Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

LOGINventory

Lizenzverwaltung

5
(1)

Fazit der Redaktion

LOGINventory (seit Juli 2019 in der Version LOGINventory 8) ist eine On-Premise-Software und wird als IT-Asset-Management-Suite gehandelt. Die Lösung ist sehr umfangreich und deckt die gesamte IT-Inventarisierung inklusive Software-Asset-Management (SAM) sowie das Lizenzmanagement ab. Einmal installiert, scannt LOGINventory Ihre Netzwerkumgebung und speichert sie in einer Datenbank ab, die Sie anhand verschiedener Merkmale durchsuchen können. Ähnlich verfährt der Scanner mit vorhandener Software bzw. Lizenzen. Dabei helfen Spezialtools wie das kostenlos integrierte LOGINuse, mit dem Sie unbenutzte Software und damit Einsparpotential ermitteln. In der neuesten Version 8 wurde die Nutzeroberfläche von LOGINventory komplett überarbeitet und modernisiert. Zuvor leicht unübersichtlich, erstrahlt sie nun in neuem Glanz und wirkt deutlich moderner und ansprechender. Eine gewisse Einarbeitungszeit vorausgesetzt, sollten sich auch Einsteiger in Sachen ITAM relativ schnell in der Datenbank zurecht finden. Besonders gelungen ist in Version 8 die Erstellung von Berichten und Auswertungen, die ganz leicht per Drag-and-Drop funktioniert und mit der Sie sogar Fließtextberichte einfach aus Textbausteinen zusammenfügen können. Der Preis für LOGINventory orientiert sich an den Assets (also den Geräten), die Sie damit abbilden wollen und startet bei rund 4 Euro pro Asset für die einmalige Lizenz. Schade: Die ehemals kostenfreie Version für bis zu 20 Assets existiert in der Version 8 nicht mehr in der alten Form. Zwar gibt es mit der “Inventory Edition” noch eine kostenlose Software-Version, diese beinhaltet allerdings kein Asset Management mehr, sondern lediglich eine Inventarisierung.

  • Sehr großer Funktionsumfang
  • LOGINuse deckt ungenutzte Software auf
  • Schneller Scan von Geräten und Software
  • Vollumfängliche Enterprise-Suite
  • Kostenlose Version ohne SAM
Maximilian Reichlin
Redaktionsleiter von trusted

Screenshots

LOGINventory Video

5
/5
1 Bewertung
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
100% Weiterempfehlung
Sebastian Decker
1 Bewertung
29. Januar 2019

Ist für uns das wichtigste Tool für das Management unserer IT geworden

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Deckt alle unsere Wünsche ab, besonders durch die eigenen Auswertungen bekommt man die Daten, die man wirklich braucht.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Kann eigentlich nichts negatives sagen. Man muss sich erstmal ein bisschen reinarbeiten, aber dann klappt alles super.

Wofür verwenden Sie LOGINventory? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Überblick über IT, Lizenzmanagement, Aufdecken von ungenutzter Software

Bewertungsquellen

Bewertung abgeben
trusted