Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Help Scout

Helpdesk Software

1.1
(233)

Testfazit: Meine Erfahrungen mit Help Scout

gut
2,2
Test
01/2023

Help Scout gehört zu den nutzerfreundlichsten Helpdesk-Anwendungen, die wir bisher testen konnten. Eine sehr gute und durch Videos und nützliche Tipps begleitete Einführung macht Help Scout auch für unerfahrene Nutzer:innen zu einer sinnvollen Helpdesk-Lösung.

Phillip Roth
trusted-Experte für Marketing, Sales & Support
Vorteile
  • Sehr gutes E-Mail-System
  • Gute Einführung ins Tool
  • Gute Bedienbarkeit
  • Viele Integrationsmöglichkeiten
Nachteile
  • Begrenzte Berichtsfunktion
  • Begrenzte Analytics
  • Relativ hoher Preis

Was ist Help Scout?

Help Scout ist eine cloudbasierte Helpdesk-Anwendung für den Kundenkontakt und -Support via E-Mail und Live-Chat. Die große Stärke von Help Scout liegt in der klaren Fokussierung auf einen effizienten E-Mail-Kontakt im Kundensupport, ohne die langwierigen Anpassungen eines herkömmlichen Helpdesk vornehmen zu müssen. Help Scout ist damit eine spezialisierte Helpdesk Software mit begrenztem Funktionsumfang, die sich jedoch durch die Integration weiterer Anwendungen von Drittanbietern beliebig erweitern lässt.

Kostenlose Testphase
Ja
Support
E-Mail-Support
Live Chat
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
Kostenlose Webinare
Geeignet für
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Unterstützte Plattformen
Web-App
iOS
Android

Screenshots

Tarif Standard Plus Company
Rabatt
Preis 18,64 € 37,28 € 60,58 €
Zahlung monatlich monatlich monatlich
Angebot

Überblick

Kostenlose Testphase Ja Ja Nein

Help Scout Video

Für wen ist Help Scout geeignet?

Help Scout ist besonders für wachsende und mittlere bis große Unternehmen geeignet, die einen Kundensupport ohne die Nachteile eines komplexen Helpdesk anbieten möchten. Mit Help Scout entfallen administrative Strukturen und langwierige Einarbeitungszeiten. Das macht Help Scout zu einer effizienten und flexiblen Helpdesk Software. Für Unternehmen, die eine All-in-One-Lösung für Ihren Kundensupport suchen, ist Help Scout aber eher ungeeignet. Hier empfehlen wir Anwendungen wie Freshdesk oder Zoho Desk.

Help Scout Test

Gesamt
78/100
Supportkanäle
73/100
Tickets verwalten & bearbeiten
60/100
Kommunizieren
75/100
Verwalten & anpassen
85/100
Auswerten & optimieren
100/100
Vertrag & Kosten
62/100
Usability
71/100
Sicherheit & Datenschutz
78/100
Service & Support
77/100

In unserer abschließenden Bewertung kommen wir zu einem positiven Urteil. Help Scout gehört für uns zu den Top-Alternativen für Unternehmen, die einen Helpdesk insbesondere für den E-Mail-Support mit integriertem Live-Chat nutzen wollen. Help Scout liefert in seinen Kernkompetenzen das, was es verspricht. Der Einstieg sowie die Nutzung der Plattform gestalten sich sehr einfach. Einzig im Bereich des Berichtswesens und der Optimierung über Analysefunktionen sind wir nach unserem ansonsten gelungenen Anwendungstest etwas enttäuscht. Besonders Unternehmen mit komplexen Kundenservice-Strukturen legen Wert auf Optimierung und Kostenreduktion, was mit den vorhandenen Analytics nur bedingt möglich ist. Hier sollte Help Scout noch nacharbeiten. Die Integrationsmöglichkeiten von Diensten anderer Softwareanbieter kann dagegen überzeugen; hier liefert Help Scout viele sinnvolle Schnittstellen und Synergien.

