Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

IONOS MyWebsite

Homepage Baukasten

4.4
(23.810)

Testfazit: Meine Erfahrungen mit IONOS MyWebsite

sehr gut
1,0
Test
01/2023

Bei IONOS My Website überzeugt mich vor allem der Creator-Editor. Zwar bin ich damit nicht so zügig wie bei anderen Anbietern, aber am Ende kommt eine wirklich individuelle Seite dabei heraus, die es so nicht tausendfach im Netz gibt.

Julia Warnstaedt
trusted-Expertin für Website & E-Commerce
Vorteile
  • Sehr umfangreicher Creator-Editor
  • Mehrsprachigkeit möglich
  • Praktische Add-ons wie List Local
  • Hilfe via Design-Service
  • Support 24/7 verfügbar
Nachteile
  • “Now” sehr restriktiv und ohne Blog
  • “Creator” erfordert längere Übung
  • Vorlagen etwas altbacken

Was ist IONOS MyWebsite?

IONOS MyWebsite ist das Website-Baukasten-Angebot von IONOS, ehemals 1&1 IONOS. Der deutsche Traditionshoster liefert mit MyWebsite zwei Homepage-Baukästen, die vor allem für Business-User interessant sind. Vom simplen One-Pager bis zur aufwändigen Unternehmenswebsite ist mit MyWebsite so gut wie alles möglich. Dabei bauen Sie sich aus den verfügbaren Designvorlagen und Elementen Ihre Webseite selbst zusammen – ohne Programmierkenntnisse oder Webdesign-Vorerfahrung.

Kostenlose Testphase
Ja
Support
E-Mail-Support
Telefon-Support
Live Chat
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
Kostenlose Webinare
Geeignet für
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Unterstützte Plattformen
Web-App
iOS
Android

Screenshots

Tarif Starter Plus Starter + Shop Pro Plus + Shop Pro + Shop
Rabatt
Preis 9,00 € 15,00 € 19,00 € 20,00 € 25,00 € 50,00 €
Zahlung monatlich monatlich monatlich monatlich monatlich monatlich
Angebot

Überblick

Kostenlose Testphase Ja Ja Ja Ja Ja Ja

IONOS MyWebsite Video

Für wen ist IONOS MyWebsite geeignet?

IONOS MyWebsite spricht mit seinen beiden Editoren zwei unterschiedliche Zielgruppen an. Während sich “MyWebsite Now” an User mit wenig Designerfahrung richtet, ist “MyWebsite Creator” für fortgeschrittene User mit Bedarf an mehr Gestaltungsoptionen gedacht. Was die Betriebsgröße betrifft, so ist “Now” für Selbstständige und kleine Teams die beste Wahl. Größere Unternehmen sollten mit mindestens “Plus” einsteigen, um auf Erweiterungen wie mehrsprachige Seiten, Personalisierungen und Co. zurückgreifen zu können.

IONOS MyWebsite Test

Gesamt
95/100
Website gestalten
88/100
Inhalte & Features einfügen
100/100
Website optimieren & bewerben
93/100
Extras
100/100
Vertrag & Kosten
99/100
Usability
92/100
Sicherheit & Datenschutz
94/100
Service & Support
100/100

IONOS MyWebsite schlägt mit seinen zwei Editoren eine ähnliche Richtung ein wie Jimdo. Zwei Optionen für Ihre Website stehen zur Wahl: Die Stärke des Homepage-Baukastens “Now” liegt vor allem in der Geschwindigkeit, mit der Sie eine funktionierende Website erstellen. Bei “Creator” ist es die Individualität und der Funktionsumfang, die herausstechen. Beide zeigen eine gute Usability, mit minimalen Abstrichen. So ist “Now” sehr restriktiv, “Creator” zu Beginn etwas unübersichtlich und bei ein paar Handgriffen etwas fummelig. In beiden Fällen gelangte trusted jedoch zu schicken Ergebnissen, trotz teilweise etwas altbackener Vorlagen. Besonders brilliert IONOS mit seinem Zusatzangebot bei SEO und weiteren Extras. Hier können sich User mit dem Design-Service oder dem rankingCoach genau die Hilfe holen, die Sie brauchen. Der Preis ist dabei mit Blick auf den Umfang höher als bei anderen Baukästen, aber im Rahmen.

  • Sehr umfangreicher Creator-Editor
  • Mehrsprachigkeit möglich
  • Praktische Add-ons wie List Local
  • Hilfe via Design-Service
  • Support 24/7 verfügbar
  • “Now” sehr restriktiv und ohne Blog
  • “Creator” erfordert längere Übung
  • Vorlagen etwas altbacken
Julia Warnstaedt
Content Creator von trusted
Test & Erfahrungsbericht

Für einen praxisnahen Test hat trusted das fiktive Unternehmen “Rusted” erdacht. Dieses möchte für seinen Fahrrad-Upcycling-Betrieb einen neuen Webauftritt erstellen. Keiner der Angestellten besitzt Vorkenntnisse zum Thema Coding oder Webdesign. Eines der Ergebnisse aus dem Praxistest mit IONOS können Sie hier begutachten:

Website gestalten
88/100

Wie auch Jimdo bietet Ihnen IONOS gleich zwei verschiedene Baukästen. Mit den Starter-Tarifen erhalten Sie Zugriff auf den Editor “My Website Now”, mit den beiden größeren Ausführungen “Plus” und “Pro” steht Ihnen der Editor “Creator” zur Verfügung. Diesen Editor nutzen auch DomainFactory und webgo. Die beiden Editoren unterscheiden sich in ihrer Gestaltungsfreiheit, bei der Bedienung und im Funktionsumfang.

