Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Snow License Manager

Lizenzverwaltung

4.9
(36)

Fazit der Redaktion

Snow License Manager besitzt ein überaus leistungsstarkes Discovery-Tool: Der Software Recognition Service (SRS) erkennt rund 455.000 Anwendungen. Inventarisierte Lizenzen werden stetig aktualisiert und Produktnutzungsrechte intelligent genutzt – so schützt Snow License Manager seine Anwender effektiv vor unnötigen Ausgaben. Dank der guten Usability des Tools wird selbst ein komplexes Lizenzmanagement überschaubar; bei Bedarf unterstützt das weltweite Partnernetzwerk von Snow.

  • Erkennt ca. 455.000 Anwendungen
  • Automatische Lizenzoptimierung
  • Unkomplizierte Einbindung
  • Managed Services
  • Auch für Cloud, Server und Mobile
  • Kein Plugin für CAD-Lizenzen
Christina Horst
Redakteurin von trusted

Für wen ist Snow License Manager geeignet?

Die Lizenzverwaltungs-Software Snow License Manager lohnt sich insbesondere für große Unternehmen, die eine steigende Anzahl an Anwendungen oder eine zunehmend komplexe IT-Umgebung mit ebensolchen Produktnutzungsrechten zu verwalten haben. Auch Behörden und Bildungseinrichtungen gehören zu den Anwendern von Snow License Manager. Startups, die auf Cloud-Technologien setzen und wachstumsorientiert denken, könnten ebenfalls von dem Tool profitieren.

Suchen Sie gezielt nach einem Lizenzmanagement für den Engineering-Bereich, werden Sie bei anderen Anbietern eher fündig: Einige bieten spezielle Plugins für CAD-Lizenzen (zum Beispiel Aspera SmartTrack oder die FlexNet Manager Platform) - die fehlen bei Snow aktuell noch.

Welche Funktionen bietet Snow License Manager?

Integration in bestehende Lösungen

Anhand zahlreicher Konnektoren kommuniziert Snow License Manager mit den Lösungen, die sich für Sie bereits bewährt haben. So können etwa ein IT Service Management von Anbietern wie ServiceNow und Inventarisierungs-Tools wie BMC Discovery oder HEAT Discovery angebunden werden.

Automatische Inventarisierung

Der Software Recognition Service (SRS) ist ein in den Snow License Manager integriertes Discovery-Tool, das rund 455.000 Anwendungen von etwa 73.000 Software-Providern zuverlässig identifizieren kann. Damit liegt Snow License Manager bislang vor der Konkurrenz. Nach der Inventarisierung vergibt Snow License Manager für alle gefundenen Anwendungen Namen nach einem einheitlichen System.

Effektive Lizenzpositionen

Einsparungen bei den Lizenzen

Einige Lizenzmanagement-Tools erkennen, ob Upgrades, Downgrades, Zweitnutzungen oder die Verwendung bestimmter Versionen zu Einsparungen führen können und optimieren die Lizenzen automatisch.

Damit Sie Ihre Compliance auf einen Blick überprüfen können, erstellt Snow License Manager effektive Lizenzpositionen (ELP). Die Gegenüberstellung von erlaubten und tatsächlichen Installationen zeigt, ob Sie für ein bestimmtes Programm überlizenziert sind und unnötig finanzielle Ressourcen aufwenden oder durch Unterlizenzierung eine Regressforderung durch den Softwareprovider riskieren.

Automatische Lizenzoptimierung

Snow License Manager erkennt nicht nur die Lizenzen, sondern ermittelt auch Spielräume in den Produktnutzungsrechten und setzt Optimierungen automatisch um. Auch sorgt das Tool dafür, dass Lizenzen nicht unnötig neu gekauft werden: Stattdessen wird zunächst geprüft, ob die Lizenz eines inaktiven Nutzers freigegeben werden kann.

Integriertes Vertragsmanagement

Eine sinnvolle Zugabe ist die Integration eines Vertragsmanagements in den Snow License Manager: So können Sie Verträge mit Ihren Software-Providern über dieselbe Oberfläche verwalten wie einzelne Produktlizenzen.

