Warum trusted kostenlos ist
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

ClubDesk Vereinssoftware

Vereinsverwaltung

4.8
(48)

Fazit der Redaktion

ClubDesk Vereinssoftware ist eine Online-Software zur Verwaltung von Vereinen. Sie hat eine integrierte Buchhaltung und Sie können mit Ihr auch die Website Ihres Vereins aufsetzen und pflegen, die dann sogar mit der Mitglieder- und der Terminverwaltung Ihres Vereins integriert ist. Weil alles online ist und die Dokumente in der Software-eigenen Cloud, sind Übergaben an neue Funktionsträger ohne jegliche Installation reibungslos möglich. Bis auf leider altmodische Website-Templates und ein nicht responsives Design der Software ist ClubDesk Vereinssoftware eine sehr gute Software für jeden Verein.

  • Cloudbasiert
  • Preiswert
  • Ausführliche Nutzungs-Hilfen
  • Sehr gute Usability
  • Durchdachte Arbeitsprozesse
  • Sehr guter Support und Service
  • Abrechnung mehrerer Vereine möglich
  • Integrierte Buchhaltung
  • Kein responsives Design
  • Relativ knapper Datenspeicher
  • Überholte Website-Templates
Elke Fleing
Kommunikations-Expertin und Texterin von trusted
ClubDesk Vereinssoftware
4.8

Zielgruppe

Vereine, die ein Online-Tool nutzen möchten, um ihren Verein effizient zu managen. Geeignet ist ClubDesk Vereinssoftware eher für Vereine mit nicht mehr als 1.000 Mitgliedern. Jeder Verein, der nach einer schlanken und dennoch reichhaltig funktionalen Lösung sucht, ist mit ClubDesk Vereinssoftware gut bedient.

Funktionsumfang

Mitglieder erfassen und online verwalten

Dieses Modul ist das Herzstück von ClubDesk Vereinssoftware, denn was wäre ein Verein ohne seine Mitglieder. Hier werden die Stammdaten der Mitglieder, ihre Funktionen im Verein und ihre Rollen – Berechtigungen in ClubDesk Vereinssoftware gepflegt. Benutzerdefinierte Felder lassen Sie dieses Modul auf die Bedürfnisse genau Ihres Vereins zuschneiden, eine sehr gute Suchfunktion hilft Ihnen, jede gewünschte Information schnell zu finden.

Die Mitglieder-Verwaltung enthält alle Informationen, die Sie von den Mitgliedern Ihres Vereins benötigen.
© clubdesk.de - Die Mitglieder-Verwaltung enthält alle Informationen, die Sie von den Mitgliedern Ihres Vereins benötigen.

Wenn Ihr Verein bisher mit einer anderen Software gearbeitet hat, lassen sich deren Mitgliederdaten nach ClubDesk Vereinssoftware importieren.

Termine und Veranstaltungen planen

In das Modul Terminverwaltung tragen Sie alle Veranstaltungen Ihres Vereins ein. Das können Einzelveranstaltungen oder Serientermine sein. Kommen Sie mit den Standard-Terminarten nicht aus, definieren Sie eigene. Um den Überblick zu behalten, setzen Sie Filter und schauen sich so jeweils nur bestimmte Terminarten an und Sie wechseln nach Wunsch zwischen einer Tages- und Wochenansicht.

In der Terminverwaltung werden alle Veranstaltungen Ihres Vereins zentral verwaltet.
© clubdesk.de - In der Terminverwaltung werden alle Veranstaltungen Ihres Vereins zentral verwaltet.

Das Beste: Sie binden ohne doppelte Arbeit Ihre Termine in die mit ClubDesk Vereinssoftware erstellte Vereinswebsite ein, zeigen dort die Terminorte via Google Maps an und Sie abonnieren Kalender via E-Mail, wenn Sie das möchten.

E-Mails und Briefe versenden

Sie können problemlos direkt aus ClubDesk Vereinssoftware heraus per Einzel-E-Mail oder Serien-E-Mail per Filterfunktion selektierte Adressaten oder auch Kontakte anmailen. Sie erstellen verschiedene Verteilerlisten Ihrer Wahl.

Das E-Mail-Programm innerhalb ClubDesks bietet komfortable Möglichkeiten und Übersicht.
© clubdesk.de - Das E-Mail-Programm innerhalb ClubDesks bietet komfortable Möglichkeiten und Übersicht.

Alle E-Mails finden Sie übersichtlich sortiert im E-Mail-Eingang von ClubDesk Vereinssoftware. So vermeiden Sie Doppler und alle Berechtigten – wer welche Zugriffsrechte hat, konfigurieren Sie selbst - sind auf dem gleichen Stand, welche E-Mails verschickt wurden.

Alternativ nutzen Sie das Mailprogramm Ihrer Wahl.