Welcher Editor Ihnen was zu bieten hat, erfahren Sie im Detail im folgenden Testbericht von trusted.de.

Der Editor “MyWebsite Now”

IONOS MyWebsite Now ist die kompaktere Ausführung der beiden Editoren. Sie erhalten hier einen Homepage-Editor, in dem Sie Ihre Page aus “Seiten” und “Abschnitten” selbst zusammenbauen. Seiten sind dabei einzelne Unterseiten, die in der Navigation auftauchen, wie etwa die Startseite. “Abschnitte” sind hingegen horizontale Blöcke mit Inhalten wie Texte, Bilder, Buttons oder Formulare. Aus diesen Inhaltsblöcken bestehen die einzelnen Seiten.

Der Editor “MyWebsite Now” ist übersichtlich aufgebaut und sehr einfach zu bedienen
Der Editor “MyWebsite Now” ist übersichtlich aufgebaut und sehr einfach zu bedienen
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Starten Sie mit einer Handvoll Vorlagen

Bevor Sie mit der Gestaltung der Webseite beginnen, legen Sie sich auf eine der insgesamt 8 Startvorlagen fest. Das ist im Vergleich mit dem Creator-Editor von IONOS, Wix, oder STRATO recht wenig. Doch schnell zeigt sich, dass die knappe Auswahl Methode hat: Sie sollen sich lediglich einen Startpunkt aussuchen, um sich dann mit den passenden Seiten und Abschnitten Ihre Wunschpage im Bauklötzchen-Style selbst zusammenzusetzen.

Der Vorteil des Modul-Systems: Die Sites sind alle mobil responsiv.

Bei MyWebsite Now starten Sie mit einer Handvoll Design-Vorlagen in die Seitengestaltung
Bei MyWebsite Now starten Sie mit einer Handvoll Design-Vorlagen in die Seitengestaltung
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

So bedient sich der Now-Editor

Ähnlich wie bei GoDaddy können Sie einzelne Elemente nicht pixelgenau an die passende Stelle auf Ihrer Webseite ziehen; stattdessen sind Textblöcke, Bilder und Co. bereits fest in den hinzugefügten Abschnitten verbaut. Die Elemente lassen sich im Anschluss nur noch mit eigenem Text füllen oder nach festgelegten Layouts formatieren. Das Ergebnis ist ein unflexibler Editor, der nur wenige individuelle Anpassungen zulässt.

Mithilfe vorkonfigurierter Abschnitte erstellen Sie im Now-Baukasten schnell und einfach Ihre Page
Mithilfe vorkonfigurierter Abschnitte erstellen Sie im Now-Baukasten schnell und einfach Ihre Page
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Das Gestaltungshighlight: Abschnitte anpassen und konfigurieren

Dass Sie Elemente nicht frei auf der Page platzieren können, heißt aber nicht, dass Sie nichts an den Objekten anpassen dürfen. So verfügt beispielsweise jeder Abschnitt über mehrere Layout-Optionen, aus denen Sie Ihre Favoriten wählen. Diese Layouts bestimmen etwa die Ausrichtung oder die Reihenfolge der enthaltenen Inhalte.

Für jeden Inhaltsabschnitt stehen diverse Layout-Optionen zur Verfügung, um Ihre Website individuell zu gestalten
Für jeden Inhaltsabschnitt stehen diverse Layout-Optionen zur Verfügung, um Ihre Website individuell zu gestalten
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Außerdem lassen sich alle im Abschnitt enthaltenen Elemente wie Überschriften und Co. per Schieberegler ein- oder ausblenden. Obendrein passen Sie bei Bedarf auch die Form des Abschnitts sowie das Design (Form und Farbe) der enthaltenen Elemente an. So verfügen Sie trotz der festgelegten Abschnitts-Layouts über eine gewisse Entscheidungsfreiheit.

So könnte ein fertiges Ergebnis mit IONOS MyWebsite Now zum Beispiel aussehen:

Der Editor MyWebsite Creator

Der zweite Editor “MyWebsite Creator “ ist Usern der Tarife “Plus” und “Pro” vorbehalten. Dieses System ist um einiges umfangreicher als “Now” und für User mit größerem Anspruch an Individualität gedacht. Sie sind hier nicht an vorgegebene Abschnitte gebunden, allerdings bauen Sie auch hier die Webseite in horizontalen Segmenten auf. Der Unterschied: Sie haben deutlich mehr Entscheidungsgewalt darüber, wie die Segmente am Ende aussehen sollen.

Creator setzt Ihnen einige Vorlagen doppelt vor

Bevor es ans Eingemachte geht, suchen Sie sich eine Vorlage aus. Das Angebot ist groß: mehr als 420 Templates stehen Ihnen hier zur Auswahl. Sie durchsuchen die Vorlagen wahlweise mit der Suchleiste und Schlagbegriffen oder mit den vorgegebenen Kategorien. Dazu gehören:

  • Auto & Transport
  • Bauen & Wohnen
  • Beauty, Wellness & Gesundheit
  • Freizeit, Vereine, Kunst & Kultur
  • Gastronomie & Tourismus
  • Handel
  • Handwerk
  • Persönlich
  • Leere Vorlagen

Allerdings zeigt sich beim Durchscrollen, dass einige Vorlagen mehrfach vorhanden sind. Sie unterscheiden sich lediglich bei der Art der Farbgebung und bei den Stockbildern, die in die Templates eingefügt wurden. Immerhin erhalten User wie das Rusted-Team so einen klaren Eindruck davon, wie die Website im Endstadium aussehen könnte ‒ eine wichtige Inspirationsquelle.

Wählen Sie Ihre Vorlage aus 420 Vorschlägen
Wählen Sie Ihre Vorlage aus 420 Vorschlägen
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Der Look der Vorlagen schwankt zwischen “ein wenig altbacken” und “in Ordnung”. Hochmodern kommen die Vorlagen selten daher. Hier haben Kandidaten wie zum Beispiel Squarespace, Weebly oder Webnode eher überzeugen können. Immerhin sind alle angebotenen Vorlagen mobil responsiv. Für Rusted ist die Template-Auswahl in Ordnung, schließlich lässt sich mit dem Editor noch einiges am Look aufwerten.

So sieht die Bedienung des Creator-Editors aus

Einer der größten Unterschiede der beiden Editoren liegt in der Bedienung. So ziehen Sie im Creator-Editor per Drag-and-Drop Elemente an festgelegte Einrastpunkte. Eine pixelgenaue Platzierung wie bei Wix ist nicht möglich ‒ zumindest nicht per Mauszug. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, über die Pixel-Abstände Ihr Element dem perfekten Ablagepunkt zumindest anzunähern. Für Profis ein praktisches Tool, für Neulinge zu kompliziert.

Ihre Objektplatzierung lässt sich über die Abstände präzisieren
Ihre Objektplatzierung lässt sich über die Abstände präzisieren
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Anpassungsoptionen finden Sie über unterschiedliche Menüs (Hauptmenü, Kontextmenüs und Menü über Rechtsklick) verteilt. Wichtig ist, hier das Zusammenspiel aus globalen und einzelnen Einstellungen zu verstehen. So passierte es uns im Test, dass wir einen einzelnen Button anpassen wollten; allerdings musste die Redaktion mehrere Minuten suchen, um die gewünschte Anpassung im Kontextmenü versteckt in einem eigenen Design-Reiter zu finden.

Das aus allen Einstellungen sowie die Platzierung der Menüpunkte müssen Sie erst lernen
Das aus allen Einstellungen sowie die Platzierung der Menüpunkte müssen Sie erst lernen
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Profis finden sich hier nach wenigen Minuten zurecht. Anfänger:innen sollten hier ähnlich wie bei WordPress.com ein längeres Onboarding einplanen, um sich an die Positionen der einzelnen Menüpunkte, deren Funktion und deren Abhängigkeiten zueinander zu gewöhnen.

Das Gestaltungshighlight: Dynamische Effekte und Animationen

Ein großes Plus des Creator-Editors (hier Creator+) sind die modernen Design-Extras. Dazu gehören beispielsweise Parallax-Effekte, Video-Hintergründe und die Animation von Objekten wie Textboxen und Co. So gestalten Sie Ihre Webseite deutlich dynamischer und geben der Optik mehr Tiefe. Übertreiben Sie es damit aber nicht, um User nicht mit zu viel Bewegung auf der Seite zu verwirren und/oder von Ihren eigentlichen Inhalten abzulenken.

Werten Sie den Look Ihrer Webseite mit dynamischen Inhalten auf
Werten Sie den Look Ihrer Webseite mit dynamischen Inhalten auf
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Fazit: Zwei Editoren wie Tag und Nacht

Mit den beiden Editoren stellt Sie IONOS vor zwei grundverschiedene Tools. “Now” ist mit seiner kompakten Form vor allem für User gemacht, die Ihre Seiten gerne möglichst einfach oder besonders schnell erstellen möchten. “Creator” ist das genaue Gegenteil und richtet sich an Benutzer:innen, die sich mehr Individualität für ihre Webseite wünschen. Abzüge gibt es, für die sich wiederholenden Templates und komplexen Menüs aus “Creator”, sowie die teils zu restriktiven Möglichkeiten von “Now”.

trusted landet hier insgesamt bei der Bewertung “Gut”.

Alle Gestaltungsfunktionen von IONOS MyWebsite im Überblick

  • Now-Editor mit fertigen Abschnitten: Erstellen Sie zügig mit “MyWebsite Now” Ihre Webseite mit vorgefertigten Layout-Elementen und bringen Sie diese schnell online
  • Creator-Editor mit Drag-and-Drop: Kreieren Sie eine individuelle Seite mit dem umfangreichen Drag-and-Drop-Editor aus dem “MyWebsite Creator”-Baukasten
  • Anpassungen bei Creator mit HTML: Fügen Sie im Creator-Baukasten individuelle Inhalte und Features per Custom-Code ein.
  • Vorschau: In beiden Editoren erhalten Sie Vorschau-Ansichten für Desktop, Tablet und Smartphone
  • 8 bis 420 Vorlagen: Wählen Sie je nach Editor aus 8 bis 420 Startvolagen Ihren Favoriten aus
Inhalte & Features einfügen
100/100

Diese Widgets und Features bietet Ihnen “Now”

Der Now-Editor bietet kaum einzelne Widgets an, sondern verbaut diese direkt in die fertigen Seitenabschnitte. Zur Auswahl gehören zum Beispiel Buttons, Kontaktformulare, Karten von Google Maps und mehr. So beinhalten die Abschnitte der Kategorie “Kontakt” beispielsweise über ein entsprechendes Formular und/oder einen Kartenausschnitt.

Die Features Ihrer Website werden von den Möglichkeiten der verfügbaren Abschnitts-Vorlagen bestimmt
Die Features Ihrer Website werden von den Möglichkeiten der verfügbaren Abschnitts-Vorlagen bestimmt
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Diese Vorgehensweise erscheint unflexibel, da Sie so auf weniger Widgets zugreifen können als bei anderen Baukästen im Vergleich. “Now” konzentriert sich wie Webador stattdessen auf eine schnelle und reibungslose Bearbeitung Ihrer Page durch die vorkonfigurierten Abschnitte. Geschwindigkeit und Handling gehen hier über Funktionsumfang.

Mögliche Abschnitte und ihre Optionen

Die Abschnitte sind in ihrem Umfang recht begrenzt und nicht so umfangreich wie die Widget-Optionen aus “Creator”. Dennoch finden Sie hier äußerst praktische Features. Zum einen gibt es hier die Layout-spezifischen Funktionen wie die Kopfzeilen, Text- und “Über”-Abschnitte. Mit diesen gliedern Sie Ihre Seite und stellen sich branchenunabhängig Ihrer Kundschaft vor.

Abschnitte gibt es in diversen Kategorien, je nach Schwerpunkt oder Einsatzgebiet
Abschnitte gibt es in diversen Kategorien, je nach Schwerpunkt oder Einsatzgebiet
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Besonders spannend für verkaufende Unternehmen und Firmen mit Vertriebsabteilung: die Raster. Mit diesen lassen sich ansprechende Bildcollagen oder Texte arrangieren, mit denen Sie Ihre Produkte vorstellen und die wichtigsten Keypoints darlegen.

Des Weiteren gibt es die Empfehlungen zur Einbindung von Testimonials sowie die Kontakt-Abschnitte. Über Letztere senken Sie die Hemmschwelle, Sie zu kontaktieren und bieten Ihren Kund:innen einen persönlichen Service. Das wird von den meisten Usern wertgeschätzt. Den Abschluss bilden die Artikel, eine Kombi aus Bild und Text. Diese eignet sich für Blogger und Infoseiten, um Bleiwüsten effektiv aufzubrechen.

Diese Widgets und Features bietet Ihnen “Creator”

Im Vergleich zu “Now” bietet “Creator” einige Widgets mehr, die Sie unabhängig von Layoutelementen an allen beliebigen Einrastpunkten Ihrer Website ablegen. Komplette Abschnitte müssen Sie hierfür nicht einfügen.

Widgets fügen Sie bei “Creator” einzeln und nicht als komplette Abschnitte ein
Widgets fügen Sie bei “Creator” einzeln und nicht als komplette Abschnitte ein
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Mögliche Widgets und Optionen

In “Creator” finden Sie alle wichtigen Basis-Widgets, wie Sie sie auch in vielen anderen Tools finden: Textboxen, Buttons, Bilder und Galerien, Trennlinien, Abstandhalter und Co. Hinzu kommen einige speziellere Optionen. Dazu gehören beispielsweise die Tabs, das Akkordeon, der Vorher & Nachher-Schieber oder das Glossar. Diese Widgets sind stylische Möglichkeiten für Unternehmen, übersichtlich für Ihre Dienste oder Produkte zu informieren.

Fügen Sie über Widgets, Apps und Custom-Code nützliche Funktionen auf Ihrer Webseite ein
Fügen Sie über Widgets, Apps und Custom-Code nützliche Funktionen auf Ihrer Webseite ein
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Coaches und Markting-Profis profitieren hingegen von Funktionen wie “Anruf bei Klick”. Die Hürde zur Kontaktaufnahme wird deutlich kleiner, was Ihnen mehr Leads beschert. Der Countdown hingegen ist top für den E-Commerce geeignet. Vermarkten Sie so zeitlich begrenzte Aktionen oder informieren Sie User über die verbleibende Zeit bis zum nächsten Produktrelease.

Weisen Sie mit Countdowns auf auslaufende Aktionen und Co. hin
Weisen Sie mit Countdowns auf auslaufende Aktionen und Co. hin
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Reichen Ihnen die vorhandenen Widgets nicht aus, lassen sich über den HTML-Block Ihre eigenen Funktionen in die Website integrieren. Außerdem können Sie über “Meine Apps” Features per Schnittstelle in Ihre Webseite einfügen.

Statten Sie Ihre Webseite mit passendem Bildmaterial aus

Viele der angebotenen Widgets bei “Now” und “Creator” arbeiten mit (Hintergrund-) Bildern. Sollten Sie nicht genug Bildmaterial zum Befüllen dieser Elemente zur Hand haben, bieten Ihnen beide Editoren Zugang zum kostenlosen Bildarchiv von IONOS. Darin enthalten sind 17.000 Abbildungen, mit denen Sie Ihre eigenen Aufnahmen ergänzen können. Auf diese Weise müssen Sie nicht zwingend in eigene Shootings investieren, auch wenn selbst geschossene Bilder meist passender und persönlicher wirken.

Füllen Sie Lücken in Ihrem Bildangebot mit kostenlosen Stockfotos auf
Füllen Sie Lücken in Ihrem Bildangebot mit kostenlosen Stockfotos auf
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Richten Sie eigene passwortgeschützte Bereiche ein

In manchen Fällen kann es sinnvoll sein, gewisse Bereiche Ihrer Website nur für ausgesuchte Besucher:innen zugänglich zu machen. Eine effektive Methode das umzusetzen ist, einen Passwortschutz einzurichten. Im Test erstellten wir für Rusted daher einen Partner-Bereich, über den nur ausgesuchte Personen und Firmen alte Räder zum Kauf anbieten können.

Fazit: Ihre Widget-Freiheiten hängen vom Editor ab

Welche Funktionen Sie für Ihre Website nutzen können, ist stark von Ihrem Editor abhängig. Während “Now” Ihnen die wichtigsten Features in den Abschnitten zur Verfügung stellt, haben Sie mit “Creator” eine flexible Auswahl an Features, die Sie obendrein relativ frei platzieren. HTML-Anpassungen und installierbare Apps bieten Ihnen zusätzliche Freiheiten.

Damit wertet trusted die Möglichkeiten von “Now” als “gut”, die von “Creator” sogar als “sehr gut”.

Alle Widgets und Content-Features von IONOS MyWebsite im Überblick

  • Abschnitte mit Now: Fügen Sie via Abschnitte wichtige Grundfunktionen wie Kontaktformulare als fertig gelayoutete Elemente zu Ihrer Webseite hinzu
  • Widgets und Apps mit Creator: Wählen und platzieren Sie einzelne Elemente auf Ihrer Website, um die Funktionalitäten zu erweitern
  • 17.000 kostenlose Bilder: Ergänzen Sie Ihr Bildmaterial mit den kostenlosen Stockbildern von IONOS
  • Passwortgeschützte Bereiche: Begrenzen Sie den Zugriff auf bestimmte Bereiche und geben Sie die z. B. für Unternehmenspartner:innen frei
Website optimieren & bewerben
93/100

Setzen Sie Ihre Webseite mehrsprachig auf

Gerade wenn Sie international Geschäfte machen wollen, bietet sich eine mehrsprachige Webseite sehr gut an. Damit sprechen Sie internationale Kundschaft direkt an und steigern das Vertrauen in Ihre Inhalte. Bei IONOS ist die Mehrsprachigkeit ab dem Plus-Tarif verfügbar. Die Übersetzung erfolgt automatisch und umfasst 60 Sprachen.

Bieten Sie Ihre Website-Inhalte auf mehreren Sprachen an
Bieten Sie Ihre Website-Inhalte auf mehreren Sprachen an
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Personalisieren Sie Ihre Webseite für mehr Conversions

Im Marketing hat sich die Personalisierung schon lang als Instrument zur Conversion-Steigerung etabliert. Mit “Plus” und “Pro” können Sie dieses Tool auch für Ihre Website einsetzen. Sie stellen hier auf Basis verschiedener Daten Regeln auf, die Aktionen auf Ihrer Website auslösen.

Für Rusted bauten wir beispielsweise eine Adventsaktion. User, die die Website zwischen dem 1. und dem 24. Dezember besuchen, erhalten ein Pop-up mit einem Gutschein für den nächsten Shop-Einkauf. Mit solchen Aktionen regen Sie zum Beispiel zum Kauf an oder sorgen für die Rückkehr der User auf Ihre Webseite.

Personalisieren Sie mit eigenen Regeln die Nutzererfahrung auf Ihrer Website
Personalisieren Sie mit eigenen Regeln die Nutzererfahrung auf Ihrer Website
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

MyWebsite bedient die SEO-Standards

In Sachen SEO ist IONOS MyWebsite allein nur standardmäßig aufgestellt. So haben Sie die Möglichkeit, für jede Ihrer Unterseiten individuelle Meta-Titles und -descriptions zu vergeben, um Ihre Anzeige in den SERPS von Suchmaschinen wie Google und Co. zu beeinflussen.

Zudem können Sie in den Detaileinstellungen von Bildern deren Alt-Text anpassen, was ebenfalls Einfluss darauf haben kann, wie die Crawler einzelner Suchmaschinen Ihre Inhalte einstufen. Mit “Creator” kommt individuelles Header-HTML dazu.

Passen Sie SEO-relevante Beschreibungen Ihrer Website an
Passen Sie SEO-relevante Beschreibungen Ihrer Website an
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Erweiterte SEO-Tipps, Verzeichniseinträge und Mail-Marketing

Darüber hinaus liefert MyWebsite an sich kaum relevante Features für die Suchmaschinenoptimierung oder das Marketing. Allerdings hat IONOS diverse ergänzende Zusatzprodukte im Angebot. Beispiele sind etwa der rankingCoach, der Ihnen mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen und mehr bei der Optimierung Ihrer Inhalte hilft, oder das separat erhältliche Google Ads Management.

Diese Funktionen müssen Sie jedoch extra und kostenpflichtig zu MyWebsite hinzubuchen.

Für erweiterte Marketing-Optionen wie List Local berechnet IONOS jeweils extra
Für erweiterte Marketing-Optionen wie List Local berechnet IONOS jeweils extra
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Fazit: Alle wichtigen Basics vorhanden; Add-ons möglich

Sie erhalten mit dem MyWebsite-Angebot alle wichtigen Möglichkeiten zur SEO-Anpassung. Mit dem optionalen rankingCoach gibt es wertvolle Optimierungstipps – eine echte Hilfe für Einsteiger:innen. Die Mehrsprachigkeit unterstützt Firmen, die international verkaufen wollen. List Local hingegen hilft Ihnen bei der Bewerbung Ihres Unternehmens oder Projekts. Allerdings brauchen Sie für die optionalen Add-ons einen Batzen zusätzliches Budget.

Das Angebot ist jedoch recht umfangreich und sinnvoll. Das bewertet trusted mit der Note “Sehr gut”.

