Anzeige
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

capital.com

Trading Software

4.4
(54.547)

Was ist capital.com?

capital.com ist eine Online-Tradingplattform und ein sogenannter “CFD-Broker”. Über die Plattform können Sie Differenzkontrakte (CFDs) zu verschiedenen börsengehandelten Assets wie Aktien oder Devisen handeln und durch den starken Hebel hohe Gewinne erzielen, indem Sie auf steigende (long) oder fallende (short) Kurse spekulieren. Die Handelsplattformen stehen Ihnen sowohl im Browser als auch als mobile App zur Verfügung. Alles über den Anbieter erfahren Sie im folgenden capital.com-Test.

Unterstützte Plattformen
Web-App
iOS
Android

Screenshots

Tarif Konditionen
Preis
Zahlung Preis auf Anfrage
Angebot

Überblick

capital.com Video

Für wen ist capital.com geeignet?

Als reiner CFD-Broker ist capital.com vor allem für professionelle Trader und solche geeignet, die über die nötigen Erfahrungen beim Handel mit CFDs und ähnlich risikoreichen Finanzinstrumenten haben. Laien und Einsteiger:innen, die sich für den Handel mit CFDs interessieren, gibt capital.com diverse Möglichkeiten für einen sicheren Einstieg an die Hand, beispielsweise ein kostenloses Demokonto und Weiterbildungsmöglichkeiten. Trotzdem könnte das Risiko des CFD-Handels für Anfänger:innen zu hoch sein.

capital.com Test

Gesamt
84/100
Märkte/Produkte
80/100
Handelsplattformen
90/100
Trading-Features
80/100
Trading-Gebühren
90/100
Vertrag & Kosten
85/100
Sicherheit & Datenschutz
85/100
Service & Support
85/100

Das Wichtigste vorweg: Ja, capital.com ist (in Deutschland) eine reine CFD-Plattform. Das muss allerdings nicht unbedingt etwas Schlechtes sein, immerhin ist der Handel mit CFDs und Hebeln eines der beliebtesten Trading-Instrumente überhaupt - sofern Sie sich über die einhergehenden Risiken bewusst sind. Abgesehen von der Einschränkung auf ein einziges Finanzinstrument kann capital.com allerdings durchaus glänzen, beispielsweise durch eine breite Auswahl aus drei verschiedenen Handelsplattformen, eine übersichtliche Oberfläche in der hauseigenen App und vielen nützlichen Features. Vor allem die Möglichkeiten zur technischen Analyse zeichnen capital.com aus und machen die Plattform damit zum idealen Online-Broker für Trader mit Erfahrung. Auch die transparenten und günstigen Gebühren sprechen für capital.com: Die Plattform erhebt keine Ein- oder Auszahlungsgebühren und keine Depotgebühren. Zudem ist die Mindesteinlage mit 20 US-Dollar sehr niedrig und auch für kapitalschwächere Anleger:innen geeignet. Alles in allem ist capital.com einer der besten CFD-Broker im aktuellen Vergleich und leistet sich nur wenige Schwächen. Eine davon ist der aktuell ausschließlich englischsprachige persönliche Support. Dieser wird allerdings durch eine sehr umfangreiche Auswahl an Weiterbildungsmöglichkeiten ausgeglichen, die auch auf Deutsch verfügbar sind.

  • Transparente und niedrige Gebühren
  • Kostenloses Demokonto
  • Drei Handelsplattformen zur Wahl
  • Umfassendes Weiterbildungsmaterial
  • Reguliert, seriös und sicher
  • Ausschließlich Handel mit CFDs
  • Support nur auf Englisch
  • Kein Social- oder Copy Trading
Maximilian Reichlin
Head of Content von trusted
Funktionen & Features
capital.com gehört zu den bekanntesten CFD-Brokern auf dem Markt - Im trusted-Test erfahren Sie, was der Anbieter kann
capital.com gehört zu den bekanntesten CFD-Brokern auf dem Markt - Im trusted-Test erfahren Sie, was der Anbieter kann
Screenshot: trusted.de
Quelle: capital.com

Welche Leistungen bietet capital.com?

Auf capital.com traden Sie Differenzkontrakte für verschiedene Assets wie Aktien, Devisen und mehr über eine einfach zu bedienende Handelsplattform. Dabei stehen Ihnen drei verschiedene Plattformen zur Auswahl; neben der hauseigenen Plattform auch MetaTrader 4 und TradingView. Features wie ein kostenloses Demokonto, Risikomanagement, Chart- und Trendanalysen und mehr sind enthalten; Social und Copy Trading dagegen nicht. Die Gebührenstruktur von capital.com ist sehr transparent und fair. Hier erfahren Sie mehr:

Märkte/Produkte
80/100

Ausschließlich Handel mit CFDs

Im Gegensatz zu Anbietern wie eToro, Trade Republic, Smartbroker oder Scalable Capital ist capital.com ein reiner CFD-Broker, vergleichbar mit GKFX. Das heißt: anstatt dass Sie die entsprechenden Assets wie Aktien und Co. hier tatsächlich erwerben, handeln sie sie über Differenzkontrakte und “wetten” damit auf steigende und sinkende Kurse. Das kann Vor- und Nachteile haben. Ein Vorteil ist das mögliche Margin-Geschäft mit Hebel, das Ihre Gewinne schnell vervielfachen kann. Ein Nachteil ist das hohe Risiko und der große Aufwand.

Risikohinweis: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein großes Risiko, Ihr Geld durch Hebel beim Trading zu verlieren. 79% der privaten CFD-Konten/Kleinanleger-Konten verlieren Geld beim CFD-Handel mit capital.com. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, wie CFDs funktionieren, und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, bevor Sie Geld auf capital.com investieren.

CFDs für viele Assets und Märkte

Mit capital.com handeln Sie CFDs für einige der beliebtesten Finanzinstrumente und Assets auf dem Markt. Dazu gehören

  • Aktien
  • Devisen
  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Kryptowährungen

Die Auswahl an Assets bei capital.com ist sehr groß und beinhaltet beispielsweise Aktien aus vielen verschiedenen Ländern, Handelsplätzen und Branchen. Insgesamt stehen auf capital.com rund 6.500 CFDs zur Verfügung.

Auf capital.com haben Sie eine breite Auswahl aus insgesamt 6.500 verschiedenen CFD-Assets
Auf capital.com haben Sie eine breite Auswahl aus insgesamt 6.500 verschiedenen CFD-Assets
Screenshot: trusted.de
Quelle: capital.com

Alle angebotenen Assets können Sie - wie beim CFD-Trading üblich - long oder short traden; das heißt: auf steigende oder fallende Kurse spekulieren. Um eine für Ihr Portfolio ideale Auswahl zu treffen, lassen sich die verfügbaren Assets nach diversen Gesichtspunkten sortieren und filtern. Aktien beispielsweise können Sie nur aus einem bestimmten Land oder aus einer bestimmten Branche anzeigen lassen; alle anderen Assets lassen sich nach Handelsvolumen, Aufstiegen, Abstiegen und Volatilität filtern.

Mithilfe von verschiedenen Filtern finden Sie exakt die CFDs, die zu Ihrer Strategie passen
Mithilfe von verschiedenen Filtern finden Sie exakt die CFDs, die zu Ihrer Strategie passen
Screenshot: trusted.de
Quelle: capital.com

In Großbritannien und anderen EU-Ländern scheint sich capital.com nicht ausschließlich auf den Handel mit CFDs zu beschränken, sondern auch den direkten Aktien-Handel anzubieten. Möglicherweise wird daher in Zukunft auch das deutsche Trading-Angebot noch entsprechend ausgebaut und erweitert.

Verschiedene Hebel je nach Asset

Ein Hauptmerkmal des CFD-Handels ist der Handel mit Hebel bzw. Leverage, den selbstverständlich auch capital.com anbietet. Dabei nutzen Sie den möglichen Hebel um Ihre Einlage zu vervielfachen und so Assets für mehr Kapital zu erwerben, als Sie eigentlich besitzen. Durch den Hebel maximieren Sie die möglichen Gewinne Ihrer CFDs, steigern gleichzeitig aber auch das Risiko eines Totalverlustes. Zudem müssen Sie für den Handel mit Hebel in der Regel ein Margin-Konto als Sicherheit anlegen.

Durch den Hebel (oder Leverage) haben Sie mehr Möglichkeiten, auch mit wenig Kapital zu handeln
Durch den Hebel (oder Leverage) haben Sie mehr Möglichkeiten, auch mit wenig Kapital zu handeln
Screenshot: trusted.de
Quelle: capital.com

Die möglichen Hebel bei capital.com unterscheiden sich je Produkt/Markt und können Ihre Einlage verdoppeln (beim CFD-Handel mit Kryptowährungen) bis verdreißigfachen (beim CFD-Handel mit Devisen). Einen Überblick erhalten Sie hier:

Asset/CFDMöglicher Hebel
Kryptowährungen2:1
Aktien5:1
Indizes5:1
Rohstoffe10:1
Devisen30:1

Keine Direktkäufe oder -verkäufe

Es ist aktuell nicht möglich, die vorgestellten Finanzinstrumente und Assets bei capital.com direkt zu erwerben. Sollten Sie nicht nur auf die Kurse der Assets spekulieren, sondern Assets tatsächlich für Ihr Portfolio erwerben wollen, sollten sie sich daher bei anderen Anbietern wie eToro oder Trade Republic umsehen.

Handelsplattformen
90/100

Drei verschiedene Handelsplattformen zur Wahl

Auf capital.com traden Sie mithilfe von unterschiedlichen Handelsplattformen. Sie haben dabei die Wahl aus der hauseigenen Plattform (die sowohl als Web- als auch als mobile App verfügbar ist) sowie den renommierten Plattformen MetaTrader 4 und TradingView. Je nachdem, welche Plattform Sie wählen, greifen Sie auf leicht andere Features zurück und erhalten eine leicht andere Auswahl von angebotenen Assets und Spreads.

Option 1: Hauseigene Plattform und App

Die einfachste Möglichkeit ist die Nutzung der hauseigenen Trading-Plattform im Webbrowser oder auf Ihrem Mobilgerät. Die selbst entwickelte Plattform überzeugt durch eine moderne und ansprechende Oberfläche und die wichtigsten Features - von der umfassenden technischen Analyse über relevante Risikomanagement-Funktionen. Besonders ausgefuchst sind in der hauseigenen App die Möglichkeiten Ihre Positionen mithilfe von vielen verschiedenen Charts immer im Blick zu behalten.

Ein Blick auf die Oberfläche der hauseigenen capital-Plattform
Ein Blick auf die Oberfläche der hauseigenen capital-Plattform
Screenshot: trusted.de
Quelle: capital.com

Zudem enthält die capital.com-Plattform die wichtigsten aktuellen News und Kursentwicklungen aus der Finanzwelt, so dass Sie schnell auf kurzfristige Änderungen reagieren können.

Option 2: MetaTrader 4

Der MetaTrader 4 gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Handelsplattformen auf dem Markt. Es überzeugt weniger durch eine moderne Oberfläche, dafür allerdings durch jahrelange Erfahrung und viele zusätzliche Features. Dazu gehören in erster Linie die Möglichkeiten zum Auto Trading und zum algorithmischen Handel via Trading-Bots. Diese traden anhand von Marktentwicklungen und Algorithmen selbstständig auf der Plattform und können kostenlos heruntergeladen oder sogar selbstständig entwickelt werden.

Verknüpfen Sie Ihre Konten können Sie mit capital.com auch die Handelsplattform MetaTrader 4 nutzen
Verknüpfen Sie Ihre Konten können Sie mit capital.com auch die Handelsplattform MetaTrader 4 nutzen
Screenshot: trusted.de
Quelle: capital.com

Ebenfalls ein Bonus von MetaTrader ist das Schutzengel-Feature, das Ihre bisherigen Trades auswertet, Feedback dazu gibt und Sie so mittel- bis langfristig zu einem besseren Trader macht. Davon abgesehen geizt auch MetaTrader 4 nicht mit Analyse- und Chart-Möglichkeiten, wie sie auch die hauseigene capital.com-Plattform mitbringen. Um den MetaTrader 4 mit Ihrem capital.com-Konto zu nutzen, müssen Sie erst ein Konto auf capital und dann eines für MetaTrader anlegen und die beiden Konten verknüpfen.

Option 3: TradingView

Last but not least steht auch die Handelsplattform TradingView zur Wahl. Im Vergleich mit der capital-Plattform und MetaTrader hat diese zwar keine zusätzlichen spannenden Features mit an Bord, ist dafür allerdings durch ISO 27001 für IT-Sicherheit zertifiziert und ist übersichtlich und einfach in der Anwendung. Auch TradingView steht sowohl im Webbrowser als auch für Mobilgeräte zur Verfügung und macht sich hervorragend als Alternative zu MetaTrader.

TradingView ist ebenfalls eine beliebte Handelsplattform, die Sie mit capital.com koppeln können
TradingView ist ebenfalls eine beliebte Handelsplattform, die Sie mit capital.com koppeln können
Screenshot: trusted.de
Quelle: capital.com

Mehr Auswahl = Mehr Flexibilität

Insgesamt ist die Auswahl an Handelsplattformen bei capital.com damit sehr gut. Andere Anbieter wie eToro oder Trade Republic featuren in der Regel nur ihre eigene Plattform und können nicht durch Partnerschaften mit großen etablierten Handelsplattformen glänzen. capital.com dagegen bietet das Beste aus drei Welten und neben der (zugegeben sehr modernen und übersichtlichen) eigenen Plattform zwei namhafte Alternativen.

Trading-Features
80/100

Sehr ausführliche Chartanalyse mit vielen Indikatoren

Besonders glänzen kann capital.com mit seinen umfassenden Möglichkeiten zur technischen Analyse bzw. zur Chartanalyse. In allen angebotenen Handelsplattformen stehen rund 75 verschiedene Analyse-Tools und Indikatoren zur technischen Analyse zur Verfügung. Zudem enthalten die capital-Plattform und MetaTrader 4 eine Multi-Charting-Funktion, um verschiedene Finanzinstrumente mit individuellen Analysen als “Tabs” anzulegen und immer im Blick zu behalten.

Mithilfe von vielen verschiedenen Indikatoren erstellen Sie aussagekräftige technische Analysen
Mithilfe von vielen verschiedenen Indikatoren erstellen Sie aussagekräftige technische Analysen
Screenshot: trusted.de
Quelle: capital.com

Zu den verfügbaren Indikatoren gehören beispielsweise Overlays wie Bollinger-Bänder, Ichimoku-Kinko-Hyo oder preis- und volumenbasierte Indikatoren. Diesbezüglich bietet capital.com sogar umfassendere Möglichkeiten für die Chartanalyse als der aktuelle Testsieger eToro mit seinem ProChart-Editor.

Regelmäßig aktuelle News und Kursentwicklungen

Ebenfalls hervorragend sind die aktuellen News und Updates, die Sie vor allem in der hauseigenen capital-Trading-Plattform nutzen können. Diese sehen Sie zentral auf der Startseite. Die News im Feed stammen aus den verschiedensten Bereichen (größtenteils natürlich aus der Finanzwelt, allerdings auch aus Politik, Gesellschaft und Co.) und erlauben erfahrenen Tradern einen hervorragenden Überblick über die aktuellen Geschehnisse und damit eine Möglichkeit, Trends zu erkennen oder Kursentwicklungen vorherzusagen.

Aktuelle News und Entwicklungen auf dem Finanzmarkt zeigt capital.com prominent auf der Startseite
Aktuelle News und Entwicklungen auf dem Finanzmarkt zeigt capital.com prominent auf der Startseite
Screenshot: trusted.de
Quelle: capital.com

Kostenloses Demokonto ohne Verifizierung

Auf allen Handelsplattformen, die capital.com bietet, könenn Sie ein kostenloses Demokonto erstellen. Dafür benötigen Sie weder Ihrer Zahlungsinformationen, noch müssen Sie das Demokonto verifizieren. Ihre E-Mail-Adresse und ein selbstgewähltes Passwort reichen aus, um ein Konto zu erstellen und mithilfe von virtuellem “Spielgeld” die Funktionsweise der Plattformen sowie von CFDs im Allgemeinen auszuprobieren. So machen Sie ohne Risiko Ihre ersten Schritte auf der Plattform - erzeugen dabei aber natürlich keine echten Gewinne.

Mit wenigen Klicks können Sie auf capital.com ein kostenfreies Demokonto mit beliebig hohem Kapital erstellen
Mit wenigen Klicks können Sie auf capital.com ein kostenfreies Demokonto mit beliebig hohem Kapital erstellen
Screenshot: trusted.de
Quelle: capital.com

Ein solches Demokonto ist im aktuellen Trading-Vergleich nicht ungewöhnlich. Bis auf Trade Republic und Scalable Capital bieten so gut wie alle verglichenen Trading-Plattformen einen Testaccount, der vor allem für Einsteiger:innen im Trading eine hervorragende Möglichkeit darstellt, in einer risikofreien Umgebung zu lernen und nach und nach bessere Trader zu werden. Gerade für Anbieter wie capital.com, die mit komplexen und riskanten Instrumenten wie CFDs arbeiten, gehört ein Demokonto beinahe schon zum Pflichtprogramm.

Das kostenlose capital.com-Demokonto startet mit einem virtuellen Kapital von 1.000 Euro, das Sie allerdings jederzeit beliebig in Schritten von je 10.000 Euro aufstocken können.

Schade: Im Demokonto von capital.com können Sie nicht alle Assets versuchsweise handeln. Mit welchen Assets und Positionen Ihr virtuelles Kapital ausprobieren können und mit welchen nicht gleicht leider oft einem Glücksspiel.

Wichtige Risikomanagement-Funktionen enthalten

Besonders wichtig für einen CFD-Broker sind außerdem sogenannte Risikomanagement-Features. Da das Risiko eines vollständigen Verlustes Ihres Kapitals durch die Hebelwirkung hier besonders hoch ausfällt, haben seriöse Online-Broker, die mit CFDs handeln, in der Regel Funktionen integriert, um das Risiko so gut wie möglich zu minimieren. Dazu gehören - neben individuellen Watchlists und Chart-Analysen, wie sie auch capital.com bietet - etwa Features wie Stop Loss oder Take Profit.

Wichtige Risikomanagement-Features wie Stop Loss und Take Profit sind in capital.com integriert
Wichtige Risikomanagement-Features wie Stop Loss und Take Profit sind in capital.com integriert
Screenshot: trusted.de
Quelle: capital.com

Beides sind im Grunde Autotrading-Features die dafür sorgen sollen, Verluste zu minimieren und mögliche Gewinne zu maximieren. Stop-Loss- und Take-Profit-Orders werden automatisch durchgeführt werden, wenn eine bestimmte Kursschwelle für eine Ihrer Positionen über- oder unterschritten wird (je nachdem, ob Sie long oder short gehen). Stop Loss definiert dabei die maximale Verlustgrenze, bis zu der Sie eine Position halten wollen; Take Profit definiert die Gewinngrenze, zu der Sie eine Position abstoßen möchten.

Auch diese Funktionen gehören im CFD-Trading mittlerweile zum absoluten Standard und werden von so gut wie allen seriösen CFD-Brokern angeboten.

Keine Social- oder Copy Trading-Features

capital.com verfügt aktuell nicht über Social- oder Copy Trading-Features wie eToro oder GKFX. Das ist schade, da dieser Trend im Online-Trading vor allem Anfänger:innen ohne die nötigen Erfahrungen einen gelungenen Einstieg bieten kann - gerade bei komplexen Instrumenten wie CFDs. Zwar veröffentlichte capital.com diverse Guides zu Themen wie Social-, Copy- oder Mirror-Trading, bietet allerdings in keiner der verfügbaren Handelsplattform entsprechende Features an.

Über Social und Copy Trading informiert capital.com zwar, bietet aber keine entsprechenden Features an
Über Social und Copy Trading informiert capital.com zwar, bietet aber keine entsprechenden Features an
Screenshot: trusted.de
Quelle: capital.com
Trading-Gebühren
90/100

Keine versteckten Kosten auf capital.com

Erfreulich ist das Gebührensystem von capital.com. Die Plattform präsentiert sich unter den verglichenen Online-Brokern aktuell als eine der günstigsten, wenn es um die enthaltenen Gebühren geht. Für den Handel mit CFDs auf capital.com erhebt der Anbieter keine Ein- oder Auszahlungsgebühren. Ebensowenig werden Inaktivitätsgebühren fällig, wenn Sie Ihr Trading-Konto eine Zeit lang nicht aktiv nutzen. capital.com präsentiert sich damit fairer und transparenter, als beispielsweise eToro.

Übernachtgebühren und Spreads als einzige Gebühren

Auch Ordergebühren gibt es bei capital.com nicht. Die einzigen zusätzlichen Kosten, mit denen Sie auf der Plattform rechnen müssen, sind Übernachtgebühren (wenn Sie Positionen länger als einen Handelstag halten) und die zu bezahlenden Spreads pro Order. Beides kann - abhängig von Markt, Asset und aktueller Marktsituation - sehr unterschiedlich ausfallen.

Die aktuellen Übernachtgebühren für jede Position sehen Sie immer transparent in den Marktinfos
Die aktuellen Übernachtgebühren für jede Position sehen Sie immer transparent in den Marktinfos
Screenshot: trusted.de
Quelle: capital.com

Auch hier gibt sich capital.com allerdings besonders transparent. Spreads werden direkt auf die Kaufpreise der jeweiligen Positionen aufgeschlagen und sind keine “versteckten” oder “zusätzlichen” Gebühren; aktuelle Übernachtgebühren werden beim Abgeben der entsprechenden Order direkt mit angezeigt. Mehr über die Preise und Gebühren von capital.com erfahren Sie im folgenden Abschnitt “Kosten & Vertrag” sowie in der ausführlichen trusted-Tarifübersicht zu capital.com.

Vertrag & Kosten
85/100

Was kostet capital.com?

capital.com erhebt keine Kontoführungs- bzw. Depotgebühren. Die Registrierung und Kontoerstellung sind vollständig kostenlos und bis auf die Kosten, die durch Ihre Trades und Orders entstehen, fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Der Einstieg ist ab einer Mindesteinzahlung von 20 US-Dollar möglich. Eine vollständige Auflistung aller Gebühren und Preise von capital.com finden Sie in der ausführlichen Tarifübersicht von trusted.de.

capital.com erhebt keine versteckten zusätzlichen Gebühren
capital.com erhebt keine versteckten zusätzlichen Gebühren
Screenshot: trusted.de
Quelle: capital.com
Sicherheit & Datenschutz
85/100

Wie sicher ist capital.com?

capital.com ist ein seriöser und sicherer Online-Broker. Die europäische Sparte des Unternehmens wird von der zyprischen Finanzaufsichtsbehörde (CySEC) reguliert; in Großbritannien wird die Regulierung durch die FCA durchgeführt. Einlagen sind bis zu einer Höhe von 20.000 Euro gesichert und werden auf externen Konten gelagert. Kundendaten schützt capital.com mit einem Datenschutzstandard gemäß DSGVO sowie einer TSL-Verschlüsselung. capital.com ist nach ISO 27001 für IT-Sicherheit zertifiziert.

Service & Support
85/100

Welchen Kundenservice bietet capital.com?

capital.com leistet persönlichen Kundensupport auf verschiedenen Kanälen, z.B. per E-Mail und Telefon-Hotline. Schade: der Support steht ausschließlich in englischer Sprache zur Verfügung, Hotlines gibt es nur in Zypern sowie im Vereinigten Königreich. Dafür bietet capital.com ein umfassendes Online-Hilfecenter, in dem Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen und Video-Leitfäden und Tutorials finden. Auch auf YouTube veröffentlicht capital.com regelmäßig Video-Tutorials rund um die Plattform und das Trading.

Im Online-Helpcenter finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen und Tutorials für die ersten Schritte
Im Online-Helpcenter finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen und Tutorials für die ersten Schritte
Screenshot: trusted.de
Quelle: capital.com

Auch hier ist das Problem größtenteils die Sprache. Genau wie der persönliche Support stehen die gebotenen Videos und die Beiträge auf der Hilfeseite ausschließlich in Englisch zur Verfügung.

Kurse, Glossare und Leitfäden für Anfänger:innen

Sehr positiv fällt das umfassende Informations und Weiterbildungsmaterial ins Gewicht, das capital.com anbietet. Unter dem Schlagword “Traden lernen” veröffentlicht der Anbieter kostenlose Kurse zu verschiedenen Themen wie “Einführung in die Finanzmärkte” und “Das ABC der Derivate und CFDs” sowie ein alphabetisch sortiertes Glossar der wichtigsten Begriffe und eine sehr transparente Risikoaufklärung.

capital.com mangelt es nicht an Weiterbildungsmaterial in Form von Kursen und Leitfäden für Anfänger:innen
capital.com mangelt es nicht an Weiterbildungsmaterial in Form von Kursen und Leitfäden für Anfänger:innen
Screenshot: trusted.de
Quelle: capital.com

Im Gegensatz zu den übrigen Support-Instrumenten von capital.com gibt es die Weiterbildungen und das Glossar auch in deutscher Sprache, so dass auch deutsche Einsteiger:innen sich auf capital.com gezielt weiterbilden und mit der Funktionsweise von Trading im Allgemeinen und CFDs im Besonderen vertraut machen können.

Was unterscheidet capital.com von anderen Tools?

capital.com agiert ausschließlich als CFD-Broker. Der direkte Kauf oder Verkauf von Assets und Produkten ist auf der Plattform nicht möglich. Dadurch unterscheidet sich der Anbieter von Plattformen wie eToro oder Trade Republic, auf denen Sie teilweise auch CFDs traden, gleichzeitig Assets aber auch “physisch” erwerben oder im Rahmen eines Sparplans besparen können. Besonders positiv fällt an capital.com die transparente und günstige Gebührenstruktur auf.

Änderungshistorie

02.03.2022
capital.com Vergleich

trusted hat capital.com im Rahmen des Trading-Vergleichs eingehend geprüft.

0 Bewertungen auf trusted

Über capital.com

capital.com wurde 2016 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Zypern. Trotz seiner relativ jungen Geschichte konnte sich die Plattform bereits in diversen Tests und Vergleichen beweisen und wurde beispielsweise zur “Besten Kostenlosen Trading-App” 2021 und zum besten CFD-Broker gekürt. Auch bisherige capital.com-Erfahrungen und -Bewertungen durch Kunden fallen in der Regel recht positiv aus.

Bewertung abgeben

Babbel Bewertungen

4.5
918.106 Bewertungen
davon sind
918.006 Bewertungen
aus 3 anderen Quellen

Bewertungsquellen

203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
203.579 Kunden bewerten auf iTunes durchschnittlich mit 4.6 von 5 Punkten (Stand: 07.03.2022)
trusted