Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

TeamDrive

Collaboration

4.4
(42)

Fazit der Redaktion

Gesamt
76/100
Vertrag & Kosten
89/100
Bedienung
72/100
Zugriff
60/100
Daten teilen
50/100
Sicherheit
100/100
Service
100/100

TeamDrive ist eine sehr gute Collaboration Lösung mit vielfältigen Funktionsumfang. Das Offline-Feature macht es für Unternehmen mit vielen Außendienstmitarbeitern interessant.

  • Hohe Sicherheitsstandards
  • Bis zu 10 GB durch Freunde werben
  • Im Vergleich mit 30 € / Jahr günstig
  • Offline-Bearbeitung von Dokumenten
  • Client ist obligatorisch
  • Personal Account nur mit jährlichem Vertrag
Martin Blöchinger
Co-Founder von trusted

TeamDrive Test

Vertrag & Kosten
89/100

Innerhalb der kostenlosen Anwendung verfügen private Nutzer über 10 GB Speicherplatz. Kommerzielle Nutzer testen TeamDrive 30 Tage lang kostenlos und können sich hinterher für eine der kostenpflichtigen Geschäftsversionen entscheiden. Die verschiedenen Varianten finden Sie bei "Kosten".

Bedienung
72/100

Um ein Konto zu generieren, müssen Sie sich auf der Webseite registrieren. Hierfür benötigen Sie nur einen Benutzernamen, ein Passwort sowie Ihre E-Mail Adresse. Da die Anwendung nur über den Client genutzt werden kann, muss dieser immer installiert werden. Über den Webbrowser selbst kann nicht gearbeitet werden. Dies hat den Nachteil, dass sich jeder Anwender auf jedem genutzten Gerät zunächst den Client installieren muss, was in Unternehmen mit restriktiven Sicherheitsrichtlinien seitens der IT oder auch z.B. in Internet Cafés ein Problem darstellt.

Zugriff
60/100

Der Client kann auf Windows, Mac und Linux Betriebssystem basiertenden Geräten installiert werden. Ohne den Client können Sie nicht auf Ihre Daten zugreifen, da eine Nutzung über den Webbrowser nicht möglich ist. Im Sinne einer Verfügbarkeit seiner Daten in der Cloud (immer und überall über einen Web Browser) ist dies sicherlich eine Einschränkung. Vorteil dieser Integration ist jedoch, dass Daten auch Offline zur Verfügung stehen. Dies ist gerade für Außendienstmitarbeiter interessant, die viel unterwegs sind und nicht immer Internetzugang haben. Alle Daten die Sie in dieser Zeit anlegen bzw. ändern, werden - sobald eine Internetverbindung besteht - auf all Ihren Geräten synchronisiert. Apps für den mobilen Zugriff stellt TeamDrive für iOS und Android basierende Smartphones bereit. Hier stehen Ihnen Ihre Daten ebenfalls auch Offline zur Verfügung.

Daten teilen
50/100

Innerhalb der Anwendung kann ein neuer “Space” erstellt werden. Über diesen Upload Button können jedoch nur ganze Ordner kopiert und erstellt werden. Einzelne Dokumente können dann per Copy & Paste oder Drag & Drop gespeichert werden. Bei der Dokumentenfreigabe ist zu beachten, dass Sie nur Mitglieder zu Ordnern einladen können, die Sie selbst erstellt haben. Wurden Sie für einen Space eingeladen haben Sie nicht die Möglichkeit weitere Personen zu involvieren. Über den Funktion “Mitglieder einladen” können Sie festlegen, welche Rechte das eingeladene Mitglied haben soll. Sie können lese, schreib oder sogar Adminrechte vergeben.Desweiteren ist es möglich Ihre Dokumente durch ein Passwort zu schützen.

Die Einladung wird direkt an Ihren TeamDrive Account gesendet. Eine Einladung nicht registrierter Mitglieder ist somit nicht möglich. Die Bearbeitung der Dokumente gestaltet sich einfach. Die Daten werden in dem Bearbeitungsprogramm, z.B. Word, automatisch geöffnet. Ist man mit der Bearbeitung fertig, reicht ein klick auf Speichern und es wird eine neue Dateiversion in der TeamDrive Anwendung bzw. auf den TeamDrive Servern gespeichert. Durch farbliche Kennzeichnung wird signalisiert, ob ein Dokument von einem anderen Teammitglied bearbeitet wird. Wird eine Datei trotzdem gleichzeit bearbeitet, entstehen Versionskonflikte. Ist dies der Fall, wird man vor der Speicherung darauf hingewiesen und kann eine Kopie des Dokuments mit seinen Änderungen Speichern. Die beiden Dokumentversionen müssen dann manuell zusammengeführt werden. In TeamDrive werden alle Informationen zu einem Ordner oder einem Dokument gespeichert. Hier ist ersichtlich, wer Zugriff auf welches Dokument hat und wer das Dokument wann zuletzt bearbeitet hat.

Sicherheit
100/100

Daten werden bei TeamDrive mit einer sicheren Verbindung übertragen. Des Weiteren werden die Daten vor der Übertragung mit 256- Bit AES verschlüsselt. Der Schlüssel bleibt dabei bei dem Anwender auf dem Rechner gespeichert. So wird sichergestellt, dass niemand - auch nicht die Mitarbeiter von TeamDrive - die Daten einsehen kann. Hierfür ist das Unternehmen mit dem Datenschutzsiegel ausgezeichnet worden.Dass TeamDrive großen Wert auf Sicherheit legt, zeigt auch der Erhalt des Security Awards im Jahr 2012. Ihre Daten werden auf Amazon Servern in Irland gespeichert.

Service
100/100

TeamDrive verfügt über ein vielseitiges Support Angebot. Neben dem klassischen Telefon und E-Mail Service erhalten Kunden weiteres Material wie Tutorials, FAQ´s sowie ein Forum, in dem Fragen diskutiert und Antworten gefunden werden können. Da es sich bei TeamDrive um einen deutschen Anbieter handelt, stehen Ihnen auch alle Support Bereiche in deutsch zur Verfügung.

4.4
/5
42 Bewertungen
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
100% Weiterempfehlung
WS
1 Bewertung
12. Oktober 2019

Unkompliziert und sicher

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Verschlüsselung ist gut für Praxisbetrieb. Keine Server in USA. Schnelle Synchronisierung.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Alles gut. Ich habe keinen richtigen Mangel gefunden und komme gut zurecht. Alle Daten sind über alle Rechner synchronisiert.

Wofür verwenden Sie TeamDrive? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Praxis Himmel

Jan B
1 Bewertung
26. Juni 2019

Sicherer als Dropbox und Serverstandort in Deutschland.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Man muss eigentlich nicht mit dem Client arbeiten. Das meiste kann man direkt im Dateiordner erledigen, so wie bei Dropbox.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Der Client ist leider sehr unübersichtlich und man muss für viele Funktionen suchen.

Wofür verwenden Sie TeamDrive? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Ich nutzte TeamDrive als persönlichen Cloud-speicher.

Jan Eckhardt
1 Bewertung
26. Oktober 2018

TeamDrive ist bei persönlicher Nutzung die Hochsicherheitsvariante zu DropBox.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Am meisten hat mir Gefallen, dass ich keine Sicherheitsbedenken mehr haben muss.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Die Nutzung erfordert das Umdenken und Anwenden der Software, welche einem im ersten Moment noch fremd ist.

Wofür verwenden Sie TeamDrive? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Mit TeamDrive verwalte und verteile ich persönliche Daten, die nicht eingesehen werden dürfen und sollen.

Jens B.
1 Bewertung
31. August 2017

Zuverlässige Synchronisation meiner Dateien zwischen allen Geräten

Wofür verwenden Sie TeamDrive? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Alle Daten werden vor dem Verlassen meines Rechners verschlüsselt und ich behalte die volle Kontrolle über meine Daten in der Cloud.

Bewertungsquellen

Über TeamDrive

Im Jahr 2005 wurde der Softwareanbieter TeamDrive, der sich auf die sichere Zusammenarbeit im Internet spezialisiert hat, gegründet. Das Unternehmen erhielt bereits mehrmals das Datenschutzgütesiegel, für die Einhaltung der Anforderungen des Datenschutzes und dem Schutz der Privatsphäre.

Bewertung abgeben
trusted