Cloud- und On-Premise-Nutzung

Snow License Manager kann als On-Premises- oder als Cloud-Lösung genutzt werden. Autorisierte Partner von Snow stellen die Infrastruktur für die webbasierte Variante bereit. Das Tool beinhaltet ein Management von Nutzerrechten, anhand dessen Sie verschiedene Rollen verteilen und festlegen können, wer auf welche Ansichten und Berichte zugreifen kann.

Auf Wunsch nutzen Sie Snow License Manager im Rahmen der Managed Services von Snow – in welchem Umfang Sie Unterstützung durch Partner von Snow erhalten möchten, sprechen Sie mit dem Anbieter ab.

Benutzerfreundlichkeit von Snow License Manager

Sie verwalten die Lizenzen all Ihrer Software Assets über die konsolidierte Benutzeroberfläche des Snow License Managers, unabhängig vom Lizenztyp oder Anbieter. Mit praktischen Widgets und Filtern sowie anpassbaren Dashboards ermöglicht das Tool einen schnellen Zugriff auf die Lizenzen in Ihrer IT-Umgebung. Dank der automatischen Lizenzoptimierung und der intuitiven Steuerung des Snow License Managers ist auch ein komplexes Lizenzmanagement einfach zu bewältigen.

Das kostet Snow License Manager

Preise können beim Anbieter angefragt werden. Ein Test der Software ist möglich; damit dieser genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden kann, wird er über ein Online-Formular gebucht.

Hilfsmöglichkeiten bei Snow License Manager

Die Zentrale von Snow Software für Deutschland, Österreich und die Schweiz hat ihren Sitz in Stuttgart. Sie ist telefonisch und per E-Mail erreichbar. Zusätzliche Hilfestellung gibt die Snow Community, ein Portal mit FAQ, Tutorials und Webinaren sowie der Möglichkeit, eigene Fragen an Technical Consultants und andere Anwender zu stellen.

Zusammenfassung

Wer seine Software effizient inventarisieren möchte, ist mit dem Snow License Manager aufgrund des besonders leistungsstarken Discovery-Tools gut beraten. Durch die übersichtliche Verwaltung von Lizenzen und Verträgen über eine einzige Oberfläche sind Sie gut gegen Compliance-Verstöße gewappnet und können Einsparpotenziale identifizieren. Da Snow License Manager auch die Cloud sowie Server und mobile Geräte in seine Lizenzoptimierung mit einbezieht, ist das Tool gerade für komplexe IT-Strukturen attraktiv.

4.9
/5
36 Bewertungen
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
0% Weiterempfehlung
Marius Linder
1 Bewertung
7. Dezember 2017

Endlich haben wir den Durchblick!

Wofür verwenden Sie Snow License Manager? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Aufgrund eines bevorstehenden Audits haben wir vor knapp einem Jahr Snow License Manager eingeführt. Aufgrund von weitreichenden Admin-Rechten haben wir eher eine beobachtende, als eine kontrollierende Position. Da viele Nutzer eigenmächtig Installationen durchführen und die Dokumentation allgemein schlecht ist, hilft uns Snow License Manager enorm dabei, die Kontrolle zu behalten.

Marius Linder
1 Bewertung
7. Dezember 2017

Endlich haben wir den Durchblick!

Wofür verwenden Sie Snow License Manager? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Aufgrund eines bevorstehenden Audits haben wir vor knapp einem Jahr Snow License Manager eingeführt. Aufgrund von weitreichenden Admin-Rechten haben wir eher eine beobachtende, als eine kontrollierende Position. Da viele Nutzer eigenmächtig Installationen durchführen und die Dokumentation allgemein schlecht ist, hilft uns Snow License Manager enorm dabei, die Kontrolle zu behalten.

Bewertungsquellen

Über Snow License Manager

1997 gegründet gehört Snow Software zu den dienstälteren Unternehmen im Software Asset Management und betreut mittlerweile rund 6.000 Kunden. Der Hauptsitz befindet sich in Stockholm, zudem verfügt das Unternehmen über ein weltweites Netzwerk an regionalen Büros, Support-Centern, Verkaufspartnern und Managed Service Partnern. Snow wird von Microsoft und Oracle als SAM-Lösung empfohlen.

Bewertung abgeben
trusted