Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

FastBill Buchhaltung

Buchhaltung

4
(115)

Fazit der Redaktion

FastBill ist in Sachen Buchhaltung und Online-Rechnungen ein echter Allrounder. Rechnungs- und Angebotserstellung, Kundenverwaltung, Zeiterfassung, einfaches Projektmanagement und mehr sind im Tool integriert. Zudem besticht FastBill mit einem übersichtlichen und nutzerfreundlichen User Interface. Großartig ist das Kundenportal, mit dem Sie Ihren Kunden schnell und unkompliziert die wichtigsten Informationen über laufende Projekte oder offene Rechnungen zur Verfügung stellen können, sowie das Pro Bundle, das Ihre Buchhaltung zusätzlich automatisiert.

  • Großer Funktionsumfang
  • Intuitive Bedienung
  • Online-Center für Ihre Kunden
  • Beleg-Bot und Scan-Service
  • Optionale Expertenassistenz
  • Fehlende ELSTER-Schnittstelle
  • Wenige native Schnittstellen
Maximilian Reichlin
Redaktionsleiter von trusted

Zielgruppe

FastBill richtet sich hauptsächlich an Freelancer, Selbstständige und Kleinstunternehmen mit einer Größe von 1 bis 10 Mitarbeitern.

Funktionsumfang

FastBill hat alle nötigen Standard-Funktionen mit an Bord, die Sie für die Buchhaltung und die Rechnungsstellung benötigen:

  • Rechnungen und Angebote erstellen Sie mit FastBill im gewünschten Design und verschicken Sie direkt weiter an Ihre Kunden; auch wiederkehrende Rechnungen sind kein Problem
  • Die Rechnungsübersicht gibt Ihnen Aufschluss darüber, welche Posten noch offen sind; so können Sie Ihren Kunden Erinnerungsmails oder direkt erste Mahnschreiben zukommen lassen - ganz einfach per Mausklick
  • Die wichtigsten Kundendaten pflegen Sie im integrierten CRM-System. Bei FastBill heißt das “Digitale Kundenakte”.
  • Bieten Sie Ihren Kunden Online-Payment an, um Rechnungen schnell und bequem online zu begleichen; FastBill unterstützt PayPal, Sofortüberweisung sowie Visa und MasterCard.
  • Verknüpfen Sie Ihr Bankkonto mit FastBill, um Ein- und Ausgänge schnell und einfach mit offenen Rechnungen oder eingescannten Belegen zu Verknüpfen.
  • Mit dem Belegscanner per App (oder per Mail) landen Ihre Belege direkt in FastBill, wo sie mithilfe von automatischer Texterkennung (OCR) ausgelesen und zugeordnet werden.
  • In der Finanzübersicht finden Sie ein übersichtliches Dashboard, das alle wichtigen Informationen für Sie bereithält: Offene und bezahlte Rechnungen, Einnahmen, Ausgaben und auch Statistiken über die durchschnittliche Bezahldauer.
Die Finanzübersicht hält Monatsauswertungen und wichtige Infos für Sie bereit
Die Finanzübersicht hält Monatsauswertungen und wichtige Infos für Sie bereit
Screenshot: fastbill.com

Ein Alleinstellungsmerkmal von FastBill ist das Online Kundencenter. Mit diesem geben Sie Ihren Kunden Zugriff auf Ihre in FastBill gepflegten Daten. Informationen über laufende Aufträge, Rechnungen und Projekte lassen sich so komfortabel und schnell online einsehen, ohne, dass Sie dafür groß zu tun brauchen. Ständige Anrufe mit Fragen zum laufenden Projekt gehören der Vergangenheit an - Ihre Kunden finden alle Antworten einfach in ihrem persönlichen Kundencenter.

Im Online-Kundencenter finden Ihre Kunden aktuelle Rechnungen und Projektdetails
Im Online-Kundencenter finden Ihre Kunden aktuelle Rechnungen und Projektdetails
Screenshot: fastbill.com

Zusätzliche Automatisierung durch das FastBill Pro Bundle

Ganz neu bei FastBill ist das Pro Bundle, der Ihre Buchhaltung noch weiter automatisiert. Das Bundle enthält alle Funktionen und Features aus FastBill Pro (siehe unten) und bietet zusätzlich einen Beleg-Bot, der automatisch Belege aus bis zu 25 Online-Plattformen zieht und an FastBill überträgt (zum Beispiel von Facebook, für Online-Flugtickets, und vieles mehr), sowie einen Scan-Service, mit dem Sie bis zu 50 Papierdokumente einfach und schnell in PDFs umwandeln und in FastBill einpflegen können. Möglich sind diese Services durch Partnerschaften mit GetMyInvoices (Beleg-Bot) und Dropscan (Scan-Service).

Die Vorteile des FastBill Pro Bundles im Überblick
Die Vorteile des FastBill Pro Bundles im Überblick
Screenshot: fastbill.com

Auf Wunsch (und gegen Aufpreis) bietet FastBill außerdem einen Assistenzservice zum Pro Bundle an. Buchen Sie diesen hinzu, kümmern sich die Experten bei FastBill um Ihre Dokumente und Belege, ordnen Zahlungen zu und erstellen regelmäßige Berichte über offene Rechnungen und nachzureichende Belege. Auch die Vorkontierung und Vorbereitung Ihrer Daten für den Buchhalter übernimmt das FastBill-Team. Einzig um die Rechnungsstellung, die Kommunikation mit Ihren Kunden und den Jahresabschluss müssen Sie sich hier noch selbst kümmern.

Eine ausführliche Liste aller integrierten Features und Funktionen finden Sie in der FastBill-Funktionsübersicht.

Usability

Einfache Bedienung durch intelligente Suchfunktion

FastBill bietet eine übersichtliche und ansprechende Nutzeroberfläche, in der Sie sich auch als Anfänger schnell zurechtfinden werden. Dazu trägt die intelligente Suchfunktion von FastBill bei. Diese durchsucht nicht nur Ihre angelegten Datenbanken nach Kunden, Dokumenten, etc. sondern gibt auch Programmfunktionen aus. Suchen Sie beispielsweise nach dem Keyword “Bestätigung” leitet FastBill Sie direkt zu einem Formular weiter, mit dem Sie eine Auftragsbestätigung für Ihre Kunden erstellen können. Großartig, wenn Sie sich noch nicht richtig auskennen, oder wenn es schnell gehen muss.

Nutzerfreundlicher Rechnungseditor mit Drag-and-Drop

Der Editor für Rechnungen und Dokumente arbeitet per Drag-and-Drop-Prinzip. So erstellen Sie ganz einfach ein individuelles Rechnungs-Template mit Ihrem Logo und in Ihrem Corporate Design. Auch das individuelle Kundencenter ist als Whitelabel-Lösung konzipiert und flexibel von Ihnen anpassbar.

Kollaboration und Rollen- und Rechtesystem

FastBill ist grundsätzlich mehrnutzerfähig. Im Pro-Tarif sind 5 Nutzeraccounts integriert, im ProMAX-Tarif bis zu 10. Einzelne Nutzer haben jeweils einen eigenen Account und können vom Admin mit individuellen Rollen und Rechten ausgestattet werden. So haben alle Mitarbeiter nur Zugriff auf diejenigen Infos, die sie tatsächlich benötigen.

Belegscanner als mobile App für iOS und Android

FastBill bietet mobile Apps für iOS- und Android-Geräte. So haben Sie auch unterwegs jederzeit Zugriff auf Ihre Daten und können auch Rechnungen verschicken. Am meisten werden Sie aber wohl den mobilen Beleg-Scanner nutzen, mit dem Sie Neben- und Reisekosten schnell ins System einspeisen und dort per Texterkennung auslesen lassen können.

Schnittstellen

In Sachen Schnittstellen ist FastBill noch nicht ganz so gut aufgestellt, wie vergleichbare Anbieter. Die wichtigsten Im- und Export-Funktionen (zum Beispiel zu DATEV) sind vorhanden. Zudem lassen sich Ihre Daten ins PDF- oder CSV-Format exportieren. Auch die Verknüpfung von Bankkonten für den Zahlungsabgleich ist möglich. Ansonsten bringt FastBill allerdings nur wenige native Verknüpfungsmöglichkeiten mit. Diese beschränken sich aktuell auf das CRM-System CentralCRM und das Newsletter-Tool CleverReach. Eine große Schwäche des Tools: Eine ELSTER-Schnittstelle für die Online-Steuererklärung fehlt aktuell noch.

Mithilfe einer offenen API können Sie - mit ein wenig Zeit und Know-How - den Datenaustausch mit anderen Tools realisieren.

Preise und Plans

Drei Standardtarife mit vertretbaren Preisen

FastBill gibt es in drei Tarifstufen: Starter, Pro und ProMAX. Diese unterscheiden sich untereinander durch die Anzahl der Konten, die Sie mit Ihrem FastBill-Account verknüpfen können, sowie durch den Speicherplatz und die verfügbaren Nutzerlizenzen. Klasse: Anders als etwa bei Wettbewerber Billomat hat der gewählte Tarif keine Auswirkungen auf die Anzahl der Rechnungen und Belege, die Sie mit FastBill anlegen und pflegen können. Diese sind in allen drei Tarifen unbegrenzt.

FastBill gibt es in drei Preispaketen - von Starter für einzelne Nutzer bis Pro Max für kleine Teams
FastBill gibt es in drei Preispaketen - von Starter für einzelne Nutzer bis Pro Max für kleine Teams
Screenshot: fastbill.com

Die Preise für FastBill reichen von rund 10 bis rund 50 Euro pro Monat, je nach gewähltem Paket, und liegen damit im oberen Mittelfeld. Einen Rabatt von 10 Prozent auf den Monatspreis gibt es, wenn Sie das jährliche Abonnement wählen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, FastBill in einer 30-tägigen Testphase kostenlose und unverbindlich auszuprobieren, bevor Sie sich für einen Tarif entscheiden. Weitere Informationen zu den Standard-Paketen finden Sie in der FastBill-Kostenübersicht.

Pro Bundle und menschlicher Assistent gegen Aufpreis

Zusätzlich zu den Standard-Tarifen hat FastBill noch das Pro Bundle (mit oder ohne Assistent) im Angebot. Mit dem Bundle erhöhen Sie die Automatisierung Ihrer Buchhaltung durch den Beleg-Bot von GeMyInvoices und dem Scan-Service Dropscan. Die monatlichen Kosten liegen zwischen 105 und 160 Euro, je nachdem, ob Sie auch einen menschlichen Assistenten benötigen. Regelmäßige Rabatt- und Einstiegsaktionen senken hier den Preis.

Darfs ein bisschen mehr sein? Das Pro Bundle plus Assistent gibt es bei FastBill gegen Aufpreis
Darfs ein bisschen mehr sein? Das Pro Bundle plus Assistent gibt es bei FastBill gegen Aufpreis
Screenshot: fastbill.com

Service und Support

FastBill bietet einen ordentlichen Kundenservice per Mail, Telefon-Hotline und Live-Chat und deckt damit die wichtigsten Support-Kanäle ab. Das Supportteam ist an Wochentagen zwischen 9 und 17 Uhr erreichbar. Eine Antwort auf Email-Anfragen erhalten Sie in der Regel binnen weniger Stunden. Zusätzlich betreibt FastBill einen eigenen Blog, der mit hochwertigen Beiträgen rund um die Themen Business und Finanzen sowie mit regelmäßgen Infos über Software-Updates aufwartet.

Im FastBill finden Sie Tipps, Tricks, Beiträge und Update-News
Im FastBill finden Sie Tipps, Tricks, Beiträge und Update-News
Screenshot: fastbill.com

Auf YouTube ist FastBill als FastBill Academy mit diversen Tutorials und Webinaren vertreten.

Zusammenfassung

FastBill ist eine dynamische und schnelle Buchhaltungslösung für kleine Unternehmen und Selbstständige. Mit Rechnungsstellung, Finanzüberblick, Kunden- und Projektverwaltung und Zeiterfassung sind alle Features integriert, die ein kleines Unternehmen für die Buchhaltung benötigt. Zudem wartet FastBill mit einigen innovativen Ansätzen wie dem Online-Kundencenter und dem Pro Bundle auf, mit dem Sie Ihre Buchhaltung weitestgehend automatisieren können. Die Paketpreise sind im oberen Mittelfeld angesiedelt, dem Funktionsumfang und vor allem der guten Usability allerdings angemessen. Einziger Wermutstropfen ist aktuell das Fehlen einer ELSTER-Schnittstelle; diese haben viele deutsche Wettbewerber standardmäßig im Gepäck.

Bewertungsquellen

Über FastBill Buchhaltung

FastBill wurde ursprünglich als reines Rechnungsstellungs-Tool entwickelt, hat sich im Laufe der Zeit allerdings zur ausgewachsenen Buchhaltungs-Lösung gemausert. Entwickelt wird das Tool von der FastBill GmbH mit Hauptsitz in Essen. Bereits seit 2007 vertreibt das Unternehmen die gleichnamige Software.

Bewertung abgeben
trusted