Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Kaspersky Total Security

Antivirus

5
(1)

Fazit der Redaktion

Gesamt
95/100
Lizenzen & Kosten
84/100
Anmeldung & Bedienung
97/100
Leistungen
98/100
Kundenservice
100/100

Kasperksy Total Security Multi Device lässt in Sachen Sicherheit keine Wünsche offen und bietet ein durchweg überzeugendes Komplettpaket. Der Preis für eine Jahreslizenz ist mit 49 Euro zwar nicht ganz billig, allerdings werden auch wirklich alle Bereiche abgedeckt und das aus einer Hand. Zusätzlich punktet Kaspersky mit innovativen Funktionen wie dem Webcamschutz sowie intelligenten mobilen Sicherheitsfeatures für Android, iOS und Windows Phone 8.

  • Webcamschutz
  • Eine Lizenz für all Ihre Geräte
  • Sehr geringer Ressourcenverbrauch
  • Verschlüsselungsfunktion
  • Backupfunktionen
  • Passworttresor
  • Spieleprofil
  • Preis für eine Lizenz relativ hoch
  • Langsame Update-Server
Oliver Verhovnik
Redakteur von trusted
Kaspersky Total Security
5

Kaspersky Total Security Test

Lizenzen & Kosten
84/100

Unsere Testergebnisse beziehen sich auf die Version “Kaspersky Total Security Multidevice”. Wie der Name bereits vermuten lässt, können Sie mit einer Lizenz nicht nur Ihren PC schützen. Auch Ihre mobilen Geräte, wie beispielsweise Ihr Android Smartphone sind damit gegen die Gefahren aus dem Internet gewappnet. Für eine Multi-Device-Lizenz werden 49,95 € fällig. Die Antivirus Software von Kaspersky ist damit zwar kein Schnäpchen, der Preis rechtfertigt sich aber durch den breiten Funktionsumfang und die große Zuverlässigkeit der einzelnen Programmteile. Sollten Sie weitere Lizenzen, z.B. für Ihre Kinder benötigen, empfiehlt es sich, direkt zu einer Mehrfachlizenz zu greifen, da diese verhältnismäßig günstiger ist. Der Komplettschutz für drei Benutzer beispielsweise schlägt mit 69,95 € zu Buche. Bezahlen können Sie im Kaspersky Store mit allen gängigen Zahlungsmitteln.

“Kaspersky Total Security Multidevice” bietet im Vergleich zu “Kaspersky Internet Security Multi Device” zusätzlich einen Passworttresor für Ihren PC. Sicherlich ein nützliches Feature, aber längst nicht für alle Nutzer relevant. Sollten Sie keinen Passworttresor benötigen oder getrost auf diesen verzichten können, lohnt sich die günstigere Variante, da sich der Funktionsumfang ansonsten nicht weiter unterscheidet.

Unverbindlich testen

Bevor Sie eine Lizenz für Kaspersky erwerben, können Sie das Programm ganz einfach und unverbindlich für 30 Tage testen. Für den Download der Testversion benötigen Sie lediglich eine Emailadresse. Die Testphase endet automatisch nach 30 Tagen.

Anmeldung & Bedienung
97/100

Die Erstellung eines Accounts bei Kaspersky zur Verwaltung Ihrer Geräte und Lizenzen ist sehr einfach und erfolgt in wenigen Schritten. Lediglich ein Benutzername und Passwort, sowie eine gültige Mailadresse sind erforderlich und schon ist Ihr Account einsatzbereit.

Kinderleichte Installation:

Die Installation unseres Testsiegers erfolgt spielend einfach. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Installationsdatei und schon startet ein Assistent, der Sie durch die selbsterklärende Installation führt. Nach einigen Minuten ist der Virenscanner einsatzbereit.

Sollten Sie die Antivirensoftware im Handel auf CD erworben haben, so starten Sie den darauf befindlichen Installer. Der eigentliche Installationsprozess verläuft analog zur Downloadvariante.

Usabillity:

Die Benutzeroberfläche von Kaspersky Total Security Multi Device wirkt durchdacht und ist logisch aufgebaut. Das Interface ist hierbei horizontal geteilt. Im oberen Bereich werden auf der Startseite der Computerstatus sowie für den User relevante Tipps angezeigt. In der unteren Hälfte finden sich 8 Kacheln, über die das Programm gesteuert wird. Durch einen Klick auf eine Kachel wird das zugehörige Menü geladen. Sobald die Software der Meinung ist, dass die Aufmerksamkeit des Benutzers von Nöten ist, wird dies auch visuell signalisiert. Die Statusanzeige wechselt dann auf gelb oder im schlimmsten auf Fall rot.

Das Hauptmenü von Kaspersky
Das Hauptmenü von Kaspersky
Screenshot: www.kaspersky.com

Nahtlose Integration:

Kaspersky integriert sich ohne große Umwege in Ihr System. Beim Start des Betriebsystems wird die Sicherheitssoftware automatisch mitgestartet. Die Erweiterungen für Ihren Browser werden Ihnen beim ersten Start nach der Installation ganz einfach angeboten und erfolgen auf Wunsch automatisch.

