Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

HoorayHR

Personalmanagement Software

4.9
(31)

HoorayHR Erfahrungen 2024 » Test, Details & Features

HoorayHR bewirbt sich selbst als “das All-in-One HR-Tool, das jeder versteht”. Das klingt doch ziemlich vielversprechend! Ob sich das Tool wirklich so einfach händeln lässt, und was HoorayHR sonst noch drauf hat, verrate ich dir in meiner Tool-Vorstellung!

Klickst Du auf eine Emp­feh­lung mit , unterstützt das unsere Arbeit. trusted bekommt dann ggf. eine Vergütung. Emp­feh­lungen geben wir immer nur redaktionell unabhängig.Mehr Infos.

Was ist HoorayHR?

HoorayHR ist eine All-in-One Personalmanagement-Software aus den Niederlanden. Die moderne HR-Toolbox unterstützt dich mit zahlreichen Funktionen bei deiner Personalverwaltung. Dazu gehört die digitale Personalakte, Vertragsmanagement, Zeiterfassung, Urlaubsverwaltung, Spesenmanagement und noch einiges mehr.

Screenshots

Basic
Preis
5,00 € / monatlich
Keine Unterschiede vorhanden

Top-Features

Mitarbeiter:innen max
unbegrenzt
Digitale Personalakte
Bewerbermanagement
Arbeitszeiterfassung
Automatische Gehaltsabrechnung
Unterstützte Plattformen
Web-App
iOS
Android
Geeignet für
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Keine Unterschiede vorhanden

Test & Erfahrungsbericht

HoorayHR gehört zu den Alleskönnern unter den Personalmanagement-Softwares meines Vergleichs. Für so gut wie alle HR-Prozesse, von A wie Abwesenheiten bis Z wie Zeiterfassung, will HoorayHR eine Lösung bieten. Nur für das Recruiting bietet das smarte Tool aus den Niederlanden (noch) keine eigene Lösung.

Die moderne Benutzeroberfläche wirkt auf den ersten Blick leicht verständlich – auf den zweiten auch?
Die moderne Benutzeroberfläche wirkt auf den ersten Blick leicht verständlich – auf den zweiten auch?
Screenshot: trusted.de
Quelle: app.hoorayhr.io

Überraschenderweise stört mich diese Funktionslücke aber so gut wie gar nicht. Warum das so ist, was HoorayHR nun wirklich alles auf dem Kasten hat und wie das Tool dein HR-Team unterstützen möchte, verrate ich dir jetzt. Dabei gehe ich auf alle Funktionsbereiche und das Pricing der Software ein:

HoorayHR
4.9
(31)

Personalverwaltung

HoorayHR hat für dich sehr umfangreiche digitale Personalakten mit an Bord. Hier verwaltest du alle nötigen Personaldaten, von den Personalien über Bankdaten bis hin zum individuellen Spesensatz.

Weitere Informationen kannst du bei Bedarf hinzufügen. Ich musste z.B. noch Felder für die Steuerklasse und den Kinderfreibetrag anlegen, was mich dank der einfachen Anpassbarkeit so gut wie keine Zeit gekostet hat.

Auch sonst bot mir HoorayHR alles, was ich für eine ordentliche Personal- und Teamverwaltung gebraucht habe. Ich konnte zum Beispiel:

  • unbegrenzt viele Teams anlegen (z. B. Personalabteilung oder Sales)
  • Teamleitungen bestimmen
  • festlegen, welche Rolle welche Rechte haben soll
  • Dokumente wie Arbeitsverträge verwalten
  • individuelle To-dos für meine fiktiven Mitarbeiter:innen einrichten
  • Arbeitszeitmodelle sowie Gehälter festlegen
  • Arbeitsmittel anlegen und zuordnen
  • und einiges mehr

Toll fand ich, dass ich all diese Verwaltungsoptionen auch in der mobilen App vornehmen konnte. Quasi eine Art “HR zum Mitnehmen”. Für Personalverantwortliche, die viel unterwegs sind, hat HoorayHR voll ins Schwarze getroffen!

Dank der mobilen App verwaltest du dein Personal einfach von unterwegs aus
Dank der mobilen App verwaltest du dein Personal einfach von unterwegs aus
Screenshot: trusted.de
Quelle: app.hoorayhr.io

Im Vergleich zu den meisten anderen Tools meines Vergleichs zeigt HoorayHR jedoch ein paar Mankos: Es gibt keinen integrierten Chat und Organigramme lassen sich damit auch nicht bauen. Für kleinere Teams ist das alles kein Beinbruch; gerade in größeren Unternehmen könnte das Fehlen dieser Funktionen allerdings auffallen.

Wenn du auf solche und andere Spezial-Features nicht verzichten kannst, findest du sie beispielsweise bei Testsieger Factorial, Personio, rexx oder kiwiHR.

Dafür spitze ist der Massenimport, der vom HoorayHR-Team während des Onboardings für dich durchgeführt wird. Willst du deine Daten also nach HoorayHR umziehen, brauchst du dafür nicht einmal selbst Hand anzulegen. Schön!

HoorayHR
4.9
(31)

Recruiting

Wenn HoorayHR “All-in-One” sagt, meint es offenbar “All-but-One”, also “alles, bis auf eines”; für das große Thema “Digitales Recruiting” liefert das Tool nämlich aktuell gar keine Features. Um diese Lücke zu füllen, gibt es immerhin die Option, dass du dein Teamtailor- oder Homerun-Konto mit HoorayHR verknüpfst. So profitierst du von einer preiswerten HR-Software und bekommst noch leistungsstarke Recruiting-Features mit dazu.

Alle nötigen Recruiting-Funktionen musst du erst mit Schnittstellen anbinden
Alle nötigen Recruiting-Funktionen musst du erst mit Schnittstellen anbinden
Screenshot: trusted.de
Quelle: app.hoorayhr.io
HoorayHR
4.9
(31)

Personalentwicklung

Was HoorayHR im Recruiting nicht bieten kann, kompensiert der Anbieter mit seiner integrierten Personalentwicklung. Mich hat das Tool z.B. mit seinen vielen verschiedenen Feedback-Vorlagen positiv überrascht.

Etwa für geführte Feedbackgespräche (z. B. Einzelgespräche oder Leistungsinterviews), 360-Grad-Feedback oder nur, um ein Feedback zu einem abgeschlossenen Projekt von Kolleg:innen einzuholen. Für die meisten Fälle dürfte das Vorhandene völlig ausreichen. Trotzdem hast du jederzeit die Gelegenheit, Vorlagen anzupassen oder von Grund auf neue Templates zu erstellen.

Darüber hinaus liefert dir Hooray noch die Option, Ziele für deine Teammitglieder (inklusive Deadline) hinzuzufügen, die du in deinen Performance-Reviews schließlich durchgehen kannst.

HoorayHR liefert dir ein sehr umfangreiches Talentmanagement
HoorayHR liefert dir ein sehr umfangreiches Talentmanagement
Screenshot: trusted.de
Quelle: app.hoorayhr.io

Schön ist, dass sich deine Teammitglieder auch selbst Ziele setzen und diese verfolgen können. Für autonome Teams ist HoorayHR also schon einmal eine gute Wahl!

Hätte HoorayHR mir jetzt noch die Möglichkeit geboten, Boni für außerordentliche Leistungen zu verteilen oder meine Fort- und Weiterbildungen ein bisschen bequemer zu planen (wie es bspw. Zoho People ermöglicht), wäre ich freudestrahlend aus dem Praxistest gegangen. Zumindest für Letzteres gibt es allerdings mithilfe des Workflow-Features einen Workaround; so baust du dir deine Weiterbildungsprozesse einfach selbst.

HoorayHR
4.9
(31)

Arbeitszeitmanagement

In Sachen Zeiterfassung bietet HoorayHR alle wichtigen Standards. Deine Arbeitszeiten erfasst du entweder mit einem kurzen Formular, oder per Stoppuhr – in der Browserversion und in der mobilen App. Außerdem hast du die Möglichkeit, Schichtpläne mit HoorayHR zu erstellen.

Die integrierte Urlaubsverwaltung hat es mir ebenfalls angetan. Besonders praktisch fand ich, dass bereits einige Urlaubsarten vordefiniert waren. Etwa Urlaub, Krankheit, Elternzeit, Sabbatical und einige andere.

Jeder Abwesenheitstyp ließ sich von mir problemlos anpassen und meinen erfundenen Mitarbeiter:innen zuweisen.

Die Urlaubsverwaltung bietet alles, die Zeiterfassung noch zu wenig
Die Urlaubsverwaltung bietet alles, die Zeiterfassung noch zu wenig
Screenshot: trusted.de
Quelle: app.hoorayhr.io

Top-Feature für den Datenschutz: Du kannst die Bezeichnung der Urlaubsart in den Einstellungen deaktivieren. Auf diese Weise sehen deine Teammitglieder im Urlaubskalender lediglich, dass jemand “nicht anwesend” ist. Ob Kolleg:innen krank sind, in Elternzeit oder sonstiges, geht datenschutzrechtlich nämlich niemanden etwas an!

HoorayHR
4.9
(31)

Lohn- & Gehaltsabrechnung

HoorayHR enthält leider kaum nützliche Funktionen für deine vorbereitende Entgeltabrechnung. Du kannst im Tool zwar wichtige Informationen wie Gehaltsangaben, Abwesenheiten, erfasste Spesen und anderes verwalten und auch auswerten (dazu gleich mehr).

Eine umfassende Abrechnungstabelle, die alle relevanten Personaldaten enthält, lieferte mir HoorayHR an dieser Stelle jedoch nicht. Ich hätte alles, was für eine Entgeltabrechnung notwendig ist, zunächst einzeln exportieren müssen; etwa die Urlaubstage, Gehaltsinformationen oder eingereichte Spesen.

Es gibt Auswertungen für jeden Zweck, nur keine für die Entgeltabrechnung
Es gibt Auswertungen für jeden Zweck, nur keine für die Entgeltabrechnung
Screenshot: trusted.de
Quelle: app.hoorayhr.io

Ein weiteres Manko: HoorayHR bietet (noch) keine DATEV-Integration. Eine entsprechende Schnittstelle wäre perfekt gewesen, um die für die Abrechnung notwendigen Daten mit wenigen Klicks an mein Steuerbüro zu übermitteln. Daran sollte Hooray noch unbedingt feilen!

HoorayHR
4.9
(31)

Analyse & Reporting

HoorayHR bietet dir eine gute Auswahl an Standard-Reportings. Du findest hier beispielsweise Informationen zu:

  • Abwesenheiten
  • eingetragenen Gehältern oder Löhnen
  • den einzelnen Anstellungsverhältnissen (z. B. Vertragsdauer)
  • eingereichtem oder noch offenstehendem Feedback
  • Spesen und Reisekosten
  • und mehr

Dabei handelt es sich allerdings nur um einfache und kaum anpassbare Tabellen. Ich konnte im Test lediglich wählen, ob ich beispielsweise die Abwesenheiten von einem Tag, einem Monat, Quartal oder pro Jahr ausgegeben haben möchte. Angezeigt hat mir das Tool trotzdem nur einen Tag. Den Rest fand ich anschließend im Excel-Export.

Ein paar bunte Diagramme hätten die Reportings schön ergänzt
Ein paar bunte Diagramme hätten die Reportings schön ergänzt
Screenshot: trusted.de
Quelle: app.hoorayhr.io

Ich finde, in Sachen Reporting könnte sich HoorayHR durchaus noch etwas von seiner Konkurrenz abschauen und z. B. auch grafische Auswertungen hinzufügen. So hätte ich alle wichtigen Daten (gerade bei einer großen Belegschaft) schnell auf einen Blick sehen können.

HoorayHR
4.9
(31)

Self Service

Der Self-Service hat mir bei HoorayHR außerordentlich gut gefallen. Deine Teammitglieder können sich hier richtig austoben (sofern sie die Berechtigung dazu haben) und ihre eigenen Stammdaten vervollständigen, Urlaubsanträge einreichen, Infos zum Arbeitsverhältnis einsehen und mehr.

  • Spesen bzw. Reisekosten einreichen
  • sehen, ob Ereignisse geplant sind
  • manuell Zeiteinträge hinzufügen
  • Dokumente hochladen, vorhandene betrachten und sogar unterschreiben
  • gesetzte Ziele einsehen und ggf. bearbeiten
  • Feedback einsehen und anfordern
  • die eigenen Kolleg:innen begutachten
  • und den Teamkalender inklusive Abwesenheiten betrachten

Das ist schon ziemlich umfangreich. Besonders cool fand ich aber, dass es alle Self-Service-Funktionen dank der mobilen App auch zum Mitnehmen gibt. HoorayHR ließ in diesem Punkt keinerlei Wünsche bei mir offen. Starke Leistung!

HoorayHR
4.9
(31)

Vertrag & Kosten

Wie viel kostet HoorayHR?

Das Besondere an HoorayHR ist, dass du alle Funktionen für einen Preis bekommst. Für 5 €/User/Monat profitierst du von allen Features, inklusive der digitalen Unterschrift, Schnittstellen und Service – das ist schon eine ganze Menge für kleines Geld!

Alles in allem kostet dich HoorayHR lediglich 5 € pro Monat und User
Alles in allem kostet dich HoorayHR lediglich 5 € pro Monat und User
Screenshot: trusted.de
Quelle: app.hoorayhr.io

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist aus meiner Sicht also mehr als in Ordnung, insbesondere kleinere Teams kommen hier voll auf ihre Kosten. Damit ist HoorayHR insgesamt betrachtet sogar preiswerter, als Sparfuchs Kenjo – das aber dafür auch mehr Funktionen bietet.

Wer über die fehlenden Features (Recruiting und Entgeltabrechnung) trotz Schnittstellen nicht hinwegsehen kann, findet in meinem Vergleich der besten Personalmanagement-Softwares das Tool der Wahl.

HoorayHR
4.9
(31)

Sicherheit & Datenschutz

HoorayHR ist vollständig DSGVO-konform und nach ISO-27001-zertifiziert – genau so, wie der Hosting-Anbieter (AWS). Deine Daten werden ausschließlich per SSL-Verschlüsselung übertragen. Schön ist, dass eine Verarbeitung deiner Daten nicht ohne einen Auftragsdaten-Vereinbarungs-Vertrag erfolgt. Für noch mehr Schutz kannst du dir die Zwei-Faktor-Authentifizierung bequem einrichten.

HoorayHR
4.9
(31)

Service & Support

Du erreichst das Support-Team zwischen Montag und Freitag von 09:00 Uhr und 17:00 Uhr per Telefon, E-Mail oder über den Live-Chat. Mir hat die freundliche und kompetente Mitarbeiterin innerhalb weniger Minuten geantwortet, was im Vergleich nicht selbstverständlich ist.

Sollte es doch einmal länger dauern oder du benötigst Hilfe außerhalb der Support-Zeiten, liefert dir HoorayHR außerdem ein eigenes Help-Center sowie zahlreiche, kostenfreie Webinare und Tool-Einblicke im Video-Format. Dafür solltest du jedoch mindestens die englische Sprache beherrschen (wenn nicht sogar besser Niederländisch), denn eine deutsche Übersetzung habe ich persönlich nicht entdeckt.

HoorayHR
4.9
(31)

Änderungshistorie

19.06.2024
HoorayHR - Update

trusted hat die Informationen für den HoorayHR-Vergleich neu recherchiert. Das Ergebnis: Die Informationen der trusted-Redaktion sind noch aktuell. Die Produktvorstellung zu HoorayHR wurde inhaltlich nicht angepasst.

24.01.2024
HoorayHR - Vergleich

trusted hat HoorayHR im Rahmen des Personalmanagement-Software-Vergleichs für dich unter die Lupe genommen und stellt dir das Angebot hier übersichtlich vor.

Bewertung abgeben

Über HoorayHR

HoorayHR wurde im Jahr 2018 in den Niederlanden gegründet. Heute unterstützen die über 15 Teammitglieder schon mehr als 1.000 HRler:innen kleiner und mittlerer Unternehmen dabei, ihr Personal mit smarten Prozessen zu onboarden, zu verwalten und zu entwickeln.

HoorayHR
4.9
(31)

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted