Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Nextory

Hörbuch-Apps

4.4
(14.259)

Testfazit: Meine Erfahrungen mit Nextory

gut
1,6
Test
10/2022

Nextory hat mich persönlich durch das große Angebot an Young-Adult-Hörbüchern und E-Books überzeugt. Das Lesetagebuch ist für mich als Bücherwurm ein tolles Mittel, um meine Aktivitäten zu tracken und motiviert mich mit einer monatlichen Bücher-Challenge.

Maximilian Reichlin
trusted-Experte für Digitale-Dienste & Software
Vorteile
  • Unbegrenzter Hörspaß ab 20 Euro
  • Viele Titel auch als E-Books
  • Super einfache Bedienung
  • Viele bekannte (Hör)Bücher
Nachteile
  • Nur für Mobilgeräte verfügbar
  • Vergleichsweise kleine Auswahl

Was ist Nextory?

Nextory ist ein Streaming-Dienst, der Hörbücher und E-Books anbietet. Das Sortiment umfasst 300.000 Titel und kann in verschiedenen Abo-Modellen gebucht werden. Dazu gehören unter anderem aktuelle Bestseller, Sachbücher und Kinderbücher. Ähnlich wie BookBeat und Storytel ist Nextory ein Anbieter, bei dem ihr monatlich Hörstunden kauft. Herunterladen und anhören könnt ihr eure (Hör-)Bücher dann in der mobilen App für Smartphones und Tablets.

Kostenlose Testphase
Ja

Screenshots

Tarif Silber Gold Familie
Rabatt
Preis 9,99 € 18,99 € 23,99 €
Zahlung monatlich monatlich monatlich
Angebot

Überblick

Kostenlose Testphase Ja Ja Ja

Nextory Video

Für wen ist Nextory geeignet?

Nextory ist für Vielhörer:innen perfekt geeignet. Wenn ihr mindestens 2 Bücher pro Monat hören oder lesen wollt, dürfte sich bereits das günstige Silber-Abo mit 25 Hörstunden lohnen; für mehr greift ihr zum unbegrenzten Gold-Abo. In beiden habt ihr die Wahl aus über 300.000 Audio- und E-Books. Allerdings ist die Auswahl bei Nextory im Vergleich zu anderen Hörbuch-Anbietern kleiner – über den “Mainstream” kommt Nextory nur selten hinaus. Wenn ihr gerne über den Tellerrand guckt, sind BookBeat, Audible oder Storytel die bessere Wahl.

Nextory Test

Gesamt
86/100
Auswahl
80/100
Geräte & Apps
80/100
Qualität
90/100
Usability
100/100
Service & Support
90/100
Abo & Kosten
80/100

Nextory ist rundum ein sehr guter Hörbuch-Streaming-Dienst. Die Auswahl ist mit rund 300.000 Titeln kleiner, als bei Branchengrößen wie Audible; dafür sind beliebte Serien wie “Harry Potter”, “Game of Thrones” oder “Herr der Ringe” sowie viele Beststeller und Klassiker durch die Bank vertreten. Super: Neben Hörbüchern stehen auf Nextory auch die dazugehörigen E-Books zur Verfügung, sodass ihr beliebig zwischen Buch und Hörbuch wechseln könnt. Dabei stimmt auch das Design der Nextory-App, über die ihr die (Hör-)Bücher eurer Wahl entweder streamen oder auf euer mobiles Gerät herunterladen könnt. Eine Desktop-Version von Nextory gibt es aktuell leider noch nicht. Dafür toll: Sowohl der E-Book-Reader als auch das Streaming für Audiobooks haben alle Features für einen angenehmen Lese- und Hörspaß mit an Bord, plus einige Extras wie das Lesetagebuch oder die persönlichen Challenges. Preislich liegt die App in einem guten Mittelfeld und bietet entweder 25 Hörstunden für rund 10, oder unbegrenzt viele Hörstunden für rund 19 Euro pro Monat; durch den größeren “Gold-Tarif” wird Nextory zum waschechten Flatrate-Anbieter.

  • Unbegrenzter Hörspaß ab 20 Euro
  • Viele Titel auch als E-Books
  • Super einfache Bedienung
  • Viele bekannte (Hör)Bücher
  • Nur für Mobilgeräte verfügbar
  • Vergleichsweise kleine Auswahl
Maximilian Reichlin
Head of Content von trusted
Test & Erfahrungen
Nextory im Praxistest - wie schlägt sich die Hörbuch-App im Vergleich zu Branchengrößen?
Nextory im Praxistest - wie schlägt sich die Hörbuch-App im Vergleich zu Branchengrößen?
Screenshot: trusted.de
Quelle: nextory.de

Was bietet Nextory?

Nextory bietet euch ein Abonnement für Hörbücher und E-Books. Ihr habt Zugriff auf ein Sortiment aus 300.000 Titeln, die sich größtenteils aus Klassikern und modernen Favoriten zusammensetzen. Fans von Mainstream-Titeln wie “Harry Potter”, “Game of Thrones” oder “Herr der Ringe” sind hier richtig aufgehoben. Streamen und Downloaden geht in der kinderleicht zu bedienenden Nextory-App aus dem Google Play oder App Store.

Auswahl
80/100

Auswahl aus 300.000 Büchern mit vielen bekannten Perlen

Verglichen mit anderen Hörbuch-Anbietern hat Nextory “nur” eine Auswahl von 300.000 Hörbüchern und Hörspielen sowie e-Books im Angebot. Im Vergleich zu Audible oder BookBeat (je rund 500.000) oder Storytel (ganze 600.000) ist das zwar deutlich weniger; trotzdem kann Nextory in Sachen Qualität überzeugen. Im trusted-Test wurden wir positiv überrascht, da beinahe alle Titel, nach denen wir gesucht haben, verfügbar waren.

Nextory hat ein Angebot von rund 300.000 Titeln, das ihr über verschiedene Filter durchsuchen könnt
Nextory hat ein Angebot von rund 300.000 Titeln, das ihr über verschiedene Filter durchsuchen könnt
Screenshot: trusted.de
Quelle: nextory.de

Egal ob “Harry Potter”, diverse Disney-Klassiker, “Game of Thrones”, “Lord of the Rings” oder die derzeit beliebte Fantasy-Reihe “Das Reich der sieben Höfe”. Nextory bietet eine große Auswahl bekannter und beliebter Titel und ist damit fast ein umgedrehtes BookBeat. Während die dortige Auswahl eher zum Entdecken von Neuem einlädt, bleibt Nextory in weiten Teilen dem Mainstream treu, hat dafür aber weniger Ausgefallenes zu bieten. Unsere persönlichen Lieblinge sind aber alle mit dabei; das finden wir schonmal super!

Solide Auswahl an Bestsellern - So schneidet Nextory im trusted Bestseller-Check ab

Um euch das Angebot von Nextory besser darzustellen, haben wir uns beim Test an den aktuellen Spiegel-Bestsellerlisten orientiert. Das Ergebnis: In den Kategorien “Belletristik”, “Sachbuch” und auch “Kinderbuch” konnte Nextory im Test nach BookBeat und Audible das drittgrößte Angebot an Hörbüchern vorweisen, hat allerdings auch deutliche Lücken. Bei der Klassiker-Favoritenliste des Stern hat Nextory gegenüber BookBeat die Nase vorn, allerdings keine Chance gegen Platzhirsch Audible. Der ganze Bestseller-Check im Überblick:

Belletristik (Spiegel Bestseller August 2022)

TitelAudible
Eine Frage der Chemie - Bonnie Garmus
Mutterherz - Tess Gerritsen
Bretonische Nächte - Jean-Luc Bannalec
Violeta - Isabel Allende
Kummer aller Art - Mariana Leky
Was ich nie gesagt habe - Susanne Abel
Über die dunkelste See - Brittainy Cherry
Air Awoken - Elise Kova
Sommerschwestern - Monika Peetz
Summer of Hearts and Souls - Colleen Hoover
Der Gesang der Flusskrebse - Delia Owens
Der große Sommer - Ewald Arens
Die Verlorenen - Simon Beckett
Der Sommer als ich schön wurde - Jenny Han
Nur noch ein einziges Mal - Colleen Hoover
Gesamt8 von 15

Kinder- und Jugendbücher (Spiegel Bestseller August 2022)

TitelAudible
Woodwalkers - Katja Brandis
Das Neinhorn - Marx Uwe Kling
Die kleine Raupe Nimmersatt - Eric Carle
Die Schule der magischen Tiere - Margit Auer
Der kleine Drache Kokosnuss - Ingo Siegner
Vielleicht - Kobi Yamada
Tintoretto und seine Freunde - Dirk Rossmann
Gesamt3 von 7

Sachbuch (Spiegel Bestseller August 2022)

TitelAudible
101 Essays, die dein Leben verändern werden - Brianna West
Putins Netz - Catherine Belton
Du darfst nicht alles glauben, was du denkst - Kurt Krömer
Nachts im Kanzleramt - Marietta Slomka
Staatskunst - Henry A. Kissinger
Das Kind in dir muss Heimat finden - Stefanie Stahl
Überraschung im Café am Rande der Welt - John Strelecky
Besser fühlen - Leon Windtscheid
Zeitenwende - Rüdiger Fritsch
Women on Fire - Sheila de Liz
Gesamt4 von 10

Klassiker (Stern Favoriten 2022)

TitelAudible
Ich weiß, warum der gefangene Vogel singt - Maya Angelou
Der kleine Prinz - Antoine de Saint-Exupéry
Fragebogen - Max Frisch
Kon-Tiki: Ein Floß treibt über den Pazifik - Thor Heyerdahl
Tagebuch - Anne Frank
Der große Gatsby - F. Scott Fitzgerald
1984 - George Orwell
Wüstenblume - Waris Dirie
Der alte Mann und das Meer - Ernest Hemingway
Harry Potter - J.K. Rowling
Im Westen nichts Neues - Erich Maria Remarque
Der Schwarm - Frank Schätzing
Der Report der Magd - Margaret Atwood
Alice im Wunderland - Lewis Carroll
Zwei Fremde im Zug - Patricia Highsmith
Gesamt10 von 15

Nextory hat 25 von insgesamt 47 angefragten Titeln im Angebot und damit (abgesehen von Spotify) im Bestseller-Check das schlechteste Ergebnis im aktuellen Test. Zum Vergleich: Audible bietet mit 45 von 47 Titeln beinahe die gesamte Bandbreite aktueller Bestseller, BookBeat hat mit 36 Titeln immerhin noch ein solides Angebot.

Keine Podcasts, keine Eigenproduktionen, keine Exclusives

Eine Lücke, die Nextory noch hat: Neben Hörbüchern und Hörspielen bietet die App keine weiteren Audio-Inhalte wie beispielsweise Podcasts. Hier gehen Audible und Spotify mit gutem Beispiel voran und bringen sogar diverse Eigenproduktionen mit. Daran fehlt es Nextory noch völlig, und in weiten Teilen auch an Exklusiv-Titeln, die den Anbieter von der Masse abheben. Die meisten Titel, die Nextory im Portfolio hat, findet ihr auch bei Audible; wirklich einzigartige Titel hat Nextory nicht mit an Bord.

Titel in 17 Kategorien - inklusive das Gerne “Einfache Sprache”

Egal ob “Krimi”, “Feel Good und Romance” oder “Biografien”, hier findet ihr für jede Stimmung euren perfekten Titel. Besonders loben wollen wir dabei die Kategorie “einfache Sprache”, da diese die Barriere zu dem Medium Hörbuch und E-Book deutlich offener für viele User:innen gestaltet. “Einfache Sprache” ist nämlich nicht nur für Kinder, sondern bietet auch für Erwachsene diverse leicht verständliche Inhalte. “Biss zur Mitternachtssonne” aus der Twilight-Reihe ist zum Beispiel ein Vertreter.

Nextory hat für unterschiedliche Anlässe genau die richtige Auswahl parat
Nextory hat für unterschiedliche Anlässe genau die richtige Auswahl parat
Screenshot: trusted.de
Quelle: nextory.de

Für viele Titel ist direkt auch das e-Book mit dabei

Apropos E-Books: Wie erwähnt bietet Nextory (ähnlich wie BookBeat) nicht nur Hörbücher, sondern in vielen Fällen auch die dazu passenden E-Books an. Die erkennt ihr jeweils an einem kleinen Buchsymbol unter dem Titel. Der Clou: Ist von einem Buch sowohl das Hörbuch als auch das E-Book in eurem Account vorhanden, könnt ihr beide nutzen und beliebig zwischen den beiden springen. So könnt ihr immer dort weiterlesen oder -hören, wo ihr zuletzt aufgehört habt. Eure Positionen updaten sich in Audio- und E-Books parallel.

Auch E-Books gibt es einige auf Nextory
Auch E-Books gibt es einige auf Nextory
Screenshot: trusted.de
Quelle: nextory.de

Ein solches System kennen wir sonst nur von BookBeat und Storytel mit den integrierten E-Book-Readern. Weitere Unterschiede und Gemeinsamkeiten sowie Erfahrungen mit anderen Hörbuch-Anbietern findet Ihr im großen trusted-Test der besten Hörbuch-Apps.

Fazit: Gute Auswahl trotz vergleichsweise kleiner Größe

Nextory hat sich mit seiner kleineren Auswahl von 300.000 Titeln auf die wichtigsten beschränkt. Vielleicht ist nicht jeder neueste Titel vorhanden, dafür wurde der Fokus auf die Klassiker und Favoriten der Lese-Community gelegt.

Das – in Kombination mit der großen Auswahl an E-Books – gefällt uns gut und wird deshalb mit der Testnote 2 bewertet. Aber: Wenn ihr gerne abseits ausgetretener Pfade wandelt, gibt es bessere Sortimente!

Das Wichtigste zur Auswahl von Nextory

  • 300.000 Titel: Nextory hat eine Auswahl von über 300.000 Hörbüchern und E-Books
  • Viele Klassiker und Bestseller: Beliebte und bekannte Mainstream-Titel bilden den Schwerpunkt; ausgefallene Inhalte gibt es weniger
  • Viele Kategorien/Genres: Auf Nextory lässt sich sehr gut stöbern
  • Einfache Sprache: Weniger komplexe Bücher für Kinder oder Erwachsene, die es leichter haben wollen, bekommen bei Nextory eine eigene Kategorie
  • E-Books: Viele Titel sind sowohl als Audiobook, als auch als E-Book verfügbar
Geräte & Apps
80/100

Nextory gibt es für Smartphones und Tablets, aber nicht für den Desktop

Die Nextory App findet ihr im Apple App Store oder im Google Play Store. Nur über diese könnt ihr das Angebot von Nextory lesen und hören; eine Desktop-App für PC/Laptop gibt es nicht.

Ihr könnt auch im Browser euer Profil verwalten und nach neuen Titeln schauen, diese aber nicht herunterladen
Ihr könnt auch im Browser euer Profil verwalten und nach neuen Titeln schauen, diese aber nicht herunterladen
Screenshot: trusted.de
Quelle: nextory.de

Ihr könnt Nextory zwar auch im Browser öffnen, allerdings seid ihr hier auf das Suchen und Probehören von Titeln beschränkt. Titel aus dem Browser heraus eurer Bibliothek hinzuzufügen, ist nicht möglich. Schade; im Browser nur die Suche nach Titeln, die Registrierung und die Abo-Kündigung unterzubringen ist ein verschenktes Potenzial für mehr Bedienkomfort. Das finden wir zwar nicht wirklich schlimm, sind Mobilgeräte für Hörbücher sowieso das Mittel der Wahl. Spotify und Audible bieten hier aber noch mehr.

Bücher könnt ihr streamen oder herunterladen

Hörbücher und E-Books könnt ihr in der Nextory-App entweder direkt online streamen oder via App auf euer Gerät herunterladen und anschließend hören, wo und wann ihr wollt. Dabei habt ihr insgesamt 90 GB Speicherplatz zur Verfügung - umgerechnet also rund 90.000 Minuten und damit eine ganze Menge. Klasse finden wir auch: Via Airplay oder Bluetooth streamt ihr eure Titel auch auf Kopfhörer, Lautsprecher/Boxen oder Smart-TVs.

Ihr könnt um die 180 Hörbücher herunterladen
Ihr könnt um die 180 Hörbücher herunterladen
Screenshot: trusted.de
Quelle: nextory.de

Nur ein Gerät gleichzeitig außer ihr fügt zusätzliche Accounts hinzu

Bei Nextory meldet ihr auf Wunsch unbegrenzt viele Geräte unter dem gleichen Profil an, könnt aber immer nur auf einem einzigen Gerät gleichzeitig hören. Startet ihr einen Titel auf einem anderen Gerät, wird der erste Stream nach wenigen Sekunden unterbrochen.

Wenn ihr euer Profil also mit jemandem teilen wollt, müsst ihr einen kleinen Umweg über das Familien-Feature gehen. Dadurch könnt ihr gegen einen monatlichen Aufpreis zusätzliche Profile eurem Account hinzufügen - alle mit unbegrenztem Hörstunden. Maximal lassen sich so 4 Profile unter einem einzigen Account bündeln, die alle ihre eigenen Hörstunden mitbringen und parallel auf ihren eigenen Geräten hören/lesen können.

Fazit: Im Bereich Geräte könnte Nextory besser werden

Nextory bietet euch eine einfach zu bedienende App, mit der ihr eure Hörbücher auf Smartphone und Tablet überall mit dabei habt. Die Browser-Anwendung nutzt ihr zwar zum Suchen von neuen Titeln, aber nicht zum Anhören. Da bieten andere Anbieter mit einem flexiblen Webplayer oder einer Desktop-App mehr.

Nett ist die Möglichkeit, zusätzliche Profile hinzuzufügen, und so den Account mit Freunden und der Familie zu teilen. Leider klappt das nur gegen Aufpreis; bei Audible sind von Haus aus 10 Geräte integriert, auf denen ihr gleichzeitig hören könnt.

Insgesamt erhält Nextory im Bereich “Geräte” im trusted-Test die Note 2. Gut – aber ausbaufähig!

Das Wichtigste zu Geräte & Apps für Nextory

  • Mobile App: Die App für iOS und Android stellt aktuell die einzige Möglichkeit dar, auf Nextory zu streamen
  • 1 Gerät gleichzeitig: Streamen könnt ihr immer nur auf maximal einem Gerät; braucht ihr mehr, könnt ihr flexibel bis zu 4 Konten hinzufügen
  • Lautsprecher und Co.: Via Airplay und Bluetooth verbindet ihr Nextory ganz einfach mit Lautsprechern und anderen Abspielgeräten
Qualität
90/100

MP3 Qualität

Nextory bietet Titel durch die Bank in MP3-Qualität und hat einen hervorragenden Klang. Im direkten Vergleich mit BookBeat und demselben Hörbuch konnten wir keine größeren Qualitätsunterschiede feststellen. Getestet wurde dabei übrigens auf dem iPhone mit Beats-Kopfhörern. Allerdings: Anders als bei anderen Streaming-Anbietern können Hi-Fi-Enthusiasten die Audioqualität nicht manuell anpassen. So gibt es nur eine Qualitätsstufe für alle Hörbücher.

Die Downloadeinstellungen findet ihr in den Profileinstellungen
Die Downloadeinstellungen findet ihr in den Profileinstellungen
Screenshot: trusted.de
Quelle: nextory.de

Immerhin: In den Einstellungen könnt ihr zumindest regeln, ob Nextory eure mobilen Daten zum Streamen verwenden darf, oder nicht. Das ist praktisch, damit ihr nicht versehentlich euer Datenvolumen aufbraucht – solltet ihr mal vergessen haben, euer Hörbuch vorher herunterzuladen.

Fazit: Gute Klangqualität

Nextory kann sich hören lassen. Die Klangqualität ist gut, ohne auffällige Mängel. Für das untrainierte Ohr ist die standardmäßige MP3-Qualität völlig ausreichend und dank Bitraten von bis zu 320 kbit/s kommt der Sound besonders knackig und klar an.

Für diese Qualität erhält Nextory von uns die Testnote 1, “sehr gut”.

Das Wichtigste zur Qualität von Nextory

  • MP3-Qualität: Hörbücher auf Nextory haben standardmäßig die Qualität einer MP3
  • Einstellungen: Um Datenvolumen zu sparen, lässt sich der Gebrauch mobiler Daten in den Optionen ausschalten
Usability
100/100

Sehr übersichtliche App und einfachste Bedienung

Neben der sehr guten Auswahl an Titeln hat uns auch die Usability der Nextory-App positiv überrascht. Kinderleichte Bedienung trifft hier mit sehr großer Übersichtlichkeit zusammen. Das Menü teilt sich in die Punkte “Entdecken”, ”Suchen”, “Meine Bibliothek” und “Profil” auf. Alles selbsterklärend und intuitiv. Hörbücher und E-Books könnt ihr durch Vorschläge entdecken oder gezielt über die insgesamt 17 Kategorien, spezifische Titel oder Autor:innen suchen. Praktisch: Bewertungen stehen im Sterne-System neben den jeweiligen Titeln.

Nextory bietet eine übersichtliche Oberfläche in weiß und rot
Nextory bietet eine übersichtliche Oberfläche in weiß und rot
Screenshot: trusted.de
Quelle: nextory.de

Sleeptimer, Lesezeichen und Geschwindigkeitseinstellungen

Nextory hat, wie alle anderen gängigen Hörbuch-Streaming-Dienste (außer Spotify), die wichtigsten Hörbuch-Features an Bord. Der Sleep Timer hilft Silber-Abonennt:innen dabei, ihre integrierten Hörstunden nicht zu verschlafen. Eure letzte Position im Hörbuch wird automatisch gespeichert. Wollt ihr eine Stelle wieder und wieder hören, hilft die Lesezeichen-Einstellung.

Die angezeigte Audiospur umfasst das ganze Buch
Die angezeigte Audiospur umfasst das ganze Buch
Screenshot: trusted.de
Quelle: nextory.de

Die Geschwindigkeit lässt sich ebenfalls anpassen. Ihr habt die Wahl zwischen 0,5- bis 2,0-facher Geschwindigkeit in 0,1-Schritten.

Einziges Manko an Nextory: Hörbücher sind nicht in Kapitel eingeteilt, sondern sind eine sehr lange Audiospur. Falls ihr das vergesst, kommt ihr beim Zurückspulen nicht zum Anfang des Kapitels, sondern zum Anfang des Buches. Aber auch daran gewöhnt ihr euch.

Integrierter E-Book-Reader hält mit Branchengrößen mit

Der integrierte E-Book-Reader von Nextory ist einfach zu bedienen, sieht hervorragend aus und hat alle wichtigen Features am Start, die man von “großen” Readern wie Kindle und Konsorten kennt. Lesezeichen, Lesefortschritt, benutzerdefinierte Schriftarten und Farben, alles da. Gerade der nahtlose Wechsel zwischen Buch und Hörbuch ohne langes Suchen der letzten Position ist super! Klare Empfehlung von uns - wir sind begeistert!

In der Nacht bietet sich ein dunkler Hintergrund an
In der Nacht bietet sich ein dunkler Hintergrund an
Screenshot: trusted.de
Quelle: nextory.de

Zudem gibt es ein Feature, das wir bei keinem anderen Testkandidaten gesehen haben: Eine Suchfunktion im eBook-Reader. Gerade bei Sachbüchern stellen wir uns das praktisch vor, um ein bestimmtes Kapitel oder einen Abschnitt zu finden, aus dem ihr zitieren wollt. Spannend!

Die Sucheinstellung hilft, besondere Stellen zu finden, bei denen ihr ein Lesezeichen vergessen habt
Die Sucheinstellung hilft, besondere Stellen zu finden, bei denen ihr ein Lesezeichen vergessen habt
Screenshot: trusted.de
Quelle: nextory.de

Übersichtliche Bibliothek: “Lese jetzt”, “Will Lesen” und “Lesetagebuch”

Anders als bei anderen Hörbuch-Anbietern ist eure Bibliothek in der Nextory App nochmal in “Lese jetzt”, “Will lesen” und das “Lesetagebuch” unterteilt. Das ist ziemlich praktisch, um nicht den Überblick über eure Hörbücher zu verlieren. Die Aufteilung in die Kategorien erfolgt dabei von ganz allein und aktualisiert sich automatisch. Bücher, die ihr beim Suchen oder Entdecken markiert, werden automatisch in “Will lesen” auftauchen.

Mit der Bibliothek verliert ihr nie euren Überblick
Mit der Bibliothek verliert ihr nie euren Überblick
Screenshot: trusted.de
Quelle: nextory.de

Das Lesetagebuch ist besonders cool und gibt euch eine Zusammenfassung über eure bisher gelesenen und gehörten Bücher, Lesestunden, Autor:innen und Genres. Darin enthalten ist auch die Bücher-Challenge und von der sind wir richtig große Fans! Hier legt ihr euch selbst ein Ziel fest, wie viele Bücher ihr im Monat lesen oder hören wollt und werdet von Nextory anschließend motiviert. Dieses Ziel zu erreichen. So tut ihr etwas für euch oder könnt spielerisch eure Freunde zu Challenges herausfordern. Das finden wir stark!

Wir versuchen 10 Bücher in 3 Monaten zu schaffen, dafür ist das Silber-Abo mit 25 Hörstunden perfekt
Wir versuchen 10 Bücher in 3 Monaten zu schaffen, dafür ist das Silber-Abo mit 25 Hörstunden perfekt
Screenshot: trusted.de
Quelle: nextory.de

Fazit: Nextory ist kinderleicht mit vielen Einstellungen

Die Bedienung von Nextory ist kinderleicht. Nicht nur das Finden, Auswählen, Speichern und Anhören geht leicht von der Hand; auch die persönliche Bibliothek ist besonders übersichtlich und bietet als besonderes Feature das Lesetagebuch und die Challenges.

Kurzum: Alle wichtigen Features für ein optimales Hörerlebnis und ein paar nette Extras sind vorhanden. Da auch das Design stimmt, bekommt Nextory von uns die Testnote 1,0, “sehr gut”.

Das Wichtigste zur Usability von Nextory

  • Intuitive Bedienung: Die Nextory-App glänzt durch Übersichtlichkeit und ein klares Design
  • Digitale Bibliothek: Besonders übersichtlich gestaltet ist euer digitaler Bücherschrank, in dem Titel landen, die ihr euch gemerkt habt, die ihr aktuell hört oder die ihr bereits gelesen habt
  • Hörstunden: Diese werden bei Nextory transparent berechnet; Silber-Abonnent:innen können so immer einsehen, wie viele Hörstunden sie noch zur Verfügung haben
  • Wichtige Features: Sleep Timer, Lesezeichenfunktion und Geschwindigkeitseinstellungen
Service & Support
90/100

Häufig gestellte Fragen und Kontaktformular - alles in der Nextory App

Bei Nextory ist der Service- und Support-Bereich zentral in der App zu finden. Klickt man im Profil auf den Reiter “Kundenservice”, bleibt man in der App (anders als bei BookBeat). Dort sind die häufigsten gestellten Fragen aufgelistet und mit Antworten in einfacher Sprache versehen. Ist doch persönliche Hilfe nötig, gibt es ein integriertes E-Mail Formular. Im Test wurde uns innerhalb von 2 Stunden geantwortet - das klappt alles!

Das Kontaktformular bietet eine Möglichkeit, Beispielbilder hochzuladen
Das Kontaktformular bietet eine Möglichkeit, Beispielbilder hochzuladen
Screenshot: trusted.de
Quelle: nextory.de

Fazit: Der Nextory Support ist schnell (zu finden)

Fragen oder Probleme sind bei Nextory schnell gelöst. Der Hilfsbereich ist sehr zentral und übersichtlich in eurer App oder im Browser zu finden. Hier gibt es auf die Standardfragen ausführlich aufgelistete und leicht verständliche Antworten. Auch der persönliche Support ist nur einen Klick entfernt und steht per E-Mail Kontaktformular zur Verfügung.

Für diese einfache Nutzung gibt es von uns im Bereich “Service und Support” die Testnote 1, “sehr gut”.

Das Wichtigste zum Kundenservice von Nextory

  • FAQ-Bereich: Mit den wichtigsten Fragen und Antworten direkt in der App
  • Kontaktformular: Persönlichen Kontakt könnt ihr per Formular/E-Mail herstellen
  • Garantierte Antwort in 24 Stunden: Im Test waren es sogar nur 2 Stunden, bis der Support sich zurückmeldete
Abo & Kosten
80/100

Was kostet Nextory?

Nextory kostet für Einzelnutzer:innen 9,99 Euro im Silber- und 18,99 Euro pro Monat im Gold-Abo. Während Silber-Abonnent:innen auf maximal 25 Hörstunden pro Monat beschränkt sind, dürfen Gold-User in der Flatrate unbegrenzt viele Bücher hören oder lesen. Dabei ist das Anhören jeweils nur auf einem Gerät gleichzeitig möglich; zusätzliche Kontingente lassen sich gegen Aufpreis hinzubuchen. Eine kostenlose Testphase gibt es bei Nextory auch, allerdings nur 14 Tage statt der üblichen 30 Tage. Über die Abo Modelle erfahrt ihr hier mehr:

Ein Blick auf das Abosystem von Nextory
Ein Blick auf das Abosystem von Nextory
Screenshot: trusted.de
Quelle: nextory.de

Obwohl Nextory mit seinen fast 20 Euro pro Monat im Gold-Abo erstmal recht teuer wirkt, schaltet ihr für diese Summe unbegrenzt viele Hörstunden frei und habt Zugriff auf das gesamte Angebot. Damit lohnt sich das Gold-Abo im Vergleich mit dem Testsieger Audible bereits, wenn ihr mehr als 2 Hörbücher pro Monat hören wollt. Dafür erhält Nextory in Sachen “Preis-Leistungs-Verhältnis” eine glatte 2.

Was unterscheidet Nextory von anderen Tools?

Nextory besticht durch die Kombination aus E-Books und Hörbüchern, die ihr in vielen Fällen parallel in der App hören bzw. lesen könnt. Ebenfalls einzigartig und nette Extras sind das Lesetagebuch und die Buch-Challenges, mit denen ihr euch motivieren könnt, mehr zu lesen und etwas für eure Bildung zu tun. Zwar bietet Nextory eine kleinere Auswahl, als Branchengrößen wie Audible oder BookBeat, konzentriert sich darin allerdings stark auf die beliebtesten Titel der vergangenen Jahre und ist daher perfekt für Mainstream-Fans.

Änderungshistorie

26.10.2022
Nextory - Test

trusted hat Nextory im Rahmen des Hörbuch-Apps-Tests eingehend geprüft und in der Praxis getestet. Das Ergebnis: Nextory erzielt eine Testnote von 1,6 und landet auf Platz 3 von 5.

Über Nextory

Nextory ist ein internationaler schwedischer Streaming-Dienst, welcher 2015 gegründet wurde. Seine Vision ist, mehr Menschen zum Lesen zu bringen und einen einfachen Zugang zu Büchern zu ermöglichen.

Bewertung abgeben

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted