Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Prescreen

Bewerbermanagement Software

4.4
(18)

Was ist Prescreen?

Prescreen ist ein cloudbasiertes Bewerbermanagement-Tool das sowohl von KMUs aber auch Großbetrieben zur Personalsuche genutzt wird. Das Recruiting Tool ist über Desktop als auch per mobiler App steuerbar und automatisiert Ihren Bewerbungsprozess in dem es Ihnen zeitintensive Aufgaben wie Multicasting, Screening oder Kommunikation mit Bewerbern abnimmt.

Kostenlose Testphase
Ja
Support
E-Mail-Support
Live Chat
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
Kostenlose Webinare
Geeignet für
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Unterstützte Plattformen
Web-App

Screenshots

Tarif Solo Grande Venti Custom
Rabatt
Preis 60,00 € 220,00 € 400,00 €
Zahlung monatlich monatlich monatlich Preis auf Anfrage
Angebot

Überblick

Kostenlose Testphase Ja Ja Ja Nein

Prescreen Video

Prescreen Test

Gesamt
91/100
Vertrag & Kosten
95/100
Stellenausschreibung
100/100
Jobbörsen
60/100
Bewerbungsprozess
100/100
Organisation
100/100
Kommunikation
95/100
Usability
93/100
Sicherheit & Datenschutz
95/100
Service & Support
80/100

Prescreen bietet nur wenig Anlass zu Meckern. Das Tool ist als Webapplikation sofort einsatzbereit und auch ohne lange Einarbeitungszeit nutzbar. Prescreen führt den Recruiter durch den gesamten Bewerberprozess, ein Abkommen vom Weg ist daher kaum möglich. Diverse Screening-Möglichkeiten helfen dabei, den passenden Bewerber zu finden; und damit der noch schneller gefunden wird, gibts jede Menge Automatisierungsmöglichkeiten obendrauf. Auch beim Datenschutz ist kein Haar in der Suppe zu finden, alle Server stehen in Deutschland , ISO 27001-zertifiziert ist Prescreen obendrein. Was ein wenig fehlt ist ein telefonischer Kundensupport bei dringlichen Fragen, Außerdem könnte die Transparenz hinsichtlich der einzelnen Preistarife besser sein.

  • Einfache Bedienbarkeit
  • Günstige Tarife
  • Zusatzfunktionen zubuchbar
  • Ausgeklügelter Matching-Algoritmus
  • Kein telefonischer Kundensupport
Maximilian Reichlin
Redaktionsleiter von trusted
Vertrag & Kosten
95/100

Was kostet Prescreen?

Prescreen kostet zwischen 75 und 500 Euro pro Monat, je nachdem, wie viele Nutzer-Lizenzen Sie benötigen und wie viele Stellen Sie parallel ausschreiben wollen. Im günstigsten Tarif “Solo” sind 1 aktiver Benutzer und bis zu 3 Jobs enthalten; im größten Paket “Venti” dagegen schreiben Sie mit 20 Benutzern bis zu 20 Jobs aus. Sparen können Sie, wenn Sie sich statt für ein Monats- für ein Jahresabo entscheiden; hier winken großzügige Rabatte. Alle Infos zu den einzelnen Tarifen und deren Konditionen finden Sie hier:

Prescreen Tarife

Bei Prescreen haben Sie die Möglichkeit, aus 4 Tarifen zu wählen:

  • Solo
  • Grande
  • Venti
  • Custom
Prescreen bietet vier Tarife: Solo, Grande, Venti und Custom
Prescreen bietet vier Tarife: Solo, Grande, Venti und Custom
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Die 4 Tarife haben denselben Funktionsumfang, was die Preisgestaltung übersichtlich gestaltet. Folgende Basic Features sind in jedem Tarif enthalten:

  • CV-Parsing
  • Videointerviews
  • One-Click Bewerbung
  • Matching
  • Reporting & Analysen
  • Sprachen: Deutsch & Englisch

Lediglich die Anzahl der Benutzer bzw. der ausgeschriebenen Jobs variiert je nach Tarif:

SoloGrandeVentiCustom
Benutzer11020unbegrenzt
Jobs31020unbegrenzt
Preis75 €275 €500 €auf Anfrage

Professional Add Ons

Bestimmte Zusatzfunktionen gibt es bei Prescreen nur gegen Aufpreis. So profitieren Sie auf Wunsch von folgenden optionalen Zusatzmodulen:

  • Kalender Integration
  • Workflow-Automation
  • Xing-Talentmanager-Anbindung
  • API-Schnittstelle
  • Personalbedarfsmeldung
  • Premium Support
  • Mehrsprachigkeit

Prescreen Vertragslaufzeiten und Kündigung

Sie haben bei Prescreen die Wahl zwischen einer monatlichen und einer jährlichen Vertragslaufzeit. Entscheiden Sie sich für einen Jahresvertrag, senkt das die monatlichen Kosten um 20 Prozent. Während Sie das Monatsabo jederzeit flexibel zum Folgemonat kündigen können, besteht im Jahresvertrag eine Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Ablauf der Frist. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen, sonst verlängert sich das Abonnement automatisch um ein weiteres Jahr.

Einen umfassenden Überblick über alle Tarife und Konditionen von Prescreen finden Sie in der Prescreen-Tarifübersicht.

Prescreen Testphase

Das Recruiting Tool bietet eine zweiwöchige kostenlose Testphase. Testen lässt sich allerdings lediglich der Tarif “Single”. Das heißt: In der kostenlosen Testphase können Sie als Nutzer 3 Jobs kreieren und verfügen über einen einzigen Nutzerzugang. Da sich die einzelnen Tarife bei Prescreen funktional nicht unterscheiden, ist das für ein erstes Hineinschnuppern aber völlig ausreichend.

Stellenausschreibung
100/100

Welche Funktionen hat Prescreen?

Die Funktionen von Prescreen umfassen die Erstellung plus Veröffentlichung von Stellenanzeigen, eine effiziente Bewerberkommunikation anhand von automatischen Prozessen und die Berichterstattung inklusive ausführlicher Reports über den Erfolg des Recruiting-Prozesses. Außerdem erhalten Sie durch Prescreen mithilfe des XING Karrierenetzwerks kostenlosen Zugriff auf über 17 Mio. potentielle Talente. Ein integriertes Assessment-Center ist außerdem Bestandteil des Recruiting-Tools.

Im Prinzip lässt sich der Bewerbermanagement-Prozess bei Prescreen in 6 Arbeitsschritte einteilen:

  • Job anlegen
  • Talent Pool
  • Veröffentlichen (Multiposting)
  • Screenen
  • Auswählen/Entscheiden
  • Kommunizieren
  • Reporting

Einen neuen Job anlegen mit Prescreen

Das Kreieren einer Stellenanzeige ist bei Prescreen erfreulich einfach und in wenigen Klicks erledigt. Dazu benötigen Sie nur einige Grundinformationen wie den Titel des Jobs, den Standort, für den Sie suchen oder einen Starttermin. Sind diese Infos hinterlegt, können Sie bereits damit beginnen, Ihre Stellenanzeige zu formulieren und zu gestalten.

In Prescreen erstellen Sie Stellenanzeigen mithilfe übersichtlicher Eingabemasken
In Prescreen erstellen Sie Stellenanzeigen mithilfe übersichtlicher Eingabemasken
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Nett: Prescreen unterstützt Sie bei der Erstellung Ihrer Anzeige durch eine Reihe von Tutorials und hilft Ihnen so dabei, alle wichtigen Fragen Ihrer möglichen KandidatInnen zu beantworten und ein optimales Employer Branding nach außen zu tragen.

Stellenanzeigen individuell gestalten

Die Möglichkeiten, Ihr Inserat mit Prescreen zu designen, sind moderat; beispielsweise können Sie ein eigenes Headerbild bzw. Titelbild für Ihren Job hinterlegen. Dabei arbeiten Sie mit übersichtlichen Eingabemasken, um vorgefertigte Textzeilen zu füllen oder Bilder hochzuladen.

Gestalten Sie Ihre Inserate individuell mit Bildern und eigenen Überschriften und Texten
Gestalten Sie Ihre Inserate individuell mit Bildern und eigenen Überschriften und Texten
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Schade: Das allgemeine Layout Ihrer Anzeige lässt sich in Prescreen so gut wie nicht verändern. So sehen alle mit Prescreen erstellten Inserate ungefähr gleich aus. Dafür haben Sie allerdings die Möglichkeit, im Ad-Editor mit dem Textkörper Ihrer Anzeige zu spielen. Wie in einem Textverarbeitungsprogramm können Sie Ihren Anzeigentext frei editieren und sind dabei nicht an vorgefertigte Textbausteine gebunden. Zudem lässt sich Ihr Text durch Fett- oder Kursivschrift hervorheben, links- oder rechtsbündig oder zentriert platzieren und mehr.

So könnte Ihre fertige Stellenanzeige aus Prescreen aussehen
So könnte Ihre fertige Stellenanzeige aus Prescreen aussehen
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Das Ergebnis ist eine individuelle Stellenanzeige in Ihrem Corporate Design, das Sie in den nächsten Schritten auf verschiedenen Stellenportalen und Jobbörsen streuen können.

Zentrale Job-Übersicht

In der zentralen Job-Übersicht von Prescreen finden Sie alle Ihre ausgeschriebenen Jobs mit deren jeweiligem Status und können Ihre Anzeigen von dort aus wieder öffnen, bearbeiten, deaktivieren oder löschen.

In der Jobübersicht sehen Sie alle aktuellen Vakanzen in einer übersichtlichen Liste
In der Jobübersicht sehen Sie alle aktuellen Vakanzen in einer übersichtlichen Liste
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Integrierte Karrierewebseite

Ebenso ohne weitere Zusatzkosten erhalten Sie bei Prescreen eine vollumfängliche Karrierewebseite.

Prescreen unterstützt das Posting Ihrer Anzeigen auch auf der eigenen Karriereseite
Prescreen unterstützt das Posting Ihrer Anzeigen auch auf der eigenen Karriereseite
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Sie haben damit in jedem Tarif die Option, Ihre Stellenanzeige auf allen Webseiten anzuzeigen, auf denen Ihr integrierter JavaScript Widget-Code integriert ist. Den Code erhalten Sie nach Aktivierung der Option. Eine zweite Möglichkeit ist die Integration Ihres Jobs auf Ihrer von Prescreen bereitgestellten Karriereseite. Dabei können Sie aus folgenden Integrationsformen wählen:

Verlinkung via Button auf Ihrer Webseite

Hier findet der komplette Bewerbungsprozess auf einer externen Seite statt. Bis auf das Einbinden Ihres Logos stehen Ihnen dabei kaum Anpassungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Auf Wunsch stellt Prescreen Ihnen eine externe Karriereseite zur Verfügung
Auf Wunsch stellt Prescreen Ihnen eine externe Karriereseite zur Verfügung
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io
iFrame

Bei iFrame handelt es sich um eine zügige Integration, die Webseite kann direkt in Prescreen angepasst werden.

Jobfeed

Jobfeed ist die Integrationsform mit den meisten Anpassungsmöglichkeiten, so kann Ihre Karriereseite damit an Ihre eigene Website angepasst werden. Bei Jobfeed müssen allerdings die Profis in Form eines Software-Entwicklers oder einer Webagentur ran.

Alle Stelleninserate die Sie mit Prescreen erstellen, sind umgehend auf Ihrer Karriereseite verfügbar.

Ihre mit Prescreen erstellte Karriereseite können Sie einfach in Ihre eigene Website einbinden
Ihre mit Prescreen erstellte Karriereseite können Sie einfach in Ihre eigene Website einbinden
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io
Jobbörsen
60/100

Prescreen und das XING Karrierenetzwerk

Bevor Sie Ihre fertige Stellenanzeige per Multiposting auf verschiedene Plattformen streuen, haben Sie in Prescreen außerdem die Möglichkeit, selbst und aktiv auf die Suche nach Bewerbern zu gehen (a.k.a. Active Sourcing). Das klappt mithilfe der Schnittstelle zum XING Karrierenetzwerk, die in allen Prescreen-Tarifen standardmäßig integriert ist. Durch die Verzahnung von Prescreen mit XING suchen Sie unter den rund 14 Millionen XING-Mitgliedern nach passenden KandidatInnen und können diese direkt aus dem Karrierenetzwerk in Ihren Bewerbungsprozess übernehmen.

Prescreen erinnert dadurch ein wenig an eine ähnliche Lösung von rexx Recruitment, die mit finest jobs ebenfalls eine eigene Jobbörse, bzw. einen eigenen Talentpool im Gepäck hat. Im Gegensatz zu finest jobs mit seinen rund 50.000 Kandidaten hat Prescreen mit dem riesigen XING-Netzwerk allerdings die Nase vorne.

Mit Multiposting zu mehr Reichweite

Wollen Sie nicht oder nicht nur aktiv auf XING auf Talentsuche gehen, bietet sich die Multiposting-Schnittstelle von Prescreen an. Ihre fertige Stellenanzeige können Sie damit auf bis zu 400 Jobbörsen und -portalen streuen. Mit dabei sind die gängigsten Jobbörsen sowie die Jobplattform der Bundesagentur für Arbeit.

  • Absolventa
  • LinkedIn
  • Monster
  • Stepstone
  • Careerbuilder
  • meinestadt.de
  • Indeed
  • Jobware
  • und mehr

Dabei allerdings wichtig: Während die meisten anderen Bewerbermanagement-Systeme im Vergleich auch kostenfreie Portale im Angebot haben, ist die Veröffentlichung Ihrer Anzeige bei Prescreen grundsätzlich kostenpflichtig. Über die Höhe der Kosten sowie die Konditionen finden Sie unmittelbar während des Multiposting-Prozesses, bzw. bei der Auswahl der gewünschten Portale nähere Informationen.

Rahmenverträge übernehmen und Nischenportale integrieren

Sollten Sie mit einer bestimmten Jobbörse bereits einen Vertrag abgeschlossen haben und damit Preisvorteile genießen, wird Prescreen das bei Ihrem persönlichen Angebot mit einbeziehen. Mit einem Klick auf den Multiposting-Button gelangen Sie automatisch auf das entsprechende Formular zur kostenpflichtigen Buchung der entsprechenden Jobplattformen.

Ihre gewünschten Multiposting-Kanäle können Sie direkt aus Prescreen heraus buchen
Ihre gewünschten Multiposting-Kanäle können Sie direkt aus Prescreen heraus buchen
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Auch Nischenplattformen und unbekanntere Jobbörsen sowie andere Websites und Blogs lassen sich bei Prescreen ebenfalls mit hinzufügen und genauso automatisieren, wie die zur Verfügung stehenden gängigen Portale. Dazu gehören beispielsweise Plattformen wie:

  • autojob.de
  • bauingenieur24.de
  • beautyjobagent.de

Um auch solche Plattformen in Ihre Jobsuche mit einzubeziehen, nehmen Sie direkten Kontakt zum Anbieter auf.

Kostenloses Multiposting: Nur über Social Media

Die kostenlosen Möglichkeiten für Ihre Stellenanzeige beschränken sich bei Prescreen auf die eigene Karriereseite, die Social-Media-Integrationen, mit denen Sie Ihre Anzeige beispielsweise bei Facebook, Twitter und LinkedIn posten können, und die Verknüpfung zum XING Basic+ Feed. Veröffentlichen Sie Ihre Anzeige dort, ist diese außerdem für Google for Jobs optimiert und wird auch über die Suchmaschine gefunden, was für eine noch höhere Reichweite sorgt.

Kostenlos streuen Sie Ihre Ausschreibungen beispielsweise auf XING oder anderen Sozialen Netzwerken
Kostenlos streuen Sie Ihre Ausschreibungen beispielsweise auf XING oder anderen Sozialen Netzwerken
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Das ist zwar ein nettes Feature, tröstet allerdings nicht darüber hinweg, dass keine kostenfreien Multiposting-Kanäle zur Verfügung stehen.

Bewerbungsprozess
100/100

Online-Bewerbungen auf viele verschiedene Arten

Um Bewerbungen in Prescreen entgegenzunehmen, bietet sich die komfortable und schnelle Online-Bewerbung an. Erstellen Sie Ihre Stellenanzeige, können Sie auswählen, auf welche Art und Weise Ihre KandidatInnen sich bei Ihnen bewerben sollen. Der auffällige Bewerben-Button im Inserat führt dann entweder zu einem umfangreichen Bewerbungsformular, oder nur zu einem Dialog, in dem Ihre Kandidatinnen und Kandidaten Dokumente wie Lebensläufe und Motivationsschreiben hochladen können.

Mit Prescreen können sich Ihre KandidatInnen direkt online bei Ihnen bewerben
Mit Prescreen können sich Ihre KandidatInnen direkt online bei Ihnen bewerben
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Ebenfalls möglich ist die populäre One-Click-Bewerbung, bei der BewerberInnen die notwendigen Informationen einfach mit nur einem Klick aus ihrem XING-Profil übernehmen können. So können Sie für jede Stelle einen individuellen Bewerbungsprozess schaffen, der sich an den Anforderungen des jeweiligen Jobs und an den Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe orientiert.

Ihren Bewerbungsprozess und die Möglichkeiten zur Online-Bewerbung gestalten Sie in Prescreen ganz individuell
Ihren Bewerbungsprozess und die Möglichkeiten zur Online-Bewerbung gestalten Sie in Prescreen ganz individuell
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Dabei stehen auch ausgefallene Optionen zur Verfügung, mit deren Hilfe Sie Ihre Kandidatinnen noch besser kennen lernen können. Zum Beispiel können Bewerber bei Bedarf direkt in Prescreen eine Videonachricht aufnehmen oder einen kurzen vorbereiteten Assessment-Test absolvieren.

CV-Parsing hilft Ihnen beim Auslesen von Lebensläufen

Prescreen ist mit einem CV-Parser ausgestattet, der hochgeladene Lebensläufe automatisch scannt, die entsprechenden Daten ausliest und selbsttätig im System speichert. Laden Ihre Bewerberinnen und Bewerber ihre Dokumente hoch, können Sie die ausgelesenen Daten noch einmal auf Richtigkeit überprüfen, und die Bewerbung erst dann abschließen. Zudem ist der CV-Parser nützlich, um Bewerbungen einzulesen, die beispielsweise per E-Mail bei Ihnen ankommen. Wichtig ist dabei, dass die Lebensläufe am besten standardisiert sein sollten, um die Trefferquote des Parsers zu erhöhen.

Sollte ein Kandidat seine Bewerbung noch vor Abschluss abbrechen, sind dennoch alle gemachten Angaben für Sie einsehbar. Somit haben Sie die Möglichkeit, den Bewerber zu kontaktieren, um ihn zum Abschluss seiner Bewerbung zu animieren. Achten Sie dabei allerdings auf die geltenden Datenschutzbestimmungen.

Organisation
100/100

Zentrale Bewerberverwaltung in der Datenbank

Alle Online-Bewerbungen landen automatisch in Prescreen und werden dort automatisch in Ihrer Bewerberdatenbank abgelegt. So haben Sie immer einen Überblick darüber, wie viele BewerberInnen Sie aktuell für eine Stelle haben und können in den umfangreichen Bewerberprofilen die wichtigsten Informationen und Dokumente abrufen.

In der umfassenden Bewerberakte finden Sie alle Informationen und Dokumente zu einzelnen KandidatInnen
In der umfassenden Bewerberakte finden Sie alle Informationen und Dokumente zu einzelnen KandidatInnen
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Alle eingehenden Bewerbungen erhalten automatisch den Status “Neu”. Der Status einer Bewerbung lässt sich in Prescreen je nach dem jeweiligen Bewerbungsschritt anpassen. Von “VOR” (Vorauswahl) über “IN” (zum Interview eingeladen) bis zu “EIN” (Eingestellt bzw. zugesagt) wandern Ihre Bewerbungen durch die einzelnen Schritte Ihres Prozesses. Verändert sich der Status einer Bewerbung, werden alle involvierten Team-Mitglieder und Entscheider automatisch vom System benachrichtigt.

Der Matching-Algorithmus als Herzstück des Recruiting-Tools

Um Ihnen die Auswahl der passenden Bewerber zu erleichtern, ist Prescreen mit einem Matching-Algorithmus ausgestattet. Dieser gleicht die Angaben Ihrer KandidatInnen aus dem Fragebogen (bzw. die Ergebnisse des Assesment-Tests) mit den Anforderungen ab, die Sie für die jeweilige Stelle definiert haben, und nimmt automatisch eine Vorauswahl vor. KandidatInnen, die besonders gut zur jeweiligen Position passen, tauchen dadurch automatisch präsenter und “höher” in Ihrer Datenbank auf.

Prozessautomatisierung durch automatisierte Workflows

Professional-Kunden haben die Möglichkeit, Teilbereiche des Screeningprozesses oder gar den ganzen Prozess zu automatisieren.

Automatisieren Sie Ihre Prozesse durch selbst definierte Automatisierungen
Automatisieren Sie Ihre Prozesse durch selbst definierte Automatisierungen
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Durch das Festlegen von Auslösern, Bedingungen und Aktionen können bestimmte Arbeitsschritte automatisiert werden und damit selbstständig ablaufen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Bedingungen ineinander zu verketten, um Ihren Recruitingprozess zusätzlich zu optimieren.

Wählen Sie Auslöser und Aktionen, um Prescreen selbsttätig arbeiten zu lassen
Wählen Sie Auslöser und Aktionen, um Prescreen selbsttätig arbeiten zu lassen
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Dafür können Sie aus ganz unterschiedlichen Szenarien wählen:

Candidate Nurturing

Ihr Kandidat hat nach 2 Tagen seine Bewerbung immer noch nicht abgeschlossen? Nach Ihrem zuvor festgelegten Workflow sendet Prescreen nach 2 Tagen automatisch eine motivierende E-Mail, die den Kandidaten zum Abschluss seiner Online-Bewerbung einlädt.

Optimiertes Screening

Wenn eine bestimmte Zusatzfrage im Fragebogen/Assessment mit “Nein” beantwortet wurde, soll Prescreen automatisch eine Absage per E-Mail versenden. So können Sie wichtige Hardskills kennzeichnen, die für die entsprechende Stelle essentiell sind, z.B. fachliche Qualifikationen oder bestimmte Sprachkenntnisse.

Benachrichtigungen

Um Ihre KandidatInnen automatisch über den Status des Bewerbungsprozesses zu informieren, lässt sich auch die Kommunikation in Prescreen automatisieren. So lassen sich Bewerber beispielsweise automatisch verständigen, wenn sich der Prozess um mehr als eine bestimmte Frist verzögert, so dass sie nicht zu lange auf Antwort warten müssen.

Mitarbeiter- sowie Rollen- und Rechteverwaltung

In der Mitarbeiterverwaltung von Prescreen lassen sich (im Rahmen Ihres gewählten Tarifs) beliebig Mitarbeiter hinzufügen und organisieren. So weisen Sie beispielsweise einzelnen Teammitgliedern bestimmte Rollen und Arbeitsbereiche in Prescreen zu und statten sie mit den nötigen Rechten aus, um Ihr Recruiting effektiv unterstützen zu können.

In der Mitarbeiterverwaltung fügen Sie neue Benutzer hinzu und passen Rollen und Rechte Ihrer Mitarbeiter an
In der Mitarbeiterverwaltung fügen Sie neue Benutzer hinzu und passen Rollen und Rechte Ihrer Mitarbeiter an
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Beispielsweise darf die Berechtigungsgruppe “Recruiter” Kandidaten zu Fragebögen einladen oder Kandidaten-Bewertungen einsehen. Teilbereiche, die einem “Admin” verwehrt bleiben werden. Er dafür darf in seiner Berechtigungsgruppe Kandidaten löschen oder andere Mitglieder einer Berechtigungsgruppe zuweisen. So hat jedes Teammitglied seine spezifischen Aufgaben die ineinander verzahnt zu einem digitalisierten Recruitingprozess verschmelzen.

Messbare Erfolge dank Reporting-Tool

Um bei der Vielzahl an Daten das Große und Ganze nicht aus den Augen zu verlieren, stellt Prescreen ein umfangreiches Reporting-Dashboard zur Verfügung. Sie möchten den Erfolg Ihrer Recruiting-Maßnahmen messen oder oder mehr Infos über Ihre Bewerber-Struktur erhalten? Die Reporting-Übersicht liefert Ihnen die gewünschten Zahlen.

Das umfassende Reporting von Prescreen hilft Ihnen beispielsweise dabei, die besten Recruiting-Kanäle zu finden
Das umfassende Reporting von Prescreen hilft Ihnen beispielsweise dabei, die besten Recruiting-Kanäle zu finden
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Anhand von Reportings definieren Sie unterschiedliche Analysen für verschiedene Anwendungsgebiete. Nach Ihren Vorgaben werden Informationen gesammelt, ausgewertet und in einer gut strukturierten Übersicht präsentiert. Welche Parameter Sie für Ihr Reporting heranziehen, bleibt dabei ganz Ihnen überlassen. Zwar sind die Analytics von Prescreen noch nicht so umfangreich und ausgereift, wie beispielsweise bei Lösungen wie dem BITE Bewerbermanager, liefert aber dennoch einige nützliche Zahlen.

Möchten Sie beispielsweise erfahren aus welcher Quelle Ihre Kandidaten von der vakanten Stelle erfahren haben, filtern Sie Ihre Daten nach der Bewerber-Quelle. Das könnte Aufschluss darüber geben, welches Portal Sie bei der nächsten Stellenausschreibung bevorzugen sollten und welches eher vernachlässigt werden kann. Der daraus resultierende Bericht kann sowohl als Bild-, Excel-, oder PDF-Datei heruntergeladen oder/und am Dashboard angezeigt werden.

Kommunikation
95/100

E-Mail-Kommunikation from scratch oder mit Vorlagen

Ein großer Teil der Kommunikation mit Ihren Bewerbern erfolgt bei Prescreen vollautomatisch. So erhält jeder Kandidat nach Fertigstellung seiner Bewerbung eine Eingangsbestätigung per Email, ohne dass Sie den Versand der E Mail eigenständig anstoßen müssen.

Mithilfe automatischer Nachrichten kommuniziert Prescreen ohne manuelles Zutun mit Ihren BewerberInnen
Mithilfe automatischer Nachrichten kommuniziert Prescreen ohne manuelles Zutun mit Ihren BewerberInnen
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Eine individuell anpassbare Sammlung von E-Mail-Vorlagen unterstützt dabei eine effiziente Kommunikation. Die AGG-konformen Vorlagen lassen sich (auf Wunsch vollautomatisch) direkt aus dem Bewerbermanagement-Tool heraus versenden. Potentielle Wunschkandidaten können damit rasch zu einem persönlichen Gespräch geladen werden, nicht geeignete Bewerber hingegen eine zeitnahe (automatische) Absage erhalten.

Die vorhandenen E-Mail-Vorlagen lassen sich individuell von Ihnen anpassen
Die vorhandenen E-Mail-Vorlagen lassen sich individuell von Ihnen anpassen
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Die Nachrichten die mit Prescreen verwendet wurden, sehen aus, als kämen sie aus Ihrem E-Mail-Programm. Außerdem können Sie Ihre Nachrichten vorab planen, sodass nicht alle Kandidaten zum selben Zeitpunkt eine Nachricht erhalten.

Auch selbst formulierte und persönliche E-Mail sind aus Prescreen heraus möglich
Auch selbst formulierte und persönliche E-Mail sind aus Prescreen heraus möglich
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Binden Sie Ihren Kalender in Ihr digitales Recruiting-Tool mit ein

Zu Guter Letzt bietet Prescreen auch die Möglichkeit, Ihren Unternehmenskalender mit der Software zu verbinden.

Verknüpfen Sie Ihren Kalender mit Prescreen, um die Terminverwaltung einfacher zu gestalten
Verknüpfen Sie Ihren Kalender mit Prescreen, um die Terminverwaltung einfacher zu gestalten
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

So haben Sie die Möglichkeit, Termin-Einladungen zu versenden, Termine abzusagen, oder zu bearbeiten. Übrigens bietet Prescreening auch die Möglichkeit, persönliche Termine mit Bewerbern per Videokonferenz abzuhalten. Ein entsprechendes Feature ist in der Benutzeroberfläche integriert.

Das interne Nachrichtentool von Prescreen vereinfacht den Kontakt zu Ihren KandidatInnen
Das interne Nachrichtentool von Prescreen vereinfacht den Kontakt zu Ihren KandidatInnen
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Holen Sie sich von Ihren Kandidaten wertvolles Feedback

Mit Prescreen laden Sie Ihre BewerberInnen auf Wunsch dazu ein, Feedback zu Ihrem Bewerbungsprozess und Ihrem Unternehmen zu geben und evaluieren die erhaltenen Daten direkt in Prescreen. Den Link zum Bewertungsportal kununu können Sie direkt in Ihre Mails integrieren, die empfangenen Berichte können Sie im Reporting-Bereich unter Ihren Berichten einsehen.

Mithilfe der Kununu-Schnittstelle sammeln Sie von Ihren KandidatInnen wertvolles Feedback zu Ihrem Prozess
Mithilfe der Kununu-Schnittstelle sammeln Sie von Ihren KandidatInnen wertvolles Feedback zu Ihrem Prozess
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Eine ausführliche Auflistung aller enthaltenen Funktionen und Features von Prescreen finden Sie in der Prescreen-Tarifübersicht.

Schnittstellen

Welche Schnittstellen hat Prescreen?

Prescreen bietet Schnittstellen zu 300 Job- und Karriereportalen. So ermöglicht Ihnen eine Multiposting-Schnittstelle die Veröffentlichung Ihrer Stellenanzeigen auf bis zu 300 Jobbörsen und das mit nur wenigen Klicks. Außerdem ist in jedem Tarif eine Schnittstelle zum XING Basic+ Feed enthalten. Damit erhalten Sie Zugang zum Talent-Pool von XING, um mehr potentielle Bewerber auf Ihre vakanten Stellen zu rekrutieren. Auch eine Schnittstelle zur Jobbörse der Bundesagentur der Arbeit ist integriert.

Xing als integriertes Karrieretool

Seit 2017 ist die Prescreen International GmbH ein Tochterunternehmen von Xing. So ist es auch zu erklären, dass die User des Tools von der Möglichkeit profitieren, sämtliche vorinstallierte Xing-Integrationen ohne Zusatzkosten zu nutzen. Zudem können Sie Ihre Stellenanzeigen über den XING-Basic+ Feed veröffentlichen. Folgende Schnittstellen sind in jedem Tarif von Prescreen mit inbegriffen:

  • XING-Talentmanager - ermöglicht active Sourcing
  • XING-Jobmanager - die XING-Jobbörse
  • Talentpool-Manager-erweitert ihre Recruiting-Möglichkeiten
  • Referral-Manager-nutzen Sie das berufliche Netzwerk Ihrer Mitarbeiter
Das XING Karrierenetzwerk ist nativ mit Prescreen verknüpft
Das XING Karrierenetzwerk ist nativ mit Prescreen verknüpft
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Multiposting Schnittstelle

Ihre Stellenanzeige kann mit nur wenigen Klicks auf bis zu 300 Stellenportalen veröffentlicht werden. Die entsprechende Schnittstelle ist bei Prescreen integriert. Die Nutzung der Multiposting-Schnittstelle ist allerdings kostenpflichtig.

Beachten Sie: Die Schnittstelle zur Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit ist auch mit an Bord, muss aber vorab per EMail beantragt werden. Sie erhalten daraufhin eine Zertifikats-Email mit allen relevanten Informationen, zur Freischaltung der Schnittstelle bedarf es allerdings auch noch einer PIN, die auf dem Postweg zu Ihnen kommt.

Usability
93/100

Wie benutzerfreundlich ist Prescreen?

Prescreen ist flexibel und benutzerfreundlich zugleich. Egal ob Anfänger oder Professional, das leicht erlernbare System macht es jedem Anwender in kürzester Zeit möglich, seine Personalsuche zu digitalisieren. Das Bewerbermanagement-Tool bietet zahlreiche Zusatzfunktionen; die entdeckt man allerdings erst bei genaueren Hinsehen. Bei eventuellen anfänglichen Schwierigkeiten helfen die diversen Youtube-Tutorials des Anbieters.

Anmeldung/Registrierung
5
Benutzeroberfläche/Design
5
Hilfestellung/Einführung/Tutorial
4
Stellenausschreibung
5
Multiposting
4
Bewerberverwaltung
5
Kommunikation
4.5
Gesamtwertung
4.6

Benutzeroberfläche/Design

Besonders hervorzuheben ist bei Prescreen die einfache Bedienung. So kann auch ein ungeübter User das Tool innerhalb weniger Minuten und ohne lange Einarbeitungszeit nutzen. Das übersichtliche Dashboard informiert Sie gleich nach dem Login über fällige Aufgaben und eingegangene Bewerbungen.

Im übersichtlichen Dashboard finden Sie die wichtigsten Infos und Auswertungen zu Ihren aktuellen Jobs
Im übersichtlichen Dashboard finden Sie die wichtigsten Infos und Auswertungen zu Ihren aktuellen Jobs
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Durch die maximale Anpassungsfähigkeit der Oberfläche ist Prescreen für jede Unternehmensgröße und jede Branche nutzbar.

Hilfestellung/Einführung/Tutorial

Hilfestellung bietet Prescreen jede Menge; die große Zahl an Videotutorials muss dabei besonders hervorgehoben werden. Hier wird wirklich jede Funktion des Tools bis ins letzte Detail behandelt. Gerade für blutige Anfänger ist das eine große Unterstützung.

Stellenausschreibung

Das Kreieren der Stellenbeschreibung ist erstaunlich einfach. Die Navigation auf der linken Seite bietet zudem eine Schritt-für-Schritt- Anleitung durch den gesamten Recruitingprozess sodass Sie auch in Sachen Stellenbeschreibung nicht Gefahr laufen, einen zentralen Punkt zu vergessen.

Eine kleine Kritik fällt auf die zahlreichen Zusatzoptionen die das Tool bietet. Einerseit muss lobenswert erwähnt werden, dass es die Möglichkeit gibt, E-Mail Vorlagen zu nutzen oder zu bearbeiten, Fragebögen zu erstellen oder Bewerbungsprozesse zu verwalten. Gerade für einen Neueinsteiger auf dem Gebiet des digitalen Recruiting wäre es aber einfacher, diese Optionen würden inmitten des Recruiting-Prozesses zur Auswahl stehen, ohne das man sich erst durch die Einstellungen klicken müsste.

Nützliche Statistiken und Hintergrundinfos zu Ihren Ausschreibungen sehen Sie in Prescreen auf einen Blick
Nützliche Statistiken und Hintergrundinfos zu Ihren Ausschreibungen sehen Sie in Prescreen auf einen Blick
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Multiposting

Das Dashboard zur Reichweiten-Generierung ist auf den ersten Blick extrem übersichtlich und zeigt alle Möglichkeiten auf, die Prescreen zur Veröffentlichung der Stellenanzeige bietet. Doch hier ist genaueres Hinsehen angesagt, denn nicht alle aufgeführten Möglichkeiten sind Teil des Tarifs. Das wird in der Preisübersicht von Prescreen so nicht deutlich.

Bewerberverwaltung

Hier gibt es nur lobende Worte. Die Bewerberübersicht überzeugt wie der Rest des Tools mit seiner aufgeräumten Optik und kommt ohne viel Schnick-Schnack aus. Dank der praktischen Filterfunktion verlieren Sie auch mit einer Vielzahl an Bewerbungen nie den Überblick.

Bewerberprozess

Gut durchdacht ist auch der Bewerbungsprozess der per Drag and Drop je nach Wunsch angepasst werden kann. So konnte auch das Kreiskrankenhaus selbst bestimmen, welche Infos von seinen Bewerbern von Nöten sind. Natürlich darf das Herzstück von Prescreen nicht unerwähnt bleiben: das Screening. Und es ist nicht umsonst der Part der Software, auf dem die Erfolgsgeschichte von Prescreen beruht. Das Screening selbst passierte komplett im Hintergrund, das System vergleicht und analysiert alle Bewerber und zeigt Ihnen die Top-Kandidaten in einer eigenen Liste.

Die Bewerberdatenbank von Prescreen ist ansprechend und so aufgebaut, dass Sie alle Bewerber stets im Blick haben
Die Bewerberdatenbank von Prescreen ist ansprechend und so aufgebaut, dass Sie alle Bewerber stets im Blick haben
Screenshot: trusted.de
Quelle: prescreen.io

Kommunikation mit den Bewerbern

Die Kommunikation mit Bewerbern erfolgt direkt aus dem dem Tool, das ist praktisch, gibt es doch für den Großteil der Kommunikation bereits Vorlagen, außerdem kann ein Teil der Kommunikation automatisiert werden. Auch das Nachrichten-Dashboard überzeugt und macht den Austausch mit Kandidaten einfach und übersichtlich. Außderm ist ein Video-Tool integriert, Sie können Ihre Bewerber also auch per Video-Call kennenlernen. Damit gibt es die volle Punktzahl für Prescreen im Bezug auf seine Interaktionsmöglichkeiten.

Ein kleiner Wermutstropfen: Die Möglichkeit, mit Ihren Bewerbern per SMS oder WhatsApp zu kommunizieren, bietet Prescreen leider nicht.

Sicherheit & Datenschutz
95/100

Wie sicher ist Prescreen?

Prescreen wirbt mit dem Versprechen eines datenschutzkonformen Bewerbungsmanagement-Systems. So werden Sie als User bei der Einhaltung von Löschfristen, Datenminimierung und der Aktualität der persönlichen Daten unterstützt, etliche Features helfen dabei, die datenschutzrechtlichen Grundlagen einzuhalten. Auch nicht unwichtig: alle Daten werden auf deutschen Servern gehostet.

Serverstandort Europa

Prescreen ist ein ISO 27001 zertifiziertes SaaS-Produkt. Alle Daten werden auf deutschen Servern gespeichert und sind mit einer 256-Bit Verschlüsselung versehen. So garantiert der Provider eine einhundertprozentige Übereinstimmung des Recruiting-Tools mit der europäischen Datenschutzgrundverordnung.

Selbstverständlich hat trusted die versprochenen Funktionen zur Einhaltung der DSGVO genauer unter die Lupe genommen.

Minimierung der Daten

Das Bewerbermanagement-Tool wartet mit der Option auf, Ihre gespeicherten Daten einzugrenzen. Unter Verwaltung/Bewerbungen/Bewerbungsprozess definieren Sie Ihren Bewerbungsprozess. Dabei bestimmen alleine Sie, welche Daten für Ihren Recruiting-Prozess relevant sind.

Transparenz

Bei Prescreen hat jeder Bewerber jederzeit die Möglichkeit, seine gespeicherten Informationen im Candidate Center einzusehen und zu bearbeiten. Damit Ihre Kandidaten Auskunft über die Speicherung ihrer persönlichen Daten erhalten, nutzen Sie die Möglichkeit der Download-Funktion “Persönliche Daten herunterladen”. So können Sie Ihre Datenschutzerklärung individualisieren und zusätzlich ihren unternehmenseigenen Datenschutzbeauftragten als Kontaktperson hinterlegen.

Wenn Sie sich mit dem Umgang mit Daten in Recruiting-Systemen prinzipiell unsicher fühlen, wäre Prescreen eine komfortable Lösung für Sie. Als DSGVO-konformes Bewerbermanagementsystem nimmt Prescreen Ihnen die Entscheidung ab, wie und wo persönliche Daten gespeichert und gelöscht werden müssen.

Service & Support
80/100

Welchen Kundenservice bietet Prescreen?

Das Service-Team von Prescreen gibt Ihnen per E-Mail Auskunft, wenn es Fragen rund ums Tool gibt. Zusätzlich haben Sie einmal die Woche die Möglichkeit, an einem Live-Webinar teilzunehmen, in dem Sie einen Experten mit ihren Fragen löchern können. Außerdem kümmert sich ein Chatbot rund um die Uhr um Ihre brennendsten Anliegen.

Unkomplizierter E-Mail-Support

Mit Hilfe eines Kontaktformulars auf der Anbieter-Website haben Sie die Möglichkeit mit dem Anbieter in Kontakt zu treten, um im Anschluss zurückgerufen zu werden oder aber Ihre Fragen per EMail beantwortet werden.

Zwar kann der Recruiting-Tool Anbieter auch direkt telefonisch kontaktiert werden, als Interessent bzw. User sucht man aber schon eine ganze Weile bis man die Telefonnummer im Impressum der Webseite findet. Der Faktor telefonische Erreichbarkeit ist also durchaus noch ausbaubar.

Chatbot als Ersthelfer

Ein textbasiertes Dialogsystem steht am unteren Rand des Online-Auftritts jenen Interessenten zur Verfügung, die grundsätzliche Fragen zum Angebot von Prescreen haben. Zwar war der Chatbot im Laufe des Praxis-Tests zeitweise offline, dennoch haben Sie die Möglichkeit, jederzeit eine Nachricht zu hinterlassen, die beantwortet wird, sobald der Bot wieder verfügbar ist.

Social Media als zusätzliches Serviceangebot

Als digitales Unternehmen ist Prescreen natürlich auch auf allen bekannten Social-Media-Plattformen wie Twitter, Facebook, Instagram und Youtube bzw. auf den Karriereplattformen XING, LinkedIn, und Kununu vertreten.

Info-Center

Ein voll gefülltes Info-Center ergänzt das Serviceangebot des Bewerbermanagement-Systems. Hier bietet Prescreen eine breite Range an Informationen:

  • HR-Magazin
  • HR-Glossar
  • Diverse Vorlagen für Ihren Recruiting-Prozess
  • Download Center mit Infomaterial zum Thema Recruiting
  • Abrufbare Webinare zum Thema E-Recruiting & Co
  • Produktneuigkeiten
  • Eine Übersicht der Funktionen
  • Ein Video Tutorial
  • Und FAQs rund ums Recruiting-Tool
4.4
/5
18 Bewertungen
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
88% Weiterempfehlung
Viktoria Pfandl
1 Bewertung
29. Juni 2021

Benutzerfreundliche Software für effizientes Recruiting

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Überblick über Bewerbungsstatus, keine Administration, Automatisierung; Benutzerfreundlich, tolle Betreuung durch Beraterin;

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Die Zusammenführung von Duplikaten ist nicht automatisch möglich; Anhänge müssen händisch zusammengeführt werden

Wofür verwenden Sie Prescreen? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Recruiting

Lena Winter
1 Bewertung
23. September 2020

Nicht nur leere Floskeln: Auch nach dem Vertragsschluss zuverlässig, Versprechen werden gehalten.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Schnelles, individuelles Onboarding, bemühter und persönlicher Kundensupport, rasche Hilfe und Unterstützung. Das ist man heute so nicht mehr gewohnt. Die funktionalen Versprechungen konnten eingehalten werden, teilweise wurden wir auch später noch vom umfassenden Funktionsumfang überrascht. Regelmäßige Updates verbessern das System laufend.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Wir waren anfangs skeptisch wegen der unterschiedlichen Preiskomponenten, konnten uns aber gut auf eine Lösung einigen und im Vergleich zu unseren übrigen Ausgaben für vergleichbare Tools ist das Preis-/Leistungsverhältnis absolute Spitzenklasse.

Wofür verwenden Sie Prescreen? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Abwicklung des gesamten Bewerbungsprozesses von der Bedarfsmeldung, über die Ausschreibung, bis zur Einstellung. Wir hatten einen deutlichen Transparenz- und Effizienzgewinn und bereuen unsere Entscheidung nicht.

Dirk Telgheder
1 Bewertung
18. September 2020

Durch den Einsatz von Prescreen haben wir eine größere Resonanz auf unsere Stellenannoncen

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Grundsätzlich die gut verständliche Struktur und intuitive Handhabung. Daraus resultierte u.a. ein geringer Schulungsaufwand bei den Nutzern.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Bisher gibt es keine großen Probleme. Nicht leicht zu verstehen ist die Nutzung der Institution i. V. m. der Schaltung von Inseraten auf Jobbörsen. Hier waren wir stark auf die Hilfe von Herrn Cévese angewiesen. Hilfreich wäre z. B. bei Eröffnung eines Tickets, dass der Kunde eine Zwischenmeldung erhält, wenn die Problemlösung (Komplexität, hohes Arbeitsaufkommen bei Prescreen, ...) länger als z. B. 3 Arbeitstage dauert. Dies erspart auch Ihnen die Antwort auf Rückfragen des Kunden

Wofür verwenden Sie Prescreen? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Zur Schaltung von Inseraten und der Abbildung von Stellenangeboten auf unseren Websites. Mit der Einführung von Prescreen haben wir unseren manuellen Aufwand bei der Bearbeitung von Bewerbungen stark reduziert, da es nun einen zentralen und gut strukturierten Ort für alle Bewerbungen gibt. Damit einhergehend ist auch der Datenschutz besser gewährleistet.

Marcella Spagnuolo
1 Bewertung
25. Juni 2020

Ein Gewinn auf der ganzen Linie!

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Preis-/Leistungsverhältnis, Intuitive Bedienung, ständige Weiterentwicklung, die hohe VErfügbarkeit

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Bildet möglicherweise Koimplexität von grossen Matrixgeführten Unternehmen noch nicht ab. viele Sortier-/Filtermöglichkeiten fehlen, Berichtswesen ist noch sehr unausgereift.

Wofür verwenden Sie Prescreen? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Bewerberverwaltung Bedarfsmeldungsmanagement (bislang in Excel), Reduktion der Ausschreibungskosten

Tobias Pammer
1 Bewertung
3. Juni 2020

Ständige Weiterentwicklung und schneller Support

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Vielzahl von Updates und Anwenderfokus, gutes Layout und einfache Einbindung in die bestehende Unternehmensseite, der Anwender kann viele Dinge selbst übernehmen und gestalten

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Kleinigkeiten funktionieren noch nicht, wie z.B. das Erkennen von Wochenenden und Feiertagen bei automatischen Workflows, z.B. für den Nachrichtenversand, Fragebögen sind noch nicht rund

Wofür verwenden Sie Prescreen? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Bewerbermanagement und Unterstützung der Recruiter durch automatische Workflows, Stellenveröffentlichung

Bewertungsquellen

Über Prescreen

Prescreen wurde vom gleichnamigen Provider Prescreen International GmbH ins Leben gerufen und ist damit ein österreichisches Produkt. Die GmbH wurde 2013 in Wien gegründet und beschäftigt heute an die 80 Mitarbeiter. Der Product Launch des Recruiting-Systems erfolgte 2014; 2017 wurde Prescreen durch Xing aufgekauft.

Bewertung abgeben
trusted