Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Trade Republic

Trading Software

4
(83.422)

Was ist Trade Republic?

Trade Republic ist eine deutsche Trading-Plattform und wird als sogenannter Neo-Broker gehandelt, die sich durch eine einfache Bedienung per Trading-App und schnelle und flexible Prozesse auszeichnen. Auf der Plattform können professionelle Trader wie auch private Anleger:innen Aktien, ETFs und andere börsennotierte Assets erwerben und handeln, um dadurch Gewinne zu erzielen. Zudem bietet Trade Republic auf Sparpläne auf Basis der angebotenen Assets an. Mehr zur Plattform erfahren Sie im ausführlichen Vergleichsbericht:

Unterstützte Plattformen
Web-App
iOS
Android

Screenshots

Tarif Konditionen
Preis
Zahlung Preis auf Anfrage
Angebot

Überblick

Für wen ist Trade Republic geeignet?

Trade Republic will sich augenscheinlich sowohl an Einsteiger:innen im Trading als auch an erfahrene Profis richten. Allerdings fehlt es für beide Gruppen ein wenig an Substanz. Das fehlende Demokonto sowie das Fehlen von beliebten Anfänger-Features wie Social oder Copy Trading und die kaum vorhandenen Weiterbildungsmöglichkeiten schrecken Anfänger:innen eher ab; für Profis fehlt es an tiefgreifenden Features wie individuelle Chartanalysen. Fazit: Trade Republic ist aktuell leider weder Fisch noch Fleisch.

Trade Republic Test

Gesamt
88/100
Märkte/Produkte
90/100
Handelsplattformen
95/100
Trading-Features
80/100
Trading-Gebühren
90/100
Vertrag & Kosten
90/100
Sicherheit & Datenschutz
95/100
Service & Support
75/100

Trade Republic bietet eine sichere, seriöse und einfach zu bedienende Trading-Plattform, die vor allem durch ihre große Auswahl an Aktien überzeugen kann. Rund 7.500 Positionen von verschiedenen internationalen Handelsplätzen hat der deutsche Neo-Broker im Portfolio; hinzu kommen eine solide Anzahl an ETFs und (ganz neu) Kryptowährungen. Auch der Handel mit verschiedenen Derivaten ist auf Trade Republic möglich. Wirklich vom Wettbewerb absetzen kann die Plattform sich allerdings durch ihre flexiblen kostenlosen Aktien-, Krypto- und ETF-Sparpläne ohne Kontoführungsgebühren und ab einem Mindestsparbetrag ab 10 Euro pro Monat. Überhaupt glänzt Trade Republic durch seine niedrigen Gebühren von nur 1 Euro pro Trade, ohne Auszahlungs-, Einzahlungs- oder Inaktivitätsgebühren. Ebenfalls toll ist das Einstiegsangebot für Neukund:innen, die bei der Registrierung eine Aktie im Wert von 200 Euro geschenkt bekommen. So weit, so gut. Gerade im Vergleich mit einer modernen Trading-App Marke eToro hat Trade Republic allerdings noch ein bisschen aufzuholen. Das immer beliebter werdende Social Trading ist auf der Plattform nicht möglich; zudem gibt es weder im Browser noch in der mobilen App die Möglichkeit, umfassende Chart- bzw. technische Analysen durchzuführen. Auch das Fehlen eines kostenlosen Demokontos fällt bei der Bewertung der Trading-App ins Gewicht. Das ist schade, denn unter’m Strich liefert Trade Republic damit nicht das hervorragende Angebot, das es mit einigen wenigen Zugeständnissen an die aktuellen Trends der Branche sein könnte.

  • Große Auswahl an Aktien und ETFs
  • Kostenlose Aktie im Wert von 200€
  • Kostenlose Sparpläne ab 10€/Monat
  • Niedrige Ordergebühren von 1€
  • News und Kurse in Echtzeit
  • Kein Social- oder Copy Trading
  • Kein kostenloses Demokonto
  • Kaum Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eingeschränkte Chartanalyse
Maximilian Reichlin
Head of Content von trusted
Funktionen & Features
Auf Trade Republic traden Sie einfach im Webbrowser oder in der mobilen App
Auf Trade Republic traden Sie einfach im Webbrowser oder in der mobilen App
Screenshot: trusted.de
Quelle: traderepublic.com

Welche Leistungen bietet Trade Republic?

Bei Trade Republic handeln Sie im Browser oder in der mobilen App mit Aktien, ETFs und Krypotwährungen; zudem gibt es ein breites Angebot an verschiedenen Derivaten mit und ohne Hebel. Gerade in Sachen Aktien ist Trade Republic sehr gut aufgestellt. Ein weiteres Produkt der Trading-Plattformen sind flexible Sparpläne mit einer sehr niedrigen Einstiegshürde. Der Handel auf Trade Republic findet über die Handelsplattform LS Exchange statt. Alle Infos über die enthaltenen Leistungen und Features finden Sie hier:

Unsicher, was diese Begriffe bedeuten? Im umfassenden Trading-Vergleich von trusted.de finden Sie alle wichtigen Hintergrundinfos zum Trading sowie Übersichten über die beliebtesten Assets, Trading-Strategien und mehr.

Märkte/Produkte
90/100

Wenige Märkte, dafür große Auswahl an Assets

Trade Republic bietet eine mehr oder weniger breite Palette an Märkten und Assets an, aus denen Sie auf der Trading-Plattform wählen können. Dazu gehören etwa:

  • Aktien
  • ETFs
  • Kryptowährungen

Damit ist Trade Republic weniger breit aufgestellt, als beispielsweise eToro, wo Sie zusätzlich auch Rohstoffe und Devisen handeln können, oder Smartbroker, das auch Wertpapierkredite und Rohstoffe im Angebot hat. Dafür überzeugt bei Trade Republic die Tiefe des Angebots, gerade für Aktien und ETFs. Aktuell bietet das Portfolio des deutschen Online-Brokers mit Abstand die meisten Aktien unter den von trusted geprüften Top-5-Tradingplattformen an und steht in Sachen ETFs an zweiter Stelle hinter Smartbroker.

Rund 7.500 Aktienpositionen verfügbar

In Sachen Aktien wählen Sie bei Trade Republic aus sage und schreibe 7.500 verschiedenen Assets verschiedenster Handelsplätze auf der ganzen Welt. Zum Vergleich: capital.com bietet “nur” rund 5.000 verschiedene Positionen, eToro nur etwa 3.000, die zudem größtenteils von den US-amerikanischen Börsen stammen. Beim deutschen Trade Republic dagegen stehen Ihnen neben den US-Börsen wie NASDAQ oder Dow Jones auch alle DAX-Positionen und viele weitere deutsche Aktien zur Verfügung.

Besonders ausgefuchst sind bei Trade Republic die Filtermöglichkeiten. So können Sie Assets beispielsweise nach Herkunftsland, Branche oder Liste filtern und so in exakt die Aktien investieren, die Sie für Ihr Portfolio interessieren.

Solide Auswahl an ETFs

Neben den verfügbaren Aktien bietet Trade Republic zusätzlich rund 1.500 ETFs an und ist im Vergleich auch auf diesem Gebiet führend im trusted-Vergleich. Mehr bietet nur die ebenfalls aus Deutschland stammende Trading-Plattform Smartbroker, mit 2.000 verfügbaren ETFs.

Stetig wachsendes Angebot an Kryptowährungen

Ganz neu ist auf Trade Republic der Handel mit Kryptowährungen. Hier startete der deutsche Neo-Broker im Laufe von 2021 relativ lean mit vier verfügbaren Assets: Bitcoin, Bitcoin Cash, Litecoin und Ethereum. Nach und nach erweiterte Trade Republic das Angebot allerdings auch um Cryptos wie Rippe, EOS, Chainlink, Uniswap, Stellar und XRP. Die verfügbare Auswahl an Kryptowährungen ist dadurch bei weitem noch nicht auf dem Level von eToro, wird aber stetig erweitert. Hier darf man gespannt sein, welche Assets noch hinzukommen.

Seit neuestem bietet Trade Republic auch Kryptowährungen für Ihr Portfolio an
Seit neuestem bietet Trade Republic auch Kryptowährungen für Ihr Portfolio an
Screenshot: trusted.de
Quelle: traderepublic.com

Kostenlose und flexible Sparpläne mit Aktien, ETFs und Crypto

Als einer der wenigen Online-Broker im Vergleich bietet Trade Republic nicht nur Einmalkäufe und -verkäufe von Aktien, ETFs und Co., sondern auch flexible kostenlose Sparpläne. Insgesamt sind rund 4.000 Sparpläne im Angebot, die sich aus Aktien (ca. 2.500), ETFs (ca. 1.500) und Kryptowährungen zusammensetzen. Welche Assets Sie besparen wollen, entscheiden Sie selbst in der Handelsplattform oder auch in der mobilen App von Trade Republic.

Mit den kostenlosen Sparplänen von TR legen Sie Ihr Geld langfristig an
Mit den kostenlosen Sparplänen von TR legen Sie Ihr Geld langfristig an
Screenshot: trusted.de
Quelle: traderepublic.com

Die Aktien- und ETF-Sparpläne von Trade Republic zeichnen sich durch niedrige Mindesteinlagen (ab 10 Euro pro Monat; max. 5.000 Euro) und die kostenlose Kontoführung aus. Das Serviceangebot ist eher schlank; da Sparpläne nicht das Hauptgeschäft von Trade Republic sind, fallen die enthaltenen Leistungen übersichtlich aus. So gibt es beispielsweise keine Möglichkeit, durch automatische Wiederanlagen vom Zinseszins-Effekt zu profitieren. Auch einen speziellen persönlichen Support leistet Trade Republic für die Sparpläne nicht.

Derivathandel über externe Partner

Zu guter letzt ist auf Trade Republic auch der Handel mit Derivaten möglich. So stehen auf der Plattform Optionsscheine, Knock-Out-Zertifikate und Faktor-Zertifikate zur Verfügung, wobei Sie Knock-Zertifikate mit einem aktiven Hebel von bis zu 1:30 bei Trade Republic handeln können. Derivate stehen für viele Assets, hauptsächlich für Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen zur Verfügung.

Über externe Partner ist auf Trade Republic auch der Handel mit Derivaten möglich
Über externe Partner ist auf Trade Republic auch der Handel mit Derivaten möglich
Screenshot: trusted.de
Quelle: traderepublic.com

Der Handel mit Derivaten (vor allem mit aktivem Hebel) gehört zu den komplexesten Geschäften im Online-Trading und sollte daher nur von Profis ins Auge gefasst werden, die die nötige Erfahrung im Börsengeschäft mitbringen. Der Handel mit Derivaten auf Trade Republic findet über die externen Partner HSBC Trinkhaus, Citibank oder Societe Generale statt.

Kein CFD- oder Forex-Handel

Den Handel mit Differenzkontrakten (CFDs) bietet Trade Republic aktuell nicht an. Passende Anbieter für diese sehr risikoreiche (aber ggf. auch sehr lukrative) Art des Tradings sind eToro, das einige CFDs im Angebot hat, sowie capital.com oder GKFX, die sich vollständig auf den Handel mit CFDs fokussieren. Auch beim CFD-Handel gilt allerdings erhöhte Vorsicht für Einsteiger:innen. Rund 70 bis 90 Prozent aller Privatanleger:innen in Deutschland verlieren ihr Geld beim Handel mit CFDs.

Auch Forex-Trading, also den Handel mit Devisen bzw. Währungen, bietet Trade Republic aktuell nicht.

Handelsplattformen
95/100

Handel via App oder im Browser

Lange Zeit war Trade Republic eine mobile only Plattform und das Trading beim Anbieter daher nur in der mobilen App möglich. Mittlerweile hat Trade Republic allerdings auch eine Browserversion für das Webtrading nachgereicht. Sowohl die Web-Applikation als auch die mobile App punkten mit einem schlanken, modernen und übersichtlichen Design und bieten grundsätzlich die selben Trading-Features.

Neben den aktuellen Kursen der Top-Positionen erhalten Sie hier eine durchsuchbare Liste aller verfügbaren Optionen, sortiert nach den jeweiligen Märkten bzw. Assetklassen. Aktuelle Kauf- und Verkaufspreise werden in der App ebenfalls in Echtzeit ausgegeben.

Trading-Features
80/100

Kein Social oder Copy Trading verfügbar

In Sachen Features ist die Trade-Republic-App nicht auf der Höhe der Zeit. Anders als beispielsweise eToro hat die Plattform kaum innovative Funktionen im Angebot wie z.B. das immer beliebter werdende Social Trading. Trotz des anders klingenden Namens gibt es auf Trade Republic keine Community, mit der Sie sich austauschen oder aus deren Erfahrungen Sie lernen könnten. Hier traden Sie “im stillen Kämmerchen” für sich alleine, was ein gewisses Selbstvertrauen erfordert und die Schwelle für Einsteiger:innen hebt.

Dann machen wir’s eben selbst: Wie beliebt das Social-Trading bzw. der Community-Gedanke beim Trading tatsächlich ist, zeigt das private Projekt des inoffiziellen Trade Republic-Forums. Dieses steht in keiner Beziehung zum Anbieter, hat bislang allerdings bereits rund 900 aktive Mitglieder angezogen.

Das Fehlen einer Community bedingt, dass Trade Republic auch kein “Copy Trading” bietet, mit dem Sie die Strategien und Portfolios anderer Trader auf der Plattform kopieren und für sich selbst nutzen könnten.

Kein kostenloses Demo- oder virtuelles Konto

Für Laien und Neueinsteiger:innen im Trading ebenfalls schade: Trade Republic bietet kein kostenloses Demo-Konto, mit dem Sie sich erst einmal auf der Plattform austoben und experimentieren könnten, bevor Sie “richtiges Geld” investieren. Damit ist die Plattform aus Berlin die einzige unter den aktuellen Top 5, die Ihnen kein Spielgeld zur Verfügung stellen. Sowohl eToro als auch capital.com und GKFX haben ein Demokonto mit zwischen 5.000 und 100.000 Euro/Dollar virtuellen Geldes im Angebot.

Tagesaktuelle Nachrichten und Kurse in Echtzeit

Die wichtigsten Features sind auf Trade Republic allerdings enthalten und sinnvoll umgesetzt. Dazu gehören beispielsweise die aktuellen Kurse und Zahlen, die sowohl in der Web- als auch in der mobilen App stets in Echtzeit angezeigt werden, sowie aktuelle News, die Sie zumindest in der Web-App (also in der LS Exchange-Handelsplattform) auf der Startseite stets im Blick haben. Dazu gehören ausgewählte Medienberichte sowie ein von LS Exchange kuratierter Newsticker mit aktuellen Kursinformationen und Prognosen.

Individuelle Watchlist für spannende Positionen

Auch eine Watchlist gibt es auf der Handelsplattform von Trade Republic. Aus den verfügbaren Assets können Sie dafür diejenigen auswählen, die Sie gesondert im Auge behalten wollen, zum Beispiel weil Sie Kursentwicklungen erwarten oder weil Sie nach dem idealen Kaufzeitpunkt suchen. Das ist recht nützlich und bei den meisten aktuellen Trading-Plattformen Standard.

Kaum Möglichkeiten zur Chartanalyse

Schade: Wollen Sie umfangreiche Chartanalysen durchführen, sind Sie bei Trade Republic an der falschen Adresse. Zwar können Sie die aktuellen Kurse zu jedem Asset in der App einsehen und die Entwicklung über fest definierte Zeiträume zwischen 1 Monat und 3 Jahren nachvollziehen - tiefergehende Analysen sind allerdings nicht möglich. Auch hier zeigt eToro mit seinem ProChart-Editor, wie es besser geht. Gerade für erfahrene Trader, die komplexe technische Analysen durchführen wollen, könnte das ein Ausschlusskriterium sein.

Preisalarm per Mobile App

Zumindest in der mobilen TR-App haben Sie die Möglichkeit, individuelle Preisalarme einzustellen. Interessieren Sie sich für ein bestimmtes Asset oder wollen Sie Ihre gehaltenen Positionen im Auge behalten, informiert Sie die App durch den Preisalarm, wenn eine bestimmte Kursschwelle erreicht ist. So können Sie schnell und flexibel reagieren, Assets zu einem definierten Niedrigkurs kaufen oder absteigende Assets schnell abstoßen, um Ihre Verluste zu minimieren. Ein sinnvolles Feature!

Trading-Gebühren
90/100

Kostenloses Trade Republic-Depot

Trade Republic profiliert sich im aktuellen Vergleich vor allem durch seine transparenten und niedrigen Gebühren. Ein Trade Republic-Depot zu erstellen ist jederzeit kostenlos möglich; Depot- bzw. Kontoführungsgebühren fallen nicht an. Anders als bei eToro und einigen anderen Plattformen gibt es bei Trade Republic auch keine Mindestsumme, die Sie auf Ihr Depot einzahlen müssen oder die je Einzelkauf fällig wird. So bleiben Sie flexibel und können auch als Kleinanleger:in bequem ein Depot eröffnen.

Beachten Sie: Das gilt für die Eröffnung eines Depots für Einzelkäufe und -Verkäufe von Assets. Für die vorhandenen Sparpläne gilt ein Mindestsparbetrag von 10 Euro pro Monat. Auch das ist im Vergleich allerdings sehr günstig.

Keine versteckten Gebühren

Auch die restlichen Gebühren von Trade Republic sind überschaubar und transparent. Auf Trade Republic fallen keine Einzahlungs-, Auszahlungs-, Halte- oder Inaktivitätsgebühren an. Pro Trade berechnet Trade Republic lediglich eine kleine Fremdkostenpauschale; selbst diese ist im Trading-Vergleich allerdings deutlich günstiger, als vergleichbare Gebühren bei anderen Plattformen.

Höchstens für spezielle Leistungen - wie Auftragserteilungen per Post - berechnet Trade Republic gewisse Gebühren, die Sie übersichtlich und transparent auf der Anbieterseite aufgelistet finden. Weitere Informationen zu den Kosten und Konditionen von Trade Republic finden Sie außerdem im Abschnitt “Kosten & Vertrag” dieses Vergleichsberichts sowie im übersichtlichen Trade Republic-Tarifüberblick von trusted.de.

Vertrag & Kosten
90/100

Was kostet Trade Republic?

Wie erwähnt ist die Depoteröffnung und -führung bei Trade Republic vollständig kostenfrei möglich. Der Anbieter erhebt pro Trade Ordergebühren bzw. eine Fremdkostenpauschale von 1 Euro je Transaktion. Weitere Gebühren sowie versteckte Zusatzgebühren gibt es bei Trade Republic nicht. Tolles Angebot für Neukund:innen: Bei der Eröffnung eines Depots erhalten Sie einmalig eine Aktie im Wert von bis zu 200 Euro von Trade Republic geschenkt. Alle Infos über die entstehenden Kosten beim Trading mit Trade Republic finden Sie im übersichtlichen Tarifüberblick.

Ein Auszug aus dem transparenten Gebührenkatalog der Trading-Plattform
Ein Auszug aus dem transparenten Gebührenkatalog der Trading-Plattform
Screenshot: trusted.de
Quelle: traderepublic.com
Sicherheit & Datenschutz
95/100

Wie sicher ist Trade Republic?

Trade Republic ist eine seriöse und sichere Trading-Plattform. Der Anbieter bietet Assets über die renommierte Handelsplattform LS Exchange an und wird von der BaFin sowie von der Bundesbank beaufsichtigt und reguliert. Der deutsche Firmen- und Serverstandort sorgt für den nötigen Datenschutz nach DSGVO; zudem sind die TR-Rechenzentren nach ISO 27001 für IT-Sicherheit und ISO 27018 für Sicherheit in der Cloud zertifiziert. Alle Kundendaten werden ausschließlich verschlüsselt übertragen.

Einlagensicherung bis 100.000 Euro bei Solarisbank

Trade Republic bietet eine Einlagensicherung für Kundengelder in Höhe von bis zu 100.000 Euro. Für die Versicherung Ihrer Einlagen arbeitet Trade Republic mit der Solarisbank zusammen, die die Gelder der TR-Kund:innen auf einem Treuhandkonto verwaltet. Selbst bei einer Insolvenz von Trade Republic oder der Solarisbank haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre gesicherten Einlagen zurückzufordern.

Service & Support
75/100

Welchen Kundenservice bietet Trade Republic?

Trade Republic bietet persönlichen, kostenlosen und deutschsprachigen Kundensupport; allerdings ausschließlich schriftlich. So können Sie mit dem Anbieter per E-Mail oder per Kontaktformular auf der Website in Kontakt treten. Eine Telefon-Hotline zu Trade Republic gibt es aktuell nicht. Dafür bietet der Anbieter ein umfangreiches Helpcenter, in dem Sie viele FAQ sowie die wichtigsten Informationen rund um das Trading auf Trade Republic finden.

Im Helpcenter finden Sie häufig gestellte Fragen und wichtige Hintergrundinfos zu Trade Republic
Im Helpcenter finden Sie häufig gestellte Fragen und wichtige Hintergrundinfos zu Trade Republic
Screenshot: trusted.de
Quelle: traderepublic.com

So gut wie keine Weiterbildungsmöglichkeiten auf der Plattform

Schwach aufgestellt ist Trade Republic in Sachen Informations- und Weiterbildungsmaterial. Schon die Anbieterwebsite wirkt sehr schlank und enthält bis auf die wichtigsten Informationen zu Angebot und Leistungen sowie einigen Erfahrungsberichten/Bewertungen bestehender User kaum relevante Infos. Hier werden gewisse Grundkenntnisse und Erfahrungen vorausgesetzt, ähnlich wie bei Smartbroker, das ebenfalls kaum Material anbietet.

Weiterbildungsmöglichkeiten für Einsteiger:innen bietet Trade Republic so gut wie nicht an
Weiterbildungsmöglichkeiten für Einsteiger:innen bietet Trade Republic so gut wie nicht an
Screenshot: trusted.de
Quelle: traderepublic.com

Das ist schade und disqualifiziert Trade Republic erneut als empfehlenswertes Angebot für Neulinge, die hier kaum Möglichkeiten finden, sich in die komplexe Materie des Tradings einzuarbeiten und Neues zu lernen. Besser machen es hier eToro und capital.com mit ihren kostenfreien Leitfäden und Tutorials, die Einsteiger:innen direkt abholen.

Was unterscheidet Trade Republic von anderen Tools?

Trade Republic ist eine von nur zwei deutschen Trading-Plattformen unter den aktuellen trusted Top 5 und gilt als solche als besonders sicher und seriös; zudem vereinfacht die deutsche Herkunft den Kundensupport enorm. Zudem ist Trade Republic im aktuellen Vergleich der Online-Broker mit der größten Auswahl an handelbaren Aktien und einer immer noch soliden Auswahl an ETFs und Kryptos. Neben Einmalkäufen bietet Trade Republic auch kostenlose Sparpläne an, was ebenfalls nicht alltäglich ist. Ein sehr guter Allrounder!

Änderungshistorie

01.03.2022
Trade Republic Vergleich

trusted hat Trade Republic im Rahmen des Trading-Vergleichs eingehend geprüft.

0 Bewertungen auf trusted

Über Trade Republic

Trade Republic ist eine der jüngsten Trading-Plattformen im aktuellen Vergleich und erst seit einigen Jahren auf dem Markt mit dabei. 2015 in Berlin als “Neon Trading” und als Inkubator der Comdirect Bank gegründet, mauserte sich Trade Republic im Laufe der Zeit zum eigenständigen Finanzdienstleister und verfügt seit 2018 eine Lizenz als Wertpapierhandelsbank.

Bewertung abgeben

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted