Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

GoDaddy Online Shop

Online-Shop System

4.6
(59.765)

Was ist GoDaddy Online Shop?

GoDaddy E-Commerce ist das Online-Shop-Angebot des Herstellers. Es bietet Ihnen einen einfach zu bedienenden Editor und einige nützliche Marketing-Tools wie etwa GoDaddyStudio für professionelle Social-Media-Posts oder den Newsletter-Editor. Ansonsten finden Sie im Angebot wichtige Grundfunktionen wie die Artikel- und die Bestellungsverwaltung.

Kostenlose Testphase
Ja
Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
Kostenlose Webinare
Geeignet für
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Unterstützte Plattformen
Web-App
iOS
Android

Screenshots

Tarif E-Commerce
Rabatt
Preis 19,99 €
Zahlung monatlich
Angebot

Überblick

Kostenlose Testphase Ja

GoDaddy Online Shop Video

Für wen ist GoDaddy Online Shop geeignet?

Der GoDaddy Online-Shop in Form des Tarifs “E-Commerce” richtet sich vor allem an Selbstständige und kleine Unternehmen. Große Firmen scheitern beispielsweise an der fehlenden Rechnungsanpassung oder dem Limit für monatliche Newsletter. Auch Mehrsprachigkeit ist nicht vorgesehen. Während Anfänger:innen sich über die einfache Bedienung des Editors freuen, bekommen Profis mit dem Editor zu wenig geboten. So können Sie etwa HTML-Elemente einbauen, aber nicht das grundlegende Theme verändern.

GoDaddy Online Shop Test

Gesamt
89/100
Produkte
95/100
Shopfunktionen
80/100
Gestaltung & Design
95/100
SEO & Marketing
100/100
Rechnungen & Zahlungen
80/100
Vertrag & Kosten
91/100
Usability
98/100
Sicherheit & Datenschutz
87/100
Service & Support
72/100

GoDaddy E-Commerce ist ein schwieriger Fall. Auf der einen Seite steht der sehr gelungene, wenn auch kompakte Editor, das aufgeräumte Backend und die vielen praktischen Marketing-Tools. Mit Letzteren kreieren Sie schicke Medien für Social Media oder ansprechende Newsletter. Hinzu kommt das praktische SEO-Tool, mit dem Sie verständlich und schnell Optimierungen vornehmen. Auf der anderen Seite haben Sie den Bestellprozess für den E-Commerce-Tarif, bei denen Ihnen ohne Vorwarnung ein Mail-Paket mit in den Warenkorb gelegt wird. Haben Sie dieses übersehen, verursacht es einiges an Anschlusskosten. Auch die Information, wie lange die Testphase dauert, variiert, je nachdem, wo Sie auf der Website nachlesen. Solche Praktiken lassen den Anbieter weniger seriös wirken, als er vielleicht tatsächlich ist. Das ist schade, da das Produkt selbst an vielen Stellen überzeugt und sich hervorragend für Anfänger:innen eignet.

  • Einfache Editor-Bedienung
  • Praktisches Newsletter-Tool
  • Anbindung an Social Media
  • Integrierte SEO-Hilfe
  • 30-tägige kostenlose Testphase
  • Teils undurchsichtiges Preismodell
  • Unspezifischer Serverstandort
  • Keine Anbindung an Amazon und Co.
Julia Warnstaedt
Content Creator von trusted
Funktionen & Features
Der GoDaddy Online-Shop im trusted-Test
Der GoDaddy Online-Shop im trusted-Test
Quelle: de.godaddy.com

Welche Funktionen hat GoDaddy Online-Shop?

GoDaddy bietet Ihnen für ihre Websites einen einfachen Editor sowie ein übersichtliches Backend. In Letzterem finden Sie sowohl die Verwaltung Ihrer Artikel sowie Ihre Werkzeuge für SEO und Marketing. Es steht Ihnen frei, bis zu 5.000 physische oder digitale Artikel anzubieten. Praktisch ist der Bereich für Dienstleistungen inklusive Kalender, mit dem Sie Ihre vereinbaren Termine im Blick behalten.

Produkte
95/100

GoDaddy erlaubt Ihnen, sowohl physische und digitale Waren als auch Dienstleistungen anzubieten. Um Letztere auch pünktlich wahrzunehmen, finden Sie einen Kalender in Ihrem Werkzeugkasten ‒ wie bei einem handelsüblichen Buchungssystem. Haben Sie die passende Datei parat, dürfen Sie Artikel per CSV-Datei in Ihr System importieren. Aber beachten Sie, dass Sie auf 5.000 Artikel limitiert sind.

Die Produktverwaltung in GoDaddy
Die Produktverwaltung in GoDaddy
Screenshot: trusted.de
Quelle: de.godaddy.com

Geben Sie die wichtigsten Produktdetails an

Auf der Produktseite bringen Sie problemlos alle Standardangaben wie Bilder, Videos oder Produktvarianten (Größe, Farbe, etc.) unter. Ein eigenes Feld für die Attribute gibt es zwar nicht, allerdings können Sie diese Informationen im Freitextfeld der Produktbeschreibung anlegen. Wenn Sie möchten, aktivieren Sie das Feld “Add-ons”. Über dieses haben Ihre Kund:innen die Möglichkeit, Personalisierungswünsche zu hinterlassen, besondere Verpackungen für den Artikel zu bestellen und Weiteres mehr.

Zu guter Letzt geben Sie das Gewicht und die Maße für den Versand des Artikels an sowie den Versandpreis. Über einen Schieberegler markieren Sie Waren, die Ihre Käufer:innen nicht kostenlos an Sie zurückschicken dürfen.

Produktbilder / ProduktvideosJa
ProduktattributeJa
ProduktbeschreibungJa
ProduktverfügbarkeitJa

Organisieren Sie Ihre Waren in eigenen Kategorien

Wie auch bei vielen anderen Shopsystemen legen Sie bei GoDaddy die Kategorien für Ihre Artikel selbst an. Die Erstellung ist dabei denkbar einfach: Sie vergeben einen Namen, versehen die Kategorie mit einer Beschreibung und fügen ein Titelbild ein. Wenn Sie mit Unterkategorien arbeiten möchten, legen Sie eine fertig erstellte Kategorie einfach per Drag and Drop auf einen bestehenden Kategorie-Titel. So verbessern und verfeinern Sie die Navigation für Ihre Kundschaft.

Shopfunktionen
80/100

Zu den Shopfunktionen von GoDaddy gehören unter anderem die Warenkorb-Erinnerung oder die Erstellung von Coupons. Wenn Sie Ihren Kunden und Kundinnen mehr informativen Content bieten wollen, legen Sie Ihren eigenen Blog an. Mehrsprachigkeit ist mit diesem Shopsystem leider nicht umsetzbar. Auch fehlen Anbindungen zu Amazon und Co. diese Funktion ist Usern aus den USA, Kanada, Australien und UK vorbehalten.

Die Marktplatzanbindungen zu Amazon und Co. sind in Deutschland nicht verfügbar
Die Marktplatzanbindungen zu Amazon und Co. sind in Deutschland nicht verfügbar
Quelle: de.godaddy.com

Versenden Sie eine Warenkorb-Erinnerung

In den Shop-Einstellungen finden Sie die Warenkorb-Erinnerung. Wenn Kund:innen Artikel im Warenkorb haben, den Kauf aber nicht abschließen, wird eine automatisch generierte Mail an diese User versendet. Sie wählen, ob Sie die Erinnerungsmail 20 Minuten, eine Stunde oder 24 Stunden nach Kaufabbruch abschicken möchten. Beachten Sie allerdings, dass der Einsatz solcher Mails aus Datenschutzgründen nur bedingt zulässig ist. Lassen Sie sich hier am besten vorab von einer juristischen Fachkraft beraten.

Generieren Sie eigene Coupons

Ein wichtiger Baustein für Ihr Marketing sind Rabattaktionen. Diese setzen Sie beispielsweise mit den Coupons um, die Sie in Ihrem Backend generieren. Sie geben dabei an, welcher Gültigkeitszeitraum für den jeweiligen Gutschein gilt und ob Sie ihn auf ein Produkt oder eine Kategorie beschränken wollen. Zudem begrenzen Sie die Anzahl der möglichen Verwendungen und legen bei Bedarf einen Mindestbestellwert fest.

Erstellen Sie eigene Rabattaktionen für Ihre Marketing-Kampagnen
Erstellen Sie eigene Rabattaktionen für Ihre Marketing-Kampagnen
Screenshot: trusted.de
Quelle: de.godaddy.com

Zeigen Sie Kundenbewertungen auf Ihrer Website an

Sie finden in Ihrem Website-Baukasten ein eigenes Element für Bewertungen. Sie haben hierbei die Wahl, ob Sie die Bewertungen aus den externen Quellen Facebook beziehungsweise Google My Business ziehen wollen oder ob Sie die Bewertungen manuell hinzufügen. Sie können bis zu 9 Bewertungen pro Bewertungselement anzeigen lassen. Auf diese Art bauen Sie das Vertrauen in Ihre Marke aus und kommunizieren die Vorteile Ihrer Waren und Dienstleistungen.

Binden Sie Kundenbewertungen in Ihre Seite ein
Binden Sie Kundenbewertungen in Ihre Seite ein
Screenshot: trusted.de
Quelle: de.godaddy.com
Gestaltung & Design
95/100

Als Bearbeitungstool gibt Ihnen GoDaddy einen einfachen Editor an die Hand. In diesem wählen Sie ein Theme und passen es auf Ihre Vorstellungen an. Dabei sind alle Vorlagen für mobile Geräte optimiert. Das fertige Ergebnis überprüfen Sie in der Vorschau, in der sie die Ansicht für Desktop und Smartphone betrachten dürfen. Eine eigene Ansicht für Tablets wie bei VersaCommerce oder 1blu finden Sie nicht. Sobald Sie den Bezahltarif erworben haben, verschwindet die Godaddy-Werbung am Ende der Page.

Arbeiten Sie mit einem einfachen Editor

Nach der Anmeldung landen Sie als Erstes im Editor. Hier wählen die einzelnen Elemente mit der Maus aus und entscheiden sich im rechten Hauptmenü für die passenden Farben, Schriftarten oder Hintergrundbilder. Über das Plus zwischen den Elementen fügen Sie weitere Seitenabschnitte hinzu. Das ist intuitiv und besonders für Anfänger:innen geeignet. Eine freie Anpassung der Elemente, bei der Sie wie bei Wix eCommerce Buttons und Texte per Drag and Drop frei verschieben, gibt es allerdings nicht.

Der Editor von GoDaddy
Der Editor von GoDaddy
Screenshot: trusted.de
Quelle: de.godaddy.com

Passen Sie über 20 Designvorlagen auf Ihre Wünsche an

Bei den Themes gibt Ihnen GoDaddy die Wahl aus 22 verschiedenen Templates, die Sie dann im Editor anpassen. Das ist solide, kann aber Shopify mit seinen über 1.000 Themes kaum einholen. Dennoch: Die Vorlagen sind angenehm unterschiedlich und modern gestaltet. So sollte jedes Unternehmen ein passendes Template finden. Ein gewaltiger Vorteil: Wenn Sie das Theme tauschen, bleiben Ihre Bilder und Textänderungen erhalten. Im Website-Editor finden Sie eine Funktion, mit der Sie Ihre Instagram-Bilder via Facebook-Geschäftsseite in Ihre Website einbinden.

Wählen Sie Ihren Favoriten aus über 20 Themes
Wählen Sie Ihren Favoriten aus über 20 Themes
Screenshot: trusted.de
Quelle: de.godaddy.com

Fügen Sie Ihr eigenes Branding in die Seite ein

Der GoDaddy Shop erlaubt Ihnen, Ihr eigenes Logo sowie Ihre CI-Farben zu verwenden. Sollten Sie kein Logo besitzen, erstellen Sie dieses bei Bedarf mit dem GoDaddy Studio-Tool. Wenn Sie möchten, hinterlegen Sie zudem Ihr eigenes Favicon, das den Reiter in der Tab-Leiste Ihres Browsers ziert. Eigene Schriftarten oder Homescreen-Symbole wie bei IONOS eCommerce dürfen Sie allerdings nicht hinterlegen.

SEO & Marketing
100/100

GoDaddy bietet Ihnen ein SEO-Tool, mit dem Sie schnell und einfach die Auffindbarkeit Ihres Shops in den Suchmaschinen verbessern. Die Optimierung basiert dabei auf einem einfachen Fragebogen, den Sie Schritt für Schritt durchgehen. Für Analysen können Sie Ihre Besucherzahlen und Follower Ihrer sozialen Medien auswerten oder Google Kennzahlen zu den entsprechenden Suchen auswerten. Ausgefallene Funktionen wie die A/B-Tests von Lightspeed sind nicht dabei.

Das SEO-Tool schlägt Ihnen passende Keywords für ihre Seite vor
Das SEO-Tool schlägt Ihnen passende Keywords für ihre Seite vor
Screenshot: trusted.de
Quelle: de.godaddy.com

Versenden Sie professionell gestaltete Kampagnen-Mails

Mit GoDaddy haben Sie die Möglichkeit, schicke E-Mail-Kampagnen zu gestalten. Hierfür bekommen Sie einen eigenen Editor an die Hand, der ähnlich funktioniert wie der Editor für die Website bzw. den Shop: Sie klicken Elemente in der Vorschau an, geben Ihre eigenen Texte ein und passen Farbe, Schriftart und Hintergrundbilder an. Auf diese Weise erstellen Sie professionelle Inhalte im Handumdrehen.

Erstellen Sie dank der Vorlagen zügig E-Mail-Kampagnen
Erstellen Sie dank der Vorlagen zügig E-Mail-Kampagnen
Screenshot: trusted.de
Quelle: de.godaddy.com

Haben Sie die Bearbeitung abgeschlossen, suchen Sie sich die passende Empfängergruppe aus. Sie haben die Wahl aus Ihren Kundengruppen (“Alle”, “Mitglieder”, “Abonnenten”) oder stellen eine individuelle Mailingliste zusammen. Haben Sie Ihre Mail zusammengestellt, planen Sie noch den Zeitpunkt des Versands. So sind Sie nicht dazu gezwungen in Person den entsprechenden Knopf zu drücken und können Kampagnen komfortabel im Voraus planen.

Die Vorlagen für die Marketing-Mails sind dabei ebenso wie die Themes für Ihren Shop auf mobile Geräte optimiert. Über eine verzerrte Darstellung auf Smartphones müssen Sie sich also keine Sorgen machen.

Beachten Sie, dass Sie auf 25.000 Marketing-E-Mails pro Monat beschränkt sind.

Bieten Sie Ihre Waren und Leistungen auf Social Media an

Der GoDaddy Shop lässt sich wie bei Jimdo mit Instagram sowie Facebook verbinden. So integrieren Sie beispielsweise Ihren Instagram-Feed in Ihre Website. Das Angebot Ihrer Waren in den sozialen Netzwerken stellt kostenlose Werbung für Sie dar und wirkt sich positiv auf Ihre Reichweite aus. Eine normale Verlinkung von Ihrer Seite auf Ihre Social Media Kanäle ist ebenfalls problemlos möglich. Zudem posten Sie direkt aus Ihrem Backend unbegrenzt viele Beiträge in Ihre einzelnen Kanäle.

Verbinden Sie den GoDaddy-Shop mit Ihren sozialen Medien
Verbinden Sie den GoDaddy-Shop mit Ihren sozialen Medien
Screenshot: trusted.de
Quelle: de.godaddy.com

Erstellen Sie mit GoDaddy Studio professionelle Posts

Apropos Social Media: GoDaddy bietet Ihnen auch für Ihren Social Media-Auftritt ein professionelles Tool an: GoDaddy Studio. Damit erstellen Sie professionell wirkende Instagram-Stories, Logos, Flyer oder Facebook-Anzeigen. Auch hier bekommen Sie einen eigenen Editor an die Hand, der sich nahezu selbsterklärend steuert. Nutzen Sie ein Bild aus Ihrer Datenbank oder aus dem mitgelieferten Pool von Unsplash, fügen Sie Texte und Grafiken hinzu und passen Sie die Elemente in Größe und Farbe an.

Rechnungen & Zahlungen
80/100

Wenn Kund:innen Käufe in Ihrem Shop tätigen, generiert und versendet GoDaddy die Rechnungen automatisch für Sie. Um eine manuelle Versendung müssen Sie sich also keine Gedanken machen. Anpassungen im Rechnungsdesign sind leider nicht möglich.

Die Rechnungserstellung und Anzeige von Bestellungen übernimmt das System automatisch für Sie
Die Rechnungserstellung und Anzeige von Bestellungen übernimmt das System automatisch für Sie
Screenshot: trusted.de
Quelle: de.godaddy.com

Verwalten Sie Ihre Kontakte im CRM

Im Backend finden Sie unter “Verbindungen” Ihr eigenes CRM. Hier hinterlegen Sie die Kontaktdaten Ihrer Kund:innen entweder manuell oder importieren sie via CSV-Datei. Sie haben die Wahl, ob Sie die Kontakte als normale Kund:innen einrichten wollen oder ob diese auch Zugriff auf private Seiten erhalten. Auf diese Weise richten Sie private Mitglieder-Bereiche ein, die nur registrierte Mitglieder oder B2B-Partner:innen erreichen.

Nutzen Sie weitverbreitete Zahlungsmöglichkeiten

Als Zahlungsanbieter stehen Ihnen die üblichen Verdächtigen in Form von Stripe und PayPal zur Verfügung. Beachten Sie hier die anfallenden Transaktionsgebühren für die jeweiligen Dienste. Neben diesen Anbietern finden Sie auch Apple Pay im Portfolio. Falls Bedarf besteht, können Sie auch die Offline-Zahlungen aktivieren, über die Sie beispielsweise Transaktionen über eigene Zahlungsweisen wie Barzahlungen, Überweisungen und Co. angeben.

ZahlungswegGebühren
PayPal2,9 % + 0,30 $ pro Transaktion
Stripe (europäische Kredit-/Scheckkarten)1,4 % + 0,25€ pro Transaktion
Stripe (nichteuropäische Kredit-/Scheckkarten)2,9 % + 0,25€ pro Transaktion
Vertrag & Kosten
91/100

Was kostet GoDaddy Online-Shop?

Sie können den kostenlosen Tarif des Online-Shops nutzen. Für mehr Funktionalität sorgt das Paket “E-Commerce”, das Sie ab 9,90€ im Monat erhalten. Die Anschlusspreise richten sich nach der gewählten Laufzeit. Beachten Sie Anschlusspreise für Add-ons und Domains. Ihnen steht eine 30-tägige Testphase zur Verfügung. Mehr Informationen hierzu finden Sie in der unten verlinkten Kostenübersicht von trusted.

Der Preis für das eCommerce-Paket von GoDaddy
Der Preis für das eCommerce-Paket von GoDaddy
Quelle: de.godaddy.com
Usability
98/100

Wie benutzerfreundlich ist GoDaddy Online-Shop?

Der Online-Shop von GoDaddy punktet mit einer sehr einfachen Bedienung im Editor. Allerdings bietet dieser mit seinem einfachen Aufbau wenig Anpassungsmöglichkeiten für Bastler:innen. Daher eignet sich das Modell eher für unerfahrene User, die Ihren Shop schnell und unkompliziert einrichten wollen. Das Backend überzeugt mit einer aufgeräumten und sinnvoll gegliederten Oberfläche. Für große Firmen ist das Feature-Angebot jedoch zu klein geraten.

Der GoDaddy Online-Shop nimmt Sie an vielen Stellen an die Hand oder ist so einfach gestaltet, dass Sie kaum ein Tutorial benötigen werden. Die Einarbeitungszeit fällt damit angenehm kurz aus. Eine sinnvolle Hilfe beim Start mit GoDaddy ist die Einrichtungs-Checkliste. Über diese erhalten Sie Empfehlungen, was Sie für eine umfassende Einrichtung Ihres Shops alles erledigen müssen. So vergessen auch Anfänger:innen keine essentiellen Punkte wie etwa die Einrichtung eines Zahlungsdienstes.

Mit der Einrichtungs-Checkliste vergessen Sie keine wichtigen Schritte bis zum Launch Ihres Shops
Mit der Einrichtungs-Checkliste vergessen Sie keine wichtigen Schritte bis zum Launch Ihres Shops
Screenshot: trusted.de
Quelle: de.godaddy.com

GoDaddy Online-Shop: Holen Sie sich Inspiration

Sie haben vor, einen Online-Shop zu starten, wissen aber nicht, wie Sie diesen gestalten sollen? In solchen Fällen hilft es, sich bei bereits abgeschlossenen Projekten Inspiration und Ideen zu holen. Im Netz finden Sie einige eindrucksvolle Beispiele für Websites, Homepages und Shops, die teils sehr unterschiedliche Designs aufweisen.

Sicherheit & Datenschutz
87/100

Wie sicher ist GoDaddy Online-Shop?

Eines der größten Mankos am GoDaddy-Angebot ist der Standort der Server. Diese stehen in den USA sowie an nicht weiter definierten Standort Europa. Das birgt im Bezug auf die DSGVO Schwierigkeiten und erfordert gezieltes Nachfragen beim Anbieter. Immerhin erhalten Sie allerdings standardmäßig ein SSL-Zertifikat für Ihre Shopseite. Ein großes Support-Manko sind die Releases der neuen Homepage-Baukästen. Wollen Sie auf diese umsatteln, müssen Sie die Seite komplett von vorn aufsetzen, da alte und neue Versionen oft nicht kompatibel sind.

Service & Support
72/100

Welchen Kundenservice bietet GoDaddy Online-Shop?

Sollten Sie Hilfe benötigen, erreichen Sie den Anbieter via Telefon. Die Geschäftszeiten erstrecken sich von Mo bis Fr von 8-20 Uhr. Die Qualität des Supports ist laut Bewertung der Kund:innen im Schnitt in Ordnung. Materialien zur Selbsthilfe finden Sie in Form der FAQ, der Online-Hilfe sowie den Webinar-Videos auf der Anbieterseite und den Hilfevideos auf YouTube.

Welche Schnittstellen hat GoDaddy Online Shop?

GoDaddy E-Commerce bietet Ihnen Schnittstellen zu Social Media-Plattformen wie Instagram, Twitter, YouTube und Facebook. Für Ihre Analysen stehen Ihnen die Integrationen von Google Analytics sowie Facebook Pixel und Pinterest-Meta-Tag zur Verfügung. Um Ihre Zahlungsgeschäfte abzuwickeln, können Sie Ihren Account wahlweise mit Stripe, Apple Pay und/oder PayPal verbinden. Falls Sie Werbung auf Ihrer Seite schalten möchten, nutzen Sie dafür Google Ads.

Was unterscheidet GoDaddy Online Shop von anderen Tools?

GoDaddy E-Commerce ist im Vergleich das Tool mit den umfangreichsten Marketing-Instrumenten. Newsletter, Social-Media-Posts und Seo-Optimierungen bearbeiten Sie direkt im Tool ohne Drittanbieter. Die meisten anderen Online-Shop-Systeme bieten keine so ausgefeilten Marketing-Möglichkeiten an. Ebenfalls ein kleines Alleinstellungsmerkmal ist das GoDaddy-Studio, mit dem Sie spielend leicht Grafiken für eigene Logos oder Social-Media-Posts kreieren.

Änderungshistorie

13.01.2022
GoDaddy Online-Shop Vergleich

Im Rahmen des großen Online-Shop-Tests 2021 hat trusted GoDaddy Online-Shop eingehend überprüft und mit 19 anderen Online-Shop-Anbietern verglichen.

0 Bewertungen auf trusted

Über GoDaddy Online Shop

Der US-Anbieter GoDaddy ist seit 1997 auf dem Markt vertreten und beschäftigt aktuell um die 7.000 Mitarbeiter:innen. Der Hersteller hat nicht nur den Online-Shop im Angebot, sondern bietet seinen Usern auch Domains, seine Homepage-Baukästen, Shared Hosting, Business Hosting und viele weitere Online-Lösungen an.

Bewertung abgeben

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted