Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

ALL-INKL Webhosting

Webhosting

3.9
(175)

Was ist ALL-INKL Webhosting?

ALL-INKL ist unter anderem ein Webhosting-Anbieter, der Ihnen für Ihre Projekte 4 verschiedene Tarife zur Verfügung stellt. Diese beinhalten zwischen 50 GB und 500 GB Speicherplatz. Außerdem finden Sie in den Paketen zwischen 3 und 20 Domains, bis zu 5.000 E-Mail-Postfächer und frei verfügbare Serverressourcen. Mit wie vielen Personen Sie sich diese teilen müssen, hängt von Ihrem Tarif ab.

Kostenlose Testphase
Ja
Support
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
Geeignet für
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen

Screenshots

Tarif Privat PrivatPlus Premium Business
Preis 4,95 € 7,95 € 9,95 € 24,95 €
Zahlung monatlich monatlich monatlich monatlich
Angebot

Überblick

Kostenlose Testphase Nein Nein Ja Nein

Für wen ist ALL-INKL Webhosting geeignet?

Durch seine unterschiedlichen Tarif-Abstufungen ist ALL-INKL sowohl für Privatanwender:innen als auch Business-Kund:innen geeignet. Der kleinste Tarif ist nur für Hobby-Projekte wie einfache Websites und Blogs sinnvoll, fehlen doch Profi-Tools wie SSH und Cronjobs. Um das SSL-Zertifikat müssen Sie sich ebenfalls selbst bemühen oder einen Aufpreis von knapp einem Euro zahlen. Ab “Privat Plus” eignet sich ALL-INKL auch für Anwendungen wie Online-Shops und größere Business-Projekte.

ALL-INKL Webhosting Test

Gesamt
88/100
Leistung & Performance
95/100
Ausstattung
81/100
Skripte & Sprachen
80/100
1-Click-Applikationen
85/100
Vertrag & Kosten
100/100
Sicherheit & Datenschutz
80/100
Service & Support
85/100

ALL-INKL bietet Ihnen rundum solide Webhosting-Pakete, mit denen Sie problemlos Ihren Webauftritt hochziehen können. Allerdings sollten Sie als Profi den Einsteigertarif “Privat” links liegen lassen, da viele nützliche Funktionen wie DNS-Verwaltung und SSH-Zugang fehlen. SSL oder Cronjobs gibt es in der kleinsten Variante nur gegen einen Aufpreis. In Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis rangiert ALL-INKL im Mittelfeld, bietet aber gerade Einsteiger:innen mit den verständlichen Anleitungen eine gute Basis. Auch das mitgelieferte Glossar und der gute Kundensupport sind ein Plus. Mit dieser Ausstattung sollten sich die meisten User bei ALL-INKL gut aufgehoben fühlen.

  • Keine Mindestvertragslaufzeit
  • Die ersten 3 Monate kostenlos
  • Transparente Preisgestaltung
  • 7-tägige Testphase
  • Komplexe Backup-Politik
  • SSD nur für höhere Tarife
Julia Warnstaedt
Content Creator von trusted
Funktionen & Features
ALL-INKL im trusted-Vergleich
ALL-INKL im trusted-Vergleich
Screenshot: trusted.de
Quelle: all-inkl.com

Welche Leistungen bietet ALL-INKL Webhosting?

ALL-INKL hat vier Tarife für Sie im Angebot, die zwischen 50 GB und 500 GB Speicherplatz beinhalten. Des Weiteren erwarten Sie zwischen 3 und 20 Top-Level-Domains sowie ein Kundensupport, der rund um die Uhr für Sie da ist. User zahlen dank der Traffic Flat keinen Aufpreis für die Besucher ihrer Webangebote. Die zugesicherte Verfügbarkeit der ALL-INKL-Server liegt bei 99 %. Alle Tarife kommen mit einen kleinen, aber sinnvollen One-Click-Angebot. SSL-Zertifikate sind ab dem Tarif “PrivatPlus” aufwärts inklusive.

trusted beschäftigt sich in diesem Vergleich mit dem Webhosting-Angebot des Anbieters. Die Vermietung von Servern, die Domainregistrierung und andere Dienstleistungen von ALL-INKL werden hier nicht gesondert behandelt.

Weitere Services des Anbieters ALL-INKL
Weitere Services des Anbieters ALL-INKL
Screenshot: trusted.de
Quelle: all-inkl.com
Leistung & Performance
95/100

Die Verfügbarkeit sowie die Performance der ALL-INKL-Server sind sehr solide. Dazu trägt unter anderem das aktuelle HTTP/2-Protokoll und seine verbesserte Datenübertragung bei. Sie sind nicht an ein festes Ressourcenlimit gebunden und teilen sich frei die Ressourcen Ihres Servers mit den anderen Usern. Wie viele davon sich auf Ihrem Server befinden, ist von Ihrem jeweiligen Tarif abhängig.

Teilen Sie sich “unbegrenzte Ressourcen”

Anders als bei Anbietern wie beispielsweise dogado, werden keine festen Angaben zu den verfügbaren Ressourcen gemacht. PHP-Memory-Limit, maximale Skript-Ausführungszeit und Co. sind für Sie unbegrenzt, solange Sie diese nicht zu arg ausreizen und andere Webprojekte auf dem Server ausbremsen. Sie teilen sich den Server mit einer bestimmten Anzahl an anderen Usern. Diese Zahl liegt (je nach Tarif) zwischen 100 und 30. Es gilt: Je weniger User mit Ihnen auf dem Server sind, desto besser ist im Schnitt die Performance.

Pro Tarif teilen Sie sich den Server mit einer bestimmten Anzahl an Benutzer:innen
Pro Tarif teilen Sie sich den Server mit einer bestimmten Anzahl an Benutzer:innen
Screenshot: trusted.de
Quelle: all-inkl.com

Die Performance ist absolut in Ordnung

Bei den Ladezeiten ist ALL-INKL weder besonders gut, noch besonders schlecht. In aktuellen Vergleichen dauert der Seitenaufbau etwa eine Sekunde. Das liegt weit weg von der empfohlenen Untergrenze von 2 Sekunden. ALL-INKL kann mit diesen Zeiten aber nicht mit dem Spitzenreiter webgo mithalten. In Kombination der stabilen Verfügbarkeit sollten Ihre Kund:innen ein stabiles und flottes Surf-Erlebnis genießen können.

Konservative Angaben zur Verfügbarkeit

Was die Verfügbarkeit betrifft, ist ALL-INKL mit seinen Zugeständnissen sehr konservativ. So sichert Ihnen der Anbieter gerade mal 99,0 % im Jahresdurchschnitt zu. Vertreter wie Alfahosting mit 99,9 % und Host Europe mit 99,95 % garantierter Verfügbarkeit sind da schon sehr viel großzügiger. Dabei müsste sich ALL-INKL hier nicht verstecken: In aktuellen Messungen kam der Dienst auf eine Uptime von mindestens 99,99 % und kann ohne Probleme mit den gemessenen Uptimes der Konkurrenz mithalten.

ALL-INKL garantiert Ihnen eine Verfügbarkeit von 99 % im Jahresmittel
ALL-INKL garantiert Ihnen eine Verfügbarkeit von 99 % im Jahresmittel
Screenshot: trusted.de
Quelle: all-inkl.com
Ausstattung
81/100

Der Hoster bietet Ihnen zwischen 50 GB und 500 GB Speicherplatz. Ob dieser auf HDD oder SSD-Platten liegt, ist von Ihrem Tarif abhängig: So sind die schnellen SSD-Speicher den Usern der Tarife “Premium” und “Business” vorbehalten. Anbieter wie Hostinger oder DomainFactory bieten SSD für alle Tarife an. Praktische Werkzeuge sind die WebFTP-Verwaltung und die Domain-Verwaltung via DNS und DDNS. Zudem erhalten Sie kostenlose Domains sowie zahlreiche E-Mail-Postfächer.

Starten Sie mit bis zu 20 Domains durch

Was ist DNS?

DNS ist ein Protokoll zur Auflösung Ihres Domainnamens. Eigentlich müssten Sie zum Aufrufen Ihrer gewünschten Seite die IP-Adresse eingeben, die jeder Page zugeordnet ist. Weil das aber sehr umständlich ist, gibt es das DNS-System. Dieses erlaubt Ihnen, nach Domains zu suchen und wandelt den Domainnamen für Sie in die passende IP um, ähnlich wie ein Telefonbuch.

Während Sie bei anderen Anbietern gerade mal eine Domain zur Verfügung haben, gibt Ihnen ALL-INKL mindestens drei davon an die Hand. Im größten Tarif sind es ganze 20 Domains. Damit zieht der Anbieter bei seinem Domain-Angebot mit webgo und STRATO gleich. Die DNS-Verwaltung sowie DDNS (hierzu gleich mehr) erhalten Sie allerdings erst ab dem Tarif “PrivatPlus”. Externe Domains sind ebenfalls zugelassen. Die Einrichtung ist aber für Neulinge etwas knifflig.

Je nach Tarif stehen Ihnen zwischen 3 und 20 Domains zu
Je nach Tarif stehen Ihnen zwischen 3 und 20 Domains zu
Screenshot: trusted.de
Quelle: all-inkl.com

Die DNS-Verwaltung ist auch dann wichtig, wenn Sie Mailing-Services wie beispielsweise SendGrid nutzen möchten. Über die DNS-Verwaltung geben Sie dem Dienst die Erlaubnis, in Ihrem Namen Mails zu versenden. Durch diese Authentifizierung sind Filter der E-Mail Provider weniger dazu geneigt, Ihre Mails im Spamordner Ihrer Kund:innen verschwinden zu lassen. Das ist gut für Ihren Ruf und Ihre User erhalten auch wirklich Ihre Informationen.

Bis zu 1.000 Subdomains inklusive

Zu Ihren Domains erhalten Sie eine festgelegte Menge an Subdomains. Mit diesen gliedern Sie Ihre Website beispielsweise in Produktsparten, Themen oder grenzen den Bereich für den Support vom Rest der Seite ab. So erreichen Ihre User beispielsweise das Online-Handbuch Ihres Webdienstes nicht über die Hauptdomain sondern “hilfe.IhreWebsite.de”. Das schafft eine bessere Übersicht über die Inhalte Ihrer Page. Vom kleinsten zum größten Tarif stehen Ihnen 150, 250, 500 oder 1.000 dieser Subdomains zur Verfügung.

ALL-INKL stellt Ihnen bis zu 1.000 Subdomains zur Verfügung
ALL-INKL stellt Ihnen bis zu 1.000 Subdomains zur Verfügung
Screenshot: trusted.de
Quelle: all-inkl.com

ALL-INKL als Host für DDNS

DDNS steht für Dynamic Domain Name System. Mit diesem ermöglicht Ihnen ALL-INKL zum Beispiel remote auf Ihr Heimnetzwerk zuzugreifen, um an Dateien von Ihrem PC zu gelangen. Normalerweise benötigen Sie hierfür die sich regelmäßig ändernde IP-Adresse Ihres Zielgeräts. Über ALL-INKL richten Sie stattdessen eine Domain ein, die automatisch (bzw. dynamisch) mit der aktuellen IP verknüpft wird. So wählen Sie sich komfortabel über die Domain ein anstatt sich permanent ändernde Zahlenfolgen merken zu müssen.

Dieser Service ist ab dem Tarif “PrivatPlus” verfügbar.

Sortieren Sie Nachrichten in Hunderte E-Mail-Postfächer

Mit ALL-INKL erhalten Sie Zugriff auf eine Masse an E-Mail-Postfächern. Schon ab dem kleinsten Tarif haben Sie 500 Postfächer zur Hand. Im größten Tarif steigt diese Zahl auf beachtliche 5.000. So geben Sie Usern unterschiedliche Korrespondenz-Wege aufgeteilt nach Anliegen an die Hand. Damit landen Bewerbungen, Support-Mails oder Presse-Anfragen nicht im gleichen Postfach ‒ praktisch, wenn Sie im Team arbeiten. Zu Ihrem Schutz sind alle E-Mail-Konten bereits mit einem Spam- und Virenfilter ausgestattet.

Sie dürfen bis zu 5.000 E-Mail-Postfächer verwenden
Sie dürfen bis zu 5.000 E-Mail-Postfächer verwenden
Screenshot: trusted.de
Quelle: all-inkl.com

Automatisieren Sie Ihre Aufgaben mit Cronjobs

Cronjobs ermöglichen Ihnen die Ausführung von Skripten zu bestimmten Zeitpunkten. So erteilen Sie beispielsweise dem Server den Befehl, regelmäßig Ihre Datensätze zu bereinigen oder Ihre Newsletter zu einer bestimmten Uhrzeit zu verschicken. So müssen Sie nicht jede einzelne Aufgabe manuell und in persona am PC erledigen. Während Sie im Privat-Tarif Cronjobs nur gegen Aufpreis zur Verfügung haben, sind in den höheren Tarifen 25, 50 oder 100 parallele Cronjobs im Preis inklusive. Mehr gibt es abermals gegen einen Aufpreis.

Backups sind vorhanden, aber nur in bestimmtem Maße

Etwa alle 14 Tage werden Ihre FTP-Daten automatisch für Sie gespeichert. Sie haben Zugang zu einem maximal zwei Wochen alten und einem maximal 4 Wochen alten Backup. Ihre MySQL Datenbanken werden häufiger gesichert. So stellt Ihnen der Anbieter Backups des Vortages, 5-8 Tage alte sowie 9-12 Tage alte Sicherungen zur Verfügung. An die Backups gelangen Sie auf Anfrage. Beachten Sie, dass Sie zu eigenen Backups Ihrer Daten verpflichtet sind, beispielsweise, wenn es sich um steuerrechtliche Dokumente handelt.

ALL-INKL gibt Ihnen genaue Regeln zur Datensicherung vor
ALL-INKL gibt Ihnen genaue Regeln zur Datensicherung vor
Screenshot: trusted.de
Quelle: all-inkl.com

Wichtig zu wissen: Bei den Backups handelt es sich um einen freiwilligen Service des Anbieters. Es besteht für Sie kein Anspruch auf die Datensicherung. Dateien, die viel Speicherplatz einnehmen (.nrg, .iso, .ccd und mehr) werden beim Backup nicht erfasst.

Datenmanagement via SFTP und FTPs

ALL-INKL unterstützt die Verwendung von FTP-Protokollen. Das heißt, Sie greifen über entsprechende FTP-Clients auf die Inhalte Ihrer Serverumgebung zu und downloaden, uploaden oder verschieben Dateien und Ordner. Um eine sichere Verbindung zu garantieren, sollten Sie eine geschützte Verbindung benutzen. Das wäre zum Beispiel SFTP, bei dem zur Verschlüsselung das SSH-Protokoll verwendet wird (dazu mehr im nächsten Abschnitt). Alternativ verschlüsseln Sie mit einem SSL-Zertifikat. Hier nennt sich das Protokoll FTPs.

Nutzen Sie als verschlüsselte Datenübertragung SFTP oder FTPs
Nutzen Sie als verschlüsselte Datenübertragung SFTP oder FTPs
Screenshot: trusted.de
Quelle: all-inkl.com

Daten mit WebFTP und SSH verwalten

Der Dienst WebFTP erlaubt es Ihnen, Ihre Dateien und Ordner in Ihrem Webspace über den Browser zu managen. Bei einem normalen FTP-Prozess wäre hierfür ein eigener Client wie etwa Filezilla notwendig. Ab dem Premium-Tarif erhalten Sie einen SSH-Zugang. Über dieses Protokoll greifen Sie remote auf die Komandozeile des Servers zu. Via SSH richten Sie bei Bedarf auch GIT ein, dass Ihnen für die Entwicklung und Versionierung Ihrer Webprojekte dient.

Navigieren Sie durch die MembersArea und KAS-Verwaltung

Bei der Nutzung von ALL-INKL bekommen Sie zwei Verwaltungsbereiche zur Verfügung gestellt. Das ist zum einen die “MembersArea”. In dieser finden Sie alles zu Ihren Verträgen, Ihre Kontaktdaten, Zahlungsinformationen oder kurz alles rund um die bürokratische Verwaltung Ihres Kontos. Auf der anderen Seite steht das Kundenadministrationssystem (KAS). Mit diesem widmen Sie sich den technischen Aspekten Ihres Accounts wie die Einrichtung von Datenbanken, das Anlegen von E-Mail-Adressen und mehr.

Im KAS nehmen Sie die technische Verwaltung Ihres Accounts vor
Im KAS nehmen Sie die technische Verwaltung Ihres Accounts vor
Screenshot: trusted.de
Quelle: all-inkl.com

Bezüglich des Bedienkomforts gehen die Meinungen ein wenig auseinander. Ein Kritikpunkt ist beispielsweise, dass sich MembersArea und KAS beim Interface zur sehr ähneln und deshalb User verwirren. Andere hingegen loben die vielen kleinen Erklärungen und Anleitungen, die in die Oberflächen der Programme verbaut sind. Im Zweifelsfall sollten Sie die 7-tägige Testphase nutzen, um sich hier ein eigenes Bild von der Usability der Verwaltungsbereiche zu machen.

Skripte & Sprachen
80/100

ALL-INKL bietet Entwickler:innen aktuell die PHP-Versionen 5.6 bis 8.0. Beachten Sie, dass die 5er-Versionen sowie 7.0 und 7.2 inzwischen keine Sicherheitsupdates mehr bekommen und der Support für 7.3 bald endet. Ein Umstieg auf die Releases 7.4 und höher kann hier Sicherheitslücken vorbeugen. Neben dem obligatorischen PHP verwenden Sie alternativ Perl oder SSI für Ihre Programmierung. Sprachen wie Ruby oder Python sind im Gegensatz zu z.B. IONOS bei ALL-INKL nicht verfügbar.

ALL-INKL unterstützt Perl und SSI
ALL-INKL unterstützt Perl und SSI
Screenshot: trusted.de
Quelle: all-inkl.com
1-Click-Applikationen
85/100

Die One-Click-Option ist in allen Tarifen vorhanden. Die Auswahl der möglichen Tools im Software-Installer beschränkt sich jedoch auf knapp über 20. Hier sind andere Anbieter wie etwa GoDaddy mit seinen über 125 Apps besser aufgestellt. Als CMS-Optionen stellt der Anbieter WordPress, Joomla!, TYPO3, Contao und Drupal bereit. Wenn Sie lieber ein Shop-System nutzen wollen, greifen Sie auf die One-Click-Angebote von PrestaShop oder Shopware zurück.

Vertrag & Kosten
100/100

Was kostet ALL-INKL Webhosting?

Das Webhosting von ALL-INKL kostet Sie zwischen 4,95€ und 24,95€ im Monat. Es gibt keine Einrichtungsgebühren und keine Mindestvertragslaufzeit. Allerdings werden längere Laufzeiten mit Rabatten von bis zu 20 % belohnt. Die ersten drei Monate Ihrer Laufzeit kosten Sie ab dem Jahresabo nichts. Sie haben bei diesem Anbieter die Möglichkeit, einen kostenlosen Test-Account mit 7 Tagen Laufzeit anzulegen. Dieser entspricht dem reduzierten PrivatPlus-Tarif. So probieren Sie die Services von ALL-INKL risikofrei aus.

Die Preise von ALL-INKL
Die Preise von ALL-INKL
Screenshot: trusted.de
Quelle: all-inkl.com
Sicherheit & Datenschutz
80/100

Wie sicher ist ALL-INKL Webhosting?

Der Serverstandort ist bei ALL-INKL ausnahmslos Deutschland. Das vereinfacht Ihnen die Umsetzung der DSGVO. Kostenlose SSL-Zertifikate sind ab dem PrivatPlus-Tarif inklusive. Gegen einen Aufpreis von 0,95€ im Monat erhalten Sie für den Privat-Tarif SSL-Zertifikate von Let’s Encrypt für alle Ihre Domains. Die Postfächer verfügen über eine integrierte Abwehr gegen E-Mail-Viren sowie einen Spamschutz. Leider fehlt bei ALL-INKL bisher eine DDoS-Abwehr.

Die Rechenzentren von ALL-INKL werden mit 100 % Ökostrom betrieben.

Service & Support
85/100

Welchen Kundenservice bietet ALL-INKL Webhosting?

Sie erreichen den Kundenservice in allen Tarifen 24/7 per E-Mail. Der Telefon-Support ist Mo-Fr von 08:30 bis 24:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 bis 22:00 Uhr verfügbar. Ab “PrivatPlus” erreichen Sie den Telefon-Support durchgehend rund um die Uhr. User des Tarifs “Business” erhalten bevorzugten Support. In Kundenbewertungen erzielt der Service von ALL-INKL im Schnitt gute bis sehr gute Bewertungen. Für eigene Recherchen nutzen Sie die FAQ, “Tipps&Tools”, das Glossar oder die ausführlichen Anleitungen auf der Webseite.

Hervorragendes Angebot an Anleitungen

Wer gerade erst mit der Tätigkeit als Webmaster begonnen hat, der hat oft noch Respekt vor den vielen Knöpfen, Fachbegriffen und Abkürzungen, die diese Thematik mit sich bringt. ALL-INKL hilft diesen Usern wie auch beispielsweise IONOS mit sinnvollen Hilfen wie dem Glossar unter die Arme. Eine echte Bereicherung ist der Abschnitt “Anleitungen”, in denen Ihnen vom Anbieter mit vielen Bildern und Schritt für Schritt erklärt wird, wie Sie bestimmte Dienste einrichten, verbinden oder Einstellungen finden und ändern.

Lernen Sie den Umgang mit ALL-INKL über die bebilderten Anleitungen
Lernen Sie den Umgang mit ALL-INKL über die bebilderten Anleitungen
Screenshot: trusted.de
Quelle: all-inkl.com

Was unterscheidet ALL-INKL Webhosting von anderen Tools?

Die Hauptargumente für ALL-INKL sind die Einsteigerfreundlichkeit eine sehr gute Transparenz. Gerade die Preispolitik ist offen und fair gestaltet. Die größeren Pakete beinhalten alle wichtigen Features für den Einstieg und vereinfachen Neulingen die ersten Einrichtungen von Projekten massiv.

Änderungshistorie

24.11.2021
ALL-INKL Webhosting Vergleich

Im Rahmen des großen Webhosting-Vergleichs 2021 hat trusted ALL-INKL Webhosting eingehend überprüft und mit 16 anderen Webhosting-Anbietern verglichen.

3.9
175 Bewertungen
davon sind
169 Bewertungen
aus 1 externen Quelle

6 Bewertungen auf trusted

Masih
1 Bewertung
23. Juni 2021

Schlechtester Service, Websites immer wieder offline, Backend veraltet

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Das Lockangebot am Anfang war gut, danach wurde es teuer und schlecht. Kann ich nur von abraten.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Support ist eine Beleidigung, Technik hängt hinterher, Preis ggü. Konkurrenz zu hoch - Der Kundenservice ist sehr unfreundlich (außer es geht um Vertragsabschlüsse). Man hat am Telefon das Gefühl, dass man dem Mitarbeiter gerade eine Last ist, die er versucht loszuwerden. Wirklich Wow, ich bin immernoch schockiert von meinem letzten Gespräch. Die Ausfallraten für Hosting sind wirklich ärgerlich. Mehrmals im Monat erhalte ich Anrufe, dass die Website wieder down ist. Was soll man dazu sagen. Die Preise für Hosting sind dermaßen hoch und nutzen Unwissenheit der Kunden aus. Es wird mit günstigen Angeboten gelockt und Kunden, die Speichermedien und Hosting nicht verstehen, haben dann am Ende ein günstiges Paket, mit dem sich ihr Vorhaben nicht realisieren lässt.

Wofür verwenden Sie ALL-INKL Webhosting? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Überwiegend Webhosting

Rene Thiel
1 Bewertung
28. Februar 2019

Seit vielen Jahren sehr zufrieden

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Service, Umfang, Konfiguration, Preis/Leisung - im Vergleich zu allen anderen getesteten Angeboten ist All-Inkl absolut unschlagbar.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Es gibt aus meiner Sicht gar keine Nachteile und absolut nichts zu bemängeln bei den Webhosting-Angeboten von all-inkl.com.

Wofür verwenden Sie ALL-INKL Webhosting? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Mehr als 20 Domains

marcus
1 Bewertung
18. März 2018

Support naja. Speicherplatz naja.

Wofür verwenden Sie ALL-INKL Webhosting? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Support gibt sich keine Mühe. War vor 2 Jahren noch um einiges besser. Jetzt wird jede Frage möglichst schnell geschlossen. "Nein, dass gibt es bei uns leider nicht", "haben wir nicht", "nicht möglich". .. Speicherplatz der teuren Server ist für 2018 viel zu gering für den höheren Preis. Daher zukünftig uninteressant für mich und man müsste sich sowieso nach einem neuen Anbieter umsehen sobald ein Business-Hosting nicht mehr aussreicht. Naja. Alles andere ist wie ich finde gut.

Andreas Weiss
1 Bewertung
18. Juli 2016

Arroganter Service und geldgierig

Wofür verwenden Sie ALL-INKL Webhosting? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Habe gerade eine Preiserhoehung um 200% erhalten ... wegen 8MB (MB!) Speicherueberschreitung. Keine Alternativen angeboten und Service arrogant und nicht loesungsorientiert Wahrscheinlich muss Herr Münnich seine Lamborghini für sein "Racing Team" finanzieren ... ohne mich ... :-(

Henry
1 Bewertung
18. März 2016

Super Service, Super Leistung, Viele Funktionen

Wofür verwenden Sie ALL-INKL Webhosting? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Der Service von All-inkl übertrifft alle anderen Webhoster bei denen ich bisher Kunde war. Der Funktiones Umfang ist bis auf den Softwareinstaller sehr gut. Beim Softwareinstaller fehlen zwar ein paar Anwendungen aber die Wichtigsten sind vorhanden. Der Spamfilter ist im Vergleich zu anderen Anbietern herausragend. Eine Domain zu registrieren / mitzunehmen ist ebenfalls einfach

Über ALL-INKL Webhosting

Der Anbieter von ALL-INKL ist die neue Medien Muennich GmbH aus Friedersdorf. Das Unternehmen besteht seit 2000 und beschäftigt aktuell etwa 100 Mitarbeiter:innen. Neben dem Hauptgeschäft mit dem Webhosting bietet ALL-INKL auch eigene Server, Domains und Reseller-Optionen an.

Bewertung abgeben

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted