Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Verkaufsportale im Vergleich

Die 9 besten Anbieter im Test 2020

Claudia Wiegand
Claudia Wiegand
Redakteurin

Ankauf Apps
Auszahlungsmöglichkeiten
Preis-Details
Warengruppen
Angekaufte Spielkonsolen
Handymarken
Versand Details
Versandanbieter
Warenkorb und Versand
Anmeldung
  1. Zoxs

    1.8

    Zoxs

    • Relativ hohe Ankaufpreise
    • Verkauf auch ohne Registrierung
    • Auch Spielwaren-Ankauf
    • Schlechte Preise für Bücher
    ab
    0,00 €
    Mindestankaufswert
  2. reBuy

    4.5

    reBuy

    • Professionell und intuitiv
    • Eigene App
    • Kostenloser Rückversand
    • Keine automatische Überweisung
    ab
    10,00 €
    Mindestankaufswert
  3. flip4new

    • Sehr übersichtliche Homepage
    • Anmeldung auch über Paypal
    • Gute Handy-Ankaufpreise
    • Beschränktes Ankauf-Angebot
    ab
    0,00 €
    Mindestankaufswert
  4. WirKaufens

    • Sehr gute Ankaufpreise
    • Auf Technik spezialisiert
    • Einfach zu bedienende Webseite
    • Kein Ankauf von Medien
    ab
    0,00 €
    Mindestankaufswert
  5. rankauf

    3.3

    rankauf

    • Kauft individuell viel an
    • Oft gute Ankaufspreise
    • Kostenfreier Versand ab 30 Euro
    • Auszahlung auch auf Paypal
    • Rückversandskosten trägt der Kunde
    ab
    0,00 €
    Mindestankaufswert
  6. clevertronic.de

    • Spezialist für Handys
    • Schnelle Überweisung
    • Kostenloser Rückversand
    • Relativ gute Ankaufspreise
    • Kauft nur Elektronik an
    ab
    0,00 €
    Mindestankaufswert
  7. Momox

    4.2

    Momox

    • Sehr erfahren & zuverlässig
    • Viele Bonus-Aktionen
    • Sogar Kleidungs-Ankauf
    • Kein Technik-Ankauf
    ab
    10,00 €
    Mindestankaufswert
  8. my-ankauf.de

      • Anbieter existiert nicht mehr
      ab
      0,00 €
      Mindestankaufswert
      Zum Profil
    • cashfix

      2.1

      cashfix

        • Anbieter existiert nicht mehr
        ab
        10,00 €
        Mindestankaufswert
        Zum Profil

      Verkaufsportale machen Ihr altes Zeug zu barem Geld

      Claudia Wiegand
      Redakteurin von trusted

      Haben auch Sie einen kleinen Messi in sich? Fällt es Ihnen schwer, sich von Dingen zu trennen? Nur verständlich, denn wer wirft beispielsweise gerne alte Kinderbücher weg oder Geschenke von Verwandten, selbst, wenn sie schon lange nicht mehr benutzt oder beachtet werden? Das kann aber schnell zu Platzproblemen führen. Machen Sie deswegen frühzeitig Schluss mit dem Hamstern und verwerten Sie Ihr altes Hab und Gut über Verkaufsportale. Es lohnt sich!

      Bis zu über 60 Prozent des ursprünglichen Kaufpreises können Sie zum Beispiel für ausgediente Handys oder Spielekonsolen bekommen. Selbst alte Bücher oder DVD’s, die schon ein wenig lädiert sind, werden Sie hier noch für ein paar zusätzliche Cent los. Verkaufsportale nehmen Ihnen ab, was Sie nicht mehr brauchen und verkaufen es weiter. Da kann schonmal ein kleines Vermögen zusammen kommen.

      Wie funktionieren Verkaufsportale?

      Verkaufsportale arbeiten alle nach dem gleichen Konzept. Für Sie als Verkäufer bedeutet das, dass Ihr Verkauf in nur 4 einfachen Schritten abgewickelt werden kann:

      Suchen Sie Ihre Artikel

      Entweder indem Sie die ISBN-Nummer bzw. die Barcode-Nummer des Artikels per Hand eingeben, oder eine App benutzen, die manche Verkaufsportale zur Verfügung stellen. Haben Sie Ihren Artikel gefunden, wird Ihnen der aktuelle Ankaufspreis angezeigt. Dieser ist unverbindlich, orientiert sich an der aktuellen Nachfrage und ist deswegen Schwankungen unterworfen.

      Scannen Sie Ihre Artikel ein

      Sind Sie mit dem Preis zufrieden, legen Sie Ihre Artikel in den digitalen Verkaufskorb. Zuvor werden die Verkaufsportale noch einige Angaben zum Zustand des Artikels verlangen. An diesem orientiert sich nämlich der endgültige Preis, den der Anbieter zahlen wird.

      Verschicken Sie Ihre Artikel

      Manche Anbieter lassen die gepackten Pakete mit DHL oder Hermes bei Ihnen abholen. Dazu einfach den per Mail erhaltenen Versandzettel ausdrucken, auf das Paket kleben und einen Termin mit dem Paketdienst vereinbaren. Alternativ nimmt selbstverständlich auch die Post Ihre Pakete entgegen. Das Porto bezahlen meist die Verkaufsportale.

      Freuen Sie sich über den Gewinn

      Nach etwa einer Woche haben Sie das Geld auf dem Konto. Jetzt können Sie zufrieden sein: Sie haben nicht nur Ihre Wohnung entrümpelt und sich viel Stress erspart, sondern dabei auch noch bares Geld verdient. Verkaufsportale machen es möglich.

      Ein konkretes Beispiel: Über 100€ für alte Bücher und CDs

      Damit Sie sich ein Bild davon machen können, wie schnell Sie aus Ihren alten Staubfängern ein stolzes Sümmchen machen können, haben wir hier eine konkretes Beispiel für Sie, wie ein typischer Verkaufskorb aussehen könnte:

      • Alte Kinder-, Jugend- und Schulbücher (ca. 40 Stück; Zustand sehr gut bis befriedigend)
      • Filme auf DVD (ca. 10 Stück; Zustand sehr gut bis befriedigend)
      • Spielekonsole Microsoft XBox (Zustand gut) nebst Spielen (ca. 20 Stück; Zustand gut bis befriedigend)

      Angebot der Verkaufsportale: ca. 100€

      trusted.de hat die besten Verkaufsportale für Sie verglichen

      Bevor auch Sie Ihre alten Bücher, DVD’s und Geräte zu Geld machen können, empfehlen wir Ihnen, den Markt gründlich zu sondieren, um das beste Portal für Ihre Bedürfnisse zu finden. Eine Hilfe dabei sind unsere ausführlichen Testberichte und Datenblätter, in denen wir die Leistungen der einzelnen Anbieter miteinander vergleichen. trusted.de hat die besten deutschen Verkaufsportale für Sie unter die Lupe genommen. Suchen Sie sich eines aus und legen Sie gleich los mit dem Verkaufen. Wir wünschen gutes Gelingen.

      trusted