Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

IONOS HiDrive

Cloud Speicher

Was ist IONOS HiDrive?

Die Kombination aus STRATOs HiDrive mit dem Service- und Support-Angebot von IONOS. Persönliche Ansprechpartner und 24/7 erreichbarer Support machen diese HiDrive-Variante vor allem im Business-Umfeld attraktiv.

Kostenlose TestphaseNein
SupportE-Mail-Support, Telefon-Support, Live Chat, FAQ-Bereich
Geeignet fürFreelancer/Selbstständige, Kleinstunternehmen, Kleine Unternehmen
Unterstützte PlattformenWeb-App, iOS, Android, Windows (On-Premise)
IONOS HiDrive
Tarif Basic Essential Business Pro
Rabatt
2,00 €
-67%
10,00 €
-92%
20,00 €
-96%
Preis 1,00 € 3,00 € 5,00 € 10,00 €
Zahlung monatlich monatlich monatlich monatlich
Angebot 30 Tage Geld-zurück-Garantie 30 Tage Geld-zurück-Garantie 30 Tage Geld-zurück-Garantie 30 Tage Geld-zurück-Garantie
product_cost_table_action

Überblick

Kostenlose Testphase Nein Nein Nein Nein
Speicherplatz 100 GB 250 GB 1.000 GB 2.000 GB
Benutzer 1 3 5 10

IONOS HiDrive Video

IONOS HiDrive Test

Gesamt
86/100
Vertrag & Kosten
73/100
Leistungsumfang
85/100
Dateien teilen
75/100
Dateien ansehen und bearbeiten
75/100
Datenschutz & Sicherheit
100/100
Service & Support
90/100

IONOS HiDrive verbindet den Cloud-Speicher HiDrive des deutschen Hosters STRATO mit den Beratungs- und Service-Leistungen von IONOS. Eine gelungene Kombination: Hier trifft ein ordentlicher Funktionsumfang auf höchste Sicherheit und den vielleicht besten Kundensupport, den es aktuell gibt. Dafür liegen die aufgerufenen Preise in einem soliden Mittelfeld. Alles in allem ein hervorragender Business-Speicher für kleine Teams und Unternehmen.

  • Höchste Sicherheitsstandards
  • Herausragender Support
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Einfache und intuitive Bedienung
  • Fehlendes Web-Office
  • Keine Dateiversionierung
Maximilian Reichlin
Redaktionsleiter von trusted
Vertrag & Kosten
73/100

IONOS HiDrive gibt es in vier verschiedenen Ausführungen. Diese unterscheiden sich - branchentypisch - nicht funktional, sondern lediglich anhand des verfügbaren Speicherplatzes und der enthaltenen Benutzerzugänge: Vom Basic-Tarif mit 100 GB Speicher und 1 Nutzerzugang bis hin zur Pro-Variante mit beeindruckenden 2.000 GB (2 TB) und 10 Benutzerzugängen.

Die Tarife von IONOS HiDrive im Überblick
Die Tarife von IONOS HiDrive im Überblick
Screenshot: ionos.de

Dabei entstehen Kosten von 3 Euro im Monat im Basic-Tarif bis 24 Euro pro Monat im Pro-Tarif. Für die enthaltenen Features und vor allem für den großzügigen Speicherplatz ist das ein vergleichsweise preisgünstiges Angebot, das mit 1 Euro pro 100 GB vielen teureren Konkurrenten den Rang abläuft. Dennoch bleibt IONOS HiDrive in allererster Linie ein Business-Produkt, was vor allem durch den großen Funktionsumfang, den umfassenden Speicherplatz und das Fehlen eines kostenlosen Tarifs deutlich wird, wie ihn beispielsweise Privatnutzer-Clouds wie Dropbox und Co. bieten.

Als Bonus für Neukunden bietet IONOS HiDrive eine 1€-Kampagne bei Abschluss eines Jahresvertrages. Die ersten 6 Monaten erhalten Sie dann bereits für 1€ pro Monat, erst danach steigt der Preis auf sein normales Niveau - abgesehen vom Basic-Tarif, der dauerhaft 1€ pro Monat kostet.

Weitere Informationen zu den einzelnen Tarifen und den entstehenden Kosten finden Sie in der IONOS HiDrive-Kostenübersicht.

Leistungsumfang
85/100

Die Anmeldung für IONOS HiDrive gestaltet sich relativ einfach. Haben Sie sich für einen Tarif und eine Laufzeit entschieden, geben Sie noch ein paar persönliche Daten sowie eine Rechnungsadresse an. Ein wenig störend ist, dass hier nur die Zahlung per Bankeinzug unterstützt wird, und beispielsweise nicht komfortabler per Kreditkarte oder PayPal.

Für die Anmeldung bei IONOS HiDrive benötigen Sie einige Daten sowie Ihre Bankinformationen
Für die Anmeldung bei IONOS HiDrive benötigen Sie einige Daten sowie Ihre Bankinformationen
Screenshot: ionos.de

Die Nutzeroberfläche von IONOS HiDrive ist aufgeräumt und übersichtlich und präsentiert sich schlicht in den 1&1-Farben weiß und blau. An der linken Bildschirmseite befindet sich die zentrale Navigationsleiste; den größten Teil des Interfaces nimmt der Speicher selbst mit der von Ihnen gepflegten Ordnerstruktur ein. Nett: Bilddateien werden hier in einer hübschen Kachelansicht dargestellt, was an professionelle DAM-Systeme erinnert.

Die Oberfläche von IONOS HiDrive ist schick und übersichtlich
Die Oberfläche von IONOS HiDrive ist schick und übersichtlich
Screenshot: ionos.de

Die Bedienung erfolgt wahlweise im Browser, per mobiler App für iOS und Android oder mithilfe des lokalen Clients, den Sie gleich nach der Anmeldung herunterladen können. In letzterem definieren Sie nach Belieben Synchronisationsordner auf Ihrem Gerät, die dann die enthaltenen Dateien in Echtzeit mit der Cloud synchronisieren. Das ist sehr praktisch, da Sie so ganz normal mit Ihrer lokalen Ordnerstruktur arbeiten und dennoch Dateien flexibel in der Cloud sichern können.

Alles in Allem gestaltet sich die Bedienung von IONOS HiDrive sehr einfach und angenehm. Der moderne Look der Oberfläche, kurze Klickwege und die einfache Administration können überzeugen.

Dateien teilen
75/100

Einfaches und sicheres Teilen von Dateien

IONOS HiDrive ist funktional im Grunde identisch mit dem Cloud-Speicher HiDrive des Providers STRATO - von der neu gebrandeten und optimierten Oberfläche einmal abgesehen. Das bedeutet: Dateien lassen sich per Browser oder per Client in HiDrive hochladen (im Browser ganz einfach per Drag-and-Drop), dort organisieren und mit anderen teilen. Letzteres funktioniert sehr gut und ist auch über die Grenzen von IONOS HiDrive hinweg möglich; so lassen sich Dateien auch mit Nutzern teilen, die selbst keinen HiDrive-Account haben. Generierte Download-Links können Sie mit einem Passwort versehen, zeitlich begrenzen und mit flexiblen Bearbeitungsrechten ausstatten, um beispielsweise zu verhindern, dass verschickte Dateien von den Empfängern geändert werden. Auch der Anzahl der zulässigen Downloads und Zugriffe lässt sich in HiDrive regeln; das System behält ständig Track darüber, wie viele Zugriffe bereits erfolgt sind. In Sachen Datenaustausch und Speicherung bleiben bei IONOS HiDrive keine Wünsche offen.

Das Teilen von Dateien ist mit IONOS HiDrive super-einfach und schnell gemacht
Das Teilen von Dateien ist mit IONOS HiDrive super-einfach und schnell gemacht
Screenshot: ionos.de

Gute Kollaborations-Features ohne Dateiversionierung

Besonders gelungen ist die Kollaboration mit IONOS HiDrive. So können Sie als Administrator im Reiter “Mein Team” alle angemeldeten Nutzer einsehen, deren Rechte konfigurieren oder den Zugriff auf bestimmte Ordner beschränken. Gleichzeitig haben Sie selbst Zugriff auf alle Ordner Ihres Teams und können hier Änderungen vornehmen. Das ist super, um gemeinsam an Projekten zu arbeiten oder flexibel wichtige Infos auszutauschen.

Das einzige, was hier für das perfekte Teamwork noch fehlt, wäre eine Dateiversionierung, die aktuell noch nicht abgebildet ist, sowie ein Event-Log, mit dem sich Änderungen an Online-Ordnern nachvollziehen lassen könnten.

Verwalten Sie Ihr Team und die Nutzer Ihrer Cloud in den Admin-Einstellungen
Verwalten Sie Ihr Team und die Nutzer Ihrer Cloud in den Admin-Einstellungen
Screenshot: ionos.de
Dateien ansehen und bearbeiten
75/100

Leider kein eigenes Web-Office

Eine kleine Schwäche von IONOS HiDrive ist das Fehlen eines Web-Office bzw. das Fehlen von Integrationen für MS Office oder die Google Business Suite. Das ist ein wenig schade. Zumal ein paar Konkurrenten die entsprechenden Bearbeitungsfeatures schon mit an Bord haben, etwa YourSecureCloud oder Teamplace. Dagegen schön: Bilddateien werden jederzeit als solche erkannt und als große Kacheln in IONOS HiDrive abgelegt und können so online auch als Vorschau angezeigt werden.

Weitere Informationen und eine erschöpfende Feature-Liste finden Sie in der IONOS HiDrive-Funktionsübersicht.

Schnittstellen

Sie können von diversen Geräten auf Ihren IONOS HiDrive zugreifen. Außer per Browser ist das über den Desktop Client für PC (leider nicht für Mac) sowie per mobiler App für iOS und Android möglich. Pro Benutzeraccount lassen sich dafür bis zu 10 verschiedene Geräte verknüpfen und synchronisieren, was in den meisten Fällen mehr als ausreichend sein dürfte. Eine nette Ergänzung dazu sind WebDav- sowie sftp/ftp-Schnittstellen und eine eigene offene API, mit der sich nötige Synchronisationen und Integrationen bei Bedarf manuell hinzufügen lassen. Für die Zukunft wäre allerdings eine vorinstallierte Schnittstelle zumindest zu gängigen Office-Lösungen wünschenswert, um das Fehlen eines Online-Office ein wenig auszugleichen.

Datenschutz & Sicherheit
100/100

In Sachen Sicherheit steht IONOS ganz weit oben. Alle Daten und Dateien werden verschlüsselt übertragen (per SSL256) und gespeichert (per AES128) und liegen in hochsicheren Rechenzentren in Deutschland. Diese kommen von Partner STRATO und sind nach ISO 27001 für IT-Sicherheit zertifiziert. Durch räumlich getrennte Server wird sichergestellt, dass ein Backup der Daten jederzeit möglich ist. Hier gibt es kaum etwas zu beanstanden. Höchstens eine Zwei-Faktor-Authentifizierung wäre für Teams noch eine schöne Ergänzung gewesen.

Service & Support
90/100

In Sachen Service bringt vor allem IONOS seine Kompetenzen mit ein. Das Support-Team ist 24 Stunden an 7 Tagen die Woche per Telefon und E-Mail erreichbar. Zusätzlich kann IONOS durch das Angebot eines persönlichen kostenlosen Ansprechpartners glänzen, der Ihnen bei Fragen und Problemen jederzeit zur Verfügung steht. Eine Ergänzung dazu ist ein Blog mit interessanten und spannenden Beiträgen rund um Webhosting und Co. sowie ein Nutzerforum, in dem Sie sich mit anderen Usern austauschen können.

Über IONOS HiDrive

IONOS ist einer der führenden deutschsprachigen Anbieter von Hosting- und Cloud-Lösungen für Unternehmen. Zusammen mit Partner STRATO bietet der Provider mit Sitz in Montabaur erstmals einen eigenen Cloud-Speicher-Service an. Daneben gehören unter anderem auch ein Homepage-Baukasten und diverse Online-Marketing-Tools zum Portfolio des Anbieters. Bis 2018 firmierte der Provider als 1&1 Internet SE. Ende des Jahres folgte dann der Zusammenschluss mit dem deutschen Cloud-Spezialisten ProfitBricks aus Berlin sowie das Rebranding zu IONOS.

Bewertung abgeben
trusted