  • Sehr gutes E-Mail-System
  • Gute Einführung ins Tool
  • Gute Bedienbarkeit
  • Viele Integrationsmöglichkeiten
  • Begrenzte Berichtsfunktion
  • Begrenzte Analytics
  • Relativ hoher Preis
Phillip Roth
Content Creator von trusted
Test & Erfahrungsbericht

Für den Test hat die trusted-Redaktion das fiktive Unternehmen “trust@” in die Spur geschickt. Das Start-up bietet eine App zur Verwaltung und Sicherung aller Zugangsdaten und Passwörter an und ist als schnell wachsendes Unternehmen auf einen reibungslosen Kundensupport via E-Mail und Live-Chat angewiesen.

Help Scout bietet eine kostenlose Testphase an. Wir haben uns die Software für Sie genauer angeschaut.
Help Scout bietet eine kostenlose Testphase an. Wir haben uns die Software für Sie genauer angeschaut.
Screenshot: trusted.de
Quelle: helpscout.com
Supportkanäle
73/100

Effizienter E-Mail-Support mit Help Scout

Help Scouts Paradedisziplin ist eindeutig die integrierte E-Mail-Lösung. Help Scout bietet hierbei nicht nur die Nutzung des zugewiesenen Support-E-Mail-Kontos an, sondern ermöglicht darüber hinaus die Einbindung bereits existierender E-Mail-Konten. Mit wenigen Klicks sind so weitere Kanäle hinzugefügt und ein schnelles Authentifizierungsverfahren sorgt dabei für die Sicherheit Ihrer Daten.

Help Scout begleitet Sie in Ihren ersten Schritten: Postfächer sind so spielend einfach angelegt
Help Scout begleitet Sie in Ihren ersten Schritten: Postfächer sind so spielend einfach angelegt
Screenshot: trusted.de
Quelle: helpscout.com

Direkter Draht zu Kund:innen dank Live-Chat und “Beacon”

Mithilfe eines schnell eingerichteten Beacons (“Leuchtfeuer”), das Sie darüber hinaus farblich anpassen können, ermöglichen Sie es Ihren Kund:innen, Ihren Support direkt zu kontaktieren. Ohne langwierigen und umständlichen Kanalwechsel. Ihre Kund:innen haben so jederzeit die Wahl zwischen einem E-Mail-Austausch per Kontaktformular und der Echtzeitkommunikation im Live-Chat.

Mit einem Beacon (Widget) erlauben Sie Ihren Kund:innen den direkten Kontakt via Live-Chat zu Ihren Agent:innen
Mit einem Beacon (Widget) erlauben Sie Ihren Kund:innen den direkten Kontakt via Live-Chat zu Ihren Agent:innen
Screenshot: trusted.de
Quelle: helpscout.com

Cloudbasierte Telefonie gibt es nur von Drittanbietern

Help Scout bietet leider keinen integrierten Telefondienst an. Jedoch können Sie cloudbasierte Telefonie über Anwendungen von erfahrenen Drittanbietern in Ihren Helpdesk implementieren. Dazu stehen Schnittstellen zu gängigen Lösungen wie aircall, Justcall.io oder Talkdesk zur Verfügung. Sobald die jeweilige Callcenter-App installiert ist, steht Ihren Agent:innen eine Telefonkonsole direkt auf der Helpdesk-Oberfläche zur Verfügung.

Eine Auswahl der verfügbaren und in Help Scout integrierbaren Dienste, darunter auch cloudbasierte Lösungen für die Telefonie
Eine Auswahl der verfügbaren und in Help Scout integrierbaren Dienste, darunter auch cloudbasierte Lösungen für die Telefonie
Screenshot: trusted.de
Quelle: helpscout.com

Fazit: Basics vorhanden und Erweiterungen nach Maß

Help Scout punktet mit integrierten E-Mail-Postfächern und einem ausgereiften Live-Chat. So bieten Sie Ihren Kund:innen einen effizienten Support auf diesen Kanälen an. Weitere Support-Kanäle sind jedoch im Vergleich zu All-on-One-Lösungen wie Freshdesk nicht integriert und müssen bei Bedarf über Apps von Drittanbietern erweitert werden. Dazu bietet Help Scout Kooperationen mit vielen Anbietern, etwa im Bereich der cloudbasierten Telefonie an. Für Help Scout-Nutzer:innen bedeutet das jedoch einen deutlichen Mehraufwand in der Einrichtung im Vergleich zu anderen Helpdesk-Lösungen.

Alle Supportkanäle von Help Scout im Überblick

  • E-Mail: Nutzen Sie Ihre Help Scout Supportadresse oder fügen Sie bestehende Konten dem Helpdesk hinzu
  • Kontaktformular: Gestatten Sie Ihren Kund:innen die Supportanfrage direkt von Ihrer Website ohne Kanalwechsel, einfach per Kontaktformular
  • Live-Chat: Kommunizieren Sie niedrigschwellig und in Echtzeit mit Ihren Kund:innen im Live-Chat
  • Telefonie: Integrieren Sie die cloudbasierte Telefonie namhafter Anbieter in Ihren Help Desk. Persönlicher Kundensupport ohne aufwendige und teure Callcenter-Hardware
  • Wissensdatenbank: Für den Self-Service erstellen Sie öffentlich zugängliche Artikel mit Help Scout
Tickets verwalten & bearbeiten
60/100

Robustes Ticketing mit Übersicht

Eingehende E-Mails und Live-Chat Konversationen Ihrer Agent:innen werden durch Help Scout in einer übersichtlichen Ticketdokumentation gesammelt. Per Mausklick weisen Sie diese Tickets verfügbaren Agent:innen zu. Nicht zugewiesene Tickets erscheinen in einer separaten Übersicht, sodass Sie hier jederzeit die Kontrolle behalten und vermeiden können, dass Tickets unbearbeitet bleiben.

Gut sichtbar sind die Kategorien “Zugewiesen” / ”Nicht zugewiesen”
Gut sichtbar sind die Kategorien “Zugewiesen” / ”Nicht zugewiesen”
Screenshot: trusted.de
Quelle: helpscout.com

Praktisch: Alle Agent:innen verfügen über eine Ansicht der Ihnen zugewiesenen Tickets. Das sorgt für Klarheit in der Aufgabenkompetenz und verhindert effektiv die Doppelbearbeitung von Supportanfragen.

Die Erstellung von Autorepleys hat in unserem Test tadellos funktioniert!
Die Erstellung von Autorepleys hat in unserem Test tadellos funktioniert!
Screenshot: trusted.de
Quelle: helpscout.com

Autoreply und weitere Automatisierung

Damit wertvolle Zeit im Kundensupport eingespart werden kann und Ihre Agent:innen Zeit für das Wesentliche haben, können Sie mit Help Scout immer wiederkehrende Aufgaben und Arbeitsabläufe vereinfachen. Dazu zählen vorgefertigte Antwortschreiben, die je nach eingeführtem Workflow auch völlig automatisch versendet werden. Oder Sie richten interne Benachrichtigungen ein, damit Mitarbeiter:innen sich immer um die priorisierte Anfrage kümmern.

In unserem Test eingerichteter Workflow. Mit wenigen Klicks schaffen Sie so klare Abläufe und feste Zuständigkeiten
In unserem Test eingerichteter Workflow. Mit wenigen Klicks schaffen Sie so klare Abläufe und feste Zuständigkeiten
Screenshot: trusted.de
Quelle: helpscout.com

In unserem Test haben wir einen Workflow erstellt, der auf ausstehende Tickets mit den Inhalten “Passwort” und/oder “Kennwort” sofort die Kategorisierung von “Ausstehend” auf “Aktiv” ändert und die letzte Agent:in per E-Mail darüber benachrichtigt. Wir wollten im Test so verhindern, dass relevante Kundenanfragen zu lange liegen bleiben.

Fazit: Überzeugende Automatisierungen erleichtern den Support

Help Scout unterstützt die Arbeit Ihrer Agent:innen im Ticketsystem durch implementierbare Workflows und Automatisierungen. Aber auch das manuelle Arbeiten im Ticketing gelingt Neulingen durch eine sehr gute Übersicht und ständig verfügbare Hilfseinblendungen sowie Erklärungen. Im Vergleich zu gängigen Helpdesk-Anwendungen wie Freshdesk sind die Möglichkeiten im Ticketing jedoch begrenzt.

Das Ticketsystem von Help Scout im Überblick

  • Ticketing: Help Scout generiert aus Konversationen und eingehenden E-Mails automatisch Tickets. Diese werden nicht nur übersichtlich dargestellt, sondern lassen sich blitzschnell zuweisen, kategorisieren oder als erledigt markieren
  • Automatisierungen: Richten Sie mit Help Scout nützliche Automatisierungen ein, die Ihren Agent:innen die tägliche Arbeit im Tool erheblich erleichtern. Helpscout unterstützt Sie hierbei durch Anleitungen und Hilfestellungen
Kommunizieren
75/100

Sehr gute E-Mail-Integration mit Kontakthistorie, Notizen und mehr

Help Scout ist eine ideale Plattform für den schriftlichen Kundensupport via E-Mail. Die E-Mail-Funktion im Tool empfanden wir im Test als wirklich ausgereift und nutzerfreundlich. Auch Neulinge navigieren schnell und zielsicher auf der Oberfläche der Software. So lösen Sie Konversationen selbstständig oder erweitern den Kenntnisstand von Agent:innen durch Anhänge und Notizen.

Die E-Mail-Oberfläche ist aufgeräumt und alle Schaltflächen für eine schnelle Navigation sind leicht verfügbar
Die E-Mail-Oberfläche ist aufgeräumt und alle Schaltflächen für eine schnelle Navigation sind leicht verfügbar
Screenshot: trusted.de
Quelle: helpscout.com

Konversationen sind übersichtlich aufgelistet und ein Verlauf vergangener Aktionen zum Ticketstatus wird jederzeit eingeblendet. Die E-Mail-Integration ist wirklich gut gelöst!

Anpassbarer Live-Chat für die Echtzeit-Kommunikation

Der Live-Chat von Help Scout ist dank einer begleiteten Einrichtung schnell in Betrieb genommen. Auch ungeübte User nehmen dabei schnell Anpassungen hinsichtlich Design und Farbgebung vor und passen den Chat so an die eigene CI an. Die eigentliche Nutzung erfolgt intuitiv und bei aufkommenden Fragen können Sie jederzeit den Support von Help Scout in Anspruch nehmen.

Haben Sie den Live-Chat fertig konfiguriert, wird Ihnen ein HTML-Code bereitgestellt
Haben Sie den Live-Chat fertig konfiguriert, wird Ihnen ein HTML-Code bereitgestellt
Screenshot: trusted.de
Quelle: helpscout.com

Fazit: Sehr gute Kommunikation per E-Mail, solider Live-Chat

Wir waren in unserem Test von der integrierten E-Mail-Oberfläche von Help Scout begeistert. Die Navigation gelingt spielerisch und die beigefügten Schaltflächen erlauben ein schnelles Arbeiten bei optimaler Übersicht. Auch der Live-Chat konnte im Test überzeugen.

Die Kommunikationsfunktionen von Help Scout im Überblick

  • E-Mail: Nutzen Sie die integrierte E-Mail-Funktion von Help Scout für einen verbindlichen Kunden-Service
  • Live-Chat: Passen Sie den Live-Chat an Ihre Anforderungen an und nutzen Sie den Echtzeit-Austausch für einen persönlichen Austausch im Kunden-Service
  • Kontaktformular: Integrieren Sie ein Kontaktformular, sodass Kund:innen Tickets und Anfragen direkt von Ihrer Webseite einreichen können
Verwalten & anpassen
85/100

Individuelle Felder erweitern die Oberfläche zusätzlich

Für die individuelle Konfiguration und Erweiterung der Nutzeroberfläche von Help Scout konnten wir im Test zusätzliche Felder hinzufügen. Dazu zählen schlichte Anzeigen (bspw. Datumsanzeigen), aber auch komplexere Dropdown-Menüs.

Fügen Sie benutzerdefinierte Felder hinzu und wählen Sie aus unterschiedlichen Typen
Fügen Sie benutzerdefinierte Felder hinzu und wählen Sie aus unterschiedlichen Typen
Screenshot: trusted.de
Quelle: helpscout.com

Das Hinzufügen von Feldern und Menüs gelingt auch unerfahrenen Nutzer:innen und Anpassungen können Sie jederzeit vornehmen.

Teams und Mannschaften für klare Aufgabenteilung

Nicht nur im mehrstufigen Support kann es sinnvoll sein, Agent:innen auf bestimmte Kompetenzbereiche und Zuständigkeiten zu verteilen. Da sich die Zuständigkeiten und nötigen Kompetenzen für verschiedene Supportkanäle (Live-Chat, Social Media, etc.) stark unterscheiden können, kommen hier oft unterschiedliche Teams zum Einsatz. Help Scout berücksichtigt das durch die Möglichkeit, Teams mit unterschiedlichen Rechten und Rollen zu definieren, und mit wenigen Klicks einzelne Agent:innen hinzuzufügen.

Teams gründen und verwalten Sie mit wenigen Klicks
Teams gründen und verwalten Sie mit wenigen Klicks
Screenshot: trusted.de
Quelle: helpscout.com

Agentenverwaltung und Rollenverteilung

Help Scout erlaubt die Verteilung von Rollen, für die direkt bestimmte Zugriffsrecht hinterlegt sind. Sie können als Account Owner Agent:innen so Administratoren-Rechte zuweisen oder klassifizieren sie einfach als “User”.

Weisen Sie Agent:innen Rechte und Rollen zu, damit Kompetenzen klar geregelt sind
Weisen Sie Agent:innen Rechte und Rollen zu, damit Kompetenzen klar geregelt sind
Screenshot: trusted.de
Quelle: helpscout.com

Besonders positiv ist uns die Rolle der “Light User” aufgefallen: Das sind Agent:innen, die zwar Zugriff auf alle Informationen zu Tickets und die interne Kommunikation im Team haben, aber nicht direkt mit Kund:innen interagieren können. So schaffen Sie Support-Teams, die Ihren Agent:innen im Kundenkontakt zuarbeiten.

Datenverwaltung leicht gemacht

Für die sonstigen Verwaltungsbereiche stellt Help Scout ein gut gegliedertes Menü bereit, in dem wir beispielsweise die Geschäftszeiten unseres Supports anpassen, Daten importieren oder Unternehmensmerkmale anpassen können.

Im Accountowner-Bereich nehmen Sie mit wenigen Klicks alle sonstigen Änderungen vor
Im Accountowner-Bereich nehmen Sie mit wenigen Klicks alle sonstigen Änderungen vor
Screenshot: trusted.de
Quelle: helpscout.com

Accountowner haben übrigens hier die Möglichkeit, die Rollen der Agent:innenverwaltung anzupassen und Berechtigungen hinzuzufügen. Das gibt uns weiteren Spielraum in der Kompetenzverteilung innerhalb unseres Kundensupports.

Fazit: Verwalten Sie nicht nur, sondern steuern Sie aktiv Ihren Kundensupport

Nach unserem Test sind wir insbesondere von den leicht zugänglichen Verwaltungsfunktionen in Help Scout überzeugt. Kein langwieriges Durchforsten von verschiedensten Untermenüs mehr nötig: Help Scout liefert im Prinzip alle nötigen Verwaltungsebenen in einem Menü. Damit steuern wir den Support zentral und effektiv!

Die Verwaltungsfunktionen von Help Scout im Überblick

  • Benutzerdefinierte Felder: Fügen Sie benutzerdefinierte Felder oder Dropdown-Menüs hinzu, um die Oberfläche an Ihre Anforderungen anzupassen
  • Teams und Mannschaften: Verteilen Sie Agent:innen auf Teams, um Zuständigkeiten klar zu definieren
  • Agentenrollen und Berechtigungen: Definieren Sie Zugriffsrechte und verteilen Sie vorgefertigte Rollen. Oder definieren Sie eigene Rollenmuster
  • Datenimport: Importieren Sie Daten mit wenigen Klicks und ohne manuellen Aufwand
  • Accountverwaltung: Passen Sie Kenndaten Ihres Kundensupports jederzeit flexibel an
Auswerten & optimieren
100/100

Berichte in Help Scout erstellen

Wir sagen es gleich vorweg: Die Berichtsfunktion ist nicht die Paradedisziplin von Help Scout und konnte uns leider nicht so überzeugen, wie der Rest des Helpdesks. Zwar können Sie Berichte erstellen und aus vordefinierten Kategorien wählen - und auch die Visualisierung der Auswertungen macht einen guten Eindruck. Aber die Möglichkeiten zur genaueren Analyse der vorhanden Daten sind schon sehr begrenzt.

Im Bild ein Beispielbericht zur geschäftigsten Zeit des Tages. Die Visualisierung ist gut, die Funktionen aber begrenzt
Im Bild ein Beispielbericht zur geschäftigsten Zeit des Tages. Die Visualisierung ist gut, die Funktionen aber begrenzt
Screenshot: trusted.de
Quelle: helpscout.com

So gibt es keine Auswertungen über die Mitarbeiterproduktivität oder andere Kennzahlen, die direkt mit der Optimierung der Service-Abläufe zusammenhängen. Stattdessen enden die Analytics im Grunde mit einer Auswertung von Supportanfragen auf verschiedenen Kanälen und einer Gesamtübersicht der eingegangenen Anfragen. Da geht definitiv mehr!

Fazit: Schwachbrüstige Analytics ohne Tiefgang

Rudimentäre Berichte können Sie auch mit Help Scout anfertigen und jederzeit exportieren und teilen. Für eine gezielte Optimierung Ihrer Mitarbeiter:innen bietet das Tool hingegen keine integrierten Analysefähigkeiten. Für einen abgespeckten Kundensupport via E-Mail mag das ausreichen, für komplexere Support-Strukturen sind die vorhandenen Analyse- und Optimierungsmöglichkeiten jedoch eindeutig zu gering. Andere Helpdeskanwendungen wie Freshdesk konnten uns hier mehr überzeugen.

Die Analysefunktionen von Help Scout im Überblick

  • Vordefinierte Berichte: Nutzen Sie die vordefinierten Berichte für eine Analyse der Supportkanäle und des Ticketvolumens
  • Benutzerdefinierte Berichte: Erstellen Sie eigene Berichte nach von Ihnen definierten Kriterien
  • Berichte exportieren: Exportieren Sie Berichte und teilen Sie diese im Unternehmen
Vertrag & Kosten
62/100

Was kostet Help Scout?

Help Scout wird in drei unterschiedlichen Versionen angeboten, die sich sowohl hinsichtlich des Funktionsumfanges als auch der Preisgestaltung unterscheiden. Die Version “Standard” kostet 20 $ je Benutzer:in und Monat bei einer jährlichen Zahlung und hat den geringsten Funktionsumfang aller Versionen. Help Scout “Plus” kostet 40 $ je Agent:in und Monat und bietet bereits die wichtigsten Funktionen. Alle Features erhalten Kund:innen der Version “Profi” für 65 $ je Agent:in und Monat. Details entnehmen Sie bitte der Kostenübersicht.

Eine Übersicht der Preise und einen Teil der enthaltenen Funktionen
Eine Übersicht der Preise und einen Teil der enthaltenen Funktionen
Screenshot: trusted.de
Quelle: helpscout.com
Usability
71/100

Wie benutzerfreundlich ist Help Scout?

Help Scout begleitet Erstnutzer:innen bei der Einrichtung durch Hilfestellungen und hinterlegte Videos. Das erleichterte uns im Test den Einstiegsprozess und die Orientierung auf der Benutzeroberfläche. Das Design ist übersichtlich und unaufdringlich, die Navigation durch die gut strukturierten Menüs und Reiter erfolgt intuitiv. Auch längeres Arbeiten in der Anwendung ist durch die gute Bedienbarkeit, die gedeckten Farben und Übersichtlichkeit wenig anstrengend und daher problemlos möglich. Help Scout ist durchweg easy to use!

Sicherheit & Datenschutz
78/100

Wie sicher ist Help Scout?

Help Scout ist zertifiziert nach PCI Level III und konform zur General Data Protection Regulation der EU. Die gesamte Help Scout Datenumgebung wird über AWS (Amazon Web Services) gehostet. Europäische Kund:innen von Help Scout sollten daher wissen, dass ihre Daten zu 100 % in den USA gespeichert und verwaltet werden. Dass es keine europäischen Rechenzentren gibt empfinden wir als Nachteil gegenüber anderen Anbietern.

Service & Support
77/100

Welchen Kundenservice bietet Help Scout?

Für Kund:innen steht ein rund-um-die-Uhr-Kundenservice via Live-Chat bereit. Außerdem existiert für Vertriebsanfragen eine E-Mail-Service-Adresse. Daneben bietet Help Scout umfangreiches und kostenloses Schulungsmaterial an. Die Bewertungen von bisherigen Anwender:innen sind durchgehend positiv. Auch wir haben gute Erfahrungen gemacht und im Live-Chat konnte uns innerhalb weniger Stunden kompetent geholfen werden. Englischkenntnisse sollten aber vorhanden sein, da es keinen deutschen Support gibt.

Welche Schnittstellen hat Help Scout?

Help Scout beinhaltet eine Vielzahl an möglichen Integrationen von Softwareanwendungen anderer Anbieter. Dazu zählen Tools für die Nutzung weiterer Chat-Kanäle und cloudbasierte Callcenter-Lösungen. Aber auch CRM-Systeme, Marketing- und Newsletter-Anwendungen und Analyse Tools. Damit können Sie Help Scout je nach Bedarf fast beliebig konfigurieren und aufrüsten. Das gibt Usern grundsätzlich die Möglichkeit, Help Scout um weitere Support-Kanäle zu erweitern.

Die begrenzten integrierten Funktionen lassen Help Scout im Vergleich zu All-in-One-Helpdesk-Anwendungen wie Zoho Desk oder Freshdesk jedoch etwas alt aussehen. Hier sollten User abwägen, welche Support-Kanäle bedient werden sollen, und ob eine komplette Helpdesk-Software nicht eine bessere Lösung ist.

Was unterscheidet Help Scout von anderen Tools?

Help Scout ist keine All-in-One-Lösung für Ihren Kunden-Support. Zwar bietet Help Scout viele Schnittstellen und Integrationsmöglichkeiten, mit denen Sie die Funktionen von Help Scout fast beliebig erweitern können, doch bedeutet das für User einiges an Arbeit und Feintuning. Help Scout überzeugt vor allem durch seine gute Bedienbarkeit und die schnelle Einrichtung, was natürlich auch am begrenzten Funktionsumfang liegt. Help Scout eignet sich damit besonders für den E-Mail-Support und Unternehmen, die wenig Ressourcen in Ihren Helpdesk investieren wollen.

Änderungshistorie

02.12.2022
Help Scout - Test

trusted hat Help Scout im Rahmen des Helpdesk-Tests eingehend geprüft und in der Praxis getestet. Das Ergebnis: Help Scout erzielt eine Testnote von 2,2 und landet auf Platz 5 von 6.

Über Help Scout

Help Scout PBC wurde 2011 in Boston, Massachusetts, USA, gegründet. Heute hat die Firma über 100 Angestellte, die nicht vor Ort, sondern in über 80 Ländern weltweit verteilt, arbeiten. Das Unternehmen hat über 8.000 zahlende Kund:innen.

Bewertung abgeben

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted