es eine größere Schwäche im webgo-Baukasten: die Suchmaschinenoptimierung. Wenn Sie nicht bereit sind, zusätzliches Budget in den rankingCoach zu investieren, werden Sie wohl oder übel mit dem Bearbeiten von Seitentitel, Seitenname und Metatags zurechtkommen müssen. Weitere SEO-Tools sind im normalen Baukasten nicht vorgesehen und stehen Ihnen somit nicht zur Verfügung. Haben Sie es daher auf eine gute Positionierung bei Google abgesehen, die Sie kontrollieren und regelmäßig analysieren können, bleibt Ihnen keine Wahl: Sie werden auf den rankingCoach zurückgreifen müssen.

Ein hingegen angenehmes Feature ist der Webmail-Service: Haben Sie sich für die kostenfreie E-Mail-Option von webgo entschieden, müssen Sie nicht gleich ein Postfach auf all Ihren Geräten enirichten, um Ihre Mails abrufen zu können. Sie können schlicht und einfach auf den Web-Client zurückgreifen und in jedem gängigen Browser Ihre Mails abrufen.

Sicherheit
90/100

Ihrer Datensicherheit dient zunächst einmal die Möglichkeit, passwortgeschützte Seiten anzulegen. So können Sie bestimmten Besuchern, die über das entsprechende Passwort verfügen, Zugang zu besonderen oder vertraulichen Inhalten genehmigen. Andere Besucher werden im selben Atemzuge von diesen Seiten ausgeschlossen und sind lediglich in der Lage, die regulären Seiten Ihrer Website aufzurufen.

Haben Sie sich derweil für die Nutzung der webgo E-Mail-Konten entschieden, erwartet Sie an dieser Stelle ein Virus- sowie Spam-Schutz, der Sie vor Malware oder nervigen Werbe-Mails befreit. Somit bleibt Ihr Postfach in aller Regel sauber und sicher zugleich.

Die webgo-Server befinden sich außerdem in Deutschland und werden vom Anbieter selbst Regelmäßig gewartet und gepflegt.

Support
87/100

Bei Problemen und Fragen stellt Ihnen webgo ein eigenes FAQ-Center, Live-Chats mit Support-Mitarbeitern, Kontaktformulare sowie ein telefonische Hotline an die Seite.

Besonders der Mail-Verkehr funktioniert bei Anliegen aller Art äußerst schnell: Nach nur knappen anderthalb Stunden konnten die Supportmitarbeiter die trusted-Testanfrage beantworten — ein Spitzenwert.

Dennoch sollten Sie, bevor Sie zum Hörer oder Live-Chat greifen, einen Blick in das FAQ-Center des Anbieters werfen. Hier erwartet Sie eine gut strukturierte und inhaltlich geladene Servicestelle, die auf die häufigsten Fragen präzise Antworten findet.

Das FAQ-Center bei webgo
Das FAQ-Center bei webgo
Screenshot: webgo.de

Die Supportmöglichkeiten sind unterdessen in jedem Tarif dieselben. Kein Tarif wird einem anderen vorgezogen, sodass für jeden Nutzer dieselben Wartezeiten und Bedingungen gelten.

4.3
/5
110 Bewertungen
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
0% Weiterempfehlung
Alexander Renner
1 Bewertung
7. September 2017

Guter WebHoster

Wofür verwenden Sie webgo Homepage Baukasten? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Schnelle Reaktion und Antwort auf Fragen. Wenn nicht per Mail die Klärung möglich ist gerne auch jederzeit freundlich am Telefon! Lösungsorientiert. Für mein Empfinden ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Ich bin jetzt seit 3 Jahren sehr zufrieden mit webgo :-)

Bewertungsquellen

Über webgo Homepage Baukasten

Die webgo GmbH mit Sitz in Hamburg betreibt den hauseigenen Homepage-Baukasten samt weiterer Online-Dienstleistungen seit dem Jahr 2004. Neben dem regelmäßig aktualisierten Baukasten stehen ebenfalls Hosting, diverse Serverpakete und der eigene rankingCoach auf dem Programm. Letzterer erwartet Sie im Homepage-Baukasten als kostenpflichtiges Zusatzfeature.

Bewertung abgeben
trusted