Warum trusted kostenlos ist
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Leitz Cloud

Cloud Speicher

4.5
(6)

Leitz Cloud Überblick

Die Leitz Cloud vereint Extreme: Das Preissystem der Plattform ist sehr flexibel, aber unvorteilhaft. Das Interface ist aufgeräumt und übersichtlich, wirkt aber altbacken. Und obwohl die wichtigsten Funktionen vorhanden sind, fehlt es noch an ein paar Komfort-Features.

Kostenlose TestphaseJa
SupportEmail, Telefon, Live Chat, FAQ, Video-Tutorials
Geeignet fürFreelancer, Startups, Kleine Unternehmen, Mittelständische Unternehmen, Große Unternehmen
Unterstützte PlattformenWeb-App, iOS, Android, Windows, MacOS
Leitz Cloud
4.5
Tarif Standard
Preis 9,50 €
Zahlung monatlich
Angebot 14 Tage kostenlos testen

Überblick

Kostenlose Testphase Ja
Speicherplatz 25 GB
Benutzer 1

Leitz Cloud Test

Gesamt
84/100
Vertrag & Kosten
85/100
Leistungsumfang
70/100
Dateien organisieren
80/100
Dateien synchronisieren
100/100
Service & Support
91/100

In der Leitz Cloud haben Sie immer die Wahl, wie viele Nutzer Sie zulassen wollen und wie viel Platz Sie benötigen und bleiben so ganz flexibel - auch was Preise und Vertragslaufzeit angeht. Ein paar Mankos gibt es allerdings. So gibt es für den geforderten Preis noch zu wenig Speicherplatz und auch einige Funktionen fehlen. Zudem kommt die Oberfläche der Web-App ein wenig unzeitgemäß daher. Einfach zu bedienen ist das Tool trotzdem, auch im unkomplizierten Desktop-Client für Windows und Mac.

  • Flexibles Preissystem
  • Userfreundlicher Desktop-Client
  • Umfangreiche Serviceleistungen
  • Unbegrenzte Gastkonten
  • Fehlendes Web Office
  • Relativ teurer Preis
  • Unzeitgemäßes Interface
Maximilian Reichlin
Redaktionsleiter von trusted
Vertrag & Kosten
85/100

Die Leitz Cloud ist das Cloudspeicher-Angebot des ursprünglich deutschen Büroartikel-Herstellers Leitz.

Was das Preismodell anbelangt hat sich Leitz Flexibilität auf die Fahne geschrieben. So haben Sie immer die Möglichkeit, Ihren Speicher um neue Nutzer oder mehr Speicherplatz zu erweitern - und zwar unabhängig voneinander. Ein neuer User kostet dabei 7,50 Euro pro Monat, für 25 GB bezahlen Sie monatlich 2 Euro. Die günstigste Kombination (ein Nutzer + 25 GB Speicherplatz) kostet so rund 10 Euro. Das ist im Vergleich ein relativ teurer Preis: Wettbewerber SecureSafe etwa bietet für 10 Euro den vierfachen Speicherplatz, und um die 500 GB von SugarSync oder die 1.000 GB von Dropbox zu erreichen, zahlen Sie im Preissystem von Leitz ein kleines Vermögen.

Das Preissystem der Leitz Cloud setzt sich aus Nutzern und Speicherplatz zusammen
© leitz-cloud.com - Das Preissystem der Leitz Cloud setzt sich aus Nutzern und Speicherplatz zusammen

Der Reiz dieses Modells besteht darin, dynamisch und nach Bedarf neue Nutzer und benötigten Speicherplatz zu buchen. Diese Möglichkeit wird vor allem durch die flexible Vertragslaufzeit und die monatlich Kündbarkeit der Leitz Cloud interessant. So bezahlen Sie in jedem Monat nur das, was Sie tatsächlich brauchen. Genaueres über die zu erwartenden Kosten erfahren Sie in der trusted Kostenübersicht zum Anbieter.

Leitz bietet auch ein Rabattsystem an: Je mehr Bearbeiter den Cloudspeicher nutzen, desto billiger wird der einzelne User. Das rechnet sich vor allem für große Unternehmen: ab 150 registrierten Nutzern zahlen Sie nur 6 Euro pro User und Monat; ab 300 nur 5,50 Euro.

Leistungsumfang
70/100

Das Angebot der Leitz Cloud richtet sich vor allem an Business-Kunden. Private Nutzer könnten den Basispreis ein wenig zu teuer finden - zumal in diesem Sektor mit Dropbox und Co. auch kostenlose Angebote existieren - und vor allem das Dashboard mit Berichten und Analysen weist darauf hin, dass hier Unternehmen angesprochen werden. Seltsam allerdings: Für die B2B-Ausrichtung gibt es aktuell noch nicht genug Speicherplatz fürs Geld.

Wichtigste Standard-Funktionen sind enthalten

Funktionstechnisch hat die Leitz Cloud alles Nötige: Im übersichtlichen Interface der Web-App laden Sie Dateien oder ganze Ordner hoch, teilen sie per Link oder rufen ältere Versionen von Dokumenten ab. Dabei werden Sie von einem Event-Log unterstützt, der Sie immer über Änderungen informiert.

Der Activity-Log der Leitz Cloud informiert über Änderungen
© leitz-cloud.com - Der Activity-Log der Leitz Cloud informiert über Änderungen

Einige Komfort-Features fehlen noch - Zum Beispiel ein Web-Office

Leider fehlen einige Funktionen, die die Arbeit mit der Leitz Cloud zusätzlich vereinfacht hätte. Ein Manko ist zum Beispiel das Fehlen von Web-Office-Funktionen. Bilddateien lassen sich zwar per Vorschaufenster betrachten, Dokumente und Tabellen allerdings nur per Klick herunterladen und offline bearbeiten. Auch diese Hürde ist ein wenig zu umständlich. Vermeiden können Sie dies nur durch die Arbeit im Desktop-Client der Leitz Cloud: Hier abgelegte Dokumente lassen sich direkt im Ordner bearbeiten und werden nach dem Abspeichern wieder mit der Cloud synchronisiert.

Business-Monitoring per dynamischen Dashboard ist integriert

Die B2B-Ausrichtung der Leitz Cloud wird durch einfaches Business Monitoring unterstützt. Loggen Sie sich in die Web-App ein, erwartet Sie zunächst einmal ein Dashboard, das Sie über Kernzahlen auf dem Laufenden hält: Wie viel Speicherplatz ist belegt, wie sieht es mit der Bandbreite aus, welche Änderungen wurden zuletzt getätigt, etc. So haben Sie Ihren Cloud Speicher immer unter Kontrolle und können einschätzen, ob Sie noch zusätzlichen Speicherplatz benötigen, oder ungenutzten Platz aufgeben können.

Das dynamische Dashboard lässt Sie die wichtigsten Zahlen stets im Blick behalten
© leitz-cloud.com - Das dynamische Dashboard lässt Sie die wichtigsten Zahlen stets im Blick behalten
Dateien organisieren
80/100

Übersichtliches und leicht zu bedienendes Interface in klassischem Look

Die Web-App von Leitz macht nicht den modernsten Eindruck, wirkt dafür aber aufgeräumt und übersichtlich. Ihre Ordner und Dateien sind hier in Listen strukturiert, die Sie per Drag-and-Drop anpassen können (auch wenn es zunächst gar nicht danach aussieht). Verschiedene Filter und eine Suchleiste lassen Sie Ihr Archiv durchforsten und ein Rechtsklick auf eine Datei führt Sie zu weiteren Optionen. Von hier aus teilen Sie Dokumente, lassen sich die bisherigen Versionen nebst Activity-Log anzeigen oder laden einzelne Dateien herunter.

Dateien sind in der Leitz Cloud in übersichtlichen Listen strukturiert
© leitz-cloud.com - Dateien sind in der Leitz Cloud in übersichtlichen Listen strukturiert

Einfach zu bedienen ist auch der Desktop-Client des Cloud Speichers, der im Grunde (ähnlich wie bei Dropbox) nur aus einem Ordner auf dem Desktop bzw. im Windows-Explorer besteht. Hier gespeicherte Dateien werden sofort mit dem Online-Speicher synchronisiert...

Ein Alleinstellungsmerkmal der Leitz Cloud ist die Möglichkeit, unbegrenzt Gastkonten für den Cloud Speicher zu erstellen. So haben auch Mitarbeiter, die nicht selbst Kunden der Leitz Cloud sind, per Web-Interface Zugriff auf geteilte Dateien.

Dateien synchronisieren
100/100

Schnittstellen

Die Leitz Cloud bietet viele Zugriffsmöglichkeiten. Zunächst die rein cloud-basierte Webanwendung, die Sie jederzeit und überall nutzen können. Hinzu kommen die Offline-Clients für Windows und Mac sowie mobile Apps für iOS, Android und Windows Phone. Selbstverständliche sind all diese verschiedenen Schnittstellen miteinander verknüpft und synchronisieren neue Dateien automatisch mit der Cloud.

Service & Support
91/100

Das Supportteam von Leitz Cloud erreichen Sie per Online-Ticketsystem (also über ein Kontaktformular) oder telefonisch per Hotline. Bei dringenden Fragen hilft ein schneller Live Chat auf der Anbieterseite weiter. Zusätzlich bietet Leitz eine Sammlung an Online-Dokumentationen, How-Tos und Tutorials, einige davon auch als Video. Nett: Neukunden haben die Möglichkeit, an einer Live-Demonstration des Anbieters teilzunehmen, die die wichtigsten Funktionen der Software erklärt und die ersten Schritte erleichtert.

Für die Sicherheit ist bei Leitz gesorgt: So sind alle Daten, sowohl im Speicher als auch während des Transfers, mit 256 Bit verschlüsselt. Für die Datensicherheit ist die Leitz Cloud auch ISO-zertifiziert. Zudem stehen die Server in Deutschland.

Zusammenfassung

Die Leitz Cloud zeichnet sich durch ihre preisliche Flexibilität aus, die aufgrund des relativ teuren Basistarifs vor allem mittleren bis großen Unternehmen zu Gute kommen dürfte. Für die könnte andererseits die Preisstruktur in 25-Gigabyte-Schritten auf Dauer zu komplex und unübersichtlich werden. Schade, denn trotz einiger fehlender Funktionen und Features liefert die Leitz Cloud eine nutzerfreundliche Plattform mit viel Potential.

4.5
/5
6 Bewertungen
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
100% Weiterempfehlung
Frank Meisinger
1 Bewertung
12. August 2019

Fantastisch flexibles Erlebnis. Viele Sicherheitseinstellungen, kostenlose Gastnutzer.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Der persönliche, kompetente Support, die kostenlosen Gastnutzer und die flexiblen Einstellungen die die Cloud mit sich bringt. Es ist wirklich gut für Unternehmen und bietet absolute Sicherheit im Arbeitsleben. Nichts geht verloren, alles ist mehrfach abgesichert und man hat absolute Kontrolle über alle Vorgänge in der persönlichen Cloud.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Der Preis ist recht hoch für Privatnutzer. Wenn es aber in einer Gruppe genutzt wird, ist es Preiswert. die kostenlosen Gastkunden erlauben es externe Personen mit in doe Cloud einzugliedern, der zugriff ist etwas beschränkter, aber erlaubt es trotzdem die Cloud zu Nutzen.

Wofür verwenden Sie Leitz Cloud? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Ich nutze es mit drei Kollegen für unser Startup. Wir haben alles immer, überall und sofort zur Hand was für unsere Arbeit essenziell ist. Sehr unkomplizierte Bedienung und gute Auswahl in Bezug auf Sicherheitsregelungen.

Kurt Buhn
1 Bewertung
24. Juli 2019

Unglaublich flexibel und sehr für Gruppen und Unternehmen geeignet. Weniger für Endnutzer.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Möglich Dateien zusammen zu teilen und zu bearbeiten. Kostenlose Gastkonten, flexibler Aufbau und klasse Support.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Der Preis ist etwas teuer und das Interface ist etwas veraltet. Online office wird inzwischen als BETA angeboten und soll angeblich bald rauskommen aber wir konnten es leider noch nicht nutzen.

Wofür verwenden Sie Leitz Cloud? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Wir nutzen es für unser Unternehmen und teilen Dateien kostenlos mit unseren Kunden die wir ganz einfach in die Cloud integrieren können.

NicoleK
1 Bewertung
1. Juli 2019

Die Leitz Cloud bietet besonders für Unternehmen viele Funktionen, die andere Anbieter nicht haben.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Für Administratoren ist es leicht, eigene Einstellungen einzurichten und Aktivitäten zu kontrollieren. Besonders das Anlegen von Gastnutzern ist sehr hilfreich für den Austausch mit Kunden und unseren Partnern.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Die Preise sind etwas höher als bei anderen Anbietern und gerade am Anfang braucht man etwas Zeit um alle Funktionen herauszufinden.

Wofür verwenden Sie Leitz Cloud? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Wir speichern unsere Firmendaten in der Cloud, arbeiten mit allen Mitarbeitern darin und geben unsere Dokumente außerhalb der Firma frei.

S.Weichert
1 Bewertung
4. Juni 2019

Ich nutze die Leitz Cloud seit einem Jahr und bin sehr zufrieden mit der unkomplizierten Bedienung.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Besonders gefällt mir die Möglichkeit, Gastnutzer für meine Kunden anzulegen, mit denen ich Daten einfach austauschen kann. Der Kundensupport ist sehr hilfsbereit und antwortet wirklich schnell. Da ich das SyncTool nutze, arbeite ich meistens wie gewohnt auf meinem Computer und muss mich nicht immer online anmelden.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Leider ist es nicht möglich, Dokumente direkt online zu öffnen und zu bearbeiten. Man muss die Datei vorher immer herunterladen.

Wofür verwenden Sie Leitz Cloud? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Ich habe letztes Jahr mehrere Cloudanbieter getestet, da ich nach der Einführung der DSGVO eine Alternative zu Onedrive gesucht habe. Die Leitz Cloud bietet viele Funktionen, die besonders für meine Arbeit von Vorteil sind.

M. Wagner
1 Bewertung
13. März 2019

Ich nutze die Leitz Cloud seit einiger Zeit und bin sehr zufrieden.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Es ist einfach, auch komplexe Organisationsstrukturen zu erstellen und Freigaben anzulegen. Der Kundensupport ist sehr freundlich und reagiert schnell bei Problemen.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Aktuell gibt es leider noch keine Möglichkeit, Dokumente gemeinsam online zu bearbeiten. Der Support hat aber informiert, das das in Zukunft möglich sein soll.

Wofür verwenden Sie Leitz Cloud? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Mit der Leitz Cloud kann ich meine Daten in Deutschland speichern und arbeite somit gemäß der DSGVO. Besonders gut finde ich die vielen Funktionen, mit denen ich genau bestimmen kann, welche Dateien meine einzelnen Mitarbeiter sehen und bearbeiten können. Außerdem ist es leicht, über einen Gastzugang auch mit Partnern, die nicht Teil meines Unternehmens sind, Daten auszutauschen, ohne, dass ich dabei zusätzlich zahlen muss.

Bewertungsquellen

Über Leitz Cloud

Der Provider der Leitz Cloud - Esselte Leitz - dürfte Ihnen vor allem wegen der ikonischen Leitz-Ordner ein Begriff sein, die mittlerweile im Grunde ein Synonym für Aktenordner aller Art sind. Die ursprünglich deutsche Firma ist seit 1989 Teil des luxemburgischen Esselte-Konzerns und bietet schon lange nicht mehr nur Büro-Artikel an. Die Leitz Cloud, der Leitz-Ordner des 21. Jahrhunderts, ist ein Indiz dafür.

Bewertung abgeben
trusted