Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Freshworks CRM

CRM Software

3.9
(220)

Was ist Freshworks CRM?

Freshworks CRM (ehemals Freshsales) ist ein CRM-System für dynamische Sales- und Marketing-Teams jeder Größe. Kernfunktionen sind das umfangreiche Lead-Management-System mit automatischem Lead-Scoring in Echtzeit sowie die Sales-Pipeline zur Verwaltung Ihrer Deals. Daneben kann Freshworks CRM noch mit diversen Komfort-Features wie einer integrierten Telefonanlage und der automatischen Datenanreicherung glänzen. Freshworks CRM bündelt viele nützliche Features in einem einfach zu bedienenden System, das für kleine Teams auch noch kostenlos ist.

Kostenlose Testphase
Ja
Support
E-Mail-Support
Live Chat
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
Kostenlose Webinare
Geeignet für
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Unterstützte Plattformen
Web-App
iOS
Android

Screenshots

Tarif Free Forever Marketing Cloud Growth Customer for Life Cloud Growth Sales Cloud Growth Sales Cloud Pro Marketing Cloud Pro Customer for Life Cloud Pro Marketing Cloud Enterprise Sales Cloud Enterprise Customer for Life Cloud Enterprise
Preis 0,00 € 19,00 € 29,00 € 29,00 € 59,00 € 59,00 € 69,00 € 99,00 € 99,00 € 125,00 €
Zahlung
Angebot Dauerhaft kostenlos 21 Tage kostenlos testen 21 Tage kostenlos testen 21 Tage kostenlos testen 21 Tage kostenlos testen 21 Tage kostenlos testen 21 Tage kostenlos testen 21 Tage kostenlos testen 21 Tage kostenlos testen 21 Tage kostenlos testen

Überblick

Kostenlose Testphase Nein Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja

Freshworks CRM Video

Freshworks CRM Test

Gesamt
89/100
Vertrag & Kosten
95/100
Kontaktverwaltung
90/100
Kommunikation
95/100
Organisation
90/100
Vertrieb
95/100
Marketing
80/100
Kundenservice
50/100
Analyse & Reporting
95/100
Usability
85/100
Sicherheit & Datenschutz
95/100
Service & Support
85/100

Freshworks CRM (ehemals Freshsales) ist ein innovatives und performantes CRM-System für Sales- und Marketing-Teams. Im Zentrum der Plattform stehen das umfassende Lead-Management und die anpassbare Sales-Pipeline zur Verwaltung Ihrer Deals. Zusätzlich hat Freshworks CRM eine E-Mail-Integration sowie E-Mail-Marketing mit an Bord. Hauptargument für Freshworks CRM ist die künstliche Intelligenz Freddy, die Sie bei diversen Aufgaben von der Leadgenerierung via Chatbot, über das automatische Lead Scoring bis hin zum Forecasting unterstützt. Freshworks CRM selbst hat nur einige kleine Macken; zum Beispiel ist die Plattform manchmal ein wenig schwerfällig und das Lead-Scoring will nicht immer so, wie Sie wollen. Davon abgesehen bekommen Sie hier allerdings ein leistungsstarkes System für alle Aufgaben rund um Kontaktverwaltung, Lead-Konvertierung und Kundenkommunikation.

  • Innovatives Lead-Scoring
  • Künstliche Intelligenz “Freddy”
  • Kostenlose Basisversion
  • Ansprechende und übersichtliche Benutzeroberfläche
  • Viele nützliche Schnittstellen
  • Teilweise schwerfällig
  • Kleinere Fehler beim Lead-Scoring und beim Import
Maximilian Reichlin
Redaktionsleiter von trusted
Vertrag & Kosten
95/100

Was kostet Freshworks CRM?

Freshworks gibt es als eingeschränkte Startup-Version vollständig kostenlos; die kostenpflichtigen Tarife kosten jeweils zwischen 29 und 125 Euro pro Nutzer und Monat. Dabei haben Sie die Wahl aus der “Customer for Life Cloud” - einem All-in-One-CRM mit allen wichtigsten Features für Sales und Marketing - sowie der “Sales Cloud” und der “Marketing Cloud”, die speziell für je eines der beiden Einsatzgebiete gestaltet sind. Die Vertragslaufzeit für Freshworks CRM ist immer 12 Monate, bezahlt wird jährlich im Voraus.

Freshworks CRM Tarife

Freshworks CRM gibt es in vier unterschiedlichen Versionen. Eine davon ist der funktional eingeschränkte und auf wenige Nutzerlizenzen limitierte Startup-Plan, den Sie dauerhaft kostenlos nutzen können. Er enthält nur Standard-Features, während Spezial- und Komfortfeatures erst in den größeren Paketen verpackt sind. Diese heißen bei Freshworks CRM:

  • Customer for Life Cloud
  • Sales Cloud
  • Marketing Cloud
Das neue Freshworks CRM gibt es in den drei Versionen Sales Cloud, Marketing Cloud und Customer for Life Cloud
Das neue Freshworks CRM gibt es in den drei Versionen Sales Cloud, Marketing Cloud und Customer for Life Cloud
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Während die Customer for Life Cloud als “All-in-One-Lösung” sowohl Sales- als auch Marketing-Features enthält, beschränken sich die Sales- bzw. Marketing-Cloud nur auf die entsprechenden Teams und beinhalten ausschließlich die entsprechenden Features - sind dafür aber auch ein wenig günstiger, als die Komplettlösung Customer for Life. Jede der drei Clouds wird außerdem in drei verschiedenen “Größen” angeboten. Hier bekommen Sie einen Überblick über die einzelnen Tarife und Preise:

Freshworks CRM Free Forever Startup Plan

Der Startup-Plan von Freshworks CRM (auch “Free Forever” genannt) ist die kostenlose Basisversion des Tools mit eingeschränktem Funktionsumfang. Neben der reinen Kontaktverwaltung enthält der kostenlose Tarif eingeschränkte E-Mail-Marketing-Features sowie die Telefon- und Chat-Integration für Sales-Teams. Sie können “Free Forever” mit bis zu 100 Nutzern (oder “Agenten”) verwenden, wodurch sich dieser Plan für kleine bis mittelgroße Teams eignet, die außer der Kontaktverwaltung keinen großen Funktionsumfang benötigen.

Für Startups und kleine Teams könnte schon die dauerhaft kostenlose Basisversion von Freshworks CRM interessant sein
Für Startups und kleine Teams könnte schon die dauerhaft kostenlose Basisversion von Freshworks CRM interessant sein
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Freshworks CRM Customer for Life Cloud

Die Customer for Life Cloud von Freshworks CRM bietet eine umfangreiche Basis aller wichtigen CRM-, Sales- und Marketing-Features. Als All-in-One-Lösung ist es sowohl für Vertriebs-, als auch für Marketing-Teams geeignet und vor allem dann nützlich, wenn Sie beide Bereiche gleichzeitig bedienen wollen.

Das Pricing für die Freshworks CRM Customer for Life Cloud im Überblick
Das Pricing für die Freshworks CRM Customer for Life Cloud im Überblick
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Von der Kontaktverwaltung über die Verwaltung Ihrer Sales-Pipeline, E-Mail-Marketing, Tracking, Analytics und Reporting bis hin zur Telefon- und Chat-Integration sind in der Customer for Life Cloud alle Features enthalten, die Freshworks CRM zu bieten hat. Dabei haben Sie die Wahl aus den drei Tarifen “Growth”, “Pro” und “Enterprise”:

Customer for Life Cloud Growth

Der kleinste Tarif der Customer for Life Cloud enthält die wichtigsten Basisfeatures für 29 Euro pro Nutzer und Monat. Neben der Kontaktverwaltung für bis zu 1.000 Kontakte sind außerdem die Sales-Pipeline, E-Mail-Marketing für bis zu 3.000 Mails pro Monat (3 Mails pro aktivem Kontakt) sowie 2 GB Speicherplatz für Dateien und Dokumente enthalten. Auch die Telefon- und Chat-Integration bringt “Growth” bereits mit.

Verzichten müssen Growth-Nutzer dagegen auf anpassbare Datenbanken und Felder, die WhatsApp-Integration, Sales Forecasting und einige andere Special Features. “Growth” ist damit gut für kleinere Teams mit einem überschaubaren Grundstock an Kontakten und Leads geeignet, die auf ausgefallene Komfortfunktionen verzichten können.

Customer for Life Cloud Pro

Der Pro-Tarif der Customer for Life Cloud kostet 69 Euro pro Nutzer und Monat und enthält bis zu 3.000 Kontakte, bis zu 15.000 Marketing-Mails pro Monat (5 pro aktivem Kontakt) sowie 10 GB Speicherplatz. Neben allen Features aus “Growth” haben Sie in “Pro” auch die Möglichkeit, Ihr CRM individuell anzupassen, etwa durch benutzerdefinierte Felder oder zeitbasierte Automatisierungen. Zudem lassen sich in “Pro” nicht nur eine, sondern bis zu 10 Sales-Pipelines anlegen.

Ebenfalls in “Pro” mit dabei: die künstliche Intelligenz “Freddy”, die automatisch Leads für Sie bewertet, per Chatbot mit Ihren Kunden in Kontakt bleibt und nützliche Insights liefert. Eine WhatsApp-Integration hat “Pro” außerdem mit an Bord. Nicht vorhanden sind dagegen Features wie Sales Forecasting oder die automatische Profilanpassung. Diese kommen erst in “Enterprise” dazu.

Customer for Life Cloud Enterprise

Die Enterprise-Version der Customer for Life Cloud bietet für 125 Euro pro Nutzer und Monat Platz für bis zu 5.000 Kontakte. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, monatlich bis zu 50.000 Marketing-Mails zu versenden (10 pro aktivem Kontakt) und verfügen über 20 GB Speicherplatz. Wie in “Pro” lassen sich in “Enterprise” bis zu 10 Sales-Pipelines anlegen und verwalten.

Zusätzlich zu den Features aus “Pro” ist in “Enterprise” auch das datengetriebene Sales Forecasting enthalten. Zudem haben Sie Zugang zu detaillierten Metriken zusätzlich zu den Standard-Reports aus “Growth” und “Pro” und können Ihr CRM noch weiter individualisieren. In Sachen Support steht Ihnen in “Enterprise” außerdem ein persönlicher Account Manager als Ansprechpartner zur Verfügung.

Freshworks CRM Sales Cloud

Die Freshworks CRM Sales Cloud enthält die gleichen Features, wie die Customer for Life Cloud - abzüglich der Marketing-Funktionen wie E-Mail-Marketing, Kampagnen und Co. Die Sales-Cloud ist daher gut für Vertriebsteams geeignet, die keine Marketing-Features benötigen, und kostet zwischen 29 und 99 Euro pro Nutzer und Monat. Während der Tarif “Growth” hier ebenso wie in der Customer for Life Cloud mit 29 Euro zu Buche schlägt, kostet der Tarif “Pro” statt 69 Euro nur 59 Euro pro Nutzer/Monat, der Tarif “Enterprise” statt 125 nur 99 Euro pro Nutzer/Monat.

Das Pricing der Freshworks CRM Sales Cloud im Überblick
Das Pricing der Freshworks CRM Sales Cloud im Überblick
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Der Funktionsumfang der einzelnen Tarife ist identisch mit den Tarifen der Customer for Life Cloud, abgesehen von allen Marketing-Features. Auch die maximale Anzahl an Kontakten, Speicherplatz und gleichzeitigen Sales Pipelines unterscheidet sich nicht zwischen der Sales und der Customer for Life Cloud.

Freshworks CRM Marketing Cloud

Die Freshworks CRM Marketing Cloud ist das Pendant zur Sales-Cloud und enthält alle Features, die auch die Customer for Life Cloud enthält - abzüglich der Sales-Pipeline, Sales Forecasting und Co. Auch die Telefonintegration ist in der Marketing Cloud nicht mit von der Partie. Die Marketing Cloud ist daher für Marketing-Teams interessant, die keine persönlichen Kontaktpunkte zu den Kontakten benötigen und sich auf die Erstellung, Optimierung und Streuung von Marketing-Kampagnen per Mail konzentrieren wollen.

Das Pricing der Freshworks CRM Marketing Cloud im Überblick
Das Pricing der Freshworks CRM Marketing Cloud im Überblick
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Die Preise für die Marketing Cloud sind beinahe identisch mit den Preisen für die Sales Cloud; nur den Tarif “Growth” gibt es hier günstiger (für 19 Euro pro Monat und Nutzer); “Pro” und “Enterprise” bleiben mit 59 Euro und 99 Euro pro Monat und Nutzer gleich. Die Marketing-Cloud enthält 5.000 Kontakte in allen Tarifen.

Freshworks CRM Vertragslaufzeiten und Kündigung

Alle Freshworks CRM-Tarife - mit Ausnahme natürlich des kostenlosen Startup-Plans - haben eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Kündigen Sie Ihren Vertrag nicht aktiv bis zum Ende der Laufzeit, verlängert sich das Abo automatisch um ein weiteres Jahr. Bezahlt wird jährlich im Voraus.

Freshworks CRM Testphase

Freshworks CRM können Sie bis zu 21 Tage lang kostenlos und unverbindlich testen. Dazu melden Sie sich einfach auf der Anbieterwebsite für das gewählte Paket an und nutzen es 3 Wochen lang umsonst; erst nach Ablauf der Testphase erhalten Sie von Freshworks eine Benachrichtigung mit der Aufforderung, sich für eine Cloud bzw. einen Tarif zu entscheiden. Tun Sie das nicht, endet die Testphase automatisch und geht nicht in einen bezahlten Account über.

Kontaktverwaltung
90/100

Welche Funktionen hat Freshworks CRM?

Freshworks CRM ist vor allem für die Unternehmensbereiche Sales/Vertrieb und Marketing geeignet. Die umfassende Lead- und Kundenverwaltung wird unterstützt durch eine konfigurierbare Sales-Pipeline und die automatische Leadbewertung. Hinzu kommen E-Mail-Marketing-Funktionen und Kampagnenplanung sowie detaillierte Analysen und Auswertungen. Ein USP von Freshworks CRM ist die künstliche Intelligenz Freddy, die unter anderem Leads automatisch bewertet und Ihnen wertvolle Insights in Ihre Kontakte gibt.

Verwaltung von Kontakten und Unternehmen

Die Kontaktverwaltung ist bei Freshworks CRM - wie bei vielen Wettbewerbern - in drei Datenbanken eingeteilt: Kontakte und Accounts, wobei mit “Kontakten” in der Regel “Kunden” und mit “Accounts” Unternehmenskontakte gemeint sind. Die Datenbanken sind sehr übersichtlich und ansprechend aufgebaut und lassen sich so konfigurieren, dass Sie immer die Informationen im Blick haben, die Sie benötigen.

In Freshworks CRM verwalten Sie Ihre Kontakte in der übersichtlichen Kontaktdatenbank
In Freshworks CRM verwalten Sie Ihre Kontakte in der übersichtlichen Kontaktdatenbank
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Um einzelne Kontakte schnell wiederzufinden und den Überblick nicht zu verlieren, lassen sich die Datenbanken durchsuchen, filtern und nach den jeweiligen Spalten sortieren. Zusätzlich lassen sich die wichtigsten Standard-Felder definieren sowie benutzerdefinierte Felder hinzufügen, um Ihre eigenen Workflows und Prozesse abzubilden.

Neben der Kontaktdatenbank steht Ihnen auch eine Datenbank für Unternehmenskontakte (Accounts) zur Verfügung
Neben der Kontaktdatenbank steht Ihnen auch eine Datenbank für Unternehmenskontakte (Accounts) zur Verfügung
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Übersichtliche und ansprechende Stammdatenverwaltung

Die erstellten Kontaktakten sind übersichtlich aufgebaut und enthalten die wichtigsten Informationen zum jeweiligen Lead oder Kunden. Zudem können Sie hier Notizen hinterlegen und die umfassende Kontakthistorie einsehen, um nachzuvollziehen, welche Änderungen zuletzt an diesem Kontakt getätigt wurden oder wann SIe zum letzten Mal mit ihm kommuniziert haben.

Sammeln und verwalten Sie die wichtigsten Informationen zu Ihren Kunden und Leads in Freshworks CRM
Sammeln und verwalten Sie die wichtigsten Informationen zu Ihren Kunden und Leads in Freshworks CRM
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Datenimport per XLS oder CSV mit kleinen Schwächen

Der Import von Leads, Kontakten und Konten (Firmen) ist per CSV- oder XLS-Datei möglich. Wie bei vielen CRM-Systemen üblich können Sie dabei die Felder aus Ihrem Tabellenformat einzeln auf die Felder in Freshworks CRM mappen, um die Informationen korrekt zu übernehmen. Dabei ordnet Freshworks CRM leider keine Felder automatisch zu, so dass Sie beim Import alles selbst und manuell mappen müssen. Das ist aber verschmerzbar, da der Datenimport ja nur initial eine größere Rolle spielt.

Der initiale Datenimport funktioniert nur dann reibungslos, wenn Sie alle Felder manuell richtig zuordnen
Der initiale Datenimport funktioniert nur dann reibungslos, wenn Sie alle Felder manuell richtig zuordnen
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Wirklich störend ist allerdings, dass beim Import von Leads und Kontakten nicht automatisch auch ein Datensatz für das verknüpfte Konto - sprich für ein Unternehmen - erstellt, und in der Account-Datenbank gepflegt wird, obwohl die Zeile in der Ursprungstabelle vorhanden ist und auch richtig gemappt wird. So müssen Sie entweder jedes Unternehmen, mit dem Sie kontakt haben, einzeln erstellen und mit Ihren Leads/Kontakten verknüpfen, oder eine zweite Tabelle für den Import von Unternehmensdaten vorbereiten. Das hätte Freshworks CRM besser lösen können.

Automatische Datenanreicherung ergänzt Ihre Datensätze

Eine sehr spannende und zeitsparende Funktion von Freshworks CRM ist die automatische Datenanreicherung. Legen Sie einen neuen Kontakt, Lead oder ein neues Konto an, wird Freshworks CRM anschließend automatisch das Internet nach Informationen dazu durchforsten und unvollständige Datensätze mit den gefundenen Infos befüllen. Dabei bleibt Freshworks CRM stets auf Informationen beschränkt, die frei im Internet zugänglich sind. Eine ähnliche Funktion findet sich beispielsweise bei HubSpot und SugarCRM.

Firmennamen können so beispielsweise mit Adresse, Telefonnummer und einer Kontakt-Mail-Adresse aus deren Impressum versehen werden, ohne, dass Sie diese Daten selbst recherchieren müssten. Zudem werden bislang gesichtslose Datensätze mit einem Bild von Social Media oder einem Unternehmenslogo personalisiert. Das spart Zeit und gestaltet die Datenhaltung in Freshworks CRM komfortabler. Das Feature steht Ihnen allerdings ausschließlich in den Enterprise-Tarifen der drei Freshworks-Clouds zur Verfügung.

Achtung: Die automatische Datenanreicherung kann auch zu Fehlern und Missverständnissen führen. Im trusted Praxistest wurden zum Beispiel einige Kontaktdatensätze mit Bildern angereichert, die Freshworks CRM diesen Personen anhand ihres Namens zugeordnet hat. Die verwendeten Kontaktdaten waren allerdings frei erfunden. Diese Funktion ist also mit Vorsicht zu genießen!

Kommunikation
95/100

Umfassende Kontaktmöglichkeiten per E-Mail, Telefon, SMS, Messenger und WhatsApp

Freshworks CRM legt Wert darauf, dass Sie mit Ihren Leads und Kunden auf allen Kanälen in Kontakt bleiben können. Mit einer E-Mail-Integration und einer digitalen Telefonanlage sind bereits die wichtigsten Kommunikationswege abgedeckt. So können Sie Ihre Kontakte direkt aus Freshworks CRM heraus per E-Mail kontaktieren oder anrufen. Hinzu kommt noch die Möglichkeit, SMS aus Freshworks zu verschicken, oder per WhatsApp- oder Facebook-Messenger-Integration mit Ihren Kontakten zu kommunizieren.

Gut zu wissen: Telefon und E-Mail sind bereits im kostenlosen Startup-Plan von Freshworks CRM enthalten; in “Growth” kommen dann noch SMS und Facebook Messenger und in “Pro” bzw. “Enterprise” die WhatsApp-Integration hinzu.

Integrierte digitale Telefonanlage

Die digitale Telefonanlage von Freshworks CRM ist vor allem für Sales-Teams ein nützliches Feature. Damit haben Sie die Möglichkeit, direkt aus Ihrer Kontaktdatenbank heraus einen Anruf mit einem Ihrer Kontakte zu starten.

Mit der Freshworks Telefonanlage kontaktiert Ihr Sales-Team Leads und Kunden direkt aus dem Tool heraus
Mit der Freshworks Telefonanlage kontaktiert Ihr Sales-Team Leads und Kunden direkt aus dem Tool heraus
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Das klappt aber nur, sofern Sie zuvor die Telefonanlage aktiviert und eine Nummer gekauft haben. Ganz kostenlos ist das Caller-Feature also nicht. Aber keine Panik: eine entsprechende Nummer kostet in der Regel nicht mehr als 1 bis 2 US-Dollar. Schade und ein wenig seltsam: Aktuell stehen zwar Nummern aus vielen verschiedenen Ländern zum Kaufen bereit; deutsche Nummern sind allerdings nicht darunter. Ob und wann dieser Umstand behoben wird, bleibt vorerst abzuwarten.

Um die Telefonanlage zu aktivieren benötigen Sie eine kostenpflichtige Nummer, die Sie sich hier kaufen können
Um die Telefonanlage zu aktivieren benötigen Sie eine kostenpflichtige Nummer, die Sie sich hier kaufen können
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Nett sind dagegen die vielen Features, mit denen die Freshworks-Telefonanlage ausgestattet ist. So können Sie nicht nur Calls tätigen und entgegennehmen (auf Wunsch übrigens auch auf Ihren privaten Devices), sondern auch aufzeichnen, weiterleiten oder in eine Telefonkonferenz umwandeln, um Kundenanfragen noch schneller zu lösen. Sollte einer Ihrer Agents einmal in der Voice-Mail landen, hinterlassen Sie mit einem Klick eine aufgezeichnete Sprachnachricht und können sich schneller wieder dem nächsten Anruf widmen.

Chat, Facebook Messenger und WhatsApp

Freshworks CRM ist mit einem Chat-Widget ausgestattet, das Sie beispielsweise auf Ihrer Website platzieren können, um Ihren Kunden und Besuchern die Kontaktaufnahme per Live-Chat zu ermöglichen. Das Chat-Feature von Freshworks kann allerdings noch mehr: Verknüpfen Sie Ihren Chat mit einem Facebook- oder einem WhatsApp-Account, landen auch eingehende Messenger- bzw. WhatsApp-Nachrichten in Ihrem Chat-Postfach und Sie können Sie direkt von dort aus beantworten.

Organisation
90/100

Kommunikation per Notizfunktion auf Leads und Kontakten

Die Kommunikation mit Ihrem Team findet in Freshworks CRM hauptsächlich über Notizen statt, die Sie an Leads, Kontakte, Konten und Deals anhängen können. Hinterlassene Notizen sind dann für alle Teammitglieder auf den jeweiligen Kontaktakten einsehbar, so dass Sie Informationen austauschen und Anmerkungen hinterlassen können.

Aufgaben- und Terminverwaltung in To-Do-Listen

Eine Standard-Funktion von Freshworks CRM ist die Aufgaben- und Terminverwaltung. Erstellen Sie Termine oder Tasks - wie beispielsweise Telefonanrufe oder Follow-Up-Mails - werden Ihnen diese täglich aktuell auf Ihrer Freshworks CRM angezeigt. Auch überfällige Aufgaben finden Sie hier. Aufgaben können Sie zudem mit einzelnen Leads, Kontakten oder Konten verknüpfen, um einen sinnvollen Kontext herzustellen.

Verwalten Sie Ihre Aufgaben und Termine übersichtlich in Freshworks CRM
Verwalten Sie Ihre Aufgaben und Termine übersichtlich in Freshworks CRM
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

So zeigt Freshworks CRM Ihnen immer, was es für Sie heute zu tun gibt. Einziges kleines Manko: Anders als viele andere Tools verfügt Freshworks CRM nicht über einen zentralen Teamkalender, in dem Sie auch Termine und Aufgaben Ihrer Mitarbeiter nachvollziehen könnten. Stattdessen erstellen Sie Ihre Aufgaben für sich selbst im Listenformat.

Erinnerungen und Push-Benachrichtigungen

Haben Sie Termine und Aufgaben zu Ihrer To-Do-Liste hinzugefügt, erinnert Freshworks CRM Sie rechtzeitig per Benachrichtigung daran. In der mobilen App funktioniert das über Push-Benachrichtigungen, alternativ informiert Freshworks CRM Sie per Mail. Auch, wenn an Ihren Leads und Deals Änderungen durchgeführt werden, können Sie das mithilfe von Echtzeit-Benachrichtigungen nachvollziehen.

Sehr umfassende Mitarbeiter-, Rollen- und Team-Verwaltung

Freshworks CRM bietet Ihnen eine Reihe von Möglichkeiten, Ihr Team und Ihre Mitarbeiter zu verwalten. Zunächst einmal lassen sich neue Benutzer ganz einfach über das Admin-Panel per E-Mail zu Freshworks CRM einladen. Jedem neuen Mitarbeiter können Sie entweder eine vorkonfigurierte Rolle zuweisen, oder Sie erstellen selbst eigene Rollen mit eigenen Berechtigungen. Dabei haben Sie die Wahl, ob der jeweilige Nutzer alle Datensätze sehen und bearbeiten kann, oder nur diejenigen, die ihm explizit zugewiesen wurden.

In der Mitarbeiterverwaltung von Freshworks CRM weisen Sie jedem Nutzer eine bestimmte Rolle zu
In der Mitarbeiterverwaltung von Freshworks CRM weisen Sie jedem Nutzer eine bestimmte Rolle zu
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Zudem haben Sie die Möglichkeit, Mitarbeiter in Teams zusammenzufassen. So bilden Sie beispielsweise Teams abhängig von Ihren Aufgabengebieten (Lead-Qualifizierung vs. Bestandskundenbetreuung), geografischen Einsatzgebieten (Sales D-A-CH vs. Sales UK/US) oder anderen Faktoren. Teams haben diverse Vorzüge; so können Sie beispielsweise Leads nach bestimmten Regeln den jeweiligen Teams zuordnen oder Termine und Aufgaben auf Team-Ebene erstellen, und Ihre Teams damit besser organisieren.

Dateiverwaltung jeweils im Kontext von Leads und Kontakten

Mit Freshworks CRM verwalten Sie Ihre Dokumente und Dateien online in der Cloud. Wichtige Dokumente wie Preislisten, Angebote und Rechnungen, können Sie direkt an den betroffenen Kontakt anhängen und dort hochladen. Auch andere Dateien wie Bilder und Präsentationen lassen sich hier bequem ablegen. Eine zentrale Dateiablage gibt es nicht, jedes hochgeladene Dokument ist immer mit einem Lead, Kontakt oder Konto verknüpft, was der Übersichtlichkeit zugute kommt.

Verwalten Sie Dateien und Dokumente direkt auf den Profilen Ihrer Kunden und Leads
Verwalten Sie Dateien und Dokumente direkt auf den Profilen Ihrer Kunden und Leads
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com
Vertrieb
95/100

Achtung: Die folgenden Features sind teilweise spezielle Vertriebsfunktionen und daher nur in der Customer for Life Cloud bzw. der Sales Cloud von Freshworks CRM enthalten.

Automatisch Leadbewertung nach individuellen Regeln

Eine der zentralen Funktionen von Freshworks CRM ist die automatische Leadbewertung durch die hauseigene KI namens Freddy. Das Tool bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Leads anhand verschiedener Kriterien bewerten zu lassen und dadurch zu priorisieren. So ist als Standard-Sortierung für alle Datenbanken automatisch die absteigende Sortierung nach dem entsprechenden Lead-Score eingestellt, der Auskunft darüber gibt, wie wahrscheinlich ein Lead konvertieren wird.

Die künstliche Intelligenz Freddy bewertet Ihre Leads in Freshworks mit einem Score zwischen 0 und 100
Die künstliche Intelligenz Freddy bewertet Ihre Leads in Freshworks mit einem Score zwischen 0 und 100
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Um einen Lead zu bewerten, müssen Sie zunächst einige Regeln definieren, bzw. die KI Freddy “trainieren”. Dazu geben Sie beispielsweise an, welche Signale positiv oder negativ für Ihre Verkaufsprozesse sind. Ein Beispiel: Öffnet ein Kontakt nicht die regelmäßigen E-Mails, hat er entweder kein Interesse an Ihren Produkten oder erhält nicht die Informationen, die er braucht, und hat daher einen niedrigeren Score. Sie können nun entscheiden, ob es lohnenswert ist, die Kommunikation mit diesem Kontakt zu optimieren, oder ob Sie sich lieber auf Kontakte konzentrieren wollen, deren Score höher ist.

Die Regeln für das Lead-Scoring müssen Sie der künstlichen Intelligenz erst einmal beibringen
Die Regeln für das Lead-Scoring müssen Sie der künstlichen Intelligenz erst einmal beibringen
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Die automatische Leadbewertung ist eine besonders nützliche Funktion, um in umfangreichen Datenbanken Ordnung zu schaffen und Ihr Team auf die wichtigsten Leads zu fokussieren. In der Praxis benötigt die KI Freddy aber auch entsprechend umfassende Daten und das richtige Training, um aussagekräftige Bewertungen vorzunehmen.

Ein Beispiel: Im trusted-Praxistest arbeitete die Testredaktion mit beispielhaften Testdaten, die zufällig und ohne Bezug zur Wirklichkeit erstellt wurden - trotzdem meinte Freddy bei einigen Datensätzen, genug zu wissen, um ihnen einen Score zu geben. Woher die K.I. die entsprechenden Informationen zu bekommen haben glaubte, war nicht immer eindeutig.

Zentrale konfigurierbare Sales-Pipeline

Zentral für den Vertrieb ist die konfigurierbare Sales-Pipeline, in der Sie Ihre aktuellen Deals (= Verkaufschancen) verwalten. Erstellen Sie einen Deal zu einem Kontakt oder Konto, landet automatisch ein entsprechendes Ticket in Ihrer Sales-Pipeline. Hier verschieben Sie den Deal durch die einzelnen Phasen Ihres Sales-Prozesses und planen wichtige Termine für die jeweiligen Deals, zum Beispiel Beratungsgespräche, Online-Demos, etc. Die visuelle Sales-Pipeline bei Freshworks CRM erinnert stark an vergleichbare Sales-CRMs wie zum Beispiel Salesforce, Pipedrive und Co.

In der Sales-Pipeline landen alle Ihre Deals und Opportunities in Freshworks CRM
In der Sales-Pipeline landen alle Ihre Deals und Opportunities in Freshworks CRM
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

In den Enterprise-Tarifen der Customer for Life Cloud oder der Sales Cloud können Sie auch mehrere Pipelines parallel anlegen, und damit beispielsweise unterschiedliche Teams oder verschiedene Sales-Prozesse abbilden; zum Beispiel weil Sie nicht nur Produkte verkaufen, sondern auch Dienstleistungen anbieten, und diese Prozesse jeweils unterschiedlich ablaufen. Alle erstellten Pipelines lassen sich komplett frei konfigurieren, so dass Sie überall Ihre ganz eigenen Workflows implementieren können.

K.I. Freddy unterstützt Sie bei der Deal-Verwaltung

Die hauseigene künstliche Intelligenz Freddy ist eines der Hauptargumente für Freshworks CRM und nicht nur für das automatische Lead Scoring hilfreich. Die K.I. hilft Ihnen beispielsweise auch dabei, die nächsten Schritte in Ihrem Verkaufsprozess zu planen. So bemerkt Freddy beispielsweise, wenn E-Mails von Kontakten weniger häufig geöffnet werden, als zuvor, und schlägt Ihnen daher ein neues Timing für zukünftige Mails vor, mit dem die Öffnungsrate wieder steigen könnte.

Freddy unterstützt Sie durch nützliche Vorschläge, wenn es bei einem Deal einmal Probleme gibt
Freddy unterstützt Sie durch nützliche Vorschläge, wenn es bei einem Deal einmal Probleme gibt
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Sales Forecasting für die detaillierte Zukunftsplanung

Mithilfe des Forecasting-Features von Freshworks CRM haben Sie die Möglichkeit, datengestützte Aussagen über zukünftige Vertriebserfolge bzw. Umsätze treffen zu können. Ausgehend von Ihren Deals und deren jeweiligen Werten rechnet die Forecast-Analyse die zu erwartenden Umsätze hoch und gibt dadurch Aufschluss darüber, wann und mit welcher Wahrscheinlichkeit Sie welche Umsätze erwarten können. So lassen sich auch zukünftige Kampagnen und Verkaufsstrategien planen.

Mit dem Sale Forecasting überschlagen Sie zukünftige Umsätze und gewinnen mehr Planungssicherheit
Mit dem Sale Forecasting überschlagen Sie zukünftige Umsätze und gewinnen mehr Planungssicherheit
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Besonders schön an diesem Feature ist, dass auch die künstliche Intelligenz Freddy hier wieder ihre Finger mit im Spiel hat. Sie schlägt Ihnen beispielsweise Accounts und Kontakte vor, die Sie in die Forecast-Analyse aufnehmen sollten, weil ein Abschluss des entsprechenden Deals sehr wahrscheinlich ist.

Freshworks CRM kommt ohne Angebots- und Rechnungsfeature

Schade: Eine eigene Angebots- und Rechnungsverwaltung bietet Freshworks CRM nicht. So lassen sich keine Angebotsschreiben oder Rechnungen in Freshworks CRM erstellen und verschicken. Hier nehmen Sie am besten den Umweg über die Dateiablage, und hinterlegen die jeweiligen Dokumente als PDF auf Ihren Leads und Kontakten, um den Überblick zu behalten.

Marketing
80/100

Einfache Kampagnenplanung mit den “Sales-Offensiven”

Mit Freshworks CRM haben Sie die Möglichkeit, einfache automatisierte Marketing-Kampagnen zu planen und durchzuführen, die hier “Sales-Offensive” heißen. Die Konfiguration einer Offensive ist recht einfach: Sie wählen aus, welche Ihrer Kontaktlisten (Leads, Kontakte oder Konten) Sie in die Offensive einbeziehen wollen, wählen dann eine Laufzeit und ein Intervall und anschließend eine Aktion. Neben einfachen Aktionen wie die Erinnerung an einen Anruf bei einem Lead können Sie hier auch umfassende E-Mail-Marketing-Kampagnen anhand Ihrer erstellten E-Mail-Vorlagen planen.

Eine E-Mail-Kampagne in Fresworks CRM ist schnell aufgesetzt und personalisiert
Eine E-Mail-Kampagne in Fresworks CRM ist schnell aufgesetzt und personalisiert
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

So richten Sie beispielsweise eine Offensive ein, die jedes Mal, wenn Sie einen Lead in den Status “Interessiert” verschieben, zwei Tage später eine Mail mit zusätzlichen Informationen zu Ihrem Produkt oder Ihren Leistungen verschickt wird. Ihre Möglichkeiten zur Marketing-Automation und Kampagnenplanung sind hier recht vielfältig.

Massen-E-Mails an Ihre Leads- und Kontakte

Neben den automatisierten E-Mails haben Sie außerdem die Möglichkeit, einzelne Mails an Ihre Leads und Kontakte zu schicken, oder mehrere Kontakte für eine Massen-E-Mail auszuwählen. Mails lassen sich aus Vorlagen generieren, die Sie in Freshworks CRM anlegen und speichern können, und mithilfe von Variablen personalisieren.

Wählen Sie für Ihre E-Mail-Kampagne aus verschiedenen Designs und Templates
Wählen Sie für Ihre E-Mail-Kampagne aus verschiedenen Designs und Templates
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Tarif-Unterschiede in Marketing und E-Mail-Kommunikation

Beachten müssen Sie lediglich, dass Sie nicht in allen Freshworks CRM-Tarifen die gleichen Möglichkeiten in Sachen E-Mails und Marketing haben. So stehen Ihnen die meisten nützlichen Marketing-Features nur in der Customer for Life Cloud oder der Marketing Cloud zur Verfügung, während sie in der Sales Cloud (logischerweise) fehlen. Zudem gibt es auch in den Tarifen der Customer for Life Cloud Unterschiede, beispielsweise bei der Anzahl an Templates oder Vorlagen, die Sie für Ihre Kampagne erstellen können, und bei der Anzahl der monatlich möglichen Mails an Ihre Kontakte:

GrowthProEnterprise
Kontakte1.0003.0005.000
Mails (pro Monat)3/Aktiver Kontakt5/Aktiver Kontakt10/Aktiver Kontakt
Kampagnen-Templates20100500

Die drei Tarife der Marketing Cloud sind identisch aufgebaut, nur dass Sie dort nur maximal 500 Kontakte pflegen können.

Formular-Editor für die Leadgenerierung auf Ihrer Website

Für die Online-Leadgenerierung steht Ihnen in Freshworks CRM ein Formular-Editor zur Erstellung von Webforms zur Verfügung. In dem recht umfangreichen Editor können Sie sich Ihr Formular nach Belieben zusammenstellen und anschließend in Ihre Website einbinden, um aktiv Leads zu generieren.

Die Formular-Erstellung geht recht schnell und einfach. Durch die Vorschaufunktion können Sie immer im Blick behalten, wie Ihr fertiges Formular später aussehen wird. Die Ergebnisse können durchaus überzeugen und eröffnen Ihnen eine effektive Leadquelle, um Ihre Freshworks CRM-Datenbanken stets mit neuen Leads zu befüllen.

Die künstliche Intelligenz Freddy als Lead-Generator

Neben benutzerdefinierten Formularen steht Ihnen in Freshworks CRM außerdem die künstliche Intelligenz Freddy als Lead-Gen-Bot zur Verfügung. Durch das Live-Chat-Modul auf Ihrer Website lässt sich Freddy als Chatbot aktivieren, der Ihre Besucher mit den ersten wichtigen Infos versorgt und diese automatisch bewertet, bzw. ihr Verhalten auf Ihrer Website trackt, um eine Aussage darüber treffen zu können, wie nützlich der jeweilige Lead ist. Wollen Ihre Besucher mit Ihnen in Kontakt bleiben, erfragt Freddy außerdem automatisch die wichtigsten Daten, legt automatisch den Kontakt in Ihrem System an und benachrichtigt Sie dann über den neu erstellten Lead.

Kundenservice
50/100

Keine speziellen Kundenservice-Funktionen ohne Schnittstelle

Freshworks CRM bietet für sich selbst genommen keine speziellen Service- und Support-Features an. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Freshworks CRM mit dem ebenfalls von Freshworks entwickelten Tool Freshdesk zu verknüpfen, um Ihren Kunden einen Online-Helpdesk zur Verfügung zu stellen und eingehende Kundenanfragen zu verwalten.

Analyse & Reporting
95/100

Viele Standard- und benutzerdefinierte Reports

Freshworks CRM ist - vor allem in den größeren Tarifen - ein recht analytisches Tool mit vielen Möglichkeiten, Ihre Vertriebsaktivitäten auszuwerten und zu verfolgen. Die enthaltenen Standard-Reports sind sehr umfangreich und reichen von Auswertungen über gewonnene und verlorene Deals, über die Performance einzelner Mitarbeiter bis hin zu Umsatzprognosen und Forecasts.

Aussagekräftige Statistiken und Reports sind eine der großen Stärken von Freshworks CRM
Aussagekräftige Statistiken und Reports sind eine der großen Stärken von Freshworks CRM
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Zudem haben Sie die Möglichkeit, benutzerdefinierte Berichte zu erstellen und als beliebiges Diagramm anzuzeigen. Häufig genutzte Reports werden Ihnen dabei schon auf der Startseite des Auswertungs-Reiters angezeigt, so dass Sie stets auf die wichtigsten Zahlen Zugriff haben.

Dynamisches Dashboard mit Echtzeit-Auswertungen

Unterstützend bringt Freshworks CRM die Möglichkeit mit, dynamische Dashboards mit Echtzeit-Daten anzulegen und mit beliebigen Reports und Auswertungen zu bestücken. So können Sie private und Team-Dashboards mit den wichtigsten KPI und Metriken erstellen und völlig frei konfigurieren.

Auf dem Sales-Dashboard haben Sie immer alle wichtigen Infos zu Ihren Leads und Deals im Blick
Auf dem Sales-Dashboard haben Sie immer alle wichtigen Infos zu Ihren Leads und Deals im Blick
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Verhaltensanalyse zur Optimierung Ihrer Marketing-Strategie

Die größeren Enterprise-Tarifen von Freshworks CRM haben zusätzlich zu den herkömmlichen Analytics die Verhaltensanalyse Ihrer Website-Besucher mit an Bord. Diese analysieren, welche Aktionen Ihre Besucher auf Ihrer Website ausführen, so dass Sie die Ergebnisse der Erhebung beispielsweise in die Lead-Bewertung mit einfließen lassen können. Beispiel: Lädt ein Besucher ein eBook oder Whitepaper herunter, oder klickt sich bis zu Ihrer Preisübersicht durch, erhält er einen neuen Score und wird als aussichtsreich gepflegt. Leider müssen die kleineren Tarife auf dieses Feature verzichten; dort stehen übrigens auch nur eingeschränkte Möglichkeiten der Berichterstellung zur Verfügung.

Schnittstellen

Welche Schnittstellen hat Freshworks CRM?

Freshworks CRM bringt eine Reihe von nützlichen Schnittstellen und Integrationen mit. Von der Produktpalette aus dem eigenen Haus (Freshchat, Freshdesk, Freshcaller, Freshconnect, u.w.) bis hin zu nativen Schnittstellen zu Drittentwickler-Tools wie Mailchimp, Segment, HubSpot, QuickBooks, Xero, Magento, Trello, Facebook, JustCall oder Zapier. Neue Integrationen zu VoIP-Systemen, Shopsystemen, E-Mail-Marketing-Tools und vieles mehr werden ständig im Rahmen von Updates hinzugefügt.

Freshworks CRM-Marktplatz mit vielen Geschäftsanwendungen

Im angeschlossenen Marktplaz für Freshworks CRM finden Sie eine ganze Reihe von Tools, die Sie ohne große Probleme mit Freshworks CRM verknüpfen können. Dazu gehören Tools aus den verschiedensten Kategorien. Die beliebtesten Integrationen sind aktuell:

  • Mailchimp
  • HubSpot
  • Google Calendar
  • QuickBooks
  • Xero
  • Office 365 Calendar
  • Google Contacts
  • Outlook Contacts
  • SMS
  • Trello
  • Asana
  • Slack

Einen vollständigen Überblick über die angeschlossenen Apps und Dienste finden Sie in der Freshworks CRM-Tarifübersicht.

Freshworks CRM lässt sich um viele verschiedene Tools erweitern, um den Funktionsumfang noch zu vergrößern
Freshworks CRM lässt sich um viele verschiedene Tools erweitern, um den Funktionsumfang noch zu vergrößern
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Die Freshworks-Produktpalette

Freshworks CRM bietet die nahtlose Integration zu vielen anderen nützlichen Tools aus dem Hause Freshworks. Dazu gehören:

Freshdesk

Freshdesk ist ein Kundenservice-Tool, mit dem Sie Ihren Kunden einen Helpdesk zur Verfügung stellen und Kundenanfragen zentral betreuen können. Mit der Freshdesk-Integration für Freshworks CRM führen Sie Ihre Sales- und Service-Daten zusammen, und pflegen Ihre Kundendatensätze in einem einzigen System.

Freshchat

Freshchat erweitert Freshworks CRM um einen Live-Chat, mit dem Ihr Sales-Team direkt online mit Website-Leads in Verbindung tritt und dank sinnvoller Automatisierungen neue Leads generiert. Diese landen automatisch in Freshworks CRM und können dort von Ihnen bewertet und weiterverarbeitet werden.

Freshworks CRM ist nur ein Teil der großen Freshworks-Familie, die noch viele andere Tools für Sie bereithält
Freshworks CRM ist nur ein Teil der großen Freshworks-Familie, die noch viele andere Tools für Sie bereithält
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Freshconnect

Mit dem Kommunikationstool Freshconnect verbinden Sie die Mitglieder Ihres Teams in einem schnellen und dynamischen Messenger. Durch Chats und Notifications kommuniziert Ihr Team effektiv und im Kontext der jeweiligen Aufgaben.

Usability
85/100

Wie benutzerfreundlich ist Freshworks CRM?

Freshworks CRM ist - bis auf einige wenige Versatzstücke - sehr nutzerfreundlich und übersichtlich. Die Benutzeroberfläche ist ansprechend und die operative Arbeit mit dem Tool eingängig und leicht zu verstehen. Teilweise hakt es noch bei einzelnen Funktionen. So verhält sich das System hin und wieder schwerfällig, was Echtzeit-Anpassungen angeht, und auch die automatische Lead-Bewertung funktioniert nicht immer einwandfrei. Insgesamt erhält Freshdesk eine Usability-Bewertung von 4 von 5 Sternen.

Übersichtliche und ansprechende Benutzeroberfläche

Grundsätzlich liefert Freshworks CRM eine performante, übersichtliche und ansprechende Benutzeroberfläche, in der Sie sich schnell und einfach zurechtfinden können. Die Aufteilung der Datensätze in drei verschiedene Datenbanken erfordert zu Beginn gegebenenfalls ein Umdenken - je nachdem, wie Sie Ihre Kontaktdaten bis dahin organisiert haben. Haben Sie diese erste Hürde allerding erst einmal genommen, wird die Software Ihnen kaum Schwierigkeiten bereiten.

Die Benutzeroberfläche von Freshworks CRM ist übersichtlich und ansprechend gestaltet
Die Benutzeroberfläche von Freshworks CRM ist übersichtlich und ansprechend gestaltet
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

System reagiert teilweise schwerfällig auf neue Eingaben

Einige kleine Kritikpunkte gibt es trotz der Einfachheit und Übersichtlichkeit aber doch. So verhält sich Freshworks CRM auch schon bei wenigen Kontakten oft ein wenig schwerfällig. Änderungen an Datenbanken und Datensätzen brauchen oft erst eine gewisse Zeit, bis sie vom System übernommen werden - zum Beispiel, wenn Sie Leadbewertungen anpassen. Gegebenenfalls behebt ein mehrmaliges Neuladen der Seite diese Probleme aber relativ fix.

Lücken in der deutschen Übersetzung

Ein anderes (sehr kleines) Problem ist die Übersetzung der Plattform. Teilweise kann es hier zu Missverständnissen und Ungereimtheiten kommen, vor allem, wenn Sie von einem anderen System auf Freshworks CRM migrieren. Warum beispielsweise die Kundendatenbank (also die Liste der konvertierten Leads) einfach pauschal “Kontakte” genannt wurde, und nicht “Kunden” leuchtet zunächst nicht ein. Auch die wörtliche Übersetzung des englischen “Account” in “Konto”, bzw. “Konten” ist erst einmal seltsam, da hier die Übersetzung als “Unternehmen” oder “Firmen” passender und klarer gewesen wäre.

Zudem sind einige wenige Funktionen überhaupt nicht aus dem Englischen übersetzt. Das ist aber allenfalls eine kleine Schwäche von Freshworks CRM und kein wirklicher Dealbreaker.

Grundsätzlich sehr gute Usability mit wenigen Schwächen

Insgesamt schneidet Freshworks CRM im trusted Praxistest - bis auf einige wenige Lücken - sehr gut ab, was die Nutzerfreundlichkeit angeht, und erreicht insgesamt eine Usability-Bewertung von 4 von 5 Sternen:

Anmeldung/Registrierung
5
Benutzeroberfläche/Design
4
Hilfestellung/Einführung/Tutorials
4.5
Kontaktimport
3.5
Leadbewertung
3.5
Leadkonvertierung
4.5
Vertriebsplanung (Pipeline)
4
Kampagnenplanung
4.5
Kontaktaufnahme
3.5
E-Mail-Marketing
4.5
Benutzerverwaltung
4.5
Gesamtwertung
4.2
Sicherheit & Datenschutz
95/100

Wie sicher ist Freshworks CRM?

Freshworks CRM gilt als ausgesprochen sicher. Die hochmodernen Rechenzentren von AWS und Google werden durch Datenverschlüsselung nach Bankenstandard AES-256 unterstützt und alle Daten werden redundant auf räumlich getrennten Servern gespeichert, um Datenverluste zu vermeiden. Das Data Center, in dem Ihre Daten gespeichert und Ihre Freshworks CRM-Instanz gehostet wird, können Sie sich selbst aussuchen, wobei für europäische Kunden auch ein Rechenzentrum in der EU zur Verfügung steht.

Hohe Datenschutz und -sicherheitsstandards

Freshworks CRM hat sehr hohe Sicherheitsstandards vorzuweisen, wenn es um den Schutz Ihrer Daten geht. Alle Kundendaten lagern in hochsicheren Rechenzentren von Amazon Web Services (AWS) oder Google; beide zählen zu den performantesten und sichersten Rechenzentren der Welt. Die Datenübertragung erfolgt mit SSL-Verschlüsselung und alle Serverdaten werden mit AES-256 verschlüsselt. Alle Daten werden redundant und gespiegelt auf mehreren räumlich getrennten Servern aufbewahrt; so gehen Ihre Daten auch im Falle eines Serverausfalls nicht verloren.

In Sachen Serverstandort haben Sie die Wahl. Freshworks betreibt vier Rechenzentren, jeweils in den USA, Europa, Indien sowie Australien. Welches Data Center Sie für Ihre Daten wählen, bleibt Ihnen überlassen. Deutsche bzw. europäische Kunden sollten für eine DSGVO-konforme Datenhaltung das europäische Rechenzentrum nutzen.

Zusätzlicher Schutz durch Record Scope

Eine zusätzliche Sicherheitsvorkehrung bietet Freshworks CRM mit dem sogenannten Record Scope. Dieses Feature ermöglicht es Ihnen, den Zugriff auf die Daten innerhalb Ihres CRM teambasiert, standortbasiert und auf Basis verschiedener anderer Kriterien zu beschränken. So legen Sie immer genau fest, welche Mitarbeiter Zugriff auf welche Daten haben.

Service & Support
85/100

Welchen Kundenservice bietet Freshworks CRM?

Freshworks CRM bietet durchehenden Support an 5 Tagen die Woche per E-Mail sowie Telefonhotline. Nur Samstags und Sonntags ist das Supportteam nicht für Sie da. Auch eine Anfrage per Ticketsystem können Sie im Online-Helpcenter jederzeit einreichen. Hier finden Sie außerdem eine Reihe von Tutorial-Videos und nützliche Texte und Dokumentationen für den Einstieg in die Software. Kunden der Enterprise-Tarife haben außerdem Kontakt zu einem persönlichen Account-Manager.

24/5-Support per Mail und Telefon

Das Support-Team von Freshworks CRM erreichen Sie von Montags bis Freitags jeweils rund um die Uhr per Telefon sowie schriftlich per Mail oder Live-Chat. Damit gehört Freshworks CRM zu den Anbietern mit den längsten Servicezeiten im aktuellen Vergleich und ist auch für Nachteulen oder Remote-Worker in unterschiedlichen Zeitzonen hervorragend geeignet. Super: Dieser “Standard-Support” steht selbst Nutzern des kostenlosen Tarifs zur Verfügung. Während vergleichbare Anbieter den persönlichen Support in kleineren und kostenlosen Tarifen oft stark einschränken, gibt es bei Freshworks CRM keinen Zwei-Klassen-Support.

Direkt aus Freshworks CRM heraus können Sie jederzeit das Support-Team per Ticketsystem kontaktieren
Direkt aus Freshworks CRM heraus können Sie jederzeit das Support-Team per Ticketsystem kontaktieren
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Nur als Nutzer der jeweils größten Tarife “Enterprise” haben Sie gegenüber den anderen Tarifen einen kleinen Vorteil: hier kümmert sich ein persönlicher Ansprechpartner oder Account-Manager um Sie, so dass Sie sich viel Zeit und kleinere Umwege im Support sparen können.

Umfangreiche Online-Hilfe

Der persönliche Support bei Freshworks CRM wird zusätzlich durch das sehr umfangreiche Online-Helpcenter unterstützt. Hier finden Sie nützliche Tipps für den Einstieg in Freshworks CRM sowie Hilfestellungen bei der Einrichtung der Software sowie beim Umzug von Ihrem bisherigen CRM-System. Video-Tutorials und eine ganze Reihe von Dokumentationen in der Knowledge-Base runden das Angebot ab.

Im Online-Helpcenter von Freshworks CRM finden Sie nützliche Tutorials und Video-Anleitungen
Im Online-Helpcenter von Freshworks CRM finden Sie nützliche Tutorials und Video-Anleitungen
Screenshot: trusted.de
Quelle: freshworks.com

Bewertungsquellen

Über Freshworks CRM

Freshworks ist ein internationaler Softwarehersteller, der seit 2010 tätig ist. Zusätzlich zum Live Chat Tool Freshchat, dem Customer Service Tool Freshdesk und einigen anderen Cloud-Lösungen, betrieb Freshworks bis Oktober 2020 auch das CRM-System Freshsales, das dann ein umfassendes Rework erhielt und seitdem unter dem neuen Namen Freshworks CRM vertrieben wird.

Bewertung abgeben
trusted