Warum trusted kostenlos ist
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

JIRA

Projektmanagement Software

4
(5.319)

JIRA Überblick

JIRA ist ein echtes Brett unter den Projektmanagement-Tools. Mit ein wenig Arbeit lässt sich JIRA an so gut wie jedes Unternehmen und alle Workflows anpassen, was das Tool sehr flexibel macht. Gleichzeitig ist es aber auch sehr komplex.

Kostenlose TestphaseJa
SupportEmail, FAQ, Webinar
Geeignet fürFreelancer, Startups, Kleine Unternehmen, Mittelständische Unternehmen
Unterstützte PlattformenWeb-App, iOS, Android
JIRA
4
Tarif Standard Standard (bis 10 Benutzer) Premium
Preis 6,46 € 9,22 € 12,91 €
Zahlung pro Benutzer im Monat monatlich pro Benutzer im Monat
Angebot 7 Tage kostenlos testen 7 Tage kostenlos testen 7 Tage kostenlos testen

Überblick

Kostenlose Testphase Ja Ja Ja

JIRA Video

JIRA Test

Gesamt
83/100
Vertrag und Kosten
90/100
Projektansicht
80/100
Projektübersicht
75/100
Kommunikation und Zusammenarbeit
80/100
Dokumentenverwaltung
75/100
Reporting
100/100
Datenschutz und Sicherheit
85/100
Service und Support
80/100

Im Mittelpunkt von JIRA steht die optimale Organisation von Workflows. Die Software hilft Ihnen dabei, alle Arbeitsabläufe so einfach wie möglich und so komplex wie nötig zu gestalten. Jeder Prozess lässt sich in mehrere Vorgänge unterteilen und jeder Vorgang einem oder mehreren Mitarbeiter(n) als Tasks zuweisen. JIRA stellt alle Workflows übersichtlich dar, sodass Sie jederzeit den Überblick über alle Projektphasen haben.

  • Umfangreichste Plattform am Markt
  • Verschiedene Programmversionen
  • Workflows individuell anpassbar
  • Zum Teil sehr komplex
  • System schwer zu konfigurieren
Jens Priwitzer
Redakteur von trusted
Vertrag und Kosten
90/100

Jira im Monatsabo - Entweder als Flatrate oder pro Nutzerlizenz

Jira gibt es prinzipiell in den zwei Versionen Standard für 7 und Premium für 14 US-Dollar pro Monat und Nutzer. Die beiden Varianten unterscheiden sich nicht im Funktionsumfang, sondern erstens im enthaltenen Speicherplatz (Standard: 250 GB, Premium: unbegrenzt) und zweitens im Support. Während Standard-Nutzer auf Support an Werktagen zwischen 9 und 17 Uhr zurückgreifen, haben Premium-Nutzer Zugriff auf 24/7-Support und ein Service-Level-Agreement für 99 Prozent Verfügbarkeit. Ansonsten sind beide Software-Versionen identisch.

Je nachdem, wie viele Nutzer Sie haben oder welche Support-Ansprüche Sie stellen entscheiden Sie sich für die Standard- oder Premium-Version
© atlassian.com - Je nachdem, wie viele Nutzer Sie haben oder welche Support-Ansprüche Sie stellen entscheiden Sie sich für die Standard- oder Premium-Version

Eine Besonderheit gibt es für kleine Teams. Teams bis zu 10 Nutzer bezahlen in der Standard-Variante nämlich nicht je Nutzerlizenz und Monat, sondern eine Flatrate von 10 Dollar pro Monat für das gesamte Team.

Weitere Informationen über die Monatstarife von Jira finden Sie in der Jira-Kostenübersicht.

Jira im Jahresabo - In der Flatrate nach Benutzerstufen gestaffelt

Wenn Sie statt des monatlichen Abos ein Jahresabo bevorzugen, ist die Preisgestaltung wiederum eine andere und an ein Benutzerstufen-Modell geknüpft. Für bis zu 10 Nutzer zahlen Sie jährlich rund 100 US-Dollar, ab dann aufsteigend in 5er- bzw. 10er-Schritten.

Das Jahresabo gibt es zum Flatrate-Preis, gestaffelt nach Nutzerzahlen
© atlassian.com - Das Jahresabo gibt es zum Flatrate-Preis, gestaffelt nach Nutzerzahlen
Projektansicht
80/100

Übersichtliche Kanban-Boards mit vielen Konfigurationsmöglichkeiten

Jira basiert grundsätzlich auf dem japanischen Kanban-System zur Projektübersicht. Das bedeutet: Projekte sind auf Boards in einzelne Listen bzw. Lanes aufgeteilt, die die einzelnen Projektschritte (zum Beispiel: “Noch zu erledigen”, “In Bearbeitung”, “Erledigt”, etc.) wiederspiegeln. Einzelne Aufgaben werden auf Karten oder Tickets heruntergebrochen, die sich beliebig zwischen den Lanes verschieben lassen.

In solch übersichtlichen Kanban-Boards bearbeiten Sie Ihre Projekte und Aufgaben
© atlassian.com - In solch übersichtlichen Kanban-Boards bearbeiten Sie Ihre Projekte und Aufgaben

Zentrales Thema: Ihr persönlicher Workflow

Das zentrale Thema von JIRA ist der Workflow. Mit einem Workflow gliedert man ein Projekt in verschiedene Schritte und Aufgaben (Tasks). Alle beteiligten Teammitglieder verfolgen anhand des Gesamtworkflows, welche Aufgaben bereits erledigt wurden und welche noch abzuarbeiten sind. Das gesamte Projekt lässt sich über konfigurierbare Dashboards visualisieren, Tasks ziehen Sie per Drag-and-Drop-Steuerung in die entsprechenden Bereiche.

Die sogenannten „Geschäftsprojektvorlagen“ helfen, einfache Aufgaben und komplexe Workflows besser zu verwalten. Die fertigen Vorlagen lassen sich bei Bedarf aber auch immer der Arbeitsweise des Teams anpassen.

Projektübersicht
75/100

Startseite und persönliches Dashboard zur Übersicht

JIRA bietet zahlreiche Tools, mit denen sich individuelle Arbeitsabläufe präzise erfassen und in strukturierte Prozesse überführen lassen. Alle erledigten und noch zu erledigenden Arbeiten werden dadurch gut nachvollziehbar. JIRA sammelt Statusangaben zur Aufgabe sowie Kommentare und Dateianhänge an einem Ort. So wissen alle Beteiligten sofort Bescheid, was die Kollegen abgearbeitet haben, was noch zu tun ist und welche Fragen oder Anpassungen sich im Verlauf ergeben haben.

Auf Ihrer persönlichen Startseite sehen SIe, was sich auf Ihren Projekten tut und was Ihre Kollegen gerade machen
© atlassian.com - Auf Ihrer persönlichen Startseite sehen SIe, was sich auf Ihren Projekten tut und was Ihre Kollegen gerade machen

Dadurch entfallen spontane Meetings und lange E-Mail-Ketten. Jeder Beteiligte erhält eine Push-Nachricht, wenn sich bei seiner Aufgabe etwas geändert hat.

Die Dashboards zeigen alle Projekte und Aufgaben in einer Übersicht. Dadurch verfolgen Sie zum einen immer den aktuellen Projekt- und Bearbeitungsfortschritt, zum anderen sehen Sie direkt, welches Teammitglied noch welche Aufgaben offen hat. So erkennen Sie auch, wer zu viel zu tun hat und bei welchem Kollegen noch Kapazitäten bestehen. Erfolge lassen sich anhand vorab definierter Metriken über die Berichtsfunktion anzeigen.

Kommunikation und Zusammenarbeit
80/100

Teamkommunikation via Kommentaren auf Aufgaben

Die Teamkommunikation findet in immer auf einer spezifischen Aufgabe statt. Wirkliche Kommunikationskanäle, wie Direkt-Nachrichten oder Team-Chats, gibt es hier nicht. Stattdessen können Sie auf einzelnen Tickets Kommentare und Notizen für Ihr Team hinterlassen. Diese können Ihre Kommentare wiederum kommentieren. Diese projektspezfifische Kommunkation ist zwar sinnvoll, um beispielsweise Stolpersteine festzuhalten oder Aufgabenbereiche abzuklären. Ein gemeinsamer Team-Raum für das Brainstorming oder für Ideen wäre trotzdem noch eine schöne Ergänzung.

Mithilfe von Kommentaren auf einzelnen Tickets kommunizieren Sie mit Ihrem Team
© atlassian.com - Mithilfe von Kommentaren auf einzelnen Tickets kommunizieren Sie mit Ihrem Team
Dokumentenverwaltung
75/100

Dateien lassen sich Aufgaben zuordnen und hochladen

Ebenso wie Kommentare findet auch der Austausch von Dateien in Jira ausschließlich projektspezifisch auf den Tickets von einzelnen Aufgaben statt. Dateien wie Dokumente und Bilder lassen sich auf die Tickets hochladen und sind dann für diese Aufgabe relevant. Eine zentrale Übersicht über alle Dokumente gibt es nicht, ebenso wenig wie die Möglichkeit, diese gemeinsam im Team zu bearbeiten. Ihre Team-Kollegen können sich die angehängten Dokumente nur herunterladen.

Reporting
100/100

Umfangreiches Berichtswesen mit vielen Optionen

In Sachen Statistiken und Reporting kann Jira ohne Frage glänzen. Das Tool ist mit einem internen Berichtsmanager ausgestattet, in dem Sie mit nur wenigen Klicks Standard-Reports erstellen oder Konfigurationen für eigene Berichte vornehmen können.

So lassen sich beispielsweise gearbeitete Stunden - also die Arbeitszeit Ihres Teams - einsehen und eindeutig Aufgaben und Projekten zuordnen. Ebenso einfach bekommen Sie eine Übersicht über erledigte Aufgaben oder noch nicht abgeschlossene Meilensteine innerhalb von Projekten. Das Ganze können Sie außerdem nach Datum, Benutzer und vielem mehr filtern, so dass Ihre Möglichkeiten hier sehr reichhaltig sind.

Alle online erstellen Berichte können Sie ganz einfach auch als XLS oder PDF exportieren.

Integrierte Zeiterfassung per Tracker/Stoppuhr

Für die Zeiterfassung bringt Jira den sogenannten “Tracker” mit, eine integrierte Stoppuhr. Starten Sie die Arbeit an einer Aufgabe oder ein Projekt drücken Sie einfach “Start” und lassen den Tracker mitlaufen. Pausen markieren Sie ebenso einfach wie das Ende der Arbeitszeit. Anschließend ordnen Sie die getrackten Zeiten nur noch einer Aufgabe auf einem Ihrer Projektboards zu, schon erfolgt die Eintragung.

Die Zeiterfassung von Jira ist komfortabel und einfach zu benutzen - Stoppuhr an, Stoppuhr aus, zuweisen, fertig
© atlassian.com - Die Zeiterfassung von Jira ist komfortabel und einfach zu benutzen - Stoppuhr an, Stoppuhr aus, zuweisen, fertig
Datenschutz und Sicherheit
85/100

Amerikanische Server, europäischer Datenschutz

Ebenso wie Trello ist Jira eine Lösung der britischen Software-Schmiede Atlassian und greift auf eine US-amerikanische Serverstruktur zurück. Der Anbieter hat eine Testierung nach DSGVO - erfüllt also europäisches Datenschutzrecht - und bringt außerdem eine sichere Datenverschlüsselung (AES256) mit, die für die Sicherheit Ihrer übertragenen Daten sorgt.

Service und Support
80/100

Support via Ticketsystem oder Community

Registrierte Nutzer erreichen den Support über ein Ticketsystem auf der Website des Anbieters. Hier finden sich auch Informationen zu den einzelnen Funktionen sowie Anleitungen, wie sich typische Störungen beheben lassen. Antworten auf speziellere Fragen liefert die JIRA-Community.

Als Premium-Nutzer haben Sie Anspruch auf priorisierten Support: 24 Stunden und an 7 Tagen in der Woche sind die Support-Mitarbeiter von Atlassian dann für Sie da.

Bewertungsquellen

Über JIRA

JIRA gehört zum Produktportfolio des Softwareherstellers Atlassian. Das Unternehmen wurde 2002 in Australien gegründet. Atlassian bietet neben Projektmanagement-Anwendungen wie JIRA und Trello zum Beispiel auch die Kollaborationssoftware Confluence, den Hosting-Service Bitbucket oder den Instant-Messaging-Dienst HipChat an.

Bewertung abgeben
trusted