Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Virenscanner Software im Vergleich

Die 12 besten Virenscanner Tools im Test

Oliver Verhovnik
Oliver Verhovnik
Redakteur

Sortierungsoptionen

  1. Gesponsert
    Sortiert die Anbieter nach der Höhe der gebotenen Provision. Anbieter können für die Platzierung in den trusted-Produktlisten bieten; durch die Sortierung “Gesponsert” wird das Produktverzeichnis entsprechend der Höhe der Gebote vom höchsten bis zum niedrigsten sortiert. Bietende Anbieter erkennen Sie an dem goldenen Button “Zum Anbieter” neben ihrem Produktprofil.
  2. Preis
    Sortiert die Anbieter nach dem monatlichen Effektivpreis vom niedrigsten bis zum höchsten.
  3. Test
    Sortiert die Anbieter nach ihrer trusted-Testnote von der höchsten bis zur niedrigsten Bewertung. Ausgewählte Anbieter testet trusted regelmäßig in der Praxis, um Ihnen einen möglichst aussagekräftigen Vergleich der einzelnen Angebote zu ermöglichen.
  4. Bewertungen
    Sortiert die Anbieter nach ihren Kundenbewertungen von der höchsten bis zur niedrigsten Sternebewertung. Diese Bewertungen stammen nicht von trusted, sondern von Kund:innen der jeweiligen Anbieter und werden von trusted aus verschiedenen Quellen wie trustpilots, Facebook oder den Apple-Stores Google Play und iTunes aggregiert.
Unsere Redaktion vergleicht alle Anbieter unabhängig. Für Links auf dieser Seite erhält trusted ggf. eine Provision vom Anbieter, z.B. für mit gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Total AV

    • Kostenlose Version erhältlich
    • Hoher Schutz vor Malware
    • Schutz für iOS- und Android-Geräte
    • Teilweise Verbindungsprobleme
    ab
    0,00 €
    pro Jahr
  2. Kaspersky Total Security

    • Webcamschutz
    • Eine Lizenz für all Ihre Geräte
    • Sehr geringer Ressourcenverbrauch
    • Verschlüsselungsfunktion
    • Preis für eine Lizenz relativ hoch
    ab
    49,95 €
    pro Jahr
  3. Bitdefender Total Security

    • Sehr gute Erkennungsrate
    • Sehr geringer Ressourcenverbrauch
    • Verschlüsselungsfunktion
    • Backupfunktionen
    • Preis für eine Lizenz relativ hoch
    ab
    59,95 €
    pro Lizenz
  4. G Data Multi Device Security

    • Sehr guter Schutz
    • Backup-Manager
    • Android App inklusive
    • Sehr benutzerfreundlich
    • Preis vergleichsweise hoch
    ab
    49,95 €
    pro Lizenz
  5. Norton Security

    • Häufige Angebotspreise
    • Sehr guter Schutz
    • Android App inklusive
    • Norton Virenschutzversprechen
    • Keine Verschlüsselungsfunktionen
    ab
    29,99 €
    pro Lizenz
  6. Avira Internet Security

    • Kostenlose Version verfügbar
    • Sehr gute Erkennungsquote
    • Kindersicherung
    • Online Bankingschutz
    • Kein Passworttresor
    ab
    4,95 €
    pro Monat
  7. McAfee Total Protection

    • Sehr guter Schutz
    • Android App inklusive
    • Vielfältige Zahlungsmöglichkeiten
    • Äußerst umständlicher Anmeldungsprozess
    ab
    59,95 €
    pro Jahr
  8. Avast Premier

    • Vergleichsweise günstig
    • Sehr gute Schädlingserkennung
    • Einfache Installation
    • Viele Tuning-Funktionen
    • Keine Kindersicherung
    ab
    34,68 €
    pro Lizenz
  9. F-Secure Safe

    • Sehr guter Schutz
    • Vergleichsweise günstig
    • Android App inklusive
    • Sehr strukturierte Benutzeroberfläche
    • Passworttresor muss separat erworben werden
    ab
    34,95 €
    pro Lizenz
    Zum Profil
  10. BullGuard Internet Security

    • 60-tägige Testphase
    • PC Tune Up inklusive
    • 5GB Online Speicher
    • Spielemodus
    • Keine Rettungs CD verfügbar
    ab
    29,97 €
    pro Jahr
    Zum Profil

Virenscanner Software Ratgeber: So finden Sie das richtige Tool

Oliver Verhovnik
Redakteur von trusted

Das Internet macht viele Dinge einfacher - Informationen sammeln, Shoppen, Freunde finden. So gut wie alles geht schneller und einfacher, wenn wir es online tun. Doch auch das hat seine Schattenseiten: So haben auch Kriminelle schon lange die Möglichkeiten des World Wide Web erkannt.

Seit dem Jahr 2009 hat sich die Anzahl der registrierten Cyberangriffe um rund 20 Prozent erhöht. Mit immer effektiverer Malware versuchen Online-Kriminelle, Ihre Daten zu stehlen oder Schaden auf Ihrem Rechner anzurichten. Das ist aber kein Grund sich zu fürchten, wenn Sie das Internet nutzen. Mit den Virenscannern in unserem Vergleich sind Sie immer bestens geschützt gegen Angriffe aus dem Cyberspace.

Wie funktionieren Virenscanner?

Virenscanner arbeiten mit Hilfe von Erfahrungswerten. Taucht eine neue digitale Bedrohung auf, machen die jeweiligen Hersteller diese ausfindig und speichern ihre spezifische Signatur in einer Datenbank ab. Mit deren Hilfe erkennen Virenscanner Schadsoftware auf Ihrem Rechnern. Laden Sie aus Versehen Malware herunter, die dem System bekannt ist, wird diese automatisch erfasst und gelöscht.

Anders ist es mit neuen Bedrohungen, deren Signaturen sich noch nicht in der Datenbank befinden. Ihrer versuchen die Virenscanner mit Hilfe von Heuristik Herr zu werden, indem sie das Verhalten einer Software beobachten. Verhält sich ein Programm nun ähnlich wie ein bereits bekannter Schädling, wird es ebenfalls entfernt. Mit einem guten Virenscanner verringern Sie somit signifikant die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Cyberangriffs zu werden.

Welche Bedrohungen werden vom Virenscanner eliminiert?

Im Netz gibt es verschiedene Arten von Bedrohungen. Stellen Sie sich die Schadprogramme als Krankheiten vor, die Sie sich versehentlich einfangen können. Gegen die meisten von ihnen haben Virenscanner das passende Medikament. Populäre Arten von Schadsoftware sind zum Beispiel:

Viren und Würmer: Fliegen gerne unter dem Radar und reproduzieren sich auf Ihrem Rechner selbst, um den größtmöglichen Schaden anzurichten.

Trojaner oder “Trojanische Pferde”: Tarnen sich als harmlose Programme und gelangen so in Ihr System, ähnlich wie die Griechen, die damals im Holzpferd hockten.

Keylogger: Verstecken sich gerne in sogenannten Phishing-Mails, die auf den ersten Blick seriös wirken und den Nutzer auffordern, Kontaktdaten zum Beispiel für das Online Banking einzugeben. Ein im Hintergrund laufendes Programm zeichnet die Tastatureingaben auf und leitet sie weiter.

Spyware, Adware und Scareware: Sammeln Statistiken über das Nutzerverhalten, lassen störende und irreführende Werbung aufploppen oder verleiten zum Kauf teurer Software, die keinen Nutzen erfüllt. Verstecken sich beispielsweise in unnötigen Toolbars, die vom Nutzer selbst installiert werden.

trusted.de hat Virenscanner für Sie getestet

Die Bedrohungen im Netz sind allgegenwärtig. Wenn Sie also nicht auf die Annehmlichkeiten des World Wide Web verzichten, aber trotzdem sicher im digitalen Netz unterwegs sein wollen, sollten Sie sich schützen. Nutzen Sie am besten unseren Virenscanner Vergleich und profitieren von unserer Erfahrung. Wir haben die Anbieter bereits auf Herz und Nieren geprüft und präsentieren Ihnen unsere Ergebnisse in detaillierten Testberichten, Datenblättern und Kostenübersichten. Finden auch Sie den besten Virenscanner für Ihre Bedürfnisse.

trusted