Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Newsletter2Go

Email Marketing

3.8
(27)

Fazit der Redaktion

Gesamt
94/100
Produkt & Kosten
98/100
Anmeldung & Einrichtung
85/100
Funktionen
95/100
Datensicherheit & Anbindung
95/100
Service
95/100

Newsletter2Go ist sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene sehr attraktiv. Bis zu 1.000 Mails pro Monat können Sie hier bereits im kostenlosen Lite-Tarif verschicken, was kleine Unternehmen freuen dürfte. Aber auch für mittelständische bis große Unternehmen ist der Anbieter geeignet und zeichnet sich durch eine sehr gute Benutzerverwaltung, zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten beim Mail-Versand, eine Zertifizierung bei der CSA und die ausschließliche Datenhaltung in Deutschland aus. Die Preise für die Bezahltarife Standard und Pro sind im oberen Mittelfeld angesiedelt, bringen allerdings ein großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis mit. Lediglich die Auswahl an Designvorlagen ist aktuell noch recht eingeschränkt; vergleichbare Anbieter bringen hier teilweise das Zehnfache mit. Ansonsten ist der mitgebrachte Editor - trotz eines winzigen Bugs im Praxistest - übersichtlich und intuitiv.

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Gute Benutzerverwaltung
  • Umfangreiches Reporting
  • 1.000 Mails pro Monat kostenlos
  • Datenschutz Made in Germany
  • Geringe Auswahl an Mail-Vorlagen
Maximilian Reichlin
Redaktionsleiter von trusted
Newsletter2Go
3.8

Kosten und Vertrag

Kostenlos bis 1.000 Mails, danach Preise im Mittelfeld

Die Kosten für Newsletter2Go richten sich erstens nach den enthaltenen Features (in der Lite-, Standard- und Pro-Version), und zweitens nach den benötigten E-Mails pro Monat. Die Lite-Version für bis zu 1.000 Mails ist vollständig kostenlos und vor allem für Einzelkämpfer und Kleinstunternehmen interessant, da hier auch nur 1 Benutzerzugang und eine Mediathek mit 50 MB Platz für eigene Bilder integriert ist.

Exklusiver trusted Deal

Über trusted zu Newsletter2Go gelangen und sofort profitieren: Als trusted Nutzer erhalten Sie in den ersten drei Vertragsmonaten ein Freivolumen von 5.000 statt 1.000 Mails pro Monat. Klicken Sie oben auf “Zum Anbieter” und gelangen Sie zum exklusiven Angebot.

Die größeren Versionen Standard und Pro warten für 20 bzw. 200 Euro (für 1.000 Mails) mit mehr Mail-Vorlagen, besserem Support, mehr Speicherplatz, mehr Nutzern und einem detaillierteren Reporting (Standard) sowie mit Whitelabeling und Client-Testing für Ihre Mails (Pro) auf. Letzteres ist ein besonders nützliches Feature, da Sie damit die Darstellung Ihrer Mails in bis zu 36 gängigen E-Mail-Clients testen können.

Rabatte von bis zu 10 Prozent gibt es für Sie, wenn Sie sich statt für die monatliche Laufzeit für ein Jahres-Abo entscheiden.

Genaue Preise für die gewünschte Anzahl an Mails und die gewünschte Laufzeit können Sie online mit dem Preiskonfigurator bestimmen:

Das Preissystem von Newsletter2Go im Überblick
Das Preissystem von Newsletter2Go im Überblick
Screenshot: newsletter2go.com

Allgemeine Vertragsbedingungen

Grundsätzliche haben Sie die Wahl zwischen einem Monats- und einem Jahresabo bzw. zwischen monatlicher und jährlicher Zahlung. Die Kündigung erfolgt vor Ende der laufenden Vertragslaufzeit entweder schriftlich (per Mail) oder bequem in Ihren Kontoeinstellungen. Hier können Sie auch jederzeit den aktuellen Tarif up- oder downgraden.

Bezahlen können Sie bei Newsletter2Go per Kreditkarte, PayPal, Lastschrift oder Überweisung.

Kostenpflichtige Zusatzleistungen

Über das E-Mail-Marketing-Tool hinaus bietet Newsletter2Go noch einige kostenpflichtige Zusatzleistungen. Da wären zum Einen die Premium-Newsletter-Vorlage nach eigenem Design-Entwurf bzw. nach einem exklusiven Entwurf der Experten von Newsletter2Go. Dieses Upgrade der integrierten Standard-Vorlagen kostet Sie einmalig zwischen rund 500 und über 1.000 Euro.

Ihre Premium-Newsletter-Vorlage erhalten Sie bei Newsletter2Go gegen Aufpreis
Ihre Premium-Newsletter-Vorlage erhalten Sie bei Newsletter2Go gegen Aufpreis
Screenshot: newsletter2go.com

Zum Zweiten bittet Newsletter2Go auch für personalisierte An- und Abmeldeseiten zur Kasse. Das ist ein wenig schade, da diese - anders als beispielsweise eine individuelle Newsletter-Vorlage - zur Standardausführung gehören sollte, hier allerdings nochmal mit zwischen 580 und 800 Euro zu Buche schlägt, je nach Ausstattung.

Auch individuelle An- und Abmeldeseiten gibt es bei Newsletter2Go nur gegen Zusatzzahlungen
Auch individuelle An- und Abmeldeseiten gibt es bei Newsletter2Go nur gegen Zusatzzahlungen
Screenshot: newsletter2go.com

Anmeldung und Einrichtung

Einfache Registrierung und Datenimport

Die Anmeldung und das initiale Setup sind bei Newsletter2Go schnell erledigt. Sie benötigen lediglich eine E-Mail-Adresse für die erste Registrierung. Anschließend können Sie bereits damit beginnen, Ihr Adressbuch zu füllen. Das klappt am einfachsten über den Datenimport per XLS-, CSV- oder ODS-Datei. Selbstverständlich können Sie die Adressdaten Ihrer Kontakte auch manuell einpflegen.

Per Fieldmapping sortieren Sie die eingepflegten Daten und ordnen Sie den jeweils richtigen Feldern zu. Gleichzeitig kümmert sich die Importfunktion von Newsletter2Go um die Aussiebung von Dubletten, um Ihre Datensätze sauber zu halten. Trotzdem bleibt der Import schnell und einfach.

Übersichtliche Benutzeroberfläche und Navigation

Auch die Benutzeroberfläche und das zentrale Dashboard sind dem Anbieter gut gelungen. Hier finden Sie sich - dank übersichtlicher Navigation - sehr schnell zurecht und sind bereits nach wenigen Minuten (auch dank des nützlichen Start-Tutorials) dabei, erste Mails zu erstellen.

Vom übersichtlichen Dashboard aus erreichen Sie alle wichtigen Bereiche von Newsletter2Go
Vom übersichtlichen Dashboard aus erreichen Sie alle wichtigen Bereiche von Newsletter2Go
Screenshot: newsletter2go.com

Überschaubare Auswahl an Templates

Bei Newsletter2Go stehen Ihnen rund 55 editierbare Standard- und Designvorlagen zur Verfügung. Die Auswahl ist ansprechend, kommt aber nicht an vergleichbare Anbieter mit 500+ Templates heran.

Bei Newsletter2Go steht Ihnen eine überschaubare Anzahl von ansprechenden Vorlagen zur Verfügung
Bei Newsletter2Go steht Ihnen eine überschaubare Anzahl von ansprechenden Vorlagen zur Verfügung
Screenshot: newsletter2go.com

Sehr ordentlicher Editor mit kleineren Bugs

Nach Auswahl des Templates bzw. der Vorlage gelangen Sie in den Newsletter2Go-Editor. Dieser ist ein Drag-and-Drop-Editor und sehr übersichtlich gestaltet, so dass sich theoretisch auch Laien leicht darin zurechtfinden sollten. Da die Möglichkeiten des Editors allerdings sehr komplex sind, würden wir dennoch eine Einführungssession mit dem Provider empfehlen, um alle Features ideal nutzen zu können.

Der Newsletter2Go-Editor mach einen guten Eindruck und ist zu Beginn nur ein wenig gewöhnungsbedürftig
Der Newsletter2Go-Editor mach einen guten Eindruck und ist zu Beginn nur ein wenig gewöhnungsbedürftig
Screenshot: newsletter2go.com

So schön und intuitiv der Editor auch ist, er krankt an ein paar (kleinen) Schwächen. So sind hin und wieder die Ankerpunkte für die Elemente, die Sie per Drag-and-Drop platzieren können, nicht ganz einfach zu finden und einige Funktionen - zum Beispiel Elemente in der Größe zu verändern - finden sich nicht auf der Arbeitsfläche, sondern in der linken Navigationsleiste. Gerade die ersten ein zwei Male mit dem Editor werden sie hin und wieder ein wenig suchen müssen, um die richtige Option zu finden; nach einer kurzen Eingewöhnungszeit geht es allerdings super schnell und einfach.

Schön sind die vielen Bildbearbeitungsmöglichkeiten, die Newsletter2Go mitbringt. So lassen sich in der Mediathek hochgeladene Bilder mit Filtern und Textmasken versehen, um die Fotos an Ihre CI oder die “Grundstimmung” Ihres Mailings anzupassen.

Ein kleines Problem gab es im trusted Praxistest mit einem auftretenden kleineren Bug, der dazu führte, dass das hochgeladene Logo zweimal im Header der Mail angezeigt wurde; allerdings nicht im Editor, sondern erst einen Schritt weiter in der Vorschauansicht. Der Fehler ließ sich allerdings durch einen Schritt zurück leicht beheben und trat danach nicht mehr auf.

Schauen Sie sich an, wie Ihre Mailings auf mobilen Geräten aussehen könnten
Schauen Sie sich an, wie Ihre Mailings auf mobilen Geräten aussehen könnten
Screenshot: newsletter2go.com

Die Vorschauansicht an sich ist eine tolle Sache; alle vorhandenen Vorlagen sind von Haus aus responsiv designed und für alle Gerätetypen optimiert. Hier können Sie sich anschauen, auf welchem Device Ihre Mail wie zur Geltung kommt. Nett!

Funktionen

Viele Versandoptionen

Newsletter2Go bietet Ihnen eine ganze Reihe von Versandoptionen. So lassen sich ausgehende Mails zeitsteuern, im Editor personalisieren (um beispielsweise Ihre Empfänger mit dem Vor- oder Nachnamen anzusprechen), oder als Testversand verschicken, falls Sie zunächst einmal einen Test fahren wollen. Double-Opt-In-Mails sind ebenfalls kein Problem. Hier ist Newsletter2Go sehr gut aufgestellt.

Automatisierungen und weitere Zusatzfeatures

Automatisierungen - wie beispielsweise spezielle Trigger-Mails oder Autoresponders - erstellen Sie mit Newsletter2Go wie ganz normale Mailings. Andere Anbieter bringen hier oft einen extra Editor mit, mit dem Sie Wenn-Dann-Verbindungen in einer grafischen Oberfläche basteln können; hierauf verzichtet Newsletter2Go allerdings. Trotzdem sind eine ganze Reihe automatisierter Mails mit Newsletter2Go möglich:

Bei Newsletter2Go stehen Ihnen diverse Mailings und Automatisierungen zur Wahl
Bei Newsletter2Go stehen Ihnen diverse Mailings und Automatisierungen zur Wahl
Screenshot: newsletter2go.com

Ebenfalls integriert ist die Möglichkeit, A/B-Tests zu fahren oder eine spezielle Landingpage für die Empfänger Ihrer Mailings zu erstellen.

Genial: Im Pro-Tarif steht Ihnen mit dem Client-Test ein besonderes Analyse und Planungs-Tool zur Verfügung. Hier können Sie Ihre Mails in bis zu 36 simulierten E-Mail-Clients betrachten, um Designunterschiede oder Bugs festzustellen und Ihre Vorlagen entsprechend zu optimieren.

Umfassendes Reporting mit allen wichtigen KPI

Ein Highlight von Newsletter2Go ist das sehr umfassende Reporting. Reports lassen sich bereits in der Lite-Version mit den wichtigsten KPI erstellen; erst in der Standard-Version entfaltet das Reporting allerdings sein volles Potential und wartet mit Click- und Heatmaps und zusätzlichen trackbaren Parametern auf. So lassen sich Mails zum Beispiel nach folgenden KPI tracken:

  • Klickrate
  • Öffnungsrate
  • Conversion Rate
  • Bounce Rate
  • Interaktionen
  • Weiterleitungen
  • und mehr

Fertige Reports lassen sich im dynamischen Dashboard einsehen oder als PDF/CSV-Datei herunterladen und weiter verschicken. Auch eine Auswertung via Google Analytics ist natürlich möglich.

Datensicherheit und Anbindung

Datenschutz und -sicherheit Made in Germany

Newsletter2Go speichert Empfängerdaten ausschließlich auf Servern in Deutschland und ist damit konform mit den deutschen Datenschutzrichtlinien sowie der DSGVO. Zusätzlich bringt Newsletter2Go eine Zertifizierung der Certified Senders Alliance mit, und garantiert damit die sichere Zustellung Ihrer Mails. Die Server des Anbieters sind nach ISO 27001 zertifiziert und von TÜV Rheinland auf Datensicherheit geprüft. Datenschutztechnisch gibt es absolut nichts zu beanstanden.

Viele nützliche Schnittstellen plus Zapier-Anbindung

Newsletter2Go überzeugt durch diverse Schnittstellen zu Shop-Systemen, CRM-Systemen sowie diversen CMS. Hier nur ein kleiner Auszug aus der umfangreichen Liste:

  • Gambio
  • Lightspeed
  • Magento
  • Shopify
  • Shopware
  • WooCommerce
  • CentralStation CRM
  • Salesforce
  • SugarCRM
  • Contao
  • Drupal
  • Joomla!
  • WordPress
  • und viele weitere

Die bestehenden Schnittstellen sind quer durch die Bank inhouse entwickelt.

Binden Sie die verschiedensten E-Commerce-, CMS- oder CRM-Systeme in Ihr Newsletter2Go ein
Binden Sie die verschiedensten E-Commerce-, CMS- oder CRM-Systeme in Ihr Newsletter2Go ein
Screenshot: newsletter2go.com

Zusätzlich dazu bringt Newsletter2Go allerdings auch eine Schnittstelle zu Zapier mit, wodurch Sie noch sehr viel mehr Tools und Apps integrieren und verknüpfen können.

Service

Persönlicher Support per Mail, Telefon oder Live-Chat

Das Supportteam von Newsletter2Go erreichen Sie - je nach gewähltem Tarif - per Mail, Telefon sowie Live Chat. Dabei sind die Supportmitarbeiter Montags bis Freitags von jeweils 9 bis 18 Uhr erreichbar. Während im Lite-Tarif nur der Mail-Support zur Verfügung steht, schalten Sie im Standard-Tarif auch Telefon-Hotline und Live-Chat frei. Im teuersten Tarif Pro steht Ihnen außerdem ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung, der sich exklusiv um Ihre Fragen und Probleme kümmert.

Nützliche FAQ, Tutorials und Blogs

Aber auch abseits vom persönlichen Support lässt Newsletter2Go Sie nicht im Regen stehen. In einem kostenlosen Einführungswebinar werden Sie in die Funktionen und Features des Tools eingeführt. Zudem steht Ihnen online nicht nur ein umfangreiches FAQ, sondern auch diverse Video-Tutorials zur Verfügung. Bei Bedarf und auf Anfrage vereinbaren Sie auch Seminartermine vor Ort mit dem Anbieter. Alles in allem: Ein spitzenmäßiger Service, der noch von einem eigenen Blog ergänzt wird, durch den Sie immer über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden bleiben.

Newsletter2Go Video

3.8
/5
27 Bewertungen
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
50% Weiterempfehlung
Thomas Sura
1 Bewertung
9. Mai 2019

Es war einmal ein gutes Newsletter-Tool!

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Die einfache Bedienung, das einfache Gandling was inzwischen aber nicht mehr so gut ist.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Die neue Preispolitik und der Umgang mit Kunden ist verprellend. Wir sind seit vielen Jahren treue NL2go Kunden und haben viele Empfehlungen ausgesprochen. Aber nach Jahren wo lediglich die Versendung der NLs per Tausend abgerechnet wurde - werden alle Kunden jetzt in ein zusätzliches Monats Abo gedrängt. Leistungen, die kostenlos waren kosten nun und das ohne auch nur irgendwie mal einen Newsletter (!!!!!!) an die Kundschaft zu versenden und die Änderungen zu begründen. Selbst den Support erreicht man nun nicht mehr kostenlos. Kommunikation ist aber schon immer ein grosses Manko bei dieser Firma. Es werden einfach Dinge im Handling der Software verändert ohne das man eine Mitteilung bekommt und erklärt wird wie es nun funktioniert. Bedauerlich.

Wofür verwenden Sie Newsletter2Go? Welche Probleme konnten Sie lösen?

für Newsletter

Karl Richter-Trummer
1 Bewertung
9. Mai 2019

Unangenehmer Support, Features, auf der Website angepriesen, nicht verfügbar (Archiv, Link)

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Newsletter2go bietet umfangreiche Personalisierungen, auch für Du/Sie im ganzen Text an.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Die Oberfläche ist schwierig zu bedienen, Newsletter werden bei Erstellung nicht automatisch zwischengespeichert. Es gibt kein Archiv und auch keine Link-Version (generisch) obwohl auf Website als Feature geführt. Etwas zu verkaufen und dann nicht zu liefern, ist inakzeptabel!

Tanja Puls
1 Bewertung
29. April 2019

Gelungene Lösung für Wenig- und Vielversender mit gutem Support.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Die Usability ist wirklich gut und es dauert nicht lange, bis man mit Newsletter2Go umgehen kann. Außerdem ist der Support bei allen Fragen eine echt Hilfe. Wir empfehlen die Software gerne weiter.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Einzig die Anzahl der verfügbaren Theme-Vorlagen könnte noch größer sein, aber auch da nimmt die Zahl langsam zu.

Wofür verwenden Sie Newsletter2Go? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Wir verwenden Newsletter2Go als Newsletter-Software für unsere Kunden. Diese wiederum versenden damit verschiedenste Mailings an deren Kunden. Von einfachen Mailings, über A/B-Testing und automatisierte Mailings, alles können wir damit prima abdecken. Besonders die vielen Anbindungen an Drittsysteme und die einfache Möglichkeit, weitere Systeme anzubinden, sind ein großer Vorteil.

Sebastian Bruntke
1 Bewertung
26. April 2019

Wir sind sehr zufrieden mit der guten Partnerbetreuung bei Newsletter2Go.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Ein absolut hervorragender Partner-Service, den man nur empfehlen kann. Top Service

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Es gibt nichts was uns nicht gefallen hat - Es gibt nichts was uns nicht gefallen hat.

Sabrina
1 Bewertung
15. April 2019

prima software

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Große Auswahl an Templatevorlagen, die ich einfach anpassen konnte. Man kann beliebig Bausteine reinziehen und auch Spalten hinzufügen um das Design des Newsletters anzupassen.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Weil die templates so schön sind wäre es noch schöner noch mehr templates zu haben ;)

Wofür verwenden Sie Newsletter2Go? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Für unsere Newsletter

Bewertungsquellen

Über Newsletter2Go

2011 in Berlin gegründet gehört Newsletter2Go heute zu den Top-Playern in Sachen E-Mail-Marketing in Deutschland. Auch auf anderen Märkten wie USA, UK, Frankreich, Spanien, Italien und den Niederlanden ist Newsletter2Go aktiv und hat heute über 180.000 Kunden (Stand: April 2019). Der Provider gehört zu den 30 wachstumsstärksten Digitalunternehmen Deutschlands.

Bewertung abgeben
trusted