Alle SEO- und Marketingfunktionen von IONOS MyWebsite im Überblick

  • Mehrsprachigkeit: Bieten Sie ab “Plus” Ihre Seite in 60 Sprachen an
  • Personalisieren: Stellen Sie eigene Regeln auf, um personalisierte Anzeigen und Aktionen auf Ihrer Website zu platzieren
  • SEO und rankingCoach: Passen Sie Metabeschreibungen an und erhalten Sie mit dem optionalen rankingCoach wertvolle SEO-Tipps
  • List Local: Lassen Sie Ihr Unternehmen in 35 Online-Verzeichnissen listen, um besser im Netz gefunden zu werden
Extras
100/100

Online-Visitenkarte statt “Coming soon”

Bevor Sie online gehen, kann es praktisch sein, mit einer Seite auf Ihre kommende Homepage hinzuweisen. Während das bei vielen Unternehmen eine normale “Coming soon”-Seite ist, hat IONOS etwas anderes im Gepäck: die digitale Visitenkarte. Mit dieser blenden Sie Ihre relevanten Unternehmensdaten ein, bieten Kontaktmöglichkeiten an und generieren möglicherweise schon Interesse, bevor Ihre Seite überhaupt online gegangen ist.

Bieten Sie Ihren Usern mit der digitalen Visitenkarte mehr als eine simple “Coming soon”-Page
Bieten Sie Ihren Usern mit der digitalen Visitenkarte mehr als eine simple “Coming soon”-Page
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Einen Blog gibt es nur mit “Creator”

Wenn Sie Ihren eigenen Blog mit IONOS aufsetzen möchten, müssen Sie die Tarife “Plus” oder “Pro” wählen. Die Bearbeitung Ihres Blogs gliedert sich in die zwei Bereiche “Layout-Modus” und “Beitrags-Bearbeitung”. Während Sie im Ersteren den Look Ihrer Beitragsseiten festlegen, verändern Sie in der Beitragsverwaltung Ihre Einträge einzeln.

Das führt zu Beginn teils zu Verwirrung. Eingeblendete Infokästen weisen Sie hier glücklicherweise auf den Wechsel zwischen den zwei Modi hin. Eine sinnvolle Einstiegshilfe, wenn Sie zum ersten Mal mit dem Blog arbeiten.

Den Blog gibt es nur in den zwei größten Tarifen
Den Blog gibt es nur in den zwei größten Tarifen
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Mit dem IONOS Homepage Baukasten zum eigenen Online-Shop

In allen Tarifen ist es Ihnen möglich, die Shop-Erweiterung hinzuzubuchen. Mit dieser Erweiterung bieten Sie in Ihrem eigenen Webshop zwischen 500 und 10.000 Artikel an. Sollte das nicht ausreichen, können Sie in Absprache mit dem Anbieter die Produktmenge noch aufstocken. Eine ideale Lösung für Rusted, die so nicht ein extra Shop-System buchen müssen.

Richten Sie Ihren eigenen Online-Shop ein
Richten Sie Ihren eigenen Online-Shop ein
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Lassen Sie den Anbieter Ihre Seite bauen

Sollten Sie weder mit dem einen, noch dem anderen IONOS Website-Baukasten zurechtkommen, dann greifen Sie alternativ auf den Design-Service zurück. Dieses Angebot gliedert sich in drei Tarife, bei denen der Anbieter je nach Paket Websites mit 3 bis 7 Unterseiten für Sie erstellt und in unterschiedlichen Abständen für Sie anpasst.

Der Preis für diesen Service liegt hier bei 40 bis 70 Euro pro Monat. Hinzu kommen einmalige Einrichtungsgebühren.

Lassen Sie sich vom Anbieter Ihre Website einrichten
Lassen Sie sich vom Anbieter Ihre Website einrichten
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Weitere Informationen zu den Kosten und Konditionen des Design-Service finden Sie in der entsprechenden Kostenübersicht.

Fazit:

Das Extra-Angebot von IONOS kann überzeugen. So gibt es beispielsweise für alle Tarife auch die passende Version mit Shop und einen optionalen Design-Service. In allen Paketen ist eine Custom-Domain für das erste Jahr kostenlos enthalten. Zudem erhalten Sie eine professionelle E-Mail-Adresse.

Praktisch für Unternehmen wie Rusted: Sie haben die Möglichkeit, die Website gemeinsam im Team zu bearbeiten. Schade ist lediglich, dass sie mit “Starter” keinen Blog einrichten dürfen. IONOS hat kein Herz für Hobby-Blogger mit kleinem Budget. Alles, was IONOS an Extras bietet, ist sehr gut aufgestellt. Daher vergibt trusted hier die Wertung “Sehr gut”.

Alle Extras von IONOS MyWebsite im Überblick

  • Online-Visitenkarte: Stellen Sie wichtige Unternehmensdaten online und bieten Sie Kontaktmöglichkeiten an, bevor Ihre fertige Seite online geht
  • Blog-Feature: Erstellen Sie mit “Creator” Blog-Beiträge
  • Online-Shop: Jeden Tarif gibt es optional auch mit Shop-Erweiterung
  • Design-Service: Lassen Sie Ihre Seite kostenpflichtig von den Mitarbeiter:innen bei IONOS erstellen und pflegen

Das sind die Funktionen und Features von IONOS MyWebsite. Wie der Anbieter im Vergleich zu anderen Mitbewerbern abschneidet, erfahren Sie im Test der besten Homepage-Baukästen von trusted.de

Vertrag & Kosten
99/100

Was kostet IONOS MyWebsite?

IONOS MyWebsite bekommen Sie für zwischen 9 und 50 Euro pro Monat, je nach gewähltem Tarif und Vertragslaufzeit. Der Einsteiger-Tarif “Starter” bietet nicht viel Gestaltungsfreiheit, reicht aber für einfache Websites aus und startet bei 9 Euro pro Monat. In “Plus” und “Pro” sind Ihre Möglichkeiten umfangreicher. Die Preise starten hier bei 15 Euro und 20 Euro im Monat. Einen Online-Shop können Sie mit “Shop Starter”, “Shop Plus” oder “Shop Pro” auf die Beine stellen. Hier liegen die Preise zwischen 19 und 50 Euro im Monat.

Die Preise von IONOS MyWebsite
Die Preise von IONOS MyWebsite
Quelle: ionos.de

Das Angebot von IONOS ist in drei Tarife unterteilt, zu denen Sie jeweils eine Shop-Erweiterung buchen können. “Starter” richtet sich dabei an Anfänger:innen und Kleinstunternehmen, die ihre Seite schnell online bringen wollen. Hier ist der Editor “MyWebsite Now” untergebracht.

Mit “Plus” erhalten Sie den Editor “MyWebsite Creator”, der für fortgeschrittene User, Designer und Webmaster gedacht ist. Den Abschluss bildet “Pro” mit dem “MyWebsite Creator+”. Dieses Paket richtet sich an Designer:innen und Agenturen, die ihre Websites mit dynamischen Inhalten aufwerten möchten.

Weitere Details zu den Preisen, Funktionen und Konditionen finden Sie in der Kostenübersicht von trusted.de.

Usability
92/100

Wie benutzerfreundlich ist IONOS MyWebsite?

“MyWebsite Now” ist sehr einfach zu bedienen und sehr gut für einen schnellen Einstieg in das Tool geeignet. “MyWebsite Creator” hingegen ist zwar für Profis schnell durchschaut, für Neulinge aber in zu viele Menüs gesplittet. Hinzu kommen kleine Ärgernisse wie die etwas zu kleinen X-Buttons zum Schließen einer Element-Bearbeitung oder das mehrfache Klicken bis zur korrekten Auswahl eines Elements. Positiv: Während des Tests kam es weder zu Bugs noch zu Problemen bei der Performance.

So nutzen Neulinge IONOS MyWebsite

Anfänger:innen ohne jegliche Website-Erfahrung sollten am besten auf den Now-Editor setzen. Dieser ist viel schneller zu begreifen und unterstützt Sie mit einem schnellen und unkomplizierten Onboarding. “Creator” wird User ohne Vorerfahrung entweder überfordern oder zu einer beachtlichen Onboarding-Zeit.

So nutzen Profis IONOS MyWebsite

User mit Vorerfahrung, Coding-Kenntnissen und Co. werden sich besonders bei “Creator” wohlfühlen. Hier dürfen Sie Ihre Ideen deutlich genauer umsetzen. Zudem laufen Fortgeschrittene weniger Gefahr, sich in den Menüs zu verlieren oder sich mit den Einstellungen selbst Probleme zu verursachen, die sie nicht auch selbst lösen können.

Für diese Projekte würde trusted IONOS MyWebsite empfehlen

Auf Basis der angebotenen Features und Funktionen empfiehlt trusted das Angebot von IONOS für folgende Bereiche und Webseiten:

Empfehlung für “Now”

Mit “Now” können Sie alle wichtigen Grundarten von Websites aufsetzen, mit einer Ausnahme: Blogs. Diese lassen sich nur mit “Creator” aufsetzen. Sofern Sie die Shop-Erweiterung hinzubuchen, können Sie mit “Starter” und dem Now-Editor einen E-Store mit bis zu 500 Artikeln einrichten. Die Artikelanzahl ist auf Anfrage erweiterbar.

BlogPortfolioUnternehmensseiteShop

Empfehlung für “Creator”

Mit “Creator” lassen sich alle wichtigen Grundarten von Websites erstellen, vom Blog bis hin zum Shop. Für Letzteren benötigen Sie lediglich die entsprechende Erweiterung. Haben Sie sich für das Shop-Add-on entschieden, richten Sie im Tarif “Plus Shop” Stores mit bis zu 5.000 Artikeln, bei “Pro” mit bis zu 10.000 Artikeln ein. Auch hier lässt sich die Produktanzahl auf Anfrage erhöhen.

BlogPortfolioUnternehmensseiteShop
Sicherheit & Datenschutz
94/100

Wie sicher ist IONOS MyWebsite?

Anbieter 1&1 IONOS SE betreibt seine Server in Deutschland. Die Infrastruktur ist nach den Vorgaben von ISO 27001 und ISO 9001 zertifiziert. Hinzu kommt der Sicherheitsstandard PCI-DSS für Kreditkarten, mit dem entsprechende Online-Zahlungen sicher abgewickelt werden. Alle Datentransfers von und zu den IONOS-Servern sind per SSL-Verschlüsselung gesichert. Zudem bietet IONOS für jedes Ihrer Website-Pakete ein passendes Wildcard-SSL-Zertifikat und einen AVV an.

Verlassen Sie sich auf Backups

Sollte einmal etwas schiefgehen, ist ein aktuelles Backup das A und O für eine erfolgreiche Wiederherstellung Ihrer Seite. IONOS bietet Ihnen für genau diesen Fall bis zu 20 automatische Backups pro Website. Zusätzlich können Sie bis zu 10 manuelle Backups Ihrer Seite anlegen. Diese sind besonders dann sinnvoll, wenn Sie Anpassungen vornehmen, die sich später als unvorteilhaft herausstellen.

Mit einem entsprechenden Backup bringen Sie Ihre Seite in wenigen Minuten wieder auf den alten Stand zurück, ohne die Anpassungen langwierig per Hand rückgängig machen zu müssen.

Service & Support
100/100

Welchen Kundenservice bietet IONOS MyWebsite?

Wenn Sie sich selbst mit Ihrem jeweiligen Problem auseinandersetzen wollen, tun Sie das mit den FAQ und dem Handbuch. Persönliche Hilfe erhalten Sie per Telefon, E-Mail-Support und Live-Chat. Der Support ist dabei 7 Tage die Woche, rund um die Uhr für Sie erreichbar. Sollten Sie sich in den Bereichen rund um Ihre Website weiterbilden wollen, geht das über die Video-Tutorials oder die angebotenen Webinare.

Das übersichtliche Hilfe-Center hilft Ihnen bei Fragen weiter
Das übersichtliche Hilfe-Center hilft Ihnen bei Fragen weiter
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Der IONOS MyWebsite-Support im trusted-Test

Für den Test kontaktierte trusted den Support via Live-Chat. Dieser antwortete auch prompt innerhalb weniger Minuten. Bei unserem Anliegen konnte der Support nicht weiterhelfen. Schade, da wir lediglich nachgefragt hatten, warum der Instagram-Verkauf laut Anbieter-Seite nur im kleinsten und im größten Paket von MyWebsite vorhanden ist.

Der Lösungsvorschlag, trusted solle sich für einen anderen Tarif mit dem entsprechenden Feature entscheiden, fanden wir nur bedingt hilfreich.

Der Support konnte uns hier nicht helfen
Der Support konnte uns hier nicht helfen
Screenshot: trusted.de
Quelle: ionos.de

Die Bewertung durch andere Kund:innen ist größtenteils positiv. Wenn Probleme auftraten, hatten die meist mit lustlosen oder scheinbar nicht ausreichend ausgebildeten Support-Mitarbeiter:innen zu tun. Das Support-Angebot ist also in Ordnung, aber es gibt ein wenig Luft nach oben.

Was unterscheidet IONOS MyWebsite von anderen Tools?

Das Editor-Angebot von MyWebsite ähnelt mit seinem sehr einfachen und dem komplexeren Baukasten dem von Jimdo. Auf die Komplexitätsstufen sind hier vergleichbar. Allerdings entscheiden Sie sich hier über den Tarif für einen Editor, nicht über die Wahl der Produktserie. Im Test bevorzugt trusted “Creator”, da hier viele und nützliche Gestaltungsoptionen verbaut sind, die über die Möglichkeiten von kompakteren Tools hinausgehen.

Änderungshistorie

10.01.2023
IONOS MyWebsite - Re-Test

trusted hat IONOS MyWebsite im Zuge eines Re-Tests erneut unter die Lupe genommen und in der Praxis für Sie geprüft. Das Ergebnis: IONOS MyWebsite belegt im Test Platz 2 von 12.

22.07.2022
Feature-Update

IONOS MyWebsite hat seit dem letzten Check durch trusted in die Tarife ab “Plus” eine Blog-Funktion integriert. Der trusted-Bericht zu IONOS MyWebsite wurde dahingehend aktualisiert.

4.4
23.810 Bewertungen
davon sind
23.807 Bewertungen
aus 2 externen Quellen

3 Bewertungen auf trusted

Mike Heine
1 Bewertung
10. Januar 2020

Support schleppend und wehe sie wollen Geld

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Einfache Konfiguration des Mail Adresse und des Onlinespeichers. Easy making halt.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Der Support ist eine Schnecke, und wehe man ist in Verzug und Reagiert nicht sofort. Leiten die Forderung sofort ans Inkassobüro weiter die einfach mal die Forderung mal vier nehmen. Und dann gibt es bei 1und1 nur die drei Affen, nix hören, nix sehen und nix sagen.

Wofür verwenden Sie IONOS MyWebsite? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Mailclient und Webspace

Hubert Täubler
1 Bewertung
7. Juni 2018

Der Baukasten ist super und lässt sich leicht bedienen, bei Fragen hilft der Support weiter.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Die Bedienung ist selbsterklärend und mit den vielen Apps kann man eine ordentliche Website zusammenstellen.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Der Support hat anfangs zu viel fachchinesisch verwendet, zumindest waren mir als Anfänger einige Begriffe fremd. Wir haben uns dann aber trotzdem gut verstanden und konnten alles lösen.

Wofür verwenden Sie IONOS MyWebsite? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Ich bin Fotograf und möchte mit der Website neue Kunden an Land ziehen.

Sebastian Breuninger
1 Bewertung
23. Mai 2018

ich habe eine eigene website erstellt und das ohne große vorkenntnisse. sieht sogar gut aus.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

man kann sich die gesamte website zurechtklicken, ist also wirklich wie ein baukasten. super einfach und schnell

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

schade das es nach 1 jahr teurer wird... naja, wenigstens ist die domain schon mit drin und email accounts

Wofür verwenden Sie IONOS MyWebsite? Welche Probleme konnten Sie lösen?

wir haben eine website für unsere werkstatt erstellt um auch über das internet gefunden zu werden.

Über IONOS MyWebsite

IONOS MyWebsite wird von der IONOS SE mit Sitz in Montabaur betrieben. Neben dem MyWebsite-Editor bietet das 1988 gegründete Unternehmen noch zahlreiche weitere Web-Dienstleistungen an. Darunter fallen Domain-Services, Cloud-Server, Online-Marketing-Tools und mehr. IONOS SE gehört zur United Internet Gruppe, der Online-Dienste wie STRATO, GMX Deutschland und Web.de angehören.

Bewertung abgeben

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted