Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

Groove

Musik Streaming Dienste

3.6
(45.962)

Fazit der Redaktion

Microsoft stellt den Groove Music Pass zum 31.12.2017 komplett ein! Der Konzern bietet zukünftig keinen eigenen Musik-Streaming-Dienst mehr an, sondern kooperiert ab sofort mit Marktführer Spotify. Der folgende Artikel informiert Sie über die Einstellung des Dienstes, die Möglichkeiten, die Sie als Abonnent jetzt haben und die Dinge, die Sie unbedingt zeitnah erledigen sollten, wenn Sie Groove bisher genutzt haben.

Oliver Verhovnik
Redakteur von trusted

Einstellung des Groove Music Pass zum 31. Dezember 2017. Nähere Informationen im folgenden Abschnitt.

Einstellung des Music Pass

Groove Alternative?

Welche guten Alternativen es zum Groove Music Pass gibt, zeigt Ihnen trusted im großen Musik-Streaming-Test.

Microsoft hat sich für die Absetzung seines nicht gerade von Erfolg gekrönten Musik-Streaming-Angebots entschieden. Em 31. Dezember 2017 laufen die letzten Groove Music Pässe aus. Benutzer, deren Abonnement länger läuft bekommen die Kosten anteilsmäßig erstattet. Das Streamen von Musik wird ab 01.01.2018 dann nicht mehr möglich sein. Auch der Verkauf von Musik wird eingestellt.

Sollten Sie, unabhängig vom Groove Music Pass, Musik in Groove gekauft haben, so laden Sie diese unbedingt vor dem 31. Dezember 2017 herunter. Nur dann können Sie auch 2018 noch auf Ihre gekaufte Musik zugreifen.

Der Player Groove bleibt bestehen

Wer Groove bisher als reinen Musik-Player für seine lokale Musik verwendet hat, muss sich nicht umstellen. Die Software bleibt bestehen und wird laut Microsoft auch weiterhin mit Updates versorgt.

Der Verkauf von Musik wird eingestellt. Laden Sie Ihre gekauften Titel daher unbedingt vorher herunter.
© microsoft.de - Der Verkauf von Musik wird eingestellt. Laden Sie Ihre gekauften Titel daher unbedingt vorher herunter.

Auch die Groove-App bleibt

Neben der Groove-Software für den PC, bleibt auch die Groove-App bestehen - ab Anfang 2017 jedoch auch ohne die Möglichkeit zum Kauf von Musik. Käuflich erworbene Musik, die Sie rechtzeitig heruntergeladen haben sowie Ihre auf OneDrive hochgeladenen Songs und Alben, können Sie weiterhin über die Groove-App anhören.

Neue Kooperation: Microsoft und Spotify

Während sich Microsoft vom eigenen Musik-Streaming-Angebot verabschiedet, gibt der Softwarekonzern gleichzeitig die Kooperation mit Musik-Streaming-Marktführer Spotify bekannt. Kunden, die bisher den Groove Music Pass genutzt haben, können Ihre Playlists direkt über den Groove Player zu Spotify migrieren. Genutzt wird Spotify dann jedoch ganz normal über die Spotify-Software oder -App.

Groove und Spotify
© microsoft.de - Groove und Spotify

Sie sind auf der Suche nach einer guten Alternative zum Groove Music Pass? trusted hat die besten Groove Alternativen für Sie zusammengestellt.

3.6
/5
45.962 Bewertungen
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
0% Weiterempfehlung
Andreas Romer
2 Bewertungen
27. Juli 2017

Test komplett veraltet!!!! Bitte überarbeiten!!!

Wofür verwenden Sie Groove? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Hallo zusammen. Ich habe bereits vor 6 Monaten darauf hingewiesen, dass der Test veraltet ist. Fast alle Negativpunkte sind weg und es gibt sehr viel positives das unerwähnt bleibt. - Im Abo sind 100GB OneDrive Speicher enthalten - Groove bietet jetzt auch Musikvideos an wenn eines verfügbar ist - Zahlung per Paypal möglich über Microsoft-Account seit Begin!!!! - Playlists seit über einem halben Jahr dabei. -....... uns so weiter Dringend überarbeiten für ne Faire Bewertung. Unterstütze auch sehr gerne mit Tipps!!!

djbraun
1 Bewertung
29. Juni 2017

Komplett zufrieden!

Wofür verwenden Sie Groove? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Dieser Test hier basiert wahrscheinlich auf eine ältere Version des Groove Players. Aktuell (06/2017) gibt es deutliche Verbesserungen im Player sowohl im Design, als auch bei den Playlists. Hinzu kommt noch, dass es jetzt möglich ist sogar Musikvideos zu streamen und zwar in ausgezeichneter Qualität. Die mobile Version ist wirklich gut gelungen, allerdings auf Android nicht so gut gelungen wie auf dem Windows 10 Mobile. Würde mich interessieren wie Groove aktuell in Konkurrenz zu den anderen abschneidet. Gruß djbraun

Claus
1 Bewertung
28. Juni 2017

bester Music-Dienst

Wofür verwenden Sie Groove? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Die Musik-Auswahl ist enorm, eigene Playlisten können erstellt werden. Die App ist klasse und in der letzten zeit sehr verbessert worden. Fertige Playlisten sind in meinen Augen unnötig, da wirklich jeder einen anderen Musikgeschmack hat und bei fertigen Playlists immer irgendwas nicht passt. Insbesondere wenn man mehrere Geräte/Systeme von Microsoft nutzt, synchronisiert Groove automatisch und man kann sich alles überall anhören. Zudem sind Abonnieren UND Abmeldung sehr bequem und schnell. Ein "Befriedigend", wie in diesem "Test" bewertet wurde, finde ich absolut nicht zutreffend, insbesondere da Dienste wie Deezer, Napster oder Spotify angeblich besser abschneiden...für mich absolut unverständlich, da ich diese auch kenne.

tinogo
1 Bewertung
27. März 2017

Test bitte unbedingt aktualisieren!

Wofür verwenden Sie Groove? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Bitte aktualisiert den Test, da Microsoft mittlerweile einige von euch bemängelte Funktion eingebaut hat, wie bspw. kuratierte Playlisten, Empfehlungen, Teilen von Playlisten etc....

Andreas Romer
2 Bewertungen
22. Februar 2017

Test Nachbessern!!! Viele Punkte stimmen nicht mehr

Wofür verwenden Sie Groove? Welche Probleme konnten Sie lösen?

bitte den Test dringend überarbeiten!!!! Inzwischen gibt es sehr wohl fertige Playlists im Bereiche "Erkunden". Wiedergabelisten nach Stimmung, Aktivität, Besondere Listen und Genres. Kommt vom Umfang noch nicht ganz an Spotify ran aber der Minuspunkt muss ausdrücklich gestrichen werden! Des weiteren benutzerdefinierte Wiedergabelisten über "Ihr Groove" aus der Bibliothek und Vorschläge "neue Musik für sie" auf Basis der Hörgewohnheiten. Playlists können im neuen Update auch geteilt werden. Der Vertrag und die Kosten finde ich ziemlich unfair bewertet. Im Moment gibt es noch kein Familienabo, hierfür ist ein Abzug angebracht. Aber in den 10€ mtl. bzw. 100€ jährlich sind zusätzlich 100GB Cloudspeicher in Onedrive vorhanden und damit der Upload der eigenen Musikdatenbank in die Cloud, was das ganze wieder relativiert. Abweichend vom Test gibt es sehr wohl eine Bezahlung per Paypal über den Microsoft-Account! Qualität beim Streaming 192kbps WMA´s zum Datenvolumen sparen, beim Download und Kauf 320kbps. Für Funktionalität 41%?????? Sammlung vs. Streaming komplett falsch! Funktion "Ihr Groove" bietet Übersicht der letzten Wiedergaben. Songs werden nicht automatisch alle in OneDrives Cloud eingefügt! Möglichkeit Songs "Hinzufügen zu... Sammlung, aktuelle Wiedergabe, Playlist oder Herunterladen" Nur wenn der Song zur Sammlung hinzugefügt wird kommt er in den OneDrive Katalog. Groove lädt nichts automatisch herunter was man nicht ausdrücklich in die Sammlung aufnimmt. Die Kritik an der fehlenden Startseite ist Falsch, siehe "Ihr Groove" als auch fehlende Playlists wie bereits oben beschrieben. Des weiteren gibt es den Groove Webplayer mit dem ich egal von wo komfortabel im browser meine musik anhören kann. z.B. Spotify muss der Client installiert werden auf jedem Gerät. Der komplette Block Funktionalität muss deutlich aufgewertet werden 41% sind hier einfach nicht mehr gerechtfertigt, da fasst alle Minuspunkte behoben wurden. Zugriff... Abzug wegen fehlendem Macclient finde ich nicht passend, da die Browserversion das ganz komplett abdeckt ohne Installation. Bitte auch neuen Test zur Android und iPhone app, diese wurde auch sehr stark nachgebessert inkl. der Playlisten und "Ihr Groove" Funktion. Thema Service passt. bitte dringend Test aktualisieren!!!

Bewertungsquellen

Über Groove

Microsoft ist vor allem über sein Windows Computer Betriebssystem bekannt geworden. Das Unternehmen ist eine der Größen im Geschäft mit Soft- sowie Hardware und dem Internet. Seit 2006 war es bei Microsoft über den Zune Store möglich einzelne Musiktitel bzw. Alben zu kaufen. Dieses Angebot wurde auch in die Xbox 360 Spielekonsole integriert. Im Jahr 2012 startete “Xbox Musik” als Streaming Angebot. Mit dem Erscheinen von Windows 10 wurde der Service in Groove Music umbenannt, um klarzustellen, dass der Service nicht nur über die Xbox genutzt werden kann.

Bewertung abgeben
trusted