Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Ausschneiden 3.0

Freisteller

1
(7)

Fazit der Redaktion

Die Desktop-Software Ausschneiden 3.0 des französischen Unternehmens InPixio erhebt das Freistellen von Bildobjekten ja schon dem Namen nach zur Hauptaufgabe. Mithilfe des Tools soll es spielend leicht möglich sein, Objekte oder Hintergründe aus einem Bild zu entfernen. Das sieht in den diversen Vorführvideos auf der Anbieterwebsite recht einfach aus: Hier werden mit einem Lasso-Werkzeug oder einem Marker störende Objekte markiert und von einem klugen Algorithmus entfernt. Wieviel Realität in diesen Video-Demonstrationen steckt ist allerdings fraglich, da der unsichtbare Hintergrund, also das, was auf dem Bild vom betreffenden Objekt verdeckt wird, dabei zum Vorschein kommt. Für die Videovorführungen wurden daher offensichtlich Objekte entfernt, die zuvor von den Herstellern extra im Bild platziert wurden, um den Anschein zu erwecken, eine Rekonstruktion des unsichtbaren Hintergrunds sei spielend leicht möglich. Wie sich das knapp 70 Dollar teure Tool in einer realitätsnahen praktischen Anwendung schlägt, lässt sich durch diese verfälschten Videomontagen kaum beurteilen.

  • Zusätzliche Bearbeitungsfunktionen
  • Große Funktionsvielfalt
  • Zusätzliche Bearbeitungsfunktionen
  • Große Funktionsvielfalt
Maximilian Reichlin
Redaktionsleiter von trusted
1
/5
7 Bewertungen
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
0% Weiterempfehlung
Josef Wiesenberger
1 Bewertung
16. April 2019

Ausschneiden funktioniert nie so, wie man es sich wünscht

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Wenn es ein Gratis Programm wäre, dann wäre dies der einzige Vorteil, also keine Vorteile

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Beim Ausschneiden werden Teile vom Bild entfernt, die man gar nicht markiert hat, sehr nervig. Habe mir vom selben Anbieter dann Avanquest CleanUp gekauft, dieses Programm löschte meinen Zugang zu Ausschneiden 3.0. Telefonsupport (kostenpflichtig) meldet sich erst nach einigen Minuten und gibt dann an, nichts machen zu können. Email-Support reagiert auch nicht. Fazit: Ich habe nun beide Programme gelöscht und storniert. Hände weg von dieser Firma!!!!

Tentschert
1 Bewertung
10. Januar 2018

Die ausgelobten Vorzüge werden nie erreicht.

Wofür verwenden Sie Ausschneiden 3.0? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Das Ausschneiden nimmt immer zu erhaltende Teile mit. Haare negiert die Software komplett. Bewertung 5-

Manfred
1 Bewertung
24. Oktober 2017

Unbrauchbar

Wofür verwenden Sie Ausschneiden 3.0? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Habe mal die 5 Tage Testversion heruntergeladen und mit div. Bildern versucht unerwünschte Teile im Bild zu entfernen. Meine Meinung? Unbrauchbar es verzerrt anschliessend den ausgeschnittenen Bereich und entspricht somit in keiner Weise der Werbung für diese Software

Helmut Welsch
1 Bewertung
19. Oktober 2017

Keine gute Software, hält nicht was versprochen wird.

Wofür verwenden Sie Ausschneiden 3.0? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Das Entfernen von unerwünschten Details im Foto ist sehr schlecht. Es bleiben Reste und Schatten stehen. Das Foto wird nach der Anwendung praktisch unbrauchbar. Immer das Original schön speichern. Auch das Cuttern geht nicht so glatt. wie in der Werbung angepriesen. Ich bereue wirklich, dass ich diese Software erworben habe.

Dieter Marczak
1 Bewertung
30. Juli 2017

Auch das wenige Geld nicht wert

Wofür verwenden Sie Ausschneiden 3.0? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Für wenig Geld wird viel versprochen, doch real erhält man für wenig Geld auch wenig, sogar sehr, sehr wenig

Bewertungsquellen

Bewertung abgeben
trusted