Vereins-Webseite erstellen und pflegen

Großartig ist, dass Sie mit ClubDesk Vereinssoftware sehr einfach und ohne jegliche Programmierkenntnisse Ihre eigene Website zusammenklicken können. Auf Ihr kommunizieren Sie Öffentlichkeit News und Termine, die Sie automatisch aus Ihrer Terminverwaltung einbinden. Gruppen- und Teamseiten werden ebenso einfach erstellt wie Web-Formulare.

In ClubDesk integriert: Die eigene Vereins-Website – leider mit nicht responsiv designten altmodischen Layout-Vorlagen.
© clubdesk.de - In ClubDesk integriert: Die eigene Vereins-Website – leider mit nicht responsiv designten altmodischen Layout-Vorlagen.

Weil die Websites voll in ClubDesk Vereinssoftware integriert sind, sparen Sie sich zusätzliche Hosting-Gebühren.

Nicht so großartig sind die Templates für Layout und Design der Website. Sie sind optisch sehr altmodisch und – was schlimmer ist – nicht responsiv designt, was heutzutage ein echtes No Go ist, da mehr als 50 Prozent aller Internet-User Websites von ihren Smartphones und Tablets aus besuchen. Und das ist mit diesen Websites nahezu unmöglich.

Rechnungen und Buchhaltung

Im Rechnungs-und Buchhaltungsmodul erstellen Sie und bereiten Sie für den Postversand vor oder versenden Sie direkt aus dem Programm per E-Mail Rechnungen – auch per Massenversand. Sie verwalten Zahlungseingänge, fakturieren häufig verwendete Artikel, schreiben Zahlungserinnerungen und Mahnungen und übergeben alle Buchungen automatisch an die integrierte Finanzbuchhaltung.

Vereins-Buchhaltung leichtgemacht mit diesem integrierten Modul von ClubDesk Vereinssoftware
© clubdesk.de - Vereins-Buchhaltung leichtgemacht mit diesem integrierten Modul von ClubDesk Vereinssoftware

Dokumenten-Archiv

In der Clubdesk-Cloud werden alle Dokumente des Vereins archiviert, so dass jederzeit alle mit den entsprechenden Zugriffsrechten mit der jeweils aktuellsten Version arbeiten. Sie konfigurieren simpel über Ordnerstrukturen selbst, wer im Verein Zugriff auf welche Dokumente hat. Durch dieses Archiv verhindern Sie Datenverlust und finden wegen einer schnellen Suchmöglichkeit jederzeit alles wieder, was Sie benötigen.

In der ClubDesk-eigenen Cloud archivieren Sie alle für Ihren Verein relevanten Dokumente
© clubdesk.de - In der ClubDesk-eigenen Cloud archivieren Sie alle für Ihren Verein relevanten Dokumente

Usability

ClubDesk Vereinssoftware lässt sich einfach nutzen, die Usability ist ausgezeichnet und die Arbeitsprozesse sind logisch und gut durchdacht. In Struktur und Terminologie ist alles auch den nicht so internet-affinen Nutzern angepasst. Statt Berechtigungen zu vergeben, findet einfach jeder die seiner Berechtigungsstufe entsprechenden Dateien in einem rollenspezifischen‚ virtuellen Laufwerk. Das verstehen auch Personen, die sonst nicht so viel mit Computer- oder Online-Tools zu tun haben.

Zu monieren ist hier ganz klar das fehlende responsive Design, so dass eine Nutzung von mobilen Geräten kaum möglich ist. Laut ClubDesk Vereinssoftware arbeitet man aber zumindest an responsiven Templates für das ClubDesk-Website-Modul. Ob und wann die Software selbst mobil-freundlich designt sein wird, bleibt offen.

Schnittstellen

Für die mit ClubDesk Vereinssoftware erstellte Vereins-Website gibt es Schnittstellen zur Mitglieder- und zur Terminverwaltung, allerdings keine zum Dokumenten-Archiv – was aber auch nicht zwingend notwendig ist.

Zu externen Softwares gibt es gar keine Schnittstellen, auch keine offene API.

Preise und Plans

Diese Vereins-Software ist gemessen an ihren Funktionen wirklich günstig, um Ihren Verein zu verwalten. Es gibt neben der kostenlosen Variante zwei Paid Plans, die über zusätzliche Funktionen und mehr Kapazität für Datensätze und Speichervolumen verfügen. Weitere Informationen finden Sie in der ClubDesk-Kostenübersicht.

Auch mit der gratis-Version können Vereine mit wenigen Mitgliedern schon recht effizient ihren Verein verwalten.
© clubdesk.de - Auch mit der gratis-Version können Vereine mit wenigen Mitgliedern schon recht effizient ihren Verein verwalten.

Zusätzliche Mitglieder können Sie jeweils für eine kleine zusätzliche Gebühr flexibel hinzubuchen.

Service und Support

Gute Erklärvideos führen in die Nutzung der Software ein, in einem kostenlosen Forum unterstützen sich die Mitglieder gegenseitig. Eine kontext-basierte in die Software integrierte Hilfefunktion unterstützt zusätzlich bei der Nutzung, eine Schritt für Schritt-Einrichthilfe unterstützt gegen eventuelle erste Hürden und ein Support-Team gibt es außerdem.

Zusammenfassung

ClubDesk Vereinssoftware ist eine SaaS-Software zur Verwaltung Ihres Vereins, die kaum Wünsche offenlässt und deren Nutzungs-Preis sich sehr im Rahmen hält. Wenn jetzt noch das mobile Zeitalter Einzug hält in die Website-Templates und das Tool selbst, und wenn sich die Software vielleicht anderen Online-Tools mit Schnittstellen öffnet, gäbe es für keinen Verein mit nicht gar so vielen Mitgliedern Gründe, sich für eine andere Software zu entscheiden.

4.8
/5
48 Bewertungen
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
67% Weiterempfehlung
Frank Burgey
1 Bewertung
2. Oktober 2019

Das Paket umfasst alles Erforderliche für die Vereinsarbeit.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Einfaches schreiben von Serienbriefen. Zusätzliche Felder können angelegt werden. Einfache Erstellung von Gruppen und Listen.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Keine Möglichkeit, einen Datensatz zu duplizieren. Das würde uns die Arbeit erleichtern, da wir ein Kleingärtnerverein sind. Bei Pächterwechsel wäre das eine nützliche Funktion.

Wofür verwenden Sie ClubDesk Vereinssoftware? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Mitgliederverwaltung, Korrespondenz, Rechnungserstellung, Webseitenerstellung. Es wird immer für alle Benutzer der aktuelle Datenbestand bereitgestellt.

Peter Müller
1 Bewertung
16. August 2018

Super Software - sehr einfach, faire Preise, alle Inhalte in einem Programm

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Einfachheit, Mitgliederverwaltung in Zukunft ohne Excel, einfach eine Buchhaltung führen

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

es hat keine Nachteile, im Gegenteil, wir haben eine sehr hohe Zeitersparnis....

Wofür verwenden Sie ClubDesk Vereinssoftware? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Für unseren Verein mit ca. 300 Mitglieder. Wir benötigen nur noch 1 Software und nicht eins für die Mitgliederverwaltung, eins für die Buchhaltung etc.

Alexander
1 Bewertung
9. Mai 2018

Na ja der Support war nicht so toll

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Die Startseite war relativ gut und hat mich beeindruckt. Daher war ich geneigt dazu die Seite zu testen. Schnell wurde ich eines besseren belehrt und mir konnte auch Supporttechnisch nicht weitergeholfen werden.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Die gesamte Handhabung war megakompliziert und mir konnte in vielen Punkten nicht geholfen werden. Ich bin als Kassenwart hierfür verantwortlich und muss den Überblick bewahren. Hierfür benötige ich eine funktionierende Plattform. Das war leider nicht der Fall. Schade

Wofür verwenden Sie ClubDesk Vereinssoftware? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Vereinsführung

Clubdesk-User
1 Bewertung
7. April 2018

Clubdesk ist veraltet. Keine mobile Version :-(

Wofür verwenden Sie ClubDesk Vereinssoftware? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Wenn sich nicht bald was ändert, wird Clubdesk keine Zukunft haben.

Antwort von ClubDesk Vereinssoftware
31. Januar 2019

Ab Sommer/Herbst wird auch die Webseite für die Vereine mobilfähig sein, zudem kommen sehr moderne Layouts und viele neue Funktionen dazu.

Uwe Preukschat
1 Bewertung
10. Februar 2018

Einfach und gut

Wofür verwenden Sie ClubDesk Vereinssoftware? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Wir haben uns entschieden die Vereinssoftware zu wechseln. Eine SaaS Lösung sollte es sein, auch wegen den kommenden Anforderungen des Datenschutzgesetzes. Mit ClubDesk haben wir eine Lösung gefunden, die alle Anforderungen unserer Vereinsidee abdeckt. Sehr einfache Stammdatenverwaltung und ein durchdachtes Terminkonzept. Dass daneben noch eine sehr intuitive Homepagelösung inkludiert ist, rundet das gute Gesamtergebnis ab.

Bewertungsquellen

Über ClubDesk Vereinssoftware

Geboren wurde die Idee zu ClubDesk 2008 in der Schweiz von den vier Freunden Guido Hächler, Rolf Pfenninger, Tom Studer und Andreas Kling (Marketing) und IT-Profis, die alle aktiv in Vereinen engagiert waren. Wie so oft bei neuer Software war auch hier Eigenbedarf der wesentliche Treiber, um ClubDesk zu entwickeln.

Anfang 2009 gründeten sie die Firma reeweb ag mit dem Ziel, eine professionelle Vereinssoftware für die Vereinsverwaltung zu entwickeln, die vollständig im Internet läuft.

Bewertung abgeben
trusted