Werbehinweis
Diese Webseite verwendet Affiliate-Links. Erfolgt eine Bestellung oder ein Kauf über diese Links, erhält trusted eine Provision vom jeweiligen Anbieter. Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Provision hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung oder unser Ranking! Wir bewerten stets neutral und unabhängig.

projectfacts

Projektmanagement Software

3.1
(14)

Was ist projectfacts?

projectfacts ist eine Projektmanagement-Software, bei der die Funktionen des Tools in Modulen gebucht werden. Diese Module wie beispielsweise “CRM” oder “Projektmanagement” enthalten dabei ein Set an verschiedenen Features wie die Kontaktverwaltung oder die Auslastungsanalyse. Die genaue Zusammenstellung der Features ist auf der Website des Anbieters einsehbar. projectfacts wird in Deutschland gehostet und hält sich an die Vorgaben der DSGVO.

Kostenlose Testphase
Ja
Support
E-Mail-Support
Telefon-Support
FAQ-Bereich
Video-Tutorials
Geeignet für
Kleinstunternehmen
Kleine Unternehmen
Mittelständische Unternehmen
Große Unternehmen
Unterstützte Plattformen
Web-App

Screenshots

Tarif Gesamtpaket
Preis 82,50 €
Zahlung monatlich
Angebot

Überblick

Kostenlose Testphase Ja

projectfacts Video

Was kostet projectfacts?

In projectfacts zahlen Sie zwischen 6 € und 12 € pro Modul. Alle Module zusammen gibt es im Jahresabo für 16,50 € pro Monat und User. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer. Beide Varianten gibt es als kostenlose 14-Tage-Testversion. Die Userlizenzen gibt es in festgeschriebenen Paketen: 5, 7, ab 10 in Fünferschritten, ab 100 in Zehnerschritten. Hosten Sie selbst, wird eine einmalige Einrichtungsgebühr fällig. Hostet der Anbieter, zahlen Sie eine einmalige Einrichtungsgebühr plus monatliche Nutzungsgebühr.

Welche Funktionen hat projectfacts?

projectfacts besteht aus verschiedenen Bausteinen, die Sie bei der Bestellung des Tools auswählen. Diese Bausteine beinhalten dann spezifische Sets an Funktionen, die Sie auf der Website einsehen können, wie die Kostenrechnung oder die Ressourcenplanung. Zu den möglichen übergeordneten Bausteinen gehören die Projektverwaltung, CRM, Zeiterfassung, Rechnungen, Boards, HR, Kalender und Ticketsystem. Für die interne Kommunikation wählen Sie aus Chat, Forum, eigenem Wiki und der Dokumentenablage.

Welche Schnittstellen hat projectfacts?

Für eine komfortable Bearbeitung Ihrer Rechnungsdateien weist projectfacts eine Schnittstelle zu DATEV auf. Für Importe und Exporte von Projektdateien nutzen Sie Sheets aus Microsoft Excel.

Wie sicher ist projectfacts?

projectfacts wird auf deutschen Servern gehostet, die sowohl eine ISO 27001- als auch ISO 9001-Zertifizierung aufweisen. Ihre Daten werden dabei mit einer SSL-Verschlüsselung übertragen. projectfacts bietet Ihnen von sich aus einen Vertrag zur DSGVO-konformen Datenverarbeitung an. Täglich erstellte Back-ups, eine Server-Verfügbarkeit von 99 % und redundante Verbindungen zum Gigabit-Backbone sorgen für eine sichere Erreichbarkeit Ihrer angelegten Projektdaten.

Welchen Kundenservice bietet projectfacts?

Zu projectfacts gibt es online und live Schulungen sowie die “Focus Days”, die Ihr Wissen auffrischen und bestimmte Themenbereiche gesondert behandeln. Wenn Sie schnell etwas nachschlagen möchten, helfen Ihnen das FAQ, die Handbücher zum Download und das Glossar. Den Support erreichen Sie via E-Mail und Kontaktformular. Wenn Sie das Paket “Premium Support” für 1.200 € im Jahr erwerben, vergünstigen sich Ihre Schulungen von 1.200 € auf 800 € und Ihr Telefon-Support von 37,50 € auf 25 € pro 15 Minuten.

3.1
/5
14 Bewertungen
Hervorragend
Gut
Akzeptabel
Mangelhaft
Ungenügend
100% Weiterempfehlung
Jens Koch
1 Bewertung
13. März 2020

Klasse System

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Ich bin bis heute rundum zufrieden. Sehr freundlicher Service und ein umfangreiches Tool für unsere Prozesse.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Alles Super, konnte mich bisher nicht beklagen. Falls es Probleme gab, konnte der Support mir immer schnell helfen

Wofür verwenden Sie projectfacts? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Eingestiegen sind wir bei Projectfacts mit der Zeiterfassung, da diese sich mit Projekten verknüpfen lässt, was in unserer Branche ein großer Gewinn ist.

C. Neumann
1 Bewertung
5. November 2019

Ich habe mit projectfacts nur die besten Erfahrungen gemacht. Tolle Einführung & Support

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Der Umfang des Systems. Von Projektarbeit bis zur Buchhaltung, wird bei uns alles über projectfacts gehandhabt. Der Support ist sehr schnell und ist immer sehr freundlich. Bei Problemen helfen Sie einen sofort.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Eigentlich keine Nachteile, die Einführung ist selbstverständlich etwas aufwendiger.

Wofür verwenden Sie projectfacts? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Wir können unsere Unternehmesprozesse viel besser steuern. Das gesamte Team hat durch projectfacts einen viel bessere Überblick über Projekte, Kollegen und Ihre Mitarbeitern gewonnen. Ich liebe die automatischen Abrechnungen mit Mahnfunktionen, das erleichtert unsere Buchhaltung enorm.

T. Lenk
1 Bewertung
18. September 2019

Umfangreiches System, mit dem wir aktuell alle Prozesse in unserem Unternehmen abwickeln.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Wir brauchen nur noch ein System für Zeiterfassung, Abrechnung Projektmanagement usw. Alle Daten können bei entsprechender Berechtigung von überall auf der Welt genutzt werden.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Die Einrichtung dauert schon ein wenig und es alleine mit den Handbüchern zu schaffen ist schwierig. Aber mit zwei Einführungsworkshops lief es ganz gut.

Wofür verwenden Sie projectfacts? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Wir verrechnen unsere Zeiten und unsere Lizenzen automatisch mit unseren Kunden. Die Kommunikation mit unseren Kunden und auch die Angebotserstellung, Auftragserfassung und Projekteinplanung ist deutlich schneller und besser geworden.

Lenk
1 Bewertung
13. März 2019

Das Konzept "alles in einem System" geht für uns als Dienstleister gut auf.

Vorteile: Was hat Ihnen am besten gefallen?

Die automatische Abrechnung von gebuchten Zeiten und insbesondere die Abrechnung von wiederkehrenden Positionen, z.B. Lizenzen, Wartung klappt richtig gut.

Nachteile: Was hat Ihnen gar nicht gefallen?

Bei richtig großen Projekten, d.h. mit sehr vielen Teilprojekten und Arbeitspaketen würde ich mir mehr Übersichtlichkeit wünschen. Klappt aber mit Ausblenden von fertigen Aufgaben ganz ok.

Wofür verwenden Sie projectfacts? Welche Probleme konnten Sie lösen?

Wir haben unsere Aufträge und Rechnungsstellungen vollständig automatisiert.

Bewertungsquellen

Über projectfacts

Die 5 POINT AG wurde 1999 gegründet und bedient heute von ihren Standorten Darmstadt und Lindau aus die unterschiedlichsten Kunden aus allen möglichen Branchen. “Alles aus einem System” lautet der Leitspruch des Unternehmens. projectfacts ist dementsprechend kein reines Projektmanagement-Tool, sondern wird schlicht als “Unternehmenstool” entwickelt und vermarktet.

Bewertung abgeben
trusted