Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Teamplace

Cloud Speicher

3.8
(889)

Teamplace Überblick

Teamplace versteht sich ausschließlich als Business-Cloud-Speicher für kleine bis große Teams. Im Fokus steht die Zusammenarbeit an gemeinsamen Dokumenten und Projekten. Ein komfortables Web-Office, Kollaborationsfeatures und eine einfache Versionskontrolle unterstützen Sie dabei.

Kostenlose TestphaseJa
SupportE-Mail-Support, Telefon-Support, FAQ-Bereich, Video-Tutorials
Geeignet fürFreelancer/Selbstständige, Kleinstunternehmen, Kleine Unternehmen
Unterstützte PlattformenWeb-App, iOS, Android, Windows (On-Premise)
Teamplace
3.8
Tarif Kostenlos 10 GB 20 GB 50 GB
Preis 0,00 € 5,00 € 10,00 € 20,00 €
Zahlung monatlich monatlich monatlich monatlich
Angebot
product_cost_table_action

Überblick

Kostenlose Testphase Ja Nein Nein Nein
Speicherplatz 5 GB 10 GB 20 GB 50 GB
Benutzer Unbegrenzt Unbegrenzt Unbegrenzt Unbegrenzt

Teamplace Video

Teamplace Test

Gesamt
83/100
Vertrag & Kosten
100/100
Dateien organisieren
80/100
Dateien teilen
75/100
Dateien synchronisieren
50/100
Dateien ansehen und bearbeiten
75/100
Datenschutz & Sicherheit
100/100
Service & Support
80/100

Teamplace verfolgt eine 100%-Team-Mentalität. Der Austausch von Dateien im Team sowie die Zusammenarbeit an einzelnen Dokumenten steht im Vordergrund und wird hier unterstützt durch eine einfache und intuitive Usability und sinnvolle Features wie eine Office-Integration und eine einfache Versionskontrolle. Highlight des Angebots: Der Cloud-Speicher ist mit unbegrenzten Teamplaces (a 5 GB Speicher) und unbegrenzten Nutzern absolut kostenlos. Nur falls Sie einen einzelnen Teamplace aufstocken möchten, benötigen Sie ein kostenpflichtiges Upgrade. Datenschutz Made in Germany und ein sehr guter Kundenservice runden das Angebot ab.

  • Kostenlos unbegrenzte Teamplaces
  • Unbegrenzte Teilnehmer
  • Unbegrenzte Versionierung
  • Live Kommentare
  • Flexibles Upgrade-System
  • Keine Dateifreigabe per Link
  • Keine Freigabe einzelner Dateien
Maximilian Reichlin
Redaktionsleiter von trusted
Vertrag & Kosten
100/100

Basis-Tarif: Kostenlos mit unbegrenzten Teamplaces und Nutzern

Was ist ein Teamplace?

Teamplaces sind abgeschlossene “Räume” in Ihrem Cloud-Speicher, die beispielsweise spezielle Teams (Marketing, Entwicklung, etc.) oder einzelne Projekte abbilden. So speichern Sie alle Dateien, die für ein Projekt relevant sind, am selben Ort und halten Ihren Cloud-Speicher übersichtlich.

Der Cloud-Speicher von Teamplace basiert auf einem Freemium-Modell. Das bedeutet: Die Basis ist vollständig kostenlos. Im kostenlosen Paket sind bereits unbegrenzte Teamplaces und unbegrenzte Nutzerlizenzen enthalten. Dabei hat jeder Teamplace eine Speicherkapazität von 5 GB. Durch dieses System kleiner abgeschlossener Speicherplätze erinnert Teamplace stark an vergleichbare Lösungen wie PROOM - dort heißen sie “Projekträume” - oder tresorit - dort heißen sie “Tresore”.

10, 20 und 50 GB: Drei Upgrade-Pakete ab 5 Euro pro Monat

Wollen Sie einen Teamplace erweitern, stehen Ihnen dazu diverse Optionen zur Verfügung. Benötigen Sie 10 GB Speicherplatz für einen Teamplace, buchen Sie das erste Upgrade-Paket für 5 Euro pro Monat; 20 GB gibt es für 10 Euro, 50 GB für 20 Euro pro Monat.

Für Ihre kostenlosen Teamplaces gibt es drei Upgrades mit unterschiedlich großem Speicher
© teamplace.net - Für Ihre kostenlosen Teamplaces gibt es drei Upgrades mit unterschiedlich großem Speicher

Dieses System ist nicht nur transparent und einfach, sondern auch superflexibel; so haben Sie die Möglichkeit, auch kurzfristig den Speicher für einen Teamplace zu erweitern, wenn Sie gerade kurzfristig Bedarf haben. Ein kleiner Wermutstropfen: Preislich ist Teamplace durchaus im oberen Bereich des Testfelds angesiedelt. Ein wenig ausgeglichen wird diese Tatsache dadurch, dass bereits im kostenlosen Paket unbegrenzte Teamplaces - und damit potentiell unbegrenzter Speicherplatz - zur Verfügung stehen.

Weitere Infos über die anfallenden Kosten und die Vertragsdetails von Teamplace finden Sie in der Teamplace-Kostenübersicht.

Dateien organisieren
80/100

Einfache Bedienung im Browser

Die Bedienung der Teamplaces im Browser ist äußerst einfach und intuitiv, so dass Sie sich schnell zurechtfinden werden. In der linken Navigationsspalte wählen Sie den gewünschten Teamplace aus; im mittleren Bereich sehen Sie dann alle darin gespeicherten Ordner und Dateien. Besonders schön ist das Aktivitätenprotokoll auf der rechten Seite. Hier können Sie Änderungen und Kommentare anderer Nutzer einsehen und per Linksklick direkt zum bearbeiteten Dokument springen.

Ein Blick auf die Weboberfläche von Teamplace
© teamplace.net - Ein Blick auf die Weboberfläche von Teamplace

Das Hochladen von Dateien geht bei Teamplace sehr einfach vonstatten - entweder über den Reiter “Hochladen” in der Browser-Oberfläche, oder simpel per Drag-and-Drop. Dazu ziehen Sie einfach beliebige Dateien mit der Maus in den Teamplace-Bereich des Browsers, schon startet der Upload. Erfreulich: Nicht nur einzelne Dateien lassen sich so hochladen, sondern auch komplette Ordner.

Viele Dateien machen die Oberfläche träge

Im Praxistest zeigt sich eine kleine Schwäche der Teamplaces, die nicht uneingeschränkt mit großen Dateien bzw. vielen Dateien gleichzeitig umgehen können. Umfasst ein Teamplace eine gewisse Größe, wird er rasch träge; längere Ladezeiten und kleinere Bugs sind die Folge. Im trusted-Test dauerte es beispielsweise mehrere Sekunden, um den Inhalt eines Teamplaces mit rund 1.000 kleineren Dateien anzuzeigen.

Der trusted-Tipp: Laden Sie eine Vielzahl Dateien am besten “stückchenweise” und nicht auf einmal hoch. Auch der Upload reagiert auf eine zu hohe Dateigröße nämlich gelegentlich mit Aussetzern. Dann kann es passieren, dass Ihr Teamplace nicht mehr reagiert oder der Upload (ohne Fehlermeldung) abbricht.

Dateien teilen
75/100

Team-Organisation mit Einladungen und Rollenverwaltung

Als Gründer eines Teamplaces haben Sie vollständige Kontrolle über den Speicher und dessen Mitglieder. In jeden Teamplace können Sie beliebig viele Kollegen, Kunden oder Externe Mitarbeiter einladen, deren Rechte Sie anschließend flexibel konfigurieren können. Dazu stehen Ihnen vier vorgefertigte Rollenmodelle zur Verfügung:

  • Inviter: Kann Dateien hoch- und runterladen und zusätzliche Mitglieder zum Teamplace hinzufügen
  • Writer: Kann Dateien hoch- und runterladen
  • Reader: Kann Dateien ausschließlich herunterladen
  • Owner: Vollzugriff; Kann Dateien hoch- und runterladen, Mitglieder hinzufügen, Ordner und Dateien löschen oder den Teamplace schließen
Verwalten Sie flexibel die Rollen- und Rechte Ihrer Teamplace-Mitglieder
© teamplace.net - Verwalten Sie flexibel die Rollen- und Rechte Ihrer Teamplace-Mitglieder

Neue User laden Sie beispielsweise per Mail, Facebook, WhatsApp oder ganz flexibel per kopierbarem Link zum Teamplace ein. Gerade für große Unternehmen ist die Import-Funktion neuer Mitglieder interessant, mit der Sie relativ einfach eine Vielzahl an Einladungen versenden können. Die Rollen und Rechte neuer Mitglieder definieren Sie dabei bereits bei der Einladung.

Austausch zwischen Mitgliedern aber keine Freigabe per Link

Eine Besonderheit an Teamplace ist die Philosophie, den Datenaustausch per Link nicht zu unterstützen. Weder als öffentliche Links noch mit passwortschutz lassen sich Dateien hier teilen und verbreiten; stattdessen können einzelne Dateien und Ordner nur an Mitglieder des gleichen Teamplaces weitergeben werden - eben per Teamplace. Einerseits eine gute Idee, da die Einladung zu einem Teamplace sehr schnell und einfach erfolgt und gerade für sensible Unternehmensdaten wohl der bessere und sicherere Weg ist, Dateien auszutauschen. Andererseits ein Umweg, den vor allem Teams mit vielen externen Stakeholdern möglicherweise nicht immer gehen wollen.

Dateien synchronisieren
50/100

Schnittstellen

Was Desktop-Clients betrifft kann Teamplace nicht punkten. Nur für Windows 10 steht eine passende App im Windows-Appstore zur Verfügung, die sich im Look-and-Feel stark an der Browservariante orientiert. Ansonsten gibt es keine Clients für stationäre Endgeräte, was vor allem schade ist, da sich so die Synchronisation lokaler Dateien schwierig gestaltet.

In Sachen Mobile Apps ist Teamplace dagegen besser aufgestellt und bringt native Apps für alle relevanten Betriebssysteme mit: iOS, Android, Windows Phone und sogar Amazon Fire werden hier unterstützt. So können Sie auch von unterwegs Ihre Teamplaces einsehen und Daten austauschen.

Mit der mobilen App verwalten Sie Ihren Teamplace auch von unterwegs
© teamplace.net - Mit der mobilen App verwalten Sie Ihren Teamplace auch von unterwegs
Dateien ansehen und bearbeiten
75/100

Vorschaufunktion plus bequemes Online-Office

Super: Für ausgewählte Dateiformate (zum Beispiel PDF- oder Textdokumente) hat Teamplace eine Vorschaufunktion integriert. So lassen sich Dateien im Teamplace-Browser ansehen und - per Libre Office Integration - auch direkt öffnen und bearbeiten. Auch Mediendaten wie Bilder und Videos betrachten Sie per Streaming direkt in Ihrem Teamplace, ohne sie zuvor herunterladen zu müssen. Das ist sehr bequem und macht die fehlenden Desktop-Clients zur Synchronisierung zumindest teilweise wett.

Einfache Kollaboration durch Versionslog und Kommentarfunktion

Die Kollaboration mit Teamplace ist einfach und macht Spaß. Dreh- und Angelpunkt des Ganzen ist die flexible Versionskontrolle. Um Datenwirrwarr zu vermeiden, können alle Mitglieder eines Teamplaces (gleichzeitig) an einem einzigen Dokument arbeiten, von dem dann unterschiedliche Versionen vorliegen, die sich bei Bedarf schnell und einfach wiederherstellen klassen. Das hat zwei konkrete Vorteile: Erstens vereinfacht Teamplace damit die Arbeit in größeren Gruppen, da die Übersichtlichkeit gewahrt bleibt und alle Teammitglieder jederzeit die aktuelle Version eines Dokuments einsehen können. Zweitens erlaubt es die dynamische Wiederherstellung früherer Dateiversionen, wenn Änderungen rückgängig gemacht werden müssen.

Abgerundet wird die Team-Kollaboration durch eine Live-Kommentarfunktion. Lädt ein Mitglied Ihres Teamplaces eine neue Datei (oder neue Dateiversion hoch), kann er beispielsweise die wesentlichen Änderungen knapp in einem Kommentar festhalten. Andere Mitglieder können dann mit Feedback reagieren.

Eine ausführliche Auflistung aller enthaltenen Features und Funktionen finden Sie im Teamplace-Funktionsüberblick.

Datenschutz & Sicherheit
100/100

Die Teamplace-Server stehen in Frankfurt am Main und unterliegen dem deutschen Datenschutzgesetz sowie der DSGVO. Zertifiziert sind sie von der TÜV Austria Group nach ISO 27001 (IT-Sicherheit). Die Übertragung Ihrer Daten erfolgt per SSL-Verschlüsselung, sich sich als sicher eingestufter Cipher-Suiten bedient. Damit sind Ihre Daten während der Übertragung vor dem Zugriff durch Dritte geschützt. Zudem erfolgt auch die Lagerung auf den Teamplace-Servern verschlüsselt.

Service & Support
80/100

In Sachen Service lässt Teamplace kaum Wünsche offen. Neben dem standardmäßigen Telefonsupport bietet der Provider FAQs und teilweise auch Videotutorials in deutscher Sprache, die viele Fragen bereits vorab klären. Besonders die FAQs sind dabei von guter Qualität. Der persönliche Support konnte ebenfalls überzeugen. Mit knapp 24 Stunden war die Reaktionszeit des Supports im E-Mail-Supportvergleich in Ordnung, wenn auch nicht spitzenmäßig. Top dagegen die Qualität der Antwort, die auf alle Fragen einging und professionell und zuvorkommend formuliert war. Summa summarum ein runder Kundenservice, der überzeugt.

3.8
/5
889 Bewertungen
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
0% Weiterempfehlung
Burkhard Konrad
1 Bewertung
3. Juni 2018

Lässt leider keinerlei Synchronisation der Daten mit PC. WebApp nicht erreichbar.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

gute Bedienbarkeit, Schnelligkeit, Vorschaufunktionen, deutsche Server, großer Speicher

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Keine Synchronisierung, Mail-Support blieb ohne Antwort, nur autom. generierte Positiv-Darstellung

Wofür verwenden Sie Teamplace? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Datenaustausch über Cloud in einer Arbeitsgruppe mit versch. Rechten

Robin
1 Bewertung
10. November 2016

Mein Favorit

Wofür verwenden Sie Teamplace? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Gerade für das Teilen von Bildern von Partys,Familientreffen oder ähnlichem finde ich Teamplace genial. Teamplace erstellen Alle Bilder rein Leute Einladen und fertig.

Christoph
1 Bewertung
9. November 2016

Einfache Loesung, um Dateien auszutauschen

Wofür verwenden Sie Teamplace? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Wir nutzen Teamplace, um Dokumente nicht per Emailanhaenge verwalten zu muessen. Das funktioniert unkompliziert und fuehrt weniger zu Versionsverwirrung.

RN
1 Bewertung
9. November 2016

Ziemlich Praktisch

Wofür verwenden Sie Teamplace? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Sehr nutzlich für diverse Sachen, einfach wenn man unkompliziert Sachen teilen will mit freunden.

Olga
1 Bewertung
9. November 2016

Herrlich...

Wofür verwenden Sie Teamplace? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Was mir sehr gut aufgefallen ist, dass man an einem Dokument arbeitet mit mehreren zusammen. Also man hat nicht mehr tausende Dateiversionen rumliegen.

Bewertungsquellen

Über Teamplace

Bei Teamplace handelt es sich um ein Berliner Startup, dass sich auf Cloud Speicher konzentriert hat. Der Dienst gehörte ursprünglich zur Cortado AG. Seit dem Jahr 2015 ist Teamplace jedoch als eigene GmbH mit der Weiterentwicklung ihres Services beschäftigt.

Bewertung abgeben
trusted