Schutzklick

Schutzklick Test 2017

11 Handyversicherungen im Vergleich

Johannes Siegl
Von Johannes Siegl
Experte für Handyversicherungen
Gesamtbewertung
84%
gut
07/2016
  1. Produkt & Kosten (25%)
    88 / 100
  2. Versicherungsschutz (52%)
    85 / 100
  3. Im Schadensfall (10%)
    65 / 100
  4. Kundenservice (13%)
    87 / 100
Schutzklick funktioniert ein bisschen anders als die anderen Anbieter. Hier bezahlen Sie einmalig für 1 oder 2 Jahre im Voraus und können diesen Vertrag (nur durch Eigeninitiative) auf bis zu 3 Jahre verlängern. Dabei erhalten Sie zu unschlagbar niedrigen Preisen durchaus guten Versicherungsschutz, allerdings mit relativ hoher Selbstbeteiligung. Bei der Meldung von Schäden und im persönlichen Kundensupport spüren Sie dann aber relativ deutlich woran gespart wurde. Insgesamt können wir somit für den Schnäppchen-Anbieter doch keine Empfehlung aussprechen.
  1. Günstige Tarife
  2. Keine automatische Verlängerung
  3. Sofortschutz
  1. Support extrem langsam
  2. Hohe Selbstbeteiligung
  3. Komplettzahlung im Voraus
  4. Nur 3 Jahre Maximallaufzeit

Produkt & Kosten

88% - sehr gut

Absolute Tiefpreise bei variabler Laufzeit, die sich nicht automatisch verlängert

Schutzklick setzt auf Vorauszahlung für die gesamte Laufzeit. Diese lässt sich auf 1 oder 2 Jahre festlegen mit Option auf Verlängerung. Diese Verlängerung findet aber nicht automatisch statt. Bei der zweijährigen Variante ergeben sich für Sie natürlich Preisvorteile. Wenn Sie die Preise auf Monate herunterrechnen steht Schutzklick als günstigster Anbieter im Test da. Gleichzeitig ist Schutzklick der einzige Anbieter mit anderen Zahlungsmöglichkeiten als Lastschrifteinzug. Namentlich: Kreditkarte, Paypal und Sofortüberweisung.

Problematisch an den günstigen Tarifen ist vor allem die relativ hohe Selbstbeteiligung. Gerade bei Diebstahl müssen Sie hier selbst einen großen Teil des Schadens begleichen.

Die Startseite von Schutzklick. © schutzklick.de - Die Startseite von Schutzklick.

Sofortschutz bis 6 Monate nach dem Neukauf

Der Versicherungsschutz von Schutzklick greift im Moment des Vertragsabschlusses. Versicherbar sind dabei alle Geräte bis zu einem Alter von maximal 6 Monaten.

Versicherungsschutz

85% - sehr gut

Grundsätzlich guter Schutzumfang

Angesichts der günstigen Preise ist der Schutzumfang beachtlich. Die wichtigsten Risiken sind abgedeckt, allerdings auch nicht viel darüber hinaus. Alles in allem ein solides Paket mit dem der überwiegende Teil auftretender Schäden gut versichert ist.

Die prominentesten Fakten von Schutzklick auf einen Blick. © schutzklick.de - Die prominentesten Fakten von Schutzklick auf einen Blick.

Wertverfall unterer Durchschnitt

Die ersten 6 Monate liegt die Höchstleistung bei 100%, was optimal ist. Doch bereits für die nächsten 6 Monate sinkt die Grenze auf nur noch 80%. Änhlich rasant geht es weiter, sodass Sie im dritten und letzten Versicherungsjahr bereits bei nur 40% liegen. Das ist bei weitem nicht der schlechteste Wert im Test, liegt jedoch immer noch deutlich unter dem Durchschnitt. Hier sammelt Schutzklick keine Pluspunkte.

Schutz gilt weltweit, Vertrag endet nach maximal 3 Jahren

Auch bei Schutzklick gilt der Versicherungsschutz weltweit, solange Sie nur Ihren Hauptwohnsitz nicht außerhalb Deutschlands haben. Nach maximal 3 Jahren endet die Versicherung, ob Sie wollen oder nicht. Wenn Sie Ihre Geräte grundsätzlich länger benutzen, so stehen Sie nach 3 Jahren leider ohne Versicherung da.

Schutzklick Alternativen

Tipp
Anzeige
Sofortschutz
Sofortschutz
  1. Zwei Jahre Neuwert-Versicherung
  2. Starker Versicherungsschutz
  3. Sehr guter Kundensupport
Friendsurance
Friendsurance
  1. Umfangreichster Versicherungsschutz
  2. Sehr guter Preis
  3. Zwei Jahre Neuwert-Versicherung
Extrapolice24
Extrapolice24
  1. 24-Stunden-Expresstausch
  2. Umfassender Versicherungsschutz
  3. Hohe Kostenübernahme bei Diebstahl

Im Schadensfall

65% - befriedigend

Schadensmeldung nur online innerhalb von 7 Tagen

Eine Woche Zeit bleibt Ihnen nach dem Schadensvorfall, um diesen der Versicherung zu melden. Bei einem Diebstahl sogar nur 48 Stunden. Eine eher knappe Frist, zumal sich die Meldung ausschließlich online vollziehen lässt. Alternativen via Telefon oder auf dem Postweg sind nicht vorgesehen. Schutzklick wird im Anschluss versuchen das Gerät reparieren oder ggf. ersetzen zu lassen.

Kundenservice

87% - sehr gut

Guter FAQ-Bereich, aber mangelhafter persönlicher Support

Die “Häufigen Fragen” sind angemessen ausführlich und schön strukturiert. Der persönliche Support, der sich auf der Webseite so selbstbewusst präsentiert, ist hingegen weniger empfehlenswert. Im Test bekamen wir eine Antwort per Mail nach 9 Tagen Wartezeit, obwohl die Eingangsbestätigung innerhalb von Minuten gekommen war. Auch wenn die Antwort inhaltlich sehr gut war, tröstet das nicht über diese absurde Wartezeit hinweg.

Der FAQ-Bereich von Schutzklick. © schutzklick.de - Der FAQ-Bereich von Schutzklick.

Die Webseite: Informativ, übersichtlich, verschlüsselt und zertifiziert

Keine Wünsche offen bleiben im Bezug auf die Webseite. Optisch und die Struktur betreffend hat Schutzklick alles richtig gemacht. Auch der Informationsgehalt stimmt. Die Datenübertragung ist angemessen verschlüsselt und die Qualität des eigenen Dienstes ist von außen zertifiziert. So trägt Schutzklick das Siegel von EHI, eKomi und dem TÜV Saarland. Erstaunlicherweise hat dabei der Kundenservice offenbar sehr gut abgeschnitten. Das konnten wir leider nicht bestätigen.

Sie haben Schutzklick getestet? Teilen Sie Ihre Erfahrungen.

Schutzklick

  1. Klicken Sie um zu bewerten

War dieser Artikel hilfreich?

Johannes Siegl

Jetzt Kontakt zum Redakteur aufnehmen!

Sie haben noch mehr Fragen zum Thema und möchten mit jemanden persönlich darüber sprechen? Dann kontaktieren Sie uns einfach! Wir stehen Ihnen unter presse@trusted.de für Ihre Recherchen zur Verfügung. Mehr Infos finden Sie in unserem Pressebereich.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!