Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Looka

Logo Maker

4.5
(11.588)

Testfazit: Meine Erfahrungen mit Looka

gut
1,7
Test
01/2023

Looka ist für die Gestaltung Ihrer Markenidentität wirklich nützlich, nur die Bedienung könnte noch ein wenig einfacher sein. Ein großes Plus ist die Wahl zwischen dem Einzelkauf Ihres Logos und einem dauerhaften Abo.

Julia Warnstaedt
trusted-Expertin für Website & E-Commerce
Vorteile
  • Umfassender Logo-Editor
  • Ungewöhnliche Logo-Vorschläge
  • Für Einsteiger:innen geeignet
  • Viele Zusatzservices
  • Wahl aus einmaligem Kauf und Abo
Nachteile
  • Nur auf Englisch verfügbar
  • Preise vorab nicht sichtbar
  • Teils Performance-Probleme
  • Serverstandort USA

Was ist Looka?

Looka ist eine Branding-Plattform, mit der Sie eine komplette CI für Ihr Unternehmen auf die Beine stellen. Sie erhalten Zugriff auf einen Online-Logo-Maker sowie viele Erweiterungen wie ein Social Media Kit, Brand Guidelines, E-Mail-Signaturen und dergleichen. Sie haben die Wahl, ob Sie Ihre Logo-Files für einen einmaligen Preis kaufen wollen oder ob Sie die Dienste von Looka dauerhaft im Zuge eines Abos beziehen wollen. Auch nach Beendigung eines Abos behalten Sie die Rechte an Ihrem Logo.

Kostenlose Testphase
Ja
Support
E-Mail-Support
Telefon-Support
Live Chat
FAQ-Bereich
Geeignet für
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Unterstützte Plattformen
Web-App

Screenshots

Tarif Brand Kit Subscription Brand Kit Web Subscription Basic Premium
Preis 7,39 € 11,08 € 18,47 € 60,03 €
Zahlung monatlich monatlich Einmalig Einmalig
Angebot

Überblick

Kostenlose Testphase Ja Ja Ja Ja

Looka Video

Für wen ist Looka geeignet?

Looka ist für das Design einer kompletten Markenidentität gedacht. Daher sollten sich hier vor allem User wohlfühlen, die gerade ihr neues Business auf die Beine stellen. Aber auch all jene, die nur ein Logo brauchen, werden mit den beiden Kaufoptionen gegen einmalige Zahlung bedient. Der Editor lässt viele, aber nicht völlig freie Gestaltungsoptionen zu. Große Unternehmen und User mit Anspruch auf maximale Individualität sollten auf ein umfangreicheres Tool oder Designer:innen setzen.

Looka Test

Gesamt
85/100
Designprozess
83/100
Dateiformate
90/100
Add-Ons & Zusatzleistungen
60/100
Vertrag & Kosten
87/100
Usability
85/100
Sicherheit & Datenschutz
90/100
Service & Support
82/100

Looka ist an sich ein hervorragendes Tool für die Generierung Ihrer eigenen CI. Sie erhalten einen Editor mit einem angemessenen Funktionsumfang für Ihr Logo und von Briefköpfen bis hin zu Social Media-Vorlagen ist alles vorhanden, was Sie für Ihr komplettes Unternehmensbranding brauchen. Das Tool leistet sich aber Schnitzer: So müssen Sie beispielsweise lange Ladezeiten in Kauf nehmen oder stellen fest, dass der Undo-Button im Logo-Editor nicht funktioniert. Hier könnte der Anbieter noch nachbessern. Auch erfahren Sie die Preise für Ihre Pakete erst nach der Fertigstellung Ihres Logos. Immerhin haben Sie die Möglichkeit, zwischen einem einmalig zu zahlenden Paket und einem dauerhaften Abo zu wählen. Die Preis-Leistung ist noch in Ordnung, aber es gibt im Vergleich günstigere Anbieter.

  • Umfassender Logo-Editor
  • Ungewöhnliche Logo-Vorschläge
  • Für Einsteiger:innen geeignet
  • Viele Zusatzservices
  • Wahl aus einmaligem Kauf und Abo
  • Nur auf Englisch verfügbar
  • Preise vorab nicht sichtbar
  • Teils Performance-Probleme
  • Serverstandort USA
Julia Warnstaedt
Content Creator von trusted
Test & Erfahrungsbericht

In diesem Artikel widmet sich trusted dem Logo Maker von Looka und seinen angegliederten Brand-Funktionen. Für den Praxistest hat trusted das Unternehmen “Trustee” erfunden, das nachhaltige Kleidung verkauft und für größeren Wiedererkennungswert ein eigenes Logo entwerfen will. Unter diesen Annahmen hat die Redaktion die Zugänglichkeit und den Funktionsumfang der entsprechenden Tools getestet. Ein Ergebnis dieses Tests ist hier abgebildet:

Eines der mit Looka erstellten Logos
Eines der mit Looka erstellten Logos
Screenshot: trusted.de
Quelle: looka.com

Welche Leistungen bietet Looka?

Looka bietet zum einen den Logo-Generator, der Ihnen viele schicke Logovorschläge per KI generiert. Diese Basisdesigns passen Sie im Anschluss im Editor auf Ihre Bedürfnisse an. Der Werkzeugkasten bietet Ihnen unterschiedliche Features wie vorgefertigte Farbpaletten oder Schrifteffekte. Wenn Sie eine komplette CI aufbauen wollen, finden Sie im Angebot des Herstellers einige Optionen von Social Media Kits über unterschiedliche Druck-Artikel bis hin zu Ihrer eigenen Webseite.

Designprozess
83/100

Looka führt Sie wie der Wix Logo Maker und Co. schrittweise durch die Erstellung Ihres Logo-Designs. Da Looka ausschließlich auf Englisch verfügbar ist, müssen Sie allerdings alle Designschritte in englischer Sprache ausführen. Heißt also, Sie suchen beispielsweise Ihren Unternehmenstyp (“Industry”) auf Englisch aus dem Register des Anbieters.

Sie können den Editor des Anbieters als Gast komplett kostenlos nutzen. Sollten Sie aber die Website in der Zwischenzeit verlassen, gehen Ihre Logo-Designs verloren. Mit einem Konto ist es möglich, Ihre bisherigen Designs erneut zu bearbeiten.

Füttern Sie den Editor mit Ihren Unternehmensdaten

Looka möchte zunächst den Namen Ihres Betriebs, der anders als bei anderen Anbietern unbegrenzt lang sein kann. Achten Sie jedoch darauf, dass lange Namen entsprechend kleiner im Logo abgebildet werden. Mit dem Unternehmenstyp beeinflussen Sie die Vorlagenauswahl von Looka. Die Auswahl der möglichen Typ-Angaben umfasst auch eher ausgefallene Varianten wie zum Beispiel “Astrologie”, “Stricken” und “Pizza Shop”. So sollten alle User ihr Business auf die eine oder andere Art wiederfinden.

Beginnen Sie den Design-Prozess mit Ihrem Unternehmensnamen
Beginnen Sie den Design-Prozess mit Ihrem Unternehmensnamen
Quelle: looka.com

Zeigen Sie der KI Ihren Geschmack

Um Ihren Geschmack besser einschätzen zu können, gibt Looka Ihnen einige fertige, ebenfalls mit dem Tool erstellte Logo-Designs vor. Sie können dabei so viele Logos als Inspiration auswählen, wie Sie möchten. Die angebotenen Designs im Looka Logo Maker reichen von minimalistisch über elegant bis hin zu verspielt. Auch eine Präferenz bezüglich der gewünschten Logo-Farben fragt Looka von seinen Nutzer:innen ab.

Wählen Sie einen spezifischen Symbol-Stil

Anders als bei Tailor Brands wird nicht in Logos mit Icon-, Schriftzug- oder Initialen-Basis unterschieden. Die Software geht immer von einem Logo-Design mit Icon aus, den Icon-Typ dürfen Sie aber vorab genau definieren. Klicken Sie passende Vorschläge an und lassen Sie Looka Symbole für Sie auswählen. Alternativ dürfen Sie Ihre bevorzugten Motive wie bei Canva, Jimdo und Co. selbst aus dem Icon-Pool von Looka aussuchen oder den Schritt überspringen.

Passen Sie Ihr Lieblingsdesign an

Auf Basis Ihrer Angaben spuckt Ihnen der Logo Generator einige Vorschläge für Ihr neues Logo aus. Ein großer Pluspunkt: Sie können über das obere Menü jederzeit Anpassungen bei den Farben, Symbolen, Ihrem Unternehmensnamen und Co. vornehmen. Diese werden leider nicht direkt in die Vorschau übernommen, dafür werden die Änderungen im Anschluss im Editor berücksichtigt. So “korrigieren” Sie die Vorauswahl ein wenig in die Richtung, die Ihnen tatsächlich vorschwebt.

Suchen Sie sich alternativ eigene Lieblingsmotive aus
Suchen Sie sich alternativ eigene Lieblingsmotive aus
Screenshot: trusted.de
Quelle: looka.com

Entscheiden Sie sich für Ihren Favoriten und nutzen Sie diesen als Basis für Ihre Gestaltung. Der Editor lässt sich recht einfach bedienen. Sie haben die Möglichkeit, das Layout, die Farbpalette, den Hintergrund und viele weitere Elemente abzuändern. Zumindest in der Theorie. Leider funktionieren nicht alle Tools immer einwandfrei, wie etwa der Undo-Button. Mehr dazu im Abschnitt “Usability”.

Experimentieren Sie mit den Möglichkeiten des Editors
Experimentieren Sie mit den Möglichkeiten des Editors
Screenshot: trusted.de
Quelle: looka.com

Der Editor im Detail

Sie finden in Ihrem Editor einen umfangreichen Werkzeugkasten. Dieser hält beispielsweise weitere Logovorschläge für Sie bereit. Im Test stellte sich die Layout-Auswahl als besonders wichtiges Instrument heraus, da dieses den generellen Look Ihres Logos bestimmt. Sie definieren damit die Positionierung von Logo Schriftzug und Slogan zueinander. Eine freie Platzierung wie beim Wix Logo Maker ist hier aber nicht möglich. Sollten Sie sich an den Farben stören, dürfen Sie diese mit dem Paletten-Tool anpassen.

Werten Sie den Look Ihres Logos mit einem professionellen Farbkonzept auf
Werten Sie den Look Ihres Logos mit einem professionellen Farbkonzept auf
Screenshot: trusted.de
Quelle: looka.com

Mit den restlichen Optionen fügen Sie Ihrem Logo unterschiedliche Spielereien hinzu. So ersetzen Sie beispielsweise einzelne Buchstaben durch Symbole, verändern die ausgewählte Schriftart oder ändern die Hintergrundfarbe, um Ihr Logo richtig in Szene zu setzen. Die Aufmachung der Menüs und die Bedienung sind relativ simpel gehalten. Das ermöglicht Ihnen auch als Einsteiger:in den Umgang mit Looka zügig zu erlernen.

Geben Sie Ihrem Schriftzug einen besonderen Look, indem Sie mitten im Titel den Schriftstil oder die Farbe ändern
Geben Sie Ihrem Schriftzug einen besonderen Look, indem Sie mitten im Titel den Schriftstil oder die Farbe ändern
Screenshot: trusted.de
Quelle: looka.com

Fazit: Guter Editor, aber mit Fehlern

Der KI-Einstieg und die einfache Editor-Gestaltung machen Looka gerade für Neulinge besonders zugänglich. Allerdings hat das Tool auch seine Schwächen beispielsweise durch lange Ladezeiten oder den Undo-Button, der oft nicht funktionieren wollte. Das macht die Bedienung teils ein wenig umständlicher, als sie sein müsste. Die Logo-Auswahl und die Gestaltungsoptionen an sich sind gut und vielseitig. Eine freie Platzierung wie bei Wix oder Canva gibt es aber nicht.

Welche Funktionen hat Looka für den Designprozess

  • KI-gesteuerte Vorschläge
  • Umfangreicher Editor
  • Schnelles Onboarding
  • Große Icon-Galerie
  • Individuelle und vorgefertigte Farbschemata
Dateiformate
90/100

Welche Dateiformate Sie herunterladen können, ist von Ihrem Tarif abhängig. Während Sie im kleinsten Paket nur eine Datei in kleiner Auflösung erhalten, können Sie in den größeren Ausführungen bis zu 16 Dateien herunterladen, die die Formate PNG, PDF und zwei Typen von Vektordateien enthalten.

PNG und PDF

Mit dem Dateiformat PNG, das auch Transparenzen erkennt, können Sie Ihr Logo passend auf jedem beliebigen Hintergrund platzieren, ohne dieses vorher mühsam aus seinem ursprünglichen Background heraus freistellen zu müssen. Im Paket “Basic” erhalten Sie ein nicht-transparentes Logo in der Auflösung 1.000 mal 1.000 Pixel. In den größeren Paketen sind es verschiedene Ausführungen mit bis zu 3.000 mal 3.000 Pixel, die unter anderem Ihr Logo auf Transparenz sowie auf Hintergründen in Schwarz, Weiß und Ihrer CI-Farbe zeigen.

Laden Sie bis zu 16 verschiedene Versionen Ihres Logos herunter
Laden Sie bis zu 16 verschiedene Versionen Ihres Logos herunter
Screenshot: trusted.de
Quelle: looka.com

SVG und EPS

SVG und EPS sind zwei Typen von Vektorformaten, mit denen Sie auch bei einer starken Vergrößerung der jeweiligen Bilddatei gestochen scharfe Motive erzeugen. Vektordateien benötigen Sie also beispielsweise für den Druck großer Werbetafeln. Sie erhalten diese Dateien in den Looka-Paketen “Premium Logo Package”, “Brand Kit Subscription” und “Brand Kit Web Subscription”.

Fazit: Alle (unbewegten Formate), die sie brauchen

Looka hat mit Ausnahme von JPG-Files alle wichtigen Dateiformate im Gepäck, die Sie als Selbstständige:r oder kleines bis mittelgroßes Business brauchen könnten. Auch die Wahl zwischen zwei verschiedenen Vektor-Formaten sollte dazu führen, dass Sie jede Art von Druckauftrag für Ihr Logo ohne weitere Probleme starten können. Lediglich Canva bietet mit seinen animierten Logos und entsprechenden Formaten (MP4 und GIF) mehr Optionen.

Das Wichtigste zu den Dateiformaten von Looka

  • Dateiformate PNG, PDF, SVG, EPS
  • Auflösung von bis zu 3.000 mal 3.000 Pixel
  • Paket mit bis zu 16 Logo-Dateien
Add-Ons & Zusatzleistungen
60/100

Mit der Brand Kit-Preview erhalten Sie einen Eindruck dessen, was Sie mit den Abo-Tarifen des Herstellers geboten bekommen. Welche Features das im Detail sind, ist von der Wahl Ihres Abos abhängig. Eine genaue Aufschlüsselung finden Sie in der Kostenübersicht zu Looka.

Je nach Tarif stehen Ihnen unterschiedliche Zusatzleistungen zur Verfügung
Je nach Tarif stehen Ihnen unterschiedliche Zusatzleistungen zur Verfügung
Screenshot: trusted.de
Quelle: looka.com

Ziehen Sie Ihren eigenen Webauftritt hoch

Mit dem größten Tarif “Brand Kit Web Subscription” erhalten Sie die Möglichkeit, eine eigene, von der Looka-KI generierte Website online zu bringen. Als Basis für das Design werden die Farben aus Ihrem Logo verwendet. Sie können außerdem direkt beim Anbieter die passende Internetadresse für besagte Webseite beziehen. Die Seiten sind mobil optimiert und bieten Ihnen praktische SEO-Tools.

Lassen Sie sich eine passende Website generieren
Lassen Sie sich eine passende Website generieren
Screenshot: trusted.de
Quelle: looka.com

Die Website wird automatisch mit branchenspezifischen Bildern gefüllt, sodass Sie bei der Seitenerstellung nicht mit einer “leeren Leinwand” beginnen müssen. Das unterstützt besonders User, die noch keine Erfahrung im Webdesign haben. Die generierte Seite ist individuell anpassbar und erlaubt Ihnen die Einfügung von praktischen Tools wie beispielsweise eine Online-Terminbuchung oder Features aus dem E-Commerce.

Nutzen Sie das Social Media Kit

Mit dem Social Media Kit haben Sie Zugriff auf vorkonfigurierte Inhalte für Ihre Kanäle. Dazu gehören beispielsweise Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn oder YouTube. Besagte Inhalte bestehen aus passend zugeschnittenen Profilbildern, Covern, Postings und Stories. Alle angebotenen Designs lassen sich zudem anpassen und für den späteren Gebrauch in Ihrem Profil speichern.

Lassen Sie sich eine passende Website generieren
Lassen Sie sich eine passende Website generieren
Screenshot: trusted.de
Quelle: looka.com

Professionalisieren Sie Ihre Business-Kommunikation

Damit Sie in Ihrem Unternehmensumfeld einen möglichst professionellen Eindruck hinterlassen, bietet Ihnen Looka entsprechende Materialien:

Designen Sie Ihre Visitenkarten

Zur absoluten Standard-Ausstattung eines Unternehmens gehören die passenden Visitenkarten. In Ihrem Brand-Kit finden Sie eine ganze Reihe von Vorschlägen, aus denen Sie Ihr bevorzugtes Design auswählen und dieses anpassen. Das Design wird Ihnen als PDF zur Verfügung gestellt. Einen Druckservice für die Karten direkt bei Looka gibt es nicht, Sie müssen die Datei also selbst an eine Druckerei schicken. Digitale Visitenkarten wie bei Tailor Brands sind ebenfalls nicht vorhanden.

Erstellen Sie eine PDF mit Ihrem individuellen Visitenkarten-Design
Erstellen Sie eine PDF mit Ihrem individuellen Visitenkarten-Design
Screenshot: trusted.de
Quelle: looka.com

Verwenden Sie gebrandete Dokumente und Mails

Im Bereich “Business Docs” finden Sie gleich eine ganze Palette an unterschiedlichen Materialien. Verschicken Sie Briefe, Angebote und Rechnungen im Design Ihrer Marke, stellen Sie entsprechende Brand Guidelines auf oder halten Sie Präsentationen mit Ihren eigenen Folien im CI-Look. Je nach Dokumententyp bietet Ihnen Looka zwischen 10 und 19 unterschiedliche Vorschläge an.

Geben Sie Ihren Dokumenten einen individuellen Touch
Geben Sie Ihren Dokumenten einen individuellen Touch
Screenshot: trusted.de
Quelle: looka.com

Neben den Dokumenten finden Sie in Ihrer Toolbox auch den Punkt “Email Signatures”. In diesem befinden sich die besagten Signaturen mit verschiedenen Layout-Vorschlägen. Alle haben gemein, dass sie das Logo Ihrer Marke beinhalten, lediglich die Ausrichtung innerhalb der Mail sowie die Positionierung Ihres Namens und Ihrer Berufsbezeichnung variieren mit dem Vorschlag.

Designen Sie Ihre optimale E-Mail-Signatur
Designen Sie Ihre optimale E-Mail-Signatur
Screenshot: trusted.de
Quelle: looka.com

Managen Sie Ihre Marketing-Materialien

Ein weiterer großer Teil des Brand Kits ist die Erstellung unterschiedlicher Marketing-Materialien. Die Auswahl derselben reicht von Online-Medien wie Newslettern und digitalen Werbebannern zu Printartikeln wie Broschüren, Flyern und Einladungskarten. Auch hier dürfen Sie pro Artikel aus mindestens 10 bis hin zu 137 unterschiedlichen Designs wählen.

Designen Sie unterschiedliche Werbeartikel wie Flyer oder Online-Ads
Designen Sie unterschiedliche Werbeartikel wie Flyer oder Online-Ads
Screenshot: trusted.de
Quelle: looka.com

Designen Sie mit “Edit Brand” Ihre Marke von Grund auf neu

Sie möchten Ihr Logo nicht zwingend als Basis für Ihre komplette Markenidentität verwenden? Dann setzen Sie Ihre CI mit einem eigenen Editor auf. Sie wählen hier ein Muster und einen Schriftstil aus, hinterlegen Ihre Unternehmensinformationen und lassen Looka Ihre Designvorschläge entsprechend anpassen. Das ist zwar eine gute Idee, eine Live-Vorschau der Änderungen würde dieses Feature aber etwas komfortabler gestalten.

Passen Sie Ihr-Brand-Design in Details noch einmal an
Passen Sie Ihr-Brand-Design in Details noch einmal an
Screenshot: trusted.de
Quelle: looka.com

Statten Sie Ihr Tool mit Erweiterungen aus

Mit den “Exclusive Offers” erhalten Sie vergünstigt Zugang zu unterschiedlichen Software-Integrationen, die Sie kostenpflichtig bestellen können. Zur Auswahl der Tools gehören Business Services wie Stripe Atlas und Typeform oder auch Finanzhelfer wie Square und Quickbooks. Dieses Angebot hilft Usern, die gerade erst die passende IT-Infrastruktur für ihr jeweiliges Unternehmen aufbauen.

Erweitern Sie Looka mit kostenpflichtigen Integrationen
Erweitern Sie Looka mit kostenpflichtigen Integrationen
Screenshot: trusted.de
Quelle: looka.com

Fazit: Ein umfassendes Paket für Ihre CI

Looka kommt gleich mit einer ganzen Palette an weiteren Verwendungsmöglichkeiten abseits des Logo Makers. Jedoch gibt es hier und da kleine Einschränkungen, wie beispielsweise den fehlenden Druckservice für Ihre Visitenkarten. Insgesamt ist das Angebot aber gut und bietet gerade denen, die gerade erst mit Ihrem Business durchstarten, ein sinnvolles Angebot an erweiternden CI-Materialien.

Das Wichtigste zu Add-Ons & Zusatzleistungen von Looka

  • Eigene Website
  • Social Media-Kit
  • Druckservice für Merch-Artikel
  • Business-Artikel wie Visitenkarten, Briefköpfe und mehr
  • Vergünstigte Software-Erweiterungen

Mit diesen Funktionen und Features kann Looka seinen Usern einiges bieten. Wie der Service im Vergleich mit anderen Anbietern wie dem Jimdo Logo Creator, Canva und Co. abschneidet, erfahren Sie im Testbericht zu den besten Logo Makern.

Vertrag & Kosten
87/100

Was kostet Looka?

Für den einmaligen Kauf Ihres Logos und eventuellen Zusatzinhalten zahlen Sie 20 US-Dollar beziehungsweise 65 US-Dollar. Die Abos bekommen Sie je nach Paket für 96 US-Dollar oder 192 US-Dollar im Jahr. Den Editor können Sie bis zum Kauf oder bis zum Abschluss eines Abos kostenlos ausprobieren. Die Tarife unterscheiden sich hauptsächlich im Funktionsumfang und den gebotenen Inhalten. Was Sie in welchem Paket finden, hat trusted in dieser Kostenübersicht für Sie zusammengefasst:

Usability
85/100

Wie benutzerfreundlich ist Looka?

Der Designprozess an sich ist bei Looka gut gelungen. Durch die schrittweise Bearbeitung des Logos kommen auch Anfänger:innen gut mit dem Tool zurecht. Allerdings ändert sich das mit der Logo-Anpassung im Editor. Der Undo-Button funktionierte weder im Chrome- noch im Firefox-Browser und Logo-Varianten bedürfen unüblich langer Ladezeiten oder wurden gar nicht angezeigt. Insgesamt sind die Möglichkeiten des Editors aber recht umfangreich und bieten einiges an Gestaltungsspielraum.

Ein angemessen umfangreicher Editor

Die Gestaltungsoptionen des Logo-Editors sind eine der großen Stärken von Looka. Sie bekommen genug Spielraum, um Ihr Logo zu individualisieren, werden aber nicht mit Optionen erschlagen. Daher eine klare Empfehlung für alle, denen der freie Editor aus Wix zu viel ist und Jimdos Editor zu restriktiv. Jedoch gilt auch hier wie für die meisten Editoren: Wer ein wirklich einzigartiges Logo will, kommt um einen freieren Editor oder die Beauftragung von Designer:innen nicht herum.

Looka bietet pfiffige, wenn auch nicht einzigartige Logo-Ideen
Looka bietet pfiffige, wenn auch nicht einzigartige Logo-Ideen
Screenshot: trusted.de
Quelle: looka.com

Die Bedienung könnte besser sein

Perfekt ist der Logo Creator aber leider nicht. Eine der größten Schwächen im Test war der Undo-Button, der schlicht nicht funktionieren wollte. Weder bei Chrome noch in Firefox. So blieb nur der Umweg über die Bearbeitungshistorie, um das Logo von zuvor wiederherzustellen. Ein weiteres Fragezeichen ergab sich beim Brand Edit. Hier hatte die Wahl des CI-Musters augenscheinlich keinen Einfluss auf das Design, das kann aber am gewählten Paket liegen. Eine Live-Vorschau für die Brand Edits hätte ebenfalls gefallen.

Sehr lange Ladezeiten und das Aufhängen in Lade-Dauerschleifen waren ebenfalls häufiger zu bemerken. Während das Handling der KI-Erstellung an sich also eigentlich in Ordnung wäre, bleibt die Performance des Editors hinter seinen Möglichkeiten zurück. Nichtsdestotrotz ist der Funktionsumfang und die angebotenen Design-Spielereien ein gutes Argument für den Anbieter und einen Blick wert.

Im Test ließen sich Änderungen nur über die Historie rückgängig machen, trotz “Rückgängig”-Button
Im Test ließen sich Änderungen nur über die Historie rückgängig machen, trotz “Rückgängig”-Button
Screenshot: trusted.de
Quelle: looka.com
Sicherheit & Datenschutz
90/100

Wie sicher ist Looka?

Looka betreibt seine Rechenzentren in den USA. Das wird dann für Sie relevant, wenn Sie im größten Tarif Ihre Website über Looka beziehen und Kundendaten verarbeiten. Holen Sie sich hier am besten rechtlichen Rat ein, bevor Sie mit der Nutzung beginnen. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist sicher via SSL verschlüsselt und garantiert eine sichere Datenübertragung zwischen Ihrem Gerät, denen Ihrer Website-Besucher:innen und den Anbieter-Servern.

Service & Support
82/100

Welchen Kundenservice bietet Looka?

Sie können jederzeit über den Link im Hauptmenü zum Helpcenter wechseln, um selbst (auf Englisch) nach den Antworten auf Ihre Fragen zu suchen. Ab dem Kauf eines Premium-Pakets ist es Ihnen möglich, den kanadischen Support 7 Tage die Woche per Telefon, Live-Chat und E-Mail zu kontaktieren. Achten Sie jedoch auf die Zeitverschiebung. In Bewertungen von Kunden und Kundinnen schneidet der Support von Looka im Schnitt gut bis sehr gut ab.

Was unterscheidet Looka von anderen Tools?

Looka ähnelt als vollwertige Brand-Plattform dem Angebot von Tailor Brands und Canva. Damit stehen Ihnen einige Möglichkeiten mehr offen als bei anderen Logo Makern. Auch die angebotenen Effekte wie das Ersetzen von Buchstaben durch Symbole oder Verlaufseffekte finden Sie nicht in jedem anderen Editor. Allerdings müssen Sie bereit sein, für diese Werkzeuge auch zu zahlen. Anbieter wie zum Beispiel Jimdo sind viel kompakter, aber auch deutlich günstiger.

Änderungshistorie

25.08.2022
Looka - Test

trusted hat Looka im Rahmen des Logo-Maker-Tests eingehend geprüft.

Über Looka

Die Looka Inc. sitzt in Toronto Kanada und ging aus dem vorherigen Unternehmen Logojoy hervor. Seit 2016 können User mit dem Tool ihre eigenen CIs erstellen und haben seit der Umfirmierung noch mehr Zusatzservices zur Hand, um ihre Marke in der Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Bewertung abgeben

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted