Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.
Test

Gebrauchte Handys verkaufen: 14 Anbieter im Vergleich

Top-Ankaufpreise für gebrauchte Handys und Smartphones! Entdecke bei trusted die besten Angebote und erfahre, wo du schnell und einfach dein gebrauchtes Handy verkaufen kannst. Jetzt Ankaufportale vergleichen und Platz in der Schublade schaffen!

Klickst Du auf eine Emp­feh­lung mit , unterstützt das unsere Arbeit. trusted bekommt dann ggf. eine Vergütung. Emp­feh­lungen geben wir immer nur redaktionell unabhängig.Mehr Infos.

Die besten Ankaufsportale für Handys

Laut der deutschen Umwelthilfe liegen gut 3,1 Millionen gebrauchte Smartphones nutzlos irgendwo in Schubladen herum. Und das, obwohl die Produktion neuer Handys aufwändig ist und wertvolle Ressourcen verschlingt. Die Lösung: Dein gebrauchtes Handy verkaufen, statt es einstauben zu lassen. Das ist gut für die Umwelt und für deinen Geldbeutel.

Im Netz gibt es viele Anlaufstellen, bei denen du alte Elektronik schnell und einfach zu Geld machen kannst. Ich habe mir einige der bekanntesten Ankaufportale für gebrauchte Handys angeschaut und zeige dir, wo du am meisten für dein Handy bekommst. Alle meine Erfahrungen beim Handy-Ankauf der Top-Plattformen findest du hier:

Das Wichtigste in Kürze
  • Test:  Um die besten Ankaufportale zum Handy verkaufen zu finden, habe ich 20 gebrauchte Handys bei 5 Portalen angeboten und die Preise verglichen.
  • Testsieger:  Aktueller Testsieger ist ZOXS. Die Plattform bot für 10 von 20 Geräte den jeweils höchsten Preis und glänzt mit einem einfachen Verkaufsprozess.
  • Alternativen:  Wirkaufens bot im Test den höchsten durchschnittlichen Preis, aber nur für ein Handy den höchsten im Test. reBuys Angebot war für 5 Geräte das Beste.
  • Durchschnittspreise:  Je nach Zustand und Kaufpreis des Geräts bekommst du bei den getesteten Ankaufportalen noch bis zu 200 Euro und mehr für dein altes Handy.
  • Tipp:  Die gebotenen Preise ändern sich oft. Meine Momentaufnahme ist ein guter Indikator; du solltest aber auch noch ein oder zwei Plattformen selbst vergleichen.

Testsieger: trusted Empfehlungen

1

ZOXS

3
1,2
Testnote
Sehr gut
  • Mindestankaufswert 0,00 €
  • Versandgebühren 3,95 € (bis 30 € Ankaufpreis)
  • Ø Ankaufpreis Handys 234,00 €/Handy
  • Gekaufte Handys 19 von 20

Das bekannte Ankaufportal ZOXS bietet im Schnitt die größte Auswahl an Handymarken an und zahlt für die meisten Modelle den besten Preis im Test, mit wenigen Ausnahmen. Damit darf es allgemein als bestes Ankaufportal für Smartphones gelten – auch wenn einzelne Modelle bei der Konkurrenz für noch mehr Geld weggehen.

Eine vollständige Liste aller Modelle und der jeweiligen Preise (Stand September 2023) findest du übrigens weiter unten. Hier schauen wir uns erst einmal das Angebot von ZOXS im Detail an:

Wie viel bezahlt ZOXS im Schnitt für gebrauchte Handys?

In meinem Test bot ZOXS einen durchschnittlichen Kaufpreis von 234,00 € – der höchste durchschnittliche Ankaufpreis in meinem Test, vor mySWOOOP und reBuy.

ZOXS kauft viele Handymarken und -modelle an und legt dabei Wert auf einen übersichtlichen und einfachen Prozess
ZOXS kauft viele Handymarken und -modelle an und legt dabei Wert auf einen übersichtlichen und einfachen Prozess
Screenshot: trusted.de
Quelle: zoxs.de

Dafür bot ZOXS für 14 von insgesamt 20 Geräten den jeweils besten Preis, zum Beispiel für das iPhone X (280 €), das Samsung Galaxy S10 (310 €) oder das Huawei P40 Pro Plus (480 €). Sowohl bekannte und beliebte, als auch ausgefallene Marken und Modelle gehen bei ZOXS für den besten Preis über den virtuellen Ladentisch.

HandyAngebot ZOXS
Apple iPhone 13 (512 GB)580,00 €
Huawei P40 Pro+ (512 GB)480,00 €
Samsung Galaxy A90 (128 GB)175,00 €
Xiaomi Redmi 3 (32 GB)110,00 €
Google Pixel 3 XL (128 GB)215,00 €
HTC One A9s (32 GB)-
LG G3 D855 (16 GB)50,00 €
Sony Xperia Z5 (32 GB)90,00 €
Apple iPhone 11 (256 GB)345,00 €
Samsung Galaxy S10 (512 GB)310,00 €
Google Pixel 6 Pro (128 GB)305,78 €
Huawei P20 lite (128 GB)84,00 €
Apple iPhone X (256 GB)280,00 €
HTC Desire 20 Pro (256 GB)140,00 €
Xiaomi 12 Pro (256 GB)383,13 €
OnePlus 7 Pro (256 GB)235,00 €
Samsung Galaxy S22 (256 GB)461,78 €
LG G6 (32 GB)95,00 €
Google Pixel 5 (128 GB)254,36 €
Sony Xperia X Compact (32 GB)86,00 €
Durchschnittspreis234,00 €

*Stand: September 2023

Wie läuft der Verkauf gebrauchter Handys bei ZOXS ab?

Der Handy-Ankauf läuft bei ZOXS ziemlich schnell und unkompliziert. Dafür suchst du nur Marke und Modell (z.B. via Suchfunktion) und bewertest dessen Zustand. Bist du dir dabei unsicher, helfen dir übersichtliche Grafiken oder ein YouTube-Video. So gelangst du schneller zu einem konkreten Angebot:

Für dein bewertetes Gerät erhältst du sofort ein Preisangebot, das sich nicht mehr verändert. Sofern der Zustand korrekt eingeschätzt wurde, hast du also eine gewisse Preisgarantie und musst keine lästigen Nachverhandlungen fürchten. Während ZOXS dein Handy noch einmal überprüft, wirst du durch Status-E-Mails auf dem Laufenden gehalten.

War deine Bewertung korrekt, erhältst du dein Geld innerhalb weniger Tage per PayPal oder auf dein Bankkonto. Weicht der Zustand von deiner Bewertung ab, macht ZOXS dir sofort ein aktualisiertes Angebot. Das alles läuft schnell, transparent und reibungslos. Hier gibt es nichts zu beanstanden – außer vielleicht die Versandkosten von 3,95 €, die aber ab einem Ankaufwert von 30 € entfallen.

Welche Handys kauft ZOXS an und was musst du dabei beachten?

ZOXS kauft so gut wie alle Marken und Modelle an. Neben bekannten Marken wie iPhone, Samsung, Huawei, Nokia und Co. stehen auch ausgefallene Modelle von OnePlus, HTC oder Blackberry oder sogar ganz unbekannte Nischenanbieter wie Tiptel, Hagenuk oder Oukitel auf der Liste. Hier wirst du also auch ungewöhnliche Marken und Modelle los.

Insgesamt bietet ZOXS die größte Auswahl an angekauften Smartphones im aktuellen Vergleich – und ist dabei auch nicht wählerisch! In meinem Test machte ZOXS für 19 von 20 Smartphones ein Angebot. Hier wirst du so gut wie alles los! Von meinen Testgeräten wollte ZOXS nur das HTC A9s nicht haben; das wäre ich aber auch bei keinem der Konkurrenten losgeworden.

Nicht nur iPhone – die Auswahl bei ZOXS ist groß, so dass du hier nicht nur populäre Geräte zuverlässig loswirst
Nicht nur iPhone – die Auswahl bei ZOXS ist groß, so dass du hier nicht nur populäre Geräte zuverlässig loswirst
Screenshot: trusted.de
Quelle: zoxs.de

Kaputte und stark beschädigte Geräte kauft ZOXS nur in Ausnahmefällen. Hier entscheidet die aktuelle Nachfrage nach Marke/Modell darüber, ob du dein Handy noch loswirst. Den Zustand bewertet ZOXS in 7 Stufen von “Neu” (also originalverpackt) bis “Bruch”. In den meisten Fällen wird dein Handy irgendwo zwischen “Wie neu” (keine Gebrauchsspuren) und “Akzeptabel” (deutliche Gebrauchsspuren) landen.

Ausnahme von der obigen Regel: iPhones kauft ZOXS auch mit mangelhaften Zuständen auf. Damit kannst du als Apple-User auch aus richtig alten Smartphones noch ein wenig herausholen.

Vorteile
  • Durchschnittliche beste Preise
  • Sehr große Auswahl
  • Benutzerfreundliche Website/Apps
  • Schnelle Auszahlung
  • Zusatzangebot ZOXS+
Nachteile
  • Kein kostenloser Rückversand
  • Kostenloser Versand erst ab 30€
ZOXS
3
Testbericht
2

mySwooop

4
  • Mindestankaufswert 0,00 €
  • Versandgebühren 3,99 € (bis 30 € Ankaufpreis)
  • Ø Ankaufpreis Handys 194,70 €/Gerät
  • Gekaufte Handys 16 von 20

Als zweites schauen wir uns mySWOOOP an, ein einfaches und unkompliziertes Verkaufsportal für gebrauchte Elektronik aller Art. Neben dem An- und Verkauf über das Internet verfügt mySWOOOP auch über rund 340 physische Stores mit lokalen Verkaufspartnern. Besonders groß ist die Auswahl an angekauften Handymodellen.

Eine Besonderheit: mySWOOOP kauft auch vertragsgebundene Geräte an, sofern du sie vorher fachmännisch bereinigt hast. Ob mySWOOOP noch mehr Pluspunkte hat, erfährst du in meinem Erfahrungsbericht:

Wie viel bezahlt mySWOOOP im Schnitt für gebrauchte Handys?

Der Preis bei mySWOOOP ist schon einmal recht ordentlich. Mit einem durchschnittlichen Angebot von 194,70 € pro Handy bietet die Plattform den zweitbesten Schnitt nach ZOXS. Ein solider Durchschnitt; und das, obwohl keines der angebotenen Testgeräte bei mySWOOOP den besten Preis erzielte.

Die Preise bei mySWOOOP sind solide, liegen in der Regel aber weit unter denen der Konkurrenz
Die Preise bei mySWOOOP sind solide, liegen in der Regel aber weit unter denen der Konkurrenz
Screenshot: trusted.de
Quelle: myswooop.de

In dieser Tabelle siehst du alle gebotenen Preise im Überblick:

HandyAngebot mySWOOOP
Apple iPhone 13 (512 GB)601,00 €
Huawei P40 Pro+ (512 GB)450,00 €
Samsung Galaxy A90 (128 GB)161,50 €
Xiaomi Redmi 3 (32 GB)96,74 €
Google Pixel 3 XL (128 GB)214,23 €
HTC One A9s (32 GB)-
LG G3 D855 (16 GB)-
Sony Xperia Z5 (32 GB)-
Apple iPhone 11 (256 GB)255,32 €
Samsung Galaxy S10 (512 GB)239,82 €
Google Pixel 6 Pro (128 GB)315,03 €
Huawei P20 lite (128 GB)38,69 €
Apple iPhone X (256 GB)160,83 €
HTC Desire 20 Pro (256 GB)107,18 €
Xiaomi 12 Pro (256 GB)350,79 €
OnePlus 7 Pro (256 GB)217,35 €
Samsung Galaxy S22 (256 GB)400,69 €
LG G6 (32 GB)65,89 €
Google Pixel 5 (128 GB)218,86 €
Sony Xperia X Compact (32 GB)-
Durchschnittspreis194,70 €

*Stand: September 2023

Wie läuft der Verkauf gebrauchter Handys bei mySWOOOP ab?

Der Verkaufsprozess bei mySWOOOP ist recht schnell und simpel. Im Grunde ist es hier das gleiche Spiel, wie bei den Konkurrenten: Du suchst dein Modell aus der Liste aus, bewertest den Zustand, machst Angaben über Verpackung und Zubehör und erhältst ein Angebot.

Cool: Ist dein Handy nicht in der Liste der angekauften Geräte zu finden, kannst du bei mySWOOOP trotzdem dein Glück versuchen. Dafür gibst du einfach die EAN-Nummer (also die Nummer des Strichcodes) in das Suchfeld ein und erhältst so ggf. doch noch ein Angebot für dein Gerät.

Das Angebot ist – sofern du bei der Bewertung des Zustands alles richtig angegeben hast – für bis zu 7 Tage gültig. Schickst du dein Gerät später bei mySWOOOP ein, wird nachverhandelt.

Neben dem Online-Verkauf kannst du dein Handy auch bei einem von über 300 mySWOOOP-Partnerstores anbieten
Neben dem Online-Verkauf kannst du dein Handy auch bei einem von über 300 mySWOOOP-Partnerstores anbieten
Screenshot: trusted.de
Quelle: myswooop.de

Für die Lieferung bezahlst du standardmäßig 3,99 €; alternativ kannst du auch den Expressversand für 6,99 € wählen, wenn es schnell gehen soll. Ab einem Ankaufwert von 30 € bezahlst du nichts für den Versand. Und richtig cool: Ab einem Ankaufwert von 100 € holt mySWOOOP dein Handy persönlich ab. So sparst du dir sogar den Gang zur Post.

Die Versandkonditionen von mySWOOOP im Überblick
Die Versandkonditionen von mySWOOOP im Überblick
Screenshot: trusted.de
Quelle: myswooop.de

Welche Handys kauft mySWOOOP an und was musst du dabei beachten?

Die Liste der angekauften Modelle ist bei mySWOOOP eine der größten. Namhafte Hersteller wie Apple, Samsung, Sony oder LG stehen hier neben Nokia und BlackBerry sowie unbekannteren Anbietern wie Umidigi, Oppo oder RugGear. Gemeinsam mit ZOXS und reBuy ist die Plattform damit die beste, wenn es um den Verkauf ausgefallener Geräte geht.

Außerdem ist mySWOOOP nicht wählerisch: Die Plattform hätte in meinem Test ganze 16 von 20 angebotenen Geräten gekauft. Damit steht mySWOOOP zahlentechnisch auf dem dritten Platz hinter ZOXS und reBuy, die für 19 (ZOXS) bzw. 17 (reBuy) ein konkretes Angebot gemacht haben.

Vorteile
  • Gute Preise für Smartphones, Laptops, Kameras
  • Stationär verkaufen in 318 Stores
  • Schnelle 24-Stunden-Auszahlung
Nachteile
  • Kostenloser Versand erst ab 30€
  • Keine kostenlose Rücksendung
  • Kein Barcode-Scanner
mySwooop
4
Profil
3

reBuy

4.6
1,3
Testnote
Sehr gut
  • Mindestankaufswert 0,00 €
  • Versandgebühren 0,00 €
  • Ø Ankaufpreis Handys 184,53 €/Handy
  • Gekaufte Handys 17 von 20

reBuy ist eines der beliebtesten An- und Verkaufsportale für Unterhaltungselektronik. Die deutsche Plattform bietet ein hohes Maß an Transparenz und setzt auf Nachhaltigkeit. Der Verkauf gebrauchter Geräte ist simpel, die Handhabung benutzerfreundlich. Zudem bietet reBuy den dritthöchsten Durchschnittspreis im aktuellen Test und bezahlt gerade für weniger beliebte Marken oft sehr gut.

Mehr über reBuy erfährst du hier:

Wie viel bezahlt reBuy im Schnitt für gebrauchte Handys?

Mein Durchschnittspreis bei reBuy lag im Test bei 184,53 € – immerhin rund 50 Euro weniger als beim Testsieger ZOXS. Die gebotenen Preise sind im Vergleich immer solide und liegen nie weit unter dem höchsten Angebot. Den wirklich besten Preis bezahlte reBuy aber für keines der angebotenen Geräte. Die Plattform ist eher ein solider Allrounder.

reBuy macht für viele Geräte im Test ein überdurchschnittlich gutes Preisangebot
reBuy macht für viele Geräte im Test ein überdurchschnittlich gutes Preisangebot
Screenshot: trusted.de
Quelle: rebuy.de

Ein Überblick über alle gebotenen Preise:

HandyAngebot reBuy
Apple iPhone 13 (512 GB)631,71 €
Huawei P40 Pro+ (512 GB)298,11 €
Samsung Galaxy A90 (128 GB)138,88 €
Xiaomi Redmi 3 (32 GB)95,38 €
Google Pixel 3 XL (128 GB)117,15 €
HTC One A9s (32 GB)-
LG G3 D855 (16 GB)-
Sony Xperia Z5 (32 GB)75,37 €
Apple iPhone 11 (256 GB)308,10 €
Samsung Galaxy S10 (512 GB)222,16 €
Google Pixel 6 Pro (128 GB)375,50 €
Huawei P20 lite (128 GB)48,26 €
Apple iPhone X (256 GB)189,12 €
HTC Desire 20 Pro (256 GB)-
Xiaomi 12 Pro (256 GB)331,10 €
OnePlus 7 Pro (256 GB)142,29 €
Samsung Galaxy S22 (256 GB)401,60 €
LG G6 (32 GB)69,95 €
Google Pixel 5 (128 GB)162,86 €
Sony Xperia X Compact (32 GB)83,10 €
Durchschnittspreis184,53 €

*Stand: September 2023

Wie läuft der Verkauf gebrauchter Handys bei reBuy ab?

reBuy legt vor allem Wert auf einen reibungslosen Prozess beim Handy-Ankauf. Am schnellsten verkaufst du dein Handy, indem du den Barcode des Geräts mit der reBuy-App scannst. Sofort nach dem Scan bekommst du ein Angebot – das sich aber natürlich noch verändern kann.

Genau wie bei ZOXS (und wenn wir schon dabei sind, allen anderen Ankaufportalen) musst du hier erst eine Einschätzung über den Zustand des Geräts geben. Hier ist reBuy sehr streng: Auch bei kleineren Mängeln sinkt der angebotene Preis mitunter drastisch – oder der Verkauf ist sogar ausgeschlossen. Stark beschädigte Geräte wirst du hier also eher nicht los. reBuy will nur beste Qualität.

Die Bewertung bei reBuy erfolgt mittels einfacher Fragen; auch kleine Mängel drücken den Preis nach unten
Die Bewertung bei reBuy erfolgt mittels einfacher Fragen; auch kleine Mängel drücken den Preis nach unten
Screenshot: trusted.de
Quelle: rebuy.de

Übrigens: Der Versand deines Geräts bei reBuy ist gratis.

Bist du mit deinem Angebot zufrieden, schickst du dein Smartphone kostenlos ein und bekommst dein Geld bis zu 7 Tage später – auf Wunsch auf dein Konto oder in Form eines Gutscheins. Mit dem kannst du dann wiederum auf reBuy neue Geräte shoppen. Das Motto lautet also: Aus alt mach’ neu.

Welche Handys kauft reBuy an und was musst du dabei beachten?

reBuy kauft aktuell rund 16 verschiedene Handymarken an, darunter natürlich die beliebtesten Marken wie Apple, Samsung und Co., aber auch Geräte von Xiaomi, HTC, Sony, ZTE oder Wiko.

Von meinen 20 angebotenen Geräten habe ich bei reBuy für 17 ein Preisangebot bekommen. Das ist ein guter Schnitt! Mehr Geräte wollte im direkten Vergleich nur der Testsieger haben.

Vorteile
  • Beste Preise für DVDs/Blu-rays
  • Große Produktauswahl
  • Kostenlose Abholung durch DHL
  • Benutzerfreundliche Website/App
  • Schnelle Auszahlung
Nachteile
  • Kein kostenloser Rückversand
  • Wählerisch bei vielen Artikeln
reBuy
4.6
Testbericht
4

Wirkaufens

4.2
1,9
Testnote
Gut
  • Mindestankaufswert 0,00 €
  • Versandgebühren 0,00 €
  • Ø Ankaufpreis Handys 166,57 €/Handy
  • Gekaufte Handys 13 von 20

Wirkaufens gilt als einer der Marktführer im Elektronik- und Handy-Ankauf und glänzt in meinem Test mit soliden (wenn auch selten den höchsten) Preisen. Ein besonderer Service ist die Datenlöschung der eingeschickten Geräte – damit ersparst du dir, dein Handy selbst zu bereinigen und zurückzusetzen.

Was mich an Wirkaufens sonst noch überzeugt hat, erfährst du hier:

Wie viel bezahlt Wirkaufens im Schnitt für gebrauchte Handys?

Für die angebotenen Geräte erhielt ich bei Wirkaufens einen durchschnittlichen Preis von 166,57 €. Dabei machte Wirkaufens nur für ein einziges Gerät das beste Angebot (nämlich für das Google Pixel 6 Pro). Das ging hier aber immerhin für zwischen 30 und satten 100 Euro mehr weg, als bei der Konkurrenz!

Eine vollständige Übersicht über die gebotenen Preise findest du hier:

HandyAngebot Wirkaufens
Apple iPhone 13 (512 GB)598,80 €
Huawei P40 Pro+ (512 GB)447,33 €
Samsung Galaxy A90 (128 GB)140,28 €
Xiaomi Redmi 3 (32 GB)62,00 €
Google Pixel 3 XL (128 GB)213,94 €
HTC One A9s (32 GB)-
LG G3 D855 (16 GB)-
Sony Xperia Z5 (32 GB)62,00 €
Apple iPhone 11 (256 GB)321,86 €
Samsung Galaxy S10 (512 GB)-
Google Pixel 6 Pro (128 GB)406,09 €
Huawei P20 lite (128 GB)38,31 €
Apple iPhone X (256 GB)242,89 €
HTC Desire 20 Pro (256 GB)-
Xiaomi 12 Pro (256 GB)370,12 €
OnePlus 7 Pro (256 GB)214,70 €
Samsung Galaxy S22 (256 GB)-
LG G6 (32 GB)-
Google Pixel 5 (128 GB)213,06 €
Sony Xperia X Compact (32 GB)-
Durchschnittspreis166,57 €

*Stand: September 2023

Wie läuft der Verkauf gebrauchter Handys bei Wirkaufens ab?

Am Anfang des Verkaufs steht auch bei Wirkaufens erstmal eine Bewertung des äußeren Zustands. Das machst du hier über ein einfaches Formular, das schnell ausgefüllt ist. Danach genügt ein Klick und du bekommst eine E-Mail mit Versandschein und Verkaufsbeleg. Nett: Der Versand zu Wirkaufens ist grundsätzlich kostenlos.

Die Ankaufkonditionen bei Wirkaufens im Überblick
Die Ankaufkonditionen bei Wirkaufens im Überblick
Screenshot: trusted.de
Quelle: wirkaufens.de

Achtung: Dein Handy sollte funktionstüchtig und gut erhalten sein, damit sich der Verkauf lohnt. Ähnlich wie reBuy drücken bei Wirkaufens schon kleinere Beschädigungen den Preis mächtig nach unten. Dafür nett: Hast du dein Handy am Anfang zu schlecht bewertet, sichert Wirkaufens dir trotzdem den höheren Preis zu.

Auch bei Wirkaufens musst du dein Handy selbst realistisch bewerten, bevor du ein Preisangebot bekommst
Auch bei Wirkaufens musst du dein Handy selbst realistisch bewerten, bevor du ein Preisangebot bekommst
Screenshot: trusted.de
Quelle: wirkaufens.de

Wie oben schon erwähnt, kümmert sich Wirkaufens nicht nur um den Handy-Ankauf und die Aufbereitung deines Geräts, sondern übernimmt auch die Datenlöschung. Dafür arbeitet die Plattform mit dem Partnerunternehmen Blancco zusammen und entfernt alle Daten und Dateien restlos und sicher.

Das ist ein toller Bonus; für gewöhnlich musst du dich nämlich um das “Plattmachen” deines alten Smartphones selbst kümmern, was aufwändig sein kann (vor allem bei Apple-Geräten).

Welche Handys kauft Wirkaufens an und was musst du dabei beachten?

Bei Wirkaufens kannst du bis zu 21 verschiedene Handymodelle verkaufen. Neben gängigen Marken wie Apple, Sony oder Google Pixel kannst du hier auch Smartphones von Asus oder Blackview und vielen weiteren Marken zu Geld machen.

Wirkaufens kauft viele verschiedene Handymodelle an
Wirkaufens kauft viele verschiedene Handymodelle an
Screenshot: trusted.de
Quelle: wirkaufens.de

Von 20 geprüften Smartphones hat Wirkaufens im Test für 13 ein Angebot gemacht. Das liegt auch daran, dass die Plattform sehr wählerisch ist, was die einzelnen Modelle angeht. So hätte die Plattform einige meiner Smartphones zwar durchaus gekauft – aber nicht in der Farbe oder mit dem Speicherplatz, wie von mir angeboten.

Vorteile
  • Hohe Ankaufpreise für Kameras
  • Kostenloser Versand
  • Kostenlose Rücksendung
Nachteile
  • Durchschnittliche Ankaufspreise
  • Keine mobile App
  • Kein Barcode-Scanner
  • Lange Bearbeitungszeiten
Wirkaufens
4.2
Testbericht
5

Cleverbuy

1
  • Mindestankaufswert 0,00 €
  • Versandgebühren 0,00 €
  • Ø Ankaufpreis Handys 164,60 €/Handy
  • Gekaufte Handys 10 von 20

Cleverbuy kann in meinem Test weder mit den höchsten Preisen, noch mit einer riesigen Auswahl punkten. Tatsächlich ist die Zahl der angekauften Geräte sogar die kleinste unter den 5 geprüften Plattformen. Dafür wartet Cleverbuy mit einem schnellen und einfachen Kaufprozess auf – wenn auch nicht mit hundertprozentig pünktlicher Auszahlung. Für ausgewählte Geräte könnte Cleverbuy die Plattform der Wahl sein, wenn du ein wenig Glück hast.

Meine Erfahrungen mit der Plattform kannst du dir hier anschauen:

Wie viel bezahlt Cleverbuy im Schnitt für gebrauchte Handys?

Für meine angebotenen Geräte hat Cleverbuy ein Angebot von durchschnittlich 164,60 € pro Handy gemacht. Das ist nicht die Welt. Cleverbuy hat den niedrigsten durchschnittlichen Verkaufspreis im Test und unterbietet Spitzenreiter ZOXS um rund 70 Euro pro Handy.

Cleverbuy überzeugt im Test mit einem einfachen und minimalistischen Verkaufsprozess
Cleverbuy überzeugt im Test mit einem einfachen und minimalistischen Verkaufsprozess
Screenshot: trusted.de
Quelle: cleverbuy.de

Immerhin: Für vier der 20 Geräte bot Cleverbuy den höchsten Preis, nämlich für das iPhone 13, das iPhone 11, das Samsung Galaxy S22 und das OnePlus 7 Pro. Einzelne Marken und Modelle können hier mit etwas Glück also durchaus Spitzenpreise erzielen. Davon abgesehen liegen die gebotenen Summen in einem gesunden Mittelfeld und sind mit denen von Wirkaufens vergleichbar.

Alle gebotenen Preise im Überblick:

HandyAngebot Cleverbuy
Apple iPhone 13 (512 GB)650,00 €
Huawei P40 Pro+ (512 GB)470,00 €
Samsung Galaxy A90 (128 GB)-
Xiaomi Redmi 3 (32 GB)-
Google Pixel 3 XL (128 GB)165,00 €
HTC One A9s (32 GB)-
LG G3 D855 (16 GB)-
Sony Xperia Z5 (32 GB)-
Apple iPhone 11 (256 GB)370,00 €
Samsung Galaxy S10 (512 GB)-
Google Pixel 6 Pro (128 GB)331,00 €
Huawei P20 lite (128 GB)70,00 €
Apple iPhone X (256 GB)278,00 €
HTC Desire 20 Pro (256 GB)-
Xiaomi 12 Pro (256 GB)-
OnePlus 7 Pro (256 GB)236,00 €
Samsung Galaxy S22 (256 GB)470,00 €
LG G6 (32 GB)-
Google Pixel 5 (128 GB)252,00 €
Sony Xperia X Compact (32 GB)-
Durchschnittspreis164,60 €

*Stand: September 2023

Wie läuft der Verkauf gebrauchter Handys bei Cleverbuy ab?

Bei Cleverbuy verkaufst du dein gebrauchtes Gerät unkompliziert und schnell. Dafür wählst du das entsprechende Handy aus dem sogenannten “Geräte-Picker” und kannst dabei direkt alle technischen Details wie Speicherplatz, Farbe und mehr angeben. Das ist gerade bei anderen Plattformen oft unübersichtlicher gelöst.

Neben Smartphones kannst du bei Cleverbuy auch viele andere Elektroartikel zu Geld machen
Neben Smartphones kannst du bei Cleverbuy auch viele andere Elektroartikel zu Geld machen
Screenshot: trusted.de
Quelle: cleverbuy.de

Voraussetzungen für den Verkauf bei Cleverbuy sind eine Akkukapazität von mindestens 80 % und das einwandfreie Funktionieren aller Bauteile. Dein Handy sollte keine Sturz- oder Bruchschäden aufweisen und technisch in Ordnung sein. Anders als bei Wirkaufens ist die Datenlöschung nicht inklusive; das heißt: Du musst dein Handy selbst auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Anschließend wirst du Schritt für Schritt durch die Bewertung bis zum berechneten Preis geführt und erhältst umgehend dein DHL-Versandlabel.

Update 2024: Der Verkaufsprozess ist damit recht schnell und einfach erledigt; nur bei der Auszahlung hakt es offenbar in jüngster Zeit. So berichten immer mehr Kund:innen von verzögerten Auszahlungen des Ankaufspreises. Was laut Anbieter nur 2 bis 5 Tage in Anspruch nehmen soll, dauert mittlerweile wohl bis zu einigen Wochen.

Welche Handys kauft Cleverbuy an und was musst du dabei beachten?

Cleverbuy kauft im Vergleich zu ZOXS, mySWOOOP oder reBuy weniger Marken und Modelle an. Tatsächlich wirst du hier nur Smartphones der folgenden Marken los:

  • Apple (iPhone)
  • Samsung
  • Google Pixel
  • Huawei
  • Xiaomi
  • OnePlus

Und oft nicht einmal die, denn Cleverbuy ist ähnlich wie Wirkaufens sehr wählerisch, was Baujahr, Farbe und Ausstattung der Geräte angeht. Obwohl Samsung und Xiaomi prinzipiell angekauft werden, wollte Cleverbuy mein Samsung Galaxy A90 oder mein Xiaomi Redmi Note 9 Pro nicht haben – ganz zu Schweigen von Geräten von HTC, LG oder Sony. Diese kauft Cleverbuy nur auf Anfrage und auch nur in Ausnahmefällen an.

Schade: Im Test war Cleverbuy die Plattform, die für die wenigsten Geräte ein konkretes Angebot machte. Nur 10 von 20 Geräten hätte ich hier verkaufen können.

Vorteile
  • Gute Ankaufspreise für Smartphones
  • Gute Ankaufspreise für Wearables
  • Kostenloser Versand/Rückversand
Nachteile
  • Kauft nicht alle Marken/Modelle an
  • Keine mobile App
  • Kein Barcode-Scanner
Cleverbuy
1
Profil

Die 5 besten Handy Verkaufsportale im Vergleich

  1. ZOXS - Bestes Ankaufportal für Handys
  2. mySwooop - Meiste Geräte angekauft
  3. reBuy - Beste Versandkonditionen
  4. Wirkaufens - Höchster durchschnittlicher Ankaufspreis
  5. Cleverbuy - Komfortabler Verkaufsprozess

Vergleichstabelle

Anbieter
ZOXS
mySwooop
reBuy
Wirkaufens
Cleverbuy
momox
Clevertronic.de
rankauf
Backmarket
Calumet
duverkaufst.de
reZone
Sellorado
wirkaufen.IT
Testurteil
sehr gut
1,2
Test
12/2021
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
sehr gut
1,3
Test
12/2021
gut
1,9
Test
12/2021
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
sehr gut
1,5
Test
09/2023
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Nicht getestet
N/A
Test
N/A
Kundenbewertung
3
(8.832)
4
(15.421)
4.6
(105,6K)
4.2
(5.530)
1
(11)
4.6
(150,3K)
4.8
(6.864)
3.8
(62)
4.5
(103,3K)
4.8
(7.038)
3.9
(11)
2.3
(19)
4.3
(9)
Tarif
Preis
0,00 € / Mindestankaufswert 0,00 € / Mindestankaufswert 0,00 € / Mindestankaufswert 0,00 € / Mindestankaufswert 0,00 € / Mindestankaufswert 10,00 € / Mindestankaufswert 0,00 € / Mindestankaufswert 0,00 € / Mindestankaufswert 0,00 € / Mindestankaufswert 0,00 € / Mindestankaufswert 0,00 € / Mindestankaufswert 0,00 € / Mindestankaufswert 0,00 € / Mindestankaufswert 0,00 € / Mindestankaufswert
Keine Unterschiede vorhanden

Top-Features

Mindestankaufswert
0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 10,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 €
Versandgebühren
4,95 € 3,99 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 5,49 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 5,00 € 0,00 € 0,00 €
Versandkostenfrei ab
50,00 € 30,00 € 0,00 € 0,00 € 0,00 € 10,00 € 10,00 € 30,00 € 0,00 € 0,00 € 10,00 € 20,00 € 20,00 € 0,00 €
Handy/Smartphones
DVDs/Blu-rays
Bücher
Unterstützte Plattformen
Web-App
iOS
Android
Web-App
Web-App
iOS
Android
Web-App
Web-App
Web-App
iOS
Android
Web-App
Web-App
Web-App
iOS
Android
Web-App
Web-App
Web-App
Web-App
iOS
Android
Web-App
Keine Unterschiede vorhanden

Ankaufpreise & Kosten

Währung
EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR EUR
Zahlungsintervall
Mindestankaufswert Mindestankaufswert Mindestankaufswert Mindestankaufswert Mindestankaufswert Mindestankaufswert Mindestankaufswert Mindestankaufswert Mindestankaufswert Mindestankaufswert Mindestankaufswert Mindestankaufswert Mindestankaufswert Mindestankaufswert
Keine Unterschiede vorhanden

Artikel

Handy/Smartphones
Konsolen/Zubehör
Tablets
Laptops/Notebooks
Keine Unterschiede vorhanden

Verkauf

Verkauf via ISBN-Nummer
Verkauf via Barcode
ISBN-/Barcode-Scanner
Suchfunktion/Textsuche
Keine Unterschiede vorhanden

Versand

Kostenloser Versand
Versandaufkleber
Versand mit DHL
Versand mit Hermes
Keine Unterschiede vorhanden

Auszahlung

Gutschrift im Kundenkonto
Automatische Auszahlung
Manuelle Auszahlung
Keine Unterschiede vorhanden

Usability

Anmeldung/Registrierung
Hermann Schnitzler
trusted-Experte für Digitale-Dienste
Die Anmeldung ist der erste Schritt bei der Nutzung jeder SaaS-Software. trusted hat im Test daher darauf geachtet, wie lange die Anmeldung dauert, welche Informationen dabei abgefragt werden und wie schnell Sie nach der Registrierung Zugriff auf das jeweilige Tool haben.
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Benutzeroberfläche/Design
Hermann Schnitzler
trusted-Experte für Digitale-Dienste
Design und Gestaltung einer Software haben einen direkten Einfluss darauf, wie gut (und wie gerne) Sie damit arbeiten können. trusted schaut sich daher auch das Design der Nutzeroberfläche genau an und bewertet, wie modern und übersichtlich das Tool daherkommt.
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Hilfestellung/Einführung
Hermann Schnitzler
trusted-Experte für Digitale-Dienste
Die ersten Schritte im Tool entscheiden maßgeblich darüber, wie schnell Sie sich in die Bedienung einfinden und von dem Tool profitieren können. Die trusted-Redaktion achtet daher darauf, wie die ersten Schritte gestaltet sind und welche Hilfestellungen der Anbieter Ihnen an die Hand gibt, um sich im System zurechtzufinden und die Bedienung des Tools zu meistern.
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Verkaufsprozess
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Versandprozess
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Auszahlungsprozess
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Gesamt
4.5
nicht getestet
4.5
4
nicht getestet
4.3
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
nicht getestet
Keine Unterschiede vorhanden

Sicherheit & Datenschutz

Gültige Datenschutzbestimmung
Datenschutzbeauftragter
Cookie-Hinweis
ISO 27001 Zertifikat
Hermann Schnitzler
trusted-Experte für Digitale-Dienste
Ein Zertifikat nach ISO 27001 bescheinigt einem Anbieter wichtige Sicherheitsstandards in Sachen "IT-Sicherheit". Es handelt sich um einen deutschen Standard, den nur als sicher identifizierte Produkte erhalten.
Keine Unterschiede vorhanden

Service & Support

Support
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
E-Mail-Support
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
E-Mail-Support
Live Chat
FAQ-Bereich
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
E-Mail-Support
Telefon-Support
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
E-Mail-Support
Telefon-Support
Live Chat
FAQ-Bereich
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
Supportzeiten
Mo-Fr, 14-18 Uhr Mo-Fr, 8-17 Uhr Mo-Fr, 8-18 Uhr; Sa, 9-17:30 Uhr Mo-Fr, 8-16 Uhr 24/7 Mo-Fr, 9-18 Uhr Mo-Fr, 8-18 Uhr Mo-Fr, 10-18 Uhr
Keine Angaben verfügbar
Mo-Fr, 9-19 Uhr Mo-Fr, 8-18 Uhr Mo.-Fr. 10-17 Uhr Mo-Fr, 9-17 Uhr Mo-Fr, 9-16 Uhr
Deutsch
Englisch
Keine Unterschiede vorhanden

Fazit: Die besten Ankaufportale für Handys im Test 2024

Fassen wir noch einmal zusammen:

ZOXS ist für dich geeignet, wenn du dein Handy schnell und einfach zu Geld machen möchtest und dabei Wert auf den besten Preis legst. Populäre Marken und Modelle wirst du hier für das meiste Geld los, zudem kannst du auch dein ausgefallenes Smartphone hier zu Geld machen. Der Verkaufsprozess funktioniert schnell und einfach.

Alternativ kannst du es auch bei mySWOOOP versuchen, dessen Preise oft nur knapp unter denen von ZOXS liegen. Die Preise schwanken hier mitunter oft und sind stark von Marke und Modell abhängig, sodass du gegebenenfalls einen Glücksgriff machen kannst.

reBuy ist super für weniger populäre Geräte abseits des Mainstreams. Dafür ist die Plattform aber auch sehr wählerisch, was den Gerätezustand angeht. Hier solltest du sicherstellen, dass dein Handy in Topform ist!

Wirkaufens bietet solide Preise und einen einfachen Verkaufsprozess, drückt aber ebenfalls den Preis schon bei kleinen Beschädigungen. Dafür sparst du dir hier das Zurücksetzen deiner Geräte und damit Zeit und Stress.

Cleverbuy kauft ausschließlich Markenmodelle an. Der schnelle, einfache und übersichtliche Verkaufsprozess überzeugt; Erfahrungsberichte von zu spät oder gar nicht überwiesenem Geld dagegen weniger. Ob es sich dabei um unglückliche Einzelfälle handelt, oder ob Cleverbuy einen Negativtrend in Gang gesetzt hat, bleibt abzuwarten.

Welches Ankaufportal bietet am meisten für gebrauchte Handys?

Im direkten Vergleich bietet ZOXS den besten durchschnittlichen Verkaufspreis. Der Testsieger bietet außerdem für die meisten geprüften Modelle den jeweiligen Höchstpreis im Test. Auch zu empfehlen ist Cleverbuy, das für vier Geräte das beste Angebot machte:

ModellZOXSmySWOOOPreBuyWirkaufensCleverbuy
Apple iPhone 13 (256 GB)580,00 €601,00 €631,71 €598,80 €650,00 €
Huawei P40 Pro+ (512 GB)480,00 €450,00 €298,11 €447,33 €470,00 €
Samsung Galaxy A90 (128 GB)175,00 €161,50 €138,88 €140,28 €-
Xiaomi Redmi Note 9 Pro (128 GB)110,00 €96,74 €95,38 €62,00 €-
Google Pixel 3 XL (128 GB)215,00 €214,23 €117,15 €213,94 €165,00 €
HTC One A9s (32 GB)-----
LG G3 D855 (16 GB)50,00 €----
Sony Xperia Z5 (32 GB)90,00 €-75,37 €62,00 €-
Apple iPhone 11 (128 GB)345,00 €255,32 €308,10 €321,86 €370,00 €
Samsung Galaxy S10 (512 GB)310,00 €239,82 €222,16 €--
Google Pixel 6 Pro (128 GB)305,78 €315,03 €375,50 €406,09 €331,00 €
Huawei P20 lite (64 GB)84,00 €38,69 €48,26 €38,31 €70,00 €
Apple iPhone X (256 GB)280,00 €160,83 €189,12 €242,89 €278,00 €
HTC Desire 20 Pro (128 GB)140,00 €107,18 €---
Xiaomi 12T Pro 5G (256 GB)383,13 €350,79 €331,10 €370,12 €-
OnePlus 7 Pro (256 GB)235,00 €217,35 €142,29 €214,70 €236,00 €
Samsung Galaxy S22 (256 GB)461,78 €400,69 €401,60 €-470,00 €
LG G6 (32 GB)95,00 €65,89 €69,95 €--
Google Pixel 5 (128 GB)254,36 €218,86 €162,86 €213,06 €252,00 €
Sony Xperia X Compact (32 GB)86,00 €-83,10 €--
Durchschnitt234,00 €194,70 €184,53 €166,57 €164,60 €

*Stand: September 2023

Welches Ankaufportal kauft die meisten Smartphones an?

Eindeutiger Testsieger im Bereich “gebrauchtes Handy verkaufen” ist ZOXS. Mit über 95 auswählbaren Marken besticht das Recommerce-Portal durch eine große Angebotsvielfalt und kaufte in meinem Test auch zuverlässig 19 von 20 Geräten an.

Das Ankaufangebot von reBuy umfasst 12 Marken und viele Modelle; die Plattform hätte im Test 17 von 20 Geräten gekauft. Ähnlich wie mySWOOOP, das für 16 Geräte ein Angebot machte und bei dem du aus rund 32 verschiedenen Marken wählen kannst. Wirkaufens bietet eine Auswahl an 21 Handymarken, wollte im Test aber nur 13 von 20 Geräten haben:

ZOXSreBuymySWOOOPWirkaufensCleverbuy
Angekauft19 von 2017 von 2016 von 2013 von 2010 von 20

Interessant: Nur ein einziges Gerät wäre ich in meinem Test bei keinem der Anbieter losgeworden – nämlich das HTC One A9s.

Wo werde ich mein gebrauchtes Smartphone noch los? 5 Alternativen für deine alten Schätze

Du bist von meiner Liste der besten Portale für den Handy-Ankauf noch nicht überzeugt? Dann findest du hier einige gute Alternativen zu meinen Top-Pics:

  • Clevertronic: Clevertronic ist ein bekanntes Ankaufportal für Elektronik. Neben Handys wirst du hier auch Tablets, Smartwatches, MacBooks, Audioanlagen und Spielekonsolen los. Die Preise liegen in der Regel unter der Konkurrenz. Dafür überzeugt Clevertronic durch einen schnellen Bearbeitungsprozess, einen kostenlosen Versand (ab 10 Euro) und kostenlosen Rückversand per DHL.
  • rankauf: rankauf hat sich auch und vor allem auf ausgefallenere Artikel wie Fernseher, WLAN-Router, Blu-ray-Player und auf Konsolen/Games spezialisiert. Gerade Erstere wirst du im Internet sonst nur schwierig los, weswegen rankauf hier eine Sonderrolle einnimmt. Smartphones und Tablets kauft die Plattform natürlich auch; aber meist für weniger, als die Platzhirsche rund um ZOXS und Co.
  • duverkaufst.de: siehe Clevertronic. Beide Portale werden vom gleichen Anbieter betrieben und haben die gleichen Preise und Konditionen.
  • Backmarket: Backmarket ist eine Vermittlungsplattform für den Elektronik-Ankauf. Händler:innen hinterlegen bei Backmarket ein Angebot, das dir weitergeleitet wird, sobald du dein Telefon zum Verkauf anbietest. Im Gegenzug dazu verpflichten sich die Händler:innen, dein Handy zum angegebenen Preis aufzukaufen. Dafür wirst du hier viele Marken los, von Apple über Samsung und Xiaomi bis hin zu Wiko, vivo und Fairphone.
  • Kleinanzeigen: Immer beliebter für den Verkauf von gebrauchten Artikeln sind Apps wie (eBay) Kleinanzeigen. Hier kannst du vom Smartphone über Möbel bis zu Autos alles loswerden, was du nicht mehr brauchst. Jemand anderes freut sich vielleicht darüber! Das große Geld wirst du hier aber (vermutlich) nicht machen. Immerhin verkaufst du an Privatleute und nicht an Firmen, die dein Handy verwerten können.
  • Flohmarkt: Eine Alternative zum Online-Verkauf ist der gute alte Flohmarkt. Hier findest du mit etwas Glück Sammler:innen oder Bastler:innen, die dir dein Handy abnehmen. Dafür musst du natürlich auch Standgebühren, Anfahrt und Zeitaufwand kalkulieren. Für einen oder wenige Artikel zu viel Stress; willst du richtig ausmisten und gleich mehr Gebrauchtes loswerden, kann sich das aber lohnen!

Handys verkaufen FAQ

Mit welchen Versandgebühren muss ich beim Handyverkauf rechnen?

Der Versand deines alten Geräts kostet bei den meisten Ankaufportalen zwischen 3,95 und 3,99 €. In der Regel entfallen die Versandkosten aber ab einem gewissen Preis (bei ZOXS und mySWOOOP zum Beispiel ab 30 Euro). Andere Plattformen (wie Wirkaufens) bieten einen vollständig kostenfreien Versand. Welche Konditionen jeweils gelten, erfährst du direkt beim Anbieter bzw. während des Verkaufsprozesses.

Wie sind die Ankaufbedingungen für gebrauchte Handys?

Online-Ankaufportale bevorzugen Handys, deren Originalverpackung und Zubehör noch vorhanden sind. Abgesehen davon legen die Plattformen mal mehr, mal weniger Wert auf einen einwandfreien optischen Zustand. Das Handy sollte funktionieren und keine zu starken Gebrauchsspuren aufweisen. Achte bei der Bewertung deines Geräts auf eine realistische Einschätzung. Da die Geräte beim Hersteller nachgeprüft werden, vermeidest du durch wahrheitsgemäße Angaben Nachverhandlungen und Verzögerungen.

Was gibt es beim Handyverkauf noch zu beachten?

Geräte, die du online verkaufen möchtest, sollten bereinigt und auf Werkseinstellungen zurückgestellt sein. Bei Apple-Geräten muss zudem die Ortungsfunktion (“Find my iPhone”) deaktiviert und die Apple-ID gelöscht werden. Ausnahme ist die Plattform Wirkaufens, die die Datenlöschung kostenfrei für dich übernimmt.

Alle verglichenen Ankaufportale-Tools im Überblick

Noch nicht den richtigen Anbieter gefunden? trusted.de hat noch viele andere Ankaufportale miteinander verglichen:

1,2
Testnote
Sehr gut
1,3
Testnote
Sehr gut
1,5
Testnote
Sehr gut
1,9
Testnote
Gut

Änderungshistorie

29.04.2024
Handys verkaufen - Update

trusted hat im Rahmen einer Aktualisierung des Handys verkaufen-Tests alle Anbieter erneut unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Die Produktvorstellung von Cleverbuy wurde um neue Informationen bezüglich der Auszahlungsmodalitäten des Anbieters ergänzt, die seit dem letzten Check durch trusted stark in der Kritik durch Kund:innen steht. Der trusted-Artikel zum Ankaufportale-Test wurde diesbezüglich angepasst.

20.09.2023
Handys verkaufen - Test

trusted hat den großen Test der besten Ankaufportale für Handys mit insgesamt 13 Anbietern durchgeführt und stellt dir die 5 besten Angebote hier übersichtlich vor.

17.11.2022
Handys verkaufen - Vergleich

trusted hat den Handyankauf-Vergleich mit insgesamt 11 Anbietern durchgeführt und stellt Ihnen hier die 5 besten Services vor.

Hermann Schnitzler
trusted-Experte für Digitale-Dienste
Hermann Schnitzler
trusted-Experte für Digitale-Dienste

Hermann ist Redakteur bei trusted und ein Technikfreak. Um am Puls der Zeit zu bleiben, bestellt er sich oft die neuesten Gadgets direkt nach Hause. Ein Problem, das ihm dabei immer wieder begegnet: Wohin mit seinen Altgeräten? Seine Lösung sind Ankaufportale im Internet. Die bewahren ihn nicht nur vor nervigen Preisverhandlungen auf Kleinanzeigen und Co., sondern helfen ihm auch dabei, die Umwelt zu entlasten und Startkapital für Neuanschaffungen anzusammeln. Für trusted hat er nun die besten Ankaufportale für gebrauchte Elektronik, Medien und mehr genauer unter die Lupe genommen.

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted