Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

IONOS HiDrive

Cloud Speicher

4.1
(10.258)

Was ist IONOS HiDrive?

1&1 IONOS HiDrive verbindet den Cloud-Speicher HiDrive des deutschen Hosters STRATO mit den Beratungs- und Service-Leistungen von 1&1 IONOS. Eine gelungene Kombination: Hier trifft ein ordentlicher Funktionsumfang auf höchste Sicherheit und einen guten Kundensupport. Dafür liegen die aufgerufenen Preise in einem soliden Mittelfeld. Alles in allem ein hervorragender Business-Speicher für kleine Teams und Unternehmen.

Kostenlose Testphase
Nein
Support
E-Mail-Support
Telefon-Support
Live Chat
FAQ-Bereich
Geeignet für
Freelancer/Selbstständige
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Unterstützte Plattformen
Web-App
iOS
Android
Windows (Client)

Screenshots

Tarif Basic Essential Business Pro
Preis 1,00 € 3,00 € 5,00 € 20,00 €
Zahlung monatlich monatlich monatlich monatlich
Angebot

Überblick

Kostenlose Testphase Nein Nein Nein Nein

IONOS HiDrive Video

Was kostet 1&1 IONOS HiDrive?

1&1 IONOS HiDrive kostet zwischen 1 und 20 Euro pro Monat. Die verfügbaren Tarife unterscheiden sich durch den enthaltenen Speicherplatz und die Anzahl der integrierten Nutzerlizenzen: “Basic” (100 GB, 1 Nutzer, 1 Euro), “Essential” (250 GB, 3 Nutzer, 3 Euro), “Business” (1.000 GB, 5 Nutzer, 10 Euro) und “Pro” (2.000 GB, 10 Nutzer, 20 Euro). Nett: Bei Abschluss eines Jahresvertrages gibt es die Tarife “Business” und “Pro” im ersten Jahr zum halben Preis.

Welche Funktionen hat 1&1 IONOS HiDrive?

1&1 IONOS HiDrive ist funktional identisch mit dem Cloud-Speicher HiDrive des Providers STRATO. Dateien lassen sich per Browser oder per Client in HiDrive hochladen, dort organisieren und mit anderen teilen. Besonders gelungen ist die Mitarbeiterverwaltung. So können Sie als Administrator alle angemeldeten Nutzer einsehen, deren Rechte konfigurieren oder den Zugriff auf bestimmte Ordner beschränken. Eine kleine Schwäche von 1&1 IONOS HiDrive ist das Fehlen eines Web-Office.

Welche Schnittstellen hat 1&1 IONOS HiDrive?

Sie können von diversen Geräten auf Ihren 1&1 IONOS HiDrive zugreifen. Außer per Browser ist das über den Desktop-Client für PC (leider nicht für Mac) sowie per mobiler App für iOS und Android möglich. Pro Benutzeraccount lassen sich dafür bis zu 10 verschiedene Geräte verknüpfen und synchronisieren. Eine nette Ergänzung dazu sind WebDav- sowie sftp/ftp-Schnittstellen und eine eigene offene API, mit der sich nötige Synchronisationen und Integrationen bei Bedarf manuell hinzufügen lassen.

Wie sicher ist 1&1 IONOS HiDrive?

In Sachen Sicherheit steht 1&1 IONOS ganz weit oben. Alle Daten und Dateien werden verschlüsselt übertragen und gespeichert (per Ende-zu-Ende-Verschlüsselung) und liegen in hochsicheren Rechenzentren in Deutschland. Diese kommen von Partner STRATO und sind nach ISO 27001 für IT-Sicherheit zertifiziert. Durch räumlich getrennte Server wird sichergestellt, dass ein Backup der Daten jederzeit möglich ist. Hier gibt es nichts zu meckern.

Welchen Kundenservice bietet 1&1 IONOS HiDrive?

Das Support-Team von 1&1 IONOS ist 24 Stunden an 7 Tagen die Woche per Telefon und E-Mail erreichbar. Zusätzlich kann 1&1 IONOS durch das Angebot eines persönlichen kostenlosen Ansprechpartners glänzen, der Ihnen bei Fragen und Problemen jederzeit zur Verfügung steht. Eine Ergänzung dazu ist ein Blog mit interessanten und spannenden Beiträgen rund um Webhosting und Co. sowie ein Nutzerforum, in dem Sie sich mit anderen Usern austauschen können.

Bewertungsquellen

Über IONOS HiDrive

1&1 IONOS ist einer der führenden deutschsprachigen Anbieter von Hosting- und Cloud-Lösungen für Unternehmen. Zusammen mit Partner STRATO bietet der Provider mit Sitz in Montabaur erstmals einen eigenen Cloud-Speicher-Service an. Daneben gehören unter anderem auch ein Homepage-Baukasten und diverse Online-Marketing-Tools zum Portfolio des Anbieters. Bis 2018 firmierte der Provider als 1&1 Internet SE. Ende des Jahres folgte dann der Zusammenschluss mit dem deutschen Cloud-Spezialisten ProfitBricks aus Berlin sowie das Rebranding zu 1&1 IONOS.

Bewertung abgeben
trusted