Warum trusted kostenlos ist
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

awork

Projektmanagement Software

4.1
(94)

awork Überblick

awork ist ein smartes Work­management für produktive Teams. Es bündelt all Ihre To Dos an einem zentralen Ort – in Projekten und praktischen Listen. Per Klick ist jederzeit ein Wechsel in die Kanban-Ansicht möglich. Smarte Benachrichtigungen halten Sie über die wichtigsten Dinge auf dem Laufenden. Die integrierte Zeiterfassung fügt sich nahtlos und intuitiv ins alltägliche Projektmanagement ein. Sehr fortschrittlich: Ein Sprachassistent erinnert Sie an Ihre To Dos und Projekt-Deadlines. Für bis zu drei Projekte und zehn User ist awork dauerhaft kostenlos nutzbar, was das Tool vor allem für kleine Teams und Startups interessant macht.

Kostenlose TestphaseNein
SupportEmail, Telefon, FAQ, Webinar
Geeignet fürFreelancer, Startups, Kleine Unternehmen, Mittelständische Unternehmen
Unterstützte PlattformenWeb-App, iOS, Android
awork
4.1
Tarif Free Premium Enterprise
Rabatt
Preis 0,00 € 8,00 € 12,00 €
Zahlung monatlich pro Benutzer im Monat pro Benutzer im Monat
Angebot 30 Tage Geld-zurück-Garantie 30 Tage Geld-zurück-Garantie
product_cost_table_action

Überblick

Kostenlose Testphase Nein Nein Nein

awork Video

awork Test

Gesamt
86/100
Vertrag und Kosten
85/100
Projektansicht
85/100
Projektübersicht
85/100
Kommunikation und Zusammenarbeit
85/100
Dokumentenverwaltung
75/100
Reporting
100/100
Datenschutz und Sicherheit
90/100
Service und Support
85/100

  • Aufgabenlisten, Kanban-Boards und integrierte Zeiterfassung
  • Dauerhaft kostenlos für bis zu drei Projekte
  • Schönes Design und intuitive Bedienung
  • Keine Offline-Nutzung
Maximilian Reichlin
Redaktionsleiter von trusted
Vertrag und Kosten
85/100

Für kleine Teams kostenlos, danach ab 10 Euro pro Monat

awork basiert auf einem Freemium-Modell, das bedeutet: Die Basisversion des Tools ist für Teams mit bis zu 10 Nutzern und maximal 3 aktiven Projekten komplett kostenlos. Eingeschränkt ist die Free-Variante nur in Sachen visuelles Projektmanagemt; Gantt-Diagramme bzw. die Ansicht Ihrer Projekte im Zeitstrahl ist hier nicht möglich. Brauchen Sie mehr als 10 Nutzer, ist das Premium-Paket für rund 12 Euro pro Nutzer und Monat für Sie interessant. Hier können Sie unbegrenzt viele Projekte anlegen und haben auch Zugriff auf die visuelle Projektplanung.

awork ist kostenlos für kleine Teams und für größere Teams in der Premium-Version zu haben
© awork.io - awork ist kostenlos für kleine Teams und für größere Teams in der Premium-Version zu haben

Das größte Paket ist das Enterprise-Paket für rund 15 Euro pro Monat und User. Es unterscheidet sich nicht durch zusätzliche Features vom Premium-Tarif, wartet dafür aber mit der individuellen Integration von awork in Ihre persönlichen Workflows und mit einer Einführung durch den Provider auf.

Weitere Informationen über die drei Tarife von awork und die enthaltenen Features finden Sie in der awork-Kostenübersicht.

Flexible Vertragslaufzeiten zwischen einem und 24 Monaten

Für das Premium-Paket können Sie flexible Vertragslaufzeiten von einem Monat, einem Jahr oder zwei Jahren wählen. Dabei gilt jeweils, dass längere Laufzeiten einen Rabatt auf den Einzelmonat mitbringen. So kostet das Jahres-Abo von awork Premium nur 10, das 2-Jahres-Abo nur 8 Euro pro Monat und Nutzer. Das Enterprise-Paket ist dagegen nur als Jahres- bzw. 2-Jahres-Abo zu haben. Auch hier ist die längere Laufzeit mit 12 Euro pro Monat und Nutzer günstiger.

awork bietet Ihnen eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie auf die bezahlten Tarife an. Kündigen Sie Ihr Abo innerhalb der erste 30 Tage nach Buchung, werden Ihnen alle Kosten komplett erstattet. Und das - wie der Anbieter schreibt - “ohne Diskussion und dumme Fragen.”

Projektansicht
85/100

Flexibler Wechsel zwischen Listen-, Board- und Timeline-Ansicht

awork unterstützt drei Arten der Projektansicht. Erstens: Die Listenansicht, in der Sie Ihre Aufgaben der Reihe nach organisieren und wie auf einer To-Do-Liste abhaken oder auf später verschieben können. Zweitens: Die Kanban-Ansicht auf flexiblen Boards. Hier entspricht jede Aufgabe einer Karte, die Sie per einfachem Drag-and-Drop durch die einzelnen Spalten Ihres Projektes ziehen. Drittens: Die visuelle Projektplanung oder “Timeline”, die in ihrem Aufbau einem Gantt-Diagramm oder einem Zeitstrahl entspricht. Hier können Sie einzelne Aufgaben in Abhängigkeit voneinander und im geplanten Zeithorizont darstellen und so Meilensteine für den Projektfortschritt planen.

Auf die Projektplanung per Liste und Board haben Sie jeweils in allen Tarifen Zugriff; nur auf die visuelle Projektplanung müssen Sie im kostenlosen Basic-Profil leider verzichten.

Projektübersicht
85/100

Hervorragende Übersichtlichkeit durch zentrale Planungstools

awork bietet Ihnen eine super einfache und übersichtliche Oberfläche ohne Schnick Schnack. Zentral sind dabei der integrierte Kalender, in dem Sie gemeinsam als Team Termine und Deadlines planen, sowie die jeweilige Projektübersicht. Hier können alle Teammitglieder immer nachverfolgen, wie weit ein Projekt schon gediehen ist, und was es noch zu erledigen gibt.

Im Team-Kalender erfassen Sie beispielsweise Zeiten und ordnen Sie den einzelnen Mitarbeitern zu
© awork.io - Im Team-Kalender erfassen Sie beispielsweise Zeiten und ordnen Sie den einzelnen Mitarbeitern zu

Digitaler Assistent unterstützt Sie bei der Projektverwaltung

Genial und einzigartig an awork ist der digitale Assistent, der Sie mit automatischen Benachrichtigungen stets über alles auf dem Laufenden hält. Ob eine anstehende Deadline, noch zu erledigende Aufgaben oder wenn Sie mal vergessen haben, Ihre Zeiterfassung zu starten. Der awork-Assistent behält immer den Überblick und hilft Ihnen bei der Planung und Durchführung Ihrer Projekte. Dazu müssen Sie lediglich zu Beginn der Projektplanung Verantwortlichkeiten und Fristen einstellen; Ihr Assistent erledigt dann den Rest.

Verantwortlichkeiten und Deadlines planen Sie mit awork ganz einfach für jede Aufgabe
© awork.io - Verantwortlichkeiten und Deadlines planen Sie mit awork ganz einfach für jede Aufgabe

Konfigurierbare E-Mail- und Push-Benachrichtigungen

Sehr gut gelungen ist in awork auch die Konfiguration von Push- und E-Mail-Benachrichtigungen. Wenn Sie ein wenig Zeit investieren, können Sie (und jedes Ihrer Teammitglieder) ganz genau festlegen, über welche Projekte, wann und wie Sie informiert werden wollen. So verlieren Sie keine Zeit an unnötige Benachrichtigungen und bleiben auf Ihre wichtigsten Aufgaben fokussiert. Nett!

Kommunikation und Zusammenarbeit
85/100

Projektbezogener Austausch im Messenger-Format

Der Austausch mit dem Team läuft in awork aufgabenbezogen ab. Zu jeder Aufgabe (das heißt jedem Listeneintrag und jeder Karte auf dem Kanban-Board) können Sie jederzeit eine Diskussion starten oder Kommentare abgeben. Das Ganze erinnert eher an einen Chat oder Instant-Messenger, als eine Kommentar-Spalte und fühlt sich auch so an. Durch das einfache Taggen von Teamkollegen erhalten diese eine Benachrichtigung und können schnell und flexibel auf eure Fragen antworten.

Dank der mobilen App ist awork immer griffbereit

Mithilfe der mobilen Apps von awork für iOS und Android-Geräte sind Sie auch unterwegs immer auf dem Laufenden. Kommunizieren Sie flexibel mit Ihrem Team, erstellen Sie Projekte und Aufgaben oder sehen Sie die wichtigsten Infos ein - jederzeit und überall.

Mit den mobilen Apps für iOS- und Android-Geräte sind Sie auch unterwegs immer auf dem Laufenden
© awork.io - Mit den mobilen Apps für iOS- und Android-Geräte sind Sie auch unterwegs immer auf dem Laufenden
Dokumentenverwaltung
75/100

Dateien verwalten Sie aufgabenspezifisch

Dokumente verwalten Sie in awork ganz flexibel in den Kommentaren bzw. Unterhaltungen auf jeder Aufgabe. Hier können Sie Dateien hochladen und mit Ihrem ganzen Team teilen. Online bearbeiten lassen sich die hochgeladenen Dokumente allerdings leider nicht. Dagegen toll: In der Kanban-Ansicht Ihres Projekts finden Sie alle Dokumente, Bilder und andere Anhänge auf der jeweiligen Karte, zusammengefasst in einem aufgabenbezogenen Archiv.

Reporting
100/100

Flexible Zeiterfassung mit vielen Möglichkeiten

Analyse und Reporting beschränken sich bei awork (aktuell noch) auf die Auswertung erfasster Zeiten. Diese ist allerdings umfangreich und angenehm vielseitig. Zeiten können Sie in der Kalender-Ansicht per Drag-and-Drop oder mithilfe einer klassischen Stoppuhr erfassen. In letzterem Fall informiert Sie der digitale Assistent an den Start des Trackings, wenn Sie eine neue Aufgabe angehen. Eine weitere Möglichkeit der Zeiterfassung ist beispielsweise die Verbindung einer Kalender-App wie dem Google-Kalender; so können Sie Termine und Meetings mit nur wenigen Klicks aus Ihrem Kalender importieren und in eine erfasste Zeit umwandeln.

Die Zeiterfassung funktioniert in awork entweder per Stoppuhr oder ganz einfach per Drag-and-Drop im Kalender
© awork.io - Die Zeiterfassung funktioniert in awork entweder per Stoppuhr oder ganz einfach per Drag-and-Drop im Kalender

Einfache Auswertung und Berichterstellung der erfassten Zeiten

Ebenso vielseitig wie die Arten der Zeiterfassung sind auch Ihre Möglichkeiten, die getrackten Zeiten auszuwerten. So ordnen Sie in den konfigurierbaren awork-Berichten alle erfassten Zeiten entweder einem Projekt, einem Team oder einem Mitarbeiter, einer Tätigkeit oder einem Kunden zu und erstellen übersichtliche Berichte mit den wichtigsten Informationen.

Datenschutz und Sicherheit
90/100

Deutsche Datenschutzstandards voll erfüllt

Datenschutztechnisch ist awork auf der Höhe der Zeit. Mit ausschließlich in Deutschland ansässigen Servern und einer Testierung nach DSGVO-Standards erfüllt das bunte Projektmanagement-Tool alle Ansprüche des strengen deutschen Datenschutzes. Sicherheit Ihrer Daten wird durch eine starke AES256-Verschlüsselung gewährleistet, so dass Sie Ihre Daten ohne Bedenken in die Cloud verschieben können.

Service und Support
85/100

Infos und Hilfe im persönlichen Support und im awork-Blog

Persönlichen Support bekommen Sie bei awork auf verschiedenen Kanälen, beispielsweise per Mail oder per Telefon zu den üblichen Bürozeiten. Ein umfassender FAQ-Bereich auf der Website klärt die wichtigsten Fragen vorweg. Zudem finden Sie im angeschlossenen awork-Blog vereinzelt neue Feature-Vorstellungen mit kleineren Videos, die neue Funktionen erklären.

Im awork-Blog finden Sie Hintergrundinformationen und alles Wichtige zu Feature-Launches und Updates
© awork.io - Im awork-Blog finden Sie Hintergrundinformationen und alles Wichtige zu Feature-Launches und Updates

Webinare und persönliche Schulungen stehen Ihnen bei Bedarf ebenfalls zur Verfügung. So ist beispielsweise eine persönliche Einführungsschulung durch das awork-Team Teil Enterprise-Pakets für große Unternehmen.

Mit der Roadmap haben Sie anstehende Features immer im Blick

Toll an awork ist die Transparenz, was neue Features und Funktionen angeht. In der Roadmap auf der Anbieterwebsite können Sie jederzeit verfolgen, woran die Entwickler gerade arbeiten und wann neue Updates kommen. So bleiben Sie auf dem Laufenden. Außerdem ist es schön zu wissen, dass das schlanke awork sich seiner noch auftretenden kleineren Lücken bewusst ist, und permanent daran arbeitet.

Mit der Roadmap wissen Sie immer ganz genau, woran das awork-Team gerade arbeitet und was als nächstes kommt
© awork.io - Mit der Roadmap wissen Sie immer ganz genau, woran das awork-Team gerade arbeitet und was als nächstes kommt

awork war bereits einmal das trusted-Magazin Tool des Monats im Juni 2019. Hier finden Sie den Bericht und weitere Infos zu awork:

awork - Das trusted Tool des Monats Juni

Jeden Monat zeichnet das trusted Magazin Tools aus, die mit tollen neuen Ansätzen, innovativen Ideen oder großartiger Leistung glänzen. Diese herausragenden…

4.1
/5
94 Bewertungen
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
100% Weiterempfehlung
Reimer Köster
1 Bewertung
20. Mai 2019

awork nimmt unserer Agentur eine Menge Arbeit ab, wir können unsere Projekte besser steuern

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Schlankes Design, sehr intuitive Benutzeroberfläche, witzige Gimmicks, gute Abbildung von Projektarbeit

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Es könnte noch ein paar mehr Funktionen geben; ich hoffe außerdem, dass die Apps schnellstmöglich online gehen

Wofür verwenden Sie awork? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Projektplanung und Zeiterfassung

Antwort von awork
21. Mai 2019

Vielen Dank für dein positives Feedback! Die App kommt schon bald auf den Markt und auch der Funktionsumfang wird stetig wachsen ;-) LG, dein Team von awork!

Bewertungsquellen

Über awork

Schon seit 2012 entwickelt die HQLabs GmbH in Hamburg Software für die Projektarbeit. Mittlerweile auf über 30 Köpfe angewachsen, widmet sich das junge Team aus Ingenieuren, Designern, Marketern und Beratern mit awork dem Kern der eigenen Unternehmens-Mission: Der produktiveren Projektarbeit.

Bewertung abgeben
trusted