Saubere Deinstallation:

Die Deinstallation von Kaspersky, beispielsweise einer älteren Programmversion, geht ebenso unkompliziert vonstatten wie die Installation. Zu diesem Zweck bietet der Hersteller ein eigenes Deinstallationstool an, das auf der Webseite heruntergeladen werden kann. Dieses erkennt automatisch die installierte Programmversion und löscht die Software samt Registryeinträgen wieder von Ihrem PC.

Leistungen
98/100

Entscheidend bei einer Antivirensoftware sind neben einer einfachen Benutzung natürlich die gebotenen Sicherheitsfunktionen. In diesem Bereich weiß Kaspersky voll und ganz zu überzeugen und bietet den insgesamt besten Schutz aller Testkandidaten.

Allgemeine Sicherheitsmerkmale:

Alleinstellungsmerkmal: Webcamschutz

Innovativ ist hierbei vor allem der Webcamschutz. Die Software verhindert, dass Angreifer über das Internet unbemerkt Kontrolle über Ihre Webcam erhalten und auf diese Weise Ihre Privatsphäre ausspionieren können. In Zeiten der Datensammlung und Nutzerüberwachung sicherlich eine äußerst bedeutende Schutzfunktion, die aktuell jedoch keine andere Sicherheitssuite bieten kann.

Sehr gute Erkennungsrate bei der Systemprüfung

Mit einer hundertprozentigen Erkennungsrate im Virenerkennungstest von AVTest erreicht Kaspersky den Topwert.

Eine Rettungs-CD hilft wenn der Rechner nicht mehr startet

Für Nutzer, deren Rechner sich aufgrund eines Virenbefalls bereits nicht mehr starten lässt, bietet Kaspersky eine Rettungs-CD an. Von dieser kann der PC dann gestartet, auf Viren gescannt und von diesen bereinigt werden.

Cloudupdates und Heuristische Erkennungsmethoden - allerdings etwas träge Server

Die Versorgung mit neuen Signaturen erfolgt bei Kaspersky sehr zügig. Im Test stellten wir pro Tag mehrmals automatische Updates der Virensignaturen fest, die das Programm aus der Kaspersky-Cloud lädt.

Auch in Bezug auf die verhaltensbasierte Erkennung potenzieller Viren, gehört Kaspersky zu den besten Programmen im Test.

Einziger Wermutstropfen: Die Updateserver von Kaspersky sind etwas träge. Somit kann es trotz schneller Internetleitung schon mal einige Minuten dauern, bis die neuesten Signaturen heruntergeladen sind. Dies ist aber verschmerzbar und tut dem insgesamt positiven Eindruck keinen Abbruch.

Internet Sicherheit:

Firewall, Echtzeitschutz und Spamfilter

Auch im Bereich Internet Sicherheit lässt die Lösung von Kaspersky Labs keine Wünsche offen. Ein Echtzeitschutz sorgt beim Surfen für ein angenehmes Gefühl, kann man sich doch darauf verlassen, dass verdächtige Webseiten blockiert und Phishing-Versuche unterbunden werden. Auch Downloads und Emails werden automatisch von Kaspersky auf schädliche Inhalte überprüft. Eine intelligente Firewall sorgt darüber hinaus dafür, den eigenen Rechner gegen potentielle Hacker zu schützen und Schwachstellen im System zu minimieren.

Sichere Transaktionen und Online Shopping:

Mit dem Tool “Sicherer Zahlungsverkehr”, das in der Suite enthalten ist, gehören Ängste beim Online-Banking oder bequemen Einkaufen im Internet der Vergangenheit an. Zwar ist die Datenübertragung bei den gängigen Banken ohnehin verschlüsselt, allerdings sichert Kaspersky auch gegen weitere Gefahren, beispielsweise Keylogger ab. Das Hinzufügen der Webseiten Ihres bevorzugten Kreditinstituts in Kaspersky gestaltet sich hierbei erfreulich einfach. Ein grünes Rechteck am unteren rechten Bildschirmrand informiert über die abgesicherte Verbindung.

Sicheres Online Banking
Sicheres Online Banking

Sonstige Leistungen

Kaspersky beschränkt sich vornehmlich auf seine Hauptaufgabe, den Schutz vor Viren und sonstigen Angriffen aus dem Internet. Diese erfüllt es mit Bravour. Tuning-Funktionen für das System gibt es bei Kaspersky nicht. Dafür bietet Kaspersky eine Backupfunktion für die wichtigsten Dateien an. Als Speicherorte können auch Cloudspeicher verwendet werden. Zusätzlich ermöglicht Ihnen eine Schwachstellensuche etwaige Problemzonen Ihres Rechners aufzudecken. Kindersicherung und Passworttresor sind ebenso im Gesamtpaket enthalten.

Den Internetkonsum Ihrer Kinder ganz einfach einschränken und zensieren:

Das Internet birgt viele Gefahren, nicht zuletzt für die Kleinsten unter uns. Mit der Kindersicherung von Kaspersky können Sie ab sofort genau festlegen welche Seiten Ihr Kind ansehen darf und zu welchen es keinen Zugang erhält. So können Sie Ihre Kleinen ganz beruhigt auch ohne Aufsicht surfen lassen ohne Angst haben zu müssen, dass es die falschen Dinge zu Gesicht bekommt.

Legen Sie ganz einfach Richtlinien für Ihre Kinder fest.
Legen Sie ganz einfach Richtlinien für Ihre Kinder fest.
Screenshot: www.kaspersky.com

Passworttresor bei “Total Security” inklusive

Der bei “Total Security” inbegriffene Passworttresor erleichtert zudem den Umgang mit Passwörtern ungemein. Sie erstellen einen Passworttressor mit einem Masterkennwort. In diesem können Sie nun alle Ihre benötigten Passwörter, beispielsweise für Facebook oder aber auch Bankdaten, verschlüsselt hinterlegen. Besuchen Sie beim Surfen nun eine der Seiten, für die Sie Ihre Zugangsdaten im Tresor hinterlegt haben, werden diese automatisch in die entsprechenden Felder eingetragen. Natürlich funktioniert das Ganze nur, wenn Sie Ihren Tresor beim Systemstart mit Ihrem Masterkennwort entsperrt haben. Sollte Ihr PC/Laptop also in die falschen Hände geraten, sind Ihre Passwörter alle im verschlüsselten Tresor verborgen. Mit Hilfe dieser Funktion müssen Sie sich nur noch ein Kennwort merken und verwalten alle weiteren auf ganz einfache Art und Weise.

Ein Passworttresor ist bei Total Security inklusive.
Ein Passworttresor ist bei Total Security inklusive.
Screenshot: www.kaspersky.com

Spielemodus und intelligente Leistungsverwaltung

Besonders wenn Sie ab und an auch mal ein Spiel auf Ihrem PC genießen möchten, kommt es auf Leistung an. Kaspersky erkennt wenn ein Spiel gestartet wird und pausiert automatisch anstehende Aufgaben, so dass Ihr Spielerlebnis in keinem Fall getrübt wird. In den Leistungs-Einstellungen lässt sich Die Sicherheitssoftware außerdem so konfigurieren, dass sie Ressourcen für andere Programme freigibt. So können Sie beispielsweise während eines intensiven Komplettscans trotzdem normal weiterarbeiten.

Systemvoraussetzungen und Ressourcenverbrauch

So wichtig ein Virenschutz in heutiger Zeit auch sein mag, merken möchte man von diesem im Alltag möglichst wenig. Das bedeutet einen möglichst geringen Leistungsverlust durch den ständig laufenden Dienst. Beim Betrieb von Kaspersky konnte keine spürbare Verlangsamung des Systems bei Standart-Tasks, wie dem Verfassen von Emails, Surfen, oder Office-Arbeiten festgestellt werden.

Lauffähig ist unser Testsieger auf Windows und MacOS. Daneben existieren mobile Lösungen für Android, iOS, und Windows Phone.

Kundenservice
100/100

Auch im Support-Bereich kann Kaspersky voll punkten. Neben den FAQs bietet das Unternehmen ein Forum für individuelle Fragestellungen, sowie Email- und Telefonsupport. Außerdem kann ein Benutzerhandbuch für die jeweilige Software heruntergeladen werden. Weiterhin kann bei Fragen auf der Homepage von Kaspersky auch direkt der Onlineassistent “Lena” befragt werden. Ein weiteres innovatives Feature, auch wenn “Lena” meist nur auf die entsprechenden FAQ Einträge verweist.

Videotutorials zu unterschiedlichen Themen, beispielsweise zur Installation der Sicherheitssuite, runden den Hilfebereich ab.

5
/5
1 Bewertung
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
100% Weiterempfehlung
Kurt KarlTittel
1 Bewertung
24. April 2019

Macht was es soll.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Sehr schnell, keine Fehlalarme.Ist sehr efektiv,findet alle Fehler. Kundendienst ist sehr kolant und effektiv.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Manchmal belastet es das System etwas,aber das kann man in den Einstellungen ändern.

Bewertungsquellen

Über Kaspersky Total Security

Das Unternehemen, das hinter den Kaspersky Sicherheitsprodukten steht nennt sich Kaspersky Lab. Es wurde 1997 von Natalja Kasperskaja und Jewgeni Kasperski gegründet und hat seinen Hauptsitz in Moskau. Mittlerweile besitzt das russische Unternehmen zahlreiche internationale Niederlassungen. Der Vertrieb für Deutschland, Österreich und die Schweiz erfolgt seit 2004 über eine Niederlassung in Ingolstadt. Die Sicherheitssoftware wurde im Laufe der Jahre mehrmals für ihre gute Erkennungsquote und Zuverlässigkeit ausgezeichnet.

Bewertung abgeben
trusted